Europa

Katastrophe: in Spanien sterben die Toten aus

Das hört sich befremdlich an, ist aber Tatsache. Spanien hat deutlich zu wenig Tote. Dies entgegen all der Meldungen die man uns hier um die Ohren fliegen lässt. Wenn sich dieser Trend in Spanien verstetigt, könnte das Volk die Unsterblichkeit erreichen. Dabei steht diese Ziel auf keiner Agenda irgendeiner Regierung. Da lohnt es sich, den realen Zahlen weiter nachzuspüren, denn an irgendeiner Stelle muss es dafür ja eine Erklärung geben, denn nichts ist wie es scheint. ❖ weiter ►

Fäuleton

„Die Helden“ – Corona Frontbericht Epos(se)

Es ist fast wie bei Top-Managern. Fragwürdige Jobs, die nicht gern gemacht werden, müssen entsprechend fürstlich honoriert werden, dann findest sich auch Personal. Analog verhält es sich derzeit im Bereich der anstehenden Massenimpfungen. Scheinbar drängeln sich nicht genug vor, sodass mit einer passenden Motivation, in Form einer anständigen Vergütung nachgeholfen werden muss. Wir haben dazu einen überaus passenden Werbe- und Motivationsstreifen ausfindig gemacht. ❖ weiter ►

Geschichte

Washington D.C. bleibt bis März militärisch besetzt

Seltsam, aber für viele unbedarfte Beobachter keiner weiteren Betrachtung wert? Erstmals in der Geschichte der USA gibt es eine monatelange, starke Militärpräsenz in Washington. Formal wurde dieses Aufgebot zum Schutz der Amtseinführungsveranstaltung von Joe Biden aufgefahren. Die ist allerdings vorüber und es sollte Normalbetrieb in Washington herrschen. Stattdessen sieht alles nach einem andauernden Ausnahmezustand aus. Zumindest eine Erscheinung auf die man achten sollte. ❖ weiter ►

Gesellschaft

DrOsten verkauft den Rest der Welt für dumm

Es ist keine gute Idee einen Viren-Papst zu kritisieren. Der ist, wie der richtige Papst auch, kraft seiner Wassersuppe unfehlbar. Allein der Versuch eine sogestaltige Autorität zu kritisieren, endet zumeist in einem großen Lamenti. “Faktenresistenz” ist eine der unumgänglichen Eigenschaften, die es für die Besetzung einer solchen Position benötigt. Kommt es, wie neulich in der BPK, dann zum Schwur, kann es schnell passieren, dass der Rest der Welt ziemlich dumm dasteht. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Steinmeiers „Irrlichterei“ für sterbende Republik

Frank-Walter Steinmeier wird mal wieder mit einer Ansage auffällig. Die kann man ignorieren, oder aber über dessen Sinnhaftigkeit nachdenken. Sein obskurer Wunsch ist es, zu Vertiefung und Verstetigung der Krise, Kerzen in den Wohnungsfenstern der Menschen sehen zu wollen. Irgendwie verkennt er dabei alle Realitäten, was den Vorgang um so peinlicher macht. Wir geben ihm ein wenig Nachhilfe, welche besseren Gründe es für ein “lichtvolles” Gedenken dieser Tage gibt. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Das Mysterium der FFP2 Atemschutz-Maskerade

Neben einem allgemeinen Unbehagen und dem Gefühl von Unfreiheit verursacht die verordnete Seuchen-Maskerade weitere Befindlichkeiten, die nach Kräften ignoriert werden. Besonders Doppelstandards bereiten Kopfzerbrechen. So benötigen Arbeitnehmer für die Verwendung von Atemschutzgerät eine medizinische Freigabe. Derselbe Arbeitnehmer kann sich privat, auf politische Anordnung hin, jederzeit ohne eine solche Freigabe selbst gefährden. Tut er es nicht, droht ein Bußgeld. ❖ weiter ►

Politik

Politisch ungenehmes Urteil blitzschnell kassieren

Wenn das Urteil eines unabhängigen Amtsgerichts nicht den politischen Erwartungen entspricht, schickt man die Staatsbüttel in die Spur es zu kassieren. Das Amtsgericht in Weimar hatte die Sache mit den Corona-Maßnahmen zu ernst genommen und tatsächlich detailliert hinterfragt. Das geht natürlich nicht und somit war das für die Regierung vernichtende Urteil politisch unkorrekt. Jetzt, wo das Kind fast schon in den Brunnen gefallen ist, schreit es nach schneller Korrektur. ❖ weiter ►

Hintergrund

Böses Russland negiert neue Viren-Horror-Mutation

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für den Umgang mit der COVID-19 Pandemie. Während wir uns langsam aber sicher auf COVID-21 und einen Endlos-Lockdown vorbereiten, haben Länder, die wir aus Gründen einer korrekten Propaganda als feindlich betrachten müssen, dem Virus nahezu komplett entsagt. Das soll natürlich unseren Horror nicht mildern. Es ist aber eine gute Gelegenheit den eigenen und den Geisteszustand der hier Verantwortlichen etwas intensiver zu hinterleuchten. ❖ weiter ►

Fäuleton

Trump hinterlässt Biden schockierende Botschaft

Joe Biden betritt das Oval Office und erleidet den ersten Schock. Donald Trump hat ihm eine schockierende Botschaft hinterlassen. Allem Anschein nach ist für Donald Trump die Sache noch nicht ausgestanden. Nicht das er nachtragend wäre, aber man kennt ihn als schlechten Verlierer und es wird ihm nachgesagt, dass er am Ende immer gewinnt. Vielleicht hat letzteres Joe Biden ein wenig aus den Socken gehauen. Richtig sprechen mochte er über den Vorgang nicht, es war ihm wohl peinlich. ❖ weiter ►

Finanzen

Bitcoin und der drohende Finanzkollaps

Die große Krise und der Finanzcrash rücken näher. Da steigt das Bedürfnis noch die ein oder anderen liquiden Mittel in Sicherheit zu bringen. Der Bitcoin, den gibt es erst seit 2009, hat einen sagenhaften Höhenflug hingelegt. Zum einen liegt es an seiner Knappheit und zum anderen an der Tatsache, dass dieser Wertspeicher völlig anonym ist. Allerdings auch nicht ganz ungefährlich. Zentralbanken und Regierungen sehen ihre Macht in Gefahr und halten mächtig gegen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Trump könnte Biden bei Inauguration vertreten

Aktuell läuft noch ein ziemlich spannender Western der Moderne. Der soll morgen formal zu Ende gehen. Für die Show wurden rund 25.000 Soldaten extra zum Kapitol abgeordnet. Das hat es so noch nie in den USA gegeben, außer vielleicht mal für eine Parade. Da aber noch einige Hühnchen zu rupfen sind, verspricht es auf den letzten Stunden richtig spannend werden. Von unseren stets gut uninformierten Greisen wissen wir, dass Trump dem Biden dessen Vertretung bei der Inauguration angeboten hat. ❖ weiter ►

Fäuleton

„Querdenken“ übernimmt die Regierungsgeschäfte

Fühlt sich da wer falsch informiert oder gar verraten? “Querdenken” ruft zum Mega-Lockdown auf. Unruhe macht sich breit, die Schäfchen werden nervös. Keine Sorge, die Regierungsgeschäfte wurden übernommen und synchronisiert, um maximal schnell durch die Krise zu kommen und rasch zu China aufzuschließen. Nicht auszuschließen, dass “Die PARTEI” die Querdenken-Bewegung gekapert hat. Aber keine Sorge, wir erklären den ganzen Film nebst Regie, damit sich niemand mehr ängstigen muss. ❖ weiter ►

Hintergrund

Klima-Kids mutieren zur ZERO-COVID Bewegung

Wir konnten die Welt noch gar nicht vor dem bösartigen CO2 retten, da bricht sich die nächste Katastrophe die Bahn, die einen ähnlichen Endpunkt anvisiert. Wohl dem, der die Parallelen zu erkennen vermag. Die Klima-Kids sind zu einem Großteil auf die neue Welle aufgesprungen #ZeroCovid und es scheint, dass die Macht mit ihnen ist. Ein (finanz)mächtiger Apparat steht hufscharrend bereit, die neuen Heilslehren von #ZeroCovid in Richtung “Great Reset” erbarmungslos durchzufinanzieren. ❖ weiter ►