Schafft es die Terror-Clinton doch noch in den Knast

18. Januar 2017 WiKa 2

Aus den Augen, aus dem Sinn. Das funktioniert nicht bei Hillary Clinton. Hatte man zunächst vermutet, dass mit der Beendigung der Präsidentschaftswahlen in den USA auch bezüglich der Ermittlungen gegen die ehemalige Außenministerin Ruhe einkehren würde, legt das FBI jetzt noch mal wieder eine Schippe Heizmaterial nach. Diesmal geht es nicht um E-Mails, sondern um knüppelharte Terror-Finanzierung. Die Stiftung der Familie Clinton soll darin verwickelt sein, zum Teil geht es um Geldwäschevorwürfe. ❖ weiter ►

ESM ist und bleibt ein geheimes Casino der EZB

15. Januar 2017 WiKa 13

Vor Jahren wurde der ESM gegründet und führt seither, so möchte man meinen, ein unscheinbares Dasein. Das liegt unter anderem daran, dass ursächlich alles geheim ist ist, was der ESM macht. Da selber aber auch über eine (Spiel)Bank-Lizenz verfügt, wundern die Begehrlichkeiten nicht, die sich inzwischen zaghaft bei Finanzminister Schäuble auftun. Er weiß einiges mehr und deshalb auch, warum er irgendwann mächtig in diese geheime Schatulle greifen muss. ❖ weiter ►

Abermilliarden Steuergelder korrekt für Atom-Konzerne verbrennen

9. Dezember 2016 WiKa 10

Aktuell wird die Einigung der Atomindustrie mit der Bundesregierung gefeiert und letztere gebärdet sich als Wohltäter der Menschheit, weil man einen möglichen Schadensersatzanspruch zur Höhe von rund einer Milliarde Euro fallen lassen will. Wer ein wenig hinter die Kulissen blickt, kommt recht schnell darauf, dass es dann sicher um ein Vielfaches teurer werden wird. Wir sagen wo und wie das zu erwarten steht. ❖ weiter ►

Populisten sind schuld am kommenden System-Crash

4. Dezember 2016 WiKa 18

Das System ächzt und pfeift aus dem letzten Loch. Statt solide Grundlagenarbeit zu machen und realen Ursachen nachzuspüren, kommen die qualifiziertes System-Schrei(b)erlingen zu dem Ergebnis, dass die Populisten schuld an der Misere sind. Und sollte das System, was vorhersehbar ist, dann kollabieren, so wissen wir bereits heute, wen man an der Laterne baumeln sehen möchte. Sind wir froh, dass solche Fachaufsätze nicht populistisch sind. ❖ weiter ►

Trump will mit Merkel über das Grundgesetz reden

16. November 2016 WiKa 13

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Angela Merkel und Donald Trump einmal gemeinsam gipfeln werden. Aus heutiger Sicht dürfte das Grundgesetz eine hervorragende Gesprächsgrundlage sein. Insbesondere für Donald Trump, mit Blick auf die von ihm durchzuführende Sanierung der US-Staatsfinanzen. Wie immer, kann sich Deutschland auch in diesem Punkt noch Pluspunkte verdienen. Wie Deutschland jetzt Amerika retten kann, zeigen wir in diesem Bericht auf. ❖ weiter ►

Deutscher Lohn-Hohn am Fallbeispiel Angela Merkel

28. Oktober 2016 WiKa 16

Lohn-Hohn ist vermutlich das treffendste Schlagwort, wenn es um Hartz IV, Mindestlohn und Politiker-Gagen geht. Mit allen drei Sachen ist der Bundestag befasst. Kritiker sehen auf den ersten Blick, dass hier eine heftige “Befangenheit” gegeben sein könnte. Das Ergebnis spräche für diese These. Wir haben eine kleine Analyse durchgeführt, um dieser Vermutung auf den Grund zu gehen. Dabei suchten wir auch nach den Ursachen, warum Schlechtleistungen besonders hoch dotiert werden müssen. ❖ weiter ►

Die Aufklärung der 9/11 Attentate schadet den nationalen Interessen der USA

29. September 2016 WiKa 12

Der US Präsident weiß sehr genau, warum er das Gesetz bezüglich der Klagen gegen Saudi-Arabien nicht wollte. Gerade sind umfangreichere Wahlen in den USA. Selbst Senats- und Kongressmitglieder müssen um ihre Sitze fürchten, wenn sie nicht minimal ihren Wählern entgegenkommen. Opferklagen sind daher nicht zu unterschätzen. Wobei die Folgen der Auseinandersetzung mit den Saudis im Moment völlig unabsehbar sind. ❖ weiter ►

Pennystock Deutsche Bank, bis Jahresende pleite

28. September 2016 WiKa 8

Man könnte meinen, die Deutsche Bank sei mit ihrer keineswegs auszuschließenden Pleite bereits heute auserkoren, den großen Reigen der weltweiten Banken-Zusammenbrüche anzuführen und somit auch den globalen Finanzcrash einzuläuten. Aus mehrerlei Gründen hat die Deutsche Bank das Potenzial dazu. Die Eigenkapitaldecke wird dünner und die Risiken größer. Eine denkbar schlechte Konstellation für ein sorgenfreies Banken Leben. ❖ weiter ►

Geld knechtet, bargeldlos wird es zum Würgehalsband

29. August 2016 WiKa 11

Es wird sehr viel Aufhebens um die aktuelle Zinspolitik der Notenbanken und ein damit in Zusammenhang stehendes Bargeldverbot gemacht. Leider kommen nur die falschen Argumente auf den Tisch, denn die wahren Hintergründe sehen nachvollziehbar anders aus. Die Notenbanker in Jackson Hole propagieren heute schon unverhohlen ein Bargeldverbot zur Stärkung der nicht mehr zu korrigierenden Negativzinspolitik. Vielleicht sollte man für Negativzins einfach die Vokabel Enteignung setzen. ❖ weiter ►

Zur Sicherung der Volksausbeute mahnen Banken Ende der draghischen Geldpolitik an

25. August 2016 WiKa 20

Ob die Geldpolitik der EZB überhaupt richtig oder falsch sein kann, das mag in den Sternen stehen. Immer offensichtlicher hingegen kristallisiert sich heraus, dass das gesamte Geldsystem verkehrt ist. Angesichts einer sinkenden Volksausbeute werden jetzt die Banker wieder (vor)lauter, aus Angst um ihre Boni und der Möglichkeit, dass das sich selbst vermehrende Kapital, nunmehr durch die draghische Politik der EZB einen “kapitalen Schaden” erleiden könnte. ❖ weiter ►

Schäuble wird Obama zur 9. roten Billion gratulieren

13. August 2016 WiKa 8

Money makes the world go round: Für viele Leute ist diese Tatsache immer noch ein wenig beängstigend. So wie unsere Gesellschaft aufgestellt ist, scheint der Beweis dafür aber erbracht zu sein, dass es tatsächlich nur das Geld ist, welches die Welt bewegt. Alle anderen Ansichten dazu darf man wohl als ❖ weiter ►

Selbstmordrate unter Veteranen entlastet US-Haushalt

9. August 2016 WiKa 12

Waschen-Schminken: Die Kunst des Lebens besteht ursächlich darin, auch den widrigsten Umständen noch Gutes abzutrotzen. Zu den übelsten Angelegenheiten gehört unstreitig der Tod, was Andersdenkende allerdings erst als den eigentlichen Beginn des ewigen Lebens feiern. Sei es drum, physisch, materiell ist und bleibt es das Ende für die menschliche Hülle. ❖ weiter ►

Tschüs, Bin Laden – dreimal tot hält besser

4. Mai 2016 WiKa 4

Bankfurt: Zur Einstimmung sollte man vielleicht wissen, dass Osama bin Laden nach Angaben pakistanischer Geheimdienste bereits im Jahre 2002 verstarb, weil er in seiner Höhle von Tora Bora wohl kein Dialysegerät zur Verfügung hatte. Das ließen die Amerikaner aber so nicht gelten, denn sie mussten aus verständlichen Gründen noch Rache ❖ weiter ►

1 2 3 11