generation das letzte qpress zeichenflaeche 1
Gesellschaft

„Letzte Generation“, die angehenden disgenischen Terroristen der Welt-Eugenik-Diktatur!

Wir sind wieder in den harten Zeiten der Ideologie angekommen. Panikmache und Unwissen überschatten eine vormals großartige Wissenschaft. Inzwischen sind Auftragswissenschaft, Politik, Staatsführung und Religion zu einem einzigen Niedergangsprojekt verschmolzen. Jetzt muss es jeder nur noch glauben, um seines Unglückes Schmied zu werden. An vorderster Front die fanatisierten Klima-Kleber, die wirklich alles verinnerlichen was ihnen die neue Klimareligion gebietet. ❖ weiter ►

vitamind by free under sunlight grass g0992bf076 1280
Gesellschaft

Das Kopftuch der Frauen wird zur Schlinge in den Händen der CIA, um den Hals des Mullah-Regimes!

Die Mullahs haben sich selbst in diese missliche Lage hineinmanövriert, als sie die Verhüllung der Frauen im Iran zum Symbol ihrer Revolution machten. Nun wissen sie nicht, wie sie diesen Geburtsfehler beheben sollen. Das Kopftuch der Frauen wird zusehends zur Schlinge um den Hals des Mullah-Regimes und von Tag zu Tag immer enger gezogen. Der eigentliche Spagat in der Sache läuft zwischen inneren und äußeren Einflüssen, die nicht zu jeder Zeit sauber zu differenzieren sind. ❖ weiter ►

in die roehre gucken ergas russland nord stream 2 streitpunkt russland sanktionen usa
Europa

Wie Deutschland 3 mal russisches Erdöl/Erdgas bekommt und wieder verliert!

Der Zusammenhang der Ereignisse und die Logik der Handlungen ist eng verbunden mit der Entdeckung des Erdöls als den besseren Kraftstoff für die Kriegsmarine des Britischen Imperiums im Jahre 1860. Es wurde klar, dass von Kohle auf Erdöl umgestellt werden sollte, aber im gesamten Imperium gab es keine wesentlichen Erdölquellen und die nächsten potentiell erreichbaren Quellen lagen im Russischen Reich. Deutschland diente als Prellbock, ohne eigenständigen Zugriff auf die Rohstoffe. ❖ weiter ►

Inflation Enteignung Krieg Barometer Finanzkrise
Finanzen

Der Bundeshaushalt und der jährliche „Wumms“

Gerade schlittern wir von Krise zu Krise, was logischerweise seine Spuren im Bundeshaushalt hinterlässt, weil alles mit Geld geregelt wird. Sehr viel von alledem was uns erwartet, wird sich nicht mit Geld regeln lassen. Aber diese Erfahrung müssen wir scheinbar alle drei Generationen wiederholen, weil die theoretische Erkenntnis dazu nicht ausreicht. Deshalb schauen wir heute einmal auf die Entwicklung des Bundeshaushaltes seit Gründung der Bundesrepublik. ❖ weiter ►

josep borrell in oel
Hintergrund

Garten Eden Europa, die Phantastareien des Borell

Josep Borell ist im Normalfall eine wenig bekannte Größe. Das kann daran liegen, dass er neben der unscheinbaren von der Leyen verblasst. Dennoch, er ist Mitglied der EU-Kommission und somit ein weiterer Lautsprecher dieser unseligen NGO. In dieser politischen Region gilt es vornehmlich mit mehr Schein als Sein zu glänzen. Zumindest diesem Anspruch wird Josep Borrell vollends gerecht. Nur leider sind seine Aussagen bezüglich ihrer Außenwirkung hart an der Realität vorbei. ❖ weiter ►

marie agnes strack zimmermann qpress
Fäuleton

Die Knaller|in: Feuerwerk für 20 Mrd. € beschaffen

Deutschland geht das Feuerwerk aus. Das hat die FDP erkannt und will für 20 Mrd. Euro neues Knallkörper produzieren und beschaffen lassen. Die Frage, ob wir derzeit sonst keine Sorgen haben, darf in diesem Zusammenhang nicht gestellt werden. Die Beschaffung von militärischem Friedensmaterial soll derzeit überlebenswichtig sein. Demnach soll ein Zehntel des Haushalts 2022 ins Militär investiert werden (rund 50 Mrd. Euro). Da sind 20 Mrd. nur für Munition schon ein Kracher. ❖ weiter ►

gabriele krone schmalz und sahra wagenknecht dream team
Medien

Gabriele Krone-Schmalz als Aussenministerin und Sahra Wagenknecht als Bundeskanzlerin?

Gabriele Krone Schmalz hielt kürzlich einen beachtenswerten Vortrag. Diese Klarheit muss man im aktuellen Journalismus bitterlich vermissen. Die Schlussfolgerungen sind verheerend. Wer eine Politik unter Auslassung historischer Gegebenheiten und ohne Berücksichtigung der legitimen Interessen des Gegenübers betreibt ist zwangsläufig auf einem katastrophalen Irrweg. So viel Klarheit, Durchblick und Hintergrund möchte man sich für die Bundesregierung wünschen … bislang vergeblich. ❖ weiter ►

ukraine krieg kiew selenkyj despot heldentum totalitarismus qpress
Gesellschaft

Totalitarismus durch ideologisiertes und inszeniertes Heldentum

Der Totalitarismus bekommt gerade ein neues Gesicht. Der Werte-Westen hat sich zur Personifizierung den edelmütigen Selenskyj auserkoren. Man kann ihn gar nicht genug ehren, feiern und hochleben lassen. Er soll der heilsbringende Retter von Demokratie, Freiheit und Menschenrechten sein. Von 2014-2022 klappte das in der Ost-Ukraine noch nicht so gut. Aber jetzt, mit den selbst- und endlosen Waffenlieferungen des Westens muss ja irgendwie ein gerechter Sieg zu machen sein. ❖ weiter ►

beltz matthias hoffnungslosigkeit trostlosigkeit aussichtslosigkeit begleitung deutschland demokratie kabarett sauspiel schauspiel politik gesellschaft qpress
Hintergrund

Solidarische Kumpanei gegen die Demokratie

Solidarische Kumpanei gegen Demokratie und Menschlichkeit ist sicher eine zutreffende Beschreibung mit Blick auf die Medienlandschaft. Wer noch ein paar seiner Sinne zur Verfügung hat, kann mit etwas Allgemeinwissen und historischem Hintergrund schnell bemerken, dass wir wieder in einer manipulierten Einheitsgesellschaft angekommen sind. Also exakt das Gegenteil von dem über Jahrzehnte beschworenen: „nie wieder“. Wir bekommen vorgeführt, dass das immer noch geht. ❖ weiter ►

Daumen hoch fuer die Gruenen
Deutschland

Grüner Parteitag – Grüne erklären ihre Scheinwelt

Versucht man den letzten Parteitag der Grünen zu analysieren, landet man im Irrenhaus oder muss den Grünen Schizophrenie bescheinigen. Widersprüchlicher könnten die Ansagen nicht sein. Konsequentes Ausblenden der Realitäten besorgt den Rest, sodass alte grüne ideale mit Leichtigkeit über Bord geworfen werden konnten. Aus der ehemaligen Friedenspartei ist eine sattsame Kriegspartei geworden, die inzwischen Waffen an jede Kriegspartei liefert, die von den USA empfohlen werden. ❖ weiter ►

der braune viktor orban eu migrantenschreck
Europa

EU entsetzt über Demokratie-Phantasien in Ungarn

Viktor Orbáns Demokratie-Phantasien erschüttern Brüssel. Die EU sieht den ungarischen Weg als direkte Bedrohung und vermutet Erpressung. Es ist selbstverständlich eine Unverschämtheit sonders gleichen, dass Viktor Orbán meint er müsse seine Bevölkerung in irgendeiner Weise beteiligen oder befragen. Sowas ist in der EU generell verpönt, da es nicht den Idealen der EU entspricht. Wenn schon Wahlen dann bitte nur solide Scheinwahlen oder Wahlen die die EU nicht gefährden. ❖ weiter ►

robert habeck hulk die gruenen unter strom quad
Fäuleton

Arges Wehklagen über hohe Gaspreise der „Freunde“

Inzwischen greift das Wehklagen zu den tollen Gaspreisen der Freunde um sich. An sich ist es nur ein Musterbeispiel zum Thema Marktwirtschaft. Leider haben die besten Freunde das mit dem „neuen Marktpreis“ vorher nicht angesagt, weshalb das Erstaunen heute um so größer ausfällt. Neben Robert Habeck ist es inzwischen sogar dem französischen Finanzminister aufgefallen, dass die „Freundschaftspreise“ echte Löcher ins Budget reißen, nicht nur bei Privatleuten, auch beim Staat. ❖ weiter ►

wahrheit ist die neue hassrede orwell qpress correctiv
Meinung

Wie wir uns grandios selbst belügen

Es ist gar nicht so schwer sich selbst zu belügen. Das geht kollektiv noch viel besser. Es zu bemerken und Abhilfe zu schaffen ist schwer. Wer mit offenem Geist, nicht ganz so geschichtsvergessen, die heutige Situation im angeblich „besten Deutschland aller Zeiten“ analysiert, der kann diesen Selbstbetrug relativ schnell erkennen. Viele schaffen es das zu bemerken und belassen es dabei. Der Sessel vor der Glotze bietet mentalen Schutz, was dafür bürgt, dass es alsbald keine Korrektur gibt. ❖ weiter ►