Weltweiter UnWohlstand in der Endphase

Weltweiter UnWohlstand in der EndphaseElend­splan­et Erde: Für gewöhn­lich wird immer nur die andere, die schöne Seite des Wohl­stands gefeiert. Dort wo sich das Geld bis zur Scham­losigkeit stapelt, um das Ego ein­er kleinen Schar zu feiern. Bedauer­licher­weise bet­rifft das von Jahr zu Jahr einen immer klein­er wer­den­den Teil der Men­schheit. Deshalb ist es bess­er sich auf die Kehr­seite der Medaille zu konzen­tri­eren, den UN-Wohl­stand. Selt­samer­weise bet­rifft der von Jahr zu Jahr immer mehr Men­schen und nimmt nicht min­der ras­ant zu. Wenn man es nicht bess­er wüsste, kön­nte man von so ein­er Art Naturge­setz sprechen.

Auch der vor uns liegende Jahreswech­sel 2017/2018 kündigt noch keine Entspan­nung an dieser Front an. Ganz im Gegen­teil, wir wer­den wohl im neuen Jahr die näch­sten Extreme bei der Umverteilung von unten nach oben ver­an­schaulicht bekom­men. Im Ameri­ka der knap­pen sozialen Sicherung ist man bei diesem The­ma schon weit­er fort­geschrit­ten. Oba­mas Erbe: 44% haben weniger als 400 Dol­lar in bar[SMPOPO]. Somit ist fast die Hälfte der Amerikan­er nicht in der Lage, einen Not­fall zu über­ste­hen, der mehr als 400 US Dol­lar zur Behe­bung erfordern würde. Das ist das Ver­mächt­nis des Frieden­sno­bel-Preis­präsi­den­ten Oba­ma.

Weltweiter UnWohlstand in der EndphaseVer­gle­ich­bare Ten­den­zen gibt es selb­stver­ständlich auch in Deutsch­land. Bere­its 2009 war es nicht zum ersten Mal The­ma: Nur jed­er Dritte hat Reser­ven[Boeck­ler]. Unter­dessen hat die Aushöh­lung des Sozial­staates noch erhe­blich an Fahrt gewon­nen und die Ver­mö­gen­sumverteilung von unten nach oben geht so ras­ant wie die Zunahme der US-amerikanis­chen Staatsver­schul­dung. Die zeigt bere­its deut­liche Endzeitsig­nale. Eine ähn­lich bru­tale Umverteilung befeuert auch die EZB, die noch immer monatlich mit Mil­liar­den­be­trä­gen Schrottpa­piere aufkauft, um ein­er kleinen Elite den ret­ten­den Umstieg in die Sach­w­erte zu ermöglichen. Auch das sind Endzeitsig­nale.

Das Ergebnis der UnFairteilung

Weltweiter UnWohlstand in der EndphaseSolange wir … wie von Sin­nen … die Armut in ein­er Gesellschaft noch immer als das untrügliche Zeichen eines funk­tion­ieren­den Kap­i­tal­is­mus verehren, sind die Heilungschan­cen min­i­mal. Umso größer allerd­ings die Chan­cen eines gewalt­samen Zusam­men­bruchs, aus dem wir dann, wie schon in früheren Gen­er­a­tio­nen, rein gar nichts ler­nen wollen. Dabei ist der Fehler im Sys­tem schnell zu beseit­i­gen. Nur haben die Nutznießer des­sel­ben keine Ver­an­las­sung den zu beseit­i­gen. Hier ist der Fehler beschrieben. Die Mehrzahl der Men­schen wird gehet­zt und getrieben, sodass sie ja nicht die Zeit find­et sich um Fehlerko­r­rek­turen zu bemühen.

Und was Deutsch­land anbe­langt, so ist und bleibt Angela Merkel Lob­by-Garant dafür, dass diese Entwick­lung noch auf den let­zten Metern irrsin­nig inten­siviert wer­den kann. Sie ist Hüterin der mark­tkon­for­men Demokratie. Die unter ihr zur “Christlich A‑sozialen Union” umge­baute Partei wird zum neolib­eralen Voll­streck­er der oben erwäh­n­ten kleinen Nutznießer-Kaste. Und wenn wir neben dem Jahreswech­sel noch etwas feiern möcht­en, dann vielle­icht ein Stück Erken­nt­nis und den Mut daran nach­haltig etwas zugun­sten der Mehrheit der Men­schen im Lande verän­dern zu wollen. Das allerd­ings wird mit der abge­halfterten Bun­des-Mut­ti Merkel an der Spitze nicht gelin­gen. Und genau deshalb ver­schwindet sie auch in 2018. Allein das ist ein richtiger Grund zum Feiern.

Weltweit­er UnWohl­stand in der End­phase
11 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

5 Kommentare

  1. Die Mut­ter allen Unheils in Deutsch­land hat eine weg­weisende Neu­jahrsansprache gehal­ten und mehrfach erwäh­nt, dass wir alle zusam­men­ste­hen müssen, aber nicht ein einziges mal das Wort Frieden ver­wen­det. Frieden ist auch nicht so ihr Ding, den mag sie nicht, aus human­itären Grün­den. Ist doch klar und zusam­men­ste­hen sollen die nicht etwa gegen die Volksver­arsch­er, son­dern den definierten Feind bzw. Unter­men­schen im Osten. Diese Ansprache kann man dur­chaus als bedro­hende Prophezei­hung ver­ste­hen.
    Und natür­lich muß es richtig Arme geben, son­st gibt es auch keine richtig Reichen. Ist so ähn­lich wie Gut und Böse, ohne das Böse also qua­si wie die Bun­des­bande, gibt es auch keine Guten, die dage­gen ankämpfen kön­nen. Ist wie bei dem Rit­ter der gegen den Drachen kämpft. Ohne Drachen ist das irgend­wie doof. Wir müssen unsere Mut­ti sozusagen dankbar für das Unheil sein, dass sie in Deutsch­land, Europa und der Welt anrichtet,sonst gäbe es die Friedens­be­we­gung, die zahllosen Wahrheitssucher/-ver­bre­it­er und nicht zu vergessen, die vie­len Opfer nicht. In diesem Sinne guten Rutsch.

  2. Win­ston Churchill Zitat:
    Der­jenige muss in der Tat blind sein,der nicht sehen kann,dass hier auf Erden ein gross­es Vorhaben,ein großer Plan aus­ge­führt wird,an dessen Ver­wirk­lichung wir als treue Knechte mitwirken dür­fen.
    Dazu Her­mann Ploppa,Dr.Richard Day,Andreas von Bülow lesen bzw. hören,weiß man inet­wa wohin die Reise geht.Guten Rutsch und schön aufmerk­t­sam sein,denn es kommt nichts Gutes,nichts Gutes,slebst von unseren Kirchen­fürsten kön­nen wir nichts erwarten…

  3. Ver­gle­iche die Neu­jahrsansprachen von Putin und Merkel:

    Putin, Präsi­dent der schon seit drei Jahrzehn­ten pro­gres­siv über­lege­nen nicht-impe­ri­al­is­tis­chen Rus­sis­chen Föder­a­tion die Nation Rus­s­land lobend und somit nicht drän­gend und somit selb­st­be­wusst auftre­tend.

    Merkel, Sprachrohr-Mar­i­onette des notorisch unein­sichti­gen impe­ri­al­is­tisch faschis­tisch krim­inellen tiefen deutschen Staates dage­gen die Zeris­senheit des Volkes beschuldigend (!), schon um Ein­heit bet­tel­nd (!) und den “Zusam­men­halt” der 27 impe­ri­al­is­tisch faschis­tisch krim­inell betrügeisch zusam­men gezwun­genen wes­teu­ropäis­chen Natio­nen (römisch impe­ri­al­is­tisch ide­ol­o­gisch induziert Wahn-bed­ingt durchzuset­zen ver­suchen­des Möchte­gern-Imperi­um ‘Europäis­che Union’) fordernd und das in der nun auch offen behauptet ange­broch­enen pro­gres­siv­en Epoche der poly­versell physisch bed­ingt naturgemäß nicht anders möglich “Unipo­lar­ität” nicht ermöglichen­den Poly­po­lar­ität und der im Atom­waf­fen­zeital­ter damit enden­den Epoche des Impe­ri­al­is­mus… selb­st ent­lar­vende Selb­stun­sicher­heit wie sie sim­pler nicht offen­baren­der sein kann…

1 Trackback / Pingback

  1. Weltweiter UnWohlstand in der Endphase – mikeondoor-news

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*