Mit Schulz bis zum Herbst vom Sozialstaat träumen

23. Februar 2017 WiKa 24

Wer wollte dem Dorf-Schulzen von Würselen seine Redlichkeit absprechen? Das sollte er zuvorderst natürlich selbst besorgen. Dennoch wird es für einige Menschen hilfreich sein, den Blick etwas ausgedehnter in die endlose Versprecher-Landschaft der SPD schweifen zu lassen. Warum sollte ausgerechnet Martin Schulz der SPD National-Eilige nach 150 Jahren die Wende bringen? Weil er keinen Schulabschluss hat? Weil er mal Alkoholiker war? Oder weil er EU-Schwerverdiener war? ❖ weiter ►

Dank Rechtsbankrott eiligst zurück zur Wehrpflicht

20. Februar 2017 WiKa 46

Die Aussetzung der Wehrpflicht war ein totaler Flop. Die Umstellung auf eine Berufsarmee, wie wir sie von den USA und Großbritannien kennen, hat in Deutschland versagt. Dennoch brauchen wir demnächst erheblich mehr Kanonenfutter. So wird es dazu kommen, dass auch abseits des Grundgesetzes demnächst für alle möglichen Zwecke seitens der Bundeswehr in aller Welt verreckt werden darf. Hauptsache wir können unsere Fress-Freunde aus dem NATO-Rudel damit befriedigen und uns hochballern. ❖ weiter ►

Will Henriette Reker auch Proteste gegen CDU/SPD Parteitage

16. Februar 2017 WiKa 20

Werden die demokratischen Amtsträger nur zusehends nervös oder möchten sie tatsächlich die Demokratie demontieren. Es macht einen denkbar schlechten Eindruck, undemokratisch gegen demokratisch gewählte Parteien vorzugehen, die sich durchaus auf dem Boden des Grundgesetzes bewegen. Genau das schaffte allerdings die Oberbürgermeisterin von Köln und sorgte damit für einen feinen Eklat. Oder wollte die Parteilose damit nur den Auftakt für ein allgemeines Parteienverbot markieren? ❖ weiter ►

Putin fordert Rückgabe Hawaiis an Kanaka Maoli

15. Februar 2017 WiKa 42

Strategische Inseln und Halbinseln haben etwas Faszinierendes. Sie sind so interessant, dass es Nationen gibt, die sie einfach mal annektieren. Da liegt der Putin richtig, wenn er den Finger in die Wunde legt. Hawaii ist so eine offene Wunde der Amerikaner. Die USA werden ungern darauf angesprochen, aber die Annexion lässt sich nun einmal nicht leugnen. Auch die 60 Jahre später abgehaltene Volksabstimmung, nachdem es dort kaum noch Eingeborne gab, lässt sie in keinem besseren Licht erscheinen. ❖ weiter ►

SPD muss den Dorf-Schulz von Würselen barbieren

14. Februar 2017 WiKa 11

Martin Schulz ist kein unproblematischer Kanzlerkandidat. Fakt ist, als Bartträger hat er null Chance. Das ist empirisch belegt. Noch nie konnte ein bärtiger Kanzlerkandidat bis ins Amt vordringen (auch keine Frau mit Bart). Deshalb muss die SPD jetzt handeln. Das lässt sich relativ kurz und schmerzlos machen, indem man ihn seitens der SPD Führung endlich richtig barbiert. Allem Anschein nach schwächelt die SPD total und kann sich nicht mal mit den elementaren Erfordernissen durchsetzen. ❖ weiter ►

Wahl des Bundespräsidenten kurzfristig abgesagt

10. Februar 2017 WiKa 26

Wahlen sind immer eine ganz feine Sache. Es gibt viel zu beschönigen und auch viel zu feiern. Letzteres macht am meisten Spaß, wenn man als Wähler selbst nicht zugegen ist. Meistens verderben die den Politikern nur die Feierlaune. Das wird besonders deutlich bei der Bundesversammlung. Wenn sich ein elitärer Haufen von Politikern und Promis anschickt, in völlig freier und geheimer Wahl einen bereits feststehenden Bundespräsidenten zu küren. ❖ weiter ►

Trump nach zwei Wochen beliebtester US-Präsident

4. Februar 2017 WiKa 60

Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast. Das gilt auch oder gerade für Umfragen. Besonders für jene, die man sich so zurecht beauftragen kann, dass sie der eigenen zuvor festgelegten Vorstellung auch tatsächlich entsprechen. Das ist normales Propagandageschäft und gehört zur Steuerung der Massen dazu. Etwas peinlicher geht es nur, wenn offen erkennbar ist, dass dabei manipuliert wird. Aber mal ehrlich? Was sollte uns “Aufgeklärten” heute schon noch peinlich sein? ❖ weiter ►

Wird Europa bald türkisch oder arabisch werden

3. Februar 2017 WiKa 26

Natürlich ist das alles recht vertrackt, aber die Grünen weisen uns den Weg ins Paradies. Gerade als einsichtsfähiger Mensch muss man den weniger einsichtsfähigen weichen, damit auch diese adäquate Entwicklungsmöglichkeiten bekommen, wie wir sie genießen durften. Das ist natürlich nur die idealisierte Darstellung. Tatsächlich geht es eher um Profit und Folgsamkeit des Volkes, aber mit solchen Abgründigkeiten sollte man die gute Stimmung in Deutschland nicht versauen. ❖ weiter ►

Martin Schulz (SPD) will den Schwarzen einheizen

30. Januar 2017 WiKa 23

Es ist Wahlkampfzeit. Da darf wieder hemmungslos gelogen und betrogen werden. Falsche Versprechungen sind die Tagesordnung und als Schandmaul vom Dienst versucht sich nun der Alles- und Nichtskönner, der Martin Schulz von der SPD, wieder bei den Wählern einzuschleimen, sodass die Verräterpartei bei der kommenden Bundestagswahl nicht übergebührlich abstürzt. Die Medien unterstützen den Verrat nach Kräften und auch Pöbel-Ralle prescht als Gleisner mit nach Vorne. ❖ weiter ►

Trumps „Mauerbau deluxe“: Nachbar zahlt die Zeche

26. Januar 2017 WiKa 35

Auch wenn er es während des Wahlkampfes angekündigt hat, quasi versprochen, so bleibt es dennoch ein ziemlicher Affront gegenüber dem Nachbarland Mexiko. Donald Trump hat nun den “Bau der Mauer” befohlen. Das ist nicht nur ein Signal an Mexiko, sondern an den Rest der Welt, wie zukünftig Trennung und Spaltung funktionieren wird. Diese Form der Gewalt lässt nichts Gutes erahnen, oder aber wir haben es zurzeit noch nicht richtig verstanden. ❖ weiter ►

SPD hat mit Schulz ihren Verschrotter gefunden

24. Januar 2017 WiKa 36

Wer meint, der Rückzug von Sigmar Gabriel wäre eine noble Geste gewesen, der irrt gewaltig. Gabriel schont seine Kräfte für einen Postmerkelgegner. Martin Schulz hingegen darf den Verschrotter der SPD mimen. Die Partei endlich aus dem Lager der Volksparteien abzuholen und in die Gruppe der Splitterparteien führen. Anvisiertes Ziel wird sein, die SPD unter die 20 Prozent bei der kommenden Bundestagswahl zu bringen. Das wird locker gelingen. ❖ weiter ►

„Alternative Fakten“ sind keine Trump Erfindung

24. Januar 2017 WiKa 10

Alternative Fakten werden es bestimmt nicht zum Unwort des Jahres bringen, aber als Gedankenanstoß dürften sie aktuell sehr hilfreich sein. Die Diskussion darum führt leider in eine völlig falsche Richtung. Die könnte beabsichtigt sein. Es bleibt festzustellen, dass wir längst nach alternativen Fakten leben, selbst wenn Donald Trump dies erstmals verbalisierte und es von der Presse in einem falschen Kontext aufgegriffen und vermarktet wurde. ❖ weiter ►

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegt

23. Januar 2017 WiKa 19

Mit der Neubesetzung des US Präsidentendarsteller Postens kommt ein frischer Wind in die Dauerdiskussion um die US Botschaft in Israel. Bislang in Tel Aviv beheimatet, sollte diese aus Gründen der Provokation nach Jerusalem verlegt werden. Das ist eine wenig gute Idee und setzt Zeichen für eine falsche Idee. Um den Dauerkonflikt zwischen Palästinensern und Israelis aufrechterhalten zu können, sollte der Schwenk wieder Richtung “Ein-Staat” Lösung gehen. ❖ weiter ►

Merkel will mehr Knastplätze für starke Demokratie

16. Januar 2017 WiKa 25

Der Zusammenhang zwischen Demokratie und Inhaftierungsrate gilt bislang als zu wenig erforscht. Aus diesem Anlass wollen wir einen initialen Beitrag dazu leisten. Entscheidend für eine korrekte Betrachtung ist nur die Heranziehung der richtigen Fakten. Aus einer ersten überschlägigen Analyse der Daten ergibt sich, dass Deutschland noch sehr weit von einer Musterdemokratie entfernt ist. Bis zur Erreichung amerikanischer Verhältnisse haben wir noch einen elend langen Weg vor uns. ❖ weiter ►

FSB wirft Deutschland gezielte Stimmungsmache vor

15. Januar 2017 WiKa 7

Russland gibt sich äußerst besorgt bezüglich der Cyber-Attacken seitens der Nord Atlantischen Terror Organisation, kurz NATO. Einmal in einen falschen Server reingehackt, könnte Russland solche Attacken durchaus atomar beantworten beantworten. Natürlich ist das alles schwerlich nachweisbar, aber genau das macht ja den Reiz kommender Kriege aus. Aller Voraussicht nach wird es da keine Gewinner und Verlierer mehr geben. Das möchte man vielleicht als Fortschritt begreifen. ❖ weiter ►

ESM ist und bleibt ein geheimes Casino der EZB

15. Januar 2017 WiKa 12

Vor Jahren wurde der ESM gegründet und führt seither, so möchte man meinen, ein unscheinbares Dasein. Das liegt unter anderem daran, dass ursächlich alles geheim ist ist, was der ESM macht. Da selber aber auch über eine (Spiel)Bank-Lizenz verfügt, wundern die Begehrlichkeiten nicht, die sich inzwischen zaghaft bei Finanzminister Schäuble auftun. Er weiß einiges mehr und deshalb auch, warum er irgendwann mächtig in diese geheime Schatulle greifen muss. ❖ weiter ►

1 2 3 38