Hintergrund

Bürgerkrieg vor dem Aus – Ukraine benötigt Munition

23. März 2017 WiKa 12

In seltenen Fällen kann ein Bürgerkrieg auch einmal versehentlich zu Ende gehen. Einen ähnlichen Zeitpunkt scheint es in der Ukraine zu geben, nachdem dort das größte Munitionslager des Landes in die Luft geflogen ist. Sabotage hin oder her, der Beschuss der Ost-Ukraine und der Pro-Russen kann so nicht mehr sichergestellt werden. Das bedeutet darüber hinaus eine große Gefahr für das Eskalations-Potenzial gegenüber Russland. Womöglich machen die Pro-Russen jetzt erst einmal Urlaub. ❖ weiter ►

Finanzen

Operation Zinstod: US-Pleite mit Ansage

16. März 2017 WiKa 21

Der Zinstod ist kein schöner Tod. Experten vergleichen den gerne mit dem Tod durch die Giftspritze, der sich allerdings in den USA großer Beliebtheit erfreut. Die jüngste Zinserhöhung der FED lässt wieder Raum für Gedanken an die erwähnte Todesart. Wir haben uns die Lunte an der Zinsbombe und den eingeleiteten Sterbeprozess einmal etwas näher angesehen. ES ist nicht abwegig, dass die USA relativ bald ein Viertel ihres Haushalts für Zinsen ausgeben muss. Die haben immer Priorität. ❖ weiter ►

Finanzen

Wenn der Euro kracht, sind die Populisten schuld

13. März 2017 WiKa 31

Viele Menschen haben gar keine Lust sich mit derlei komplexen Themen zu befassen, obgleich es für sie irgendwann dramatische Auswirkungen haben kann. So ähnlich ist es mit dem Euro und den rundherum dazu aufgetischten Märchen. Aktuell werden wir darauf vorbereitet, dass das Scheitern des Euros garantiert von den Populisten zu verantworten sein wird. Konstruktionsfehler und das kalkulierte Scheitern des Euro muss man ja niemandem wahrheitsgemäß kundtun. ❖ weiter ►

Hintergrund

Mörder und Kriegsverbrecher in Hartz-IV, statt Sold

6. März 2017 WiKa 9

Jüngst flog wieder ein IS-Kämpfer auf, der unter die wärmenden Flügel des deutschen Hartz-IV Staates geschlüpft war. Nun machen die Medien deswegen ein riesiges Fass auf. Völlig zu unrecht, wie wir finden, wenn man sich nur auskömmlich von den damit verbundenen negativen Emotionen befreit. Immerhin gibt es eine ganze Reihe sonderlicher Aspekte zu beachten, die bei der Berichterstattung nicht berücksichtigt wurden und deshalb ein falsches Bild von dem Vorgang entstehen lassen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Mit Schulz bis zum Herbst vom Sozialstaat träumen

23. Februar 2017 WiKa 40

Wer wollte dem Dorf-Schulzen von Würselen seine Redlichkeit absprechen? Das sollte er zuvorderst natürlich selbst besorgen. Dennoch wird es für einige Menschen hilfreich sein, den Blick etwas ausgedehnter in die endlose Versprecher-Landschaft der SPD schweifen zu lassen. Warum sollte ausgerechnet Martin Schulz der SPD National-Eilige nach 150 Jahren die Wende bringen? Weil er keinen Schulabschluss hat? Weil er mal Alkoholiker war? Oder weil er EU-Schwerverdiener war? ❖ weiter ►

Finanzen

Die Hälfte der Menschheit besitzt pro Kopf 118,39 $

25. Januar 2017 WiKa 28

In den Medien heißt es immer ganz lapidar dazu, dass die Schere zwischen arm und reich immer größer wird. Das ist so, und niemanden stört das noch. Das ist Programm und die Mehrheit der Menschen scheint sich damit abzufinden, weil immer mal wieder ein paar Krümmel vom Tisch des Reichtums herunterfallen. Aktuell stehen in Sachen Reichtum acht Einzelpersonen der Hälfte der gesamten Menschheit gegenüber. Das ist rekordverdächtig und setzt sich fort. ❖ weiter ►

Finanzen

BaFin weigert sich weltweiten Finanzcrash auszulösen

6. Oktober 2016 WiKa 11

Die BaFin hätte die wunderbare Gelegenheit gehabt, bereits jetzt den weltweiten Finanzmarkt zu verschrotten. Diese Gelegenheit hat sich verpasst und damit womöglich auch die historische Gelegenheit, dass Deutschland als Auslöser der größten Finanzkatastrophe aller Zeiten gelten darf. Aber noch sind Hopfen und Malz nicht verloren, warten wir auf die kommen Einschläge in der Bankenlandschaft von Bad Bank. ❖ weiter ►

Gesellschaft

„Gutmensch-Steuer“ für Deutschland keine Option

8. September 2016 WiKa 5

In Österreich versuchte die FPÖ mit Gutmensch-Steuer ins Gespräch zu kommen. Diese sollte insbesondere diejenigen belasten, die besonders laut nach der Unterstützung von Flüchtlingen rufen. Im Normalfall würde es nicht verwundern, würde dasselbe Thema hier dann die AfD aufgreifen. Wir zeigen knallhart auf, warum diese exorbitante Abgabe keine Option für Deutschland ist und somit ein Rohrkrepierer für die AfD wäre, würde sie darauf zurückgreifen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Bundesregierung will Hamsterkauf stark regulieren

27. August 2016 WiKa 16

Auch wenn die Zeiten schlecht werden, nicht jeder neigt zu Hamsterkäufen, obgleich die Bundesregierung mit ihrer neuen Erläuterungen zu den Notstandsgesetzen entsprechendes suggerierten. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass Hamsterkäufe überaus fragwürdig sind und nicht den Nutzen bringen, den man ihnen zumeist. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wird Erdoğan vorsorglich das ganze Volk entlassen

29. Juli 2016 WiKa 21

Anne Karre: Erdoğan kommt mit dem Entlassen und Verhaften ihm suspekter Subjekte in allen Lebensbereichen der Gesellschaft kaum mehr nach. Wie soll er erkennen, dass die noch frei herumlaufenden Türken ihm auch wirklich treu ergeben sind und diese ihre Berechtigung zum freien Aufenthalt in der Türkei noch nicht verwirkt haben? ❖ weiter ►

Fäuleton

Bundeswehr per PoKéMoN-Go an die Front navigieren

28. Juli 2016 WiKa 7

Bad Irrsinn: Die Bundeswehr hat ein Pokémon-Problem, weil die Viecher völlig unautorisiert durch die Bundeswehrliegenschaften fegen und sogar auf den Truppenübungsplätzen die Baller-Lektionen für die Zauber-Mörderlehrlinge aufmischen. Die Bundeswehr selbst sieht sich durch die Pokémon zwar (noch) nicht bedroht und auch nicht anderweitig gestört, aber es entsteht dennoch Handlungsdruck, wegen ❖ weiter ►

Deutschland

Notstand ab Oktober auch in Deutschland

26. Juli 2016 WiKa 16

Reichskristallkugel: Derzeit ist die Verhängung des Notstandes überaus populär, nicht nur in Europa. Noch beliebter ist dessen rasche wie unspektakuläre Prolongation. Man muss sich unbedingt einmal die Vorzüge vergegenwärtigen, die sich aus einem Notstand ergeben. Am Ende des Tages erleichtert es das Regieren ungemein und macht selbst das Parlament in ❖ weiter ►

Fäuleton

Schneller Klimawandel-Wandel bedroht Erderwärmungsindustrie

30. Juni 2016 WiKa 6

Potz-Damn: Da haben wir schon so elend viel Geld für die Klima-Erwärmungsbeschwörung in die Hand genommen, wonach unsere Enkel hier auf diesem Höllenplaneten Erde grillen werden, nur weil wir nicht genug Kohle für die Besserung des Klimas locker gemacht haben … und jetzt sowas: “Kleine Eiszeit“? Nun gut, wenigstens spricht ❖ weiter ►

Krieg

Massive Ausweitung der Macht: Russland warnt vor NATO-Aufrüstung

17. Juni 2016 WiKa 10

N-EU-Absurdistan: In der Arktis, im Baltikum und am Schwarzes Meer. Laut Russland ist die NATO-Aufrüstung an den Grenzen zu Russland massiv wahrnehmbar. Darauf müsse man reagieren, warnt der russische Verteidigungsminister Sergei Kuschugetowitsch Schoigu. Nun werden in einer Eil-Aktion vier weitere Bataillone der NATO in Osteuropa stationiert, offenbar sucht die NATO ❖ weiter ►

Deutschland

Merkel im Wahn: Flüchtlingselend ist gut für die Wirtschaft

8. Mai 2016 WiKa 16

Deutsch-Absurdistan: Die Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Elfenbeinturm des Kanzleramtes zu Berlin residierend, erliegt immer offenkundiger ihren solitären Wahnvorstellungen und niemand kann die Regentin aktuell bremsen, nicht einmal die CSU. Das Flüchtlingselend jetzt auch noch in geschmacklosester Weise mit Wirtschaftswachstum, Umsatz und Prosperität  in Verbindung bringen zu wollen, schlägt dem Fass ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel und Obama treten gemeinsam ab

26. April 2016 WiKa 11

Politsumpf: Merkel und Obama eint derzeit nicht nur ihre innigliche Freundschaft (da ist die “Ware” liebe ausgebrochen), sondern auch ihr fast zeitgleiches (Dienst)Ende. Womöglich wird Obama sogar noch länger im Amt bleiben als Merkel. Die/der Nachfolger|in der Bundeskanzlerin muss noch mit dem Kanzlerbonus ausgerüstet werden. Sonst könnte die CDU in ❖ weiter ►