aasgeier
Analyse

Shani Louk: Die propagandistische Leichenschändung bei „Achgut“

Shani Louk wurde am 7. Oktober 2023 von Hamas-Terroristen ermordet. Eine junge, attraktive 22-Jährige, die einen israelischen Vater und eine deutsche Mutter hatte. Weil sie Jüdin gewesen ist, läßt sich das propagandistisch verwerten. Wäre sie Irakerin oder Palästinenserin gewesen, würde in Deutschland heute kein Hahn mehr nach ihr krähen. Bei der „Achse des Guten“ (Achgut) kräht allerdings einer – und zwar ganz gewaltig. Und ganz gewaltig daneben. Dem journalistischen Leichenfledderer dort mussten deshalb die Hosen heruntergelassen werden. Zum Vorschein kommt ein hysterischer Piepmatz im Wahn seiner eigenen Hochmoral. ❖ weiter ►

Onkel Sam klaert auf shut up halts maul kein widerspruch USA Amerika Vormacht Arroganz qpress
Analyse

Die US-Amerikaner und ich – meine persönliche und politische Abrechnung mit den USA

Langsam aber sicher bröckelt die Fassade der USA. Es gibt mehr und mehr Gründe die „besten Freunde“ derzeit kritischer zu hinterfragen. Da ist es gut, wenn man als Betrachter der Situation schon einen großen Teil seines Lebens gelebt hat und so die Entwicklung des US-Imperialismus selbst hautnah miterleben durfte. Der Lack blättert weiter ab und die USA kommen auf immer krudere Ideen ihren Status als alternden Weltpolizisten irgendwie retten zu wollen. ❖ weiter ►

truppenbesuch pistorius mit traditionshelm
Fäuleton

Bundeswehr verlangt nach Kanonenfutter-Inventur

Wenn die Pflicht ruft muss das Kanonenfutter strammstehen, um die Interessen seiner Herrschaft notfalls mit dem eigenen Leben abzusichern. Wessen Interessen da genau blutig durchzusetzen sind, hat das zweibeinige Menschenmaterial am Ende gar nicht zu interessieren, es muss nur, so wie jetzt in der Ukraine, auf Kommando springen. Notfalls kann man die Zweibeiner auch mal mit dem Gummiknüppel zur Schlachtbank prügeln, wenn eine ausreichende Motivation anderweitig nicht möglich ist. ❖ weiter ►

rael gotopless bewegung nackt oben ohne befreiung frauenrechte illusion
Gesellschaft

Nackich & knackich: Junge Weiber

Wonnemonat Mai. Durch Titelbild und Schlagzeile neugierig geworden? – Sehr gut! Lesen Sie ruhig weiter. Dann erfahren Sie die Wahrheit schon. Das ist ebenfalls sehr gut, weil Sie schließlich an der Wahrheit interessiert sind. Schonungslos wird in diesem Artikel Ihr Interesse bedient. Sie interessieren sich schließlich nicht nur für nackiche & knackiche Weiber. Es ist sogar so: Falls Sie sich überhaupt nicht dafür interessieren, wird diesem Umstand ebenfalls voll und ganz Rechnung getragen. Was also steckt hinter Titelbild und Schlagzeile? Finden Sie es heraus. Einen schönen Sonntag! ❖ weiter ►

Fotothek df ps 0000010 Blick vom Rathausturm
Analyse

„Tag der Rekapitulation“ … oder wie blöd kann der Deutsche sein?

Kennt schon wer den Tag der Rekapitulation? Die einen nennen es Tag der Befreiung und sind stark bemüht die Befreier vergessen zu machen. Oder etwas beschämter ersetzt man die Befreier durch die besten Freunde, die heute auch wieder die Nazis in der Welt lieb haben, solange sich selbige gegen Russland an die Front treiben lassen. Es werden wieder vermehrt „nützliche Idioten“ gesucht und die Deutschen drängeln sich, wie gewohnt, mal wieder lautstark vor. Eine gute Idee den 8. Mai weniger geschichtsvergessen zu betrachten. ❖ weiter ►

von der leyen lidl
Analyse

Russland & „der Wertewesten“: Wer nicht will, der hat schon

Wenn jemand der Souverän ist, weil ihm das von seiner Verfassung so vorgeschrieben wurde, und wenn man unterstellt, daß die Begriffe „Souverän“ und „Würde“ einen zwangsläufigen Bezug zueinander haben: Was müsste der Souverän dann tun, wenn ihm die Würde abhanden gekommen ist? Sich weiterhin von seinen Stellvertretern auf der Nase herumtanzen lassen und sich von deren Medienbütteln auch weiterhin Länge mal Breite anlügen lassen? – Wohl kaum. Was wird er also tun? Es dürfen Wetten abgeschlossen werden darüber, ob sich die Geschichte wohl wiederholen wird oder nicht. Der Realist wird wahrscheinlich auf Wiederholung wetten. Wegen der souveränen Bequemlichkeit und der souveränen Lernresistenz samt seiner Einschätzung des Einflusses derselben auf das Ganze. Die polit-medialen „Eliten“ des „Wertewestens“ sind dennoch verbrannt und nicht mehr funktionsfähig. Was also jetzt? ❖ weiter ►

islam error terror zeichen 357 sackgasse 600dpi
Analyse

Islamistische Organisationen und religiöse Ideologien

Islamistische Organisationen und religiöse Ideologien in Deutschland auf dem Vormarsch. Der Kultur- und Religionsverdrängungswettbewerb tobt. Dank der freiheitlichen Grundordnung lässt sich diese Gesellschaft wunderbar unterwandern oder kapern. Allerdings haben es die Bundesbürger, selbst die gehirngewaschenen, kaum in der Hand diesen Prozess zu steuern. Ihnen wird serviert, was offenbar auf sehr viel höheren Etagen ausgeheckt und entschieden wird. Dazu empfiehlt es sich über den Nutzen einer gespaltenen Gesellschaft nachzudenken. ❖ weiter ►

olaf scholz der listige lurch spd spitzen luegner2
Fäuleton

Als Olaf Scholz noch für Frieden in Europa war

Olaf Scholz ist ein wahrer Friedensmagier. 1984 wollte er noch einen total waffenlosen Frieden für Europa und bestens für die ganze Welt. Heute ist er immer noch uneingeschränkt für Frieden, nur hat er inzwischen gelernt, dass man den besser mit Panzern, Bomben, Raketen und viel Kanonenfutter, im Sinne derer erreicht, die selbigen bei ihm in Auftrag geben. Er kann transatlantische Interessen und die des militärisch-industriellen Komplexes nicht den Wünschen der Menschen nachordnen. ❖ weiter ►

dicke luft umweltzone frei fuer panzer traktoren quadrat
Analyse

Deutschland: Der souveräne Depp

Die deutsche Parteiendemokratie kann nicht mehr verleugnen, daß sie zur Parteiendemokratur degeneriert ist. Die „Alternative für Deutschland“ hat sich vor zehn Jahren entschieden, Partei zu sein und den „Rahmen Parteiendemokratur“ für sich zu akzeptieren. Das schränkt wiederum den vielzitierten „Rahmen des Sagbaren“ erheblich ein. Es stellt sich überhaupt die Frage, ob nicht allmählich alles ausdebattiert ist. Die Debatte ist schließlich kein Selbstzweck. In diesem Zusammenhang ist dann auch die Rolle des „Souveräns“ interessant. Mindestens so interessant wie das, was er als seine Überzeugungen begreift. Harald Schmidt sinngemäß: Der Wert der Demokratie entpuppt sich recht schnell in einem fünfminütigen Gespräch mit dem Durchschnittswähler. Ob der Herr Schmidt wohl arrogant gewesen ist? ❖ weiter ►

spezial russisch roulette mit fuenf patronen der nato sicherer waffe revolver gluecksspiel mit dem leben.jpg 245x245 1
Fäuleton

Der werte Westen definiert „Russisch Roulette” neu

Europa kann aus sich selbst heraus eigentlich gar nichts. Sogar das Russisch Roulette lassen sie sich von den Amis neu erfinden. So viel Idiotie auf einen Haufen schmerzt schon. Beim neuen Russischen Roulette erhöhen sich die Ablebens-Chancen deutlich auf 5:1. Die USA selbst möchten dabei eigentlich auch gar nicht mitspielen. Ihnen reicht es die Bedingungen neu zu definieren und empfehlen es dann ihren besten besten Freunden, die augenscheinlich davon ganz angetan sind. ❖ weiter ►

eu usa russia shit weapon contest 2023 ukraine
Analyse

Ukraine, als Alleinverteidiger von Demokratie, Frieden und Freiheit muss Menschenrechte aussetzen

Für den guten Zweck sind in der Ukraine im Moment die Menschenrechte stark eingeschränkt, weil Demokratie und Freiheit in Gefahr sind. Das hört sich im ersten Moment etwas paradox an, aber wenn man das rechtliche Konstrukt dahinter korrekt verstanden hat, dann stirbt es sich bestimmt viel besser für diese Werte. Das wiederum darf die Ukraine als zukünftiges EU-Armenhaus dem Rest der EU heuer unter Beweis stellen. ❖ weiter ►

klima monstranz greta thunberg klima paepstin fuer friedensnobelpreis frau des jahres
Analyse

Klimawandel und Umweltzerstörung

Was ist die menschengemachte Umweltzerstörung gegen den überwiegend natürlichen Klimawandel? Richtig, Umweltzerstörung lohnt sich auch. Der „Klimawandel“ ist eine monetäre Universalsau die inzwischen durch eine Religion unterlegt ist, mit der man problemlos die ganze Menschheit planvoll in Schach halten kann. Dagegen verblasst die Umweltzerstörung, die deshalb nicht nicht abgeschafft wird, weil die Umweltzerstörung satte Profite bringt und ihre Abschaffung niemandem Geld einbrächte. ❖ weiter ►

tessa ganserer quotenfrau der gruenen proporz quer kernich maskulin
Fäuleton

Tessa Ganserer vom Jägermeister geschwängert?

Ja, Tessa Ganserer und der Jägermeister hatten definitiv was miteinander und da ist scheinbar auch jemand lange mit etwas schwanger gegangen. Nun, jetzt ist es raus und „Flinta“ heißt das Kind seltsame Kind. Jägermeister verhält sich hier ähnlich wie Budweiser und meint durch Nischenbesetzung irgendwas gutmachen zu können, nur passt dieser maskuline, überbordende und dominante Hirsch so ganz und gar nicht zu der woken Flinta, was nun? ❖ weiter ►