ingsoc logo from 1984 orwell krieg ist frieden unwissenheit ist staerke freiheit ist sklaverei wahrheitsministerium ard zdf gez behoerdenstatus ade
Fäuleton

Infotainment der Regierung: Unsere tägliche Gehirnwäsche gib uns heute…!

Die Medien erheben für sich einen Unfehlbarkeitsanspruch, obschon nur Infotainment, die Wahrheit gepachtet und Ungläubige sind Ketzer. Das ist die Kurzform zur Beschreibung des neuen Journalismus. Die letzten Tage der medialen Berichterstattung boten wieder mal allerhand Stoff, anhand dessen man die zuvor aufgestellte BehauptungThese sehr gut überprüfen kann. Besonders die jüngsten „Mid-Term-Wahlen“ in den USA haben unsere Medienlandschaft überaus in Wallung versetzt. ❖ weiter ►

universalkeule hilft gegen alles nazi keule ltzte karte
Fäuleton

Nazis: Bundesregierung kennt „gute“ und „böse“ …

Die Bundesregierung und die Nazis! Ein interessanter Themenkomplex, der die deutsche Doppelmoral bei einer UN-Abstimmung zu Tage förderte. Bei der Bekämpfung von Nazismus und entsprechenden Umtrieben zeigt die Bundesregierung ihr doppeltes Gesicht. Auf der einen Seite werden Gruppen massiv gefördert die sogar offen mit nationalsozialistischen Symbolen hausieren gehen und auf der anderen Seite werden Menschen im eigenen Land stigmatisiert, die lediglich eine andere Meinung vertreten. ❖ weiter ►

friedenspreis des deutschen buchhandels deutscher buchpreis taeuschenden qpress
Hintergrund

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an den Faschisten Zhadan verliehen

Friedenspreis und Witzveranstaltung, geht das zusammen? Durchaus, wenn die Auszeichnung an ukrainischen Serhij Zhadan verliehen wird. Zugegeben, es ist ein ziemlich schlechter Witz. Aber bei vorauseilender politischer Korrektheit mag man heute, wie schon mal in der Geschichte, renommierte Preise gerne vollends für den propagandistischen Zweck an die Front werfen. Ob das jetzt eine einmalige Entgleisung, oder doch dauerhaftes Programm besagter Institution ist, wird sich zeigen. ❖ weiter ►

gabriele krone schmalz und sahra wagenknecht dream team
Medien

Gabriele Krone-Schmalz als Aussenministerin und Sahra Wagenknecht als Bundeskanzlerin?

Gabriele Krone Schmalz hielt kürzlich einen beachtenswerten Vortrag. Diese Klarheit muss man im aktuellen Journalismus bitterlich vermissen. Die Schlussfolgerungen sind verheerend. Wer eine Politik unter Auslassung historischer Gegebenheiten und ohne Berücksichtigung der legitimen Interessen des Gegenübers betreibt ist zwangsläufig auf einem katastrophalen Irrweg. So viel Klarheit, Durchblick und Hintergrund möchte man sich für die Bundesregierung wünschen … bislang vergeblich. ❖ weiter ►

wahrheit ist die neue hassrede orwell qpress correctiv
Meinung

Wie wir uns grandios selbst belügen

Es ist gar nicht so schwer sich selbst zu belügen. Das geht kollektiv noch viel besser. Es zu bemerken und Abhilfe zu schaffen ist schwer. Wer mit offenem Geist, nicht ganz so geschichtsvergessen, die heutige Situation im angeblich „besten Deutschland aller Zeiten“ analysiert, der kann diesen Selbstbetrug relativ schnell erkennen. Viele schaffen es das zu bemerken und belassen es dabei. Der Sessel vor der Glotze bietet mentalen Schutz, was dafür bürgt, dass es alsbald keine Korrektur gibt. ❖ weiter ►

ki sifi automat roboter zukunft gefahr emotionen recht moral ethik 245x245 1
Utopia

Beten, dass die „KI“ richtig programmiert ist

Die Computertechnik schreitet rasant voran. Ihr Einsatz, sogar gegen den Menschen, nimmt wahrnehmbar Gestalt an. Hier eine der Perspektiven. Selbstverständlich werden alle negativen Auswirkungen der KI auf die Menschen zur Zeit nach Kräften geleugnet. Ein Blick nach China verrät, dass solche Versprechungen heute bereits Makulatur sind. Computer und bald auch Roboter, werden ernsthaft und teils in persönlichkeitsverletzender Weise gegen die Menschen eingesetzt. ❖ weiter ►

Atombombe atompilz clown lustige zerstoerung
Soziales

Bis es am Ende zur atomaren Katastrophe kommt, die keiner will

Leiden wir alle an Wahrnehmungsstörungen oder verstehen wir uns inzwischen selbst nicht mehr. Kommunikation ist keine einfache Sache. Unabhängig vom Sinngehalt der verwendeter Begriffe, zu denen meist jeder leicht abweichende Vorstellungen hat, muss doch eine Verständigung möglich sein. Nur deutet leider gerade alles in die andere Richtung, dass eben diese Verständigung das eigentliche Problem ist. Nicht das erste Mal in der Geschichte werden wieder Dogmen durchgeprügelt. ❖ weiter ►

frauenfussball frankreich st germain nationalmannschaft
Sport

Zu wenig „Penis-Frauen“ im Frauenfußball?

Der Frauenfußball in Deutschland ist zu wenig divers. Das beklagt inzwischen der Mainstream und macht dies vornehmlich an der Hautfarbe fest. Das wird allerdings nicht reichen und die „Diversität“ im eigentlichen Sinne wird dadurch mit Füßen getreten. Es braucht deutlich mehr Veränderung beim Fußball. Nicht nur beim Frauenfußball sondern allgemein. Da ist allerhand Diskriminierung zu entfernen. Im Grunde müsste man die gesamte Fußballgeschichte tilgen und jetzt neu erfinden. ❖ weiter ►

maibock statt baerbock goldene statt gruene zukunft qpress
Fäuleton

Verzicht auf Bier und geringere Unzumutbarkeiten

Schon mal was von „Bier-Revolution“ gehört? Nein, bitte jetzt gut aufpassen, denn das könnte der schlimmste Teil deutscher Geschichte werden. Mit dem Deutschen kann man für gewöhnlich alles machen. Jahrhunderte der Bücklinge haben ihn zu dem degenerieren lassen was er heute ist. Nur in einem Thema dürfte der Spaß endgültig zu Ende sein, wenn es kein Bier mehr gibt! Selbst das ist inzwischen in Reichweite. Denn kein Gas bedeutet fehlendes Bier und da wird es richtig ernst. ❖ weiter ►

puffmama layla sommerhit 2022 kontroverse gendergaga 245x245 1
Fäuleton

Puffmama Layla, jetzt noch schöner, jünger, geiler

Die Auseinandersetzung um „Puffmama Layla“ ist mit Sicherheit kein ausschließlicher Sommerlochfüller. Faschistoide Tendenzen blinzeln uns an. Der Streit um diesen „Ballermann Song“ spaltet keineswegs die Gesellschaft. Er reibt lediglich die Politik auf. Es ist mehr als bezeichnend für die jetzige Regierung, in diesem Bereich so etwas wie eine Meinungshoheit etablieren zu wollen. Richtig ist, dass „Layla“ das Gender-Gaga-Land Deutschland in seiner ganzen Absurdität entlarvt. ❖ weiter ►

staatszeuge
Hintergrund

Zur Ornamentarisierung von Sprache und Kunst nach Karl Kraus

Sprache? Das hört sich zunächst ganz einfach an. Dennoch ein recht komplexes Unterfangen, sofern man sich an ihre Verwendung heranmacht. Selbstverständlich unterliegt die Sprache einem „gewissen Wandel der Zeit“. Neben diesem Wandel ist eine Verflachung zu bemerken, gekennzeichnet durch das „Aussterben“ von Wörtern (Nichtverwendung). Dazu kommt in vielen Fällen ein Bedeutungswandel, ob intendiert oder zufällig, der als „Neusprech“ an George Orwells Roman „1984“ erinnert. ❖ weiter ►

fussball wm katar katarrh qatar 2022 fifa logo
Sport

Ukraine wird Fußballweltmeister 2022 mit Katarrh

Die Ukraine wird Fußballweltmeister 2022, das lässt sich nicht verhindern. Die Messe dazu ist noch nicht gesungen, wir sagen genau warum. Wer die Ukraine vorzeitig abschreibt handelt unsolidarisch. Allein das darf nicht sein. Nachdem der Angstgegner Russland schon im Vorfeld aus der Runde gekickt wurde, drückt zunehmend die Notwendigkeit eines ukrainischen Sieges. Angesichts der weltpolitischen Lage wäre der Sieg eines x-beliebigen anderen Landes unverzeihlich, das weiß auch die FIFA. ❖ weiter ►

eurovision shit song contest 2023 ukraine mariupol
Fäuleton

Mögliche Sieger des ESC im Jahre 2023

Der European-Shit-Contest 2022 ist vorüber. Der Überraschungssieger Ukraine bringt noch heute die Herzen der vieler Menschen zum Glühen. Was zu wenig kommuniziert wurde, sind die neuen Bedingungen nach denen die ESC-Sieger bestimmt werden. Man kann es ignorieren oder nicht, im Moment ist Russland der „Königsmacher“ des ESC. Und weil das so ist, wagen wir einen Ausblick auf potentielle Gewinner im Jahre 2023, wenn das Donnergewitter in der Ukraine abgehalten wird. ❖ weiter ►