Europa

Der ultimative Wahlwerbespott zum EU-Showdown

Am 26.5.2019 wird der bittere EU-Spaß nach 5 Jahren mal wieder Ernstfall. Insgesamt nötigt man rund 400 Millionen Menschen binnen weniger Tage an die Urne. Lediglich um zu bestätigen, dass sie auch weiterhin keinen Einfluss auf ihre Lebensumstände ausüben können und wollen. Ihre Stimmen in den Urnen haben weniger Gewicht als ein real umfallender Sack Reis in China. Bezüglich der Qualitätssteigerung des EU-Unterhaltungswert lässt sich vielleicht noch was richten. ❖ weiter ►

Hintergrund

Putin gefährdet „betreutes Wählen“ in der EU

Es ist wichtig in diesem Zusammenhang von „EU-Wahlen“ zu reden, denn Europa hat gar keine Wahl. Besagte Wahlen sind nicht vorüber, da muss das Gerede von der Manipulation aufgebracht werden, um die absehbar miesen Ergebnisse der „Etablierten“ zu rechtfertigen. Zwecks Aufbau und Vertiefung des Feindbildes wurde jetzt erwartungsgemäß und wiederholt das Putin-Russland in Stellung gebracht, selbst wenn die Manipulation womöglich aus den eigenen Reihen kommen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Deutschland mausert sich zum Apartheid-Regime

Ja, das ist ja unerhört! Merkel-Deutschland als Apartheid-Regime? Wie geht denn sowas? Das ist gar nicht so schwer. Dazu muss man sich allerdings auch die Wandlungsfähigkeit der Apartheid ein wenig vor Augen führen. Ein wesentliches Stilmittel der neuen Apartheid ist beispielsweise Intoleranz gnadenlos mit Intoleranz zu bekämpfen. Nur das sorgt auf Dauer dafür, das es wieder richtig scheppern kann, aber auch das will vernünftig vorbereitet werden. Wir sind auf bestem Wege. ❖ weiter ►

Gutmenschen och nee nein Danke klein qpress gruene Kultur Linksfaschismus #MerkelJugend Merkel-Jugend
EIMELDUNG

Merkeljugend zum 1. Mai als Gelbwesten verkleidet

Die Merkeljugend ist ganz dringend auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern. Vermutlich hat sie jetzt die „Gelbwesten“ für sich entdeckt, um denen die regierungsamtliche Gewalt nebst Gummiknüppel, Wasserwerfern und Pfefferspray näherzubringen. Das jedenfalls ergibt sich aus dem Aufruf dieser Truppe, doch am 1. Mai in Berlin bitte in Gelbwesten zur Traditionsprügelei zu erscheinen. Gelbwesten mit untypischer schwarzer Vermummung ergibt ein lustiges Witzbild. ❖ weiter ►

Gesellschaft

CO2-Steuer hat Potential Kirchensteuer abzulösen

Viele Menschen tun sich schwer, die Klima-Religion als das zu nehmen was sie ist. Ihnen droht allerdings nicht mehr, wie früher, die Inquisition. Die Zeiten sind Gott sei Dank vorbei. Dank CO2 haben wir heute profundere Glaubensinhalte als früher. Jetzt werden auch die CO2-Klimwawandel-Leugner mit einer CO2-Steuer zur Kasse gebeten, dann die Welt wieder in Ordnung und der fleißige Handel mit CO2-Zertifikaten wird die Welt retten. Man muss halt nur dran glauben und zahlen. ❖ weiter ►

Europa

EU plant verbindliche BREXIT-Verordnung

Der BREXIT beschäftigt die Menschen innerhalb der EU schon viel zu lange. Das schreit nach einer EU-Verordnung, um das böse Thema EU-konform abzuarbeiten. Eine solche Verordnung könnte auch der britischen Regierung und dem Unterhaus allerhand Sorgen abnehmen. Denn es ist nicht einfach, wenngleich tägliche Praxis, gegen den Willen des Souverän anzuarbeiten. Aus Sicht der EU allerdings unumgänglich. Wir zeigen auf wie das kurz und schmerzlos zu regeln ist. ❖ weiter ►

Gesellschaft

IStGH darf nur Arme und Schwache aburteilen

Es ist ein klangvoller Name für einen zahnlosen Tiger: „Internationaler Strafgerichtshof“, kurz IStGH oder englisch ICC. Der Gerichtshof hatte sich vorgenommen, die Kriegsverbrechen der USA aufzuarbeiten. Eine überaus schlechte Idee, weil die Herrschaften übersehen hatten, dass das übergeordnete Recht das gar nicht zulässt. Jetzt hat auch der IStGH gelernt was übergeordnetes Recht ist und wird in Kürze sein Logo dem neuen Erkenntnisstand anpassen. ❖ weiter ►

Europa

Hat sich Theresa May beim BREXIT-Poker verzockt

Politik sollte man neuerdings als reinen Unterhaltungsbetrieb begreifen, deren Ziel es sein sollte, soviel Comedy abzuliefern, dass sich die Bürge® beruhigt totlachen kann, statt sich wegen der katastrophalen Auswirkungen der Politik irgendwann zu Tode schuften zu müssen. Aber diese „humanere“ Maxime scheint noch nicht bis zu den Politikern vorgedrungen zu sein. Und so verheizen sie eine Möglichkeit nach der nächsten, ohne zu vernünftigen Ergebnissen zu kommen. ❖ weiter ►

Fäuleton

EU als Gemüse-Killer, sie besorgt’s den Pflanzen

Es gibt kaum Bereiche in die die EU nicht hineinzuregieren wünscht. Im Rahmen einer prosperierenden „Nutzmenschhaltung“ muss man, analog zum Vieh, auch die Ernährung des Menschen profitmaximiert gestalten. Das führt dazu, dass Pflanzen, die kein EU-Zertifikat haben, was es nur für teures Geld gibt, vom Markt verschwinden müssen. Aus völlig unerfindlichen Gründen sind die großen Saatgutkonzerne extrem gut für dieses Szenario aufgestellt. Was für ein Zufall. ❖ weiter ►

Aktuell

Und täglich uriniert das Murmeltier ans AfD-Eck

Es ist schon ein Kreuz mit der AfD. Ob es den politischen Mitbewerbern gefällt oder nicht, diese Partei entwickelt sich, dank der tätigen Mithilfe der Altparteien, zum validen Lackmustest für die bundesdeutsche Scheindemokratie. Anders gesagt, ausgerechnet die sogenannten demokratischen Parteien betätigen sich intensivst als Spaltpilze in dieser Gesellschaft und scheinen sich in dieser Rolle auch noch zu gefallen. Besser gleich alle Parteien verbieten?
❖ weiter ►

Krieg

Iran stuft US-Navy SEALs als Terrororganisation ein

Die Eskalation zwischen dem Iran und dem Rest der Welt will nicht so recht vorankommen. Immerhin wird der Iran schon mal die US-Navy SEALs als Terrororganisation einstufen. Das sind Dinge, die beruhen auf Gegenseitigkeit und offenbaren ein Stück mehr den gefährlichen Kindergarten, den wir für erwachsende Militärs mit horrenden Beträgen unterhalten. Klar ganz so einfach ist das nicht, aber es darf nichts unversucht bleiben, die Eskalation voranzubringen. ❖ weiter ►

Europa

Merkel unterwandert britischen BREXIT-Prozess

Auf der Insel rappelt es im Karton. Der seinerzeit knappe Ausstieg aus der EU soll irgendwie revidiert werden. Dazu scheinen alle Mittel recht zu sein. Von der schwersten Intrige bis zur umfassendsten Propaganda wird alles in den Ring geworfen was sich finden lässt. Inzwischen erobert die Merkel-Raute die britischen BREXIT-Schlachtfelder. Quasi als Signet für den Verbleib in der EU. Wahrscheinlich möchte Merkel späterhin als EU-Queen auch gerne die Briten regieren. ❖ weiter ►

Hintergrund

NATO: 70 Jahre Mord und Totschlag für den Frieden

Die NATO hat mal wieder einen vorgeschobenen Grund zum Feiern. Die Menschen, die ihr bislang zum Opfer fielen, spielen da weniger eine Rolle. 70 Jahre UN-Recht sind schon eine Leistung, wenn man sich den Bindestrich einmal wegdenkt. Natürlich wird so etwas nicht sanktioniert. Wer wollte den größten Schläger und Rüpel auf diesem Planeten schon zur Räson bringen? Also lässt man sie, nebst dem militärisch industriellen Komplex lieber in Ruhe feiern. ❖ weiter ►

Hintergrund

Hofreiter: Schulpflicht zerstört Zukunft der Kinder

Anton Hofreiter, Oberleerer bei den Grünen, gilt als ausgewachsener Experte für „Alles“, besonders aber für freifliegende Kuhfladen. Dessen ungeachtet sind die grünen Muli-Talente natürlich überall in der Gesellschaft ganz vorn mit dabei. Im Moment bei der mentalen Überhitzung derselben, die alsbald zum Gesinnungsklima-Kollaps führen dürfte. Im Interview mit dem Deutschlandfunk gibt Hofreiter verklausuliert zu verstehen, wie sehr die Schulpflicht unseren Nachwuchs gefährdet. ❖ weiter ►

Aktuell

Am 31. März wird uns abermals eine Stunde geklaut. Wehrt Euch!

Regelmäßig im Frühjahr, seit 1980, geht der Zeitklau um, man kann förmlich die Uhr danach stellen. Am 31. März ist es wieder soweit. Ohne mit der Wimper zu zucken, verfügt die EU das Verschwinden einer ganzen Stunde. Zwar wurde inzwischen seitens der Bevölkerung das tiefe Unbehagen gegenüber diesem Phänomen bekundet, aber die EU sieht sich auf mittlere Sicht nicht in der Lage diesen Missstand abzustellen. Da braucht es offenbar erst eine schwedische Theta-Grunberg. ❖ weiter ►

Finanzen

EU-Flugzeugträger muss „Angela Merkel“ heißen

Deutschland muss in der Welt wieder Flagge zeigen. Weil das angesichts der Feindstaatenklausel irgendwie alles ziemlich blöd aussieht, müssen wir das heute unter EU-Flagge regeln. Jetzt ist bei der CDU die Idee geboren, dass wir ganz dringend Flugzeugträger benötigen. Zumindest erstmal einen, damit man der Welt schon mal ein bisschen Angst einjagen kann. Wenigstens aber, um zu demonstrieren, dass man Stahlsärge dieser Größenordnung noch immer konstruieren kann. ❖ weiter ►