Ende der EU-Maskerade in rund 14 Tagen?

Ende der EU-Maskerade in rund 14 Tagen Söder Kurz Österreich Bulgarien Maskenpflicht Merkel EndeDeutsch-Absurdistan: Die Einführung der Maskenpflicht, gern auch als Maulkorbzwang tituliert, ereilte Großteile der EU vier Wochen nach den eigentlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Der Nutzen dieser Maskerade war von Anbeginn an heftig umstritten. Zumal Viren sich durch diese teils schöpferisch gestalteten Gesichstverhüllungsfetzen so oder so nicht aufhalten lassen. Allein wegen der Reichweite von Tröpfchen, hat sich der Apparat dennoch zu dieser Maßnahme hinreißen lassen. Die Fragwürdigkeit dieser Maßnahme hat es indes nicht lindern können.

Somit verblieb es überwiegend bei der psychologische Wirkung der Maskerade, die einzig den gewollten oder auch ungewollten Zweck erfüllte, den Spaltkeil etwas tiefer durch die Gesellschaft zu treiben. Letztere Lesart lässt sich allerdings hier besser erkennen und vertiefen: Psychologe Hans-Joachim Maaz zur Situation. Oder vielleicht mal bei Professor Gerald Hüter reinhören? So ließen sich die weniger selbst denkenden Menschen schneller identifizieren. Aber auch die Aufmüpfigen, die nicht unbedingt über jedes Stöckchen springen mögen, welches man ihnen hinhält, wurden schnell erkennbar. Wie formulierte es Kanzleramtssessel-Anwärter Markus Söder noch gleich in einem seiner Propaganda-Interviews: “Wir haben jetzt den totalen Ernstfall geprobt”[YouTube].

Maske als geniale Folgsamkeitsübung

Ende der EU-Maskerade in rund 14 Tagen Söder Kurz Österreich Bulgarien Maskenpflicht Merkel EndeGenau in diese Sammlung, der zu probenden Folgsamkeitsübungen, darf man diesen Vorgang realistischerweise einordnen. Nun gut, derzeit muss er erst noch “die Zweite Welle” herbeifabulieren, damit wir dann exakt wissen wofür der Fetzen und die Dressur gut sind … “Gehorche”! Diese “zweite Welle” hat er allerdings schon unzweifelhaft und im tiefsten Brustton seiner vollsten Gewissheit verkündigt, wie hier nachzulesen ist: Markus Söder: “Eine zweite Welle wird hundertprozentig kommen”[Watson]. Nur bis es soweit ist, wird er, nebst Angela Merkel, den Pöbel mal ein kleines Weilchen durchatmen lassen müssen. Sonst könnte die zweite Welle einfach den gewünschten Schockeffekt verfehlen und den erneuten Ruf nach dem Maulkorb.

Da Markus Söder ein ausgewiesener Nachahmer erfolgreicher Strategien ist, muss er dieser Tage etwas beschämt nach Österreich blicken, wo ihm der Kanzler-Bubi gerade jetzt die Show zu stehlen droht. Kurz nimmt den Menschen die Masken ab • Maskenpflicht in Österreich fällt großteils ab 15. Juni[Südtirolnews]. Das ist ein echter Schlag ins PR-Kontor und passt eigentlich nicht in sein derzeitiges Konzept. Aber er wird wohl folgen müssen, will er seine Beliebtheit nicht unnötig aufs Spiel setzen. Das Vorpreschen von Thüringen und Sachsen, in Sachen Maskerade, hatte er gerade noch mit Hängen und Würgen abwenden können … aber die Anti-Masken-Bedrohungslage aus Österreich ist exterritorial und somit sehr viel bedrohlicher.

Der Maskenfall …

Eine weitere, etwas weiter weg entstehende Bedrohung der EU-Einheit zu diesem Thema, bildet sich parallel in Bulgarien heraus: Bulgariens Regierungschef kündigt Ende der Maskenpflicht an[Nordbayern]. Das ist dem Grunde nach eine Verstetigung der “Masken-Allergie”, wie sie in Österreich zu beobachten ist. Ein schlimmer Trend bezüglich Vereinheitlichung und Normierung der Menschen in der EU. Genau genommen macht das die zweite und dritte Welle quasi unausweichlich. Es müssen nur alle anständig mitspielen, damit sich Söders Prophetien nicht auch noch in Luft auflösen. Da kommt also noch allerhand Unfug und Fehlinformation auf uns zu.

Wie also im Strafvollzug üblich (hier Corona-Knast), in dem sich die EU-Bevölkerung zweifelsohne als zu immunisierende Herde immer noch befindet, braucht es jetzt ein wenig “Lockerung”, um die Stimmung nicht gänzlich kippen zu lassen. Gleichwohl auch als Vorbereitung, wenn man die zweite Welle dann loslässt, um die Kandare dann um so härter anzuziehen.

Unter diesem Aspekt ist es nur logisch wie folgerichitg, wenn die EU zeitnah mit den österreichischen Maßnahmen gleichzieht, um zumindest ein einheitlichen Bild innerhalb der EU zu suggerieren. Von Anbeginn an abtrünnige Länder wie Schweden, müssen wir aus verständlichen Gründen aus dieser Wertung rauslassen. Die wissen einfach nicht was gut für ihre Herde ist. Also müssen wir jetzt nur noch die Söder’schen Ankündigungen abwarten, um endlich mal wieder … für “Kurz’e” Zeit tief durchatmen zu können. Aber die zu erwartende, zeitnahe Lockerung des Vollzuges ist so sicher wie das letzte Wort in der Kirche. Also … alsbald tief Luft holen, wer weiß, wann dann die nächste Lockerung kommt, wenn überhaupt.

Ende der EU-Maskerade in rund 14 Tagen?
12 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2603 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

31 Kommentare

  1. auch ich sage : die ” zweite ” Welle kommt sicher – Anfang OKT /20 !!
    die letzten 20 Jahre sagte man dazu – GRIPPEWELLE – an dieser jedes Jahr
    18 / 25 Tsd. Menschen verstorben sind !
    an Corona bisher 8.300 Personen .
    Auszug des statistischen Bundesamtes/ Sterbefälle pro Tag in der BRD

    2015 = 2535
    2016 = 2496
    2017 = 2545
    2018 = 2610 -stärkste Grippewelle
    2019 = 2411
    2020 = 2411 – trotz Corona

    • @Caro:
      so ist es. Die Beobachtungen über Jahrzehnte hinweg bestätigen, dass ab Sept/Okt. die jährliche Influenza anrollt, d. h. der Tod fährt hier alljährlich seine reiche Ernte ein. Allgemein hin bekannt also. Ebenso über die Jahrzehnte hinweg kann somit definitiv festgestellt werden, dass die D-Regierungen hier KEINERLEI Hygiene-, Distanz-, Maskeraden- und Seuchenschutzmaßnahmen entsprechend dem Infektionsschutzgesetz durchgeführt haben. Sicherheits- und Schutzmaßnahmen von wegen “Flatten the Curve” unterblieben. Keine Ermahnungen und Bekanntgabe von Verhaltensmaßnahmen und schutz-/sicherheitsbezogene Einschränkugen durch Seuchenkanzler/in, -minister und -TV erfolgten.

      O.K., die Anzahl der Influenzatoten ging im Zeitraum 2010 bis 2019 mit jeweils 7000 bis 25100 in die Statistiken ein. Schön für die Statistik und natürlich einige wenige Kurzmeldungen in Medien dazu.
      Haben dann also hier die jeweils zuständigen Bundesregierungen durch Nichthandeln / Untätigkeit über Jahrzehnte hinweg fahrlässig den Tod von zehntausenden Influenza-Infizierten in Kauf genommen, oder gar begünstigt? So könnte man das Nichthandeln auch werten.

      Die Influenzasaison 2019/2020 brachte lt. diversen mich behandelnden Ärzten sogar zwei verschiedene Erreger mit sich.

      GRIPPEWELLE 2020 vorbei – lt. RKI “nur” 411 Influenza-Tote bei 4,3 Millionen Patienten die mit Symptomen beim Arzt waren.
      https://www.tagesschau.de/inland/grippezahlen-rki-101.html
      411 Tote? Extrem wenig. Hat man, aus Versehen natürlich nur, ein paar tausend Influenza-Tote auf den Corona-Leichenberg verschoben?
      *
      Deutsche sind untertänig und hinterfragen kaum kritisch. – Dabei lehrte uns schon die Kindersendung “Sesamstraße” 1978 die Notwendigkeit von Fragen. Lustig verpackt als Song:
      *
      Der, Die, Das
      Wer, Wie, Was
      Wieso, weshalb, warum,
      Wer nicht fragt bleibt dumm
      *
      Der, Die, Das
      Wer, Wie, Was
      Wieso, weshalb, warum,
      Wer nicht fragt bleibt dumm
      *
      Tausend tolle Sachen
      Die gibt es überall zu sehen
      Manchmal muss man fragen
      um sie zu verstehn
      *
      tüdeldüü, dada …
      *
      höre hier:
      https://www.youtube.com/watch?v=cDk8iIjxHYM

  2. Ich muss einfach mal sagen das diese Seite eine meiner beliebtesten geworden ist.
    Die Artikel sind immer so treffend und auch ironisch geschrieben. Macht einfach weiter so.
    Ein dickes Lob von Peter

  3. Immer schön die Mutti (aus)fragen – schützt vor Dummheit.
    Bedienungsanleitung / Sinn und Zweck von Fragen:
    https://www.youtube.com/watch?v=2wk2Q3emUq8
    Sogar “unbeschwerte” Kinder kann man hier besichtigen.
    *
    Le_e_rer, Eltern und Kinder sollten es täglich singen. Jeder hat das Recht politische Agitation und Dummheit abzuwählen:
    Der, die, das
    Wer, wie, was?
    Wieso, weshalb, warum?
    Wer nicht fragt, bleibt dumm.
    *
    Tausend tolle Sachen
    gibt es überall zu sehn.
    Manchmal muss man fragen,
    um sie zu versteh’n.
    *
    Der, die, das
    Wer, wie, was?
    Wieso, weshalb, warum?
    Wer nicht fragt, bleibt dumm.

    > Gilt u. a. für die Merkel-Jugend, die Greta & Hänsel-Jugend, Antifanten und Nichtsnutze in ihrem täglichen Kampf gegen Adam Riese, DUDEN, Wissen, Fleiß/Arbeit, Kultur und Gesellschaft.

  4. Habe eben mal kurz bei “Phönix” vorbeigeschaut. Die interviewten gerade einen Soziologen. Er drückte das was wir schon lange vermuten in Worte aus. Er sagte “es war ein soziologisches Experiment”. Für mich hat sich das angefühlt, als ob ich zur Laborratte (arme Tiere) dezimiert worden wäre.

    • @Heidi:
      natürlich, man beschrieb diese Abläufe schon im September 2016 so, dass wir Teil eines multiethnischen, gesellschaftlichen und soziologischen Experiments sind.
      Merkel * macht “Deutschland zu ihrem (Völker-)Versuchslabor einer ethnischen Modifizierung” schrieb man dazu. Eine Art sorgfältig und langjährig vorgeplanter Untergang. *
      Die größte Zauberin, Madame Houdini, aller Zeiten: in nur 20 Jahren lässt sie ein ganzes Volk verschwinden.
      Wir sind die unfreiwilligen Pflichtteilnehmer; zweibeinige Laborratten, die man mit allerlei Unrat füttert. Nach dem Motto “mal schauen, was sie alles fressen und was sie dann doch nicht schmackhaft finden. Wie weit können wir gehen?”.

      Kernthemen, wie die GaMm “Größte anzunehmende Menschenmassen” werden uns natürlich vorenthalten, da sich diese bürgerkriegsbeschleunigend auswirken könnten.
      Es geht um das absolute Tabuthema “Weltweite Geburtenkontrolle”, das mit schärfsten Diskussions- und Denkverbot belegt ist.
      Abgelenkt wird mit allerlei Hysterien und Katastrophen – nur nicht über Geburtenkontrolle reden. Die Erde spuckt uns aus, sie übergibt sich; egal, welche Medikamente die Herrscher uns fabulierend “dagegen” verordnen.
      Über “so etwas reden wir aber nicht, das tun nur Nazis” – daher noch einmal, wie ich jetzt einer Buchbeschreibung entnahm:
      Geburtenkontrolle oder Zwangsverelendung – dazwischen gibt es nichts.
      Das ist ein absolutes Tabuthema, dass Führer, Herrscherkaste und deren mediale Sprachrohre verheimlichen. Gleichzeitig wird das bei anhaltender und überproportionaler Vermehrungsrate vorwiegend in bildungsfernen Lebensformen und Bevölkerungsgruppen die Katastrophe in 20, 30 Jahren auslösen. 9-10 Milliarden Erdbevölkerung dann, also 4-5 Milliarden zuviel könnten es dann sein. Freilich kommen einleitende Kataströphchen vorher, wie etwa akuter Trinkwasser- und Futtermittelmangel für Mensch und Tier. Niemand wird sich dann noch mit Pillepalle wie Klima-, Diesel-, Corona-, Ökostromhysterien beschäftigen können und wollen.

      * > Sicherheitshinweis + Disclaimer: Es kann sich bei diesen Umschreibungen nur um Verschwörungstheorien und Fakemeldungen von Nazis, Mischpoke, der Allianz der Schwachsinnigen handeln.

    • @Heidi 19:29
      Tja, da hat er damit wohl ungewollt ins Schwarze getroffen. Ich hab das Interview nicht gesehen, nehme aber an, dass es ein systemkonformer Soziologe war…

  5. “Zumal Viren sich durch diese teils schöpferisch gestalteten Gesichstverhüllungsfetzen so oder so nicht aufhalten” LIESSEN, WENN ES SIE DENN GÄBE!!!

    • Was auch immer SIE sind, irgendetwas scheint es da ja zu geben (und sei es die Fiktion davon), was sich (angeblich) nicht aufhalten lässt. Ich wollte in diesem Artikel nicht diskutieren, ob es die Dinge nun gibt oder nicht. Obgleich ich dem Gedanken zugeneigt bin, habe ich mich eben in diese Thematik nicht ausreichend genug vertieft … 🙂

  6. Mein die Grundziele haben sie erreicht, Grundbasis NWO zu schaffen.

    Weichen für Hyperinflation sind auch gestellt, bis alles installiert ist kommen die Impfwellen. 5G netz zur kontrolle steht auch noch bei weitem nicht Weltweit, obwohl Soros erst wieder weitere 20 Milliarden dafür zur verfügung stellte, Dez letzten Jahres.

    Chemtrails sind bei uns letzten tage wieder wie immer gewesen, nichts negatives wird wirklich eingestellt, es wird nur immer mehr, ums mal festzustellen, ob sich was zum positiven ändert, wenn die teilziele erreicht haben. Nichts von zu sehen.

    Steuersenkung – Pappellapap die Preissteigerung wird alles fressen viel
    schneller
    Wer sich mal Hörbuch von Bismark bis Hitler angetan hat, der weiß was die da gerade tuen, kommt Weihmarer bei raus bzw so änlich, mit enteignung am Schluss. Diesmal sorgen die für, für sich noch genug beiseite zu schaffen.

    Würde gerne nen Ausweg aufzeigen, aber gibt keinen außer alle Akteure zu legvidieren und alles neu zu verteilen.
    5G verhindern , Sendemasten zerstören, wurde am Anfang auch gemacht, dann wurden die in Antennen in zb. Lidwassäulen versteckt etc. Dann wurde es zur Geldquelle, wer sonne Antenne auf sein Dach stellen lässt. Thema durch mit Flächendeckenden Elektrosmog.
    Da keiner auf sein Handy verzichten will, muss er auch das ertragen was damit noch gemacht wird. so ist es nunmal.

    Deshalb glaube ich auch nicht mehr dadran das sich irgentwas ändern wird, bis 80% tot sind oder mehr. Das war ein zb von vielen.

    MAgs nicht mehr schreiben, kann auch keiner mehr hören, Corona als Sündenbock für alles, um verdeckt was anderes abzuziehen. Aber soweit denken meisten doch gar nicht, spielen voll mit, finden die Maßnahmen richtig…..

    Kurze Zeit dachte ich, ohh tut sich was, beim genauren hinschauen warum. Große enttäuschung, nein die Masse hat nix dazugelernt. Leider ist das Paffenvideo das reingesetzt wurde richtig, und die Masse merkt nix wirklich. Regt sich auf wegen der paar Unannehmlichkeiten bzw Einschränkungen andere begrüßen die auch, aber wodrauf das hinausläuft oder welche Folgen das jetzige politische Handeln bewirkt , ABSOLUTE Fehlanzeige !

    Deswegen da wird ne Atombombe hochgehen wenn die Masse das schnallt was da gerade wirklich passiert. Da ist USA nur kleiner Vorgeschmack.

    • Der Arzt Frank sagt genau das, was auch Wodarg immer sagte: Wo ist die Verhältnismäßigkeit bei diesem Lockdown? Und Wodarg legt nach: “Wenn wir den PCR-Test nicht hätten, würden wir die Zahl der in diesem Jahr Erkrankten und Verstorbenen als Auswirkungen einer mittelstarken saisonalen Grippewelle mit Bedauern zur Kenntnis nehmen und uns auf den Sommer freuen. Aber Politik und Gesundheitsbehörden drohen uns mit positiven SARS-CoV-2-Testergebnissen und begründen mit ihnen unsere Freiheitseinschränkungen.“

    • Ja natürlich, aber nicht im Sinne der Eliten, warum macht man das Ganze denn. Aus der Warte sollte mans betrachten, dann macht das Ganze sehr viel Sinn, wie das abläuft.

  7. Für die Frauen der etablierten Parteien würde es positiv sein, sich weiterhin zu verhüllen. Aus diese verbitterten und verknitterten Fratzen spricht nur noch der Hass!

    • @Heidi
      Ich möchte es einfach glauben, dass Trump Helfershelfer hat, wo auch immer die sitzen mögen. Welche Alternative hat denn die USA- mit Hillary oder Obama weiter auf der Kriegswelle surfen?
      Habe hier auch schon 2x auf das oder den “Q“ hingewiesen. Aufmerksam gemacht wurde ich erst durch den Videobeitrag von Roeper(antispiegel) und Stein, die in ihrer lockeren Art mehrfach von Q sprachen. Das hat mich neugierig gemacht. Es kann sich jeder sein eigenes Bild machen, ob es diesen Insider wirklich gibt. Ich fand es jedenfalls sehr spannend und wenn man das von der Gegenseite (Störfeuer) gestreute Ammenmärchen wie das der gefolterten Kinder und dahinter würde der Reichsbürger lauern, auf den Müll wirft, dann bleiben schon erstaunliche Tatsachen übrig.

  8. Nun, der kluge Mann baut vor. Markus Söder schafft den Absatzmarkt für seine Visiere, an denen seine Frau wohl prächtig verdient. Wenn die zweite Welle kommt, hat es Söder durchgesetzt, die Visiere als Mundschutz allgemein zu erlauben. Ein gutes Geschäft. Sollte sich die zweite Welle zieren über uns herzufallen, wird es schon einen Virologen geben, der sie erfindet. Natürlich wenn die Dotierung stimmt – wie bei Droste. Vorher allerdings muss der unverhältnismäßige und unsinnige lockdown leicht gelockert und als Wohltat verkauft werden. Der dumme Bürger ist ja so leicht an der Nase herumzuführen. Und mit Hilfe der Medien gelingt das auch wunderbar. Bis die Schraube überdreht ist. Man kann nur hoffen, dass das nicht mehr allzu lange dauert.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Patriotische Umschau – Juni 2020 – Deutsches Herz
  2. Masken-Update – Psychoterror – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda
  3. Masken-Update – unwirksam und verhaltensstörend – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*