Merkel will mehr Knastplätze für starke Demokratie

16. Januar 2017 WiKa 25

Der Zusammenhang zwischen Demokratie und Inhaftierungsrate gilt bislang als zu wenig erforscht. Aus diesem Anlass wollen wir einen initialen Beitrag dazu leisten. Entscheidend für eine korrekte Betrachtung ist nur die Heranziehung der richtigen Fakten. Aus einer ersten überschlägigen Analyse der Daten ergibt sich, dass Deutschland noch sehr weit von einer Musterdemokratie entfernt ist. Bis zur Erreichung amerikanischer Verhältnisse haben wir noch einen elend langen Weg vor uns. ❖ weiter ►

Nur das große Vakuum hält Deutschland zusammen

6. Januar 2017 WiKa 23

Einige Leute haben ein Empfinden dafür, andere können es einfach ausblenden. Die politische Landschaft in Deutschland wird immer dünner, zumindest in der Mitte. Als herrschte ein großes Vakuum zwischen Links und Rechts. An der Herstellung dieses Vakuums sind selbstverständlich die Medien in propagandistischer Weise beteiligt. Die größte Vakuumpumpe könnte jedoch das “Abwehrzentrum gegen Desinformation” werden. ❖ weiter ►

Die Linke – mit halber Quadriga gegen Muttis vierte Amtszeit

8. Dezember 2016 Martin Podlasly 6

Auch die Linke macht sich langsam fit für das Wahlkampfgetöse 2017. Die internen Schlammschlachten scheinen mehr vordergründig als real überwunden zu sein. Nach außen hin vermittelt man das Bild einer einigen Partei. Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen die Partei als halbe Quadriga durch die kommende Wahlschlacht 2017 führen. Ob am Ende alle mit der nötigen Leidenschaft dabei sein werden, wird sich anhand der Ergebnisse zeigen. ❖ weiter ►

Wird die CDU in der nach Merkel Ära verboten

3. Dezember 2016 WiKa 16

Die Zeiten für Deutschland werden nicht besser, auch unter Angela Merkel nicht. Sie ist drauf und dran ihre vierte Amtszeit zu realisieren. Nur Leichtgläubige behaupten, dass sie zur Verschrottung Deutschlands noch eine fünfte Amtszeit benötigen würde. Gründe genug, über ein offizielles Verbot der CDU nachzudenken, spätestens in der nach Merkel Ära, besser aber jetzt. ❖ weiter ►

Souverän feuert Kanzlerin Merkel frist- und gnadenlos

25. November 2016 WiKa 31

Manche Dinge sind sehr unangenehm. Dazu gehört allemal, jemanden fristlos kündigen zu müssen. Machen wir uns nichts vor, in diesem Fall ist die sofortige Kündigung mehr als berechtigt. Anzahl und Schwere ihrer fortgesetzten Verfehlungen ließen dem Souverän gar keine andere Wahl. Die Kündigung erging bereits im Januar. Die Tatsache, dass sich Merkel daran überhaupt nicht stört, deutet darauf hin, dass sie den Streit sucht. ❖ weiter ►

Interner Donald Trump Erlass der Bundesregierung

24. November 2016 WiKa 8

Der Umgang mit dem künftigen Präsidenten der USA, Donald Trump, gestaltet sich für Deutschland ausgesprochen schwierig. Der kommende deutsche Präsident, Steinmeier, hat schon mal tief ins Klo gelangt. Aber auch die aktuelle Kanzlerin Merkel ist da nicht sonderlich viel besser aufgestellt. Daraus ist zu schließen, dass es einen speziellen Trump-Erlass in der Bundesregierung geben muss, wie man sich ihm gegenüber derzeit korrekt zu verhalten hat. ❖ weiter ►

Merkel will Wahrheitsministerium noch vor der Wahl

23. November 2016 WiKa 25

Das Internet ist ein hart umkämpfter Schauplatz. Gerade für die Verbreitung von Unwahrheiten und echten Falschmeldungen ist es der aktuellen Regierung ein Dorn im Auge. Besonders die Furcht vor einer Manipulation der Wahlen 2017 durch ausländische Kräfte, lässt die Staatsratsvorsitzende aufschrecken. Sie stellt schnellstmögliche Neuregelungen in Aussicht, um die Deutschen vor einer unautorisierten Manipulation ihrer bis vor 25 Jahren als “gesund” geltenden Volksmeinung zu schützen. ❖ weiter ►

Merkel erklärt warum nur sie Kanzler|in werden kann

21. November 2016 WiKa 23

Genau genommen ist es nur ein großer Theaterdonner, der uns für die Bundestagswahl 2017 aufgeführt wird. Bereits heute steht fest, egal was und wie gewählt wird, dass Angela Merkel auch ab 2017 wieder Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland wird. Wie das ganze vonstatten geht und warum es so ist, dazu lassen wir diesbezüglich die “virtuelle Kanzlerin” zu Worte kommen, die noch um einiges schamloser ist als das im Kanzleramt hausende Original. ❖ weiter ►

Asylgeschäft wegen Bundestagswahl stark rückläufig

18. November 2016 WiKa 9

Die Asylantragszahlen sind im Oktober 2016 dramatisch eingebrochen. Scheinbar Geräte Flüchtlingszustrom ins Stocken. Das ist für viele Leute ein Besorgnis erregende Zustand, dessen Ursache den meisten Leuten allerdings unbekannt ist. Wir sind diesbezüglich auf die Suche gegangen und haben festgestellt, dass dies unmittelbar mit der Bundestagswahl 2017 korrespondiert. Aus nachvollziehbaren Gründen muss der Strom ein wenig unterbrochen werden. ❖ weiter ►

Trump will mit Merkel über das Grundgesetz reden

16. November 2016 WiKa 13

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Angela Merkel und Donald Trump einmal gemeinsam gipfeln werden. Aus heutiger Sicht dürfte das Grundgesetz eine hervorragende Gesprächsgrundlage sein. Insbesondere für Donald Trump, mit Blick auf die von ihm durchzuführende Sanierung der US-Staatsfinanzen. Wie immer, kann sich Deutschland auch in diesem Punkt noch Pluspunkte verdienen. Wie Deutschland jetzt Amerika retten kann, zeigen wir in diesem Bericht auf. ❖ weiter ►

Merkel (IM Erika) enttarnt – Honeckers Mega-Trojaner

11. November 2016 WiKa 6

Viele Leute haben es lange Zeit vermutet, es fehlten jedoch die Beweise. Das wird sich jetzt ändern. Jetzt platzt endgültig die innerdeutsche Bombe. Ob das etwas mit den Wahlen in den USA zu tun hat oder nicht, kann zur Stunde noch nicht abschließend gesagt werden. Viel entscheidender ist jedoch, dass der gesamte Vorgang der Annexion der BRD durch die DDR endlich einmal transparent wird. Aber auch das war nur ein kleiner Zwischenschritt auf dem Weg zur DDR 2.0, wir erklären wie es geht. ❖ weiter ►

K-Frage geklärt: Merkel kann 2017 nicht antreten

6. November 2016 WiKa 8

Wollen wir die Kanzlerin ernst nehmen oder nicht? Wenn wir Merkel ernst nehmen, können wir sie getrost für die nächste Legislaturperiode 2017 ausbuchen, dann dürfte sie als Kanzlerkandidatin nicht mehr infrage kommen. Es gibt valide Anhaltspunkte dahingehend, dass die Schwesterpartei CSU hier massiv mitgewirkt, um Angela Merkel so weit ins Abseits zu stellen, dass sie in Deutschland nicht mehr so hinderlich ist, wie das in den letzten Jahren der Fall war. ❖ weiter ►

Postfaktisch: Merkel klaut Motto von Die PARTEI

24. September 2016 WiKa 9

Ideenklau ist auch unter Parteien nichts Neues, wenn es darum geht, um die Gunst der Wähler zu buhlen. Aber völlig taktlos ist es, das Gründungsmotto einer anderen Partei zu stibizen, wenn auch nicht im Wortlaut, aber dem Sinn nach. Das ist an Schamlosigkeit kaum mehr zu toppen. Letzteres entwickelt sich immer mehr zum Markenzeichen der Kanzlerin. Natürlich hat sich Mühe gegeben diesen Raub zu tarnen, nur es will nicht gänzlich gelingen. ❖ weiter ►

Obergrenze unabwendbar, nicht für Flüchtlinge, sondern für CDU Wahlerfolge

10. September 2016 WiKa 13

Die so genannte „Obergrenze“ ist der heißeste Zankapfel Deutschlands seit Jahren. Nichts spaltet die Gesellschaft mehr und an keinem anderen Punkt wird der Gegensatz zwischen Wahlvolk und Regierung offensichtlicher. Daher gibt es nunmehr eine klare Prognose und Vorhersage für die Obergrenze. Sie wird kommen, zweifelsfrei und gnadenlos, allerdings nur für die Stimmenanteile bei den in nächster Zukunft anstehenden Wahlen. Damit dürfte selbst Angela Merkel ein völlig neues Fahrgefühl für „Obergrenzen“ bekommen. ❖ weiter ►

Die Linke ist klarer Siecher des Tages in Meck-Pomm mit 6 Prozent Schwund

4. September 2016 WiKa 11

Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist richtig geglückt. Das Wettrennen um die Schrumpfungsprozesse der Parteien konnte schöner nicht verlaufen. Eindeutiger “Siecher” ist Die Linke, gefolgt von der SPD. Die AfD gehörte bei diesem Rennen nicht zu den Siegern. Entgegen jeder Etikette sammelte sie einfach nur die beim Schrumpfungsrennen freigewordenen Stimmen wieder ein, womit sie sich aus Sicht der etablierten Parteien nunmehr endgültig disqualifizierte. ❖ weiter ►

Merkel distanziert sich von Holocaust und Volkswillen

2. September 2016 WiKa 14

Holocaust-Leugnung kommt besonders in Deutschland nicht gut an. Wenn man diesbezüglich einmal in die Bredouille gerät, also ein bisschen leugnen muss, wie es unserer Königin Merkel jüngst passierte, ist es ratsam nicht zu leugnen sondern sich nur anständig zu distanzieren. Eine bösartige Nebenwirkung hat die Distanzierung der Kanzlerin dennoch. Sie distanziert sich damit auch vom Volk und zeigt selbigem nochmals unmissverständlich, wer hier im Lande regiert. ❖ weiter ►

1 2 3 7