Europa

EU — der große Nazi-Wiederbelebungs-Pakt

Die Vizepräsi­dentin der EU-Kom­mis­­sion, Viviane Red­ing, hat jüngst die „Vere­inigten Staat­en von Europa“ gefordert. Auf den unbe­darften Bürg­er macht das den Ein­druck, dass es sich hier um eine neue Idee han­delt. Tat­säch­lich gibt es diese Pläne schon seit mehr als 80 Jahren und eine der wichtig­sten Vertreter dieser Idee waren ❖ weit­er ►

Deutschland

Der große Plan — Schachmatt Deutschland und Europa

Natür­lich passieren all die schlim­men Dinge immer nur rein zufäl­lig, welch­er Bösewicht sollte die pla­nen wollen? Das gibt es doch nur im Film. Deshalb ist es auch bess­er, dass sich die Nation täglich vor der Glotze ver­sam­melt, um sich die poli­tisch kor­rek­ten Mei­n­ungs­bilder dort abzu­holen, statt sich sel­ber irgendwelche ver­stören­den Szenar­ien zusam­men­zubasteln. Manche Men­schen kön­nen es ein­fach nicht lassen, hier so ein Fall. ❖ weit­er ►

Fäuleton

Einmal „Rübermachen“ — Simsalabim und du bist drin

Manch­mal muss sich Pit­ti mächtig wun­dern, z. B. über fol­gen­des Zitat: “Das europäis­che und deutsche Asyl­sys­tem funk­tion­iert schon länger nicht mehr und ist wie ein Domi­nospiel. 30 Prozent der Kinder und Jugendlichen (in Deutsch­land) haben einen Migra­tionsh­in­ter­grund, dabei habe ich die ‘Ossis’ noch nicht mit­gerech­net.” von Karin Göring-Eckardt, Vor­sitzende der ❖ weit­er ►

Deutschland

Unter falscher Flagge, Heute von gestern und Angela verboten

Nach langer Zeit der Abwe­sen­heit will ich den heuti­gen Tag mal wieder dazu nutzen mich beim Leser gehoben­em Niveaus gründlich einzuschleimen. Ja ich bin es wirk­lich, Pit­ti­platsch der Freche, nicht die bil­lige Face­­book-Kopie, die dieser windi­ge Merkelfan dort betreibt, der den Zusam­men­bruch seines rosaroten Welt­bildes ein­fach nicht ertra­gen kann. Und ❖ weit­er ►

Zombies sind laut Bundesamt für Arbeit diensttauglich
Gesundheit

Nürnberger Anstalt sanktioniert fehlende Bewegungsunfähigkeit

Nürn­berg­er Würstchen: Nürn­berg­er Amtsper­son­al ver­anstal­tet „The Walk­ing Dead“. Das all­seits arge Reich­sras­sis­te­namt  Bun­de­samt zur Arbeit­slosen­ver­wal­tung, einst berüchtigt für seine kreativ­en Rassekonzepte im Hitlerdeutsch­land der dreißiger Jahre, entwick­elte sich seit der Ein­führung des (vom verurteil­ten) „Hartz“ genan­nten Unrechtssys­tems immer mehr zu einem geset­zes­be­fre­it­em Weise­haufen Weisheit­shaufen. Jährlich kostet uns diese Men­schen­ver­nich­tungsrou­tine rund 40 Mrd. Euro.

Allgemein

Görlitzer protestieren — Bauernland in Junckers Hand

Vat­ten­falls “Auf­bau Ost” kommt mit der Abrißbirne. Und das hon­ori­ert der Osten glasklar mit Ehren­preisen. Klar, logisch. Der Inter­na­tionale Brück­epreis der Europas­tadt Görlitz/Zgorzelec geht 2014 an Jean-Clown-Claude Junck­er. In der Begrün­dung der Preisver­lei­hung heisst es: “Dieser Vision wid­mete er unbeir­rt sein Wirken über mehr als zwei Jahrzehnte, auch gegen mas­sive ❖ weit­er ►

Fäuleton

Neusprech “Hilfsgüter” — Linguistische Katastrophenhilfe für Anfänger

Angesichts der Vielzahl an hil­fs­bere­it­en Natio­nen, die derzeit unter­wegs sind sich in der Helfer­shelfer­diszi­plin inter­na­tion­al zu über­bi­eten, möchte man meinen, dass allen Prob­le­men dieser Welt in kürzester Zeit abge­holfen ist. Aber irgend­was ist da mit der Hil­fe nicht so ganz in Ord­nung. Irgend­wie ist die Hil­fe völ­lig auf den Hund ❖ weit­er ►

Gesellschaft

Ist die BRD eine Rechtstotalitäre Diktatur oder eine “amerikanische Satrapie”

Hans-Ulrich Wehler und Kol­le­gen des FAZ.net waren so nett die Steil­vor­lage für den nach­fol­gen­den Artikel bere­its aus­for­muliert zur Ver­fü­gung zu stellen. Wahrschein­lich glauben sie, dass wären Texte des wis­senschaftlichen Marx­is­­mus-Lenin­is­­mus, aber lasst euch über­raschen. In gewiss­er Weise war es in den Zeit­en der mod­er­at­en poli­tis­chen Lib­er­al­isierung von Adel­nauer bis unter ❖ weit­er ►

DDR statt CDU
Deutschland

Was wäre, wenn man Deutschland sanktioniert

Wie nun Matthias Hoax, ein­er von tausenden Blödsinn-Erfind­­ern und sein Volksver­scheis­serungsin­sti­tut fest­stellt, wür­den soge­nan­nte “Kreativ-Teens”, also Handyab­hängige Min­der­jährige, die als “inno­v­a­tive Zukun­ft­shoff­nun­gen” gel­ten, ern­sthaft unter Entzugser­schei­n­un­gen lei­den, wenn sie ihr Handy ver­lieren. Ihr Leben, das von Track, Share und Com­pare geprägt ist (was immer Hoax darunter ver­ste­ht) würde wohl im ❖ weit­er ►

Europa

Restauratio imperii oder das eilige dekadente EU-Reich vor dem endgültigen Niedergang

Mehr und mehr erin­nert die gegen­wär­tige west­liche Welt (mit­ten in Zen­traleu­ropa) an das Römis­che Imperi­um. Unser Rechtssys­tem basiert auf römis­chem Recht, das US-Mil­itär rekru­tiert fremde Armeen, damit sie für Amerikanis­che Inter­essen ihr Leben lassen und unsere Vasallen-Regierung kriecht in den Popo dient dem Wohl fremder Her­rn. Heute möchte Pit­ti mal ❖ weit­er ►

Es geht um die Wurst
Allgemein

Der alltägliche Wahnsinn, Konsum-Enten Jagd, Fischfleisch und Volksverblödung

Manch­mal fehlen einen ein­fach die Worte und ein anderes Mal bleiben sie einem nur noch im Halse steck­en. So dreist und scham­los wird die Masse Men­sch heute bel­o­gen und bet­ro­gen, da gilt dann: „Eins, zwei, drei, vier Eck­stein, alles muss ver­steckt sein.“ so arbeit­et ganz offen­sichtlich auch die Lebens­mit­telin­dus­trie. Dies­mal ❖ weit­er ►

Deutschland

Mut zur Realität — der 1. Mai wird zum Tag der Ausbeutung

Deutsch-Absur­dis­­­tan: Wir sind ja eine völ­lig freie und offene Gesellschaft, bemühen uns tatkräftig den Din­gen real­is­tisch ins Auge zu sehen. Was liegt da näher, als die anges­taubten alten Feiertage ein­mal auf ihren Sin­nge­halt hin zu über­prüfen. Die interne Revi­sion ergab, dass die ide­ol­o­gis­che Aus­rich­tung des 1. Mai völ­lig ver­peilt ist ❖ weit­er ►

Ukrainisches Motiv für die EU Dollars
EIMELDUNG

DrehRumBum, der Russe geht um …

+++EIMELDUNG+++ Aus dem Torten­stück „Ukraine” wird immer mehr ein Kuchenkrümel „Ukrainchen“. Dabei hat­ten doch die Klitschko Brüder schon ein Motiv für die kün­fti­gen Euro­nen aus­ge­sucht. Aber die Par­ty fällt erst­mal aus. Kein­er will mit dieser ukrainis­chen Faschobande zu tun haben, die sich für die Avant­garde der recht­en 10.000 hält. Wie ❖ weit­er ►