Der Bademeister bald als einsamer Ringrichter

Der Bademeister bald als einsamer RingrichterUnd kein­er will es hören. Das politkon­forme Nachricht­en-Mag­a­zin „LOCUS“ neb­st vie­len anderen einge“mindeten” Medi­en geben bekan­nt: Ein Vater ste­ht im Freibad schützend vor sein­er Fam­i­lie, umgeben von Hun­derten junger Män­ner, die ihn anschreien und bedrohliche Gesten von sich geben. Lei­der berichtet keines der auf Gle­ich- und Schwach­strom kon­di­tion­ierten Mag­a­zine nicht, wer den armen Fam­i­lien­vater so übel bedrängt. Immer­hin waren es Hun­derte. Es heißt nur viel­sagend, einige junge Män­ner hät­ten sich „daneben“ benom­men. Aha, soso, hun­derte junger Män­ner, wo kom­men die mit ihrem schlecht­en Benehmen nur her?

Der Lügen-Hei­ni darf natür­lich nicht bericht­en, denn son­st ver­liert er seinen Schreiber­ling-Job. Sein vorge­set­zter Man­ag­er darf auch nichts sagen, andern­falls wird seinem Schmierblatt die “Lügen-Lizenz” ent­zo­gen. Also muss der arme pro­gram­ma­tisch unter- oder de(sin)formierte Bürg­er wieder mal selb­st denken. Nun, fan­gen wir damit mal an. Hun­derte junger Män­ner? Damit kön­nen wir den NSU schon­mal gän­zlich auss­chließen, denn der hat­te ja wohl nur zwei, auch nicht jung und inzwis­chen sowieso schon mal ziem­lich tot. Auch die “Dien­ste” selb­st wür­den sich als NSU Schützer und Bewahrer nie so in Szene set­zen. Ergo: wei­t­er­denken.

Nazis sind zu jeder Zeit eine Option für Bedrohungen

Die Nazis wären schon noch gut für so eine Aktion und kön­nten es garantiert irgend­wie gewe­sen sein, denn die tra­gen immer und an allem die Schuld. Ist es nicht an der Tage­sor­d­nung, dass Nazis massen­haft Schwimm­bäder stür­men und deutsche Fam­i­lien bedrän­gen? Nein, liebe Real­is­ten, so ist es nicht! Falls es über­haupt noch die Nazis im klas­sis­chen Sinne gibt, haben die sich ver­hält­nis­mäßig gut ver­steckt. Ich per­sön­lich glaube nicht an diesen Schmar­rn und wenn es welche gewe­sen wären, hätte man es bere­its in den ersten fünf Worten der fet­ten Über­schrift lesen kön­nen. Dafür hat die Presse eben kein “Schweigegelübde”, son­dern ein “Schreigelübde” geleis­tet.

Der Bademeister ab 2020 als einsamer RingrichterNun, denken wir weit­er. Sie wis­sen die Antwort natür­lich schon, aber ich möchte gründlich sein. Wie wäre es mit den linken Antifa-Zeck­en, der Merkel-Jugend? Die sabotieren gern Gleise und Strom­leitun­gen, attack­ieren poli­tis­che Geg­n­er und bren­nen ggf. schon mal Stadt­teile nieder (Ham­burg, G20), wenn’s ger­ade ins Konzept passt. Aber marschieren die zu Hun­derten in Schwimm­bäder ein? Hab ich noch nicht erlebt und kann ich mir auch nicht vorstellen.

Also noch inten­siv­er nach­denken. Wer kön­nte dahin­ter steck­en? Nach­dem wir Nazis und Linkskrim­inelle raus­geschossen haben, eben­so alle­in­ste­hende Frauen, Fam­i­lien­väter, Fam­i­lien­ban­den oder was auch immer. Him­mel Her­rgott Sakra … was hat denn die Polizei dort nun zu Gesicht bekom­men, worüber diese, als auch die Medi­en nicht offen, son­dern nur hin­ter vorge­hal­tener Hand reden kön­nen?

Oh Gott, könnte es unser regierungsamtlicher Rentenersatz sein?

Der Bademeister ab 2020 als einsamer RingrichterKön­nte es sich vielle­icht um die seit der merkel’schen Grenz-Abschaf­fung 2015 mil­lio­nen­fach ins Land geschwappten Infil­tran­ten han­deln? Kann das sein? Vor­weg, dass ist natür­lich reine Speku­la­tion. Nur das eis­erne Aus­blenden der Medi­en ist dies­bezüglich ein ver­lässlich­es Indiz. Diese armen Gestal­ten die hier­her flücht­en müssen, aber ihre Frauen, Kindern und die Alten nicht mit­brin­gen kon­nten, weil a) das Geld für die Schlep­per nicht mehr reichte und b) es für jene Klien­tel hier viel zu gefährlich ist in “EU-Fein­des­land”?

Nicht so für diese jun­gen Kämpfer, dieses ste­hende Testos­teron-Heer, welch­es uns nach Angaben viel­er Poli­tik­er so sehr bere­ich­ern soll. Mein Gott, unglaublich, oder? Wenn die uns helfen wollen unsere Renten zu sich­ern, wie kön­nen die sich dann im Freibad so daneben benehmen. Ob da ein Bade­meis­ter als Ringrichter genügt? Vielle­icht doch bess­er gle­ich eine Hun­dertschaft Polizei-Bade­meis­ter dahin abkom­mandieren? Haben die Jungs denn noch nie einen Inte­gra­tionsskurs besucht? Ver­mut­lich ist das unter ihrer Würde. Oder haben die lediglich ein Rol­len­spiel ver­sucht? Ein­fach mal Gast und Gast­ge­ber ver­tauschen? Mal weit­er­grü­beln. Müssen wir gar etwas inten­siv­er über den Begriff “Flüchtlinge” nach­denken?

Klein­er Tipp: Ein gewiss­er Herr Wulff – die meis­ten haben diese arm­selige Krea­tur schon längst vergessen – hat mal behauptet, der IS-Lahm gehöre zu Deutsch­land. Nun, er wollte damit offen­sichtlich seinen Job ret­ten, aber das ist ihm nicht gelun­gen. Die prä­sidi­alen Stuhlbein­säger waren ein­fach schneller, wegen sein­er kri­tis­chen Aus­sagen zum Euro, ein absolutes “No-Go” für einen deutschen Grüß-August. Er hat halt nur vergessen, zu denken. Kann passieren, sollte aber nicht!

(BTW: Der Begriff „Infil­trant“ ist poli­tisch kor­rekt, zwar nicht in der BRD, aber in Israel. Also seid sehr sehr vor­sichtig, bevor ihr gegen Israel argu­men­tiert)

Der Bade­meis­ter bald als ein­samer Ringrichter
7 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

15 Kommentare

  1. Ich habe eine bessere Vari­ante.
    Der sich schützend vor die Fam­i­lie stel­lende Vater hat­te Hal­luz­i­na­tio­nen. Weil er fanatis­ch­er Ver­schwörungs­the­o­retik­er ist. Solchen passiert das. Sind da hun­dert friedliche Men­schen, und solch Verblende­ter sieht sich von jun­gen Gold­stück­en umzin­gelt.
    Wenn der Part­ner mein­er Oma durch­drehte, dann goss sie ihm einen Kübel Wass­er über den Kopp. Dann wurde der nor­mal.
    Ich beantrage, dass Bad­meis­tern der Kred­it zum Kaufe eines Kübels gewährt werde.

    Die Zustände sind so, dass ich mich nur noch in Unsinn Quatschen flücht­en kann.

    • in Düs­sel­dorf waren es doch 400 Friedliche, also schon ein ganz­er Haufen Gold­bar­ren, die sich vor dem aggres­siv­en Fam­i­lien­vater schützen mussten.

  2. Ob KGE einen Eis­prung hat­te?
    Die Göre Eck­hardt hat­te doch noch frohlock­end ver­meldet, “Unser Land wird sich ändern…und sie freut sich drauf”. Wo ist denn diese Vor­laute Rotzgöre jet­zt, nach­dem sich Verän­derun­gen dieser Rock­e­feller Partei ( die Grü­nen) jet­zt langsam her­aus kristallisieren?
    Zudem scheinen die ganzen Klatschaf­fen in ein Schweigegelübde ver­fall­en zu sein- denn kein­er dieser ver­acht­enswerten Krea­turen äußert sich jet­zt! Wed­er Zittermerkel,Wulff oder die anderen Pri­mat­en, die diese Asylschle­ich­er hier importiert haben! Die gle­iche Sippe hält auch rig­oros die Fresse, bei Mord, Massen­verge­wal­ti­gung oder der anderen 70,000 Straftat­en von Moshe Schulzki’s Gold­stück­en!
    Es sind alles Huren, Ver­räter und anstand­slose Abzock­er! Jed­er einzelne gehört in den Knast, der diese Zustände in Deutsch­land her­beige­führt hat!

  3. Ich warte auf den großen Knall, dann knallt es aber bei der ver­sifften Beamten­schaft, das aber richtig. Dann gibt es welche auf die zwölf!

  4. @welches uns nach Angaben viel­er Poli­tik­er so sehr bere­ich­ern soll.

    klar doch — sie gehen nicht mehr ins Bad — das Bad wird geschlossen — viel Geld ges­part — also sind sie reich­er !
    mfg

  5. Mit­tler­weile hat man wohl den Fam­i­lien­vater als Schuldigen aus­gemacht. Laut WAZ soll er wohl die armen “Gäste” Merkels als Nafris beze­ich­net haben. Das kann man sich ja wohl auch nicht von den doofen Deutschen bieten lassen. Da ist es ver­ständlich, dass man gle­ich mit Hun­derten auftritt, um diesen Kuf­far zur Ord­nung zu rufen (Satire aus).

    • War er vielle­icht Mit­glied in der NSU? Unsere Schlap­phüte , ohne Hirn, wer­den doch sicher­lich einen Mit­glied­sausweis find­en!

      • asisi1, alles möglich, die find­en schon etwas, um den Fam­i­lien­vater ver­ant­wortlich zu machen. Hat bish­er immer funk­tion­iert.

        • Natür­lich ist der Fam­i­lien­vater ver­ant­wortlich zu machen. Jet­zt kommt ein großer Unter­schied zwis­chen den “Kul­turen”: Die ins Freibad Geflüchteten hal­ten untere­inan­der zusam­men wie Pech und Schwe­fel und ver­bün­den sich rasch untere­inan­der um gemein­sam gegen den Fam­i­lien­vater aufzutreten. Ste­hen zu xhun­derten ein­er Einzelper­son aggres­siv gegenüber. Dem Fam­i­lien­vater hinge­gen kom­men keine “schon länger hier Leben­den” bzw. Deutschen zur Hil­fe. Die machen alle ihr Ding unter sich, guck­en weg oder tun so, als ob sie nichts bemerkt hät­ten. Keine Sol­i­dar­ität und kein Gemein­schaftssinn mehr unter “Echt­deutschen”. Und deswe­gen wer­den diese zu Opfern und Unter­lege­nen.
          “Nafri” ist dann meines beschei­de­nen Wis­sens nach eine Wortkreation zu ver­wen­den im Dienst. Näm­lich ganz ein­fach NordAFRIkan­er, der dann später um das Wort “Inten­sivtäter” erweit­ert wurde. Gän­zlich unzutr­e­f­fend ist das nicht. Auch keine Belei­di­gung.

          • Du weißt doch auch, dass jedes Wort von denen als Belei­di­gung kon­stru­iert wird und sie damit durchkom­men. Die “schon länger hier Leben­den” haben entwed­er schon ihre neg­a­tiv­en Erfahrun­gen mit denen gemacht oder sie sind ganz ein­fach feige. Das ändert sich aber in ein­er Sit­u­a­tion, in der sie betrof­fen sind und kein­er hil­ft. Dann aber ist es zu spät.

  6. Der ordentliche und intel­li­gente Deutsche muss zusät­zliche Selb­stschutz­maß­nah­men ergreifen! Erste Sofort­maß­nah­men: Verzicht auf den Besuch von Freibädern, Kirmes-/Jahrmark­tver­anstal­tun­gen sowie den wöchentlichen, bzw. nächtlichen, Kneipen­rundgang mit gemütlichen Bum­mel nach Hause. Zu ruhi­gen Tages-/Nachtzeit­en sowie außer­halb belebter Gegend Verzicht auf den Aufen­thalt in Unter­führun­gen, an Zug- und Bushal­testellen sowie Verzicht auf ÖPNV.
    Schw­er­wiegen­der Gesund­heitswan­del kön­nte anson­sten die Folge sein.

    • Du kannst davon aus­ge­hen , das in Deutsch­land die Intel­li­genz nicht gefördert wird. Es ist fic­ki-fic­ki ange­sagt und dafür muss eben der dumme arbei­t­ende ver­armte Michel blechen!

      • Ist schon klar. Die Vere­inigten Staat­en von Europa arbeit­en auf ein Plan­soll von IQ-80 in der großen men­schlichen Ver­fü­gungs­masse hin. Die einen reisen schon mit IQ-60 bis 80 ein und müssen nicht mehr geschult wer­den. Die Anderen, wer­den im Laufe von 1–2 Gen­er­a­tio­nen auf IQ-80 her­ab­dressiert. Die Men­schen wer­den nach Plan ver­dooft. Wie es sich schon bei zahlre­ichen Teil­nehmern der Kli­maarmee abze­ich­net.

  7. Düs­sel­dor­fer Rhein­bad ist, wie man sieht, in fremder Hand:
    https://www.youtube.com/watch?v=pWQeG64TWPQ
    Die Vorkomm­nisse in den Freibädern Pankow, Essen und Neukölln soll­ten Anlass genug sein, diese Badeanstal­ten in Mohren- oder Mekkabad umzube­nen­nen. 85% Badegästean­teil mit entsprechen­dem äußer­lichen Erschei­n­ungs­bild.
    Badeanstal­ten Haltern/NRW/Halterner Stausee, Essen, Hagen und Dort­mund: Auch hier in den let­zten Tagen ver­stärkt Prügeleien, in den Zeitun­gen “Rangeleien durch Jugendliche” gegan­nt. Gemeint sind wohl Jugendliche von 10/12 bis 40 Jahren — oder?

  8. In Deutsch­land gibt es für alles, bzw. für jedes Fehlver­hal­ten, Richtlin­ien, Geset­ze und Strafen.
    Nur wagt die Polizei nicht, wirk­lich rig­oros gegen die ins Freibad geflüchteten Ran­daleure vorzuge­hen. Weil, sie nutzen ihre Smart­phones, und im Nu reisen weit­ere 1000 oder 2000 Badegäste an, um ihren unter­jocht­en Brüdern zur Seite zu ste­hen.
    Ähn­lich gab es das schon vor vie­len, vie­len, ganz vie­len Jahren schon z. B. bei Südi­tal­ienern: Man stritt sich mit einem, schub­ste sich, nur der Ital­iener fühlte sich bedrängt und gekränkt und rief laut. Kurz darauf kamen dann von der Groß­fam­i­lie Tortelli­ni noch 5–20 Ange­hörige.
    Und man tat gut daran, sich zu ver­fatzen.
    Heute haben sich die Südi­tal­iener ver­zo­gen und ihre früheren Spiel­wiesen den Söh­nen der Wüste und Minen­felder über­lassen.
    Gle­ich­es bei der deutschen Gerichts­barkeit.
    Die Jün­gelchen, die unreifen Rauf­bolde bis 40 J., wer­den ermah­nt und ziehen lachend und in Frieden heim. Vielle­icht gibts mal ein Ord­nungs­geld, welch­es sie nicht bezahlen und wenn sie es bezahlen, dann stammt es sowieso aus unseren Steuergeldern.
    Oder das der rotver­siffte Sozialar­beit­er oder Betreuer, das hohe Gericht ord­net 20, 40 Stun­den gemein­nützige Arbeit an. Pflege der städt. Grü­nan­la­gen, Reini­gung der Gehwege usw.. Tja, die abkom­mandierten Alg-II-Deutschen erledi­gen diese aufok­troyierte Arbeit­sauf­gabe wie gewün­scht. Die aus­ländis­chen Badegäste gehen bis zum Feier­abend in die Spielothek um dort ihre Handys aufzu­laden, oder freies WLAN zu nutzen. Oder treiben sich evtl. in Bier­garten­nähe herum, um Wit­terung aufzunehmen welch­es Opfer sie evtl. het­zen und reißen kön­nten.
    Der lan­gen Rede kurz­er Sinn: Für DIE haben viele Ord­nungswidrigkeit­en und Straftat­en in niederen Delik­t­grup­pen KEINE KONSEQUENZEN. Also wer­den sie immer forsch­er, dreis­ter und gewalt­tätiger. Denn “uns passiert sowieso nichts weit­er”.
    Tanzen dem deutschen Staat auf der Nase herum und der tanzt mit.
    Und was machen nun die Freibadbe­sitzer /-betreiberge­sellschaften? Die tanzen auch mit und stellen (noch mehr) Secu­ri­ties ein und die Ein­trittspreise steigen weit­er.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*