Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager Bellevue

Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager BellevueBad Baller­burg: Das Berlin­er Schloss Belle­vue entwick­elt sich immer offen­sichtlich­er zu einem Merkel Konkur­renz-End­lager. Heute bekam der leg­endäre Kan­zler­amtsvor­posten “Schloß Schön­blick” per Bun­desver­samm­lung den näch­sten einzu­lagern­den Aspi­ran­ten zugeteilt. Bis­lang gibt es noch keine vali­den Hin­weise darauf, dass der Auszu­lagernde die Wahl-Farce anfecht­en wird. Das spricht dafür, dass er sich mit dem “Gold­e­nen Los” schon weit vor sein­er Entsorgung aus dem Bun­destag abge­fun­den hat.

Spätestens seit­dem der Bun­de­spräsi­den­tens­es­sel als auss­chließliche parteipoli­tis­che Belo­bi­gung der Merkel-Jun­ta zu bew­erten ist, kommt man aus dem Staunen über die dort durchziehen­den Witz­fig­uren nicht mehr raus. Mit Frank-Wal­ter Stein­meier wird durch diese Maß­nahme nun­mehr ein Mann (aus)geze­ich­net, der sich bere­its nen­nenswert um die Demon­tage dieses Lan­des ver­di­ent machte. Hier seien nur exem­plar­isch die Agen­da 2010 und der völk­er­rechtswidrige Balkankrieg erwäh­nt. Bei­des Ereignisse, an denen er nen­nenswert mit­gewirkt hat. Genau diese Strin­genz machte den Typen für die amtierende Staat­shexe Merkel so gefährlich. Sie sieht offen­bar ihr Lebenswerk in Gefahr. Zurecht, denn solange es Leute gibt, die ähn­lich zielführend ver­schrot­ten und zer­set­zen kön­nen wie sie selb­st.

Manche Men­schen fra­gen sich indes noch immer, wom­it der Joachim Gauck dieses Ruhep­östchen ver­di­ent hat. Das ist denkbar schnell erk­lärt. Er war in den 90er Jahren ober­ster Stasi-B-Schützer, als Chef der Stasi-Aufk­lärungsver­hin­derungs­be­hörde, die damals sog­ar nach ihm benan­nt wurde, die “Gauck-Behörde”. Er hat­te alle Hände voll damit zu tun, den gröb­sten Dreck unterm Tep­pich zu hal­ten. Es brauchte Grabesruhe damit die Wessies nicht merk­ten, dass sie still und leise von der DDR annek­tiert wur­den. Jet­zt, nach­dem Merkel ganz Europa zur DDR 2.0 umfum­melt, muss man zu dem The­ma nicht mehr ganz so schweigsam sein, wie zur Zeit der frag­ilen Wende. Nun ist es ohnehi®n längst zu spät.

Weil Gauck mit dem Stasi-Schutz einen her­vor­ra­gen­den Job gemacht hat, musste auch er in den Genuss der Belle­vue-Zusatzrente kom­men. Deshalb hat er auch nicht um weit­ere 5 Jahre ver­längert, denn die Rente würde sich dadurch nicht weit­er ver­mehren. So etwas trifft nur für Arbeit­nehmer zu, die nach 45 Jahren Arbeit dann ger­ingfügig weniger mit Hartz IV auf­s­tock­en müssen. Nicht zu unrecht sagte Gauck ein­mal, dass der Kap­i­tal­is­mus das Beste sei, was ihm jemals untergekom­men ist. Wer wollte ihm da bei seinen jet­zi­gen Pen­sion­sansprüchen wider­sprechen? Beson­ders, wenn man dauer­haft auf Steuerzahlers Deck­el weit­er­hin so richtig abfeiern kann.

Von unseren völ­lig ungesicherten Greisen wis­sen wir, dass sich Merkel in den let­zten Wochen eine Menge Gewis­sens­bisse gemacht hat, ob es nicht doch geschick­ter gewe­sen wäre Mar­tin Schulz nach Schloss Belle­vue zu ver­ban­nen. Sie hat­te den Brat­en aber irgend­wie nicht gerochen, weil Erzenkel Gabriel von der SPD dies­mal richtig zock­te. Aber der Zug ist nun­mehr endgültig abge­fahren. Sie darf stark darauf hof­fen, dass sich Groß­maul Schulz noch bis zum Wahl-Herb­st ganz von alleine aufraucht und ihr nicht ern­sthaft den Kan­zlers­es­sel stre­it­ig macht. Son­st find­et sich sicher­lich noch ein wenig gut abge­lagert­er aber zweck­mäßiger Dreck aus den Stasi-Keme­nat­en, den man beim End­spurt auf den Tram­pel Schulz schleud­ern kann.

Um dem Treiben der “Schwarzen Witwe” aka “Hells Angela” einen prä­sidi­alen Rah­men zu ver­lei­hen, eröff­nen wir an dieser Stelle feier­lich eine aus­baubare “Präsid-Enten-Galerie”, in der wir die ganzen Enten zur Schau stellen wollen, die Merkel im Laufe der Zeit in diese Rich­tung entsorgte. Auch ein wenig zu Ehren der übri­gen Merkel-Opfer: hier nachzule­sen. Eine Änderung oder Auflö­sung dieser Galerie wird ver­mut­lich erst dann in Betra­cht kom­men, wenn Schloss Belle­vue nicht mehr der Vor­posten des Kan­zler­amtes ist. Aber das dürfte nach jet­ziger Ein­schätzung noch eine ganze Weile dauern.

Die Ahnen nix

Der Letzte | Frank-Walter Steinmeier

IM Larve | Joachim Gauck

Der Versägte | Christian Wulff

Nach­schub für Merkel Konkur­renz-End­lager Belle­vue
13 Stim­men, 4.23 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (85% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

28 Kommentare

  1. Tja WiKa, nach meinem Ken­nt­nis­stand lt. ein­er weit­eren Bekan­nten, sprich Vera LENGSFELD, sollte mit Mar­i­an­nchen eigentlich eine weit­ere, neben “IM-Larve” per­sön­lich Bekan­nte Nach­fol­gerin wer­den, doch da sich ja seit län­gerem ein Gezeit­en­wech­sel abze­ich­nete, mußte halt wieder mal der äußerst rechte See­heimer Kreis ran, paßt also recht gut zu meinem treusor­gen­den baumeis­ter­lichen Koll. D. TRUMP! Noch Fra­gen?
    RRD

  2. Die Verblö­dungskul­tur in Deutsch­land ist um eine weit­ere Vari­ante reich­er. Bei der gestri­gen Wahl zum Bun­de­spräsi­den­ten, die man auch in einem Vergnü­gungspark hätte abhal­ten kön­nen, wur­den Promi­nente ein­ge­laden, die man mein­er Mei­n­ung nach größ­ten­teils nur noch als „Kul­turbere­icherung“ beze­ich­nen kann. Bei dieser sozial­is­tis­chen Ver­anstal­tung mit einem typ­is­chen 99,9% Wahlergeb­nis fehlte nur noch das Lied San­ta Maria von dem gelade­nen Gast und Sänger Roland Kaiser.
    Mein Vorschlag: Die näch­ste Wahl zum Bun­de­spräsi­den­ten „Nachts um halb eins“.

    • Mit wieviel Prozent ist der neue Bun­de­spräsi­dent aller Deutschen gewählt wor­den?
      Die richtige Antwort fand ich beim http://www.der-postillion.com . Der schreibt:

      Am Son­ntag waren alle 61,5 Mil­lio­nen wahlberechtigten Bürg­er nicht dazu aufgerufen wor­den, in ein­er freien und geheimen Wahl für den geeignet­sten Kan­di­dat­en zu stim­men. Dabei kon­nte sich Frank-Wal­ter Stein­meier mit null Stim­men klar gegen seine vier Mit­be­wer­ber (eben­falls je null Stim­men) durch­set­zen.

      Ein Null-Präsi­dent.
      Von den Stim­men des Volkes und von sein­er Bedeu­tung für das Volk.
      Aber die Bezahlung stimmt.

  3. Soll sich die Geschichte wieder­holen?

    Die Gruppe Weisse Rose Neuhaus i.W. erin­nert an das erste Flug­blatt
    der bekan­nten Wider­stands­gruppe aus der Zeit von 1942 — 1943.
    Im Jahre 1943 wur­den sie für ihren friedlichen Wider­stand hin­gerichtet.

    Auszüge aus dem ersten Flug­blatt:

    “Nichts ist eines Kul­tur­volkes unwürdi­ger, als sich
    ohne Wider­stand von ein­er ver­ant­wor­tungslosen und dun­klen
    Trieben ergebe­nen­Herrscher­clique “regieren” zu lassen.“ […]

    […] — wenn die Deutschen, so jed­er Indi­vid­u­al­ität bar, schon so sehr zur
    geist­losen und feigen Masse gewor­den sind, dann, ja dann ver­di­enen sie
    den Unter­gang. […]

    “Wenn jed­er wartet, bis der andere anfängt, wer­den die Boten der
    rächen­den Neme­sis unaufhalt­sam näher und näher rück­en, […]

    “Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung ver­di­ent,
    die es erträgt! […]

    ———————————————————————————————

    Die Einzi­gen, die dieses kor­rupte Besatzungssys­tem in unserem Land
    aufhal­ten kön­nen, seid ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu ret­ten, sind wir alle.

    Die Einzi­gen, die mutig genug sind den Welt­frieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völk­er.

    Unsere große Zivil­i­sa­tion ist an dem Punkt zum Friedensver­trag und zur
    Frei­heit ange­langt.

    Wir spüren, das wir an der Rei­he sind, dem Land, welch­es wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies alle für die deutschen Völk­er und wir wer­den dieses Land für
    uns zurück­gewin­nen.

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0&t=1s

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    • Ich hab da mal ne Frage: Ist qpress als ne Art Wer­be­plat­tform zu betra­cht­en für gewisse Vere­ini­gun­gen, die ständig wieder­holend ihre Textbausteine reinspam­men kön­nen?

        • Ach so, das ist ‘Weiße Rose’ nicht ‘Gemeinde Neuhaus’, die Rückschritt in ein ver­gan­ge­nes, bere­its schief gelaufenes Sta­di­um sucht.

          Nun, hier hat nie­mand anderes ‘Weiße Rose’ als Wer­bung beze­ich­net als Gemeinde Neuhaus. Im Freis­taat Preußen (Konko­r­dat mit Vatikan) wurde 1933 in der Land­tagswahl die NSDAP gewählt.

          Die Exis­tenz und Iden­tität, der Bürg­er der Nation der föder­a­tiv­en BRD in Frage zu stellen und zu ignori­eren und im Zusam­men­hang mit Forderung in die religiös ori­en­tierte Reichs-Rück­ständigkeit zurück­zukehren von “deutschen Völk­ern” zu sprechen, das ist Wer­bung für eine Vere­ini­gung, die mit ‘Weiße Rose’ nix zu tun hat.

          Nicht BRD ist das Prob­lem. Die BRD wird von amtsmiss­brauchen­den Per­so­n­en vergewaltigt.Di ese amtsmiss­brauchen­den Per­so­n­en sind auzu­tauschen und ein paar Geset­ze sind zu ändern statt zurück­zuschre­it­en in eine ver­gan­gene, über­holte Epoche.

          Kom­mu­nis­mus ist nicht mal Utopie.

          Impe­ri­al­is­mus ist nicht inte­grier­bar.

          Kap­i­tal­is­mus ist nicht auflös­bar.

          Unbeschränk­ter, somit krim­ineller impe­ri­ais­tis­ch­er Kap­i­tal­is­mus ist das Prob­lem. Dás ist was gezügelt wer­den muss.

          • Irgend­wie fehlt das Ver­ständ­nis für den Besatzungssta­tus. Ein­fach mal den Über­leitungsver­trag von 1954
            lesen. Dieser Ver­trag ist weitest­ge­hend noch gültig. Dort ste­ht des öfteren: “Bis zu ein­er Frieden­sregelung”

            Diese Frieden­sregelung streben wir an. Das das dem BND nicht gefällt ist klar. Nach einem Friedensver­trag
            gibt es keine BRiD mehr. Dieses Besatzungskon­strukt ist nicht mehr zu ret­ten. DDR 2.0 Endzeit­stim­mung !
            Es hat sich seit 1919 nichts, auch gar nichts verän­dert.

            Der Philosoph Oswald Spen­gler hat schon früh sehr klar erkan­nt, daß die
            Selb­ster­mäch­ti­gung der SPD im Jahr 1919 im Han­del­srecht gelandet ist und
            unserem Land unendlich­es Leid brin­gen wird.

            „Aus Angst um den Beutean­teil ent­stand auf den großher­zoglichen Samt­ses­seln und
            in den Kneipen von Weimar die deutsche Repub­lik, keine Staats­form, son­dern eine Fir­ma.
            In ihren Satzun­gen ist nicht vom Volk die Rede, son­dern von PARTEIEN; nicht von Macht,
            von Ehre und Größe, son­dern von PARTEIEN.
            Wir haben kein Vater­land mehr, son­dern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukun­ft mehr, son­dern
            Inter­essen von PARTEIEN. Und diese PATREIEN – noch ein­mal: keine Volk­steile, son­dern
            Erwerb­s­ge­sellschaften mit einem bezahlten Beamte­nap­pa­rat, die sich zu amerikanis­chen
            Parteien ver­hiel­ten wie ein Trödelgeschäft zu einem Waren­haus – entschlossen sich, dem
            FEINDE alles was er wün­schte auszuliefern, jede Forderung zu unter­schreiben, den Mut zu
            immer weit­erge­hen­den Ansprüchen in ihm aufzuweck­en, nur um im Innern ihren eige­nen
            Zie­len nachge­hen zu kön­nen.“

            • Wie gesagt, das die BRD impe­ri­al­is­tisch krim­inell miss­brauchende Demokratie ver­nich­t­ende Per­son­al der Nation muss aus­ge­tauscht wer­den und ein paar Geset­ze müssen geän­dert wer­den, diese hab ich schon genan­nt (StgB $129 und Auflö­sung des Indem­nität­sar­tikel).

              Es muss eine Partei her, welche das umset­zt.

              Gibt es eine solche Partei nicht, dann bleibt der Nation nur — wirk­same — Gegen­wehr (GG, Artikel 20) in Form von Demon­stra­tio­nen und allum­fassenden Gen­er­al­streiks und dies wie gesagt grund­sät­zlich — und auch bei Pro­voka­tion seit­ens des Regimes — ohne miss­bräuschliche Gewal­tan­wen­dung.

              • Das ist lei­der sehr, sehr naiv gedacht. So würde sich die BRiD das gerne wün­schen.
                Parteien sind Hoff­nung die sie kon­trol­lieren — keine Lösung !

                Gegen­wehr in einem beset­zten Gebi­et mit wenig Recht­en? Wer darf über­haupt
                demon­stri­eren. Das dür­fen nur Staat­sange­hörige. Keine Lösung !

                Die Apolide der BRiD wer­den, wie bei Stuttgart 21, bis zur schw­er­sten
                Kör­per­ver­let­zung zusam­menge­sprüht oder geschla­gen. Das ist kein
                gang­bar­er Weg. Es geht nur friedlich .….…

                Entwed­er bist du sehr, sehr naiv oder von den Dien­sten .……

                Der Philosoph Oswald Spen­gler hat noch früher erkan­nt, daß sich unser Land –
                zum Vorteil für die ganze Welt – durch einen Friedensver­trag zum WKI selb­st
                befreien kann.

                “Wir wis­sen jet­zt, was auf dem Spiele ste­ht: nicht das deutsche Schick­sal allein,
                son­dern das Schick­sal dar gesamten Zivil­i­sa­tion. Es ist die entschei­dende Frage
                nicht nur für Deutsch­land, son­dern für die Welt, und sie muß in Deutsch­land
                für die Welt gelöst wer­den: soll in Zukun­ft der Han­del den Staat oder der
                Staat den Han­del regieren?”

                Quelle: Oswald Spen­gler: “Preußen­tum und Sozial­is­mus” – Kapi­tel 6
                “Die Inter­na­tionale”

      • Das ste­ht jedem frei, wahrschein­lich ganz ohne Mod­er­a­tion.

        Neben­bei unter­schätzten Hans und Sophie Scholl wahrschein­lich die Radikalität des Hitler­regimes. Umso drin­gen­der ist die Erin­nerung an solche muti­gen Men­schen und um so wichtiger ist deren Beispiel. Zumin­d­est mir scheint eine Zeit zu nahen in der links-gift-grüne Krim­i­nal­ität genau­so vorge­ht wie damals verblendete Hitler­mitläufer. Wenn man sich die Medi­en genauer ansieht: diese Zeit ist schon da.

        Über Faschis­mus und Antifa gibt es übri­gens das Zitat (aus der Wiki) «Wenn der Faschis­mus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschis­mus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschis­mus›.» […] Viele Jahre später, als «Antifaschis­mus» in der Tat instru­men­tal­isiert wurde und zu einem Slo­gan herun­terkam, ver­stand ich, daß dieses kaustis­che Aperçu prophetisch war.“

        Genau diesen Zus­tand haben wir jet­zt. Wie sehen denn die Hand­lun­gen von Kahane (IM Vik­to­ria) von der Amadeu-Anto­nio-Stiftung aus? z.B. deren “Han­dre­ichun­gen” um ander­s­denk­ende zu schädi­gen oder die dadurch ini­ti­ierten Het­zkam­pag­nen?

  4. Der Unter­schied des derzeit­i­gen impe­ri­al­is­tisch krim­inellen, rus­s­land­feindlichen und die Welt­sicher­heit gefährden­den deutschen Regime zum impe­ri­al­is­tisch krim­inellen Regime des so genan­nten Drit­ten Reich­es

    Der durch völk­er­rechtswidrige Beteili­gung der Bun­deswehr an in von impe­ri­al­is­tisch krim­inellen west­lichen Regimes erzeugten und geförderten Ter­rorkriegen gegen anerkan­nte islamis­che Regierun­gen und Natio­nen erzeugt auch islamistis­chen
    Ter­ror­rimus in den Natio­nen der vom impe­ri­al­is­tisch krim­inell vorge­hen­den deutschen Regime zu den impe­ri­al­is­tisch krim­inellen Selb­stzweck­en des deutschen Regime miss­braucht­en Natio­nen der EU; islamistis­ch­er Ter­ror­im­sus der vom
    impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Selb­stzweck-Ein­heits-Regime nicht ver­hin­dert son­dern zuge­lassen wurde, um zu ver­suchen, die orwellsche Totalkon­trol­lüberwachung und “wahrheitsmin­is­te­rien” in den Natio­nen der EU durch­set­zen zu kön­nen und den selb­stkon­stru­ierten Vor­wand für die völk­er­rechtswidrige Beteili­gung an Kriegen in anerkan­neten sovu­verä­nen islamis­chen Natio­nen als “Recht­fer­ti­gung” für die völk­er­rechtswidrige Beteili­gung an diesen von impe­ri­al­is­tisch krim­inellen west­lichen Regimes erzeugten und geförderten Ter­rorkriegen gegen legit­ime islamis­che Regierun­gen und gegen islamis­che Natio­nen.

    Der impe­ri­al­is­tisch krim­inelle Völk­er­mord find­et derzeit nicht im Inneren statt und nicht gegen Juden son­dern gegen Mus­lime und wird vom imper­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime mit seinem “Reich­stag” außer­halb betrieben, das ist der Unter­schied des derzeit­i­gen impe­ri­al­is­tisch krim­inellen, rus­s­land­feindlichen und die Welt­sicher­heit gefährden­den deutschen Regime zum impe­ri­al­is­tisch krim­inellen Regime des so genan­nten Drit­ten Reich­es.

    Es muss das impe­ri­al­is­tisch krim­inelle Reichs­denken ver­schwinden, welchem derr Indem­nität­sar­tikel entsprang, welch­er auch in der Weimar­er Repub­lik und bis heute nicht aufgelöst wurde.

  5. Das Volk durfte nicht wählen, dafür wählten:

    Vorbe­strafte, Homo­sex­uelle, Jour­nal­is­ten, Schaus­piel­er, Schrift­steller, Auf­sicht­sratsvor­sitzende, Unternehmer, Sportler, Geschäfts­führer, Ein Trav­es­tie-Kün­stler, ein Komik­er, Musik­er, Ein Kli­maforsch­er, Der Präsi­dent des BVB, Ver­leger, Gew­erkschaftler,
    ein Dudel­sack­spiel­er.

    Es ist sehr inter­es­sant zu sehen, zu welchen Beruf­s­grup­pen Poli­tik­er eine Affinität haben und vor allem ist es inter­es­sant zu sehen, zu welchen Beruf­s­grup­pen Poli­tik­er keine Affinität haben. Unter denen, die Frank-Wal­ter Stein­meier wählen, gibt es keine/n:

    Mau­r­er, Abfal­l­entsorg­er, Friseure, Reini­gungs­fachkräfte, Pfleger, Ärzte (Lauter­bach hat nie prak­tiziert), Tis­chler, Kaufmän­nis­che Angestellte, Verkäufer, Wach­män­ner, Winz­er, Bauern, Tax­i­fahrer, Chemiefachar­beit­er, Pfört­ner, Kraft­fahrer, Polizeibeamte, Köche, Briefträger …

    (Gedanken geklaut aus sciencesfiles.org)

    • … und außer beson­ders in den Sozial­berufen und auch son­stige seel­isch erkrank­te Men­schen, Arbeit­suchende und Rent­ner.

    • Hochmut kommt vor dem Fall.
      Angela Merkel wird sich allerd­ings rechtzeit­ig auf ihre Farm in Paraguay abset­zen.
      Warum Paraguay?
      Dieses Land liefert nicht aus, Nie­man­den. Auch nicht G.W.Bush, sollte er da mal Schutz suchen. Ihm gehört fast ganz Nord-Paraguay.
      Deshalb wählte sie ja den auch als Nach­barn,

  6. “Deutsche Friedens­be­we­gung
    13. Feb­ru­ar 2017 um 19:40

    Das ist lei­der sehr, sehr naiv gedacht. So würde sich die BRiD das gerne wün­schen.
    Parteien sind Hoff­nung die sie kon­trol­lieren – keine Lösung !

    Gegen­wehr in einem beset­zten Gebi­et mit wenig Recht­en? Wer darf über­haupt
    demon­stri­eren. Das dür­fen nur Staat­sange­hörige. Keine Lösung !

    Die Apolide der BRiD wer­den, wie bei Stuttgart 21, bis zur schw­er­sten
    Kör­per­ver­let­zung zusam­menge­sprüht oder geschla­gen. Das ist kein
    gang­bar­er Weg. Es geht nur friedlich ……..

    Entwed­er bist du sehr, sehr naiv oder von den Dien­sten …….”
    ________________________________________

    1. Ich sprach nicht von Parteien die Hof­fung sein sollen und somit Hoff­nung bleiben sollen son­dern sprach vom exak­ten Gegen­teil, näm­lich, dass eine Partei her muss, welche die erforder­lichen Dinge umset­zt. DAS IST DIE LÖSUNG! Also bitte nicht meine Worte ver­drehen und darauf weit­eren Non­sens auf­bauen, näm­lich zum Beispiel zu behaupten, ich sei naiv.

    2. Demon­stra­tio­nen und Gen­er­al­streiks sind nicht aufzuhal­ten, wenn sie denn begin­nen und je umfan­gre­ich­er sie wer­den, desto mächtiger wer­den sie. Du sprichst dage­gen, also bist wohl du der Agent der Dien­ste, was ich schon zu Beginn erwäh­nte, wahrschein­lich ges­teuert von den weltim­pe­ri­al­is­tisch krim­inellen kriegstreiben­den Zion­is­ten und Mil­itärindus­triekom­plex, die Europa gern im Krieg haben wollen! Vielle­icht kapierst du das nicht mal wer und was dich steuert. Schau dir beispiel­sweise Süd­ko­erea an, Rumänien an, derzeit. Du sagst so was ist nicht möglich?

    3. Ja! Es geht nur friedlich, selb­st dann, wenn das Regime Gewalt anwen­det. Dann muss als Antwort erst recht weit­er demon­stri­ert und gen­er­algestreikt wer­den, und zwar noch umfan­gre­ich­er und zwar grund­sät­zlich weit­er­hin ohne miss­bräuch­liche Gewal­tan­wen­dung.

    Zudem muss eine echte Rev­o­lu­tion auf Gewalt­losigkeit der Rev­o­lu­tionäre basieren, son­st ist das eine Rev­o­lu­tion die bere­its eine Krankheit in sich enthält, die automa­tisch wieder ungute Auswirkun­gen her­vor­bringt. Mir fällt da immer nur Robbe­spiere zu ein.

    4. Mich als jeman­den zu beze­ich­nen, der “von den Dien­sten” sei, das ist so dümm­ste, was man machen kann. Du kennst mich nicht. Dir ist nicht bekan­nt, dass die krim­inellen Impe­ri­al­is­ten mich seit über zwanzig Jahren als ein­er deren schlimm­sten Feind betra­cht­en und mich auch so behan­deln, mich jus­tizkrim­inell verge­walti­gen, bespiel­sweise war ich deswe­gen ins­ge­samt fast fünf Jahre interniert in zwei Staat­en der impe­ri­al­is­tisch krim­inellen “EU”. Du weist nicht, dass ich einen nieder­ländisch-polizeilichen Mord an einen deutschen Fre­und anzeigte, der aber vom impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime gedeckt wird.

      • @ August

        Halte es nicht mehr für sin­nvoll und nicht mehr für zeit­gemäß die ‘Sys­teme’ (Kapitalismus/“Kommunismus”) ‘gegenüber zu stellen’. Meine per­sön­liche Mei­n­ung zu dein­er Sug­ges­tion: Das DDR-Regime war das wesentlich kleinere Ter­ror­regime, auch kein Kriegstreiber, ich befür­worte allerd­ings aber auch nicht den Kom­mu­nis­mus, weil mir kalr wurde, dass kap­i­tal­is­mus nicht auflös­bar ist, aber gezügelt wer­den kann. Aber auch diese zusät­zliche Mei­n­ung ist dabei wichtig: Was andere Natio­nen tun, ist nicht Sache der BRD, die müssen sich sel­ber entwick­eln, for­men. Nur bei mil­itärischem Angriff auf das ter­ri­to­ri­um der BRD darf die Bun­deswehr einge­set­zt wer­den gegen aus­ländis­ches Mil­itär, dann meinetwe­gen auch mit Unter­stützung befre­un­de­ter Natio­nen, beispiel­sweise in dem Fall, dass Mil­itär ein­er größeren angreifen sollte. Das sind meine unabän­der­lichen Mei­n­un­gen, die näm­lich nicht den Impe­ri­al­is­mus unter­stützen.

        Als sin­nvoll betra­chte ich die Mobil­isierung der Rev­o­lu­tion gegen den krim­inellen, weil unbeschränk­ten Kap­i­tal­is­mus, also gegen den impe­ri­al­is­tis­chen Glob­al­im­sus.

        Weiß auch nicht ob diese Morde von denen du sprichst angezeigt wur­den. Falls nicht: bitte nach­holen, unab­hängig vom ‘Sys­tem’. Danke.

        Spreche von einem von mir schriftlich angezeigten behördlichen Mord eines rück­ständi­gen und äußerst krim­inellen Reich­sregime (Nieder­lande), dessen Aufk­lärung vom impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime, also “EU”-durchsetzungs-motiviert ver­hin­dert wird, das habe ich seit eini­gen Monat­en doku­men­tarisch belegt und man darf ges­paqn­nt sein wie sich das weit­er entwick­eln wird.

        Sollte ich dabei umkom­men oder erneut interniert wer­den, dann sollte das nicht dazu miss­braucht wer­den die Ein­schüchterun­gen des impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regimes zu unter­stützen son­dern das sollte dann dazu genutzt wer­den, die Mobil­isierung Gegen­wehr zu ver­stärken.

        • Fol­gen­den Absatz muss ich kurz erweit­ernd kor­rigieren:

          Nur bei mil­itärischem Angriff auf das Ter­ri­to­ri­um der BRD darf die Bun­deswehr einge­set­zt wer­den gegen aus­ländis­ches Mil­itär (und im Inneren nur bei Gewalt-Prob­le­men, die durch die Zunahme ein­er aus­ländis­chen Bevölkerungs­gruppe entste­hen), dann meinetwe­gen auch mit Unter­stützung befre­un­de­ter Natio­nen, beispiel­sweise in dem Fall, dass Mil­itär ein­er größeren Nation das ter­ri­to­ri­um der BRD angreifen sollte, beispiel­sweise USA, die ungle­ich mächtiger sind als BRD. Das sind meine unabän­der­lichen Mei­n­un­gen, die näm­lich nicht den Impe­ri­al­is­mus unter­stützen.

          • Naja — Bun­deswehrein­satz im Inneren ist durch Artikel 20 GG auch legit­imiert, um das impe­ri­al­is­tisch krim­inelle, Demokratie ver­nich­t­en­den, die Welt­sicher­heit gefährdende deutsche Ein­heit­sregime abzuset­zen. 😀

            • Du hast Dich mal beschw­ert, daß hier Textbausteine ges­pammt wer­den.
              Allerd­ings sche­inst Du auch auf eine Funk­tion­staste den Textbaustein “impe­ri­al­is­tis­che krim­inelle” Any­thing gelegt zu haben um es infla­torisch zu ver­wen­den.
              Allerd­ings trifft dieses Adjek­tiv auf die Poli­tik in Deutsch­land zu.

              Poli­tik wird lei­der immer krim­ineller (Weil sie auf redliche Art an den Gren­zen ist) und
              Poli­tik wird lei­der auch impe­ri­al­is­tisch. (Mach­tausweitung ist deren orginäre Eigen­schaft)

              Um so wichtiger wird die Aufmerk­samkeit der Bürg­er, um Fehlen­twick­lun­gen zu ver­mei­den.
              Vor­sicht­shal­ber gibt es ja den §129 StGB. Kein Witz, wie
              http://www.polpro.de/jokes.html#crime möglicher­weise ver­muten läßt!
              Die größte Fehlen­twick­lung ist derzeit eine links-gift-grün-krim­inell gekippte BRD welche alle anderen demokratis­chen Kräften die Legit­im­ität abspricht.

              Die Farbe des Faschis­mus ist nicht nur braun son­dern kann genau­so gut auch gift-grün oder rot sein. Aktuell ist das so.

              • “Tabas­co­man
                14. Feb­ru­ar 2017 um 12:23

                Du hast Dich mal beschw­ert, daß hier Textbausteine ges­pammt wer­den.
                Allerd­ings sche­inst Du auch auf eine Funk­tion­staste den Textbaustein “impe­ri­al­is­tis­che krim­inelle” Any­thing gelegt zu haben um es infla­torisch zu ver­wen­den.
                Allerd­ings trifft dieses Adjek­tiv auf die Poli­tik in Deutsch­land zu.

                Die größte Fehlen­twick­lung ist derzeit eine links-gift-grün-krim­inell gekippte BRD welche alle anderen demokratis­chen Kräften die Legit­im­ität abspricht.

                Die Farbe des Faschis­mus ist nicht nur braun son­dern kann genau­so gut auch gift-grün oder rot sein. Aktuell ist das so.”

                Ein Begriff-Zusam­men­hang der — wie du selb­st schreib­st zutr­e­f­fend ist — ist kein Textbaustein und auch nicht “infla­torisch” son­dern ein schlichtweg bewusst­machend angewen­de­ter Begriff für die real wiedergegebene Gegeben­heit, die anders nicht benan­nt wer­den kann und benan­nt wer­den muss, wenn es um sie geht.

                Was sollte diese über­flüs­sige Bemerkung also?

                Soll ich etwa eine Lücke lassen, wenn das gemeinte im Satz erscheint?

                Wo also ist dein Prob­lem, he?!

                Ver­suchst du ger­ade Ablenkungs­man­över, die Sache auf mich zu “konzen­tri­eren” statt auf die Dinge um die es geht?!

                Unter­stütze ich dein­er Mei­n­ung nach zu wenig deine Grün-Links-Antipathie?

                Habe Grün-Links nicht befür­wortet.

                Im Gegen­teil, ich wies darauf hin, dass alle etblierten Parteien unwählbar sind, weil sie alle durch die Rei­he den Impe­ri­al­is­mus unter­stützen.

                Grün-Lib­er­al-Links ist ganz ein­fach Moral ad absur­dum führend. Wer meine Texte, die keine Textbausteine sind gele­sen hat, der weiß, dass ich Grün-Lib­er­al-Links nicht weniger ver­achte wie alle anderen etablierten Parteien.

      • @ Berch­told
        Vor allem unser Stasi-Schutzbeauf­tragter, der als Dankeschön den Bun­des­gauck­ler spie­len durfte, ste­ht für die per­son­elle, wie geistig-moralis­che Kon­ti­nu­ität im Lande.
        Vom Nazi, zum Stasi, zur Block­flöte.
        Kom­mu­nis­mus und Impe­ri­al­is­mus sind nur die bei­den Seit­en, ein und des­sel­ben Sil­ber­lings.

        • @ August

          Was den Gauck­ler bet­rifft — und das ist natür­lich jet­zt keine “Majestäts­belei­di­gung” (es ist straf­bar den Bun­de­spräsi­den­ten zu “verunglimpfen”) — so habe ich eine klare Auf­fas­sung:

          Der vom impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime nicht ver´hinderte son­dern zuge­lasse­nen unfass­bar extrem krasse Ter­ro­ran­schlag auf den Berlin­er Wei­h­nachts­markt (ich bin reli­gin­sode­olo­giefrei und partei­los, habe dabei aber natür­lich nichts gegen fried­liebende religiöse Men­schen) führte dazu, dass dieser Gauck­ler die schw­er­stver­let­zt über­leben­den Geschädigten auf­suchte und denen sagte:

          „Ich habe den patien­ten gesagt, dass Sie den Ärzten helfen sollen, indem sie leben wollen“

          Ein Auszug aus meinem 131 Seit­en umfassenden Anzeige- und Beschw­erde­schreiben vom 23. Jan­u­ar 17, an dem ich einige Wochen arbeit­ete, kann wohl sehr gut verdeut­lichen, wie ich über diesen Gauck­ler denke:

          … nun muss die große Masse der unteren Sol­dat­en und der deutschen Bevölkerung sich ein­set­zen gegen diese völk­er­rechtswidrige, impe­ri­al­is­tisch krim­inelle, die Welt­sicher­heit gefährdende Vor­gangsweise der deutschen betr­e­f­fend­en Regime-Kanaillen und der deutschen Sys­tem-Jour­naille, weil anders son­st kein Wan­del vol­l­zo­gen wer­den wird son­dern die BRD in Krieg und Aus­löschung enden wird. Let­zteres kann ich nicht wollen — Sie etwa? Na deshalb hab ich jahre­lang was getan, näm­lich höchst bewusst machende Infor­ma­tio­nen ver­bre­it­et, per­sön­lich untere­inan­der, elek­tro­n­isch im Inter­net, bis hinein in deutsche Behör­den und in die Botschaften der rel­e­van­testen nicht-west­lichen Staat­en. Loy­al ist man der Gerechtigkeit gegenüber, nicht der impe­ri­al­is­tis­chen Krim­i­nal­ität gegenüber.

          Der Bun­de­spräsi­dent hat gar gesagt, er habe mit den Patien­ten gesprochen und zu diesen gesagt (!!), dass sie „den Ärzten helfen sollen, indem sie leben wollen“ (??!! — ist das noch zu fassen?!) — kann Men­schen etwas grausameres und düm­meres, belei­di­gen­deres und ver­höh­nen­deres gesagt wer­den?! – als ob die durch diesen vom impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime verur­sacht­en Ter­ro­ran­schlag zu Schw­er­st­be­hin­derten von einem Sat­telzug zer­quetscht­en Men­schen vorge­habt haben wür­den ster­ben zu wollen für die vom impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime betriebene prof­i­to­ri­en­tierte und Ter­ror­is­mus erzeu­gende Kriegs­geil­heit und Regime Change-Sucht mit der sich das impe­ri­al­is­tisch krim­inelle deutsche Regime hin­sichtlich Syrien näm­lich urge­waltig ver­zockt hat.

          Ich war in jun­gen Jahren selb­st mal LKW-Fahrer, meine schlimm­ste Sorge dabei war, einen Men­schen mit dem 40 Ton­nen Sat­telzug aus welchen Grün­den auch immer zu ver­let­zen, schw­er zu schädi­gen oder gar zu töten, mir ist das nicht passiert, worüber ich natür­lich äußerst heil­froh bin, ich wäre son­st psy­chisch nur schw­er damit fer­tig gewor­den: Wie sollen bitte diese Patien­ten nicht nur mit aller­schw­er­stem psy­chis­chen son­dern auch noch mit aller­schw­er­sten kör­per­lichen Trau­ma­ta je damit fer­tig wer­den kön­nen?! Wie kann man als diesen Ter­ror­is­mus mit verur­sachen­den Poli­tik­er zu solchen Men­schen sagen: „Helfen Sie den Ärzten, indem sie leben wollen!“?!

          Am lieb­sten würde ich hin­sichtlich dieser grausam tak­t­losen Äußerung des Gauck sagen, „Ich ver­li­er gle­ich den Ver­stand.“, aber es ist natür­lich so, dass dieser Gauck den Ver­stand ver­loren hat, hat der mit dieser extrem tak­t­losen Äußerung doch gezeigt, dass der die durch grund­falsche deutsche Poli­tik aller­schw­er­stens geschädigten Patien­ten auch noch beschuldigt, den Ärzten nicht helfen zu wollen, wenn die Patien­ten nicht über­leben? Ich habe keine Worte mehr für diesen Gauck, der damit zudem gezeigt hat, dass er aller­größte Panik davor hat, dass die durch diese grund­falsche deutsche Poli­tik aller­schw­er­stens geschädigten Men­schen nicht über­leben und so erk­lärt es sich, dass der diese grausame Tak­t­losigkeit besitzt diesen Patien­ten den äußerst grausamen Vor­wurf zu machen, die Patien­ten wür­den den Ärzten nicht helfen wollen, wenn die Patien­ten nicht über­leben kön­nen. Ich ver­ste­he ein­fach nicht, wie es möglich ist, dass solche Typen es schaf­fen nicht abzutreten, nicht zurück zu treten son­dern die grund­falsche Poli­tik auch noch weit­er treiben wollen. Es ist, als ob mein Ver­stand ver­suchen wolle, ste­hen zu bleiben. Natür­lich lasse ich das nicht zu: ich — und nicht nur ich — hab diesen grausamen impe­ri­al­is­tis­chen Falschspiel­er und Rus­s­land­has­s­er Gauck längst durch­schaut, der bere­it ist die Bevölkerung der BRD und die Bevölkerun­gen der anderen Staat­en der EU in die mil­itärische Katas­tro­phe und in den Unter­gang zu steuern, nur um den schäbi­gen Miss­brauch hin­ter den ver­schleiern­den Masken zu ret­ten, doch dazu ist es — Dank der völk­er­rechtlich legit­i­men Vor­gangsweise der Rus­sis­chen Föder­a­tion und Dank der nicht ein­seit­ig, nicht ver­logen und nicht unter­schla­gend son­dern voll­be­wusst-machend berich­t­en­den Medi­en der Rus­sis­chen Föder­a­tion und ander­er alter­na­tiv und unab­hängig berich­t­en­den und nicht ein­seit­ig belich­t­en­den Medi­en — bere­its zu spät, denn die Masken sind bere­its gefall­en und auch wenn es nach außen nur schw­er erkennbar zu sein scheint: Unter den Regimes der Staat­en der EU herrscht keine wirk­lich überzeugt geschlossene Ein­mütigkeit son­dern vom impe­ri­al­is­tisch krim­inell vorge­hen­den deutschen Regime pro­pa­gan­dis­tisch-krim­inell ernötigte Zus­tim­mung, nicht aber grund­sät­zlich überzeugt ein­mütige Zus­tim­mung, was also sehr schnell zum total­en Bruch führen kann und wird, wenn das die EU impe­ri­al­is­tisch-faschis­toid-pra­pa­gan­dis­tisch krim­inell und die Welt­sicher­heit gefährdend steuernde deutsche Regime tat­säch­lich mehr als zu weit gehen sollte und die dritte Eskala­tion des Weltkrieges aus­lösen sollte, wer anders sollte das auch tun? — es sind immer deutsche Regimes, welche die Weltkriegs-Eskala­tion betreiben. Die sig­nal­isieren­den War­nun­gen kamen und kom­men aus mehreren Staat­en der EU, die bere­its am bröck­eln ist, wobei das impe­ri­al­is­tisch krim­inelle deutsche Regime wäh­nt, durch Dro­hung mit Krieg (wie abar­tig das doch ist!) wür­den sich die Regierun­gen aller anderen Staat­en der EU schon unter­w­er­fen und die EU würde sich damit schon zusam­men­hal­ten lassen (das ins­beson­dere für deutsche Regime­men­tal­ität übliche arro­gante naturgemäß let­ztlich nicht anders sein kön­nende boomerang-Szenario: „Mit miss­brauchen­der Gewalt set­zen wir schon alles durch, erre­ichen wir alles was wir erre­ichen wollen, weil wir der reich­ste Staat der EU sind und die Staats­ge­wal­ten besitzen und beherrschen.“ …), ich wieder­spreche allerd­ings vehe­ment, dass das auf diese bösar­tig erpresserische Weise zum Erfolg führen kann, denn dafür weiß ich genug über die Fol­gen der Wirk­weise der bösar­ti­gen „Natur“ der notorisch ein­sicht­sun­willi­gen Men­tal­ität impe­ri­al­is­tisch krim­ineller (unbeschränkt kap­i­tal­is­tis­ch­er, deshalb impe­ri­al­is­tisch kriegerisch­er) Regimes, welche in ihrer unendlichen Arro­ganz wäh­nen, die uni­verselle, unum­stößliche Mul­ti­po­lar­ität ganz ein­fach ignori­eren zu kön­nen und damit nicht erken­nen, dass es unmöglich ist den Wider­stand der unum­stößlichen Mul­ti­po­lar­ität brechen zu kön­nen, dessen Wach­s­tum und Inten­sität näm­lich ger­ade durch solche impe­ri­al­is­tisch krim­inellen, ter­ror­is­tisch dro­hen­den Brechungs- oder Unter­drück­ungsver­suche genährt und ver­größert wird …ein von den ein­sicht­sun­willi­gen Betreibern dieses Unfugs unver­standen­er Kampf let­ztlich gegen sich selb­st … die laufen ein­fach nur im eigens erstell­ten (Teufels)Kreis herum und merken es auf­grund ihres ignori­eren­den Wahnes nicht ein­mal, treiben dafür aber jedes mal zig-Mil­lio­nen Men­schen in die mil­itärische Ermor­dung … was soll man davon schon hal­ten kön­nen?!

          Möglicher­weise ver­lieren diese schw­erst ver­let­zen, schw­er­stens behin­dert gemacht gewor­de­nen Men­schen durch die zuge­fügten und irrepara­blen Ver­stüm­melun­gen aber noch die Lust zu Leben, was nicht vorzuw­er­fen ist, son­dern ein­fach nur ver­ständlich sein würde. Ich kann gar nicht beschreiben wie leid mir diese ganzen (also nicht nur in BRD) durch impe­ri­al­is­tisch krim­inelle Kriegs­geil­heit und Regime Change-Sucht aller­bru­talst Ermorde­ten, die Hin­terbliebe­nen und son­sti­gen geschädigten Men­schen tun. Auf die Wieder­hol­ung der Ausstrahlung dieser bru­tal­en Tak­t­losigkeit des die Patien­ten ver­höh­nen­den Vor­wurfs dieses nicht von der deutschen Bevölkerung gewählten Bun­de­spräsi­den­ten wurde dann „verzichtet“ (das wurde dann nicht mehr gezeigt, somit unter­schla­gen, „Lück­en­presse“, Bewusst­seinslück­en erzeu­gende und und damit Persönlichkeit/Charakter fälschende und falsche Denk- Empfind­ungs- und Ver­hal­tensweise erzeu­gende Sys­tem­presse, Staats- und Main­stream-Jour­naille), weil den Regime-Kanaillen, der Staats-Jour­naille und der Main­stream-Jour­naille schnell bewusst wurde, dass dieser Bun­de­spräsi­dent ster­ben­den Patien­ten auch noch belei­di­gen­den ver­höh­nen­den Vor­wurf macht. Unfass­bar, mir fehlen beina­he die Worte für all das, aber nur beina­he, denn dass das alles wieder so weit kom­men würde mit der pathokratis­chen, wahnkrank impe­ri­al­is­tisch krim­inellen, let­ztlich selb­stzer­störerischen deutschen Regime-Men­tal­ität, das habe ich seit 2006 voraus­ge­se­hen, nicht vorausse­hbar ist, wie das enden wird; noch beste­ht Möglichkeit zur Wand­lung … manch­mal sollen „noch Zeichen und Wun­der geschehen“. Nun es existiert nur ein einziges Wun­der, welch­es niemals aufgelöst wer­den wird, näm­lich dieses hier: Wie ist es möglich, dass entwed­er aus dem Nichts etwas ent­stand, näm­lich das mul­ti­po­lar struk­turi­erte Uni­ver­sum? — oder falls es nicht ent­standen ist: Wie ist es möglich dass das mul­ti­po­lar struk­turi­erte Uni­ver­sum immer da war und somit immer sein wird? 😀 Nun, da haben Sie was zum Nach­denken … aber ich rate Ihnen das gar nicht erst zu begin­nen, denn es ist unmöglich darauf eine Antwort zu find­en, es wird Ihnen nicht gelin­gen … Alles andere kann erk­lärt wer­den, nur die Exis­tenz des Uni­ver­sum nicht – find­en Sie sich damit ab, dann haben Sie den ersten Schritt dazu getan, das einzig wahre und unerk­lär­liche (!) Göt­tliche zu erken­nen, zum Teil zu sehen und zu respek­tieren und zum Teil zu ver­ste­hen: näm­lich die mul­ti­po­lare Struk­tur des warum auch immer existieren­den Uni­ver­sums, von der sich alles in ihm ableit­et, außer vielle­icht diese schein­bar unendliche, ewige, schein­bar nicht enden wol­lende weltim­pe­ri­al­is­tis­che, let­ztlich selb­stzer­störerische über-arro­gante deutsche Regime-Men­tal­ität, fast kön­nte ich jet­zt einen Lachan­fall kriegen, wenn diese pathokratis­che „Über-Men­tal­ität“ nicht so bru­tal und lächer­lich zugle­ich wäre … wer diesen schein­baren Nicht-Wider­spruch ger­ade nicht ver­ste­hen sollte: ein­fach erst mal sack­en lassen und weit­er­lesen, das so genan­nte Unter­be­wusst­sein, das ist ein Auf­nahme-Ort im Gehirn­skas­ten in dem elek­tro­mag­netis­che Struk­turen, atom­are Mini-Abbilder von unun­ter­brochen ein­strö­menden Infor­ma­tio­nen zu Infor­ma­tion­sein­heit­en sortiert und gespe­ichert wer­den, somit Erin­nerun­gen, oder auch unvoll­ständi­ge Ver­standes-Struk­turen die noch ver­voll­ständigt wer­den und die, wenn sie dann ver­voll­ständigt sind ruhend und jed­erzeit abruf­bar ein­ge­lagert sind, oder auf­grund gewor­den­er Irrel­e­vanz oder erkan­nter Unrichtigkeit auch vergessen oder genauer gesagt als bei­seite abgelegt markiert wer­den kön­nen, somit „gefiltert“ wer­den kön­nen, denn vergessen wird gar nichts, nur eben unter­schieden zwis­chen richtig und unrichtig, angenehm und unan­genehm, lustig und unlustig, wichtig und unwichtig, brauch­bar und über­flüs­sig, usw. usf. …

          Ich will hier­mit was sagen: Es ist gut, dass dieser nicht von der Bevölkerung gewählte Bun­de­spräsi­dent Gauck von der Bühne ver­schwindet (nicht gut ist, dass dafür dieser Rus­s­land- und Trump has­sende für die atom­weltkriegs­geile Clin­ton wer­bende Has­spredi­ger Stein­meier einge­set­zt wer­den soll, der zulet­zt noch ganz arro­gant eine Flugver­bot­szone in Syrien forderte und somit Krieg gegen die Rus­sis­che Föder­a­tion! — allerd­ings war dem auch klar, dass eine Flugver­bot­szone natür­lich nicht durch den Sicher­heit­srat gehen kann), es würde son­st möglicher­weise noch geschehen kön­nen, dass man den spüren ließe, was es heißt, aller­schw­er­stens Geschädigten und tödlich gefährde­ten Men­schen eines vom impe­ri­al­is­tisch-krim­inellen deutschen Regime verur­sacht­en Ter­ro­ran­schlags auch noch einen Vor­wurf zu machen und zu ver­höh­nen. Nicht, dass ich das wollen oder befür­worten würde, denn so was gön­nt ein human­itär denk­ender Men­sch den schlimm­sten Fein­den nicht, aber es ist son­nen­klar, dass viele Men­schen im „Auge um Auge – Zahn um Zahn – Blut für Blut“-Modus denken (das wird denen vom impe­ri­al­is­tisch krim­inellen raubkriegs­geilen und Regime Change-süchti­gen derzeit­i­gen deutschen ein­sicht­sun­willi­gen Regime ja so vorgemacht), ins­beson­dere jün­gere Men­schen und diesen Satanis­mus, diese Pathokratie in ihrer höch­ster Form am lieb­sten mit blutiger Gewalt been­den wollen wür­den, ich habe das sog­ar des öfteren in Gesprächen gehört und in Kom­mentaren gele­sen. Ich neige nicht zum Ter­ror­is­mus, somit auch nicht zur Terrorismusförderung/Unterstützung, weil ich human­itär und juris­tisch betra­chtet Ter­ror­is­mus und Ter­ror­is­musun­ter­stützung natür­lich ganz ein­fach als Kap­italkrim­i­nal­ität und als grund­falsch betra­chte und poli­tisch als kon­trapro­duk­tiv erachte (wie diese Kon­trapro­duk­tiv­ität eben auch stets bestätigt, aber kor­rupt und para­noid ganz ein­fach „hin­genom­men“ wird statt sie nicht einzuleit­en), aber diese ungewählte und bis­lang unbe­liebteste deutsche Bun­de­spräsi­den­ten­fig­ur über­haupt, Gauck, welch­er der Bevölkerung der BRD mit­teilte und forderte, dass die BRD und die Bun­deswehr zu einem impe­ri­al­is­tisch krim­inellen kriegerischen Gebilde aus­ge­baut wird (der drück­te das nur ver­schleiernd aus: „Deutsch­land muss mehr Ver­ant­wor­tung in der Welt übernehmen durch mehr Mil­itärein­sätze im Aus­land“ — an dieser hin­ter­hälti­gen impe­ri­al­is­tis­che Krim­i­nal­ität ver­schleiern wol­len­den Äußerung im Zusam­men­hang damit, dass der Waf­fen­han­del der deutsche Waf­fenin­dus­trie eine Spitzen­po­si­tion weltweit ein­nimmt kann erkan­nt wer­den wie grund­falsch diese arglistig-hin­terlistige hin­ter­hältige Poli­tik und der Charak­ter des impe­ri­al­is­tisch krim­inellen deutschen Regime ist), der wäre — genau­so wie diese eben­so feige Merkel (feige deshalb weil die sich — eben­so wie dieser Gauck — als Sprachrohr des Tiefen Staates hergibt) — ein Zielka­n­di­dat ober­ster Ran­gord­nung für Ter­ror­is­ten, egal ob islamis­che Ter­ror­is­ten oder nicht-islamis­che deutsche Ter­ror­is­ten, nur, da kom­men die Ter­ror­is­ten nicht dran, weil die sich von unseren Insti­tu­tio­nen schützen lassen und deshalb ter­ror­isieren die von den impe­ri­al­is­tisch krim­inell ter­ror­isieren­den west­lichen Regimes zum Ter­ror­is­mus getriebe­nen islamis­chen Ter­ror­is­ten uns, die Bevölkerung. Es darf gehofft wer­den, dass auch Poli­tik­er der BRD nicht Geschädigte von Ter­ro­ran­schlä­gen aus welch­er Ecke auch immer kom­mend wer­den, weil son­st näm­lich Eskala­tion des Krieges des impe­ri­al­is­tisch-faschis­toid-krim­inellen deutschen Regime nicht nur außer­halb son­dern auch inner­halb der BRD gegen die Bevölkerung eskalieren würde und somit die höch­ste Stufe des Faschis­mus damit ein­geleit­et wer­den würde. Ohje, „Gott“ bewahre uns davor! Nun, Berlin wird schon immer­hin mal verk­lagt von den Geschädigten des Anschlags in Berlin und wis­sen Sie auch wie auch wie das enden wird? Die Kläger wer­den ver­lieren, weil Berlin dafür nicht die Ver­ant­wor­tung für die impe­ri­al­is­tis­che krim­inelle Poli­tik des Regime übernehmen kann und weil das Regime gedeckt wer­den soll. Aber auch das wird natür­lich automa­tisch zu weit­eren Kon­fronta­tio­nen führen…

1 Trackback / Pingback

  1. Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager Bellevue | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*