Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager Bellevue

Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager BellevueBad Ballerburg: Das Berliner Schloss Bellevue entwickelt sich immer offensichtlicher zu einem Merkel Konkurrenz-Endlager. Heute bekam der legendäre Kanzleramtsvorposten “Schloß Schönblick” per Bundesversammlung den nächsten einzulagernden Aspiranten zugeteilt. Bislang gibt es noch keine validen Hinweise darauf, dass der Auszulagernde die Wahl-Farce anfechten wird. Das spricht dafür, dass er sich mit dem “Goldenen Los” schon weit vor seiner Entsorgung aus dem Bundestag abgefunden hat.

Spätestens seitdem der Bundespräsidentensessel als ausschließliche parteipolitische Belobigung der Merkel-Junta zu bewerten ist, kommt man aus dem Staunen über die dort durchziehenden Witzfiguren nicht mehr raus. Mit Frank-Walter Steinmeier wird durch diese Maßnahme nunmehr ein Mann (aus)gezeichnet, der sich bereits nennenswert um die Demontage dieses Landes verdient machte. Hier seien nur exemplarisch die Agenda 2010 und der völkerrechtswidrige Balkankrieg erwähnt. Beides Ereignisse, an denen er nennenswert mitgewirkt hat. Genau diese Stringenz machte den Typen für die amtierende Staatshexe Merkel so gefährlich. Sie sieht offenbar ihr Lebenswerk in Gefahr. Zurecht, denn solange es Leute gibt, die ähnlich zielführend verschrotten und zersetzen können wie sie selbst.

Manche Menschen fragen sich indes noch immer, womit der Joachim Gauck dieses Ruhepöstchen verdient hat. Das ist denkbar schnell erklärt. Er war in den 90er Jahren oberster Stasi-B-Schützer, als Chef der Stasi-Aufklärungsverhinderungsbehörde, die damals sogar nach ihm benannt wurde, die “Gauck-Behörde“. Er hatte alle Hände voll damit zu tun, den gröbsten Dreck unterm Teppich zu halten. Es brauchte Grabesruhe damit die Wessies nicht merkten, dass sie still und leise von der DDR annektiert wurden. Jetzt, nachdem Merkel ganz Europa zur DDR 2.0 umfummelt, muss man zu dem Thema nicht mehr ganz so schweigsam sein, wie zur Zeit der fragilen Wende. Nun ist es ohnehi®n längst zu spät.

Weil Gauck mit dem Stasi-Schutz einen hervorragenden Job gemacht hat, musste auch er in den Genuss der Bellevue-Zusatzrente kommen. Deshalb hat er auch nicht um weitere 5 Jahre verlängert, denn die Rente würde sich dadurch nicht weiter vermehren. So etwas trifft nur für Arbeitnehmer zu, die nach 45 Jahren Arbeit dann geringfügig weniger mit Hartz IV aufstocken müssen. Nicht zu unrecht sagte Gauck einmal, dass der Kapitalismus das Beste sei, was ihm jemals untergekommen ist. Wer wollte ihm da bei seinen jetzigen Pensionsansprüchen widersprechen? Besonders, wenn man dauerhaft auf Steuerzahlers Deckel weiterhin so richtig abfeiern kann.

Von unseren völlig ungesicherten Greisen wissen wir, dass sich Merkel in den letzten Wochen eine Menge Gewissensbisse gemacht hat, ob es nicht doch geschickter gewesen wäre Martin Schulz nach Schloss Bellevue zu verbannen. Sie hatte den Braten aber irgendwie nicht gerochen, weil Erzenkel Gabriel von der SPD diesmal richtig zockte. Aber der Zug ist nunmehr endgültig abgefahren. Sie darf stark darauf hoffen, dass sich Großmaul Schulz noch bis zum Wahl-Herbst ganz von alleine aufraucht und ihr nicht ernsthaft den Kanzlersessel streitig macht. Sonst findet sich sicherlich noch ein wenig gut abgelagerter aber zweckmäßiger Dreck aus den Stasi-Kemenaten, den man beim Endspurt auf den Trampel Schulz schleudern kann.

Um dem Treiben der “Schwarzen Witwe” aka “Hells Angela” einen präsidialen Rahmen zu verleihen, eröffnen wir an dieser Stelle feierlich eine ausbaubare “Präsid-Enten-Galerie“, in der wir die ganzen Enten zur Schau stellen wollen, die Merkel im Laufe der Zeit in diese Richtung entsorgte. Auch ein wenig zu Ehren der übrigen Merkel-Opfer: hier nachzulesen. Eine Änderung oder Auflösung dieser Galerie wird vermutlich erst dann in Betracht kommen, wenn Schloss Bellevue nicht mehr der Vorposten des Kanzleramtes ist. Aber das dürfte nach jetziger Einschätzung noch eine ganze Weile dauern.

Die Ahnen nix

Der Letzte | Frank-Walter Steinmeier

IM Larve | Joachim Gauck

Der Versägte | Christian Wulff

Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager Bellevue
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

28 Kommentare

  1. DANKE DEM BLOGSCHREIBER, EIN WIRKLICH SEHR GUTER SARKASTISCH-IRONISCHER KOMMENTAR. Wunderbare merkel beschreibung, einfach toll.

  2. Tja WiKa, nach meinem Kenntnisstand lt. einer weiteren Bekannten, sprich Vera LENGSFELD, sollte mit Mariannchen eigentlich eine weitere, neben “IM-Larve” persönlich Bekannte Nachfolgerin werden, doch da sich ja seit längerem ein Gezeitenwechsel abzeichnete, mußte halt wieder mal der äußerst rechte Seeheimer Kreis ran, paßt also recht gut zu meinem treusorgenden baumeisterlichen Koll. D. TRUMP! Noch Fragen?
    RRD

  3. Die Verblödungskultur in Deutschland ist um eine weitere Variante reicher. Bei der gestrigen Wahl zum Bundespräsidenten, die man auch in einem Vergnügungspark hätte abhalten können, wurden Prominente eingeladen, die man meiner Meinung nach größtenteils nur noch als „Kulturbereicherung“ bezeichnen kann. Bei dieser sozialistischen Veranstaltung mit einem typischen 99,9% Wahlergebnis fehlte nur noch das Lied Santa Maria von dem geladenen Gast und Sänger Roland Kaiser.
    Mein Vorschlag: Die nächste Wahl zum Bundespräsidenten „Nachts um halb eins“.

    • Mit wieviel Prozent ist der neue Bundespräsident aller Deutschen gewählt worden?
      Die richtige Antwort fand ich beim http://www.der-postillion.com . Der schreibt:

      Am Sonntag waren alle 61,5 Millionen wahlberechtigten Bürger nicht dazu aufgerufen worden, in einer freien und geheimen Wahl für den geeignetsten Kandidaten zu stimmen. Dabei konnte sich Frank-Walter Steinmeier mit null Stimmen klar gegen seine vier Mitbewerber (ebenfalls je null Stimmen) durchsetzen.

      Ein Null-Präsident.
      Von den Stimmen des Volkes und von seiner Bedeutung für das Volk.
      Aber die Bezahlung stimmt.

  4. Soll sich die Geschichte wiederholen?

    Die Gruppe Weisse Rose Neuhaus i.W. erinnert an das erste Flugblatt
    der bekannten Widerstandsgruppe aus der Zeit von 1942 – 1943.
    Im Jahre 1943 wurden sie für ihren friedlichen Widerstand hingerichtet.

    Auszüge aus dem ersten Flugblatt:

    “Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich
    ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen
    Trieben ergebenenHerrscherclique “regieren” zu lassen.“ […]

    […] – wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur
    geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie
    den Untergang. […]

    “Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der
    rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, […]

    “Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient,
    die es erträgt! […]

    ———————————————————————————————

    Die Einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, seid ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir alle.

    Die Einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, welches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies alle für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    uns zurückgewinnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0&t=1s

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    • Ich hab da mal ne Frage: Ist qpress als ne Art Werbeplattform zu betrachten für gewisse Vereinigungen, die ständig wiederholend ihre Textbausteine reinspammen können?

        • Ach so, das ist ‘Weiße Rose’ nicht ‘Gemeinde Neuhaus’, die Rückschritt in ein vergangenes, bereits schief gelaufenes Stadium sucht.

          Nun, hier hat niemand anderes ‘Weiße Rose’ als Werbung bezeichnet als Gemeinde Neuhaus. Im Freistaat Preußen (Konkordat mit Vatikan) wurde 1933 in der Landtagswahl die NSDAP gewählt.

          Die Existenz und Identität, der Bürger der Nation der föderativen BRD in Frage zu stellen und zu ignorieren und im Zusammenhang mit Forderung in die religiös orientierte Reichs-Rückständigkeit zurückzukehren von “deutschen Völkern” zu sprechen, das ist Werbung für eine Vereinigung, die mit ‘Weiße Rose’ nix zu tun hat.

          Nicht BRD ist das Problem. Die BRD wird von amtsmissbrauchenden Personen vergewaltigt.Di ese amtsmissbrauchenden Personen sind auzutauschen und ein paar Gesetze sind zu ändern statt zurückzuschreiten in eine vergangene, überholte Epoche.

          Kommunismus ist nicht mal Utopie.

          Imperialismus ist nicht integrierbar.

          Kapitalismus ist nicht auflösbar.

          Unbeschränkter, somit krimineller imperiaistischer Kapitalismus ist das Problem. Dás ist was gezügelt werden muss.

          • Irgendwie fehlt das Verständnis für den Besatzungsstatus. Einfach mal den Überleitungsvertrag von 1954
            lesen. Dieser Vertrag ist weitestgehend noch gültig. Dort steht des öfteren: “Bis zu einer Friedensregelung”

            Diese Friedensregelung streben wir an. Das das dem BND nicht gefällt ist klar. Nach einem Friedensvertrag
            gibt es keine BRiD mehr. Dieses Besatzungskonstrukt ist nicht mehr zu retten. DDR 2.0 Endzeitstimmung !
            Es hat sich seit 1919 nichts, auch gar nichts verändert.

            Der Philosoph Oswald Spengler hat schon früh sehr klar erkannt, daß die
            Selbstermächtigung der SPD im Jahr 1919 im Handelsrecht gelandet ist und
            unserem Land unendliches Leid bringen wird.

            „Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und
            in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine Firma.
            In ihren Satzungen ist nicht vom Volk die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht,
            von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN.
            Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern
            Interessen von PARTEIEN. Und diese PATREIEN – noch einmal: keine Volksteile, sondern
            Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen
            Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem
            FEINDE alles was er wünschte auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu
            immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen
            Zielen nachgehen zu können.“

            • Wie gesagt, das die BRD imperialistisch kriminell missbrauchende Demokratie vernichtende Personal der Nation muss ausgetauscht werden und ein paar Gesetze müssen geändert werden, diese hab ich schon genannt (StgB $129 und Auflösung des Indemnitätsartikel).

              Es muss eine Partei her, welche das umsetzt.

              Gibt es eine solche Partei nicht, dann bleibt der Nation nur – wirksame – Gegenwehr (GG, Artikel 20) in Form von Demonstrationen und allumfassenden Generalstreiks und dies wie gesagt grundsätzlich – und auch bei Provokation seitens des Regimes – ohne missbräuschliche Gewaltanwendung.

              • Das ist leider sehr, sehr naiv gedacht. So würde sich die BRiD das gerne wünschen.
                Parteien sind Hoffnung die sie kontrollieren – keine Lösung !

                Gegenwehr in einem besetzten Gebiet mit wenig Rechten? Wer darf überhaupt
                demonstrieren. Das dürfen nur Staatsangehörige. Keine Lösung !

                Die Apolide der BRiD werden, wie bei Stuttgart 21, bis zur schwersten
                Körperverletzung zusammengesprüht oder geschlagen. Das ist kein
                gangbarer Weg. Es geht nur friedlich ……..

                Entweder bist du sehr, sehr naiv oder von den Diensten …….

                Der Philosoph Oswald Spengler hat noch früher erkannt, daß sich unser Land –
                zum Vorteil für die ganze Welt – durch einen Friedensvertrag zum WKI selbst
                befreien kann.

                “Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche Schicksal allein,
                sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation. Es ist die entscheidende Frage
                nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt, und sie muß in Deutschland
                für die Welt gelöst werden: soll in Zukunft der Handel den Staat oder der
                Staat den Handel regieren?”

                Quelle: Oswald Spengler: “Preußentum und Sozialismus” – Kapitel 6
                “Die Internationale”

      • Das steht jedem frei, wahrscheinlich ganz ohne Moderation.

        Nebenbei unterschätzten Hans und Sophie Scholl wahrscheinlich die Radikalität des Hitlerregimes. Umso dringender ist die Erinnerung an solche mutigen Menschen und um so wichtiger ist deren Beispiel. Zumindest mir scheint eine Zeit zu nahen in der links-gift-grüne Kriminalität genauso vorgeht wie damals verblendete Hitlermitläufer. Wenn man sich die Medien genauer ansieht: diese Zeit ist schon da.

        Über Faschismus und Antifa gibt es übrigens das Zitat (aus der Wiki) «Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›.» […] Viele Jahre später, als «Antifaschismus» in der Tat instrumentalisiert wurde und zu einem Slogan herunterkam, verstand ich, daß dieses kaustische Aperçu prophetisch war.“

        Genau diesen Zustand haben wir jetzt. Wie sehen denn die Handlungen von Kahane (IM Viktoria) von der Amadeu-Antonio-Stiftung aus? z.B. deren “Handreichungen” um andersdenkende zu schädigen oder die dadurch initiierten Hetzkampagnen?

  5. Der Unterschied des derzeitigen imperialistisch kriminellen, russlandfeindlichen und die Weltsicherheit gefährdenden deutschen Regime zum imperialistisch kriminellen Regime des so genannten Dritten Reiches

    Der durch völkerrechtswidrige Beteiligung der Bundeswehr an in von imperialistisch kriminellen westlichen Regimes erzeugten und geförderten Terrorkriegen gegen anerkannte islamische Regierungen und Nationen erzeugt auch islamistischen
    Terrorrimus in den Nationen der vom imperialistisch kriminell vorgehenden deutschen Regime zu den imperialistisch kriminellen Selbstzwecken des deutschen Regime missbrauchten Nationen der EU; islamistischer Terrorimsus der vom
    imperialistisch kriminellen deutschen Selbstzweck-Einheits-Regime nicht verhindert sondern zugelassen wurde, um zu versuchen, die orwellsche Totalkontrollüberwachung und “wahrheitsministerien” in den Nationen der EU durchsetzen zu können und den selbstkonstruierten Vorwand für die völkerrechtswidrige Beteiligung an Kriegen in anerkanneten sovuveränen islamischen Nationen als “Rechtfertigung” für die völkerrechtswidrige Beteiligung an diesen von imperialistisch kriminellen westlichen Regimes erzeugten und geförderten Terrorkriegen gegen legitime islamische Regierungen und gegen islamische Nationen.

    Der imperialistisch kriminelle Völkermord findet derzeit nicht im Inneren statt und nicht gegen Juden sondern gegen Muslime und wird vom imperalistisch kriminellen deutschen Regime mit seinem “Reichstag” außerhalb betrieben, das ist der Unterschied des derzeitigen imperialistisch kriminellen, russlandfeindlichen und die Weltsicherheit gefährdenden deutschen Regime zum imperialistisch kriminellen Regime des so genannten Dritten Reiches.

    Es muss das imperialistisch kriminelle Reichsdenken verschwinden, welchem derr Indemnitätsartikel entsprang, welcher auch in der Weimarer Republik und bis heute nicht aufgelöst wurde.

  6. Das Volk durfte nicht wählen, dafür wählten:

    Vorbestrafte, Homosexuelle, Journalisten, Schauspieler, Schriftsteller, Aufsichtsratsvorsitzende, Unternehmer, Sportler, Geschäftsführer, Ein Travestie-Künstler, ein Komiker, Musiker, Ein Klimaforscher, Der Präsident des BVB, Verleger, Gewerkschaftler,
    ein Dudelsackspieler.

    Es ist sehr interessant zu sehen, zu welchen Berufsgruppen Politiker eine Affinität haben und vor allem ist es interessant zu sehen, zu welchen Berufsgruppen Politiker keine Affinität haben. Unter denen, die Frank-Walter Steinmeier wählen, gibt es keine/n:

    Maurer, Abfallentsorger, Friseure, Reinigungsfachkräfte, Pfleger, Ärzte (Lauterbach hat nie praktiziert), Tischler, Kaufmännische Angestellte, Verkäufer, Wachmänner, Winzer, Bauern, Taxifahrer, Chemiefacharbeiter, Pförtner, Kraftfahrer, Polizeibeamte, Köche, Briefträger . . .

    (Gedanken geklaut aus sciencesfiles.org)

    • … und außer besonders in den Sozialberufen und auch sonstige seelisch erkrankte Menschen, Arbeitsuchende und Rentner.

    • Hochmut kommt vor dem Fall.
      Angela Merkel wird sich allerdings rechtzeitig auf ihre Farm in Paraguay absetzen.
      Warum Paraguay?
      Dieses Land liefert nicht aus, Niemanden. Auch nicht G.W.Bush, sollte er da mal Schutz suchen. Ihm gehört fast ganz Nord-Paraguay.
      Deshalb wählte sie ja den auch als Nachbarn,

  7. “Deutsche Friedensbewegung
    13. Februar 2017 um 19:40

    Das ist leider sehr, sehr naiv gedacht. So würde sich die BRiD das gerne wünschen.
    Parteien sind Hoffnung die sie kontrollieren – keine Lösung !

    Gegenwehr in einem besetzten Gebiet mit wenig Rechten? Wer darf überhaupt
    demonstrieren. Das dürfen nur Staatsangehörige. Keine Lösung !

    Die Apolide der BRiD werden, wie bei Stuttgart 21, bis zur schwersten
    Körperverletzung zusammengesprüht oder geschlagen. Das ist kein
    gangbarer Weg. Es geht nur friedlich ……..

    Entweder bist du sehr, sehr naiv oder von den Diensten …….”
    ________________________________________

    1. Ich sprach nicht von Parteien die Hoffung sein sollen und somit Hoffnung bleiben sollen sondern sprach vom exakten Gegenteil, nämlich, dass eine Partei her muss, welche die erforderlichen Dinge umsetzt. DAS IST DIE LÖSUNG! Also bitte nicht meine Worte verdrehen und darauf weiteren Nonsens aufbauen, nämlich zum Beispiel zu behaupten, ich sei naiv.

    2. Demonstrationen und Generalstreiks sind nicht aufzuhalten, wenn sie denn beginnen und je umfangreicher sie werden, desto mächtiger werden sie. Du sprichst dagegen, also bist wohl du der Agent der Dienste, was ich schon zu Beginn erwähnte, wahrscheinlich gesteuert von den weltimperialistisch kriminellen kriegstreibenden Zionisten und Militärindustriekomplex, die Europa gern im Krieg haben wollen! Vielleicht kapierst du das nicht mal wer und was dich steuert. Schau dir beispielsweise Südkoerea an, Rumänien an, derzeit. Du sagst so was ist nicht möglich?

    3. Ja! Es geht nur friedlich, selbst dann, wenn das Regime Gewalt anwendet. Dann muss als Antwort erst recht weiter demonstriert und generalgestreikt werden, und zwar noch umfangreicher und zwar grundsätzlich weiterhin ohne missbräuchliche Gewaltanwendung.

    Zudem muss eine echte Revolution auf Gewaltlosigkeit der Revolutionäre basieren, sonst ist das eine Revolution die bereits eine Krankheit in sich enthält, die automatisch wieder ungute Auswirkungen hervorbringt. Mir fällt da immer nur Robbespiere zu ein.

    4. Mich als jemanden zu bezeichnen, der “von den Diensten” sei, das ist so dümmste, was man machen kann. Du kennst mich nicht. Dir ist nicht bekannt, dass die kriminellen Imperialisten mich seit über zwanzig Jahren als einer deren schlimmsten Feind betrachten und mich auch so behandeln, mich justizkriminell vergewaltigen, bespielsweise war ich deswegen insgesamt fast fünf Jahre interniert in zwei Staaten der imperialistisch kriminellen “EU”. Du weist nicht, dass ich einen niederländisch-polizeilichen Mord an einen deutschen Freund anzeigte, der aber vom imperialistisch kriminellen deutschen Regime gedeckt wird.

      • @ August

        Halte es nicht mehr für sinnvoll und nicht mehr für zeitgemäß die ‘Systeme’ (Kapitalismus/”Kommunismus”) ‘gegenüber zu stellen’. Meine persönliche Meinung zu deiner Suggestion: Das DDR-Regime war das wesentlich kleinere Terrorregime, auch kein Kriegstreiber, ich befürworte allerdings aber auch nicht den Kommunismus, weil mir kalr wurde, dass kapitalismus nicht auflösbar ist, aber gezügelt werden kann. Aber auch diese zusätzliche Meinung ist dabei wichtig: Was andere Nationen tun, ist nicht Sache der BRD, die müssen sich selber entwickeln, formen. Nur bei militärischem Angriff auf das territorium der BRD darf die Bundeswehr eingesetzt werden gegen ausländisches Militär, dann meinetwegen auch mit Unterstützung befreundeter Nationen, beispielsweise in dem Fall, dass Militär einer größeren angreifen sollte. Das sind meine unabänderlichen Meinungen, die nämlich nicht den Imperialismus unterstützen.

        Als sinnvoll betrachte ich die Mobilisierung der Revolution gegen den kriminellen, weil unbeschränkten Kapitalismus, also gegen den imperialistischen Globalimsus.

        Weiß auch nicht ob diese Morde von denen du sprichst angezeigt wurden. Falls nicht: bitte nachholen, unabhängig vom ‘System’. Danke.

        Spreche von einem von mir schriftlich angezeigten behördlichen Mord eines rückständigen und äußerst kriminellen Reichsregime (Niederlande), dessen Aufklärung vom imperialistisch kriminellen deutschen Regime, also “EU”-durchsetzungs-motiviert verhindert wird, das habe ich seit einigen Monaten dokumentarisch belegt und man darf gespaqnnt sein wie sich das weiter entwickeln wird.

        Sollte ich dabei umkommen oder erneut interniert werden, dann sollte das nicht dazu missbraucht werden die Einschüchterungen des imperialistisch kriminellen deutschen Regimes zu unterstützen sondern das sollte dann dazu genutzt werden, die Mobilisierung Gegenwehr zu verstärken.

        • Folgenden Absatz muss ich kurz erweiternd korrigieren:

          Nur bei militärischem Angriff auf das Territorium der BRD darf die Bundeswehr eingesetzt werden gegen ausländisches Militär (und im Inneren nur bei Gewalt-Problemen, die durch die Zunahme einer ausländischen Bevölkerungsgruppe entstehen), dann meinetwegen auch mit Unterstützung befreundeter Nationen, beispielsweise in dem Fall, dass Militär einer größeren Nation das territorium der BRD angreifen sollte, beispielsweise USA, die ungleich mächtiger sind als BRD. Das sind meine unabänderlichen Meinungen, die nämlich nicht den Imperialismus unterstützen.

          • Naja – Bundeswehreinsatz im Inneren ist durch Artikel 20 GG auch legitimiert, um das imperialistisch kriminelle, Demokratie vernichtenden, die Weltsicherheit gefährdende deutsche Einheitsregime abzusetzen. 😀

            • Du hast Dich mal beschwert, daß hier Textbausteine gespammt werden.
              Allerdings scheinst Du auch auf eine Funktionstaste den Textbaustein “imperialistische kriminelle” Anything gelegt zu haben um es inflatorisch zu verwenden.
              Allerdings trifft dieses Adjektiv auf die Politik in Deutschland zu.

              Politik wird leider immer krimineller (Weil sie auf redliche Art an den Grenzen ist) und
              Politik wird leider auch imperialistisch. (Machtausweitung ist deren orginäre Eigenschaft)

              Um so wichtiger wird die Aufmerksamkeit der Bürger, um Fehlentwicklungen zu vermeiden.
              Vorsichtshalber gibt es ja den §129 StGB. Kein Witz, wie
              http://www.polpro.de/jokes.html#crime möglicherweise vermuten läßt!
              Die größte Fehlentwicklung ist derzeit eine links-gift-grün-kriminell gekippte BRD welche alle anderen demokratischen Kräften die Legitimität abspricht.

              Die Farbe des Faschismus ist nicht nur braun sondern kann genauso gut auch gift-grün oder rot sein. Aktuell ist das so.

              • “Tabascoman
                14. Februar 2017 um 12:23

                Du hast Dich mal beschwert, daß hier Textbausteine gespammt werden.
                Allerdings scheinst Du auch auf eine Funktionstaste den Textbaustein “imperialistische kriminelle” Anything gelegt zu haben um es inflatorisch zu verwenden.
                Allerdings trifft dieses Adjektiv auf die Politik in Deutschland zu.

                Die größte Fehlentwicklung ist derzeit eine links-gift-grün-kriminell gekippte BRD welche alle anderen demokratischen Kräften die Legitimität abspricht.

                Die Farbe des Faschismus ist nicht nur braun sondern kann genauso gut auch gift-grün oder rot sein. Aktuell ist das so.”

                Ein Begriff-Zusammenhang der – wie du selbst schreibst zutreffend ist – ist kein Textbaustein und auch nicht “inflatorisch” sondern ein schlichtweg bewusstmachend angewendeter Begriff für die real wiedergegebene Gegebenheit, die anders nicht benannt werden kann und benannt werden muss, wenn es um sie geht.

                Was sollte diese überflüssige Bemerkung also?

                Soll ich etwa eine Lücke lassen, wenn das gemeinte im Satz erscheint?

                Wo also ist dein Problem, he?!

                Versuchst du gerade Ablenkungsmanöver, die Sache auf mich zu “konzentrieren” statt auf die Dinge um die es geht?!

                Unterstütze ich deiner Meinung nach zu wenig deine Grün-Links-Antipathie?

                Habe Grün-Links nicht befürwortet.

                Im Gegenteil, ich wies darauf hin, dass alle etblierten Parteien unwählbar sind, weil sie alle durch die Reihe den Imperialismus unterstützen.

                Grün-Liberal-Links ist ganz einfach Moral ad absurdum führend. Wer meine Texte, die keine Textbausteine sind gelesen hat, der weiß, dass ich Grün-Liberal-Links nicht weniger verachte wie alle anderen etablierten Parteien.

      • @ Berchtold
        Vor allem unser Stasi-Schutzbeauftragter, der als Dankeschön den Bundesgauckler spielen durfte, steht für die personelle, wie geistig-moralische Kontinuität im Lande.
        Vom Nazi, zum Stasi, zur Blockflöte.
        Kommunismus und Imperialismus sind nur die beiden Seiten, ein und desselben Silberlings.

        • @ August

          Was den Gauckler betrifft – und das ist natürlich jetzt keine “Majestätsbeleidigung” (es ist strafbar den Bundespräsidenten zu “verunglimpfen”) – so habe ich eine klare Auffassung:

          Der vom imperialistisch kriminellen deutschen Regime nicht ver´hinderte sondern zugelassenen unfassbar extrem krasse Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt (ich bin religinsodeologiefrei und parteilos, habe dabei aber natürlich nichts gegen friedliebende religiöse Menschen) führte dazu, dass dieser Gauckler die schwerstverletzt überlebenden Geschädigten aufsuchte und denen sagte:

          „Ich habe den patienten gesagt, dass Sie den Ärzten helfen sollen, indem sie leben wollen“

          Ein Auszug aus meinem 131 Seiten umfassenden Anzeige- und Beschwerdeschreiben vom 23. Januar 17, an dem ich einige Wochen arbeitete, kann wohl sehr gut verdeutlichen, wie ich über diesen Gauckler denke:

          … nun muss die große Masse der unteren Soldaten und der deutschen Bevölkerung sich einsetzen gegen diese völkerrechtswidrige, imperialistisch kriminelle, die Weltsicherheit gefährdende Vorgangsweise der deutschen betreffenden Regime-Kanaillen und der deutschen System-Journaille, weil anders sonst kein Wandel vollzogen werden wird sondern die BRD in Krieg und Auslöschung enden wird. Letzteres kann ich nicht wollen – Sie etwa? Na deshalb hab ich jahrelang was getan, nämlich höchst bewusst machende Informationen verbreitet, persönlich untereinander, elektronisch im Internet, bis hinein in deutsche Behörden und in die Botschaften der relevantesten nicht-westlichen Staaten. Loyal ist man der Gerechtigkeit gegenüber, nicht der imperialistischen Kriminalität gegenüber.

          Der Bundespräsident hat gar gesagt, er habe mit den Patienten gesprochen und zu diesen gesagt (!!), dass sie „den Ärzten helfen sollen, indem sie leben wollen“ (??!! – ist das noch zu fassen?!) – kann Menschen etwas grausameres und dümmeres, beleidigenderes und verhöhnenderes gesagt werden?! – als ob die durch diesen vom imperialistisch kriminellen deutschen Regime verursachten Terroranschlag zu Schwerstbehinderten von einem Sattelzug zerquetschten Menschen vorgehabt haben würden sterben zu wollen für die vom imperialistisch kriminellen deutschen Regime betriebene profitorientierte und Terrorismus erzeugende Kriegsgeilheit und Regime Change-Sucht mit der sich das imperialistisch kriminelle deutsche Regime hinsichtlich Syrien nämlich urgewaltig verzockt hat.

          Ich war in jungen Jahren selbst mal LKW-Fahrer, meine schlimmste Sorge dabei war, einen Menschen mit dem 40 Tonnen Sattelzug aus welchen Gründen auch immer zu verletzen, schwer zu schädigen oder gar zu töten, mir ist das nicht passiert, worüber ich natürlich äußerst heilfroh bin, ich wäre sonst psychisch nur schwer damit fertig geworden: Wie sollen bitte diese Patienten nicht nur mit allerschwerstem psychischen sondern auch noch mit allerschwersten körperlichen Traumata je damit fertig werden können?! Wie kann man als diesen Terrorismus mit verursachenden Politiker zu solchen Menschen sagen: „Helfen Sie den Ärzten, indem sie leben wollen!“?!

          Am liebsten würde ich hinsichtlich dieser grausam taktlosen Äußerung des Gauck sagen, „Ich verlier gleich den Verstand.“, aber es ist natürlich so, dass dieser Gauck den Verstand verloren hat, hat der mit dieser extrem taktlosen Äußerung doch gezeigt, dass der die durch grundfalsche deutsche Politik allerschwerstens geschädigten Patienten auch noch beschuldigt, den Ärzten nicht helfen zu wollen, wenn die Patienten nicht überleben? Ich habe keine Worte mehr für diesen Gauck, der damit zudem gezeigt hat, dass er allergrößte Panik davor hat, dass die durch diese grundfalsche deutsche Politik allerschwerstens geschädigten Menschen nicht überleben und so erklärt es sich, dass der diese grausame Taktlosigkeit besitzt diesen Patienten den äußerst grausamen Vorwurf zu machen, die Patienten würden den Ärzten nicht helfen wollen, wenn die Patienten nicht überleben können. Ich verstehe einfach nicht, wie es möglich ist, dass solche Typen es schaffen nicht abzutreten, nicht zurück zu treten sondern die grundfalsche Politik auch noch weiter treiben wollen. Es ist, als ob mein Verstand versuchen wolle, stehen zu bleiben. Natürlich lasse ich das nicht zu: ich – und nicht nur ich – hab diesen grausamen imperialistischen Falschspieler und Russlandhasser Gauck längst durchschaut, der bereit ist die Bevölkerung der BRD und die Bevölkerungen der anderen Staaten der EU in die militärische Katastrophe und in den Untergang zu steuern, nur um den schäbigen Missbrauch hinter den verschleiernden Masken zu retten, doch dazu ist es – Dank der völkerrechtlich legitimen Vorgangsweise der Russischen Föderation und Dank der nicht einseitig, nicht verlogen und nicht unterschlagend sondern vollbewusst-machend berichtenden Medien der Russischen Föderation und anderer alternativ und unabhängig berichtenden und nicht einseitig belichtenden Medien – bereits zu spät, denn die Masken sind bereits gefallen und auch wenn es nach außen nur schwer erkennbar zu sein scheint: Unter den Regimes der Staaten der EU herrscht keine wirklich überzeugt geschlossene Einmütigkeit sondern vom imperialistisch kriminell vorgehenden deutschen Regime propagandistisch-kriminell ernötigte Zustimmung, nicht aber grundsätzlich überzeugt einmütige Zustimmung, was also sehr schnell zum totalen Bruch führen kann und wird, wenn das die EU imperialistisch-faschistoid-prapagandistisch kriminell und die Weltsicherheit gefährdend steuernde deutsche Regime tatsächlich mehr als zu weit gehen sollte und die dritte Eskalation des Weltkrieges auslösen sollte, wer anders sollte das auch tun? – es sind immer deutsche Regimes, welche die Weltkriegs-Eskalation betreiben. Die signalisierenden Warnungen kamen und kommen aus mehreren Staaten der EU, die bereits am bröckeln ist, wobei das imperialistisch kriminelle deutsche Regime wähnt, durch Drohung mit Krieg (wie abartig das doch ist!) würden sich die Regierungen aller anderen Staaten der EU schon unterwerfen und die EU würde sich damit schon zusammenhalten lassen (das insbesondere für deutsche Regimementalität übliche arrogante naturgemäß letztlich nicht anders sein könnende boomerang-Szenario: „Mit missbrauchender Gewalt setzen wir schon alles durch, erreichen wir alles was wir erreichen wollen, weil wir der reichste Staat der EU sind und die Staatsgewalten besitzen und beherrschen.“ …), ich wiederspreche allerdings vehement, dass das auf diese bösartig erpresserische Weise zum Erfolg führen kann, denn dafür weiß ich genug über die Folgen der Wirkweise der bösartigen „Natur“ der notorisch einsichtsunwilligen Mentalität imperialistisch krimineller (unbeschränkt kapitalistischer, deshalb imperialistisch kriegerischer) Regimes, welche in ihrer unendlichen Arroganz wähnen, die universelle, unumstößliche Multipolarität ganz einfach ignorieren zu können und damit nicht erkennen, dass es unmöglich ist den Widerstand der unumstößlichen Multipolarität brechen zu können, dessen Wachstum und Intensität nämlich gerade durch solche imperialistisch kriminellen, terroristisch drohenden Brechungs- oder Unterdrückungsversuche genährt und vergrößert wird …ein von den einsichtsunwilligen Betreibern dieses Unfugs unverstandener Kampf letztlich gegen sich selbst … die laufen einfach nur im eigens erstellten (Teufels)Kreis herum und merken es aufgrund ihres ignorierenden Wahnes nicht einmal, treiben dafür aber jedes mal zig-Millionen Menschen in die militärische Ermordung … was soll man davon schon halten können?!

          Möglicherweise verlieren diese schwerst verletzen, schwerstens behindert gemacht gewordenen Menschen durch die zugefügten und irreparablen Verstümmelungen aber noch die Lust zu Leben, was nicht vorzuwerfen ist, sondern einfach nur verständlich sein würde. Ich kann gar nicht beschreiben wie leid mir diese ganzen (also nicht nur in BRD) durch imperialistisch kriminelle Kriegsgeilheit und Regime Change-Sucht allerbrutalst Ermordeten, die Hinterbliebenen und sonstigen geschädigten Menschen tun. Auf die Wiederholung der Ausstrahlung dieser brutalen Taktlosigkeit des die Patienten verhöhnenden Vorwurfs dieses nicht von der deutschen Bevölkerung gewählten Bundespräsidenten wurde dann „verzichtet“ (das wurde dann nicht mehr gezeigt, somit unterschlagen, „Lückenpresse“, Bewusstseinslücken erzeugende und und damit Persönlichkeit/Charakter fälschende und falsche Denk- Empfindungs- und Verhaltensweise erzeugende Systempresse, Staats- und Mainstream-Journaille), weil den Regime-Kanaillen, der Staats-Journaille und der Mainstream-Journaille schnell bewusst wurde, dass dieser Bundespräsident sterbenden Patienten auch noch beleidigenden verhöhnenden Vorwurf macht. Unfassbar, mir fehlen beinahe die Worte für all das, aber nur beinahe, denn dass das alles wieder so weit kommen würde mit der pathokratischen, wahnkrank imperialistisch kriminellen, letztlich selbstzerstörerischen deutschen Regime-Mentalität, das habe ich seit 2006 vorausgesehen, nicht voraussehbar ist, wie das enden wird; noch besteht Möglichkeit zur Wandlung … manchmal sollen „noch Zeichen und Wunder geschehen“. Nun es existiert nur ein einziges Wunder, welches niemals aufgelöst werden wird, nämlich dieses hier: Wie ist es möglich, dass entweder aus dem Nichts etwas entstand, nämlich das multipolar strukturierte Universum? – oder falls es nicht entstanden ist: Wie ist es möglich dass das multipolar strukturierte Universum immer da war und somit immer sein wird? 😀 Nun, da haben Sie was zum Nachdenken … aber ich rate Ihnen das gar nicht erst zu beginnen, denn es ist unmöglich darauf eine Antwort zu finden, es wird Ihnen nicht gelingen … Alles andere kann erklärt werden, nur die Existenz des Universum nicht – finden Sie sich damit ab, dann haben Sie den ersten Schritt dazu getan, das einzig wahre und unerklärliche (!) Göttliche zu erkennen, zum Teil zu sehen und zu respektieren und zum Teil zu verstehen: nämlich die multipolare Struktur des warum auch immer existierenden Universums, von der sich alles in ihm ableitet, außer vielleicht diese scheinbar unendliche, ewige, scheinbar nicht enden wollende weltimperialistische, letztlich selbstzerstörerische über-arrogante deutsche Regime-Mentalität, fast könnte ich jetzt einen Lachanfall kriegen, wenn diese pathokratische „Über-Mentalität“ nicht so brutal und lächerlich zugleich wäre … wer diesen scheinbaren Nicht-Widerspruch gerade nicht verstehen sollte: einfach erst mal sacken lassen und weiterlesen, das so genannte Unterbewusstsein, das ist ein Aufnahme-Ort im Gehirnskasten in dem elektromagnetische Strukturen, atomare Mini-Abbilder von ununterbrochen einströmenden Informationen zu Informationseinheiten sortiert und gespeichert werden, somit Erinnerungen, oder auch unvollständige Verstandes-Strukturen die noch vervollständigt werden und die, wenn sie dann vervollständigt sind ruhend und jederzeit abrufbar eingelagert sind, oder aufgrund gewordener Irrelevanz oder erkannter Unrichtigkeit auch vergessen oder genauer gesagt als beiseite abgelegt markiert werden können, somit „gefiltert“ werden können, denn vergessen wird gar nichts, nur eben unterschieden zwischen richtig und unrichtig, angenehm und unangenehm, lustig und unlustig, wichtig und unwichtig, brauchbar und überflüssig, usw. usf. …

          Ich will hiermit was sagen: Es ist gut, dass dieser nicht von der Bevölkerung gewählte Bundespräsident Gauck von der Bühne verschwindet (nicht gut ist, dass dafür dieser Russland- und Trump hassende für die atomweltkriegsgeile Clinton werbende Hassprediger Steinmeier eingesetzt werden soll, der zuletzt noch ganz arrogant eine Flugverbotszone in Syrien forderte und somit Krieg gegen die Russische Föderation! – allerdings war dem auch klar, dass eine Flugverbotszone natürlich nicht durch den Sicherheitsrat gehen kann), es würde sonst möglicherweise noch geschehen können, dass man den spüren ließe, was es heißt, allerschwerstens Geschädigten und tödlich gefährdeten Menschen eines vom imperialistisch-kriminellen deutschen Regime verursachten Terroranschlags auch noch einen Vorwurf zu machen und zu verhöhnen. Nicht, dass ich das wollen oder befürworten würde, denn so was gönnt ein humanitär denkender Mensch den schlimmsten Feinden nicht, aber es ist sonnenklar, dass viele Menschen im „Auge um Auge – Zahn um Zahn – Blut für Blut“-Modus denken (das wird denen vom imperialistisch kriminellen raubkriegsgeilen und Regime Change-süchtigen derzeitigen deutschen einsichtsunwilligen Regime ja so vorgemacht), insbesondere jüngere Menschen und diesen Satanismus, diese Pathokratie in ihrer höchster Form am liebsten mit blutiger Gewalt beenden wollen würden, ich habe das sogar des öfteren in Gesprächen gehört und in Kommentaren gelesen. Ich neige nicht zum Terrorismus, somit auch nicht zur Terrorismusförderung/Unterstützung, weil ich humanitär und juristisch betrachtet Terrorismus und Terrorismusunterstützung natürlich ganz einfach als Kapitalkriminalität und als grundfalsch betrachte und politisch als kontraproduktiv erachte (wie diese Kontraproduktivität eben auch stets bestätigt, aber korrupt und paranoid ganz einfach „hingenommen“ wird statt sie nicht einzuleiten), aber diese ungewählte und bislang unbeliebteste deutsche Bundespräsidentenfigur überhaupt, Gauck, welcher der Bevölkerung der BRD mitteilte und forderte, dass die BRD und die Bundeswehr zu einem imperialistisch kriminellen kriegerischen Gebilde ausgebaut wird (der drückte das nur verschleiernd aus: „Deutschland muss mehr Verantwortung in der Welt übernehmen durch mehr Militäreinsätze im Ausland“ – an dieser hinterhältigen imperialistische Kriminalität verschleiern wollenden Äußerung im Zusammenhang damit, dass der Waffenhandel der deutsche Waffenindustrie eine Spitzenposition weltweit einnimmt kann erkannt werden wie grundfalsch diese arglistig-hinterlistige hinterhältige Politik und der Charakter des imperialistisch kriminellen deutschen Regime ist), der wäre – genauso wie diese ebenso feige Merkel (feige deshalb weil die sich – ebenso wie dieser Gauck – als Sprachrohr des Tiefen Staates hergibt) – ein Zielkandidat oberster Rangordnung für Terroristen, egal ob islamische Terroristen oder nicht-islamische deutsche Terroristen, nur, da kommen die Terroristen nicht dran, weil die sich von unseren Institutionen schützen lassen und deshalb terrorisieren die von den imperialistisch kriminell terrorisierenden westlichen Regimes zum Terrorismus getriebenen islamischen Terroristen uns, die Bevölkerung. Es darf gehofft werden, dass auch Politiker der BRD nicht Geschädigte von Terroranschlägen aus welcher Ecke auch immer kommend werden, weil sonst nämlich Eskalation des Krieges des imperialistisch-faschistoid-kriminellen deutschen Regime nicht nur außerhalb sondern auch innerhalb der BRD gegen die Bevölkerung eskalieren würde und somit die höchste Stufe des Faschismus damit eingeleitet werden würde. Ohje, „Gott“ bewahre uns davor! Nun, Berlin wird schon immerhin mal verklagt von den Geschädigten des Anschlags in Berlin und wissen Sie auch wie auch wie das enden wird? Die Kläger werden verlieren, weil Berlin dafür nicht die Verantwortung für die imperialistische kriminelle Politik des Regime übernehmen kann und weil das Regime gedeckt werden soll. Aber auch das wird natürlich automatisch zu weiteren Konfrontationen führen…

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Nachschub für Merkel Konkurrenz-Endlager Bellevue | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. News 13.02.2017 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*