ukraine 2023 landkarte
Fäuleton

Marschiert Polen nebst NATO in die Ukraine ein?

Wenn Polen angegriffen wird ist dies ohne weitere Fragen sicher ein NATO-Bündnisfall. Aber ist der Angreifer korrekt zu lokalisieren? Was, wenn der oberste Kriegsführer und entfernte Befehlshaber auf eine solche Steilvorlage nicht einsteigen will? Spätestens an dieser Stelle wird es überaus peinlich. Genau das ist mit dem Angriff auf Polen gerade passiert. Unter Freunden wird das bestimmt schnell übersehen oder vielleicht sogar als „Friendly Fire“ durchgehen lassen. ❖ weiter ►

eu ru europa russland flagge fahne gemeinsamkeiten zusammenwachsen zwei 02
Fäuleton

Kann Russland Anti-Terror-Stützpunkte in der EU betreiben?

Es ist nicht gänzlich abwegig, dass Russland Anti-Terror-Stützpunkte in der EU betreibt. Rechtlich gibt es da sicherlich kaum Hürden. Das mag im ersten Moment etwas befremdlich klingen, ist jedoch beim zweiten Blick eine echte Option für Russland. Dabei kommt es lediglich darauf an, ob Russland sich dies zutraut. Letztlich ist es eine Definitionssache, ob Russland im Rahmen seiner „nationalen Sicherheit“ schlussfolgert, dass die Kriegsbeteiligung der EU als Terror zu werten ist. ❖ weiter ►

propagandaschlacht in schland deutschland ard zdf nato usa die blinde parteiischen tendenzioes
Glaskugel

Unterschied zwischen Evakuierung und Deportation?

Was dem einen eine Evakuierung ist, ist dem anderen eine Deportation. In Kriegszeiten ist es wahrscheinlich einseitig informiert zu sein. Je intensiver die Konflikte werden, umso parteiischer möchte man meinen, werden die Berichte in den öffentlich-rechtlichen Medien. Das ZDF liefert einmal mehr Musterbeispiele einseitiger Information. Es ist nicht abwegig diese in den Bereich der Propaganda zu verschieben, sie allerdings als Journalismus zu kennzeichnen ist Frevel. ❖ weiter ►

russland ukraine konflikt deutschland rolle plus usa
Fäuleton

Jetzt ein „Wiederaufbauprogramm“ für Russland?

Warum es wichtig und richtig ist über ein Wiederaufbauprogramm für Russland zu reden. Im Rahmen des Ukrainekrieges geradezu unverzichtbar. Im Rahmen des Ukrainekrieges geradezu unverzichtbar. Olaf Scholz plädierte dafür einfach „weiterzudenken“. Leider hat er selbst dieses Ziel bei einer seiner letzten Reden ziemlich verfehlt. Das mag der Tatsache geschuldet sein, dass er sich „nicht erinnern“ kann. Wir wollen seiner Erinnerung an dieser Stelle etwas nachhelfen und plädieren deshalb schon hier für ein Wiederaufbauprogramm für Russland. ❖ weiter ►

in die roehre gucken ergas russland nord stream 2 streitpunkt russland sanktionen usa
Fäuleton

Wenn Pipelines legitime Kriegsziele werden

Die Sprengung der Nord Stream Pipelines ist ein Novum und untrügliches Zeichen dafür, dass der Krieg auch schon in der Ostsee stattfindet. Vielleicht werden gerade die Kriegsziele neu sortiert und irgendeine Partei macht frische Vorgaben. In jedem Fall kommen wir auf ein neues Level im Ukraine-Krieg. Aus vielerlei Gründen dürfen wir uns alsbald viel wärmer anziehen. Was, wenn die Russen Pipelines ebenso als legitime Kriegsziele anerkennen? Dann gäbe einige Röhren mehr zu überwachen. ❖ weiter ►

wolodymyr selensky ukraine komiker praesitentschaftskandidat
Hintergrund

Das Ende der Illusionen von Selenskyjs Endsieg

Dass die Wahrheit erstes Opfer eines jeden Krieges ist, ist so gewiss wie der Krieg selbst, wird bei akuten Konflikten aber gerne vergessen. Die Propagandamaschine läuft und dazu gehört dann auch ein maximal schreckliches Bild vom Feind zu zeichnen, damit die Bereitschaft nicht erlahmt für den „gerechten Krieg“ die gewünschten Opfer zu bringen. Opfer, die man „Nichtkriegszeiten“ schlecht einfordern kann, da dann all zu gern das Hohelied von der Völkerverständigung gesungen wird. ❖ weiter ►

karl lauterbach spd gesundheitskasper marionette sprech puppe qpress
Fäuleton

„Geimpfte“ werden weniger vom Blitz getroffen

Man sagt, dass Statistik geduldig sei. Das stimmt nicht in jedem Fall. Zumindest dann nicht, wenn überaus bohrende Nachfragen hinzukommen. Jetzt mag der ein oder andere Leser mit Blick auf die seltsame Überschrift ein gewisses Maß an Skepsis (nicht Sepsis) empfinden. Unter statistischen Aspekten gibt es daran aber nichts zu deuteln. Es gibt tatsächlich eine Gruppe von Menschen die im Rahmen der COVID-19 Gentherapie zu 100 Prozent gegen Blitzschlag immunisiert werden konnte. ❖ weiter ►

pandemic park germany attraction viral sprize maske corona app alemania
Fäuleton

„Corona-Zauber“ macht Deutschland zur Attraktion

Deutschland entwickelt sich nicht nur zum „Viren-Wunderland“, sondern es wird der weltweit erste „Pandemic Park“ mit rund 83 Mio. Statisten. Das alles ist selbstverständlich nur ein Marketing-Trick, um die Tourismus nachhaltig anzukurbeln. Korrekt vermarktet wird es den übrigen wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands kompensieren. Das Konzept setzt darauf, dass es in den Nachbarländern genügend Pandemie-Fetischisten gibt, die sich nach den Maßnahmen der letzten Jahre sehnen. ❖ weiter ►

kernkraftwerk saporischschja zielschiessen ukraine supergau atomkatastrophe
Fäuleton

Deutsche Munition trifft Atomkraftwerke besser

Viel ist die Rede vom Beschuss des größten Atomkraftwerkes in Europa. Ukraine und Russland streiten darum, wer die besseren Treffer landet. Dabei sollten wir den deutschen und amerikanischen „Präzisionstod“ nicht außer Acht lassen. Mit etwas Glück sind wir als Deutschland gerade im Begriff die Treffergenauigkeit auf dieses und womöglich auf weitere Atomkraftwerke in der Ukraine signifikant zu erhöhen. Die „Vulcano-Geschosse“, Made in Germany, könnten das leisten. ❖ weiter ►

impflotterie mit himmelfahrts chance gevatter tod spritze 245x245 1
Fäuleton

„Totimpfstoff“ einmal ganz (sur)real betrachtet

Die deutsche Sprache ist vielseitig und darüber hinaus sehr präzise. Was also würden sie unter einem ausgereiften Totimpfstoff verstehen? So viel vorweg, denn all die Begriffe sind fließend. Wir werden es anhand eines Beispiels darstellen. Das dürfte auf lange Sicht auch für den Begriff „Totimpfstoff“ zutreffen. Geht man all das ein wenig statistisch an und mit dem Blick in andere Informationsquellen als den offiziellen, kann man schnell dahinter kommen wohin die Reise geht. ❖ weiter ►

schwab hitchcock the great reset mein reset qpress 01 1 scaled 245x245 1
Fäuleton

Die goldene Zukunft der „Nutzmenschhaltung“

Die Nutzmenschhaltung ist ein anspruchsvolles Thema. Viele der Betroffenen verstehen rein gar nichts davon. Deshalb sind sie auch so richtig. Anderen Zweibeinern wiederum ist allein der Begriff ein Dorn im Auge. Sie wehren sich nach Kräften allein gegen die Theorie. Schließlich haben sie einen Verstand, aber vermutlich nichts verstanden. Insoweit können und wollen wir von Herzen gerne mit einer intensiven Betrachtung (Video) zur Zukunft der goldenen Nutzmenschhaltung aushelfen. ❖ weiter ►

adolf hitler zeitgemaess gendergerecht repatriiert neues idol deutschland diktatur menschenverachtung regenbogen gender quer
Fäuleton

Muss Hitler in Europa neu gewürdigt werden?

Adolf Hitler muss ggf. im Rahmen der deutschen Selbstfindungsstörung europaweit neu bewertet werden. Das meint zumindest ein EU-Abgeordneter. Angesichts der politischen Parallelen, die sich mit Blick auf den atypischen Russland-Feldzug seitens der EU, der NATO Deutschlands ergeben. Ja, tatsächlich gibt es da allerhand Parallelen die diese These stützen. Wir dürfen nur nicht all zu kleinmütig an diese Debatte herangehen, um maximalen Nutzen für EU-Deutschland daraus zu ziehen. ❖ weiter ►

uri geller blickt nicht mehr durch putin atomrakten magie friedensstifter in oel
Fäuleton

Kann Uri Geller auch US-Atomraketen umlenken?

Der Gedanke ist überaus interessant und wünschenswert. Den Einsatz von Atomraketen verhindern, aber dann muss man das gründlicher machen. Uri Geller ist unerwartet der medialen Versenkung entstiegen und will nun die Bahnen von Atomraketen verbiegen. Dabei adressierte er seine Botschaft etwas einseitig an Wladimir Putin. Es gibt bedeutend mehr und wohl noch gefährlicher Nationen, denen man den Einsatz solcher Technologien versauern oder gar verunmöglichen sollte. ❖ weiter ►