Bild 1.

Zielsetzungen und Perspektiven
sind für die Zukunft wichtig

Bild 2.

Wollen wir das?
Kopftot, mundtot, gefangen

Bild 3.

Gefangen im Corona Wahn – unsolide Aufklärungen lassen Ängste entstehen

Bild 4.

Gedankenkraft gegen
Corona Wahn

Bild 5.

Verlust des Standpunktes – durch unlogische Angaben und vernebelte Darstellungen entstehen
Ängste und Verwirrung – Narretei

Bild 6.

Corona – Suggestion
Wärme-Licht-Verstandeskräfte
haben keine Zukunft

Bild 7.

Bitte aufwachen!!!
Nicht sehen, nicht hören,
nicht sprechen, nicht riechen

Bild 8.

Soll das die Zukunft sein?
Man spielt mit den
Ängsten der Menschen

Bild 9.

Im Mittelpunkt des Virus
sollte der Mensch stehen
(H. Grill)

Bild 10.

Man sollte die Macht der
Medien hinterfragen

Bild 11.

Das Bewusstsein erblüht

Bild 12.

Der Schlafende träumt
vom Bewusstsein

Bild 13.

Dunkle, aggressive Kräfte
gegen lichte Kräfte

Bild 14.

Sonnenaufgang – etwas Neues
kommt in die Geburt

Bild 15.

Der Kampf in den astralen Welten
und die Emotionen


Zur Künstlerin:

Homepage: angelika-gigauri.de
Instagram: angelika_gigauri

Direkt Kontakt aufnehmen:




    Welche Zahl ist größer? 2 oder 8
    bitte alle Felder ausfüllen (Pflichtfelder)

    Angelika Gigauri

    Ein paar Gedanken zu den Zeichnungen:

    Die erste Zeichnung ist Anfang März entstanden, als die Corona Krise so richtig in Deutschland begann. Mein Gedanke war, wir brauchen Ziele, wir dürfen unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren, wir brauchen Perspektiven für die Zukunft, wir müssen nach vorne schauen, in die Weite und Offenheit.

    Durch die Auseinandersetzung mit der Corona Thematik, durch das Hinterfragen der Umstände, durch das Beobachten der Verhältnisse und durch das Studium geistig, spiritueller Inhalte sind weitere Bilder entstanden und daran arbeite ich bis heute.

    Mein Ziel ist es Menschen zu erreichen, sie zum Nachdenken anzuregen, ein Bewusstsein zu wecken und sie im Idealfall zu eigenem Handeln anzuregen, für eine neue, eigenverantwortliche, wertschöpfende, gesunde und ästhetische Zukunft.

    Hierzu habe ich einen Corona Kopf kreiert, der auf dem Kopf eine Art Krone trägt und sich damit auf den Corona Virus bezieht, sowie auf den Menschen allgemein in unterschiedlichen Befindlichkeiten. Dabei gehe ich von einer Idee, einer Vorstellung aus, die sich dann weiter zu einem konkreten Gedanken und Bild formt.

    Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
    Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)