Im Spottlicht

Merkel legt brutal nach, jetzt auch „Ehe fürs BVG“

von WiKa in Fäuleton 1

Das Thema “Ehe für alle” ist längst nicht durch. Selbst dann nicht, wenn es morgen im Bundestag mehrheitlich beschlossen wird. Den jetzigen Ablauf als reinen Fauxpas der Kanzlerin abzutun, greift erheblich zu kurz. Die strategische Planung der Kanzlerin dahinter ist viel weitreichender als man vermuten möchte. So wird sie mit diesem Gesetz die übrigen Parteien zur Bundestagswahl 2017 vorführen und ordentlich vor die Wand fahren lassen. Am Ende entscheidet das BVG über das Gesetz. ❖ weiter ►

Home 6 - 1/3 Breite

Bitte navigiere zu Design → Widgets in deinem WordPress Dashboard und platziere Widgets in den Home 6 - 1/3 Breite Widgetbereich.

Send this to a friend