BRD schottern … die Kollateralschaden-Kanzlerin

BRD schottern … die Kollateralschaden-KanzlerinWill Angela Merkel die Leidensfähigkeit ihres Volkes testen, oder ist sie einfach unfähig? Oder wahnsinnig? Die Frau hat praktisch ihre ganze Bevölkerung in die Gefangenschaft getrieben. Wir dürfen nicht mehr Reisen; nicht nur über die Grenzen ins Ausland, sondern oft auch schon nicht mehr ins nächste Bundesland. Wir dürfen uns nicht mit mehr als ein oder zwei Menschen treffen, die nicht zum gleichen Haushalt gehören. Der komplette Freizeitbereich ist geschlossen: keine Kneipen, keine Restaurants, keine Vereine, kein Tennisplatz, kein Golfplatz, kein Fitnessstudio, alles ist geschlossen.

In manchen Bundesländern darf ich noch nicht einmal in meine eigene Ferienwohnung, wenn mein Hauptwohnsitz nicht zufällig in demselben ist. Viele Menschen dürfen nicht mehr an ihren Arbeitsplatz, Kinder nicht mehr in Kitas und Schulen, Studenten nicht mehr in die Universitäten, Gläubige nicht mehr in Kirchen, normale Kranke nicht mehr in Krankenhäuser. Was für ein Wahnsinn! Was für ein Schaden! Arbeitslose, Kurzarbeit, Lohneinbußen, Firmenpleiten, Kinderbetreuung und zugleich Homeoffice, Kranke sterben lieber zuhause als sich in der Notaufnahme mit Corona zu infizieren, Leute drehen durch usw. usw. Welche Leiden wird Angela Merkel uns noch aufbürden?

Das und noch vieles mehr dürfen wir unter Strafandrohung nicht mehr

Aber das ist noch nicht alles. Neuerdings werden wir auch unter Strafandrohung zu vielen Dingen gezwungen. Wir müssen Abstand halten, uns von anderen “sozial distanzieren” (gemeint ist natürlich physisch, die Wirkung ist aber wahrscheinlich letztlich genau die in dem Begriff genannte. Wehe dem, der Böses dabei denkt). Wir müssen Masken tragen, wir sollten Masken tragen, wir dürfen keine tragen. Da blickt kaum noch jemand durch. Oder wusste vielleicht jemand, dass wenn ich ein Nichthaushaltsmitglied im Auto mitnehme, dieses maskenpflichtig auf der Rückbank unterzubringen ist? Macht nix. Hab ich auch gerade erst zufällig erfahren. Aber da kann man schon mal ins Schleudern kommen, oder?

Und wofür all das plus das was ich noch vergessen habe aufzuzählen? Nur um zu verhindern, dass Alte und Kranke Menschen nicht mit einem kleinen Virus namens SARS-COV-2 in Kontakt kommen, welches für die COVID-19 Krankheit verantwortlich zeichnet. Das hätte jeder Primaner intelligenter gelöst und wahrscheinlich sogar jeder Hauptschüler. Um einigen Tausend Menschen ein paar mehr Monate – in manchen Fällen sicher auch Jahre – Leben zu schenken, werden etliche Millionen Menschen den oben beschriebenen Maßnahmen unterworfen, quasi in Sippenhaft genommen, ohne jede Rücksicht auf Kollateralschäden.

Soweit die in Geld gemessen werden können, kommen wir am Ende in den Billionenbereich (X.000.000.000.000). Das kann niemand wirklich wollen, aber Merkel will es. „Bloß keine zu forschen Lockerungen“ heißt viele Milliarden mehr Schaden. Warum probiert man nicht einfach die Risikogruppen sicher unterzubringen und den Rest der Gesellschaft aus der jetzigen „Gefangenschaft“ wieder ins normale Leben zu entlassen? Kann doch nicht so schwierig sein!

gesendet an: Angela.Merkel@Bundestag.de

Redaktionelle Ergänzung

Der rechts gezeigte Beitrag geht derzeit im Internet viral. In seiner deutlich emotionaleren Ausprägung mag das Video einigen Menschen unangenehm sein oder in Teilen etwas unsachlich erscheinen. Dennoch zeigt es sehr gut auf, wo die Ängste und Nöte vieler Menschen zu verorten sind, die sonst kaum mehr Gehör finden und in der Regel auch nicht über die Kanäle verfügen sich einmal Luft zu machen.

Hier wird um so deutlicher daran erinnert, wer mit seinen teils zweifelhaften Entscheidungen ebenso die Gemütsverfassung dieser Menschen mit zu verantworten hat. Und wie wir inzwischen wissen, ist selbst die psychologische Komponente dieser Corona-Krise nicht zu unterschätzen.

BRD schottern … die Kollateralschaden-Kanzlerin
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)

103 Kommentare

  1. Wilkommen Fidi,
    Dein Artikel hier auf qpress gefällt, und zwar so sehr, dass ich direkt mal einen Kommentar da lassen muss, obwohl ich normalerweise keine Kommentare schreibe.
    Grüsse aus Bayern
    Markus

  2. Feindbild Bill Gates – Vier Behauptungen und was dahintersteckt

    https://www.welt.de/vermischtes/article207542275/Bill-Gates-als-Feindbild-in-der-Coronakrise-Faktencheck-zu-den-Geruechten.html#_=_

    Er soll ein Patent auf das Coronavirus haben und will Mikrochips zur Kontrolle der Menschheit: Allerhand Behauptungen kursieren über Bill Gates. Sein Engagement in der WHO sehen Kritiker durchaus mit Sorgen. Ein Faktencheck.

    BEWERTUNG: Die Gates-Stiftung gehört tatsächlich zu den größten Geldgebern der WHO…..ALLES LESEN !!

    Sting kommentiert

    Jeder informierte weiß, dass die SPRINGER-PRESSE von Axel Springer zusammen mit dem CIA gegründet wurde um die Deutschen LEBENSLANG ZUGUNSTEN DER USA zu BELÜGEN !

    Die spiegelt sich auch in diesem Machwerk der WELT ab, aber an den vielen Kommentaren kann man erkennen, dess die Leser dem nicht auf den Leim gehen !!

    Auch das Schüren der Feindschaft zu Russland ist eine deren Hauptaufgabe, denn die Anglikaner (USA, GB) haben eine Heidenangst, dass Deutschland zusammen mit Russland dann anstelle von ihnen die WELTMACHT stellen könnten.

    Daher auch die ZWANGS-MITGLIEDSCHAFT Deutschlands in der NATO !!

    • Lieber Walter,
      schön den Artikel der Welt hier verlinkt zu sehen.
      Gestern kam schon einer in der Welt bezüglich Bill Gates Kritik an Trump und Merkels “Besonnenheit”.
      Ich habe mir beide male die Mühe gemacht,die Kommentare zu lesen.
      Das ist wahrlich ein Lichtblick,denn mehr Menschen als gedacht,ist die unheilige Allianz bewust.Kaum einer hat sich positiv ausgelassen.Also doch nicht alle gehirngewaschen 🙂
      Gerade Dr.Wodarg als nicht Fachmann zu bezeichnen,setzt der ganzen Angelegenheit auch hier erneut in der WELT,im wahrsten Sinne des Wortes die Krone auf.
      Zumindest den älteren 45plus,dürfte der Schweinegrippeskandal und Dr.Wodarg noch gut in Erinnerung sein.

  3. Dank Corona: Nun wird uns Target2 um die Ohren fliegen

    http://www.pi-news.net/2020/04/dank-corona-nun-wird-uns-target2-um-die-ohren-fliegen/

    Schon vor der Corona-Krise wurden Italien und Spanien nur durch die Geldpolitik der EZB vor der Staatspleite bewahrt. Es kann als gesichert gelten, dass durch den Shutdown und dem damit verbundenen Stillstand der Wirtschaft, beide Länder anschließend gerettet werden müssen.

    VERLUST VON FAST EINER BILLION EURO AUS DEM EURO-VERRECHNUNGSYSTEM SO GUT WIE SICHER

    Deshalb hier ein Beispiel:

    ■ Ein Italienischer Unternehmer kauft bei einer deutschen Maschinenbaufirma Produktionsanlagen für eine Million Euro. Das ganze läuft dann folgendermaßen ab:
    ■ Die deutsche Firma liefert die Anlagen an den italienischen Unternehmer
    ■ Der Italiener überweist seiner Geschäftsbank den Betrag (Geld fließt)
    ■ Die Geschäftsbank des Italieners überweist den Betrag an die italienische Zentralbank (Geld fließt)
    ■ Die italienische Zentralbank überweist diesen Betrag jedoch NICHT an die Europäische Zentralbank, sondern lässt bei der EZB lediglich vermerken, dass man eine Million Euro schuldig ist (es fließt kein Geld)
    ■ Die EZB teilt der deutschen Zentralbank, also der Bundesbank mit, dass diese nun eine Forderung in Höhe von einer Million Euro an die italienische Zentralbank hat (auch hier fließt also KEIN Geld)
    ■ Die Bundesbank überweist 1 Million Euro an die Hausbank des deutschen Unternehmers (jetzt fließt also wieder Geld).
    ■ Die Geschäftsbank des deutschen Unternehmers überweist ihm den Betrag auf sein Konto (der Unternehmer hat sein Geld, aber es stammt von der deutschen Bundesbank)

    Und nun kommt das Beste: Durch dieses Vorgehen bauen bestimmte Euroländer, vor allem Italien und Spanien, im wechselseitigen Handel systematisch Schulden an Deutschland auf, für deren Höhe KEINE OBERGRENZE festgelegt wurde. Das heißt, es können gegenüber Deutschland Target-Schulden in beliebiger Höhe angesammelt werden, ohne dass irgendwann einmal der Saldo ausgeglichen werden muss. Somit funktioniert das Target2-Verrechnungssystem wie eine Druckerpresse für unbegrenzte Kredite – die nun platzen werden…..ALLES LESEN !!

    Nürnberger kommentiert

    Der Ganze Dilettantismus der Ära “ Merkel “ fliegt und jetzt um die Ohren.

    Merkels historische Fehlentscheidungen sind zu einer gefährlichen Mixtur geworden die den Bürgern dieses Landes wohl noch über Generationen das Leben zur Hölle machen wird.

    Diese ehemalige FDJ Funktionärin hat es geschafft aus einem wirtschaftlich starken und moralisch gefestigten Land eine einzige Ruine zu machen.

    Natürlich wird man später einmal alles auf den Corona Virus schieben, der kommt Merkel und ihren willigen Helfern gerade gelegen !!

  4. Der Lockdown ist der grösste Fehler

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/04/der-lockdown-ist-der-grosste-fehler.html

    In den Tausenden Jahren vor der Covid-19-Panikmache hat man bei einem Infektionsausbruch nur die Menschen unter Quarantäne gestellt, die krank oder infiziert waren, was auch logisch ist. Man hat die Gefährdeten gezielt isoliert und behandelt.

    Was die bescheuerten Regierungen jetzt gemacht haben, die ganze Bevölkerung einzusperren, also 99 Prozent die weder krank noch infiziert sind, hat es in der ganzen Menschheitsgeschichte noch nie gegeben.

    Für mich ist deshalb völlig klar, es geht überhaupt nicht um den Schutz unserer Gesundheit, sondern um einen finsteren Plan und sie haben ganz etwas anderes mit uns vor.

    Wenn man hört was die sogenannten “Gesundheitsexperten” und ihre hörigen Politiker sagen, dann werden die Eindämmungsmassnahmen gegen die Bevölkerung so lange andauern, bis eine Impfung parat ist, also bis 2021. Erst wenn alle Menschen geimpft wurden, wird es eine “Rückkehr zur Normalität” geben, sagen sie. Nur wer eine “Impfbestätigung” hat wird sich “frei” bewegen können !?!?

    Das heisst, die Regierungen haben ganz klar zwei Sachen vor: Die Wirtschaft zu zerstören und die Menschen mit einem Giftcocktail zu spritzen, mit anschliessender Markierung zur totalen Überwachung.

    Ausserdem können sie ihren Plan für eine Weltregierung und digitale Weltwährung widerstandslos durchsetzen, denn globale Probleme benötigen eine globale Lösung.

    • Viele haben dieses Konstrukt vergessen welches man aber unbedingt auf dem Schirm haben müsste und unsere “Volksvertreter” haben dem zugestimmt, obwohl sie nicht wussten was drin steht. Selbst wenn man die englische Sprache beherrscht, wobei es sich hier um die Beherrschung des amerikanischen Englisch dreht, ist die Juristensprache im Vertragsrecht eine ganz andere, als sie der normale Mensch spricht. Amerika hat keine Freunde, Amerika hat Interessen. https://www.greenpeace.de/ttipleaks

  5. “Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.”

    Johann Wolfgang von Goethe

    Ich bedanke mich bei der “hohen Politik” für ihre Überreaktion, die die Zinsgeld-Ökonomie beendet hat, bei allen Systemtrotteln für ihren Glauben an das Hirngespinst “Corona-Pandemie” und bei allen Dummköpfen, die den Stuss mitgemacht haben. Der Point of no Return ist längst überschritten (d. h. die Zinsgeld-Ökonomie ist nicht mehr zu retten); der Stuss kann beendet werden (wie ein Idiot mit Maske rumlaufen zu müssen, geht zu weit), da die weiteren Ereignisse unabhängig davon passieren, ob der Stuss noch weiter durchgezogen wird:

    1. Der DAX wird seinen Absturz auf unter 2000 beginnen.
    2. Die Berichterstattung über den Absturz und dessen Folgen wird das Corona-Gesabbel aus den Massenmedien verdrängen, so wie Letzteres das Klima-Gesabbel verdrängt hat.
    3. Es wird offensichtlich, dass es eine “Corona-Pandemie” nie gegeben hat und der Regierung wird die Schuld dafür gegeben, dass sie vermeintlich grundlos die Wirtschaft ruiniert hat.
    4. Da alle politischen Parteien den Stuss befürwortet haben, ist die ganze politische Seifenoper vollständig diskreditiert.
    5. Alle Versuche, den wirtschaftlichen Zusammenbruch aufzuhalten, werden sich als wirkungslos erweisen; außer mir kann niemand beantworten, wie die Wirtschaft wieder in Gang kommt.
    6. Das neue Grundgesetz wird per Volksabstimmung mit absoluter Mehrheit angenommen.

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/04/neues-grundgesetz.html

  6. Deutschland ist krank, weil wir eine kranke Führerin haben.
    Die ist unheilbar krank und kann nur noch entsorgt werden.

    Mit ihren Abgang wird allerdings auch ein übergroßer Hofstaat demaskiert.

      • Ja, das Wirtschaftssystem ist auch krank, weil wir kranke Führer haben.
        Ansonsten könnte man über ein vernünftiges Wirtschaftssystem streiten/nachdenken (z.B das von Silvio Gesell, hat sich ja wiederholt bewährt).

        Unser größter Feind ist aber unsere eigne Dummheit: wir erkennen nicht die tatsächlichen Eigenschaften unserer “großen” Führer. Deren Eigenschaften sind , – beschönigt ausgedrückt – erbärmlich. Klartext:
        unter dem Niveau von Hütchenspielern, im Bereich von Kriminalität.
        So wird das GG mit zunehmender Freude mit Füssen getreten. Gelesen und verstanden hat es sehr wahrscheinlich kein Abgeordneter im Bundestag.

    • @ Tabascoman:
      Deutschland wurde vorsätzlich krank gemacht.
      Und dafür danken auch noch 50, 60% der großen Krisenmanagerin.
      Natürlich stufen wir gewisse glorreiche Persönlichkeiten im Zorn gerne als krank, irre usw. ein. Oder stellen gerne fest, ich auch, dass sie geistig Behinderte sind, die sich nicht auf der guten Seite der Glockenkurve befinden. Eben weil deren Treiben nicht unserem gesunden Menschenverstand entspricht.
      In Wirklichkeit verfolgen sie koordiniert, planvoll und intelligent ihre übergeordneten Ziele. Diese erahnen wir nur. Nichts wird uns Dummdödeln, bzw. nützlichen Idioten, gegenüber mitgeteilt, bejaht oder verneint. ODER WO FINDE ICH Z.B. DIE GESPRÄCHSPROTOKOLLE DER BILDERBERGER? Wohin und wofür verteilt die EU die deutschen Steuermilliarden? Übernimmt etwa D das gesamte Milliardendefizit resultierend aus dem Brexit?.
      Nichts wird mir beantwortet.
      Irgendwann kommt dann der “Maximum Impact”, bzw. WIR bekommen wieder irgendetwas aus dem Bruttempel in Berlin übergestülpt. Egal, was gehts mich an, irgendwann ist dieser Regierungsverschnitt abgewählt, wir bleiben in den Trümmern zurück und wählen neue Verwalter. Bewusst wieder solche politischen Verwalter, die noch nicht einmal als Pfandflasche, als Leergut einlösbar sind.

      • Ja richtig, Deutschland wurde krank gemacht. Und nicht nur von Merkel und jetzt, auch vorher gab es dazu viele kleine Versuche die jetzt gewaltig sichtbar aufsummieren und sichtbar werden. Merkel ist nicht zu Grippezeiten eine Krankenschwester, sondern war immer schon eine Sterbehilfe für Deutschland (und etliche konkrete Fälle mit Namen).
        Aber D schläft weiter. Wie und wann wachen wir auf?
        Derzeit geht es den Deutschen genausogut wie einem Legehuhn in der Massentierhaltung.

        Die Bürger / das Volk braucht nicht bis zur nächsten Wahl zu warten.
        Die allermeisten Besucher hier haben eine abgeschlossene Volksschulbildung,
        sie können lesen.
        Meine stete Lese-Empfehlung sind die ersten 3 Sätze aus Art 19 GG.
        die lauten:

        (1) Soweit nach diesem Grundgesetz ein Grundrecht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes eingeschränkt werden kann, muß das Gesetz allgemein und nicht nur für den Einzelfall gelten.
        Außerdem muß das Gesetz das Grundrecht unter Angabe des Artikels nennen.
        (2) In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.

        Und diese Ignoranz des GG lässt sich der deutsche Michel (incl. Richter und Juristen, Mandatsträger, Bürger …) seit Jahrzehnten widerspruchslos gefallen!

      • Und Merkel hat die Deutschen krank gemacht.
        Übrigends mit bewundernswerten politischen Geschick, wie es vorher nur Hitler hatte.
        In der Kaiserzeit gab es den Spruch: Ruhe ist die erste Bürgerpflicht
        Allerdings sollte eine Zeit vorbei sein, wie sie im Film “der Untertan” beschrieben wird.
        Leider haben noch viele Menschen diese Mentalität.
        Wer auch nur einen Funken Verstand hat, dem fallen Unstimmigkeiten auf und der sollte eigentlich die Einstellungsmischung aus “Gehorsam & Obrigkeitsgläubigkeit” ablegen. Zu seinem eigenen Nutzen.
        Nutzen?, wohl eher um seinem Verderben zu entgehen.

  7. Wirtschaft, Gesellschaft, Moral und Anstand hat sie schon zerkloppt.
    60% der steudschen Bevölkerung danken ihr dennoch ausdrücklich für ihr Führungs- und Krisenmanagement.
    Vermehrt sorgt man sich jetzt um Lebenswerte und nicht mehr Lebenswerte Kranke, die “sowieso bald sterben könnten”, bzw. dann keine Kosten verursachen und keine Renten mehr benötigen:
    https://web.de/magazine/politik/palmer-retten-menschen-moeglicherweise-sowieso-sterben-34654786
    Abwarten; als Sonderbehandlung ein Brause-Desinfektionsbad in der Zentral-Entlausungsanstalt. Natürlich in modern und dem jeweiligen Zweck angepasst. Die heute bis 50jährigen werden womöglich daran teilnehmen.
    Früher, 1. Weltkrieg in Österreich, sah das so aus:
    http://wk1.staatsarchiv.at/fileadmin/_processed_/csm_Album_128___2__Kgf_Lager_Heinrichsgruen_1c54a25f56.jpg

    Damals wie heute wieder immer noch bzw. wieder aktuell:
    Mobile Desinfektionskolonnen:
    http://wk1.staatsarchiv.at/fileadmin/_processed_/csm_image005_ca690bbb43.jpg
    Befüllen konnten sie diese Kesselwägelchen womöglich alternativ auch mit Gelbkreuz-Restbeständen aus Ypern u.ä..

  8. Du meine Güte… was für ein unterirdisches Niveau.
    “QPress” war mal richtig gut, anspruchsvoll und
    hintergründig. Mit diesem Artikel ist das wohl
    endgültig vorbei. Und damit meine ich auch die hier
    abgegebenen niveaulosen Kommentare.

    Tschüss, für mich war’s hier. Ich bin weg.

    • Lieber Knut … ich bin einfach zu blöd für diese Welt, um Deinen Kommentar richtig zu deuten. Sei doch so gut und hilf den hier Verirrten und Verwirrten herauszufinden, was genau das “unterirdische Niveau” an diesem Beitrag ausmacht, welches Du zu erleiden hast. Wollen doch letztlich alle nur schlau werden! Also, die Gemeinde harrt nun Deiner unendlichen Weisheit 🙂

      • Wika, mach Dir nicht draus. Manche sehen sich gerne in Worten verewigt, obwohl sie eigentlich nichts zu sagen haben Er sollte doch bitte vor Inbetriebnahme der Tastatur sein Gehirn einschalten.

  9. Mindestens 50% der hiesigen Bevölkerung würden sich bei Anweisung durch das Merkeltum, Experten und anderen Irren auch einen Fahrradständer kaufen. Wenn man predigend auf diese 50% einredet und ihnen erklärt, dass ein Fahrradständer unbedingt für den persönlichen Schutz, ein Maximum an Sicherheit und zur Corona-Vermeidung erforderlich ist.
    Wird der “Fahrradständer” nicht ohne zu murren akzeptiert, so verordnet man dem tumben deutschen Kriech-Volk danach noch eine Bettpfanne und morgen einen Nachttopf. Auch würden sich diese 50% auf Anweisung von Experten hin über den “Fahrradständer” legen und sich mit ihrer eigenen Medizin aus Bettpfanne und Nachttopf übergießen lassen.

    Seuchenschutz + Desinfektion, das ist etwas womit sich manche Deutsche auskennen. Dazu kommen fast bedingungslose Untertänigkeit, Strohdoofheit, Desinteresse und der Glaube an jeden Dünnpfiff, an die Obrigkeit, die ja nur das Beste für uns will. Gerne und ehrfürchtigt schauen wir zu unseren Gebietern und Vernichtern auf.

    Der schon
    “länger hier lebende”
    Bevölkerungsanteil hat akzeptiert, dass die zwangsverordneten Schutz- und Verbotsmaßnahmen, sowie Bußgelder, speziell für diese erschaffen wurden. Deshalb hält sich diese Gruppe Befehlempfänger auch daran und versteht kopfnickend, wenn ihnen ein fettes Bußgeld bei Nichteinhaltung aufgebrummt wird. “Das ist schon richtig so, Ordnung muss sein.” meinte ein Herr in der FuZo.
    Teile des ab 2015 u. a. mit Fahrrädern und Stofftieren beschenkten
    “noch nicht so lange hier lebenden”
    Bevölkerungsanteils haben im Regelfall hiermit nichts an der Kappe. Das weiß auch die Bullizei und lässt sie in Ruhe, da sie alles unter sich und ihrem Friedensrichter regeln.
    Die damals geschenkten Fahrräder haben sie abgelegt
    und sind überwiegend binnen 5 Jahren auf 2,3 bis ca. 5 Jahre alte VW, BMW, Audi und Mercedes der Mittel- und Oberklasse umgestiegen. Halbfette und fette Cabrios, SUVs und 2-Türer.
    Evtl. Samstag, Sonntag und an Feiertagen zwischen 14 bis 21 Uhr mal an Tankstellen beobachten. Man zeigt was man hat und steht im Regelfall unmaskiert in Gruppen von 10-30 Muskelprotzen dicht beeinander. Auch ist für diese Gruppe das Führen eines Kfz. MIT Maske offensichtlich zugelassen. Wie ich sah.
    Da ist es wieder:
    Das sogenannte Dönerkartell, sowie Wegnahme, An- und Verkauf von Waren und Dienstleistungen aller Art. Ein Geschäftszweig, der nie wirklich in Insolvenz gehen wird.

  10. Die Volleiter, Halbleiter und Nullleiter haben die Ansteckungsrate, Reproduktionszahl, nun wieder auf 1 hochgesetzt.
    Das erlaubt dem Dilletanten- und Zerstörerstadel im Feldversuch, bzw. im großflächigen gesellschaftlichen Versuchslabor, auch weiterhin mit “Lockerungen” oder “Anziehen” zu jonglieren.
    Die wiederbelebte Pharonin ist so nicht mehr an ihre Lockerungszusage bei “unter 1 Inkubationsrate gebunden.

    Man hat uns die Daumenschrauben angelegt und angezogen.
    Keine Versammlungen, keine Demos, keine Feiern, kein Miteinander, gesellschaftliche Entsagung allgemein + Mindestabstand halten
    sorgen wirkungsvoll dafür, dass Meinungsaustausch und Informationsfluss unterdrückt, bzw. abgewürgt werden. Mehr depressive Erkrankungen produzieren mehr Selbstmorde.
    : 850 Milliarden bzw. 1,4 Billionen Neuverschuldung bis 12.2020 – 04.2021 – “na ja und, was gehts mich an, davon betroffen ist der Staat”.
    : Einkaufen, lt. irgendeinem Unternehmerverband, am liebsten nur noch bargeldlos mit App und E-Ticket. Nur diese “datenschutzkonformen” Dinge sollen dem Kaufwütigen Zutritt zu Einkaufsstraßen oder Konsumpalästen erlauben. Smarti vor den Leser halten und es kommt die grüne Kannstrein-Hand oder der Rote Daumen nach unten – kannst nicht rein. Ferner Zuweisung von Einkaufszeiten via Smartphone, z. B. 2 Stunden Verweilzeit in der Einkaufsstraße. Danach hat man zu verschwinden.
    Also bitte künftig rechtzeitig “Einkaufszeit und -genehmigung” buchen.
    (Lief heute morgen entweder SAT-1 oder RTL-Frühstücks-TV.)

    : wer hört DAS heute noch?
    Merkel kündigte höhere deutsche Beiträge für den EU-Haushalt an, nannte aber keine Zahlen. “Das ist richtig und das ist gut so”, sagte sie.
    https://www.tagesschau.de/corona-eu-fonds-101.html
    : Hatte nicht früher immer der Bundestag, also die Statisten, Budgetrecht und -pflicht; d. h. darüber abzustimmen?
    : Es ist “richtig und gut so”, dass SIE alleinherrlich die Milliarden verschleudert, ohne das wir zunächst Näheres davon wissen. Aber wir dürfen uns nicht wundern. Diese Figur und ihr Ensemble fahren D vor die Wand, ziehen andere EU-Staaten mit hinein – und das kostet halt eine Menge Geld.
    “Wat nix kost, dat iss auch nix. Wat soll dat immer mitm Geld – man gibts doch sowieso aus” meinte dereinst eine über 70jährige Verkäuferin auf wuppertalerisch zu mir. Stimmt auch heute noch.

    : Vor ca. 2 Wochen hatten Maas und Merkel schon einmal um Milliarden höhere Spenden in Richtung EU zugesagt, weil besonders Deutschland in Maß dazu verpflichtet sei. Aber gut, unsere ewige Verpflichtung ist hinlänglich bekannt.
    Was wusste mir der Thorben-Hendrik zur EU zu erzählen?:
    “EU IST COOL; sie verlost in jedem Jahr 20.000 Interrail-Bahntickets.”

    So weit, so ekelerregend gut.

    • B.,
      geh’s doch mal locker an. Einkaufen wird sowieso überbewertet. Das meiste wird ja eh nur angeschafft, weil die Werbung es so will oder ein Anderer es bereits hat. Schau doch erstmal, was du wirklich brauchst, und für das bisschen kommst du auch überall rein.
      Was man nicht besitzt, um das braucht man sich nicht kümmern, und für das Geld, das du heute nicht ausgibst, musst du morgen nicht arbeiten. Die Verkäuferin aus Wuppertal wollte auch nur, dass dein Geld etwas lockerer sitzt und du nicht so pingelig ihre Preise mit denen vom Supermarkt vergleichst. Der Spruch mag ja immer noch stimmen, aber auch heute sind Preis und Wert nicht das Gleiche.

        • Gegenfrage: Warum sollen wir für alles zahlen? Es geht unseren Leuten schon dreckig genug und wenn, wie die Ökonomen sagen, mit mindestens 3 Millionen Arbeitslosen gerechnet werden muss, geht es uns noch dreckiger. Das Steuererhöhungen kommen werden, entweder versteckte oder offensichtliche, ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. Ich kann auch nicht in Saus und Braus leben und meine Nachbarn zur Kasse bitten. Also erst die eigenen Geldquellen anzapfen und dann erst andere um Hilfe bitten, zumal diese Länder aus den vorhergegangenen Krisen nichts gelernt haben.

          • @Heidi
            Sehe ich genauso. Die derzeitige italienische Regierung könnte das locker genauso über Steuern und Vermögensabgaben hinkriegen, zumal das Median-Vermögen der italienischen Haushalte bei 240.000 Euro, in Deutschland bei 66.000 Euro liegt.
            Wer sollte da wohl wem helfen?

            • Solange wir allerdings das Merkel und seine Entourage an der Spitze haben, werden wir zahlen bis die Schwarte kracht, ob ans Ausland oder die kriminellen Abzocker. Da passt doch diese Meldung hervorragend https://www.wochenblick.at/araber-clans-hunderte-antraege-zu-corona-soforthilfe/
              Ds schreibt der Cicero Zitat “Man sagt, dass wir bisher im Anthropozän gelebt haben, im menschengemachten Zeitalter. Jetzt hat ein winziges Virus die Weltherrschaft übernommen. Wir leben auf absehbare Zeit im Corozän.” Zitat Ende. Ich denke aber, dass, wenn es nach Merkel und ihren Höflingen geht, wir auf eine unbestimmte Zeit im Corozän leben werden.

  11. Letztendlich ist es vollkommen egal was wie funktioniert. Fakt ist, das der deutsche Michel nicht aus den Socken kam, heute nicht, gestern Und vorgestern ebenfalls nicht. Gut gemeinte Ratschläge und Hinweise von Menschen die ein solches Szenario schon lange erkannten wurden als Rechte, Nazis, Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker abgestempelt.
    Die Mehrheit der Menschen in diesem Land glaubt nach wie vor der Glotze und den Verbrechern die Verbrechen an den Menschen verüben. Sie fühlen sic/ scheinbar wohl, mit der Begründung andere nicht gefährden zu wollen und selber nicht gefährdet zu werden. Die TV Maschenerie hat von Beginn an ganze Arbeit geleistet, mit verdrehten Fakten und Lügen. Und sie beginnen wieder damit, Panik zu schüren, obwohl die angeblichen Zahlen zurück gehen, was die Infektionen anbelangt.
    Die Menschen in diesem Land haben sich bisher alles, aber auch wirklich alles gefallen lassen, also warum sollten sie sich jetzt nichts mehr gefallen lassen. Einige wenige stehen auf es ist aber nicht die Masse. Die Masse wird auch weiterhin den Befehlen folgen. Es ist die Masse der nicht denkenden, der schlafenden.

  12. Die Mutti hat die Grünen abserviert, da ihr das Deutschland-Verrecke-Programm zu lange dauert und einen Pakt mit dem Coronavirus geschlossen. Der hat bereits vorher schon die IS Fahne geschwenkt (konnte frau nur unter dem Mikroskop sehen) quasi die ideale Vorhut zum Angriff auf die ungläubigen länger hier Lebenden. Noch besser als das Atom oder das CO2 ist das Virus genauso unsichtbar aber kann mit Hilfe der Virologie immer wieder zum Leben erweckt werden, sperrt das Pack dauerhaft ein, macht Querulanten sichtbar und vernichtet Deutschland in unglaublicher Schnellig-und Gründlichkeit. Mutti ist entzückt und endlich kann sie ihr Lebenwerk vollenden, totaler als sich das irgendjemand hätte vorstellen können.
    Aber Vorsicht, die Show ist nicht vorbei, der eigentliche Akt der Beseitigung des Packs, steht noch aus.
    Wie bereits bei den Folgen der Russlandsanktionen oder Dieselgate, oder, oder wird über die bereits vorhandene Massenarbeitslosigkeit nicht berichtet. Frau könnte meinen, gut dass die Welt einmal durchatmen kann, das kann aber nicht der Zweck der Übung sein, wenn das böse Imperium grundlos seine Muskeln spielen lässt. Ja richtig, es wird bald die zweite Stufe gezündet und dann wird bitter für das Pack, denn das ist es nicht mehr der nette Virus von nebenan, sondern der mit der IS Flagge, der die Ungläubigen tötet.

  13. Wer hier unsere all seits verehrte Bundes Raute nur für unfähig, Geisteskrank oder fremd gesteuert hält, weil sie uns Quasi in Sippenhaft genommen hat, der ist mehr als kurzsichtig !
    Denn die wahre Gefangenschaft und Diktatur kommt erst noch !
    Stellt euch nur mal diese Fragen .
    Wem Nutzt diese Krise ?
    Was soll diese Krise vertuschen ?
    Warum werden z.B. Hilfen für Kleine Unternehmen als Kredit, für Großkonzerne aber als Geschenk vergeben ?

    In viele Beiträgen die in letzter Zeit im Netz kursieren, wird von Ümbrüchen und einer neuen Zeit gesprochen.
    Was wird das für eine Zeit sein ?
    Zum stillhelten gezwungenes Volk, da es vom Staat, vom Konzern oder von der Bank abhängig ist und im Fall einer Aufmüpfigkeit die Existenz entzogen bekommt ???
    Eine Polizei die im Sinne des Regimes jeden Wiederstand unterdrückt, eine istallierte Parallelgesellschaft mit einer mittelaterlichen Art Relligion, die nur zu gern Weiße und erst recht Christen massakriert, ein militante und ideologisch nach Stalin und Mao orientierte LINKE, für die das Volk nur Mittel zu Zweck ist ??????……
    Ich wage zu bezweifeln, das Merkel genug Intelligenz besitzt, um sich so ein Szenario auszudenken. Aber auf jeden Fall ist es ihr ein masochistisch-narzisstisches Vergnügen, sich an “ihrem” Volk der Art auszutoben….
    Gab es solche Figuren nicht schon manchmal in der Menscheitsgeschichte ? Sind sie nicht alle gescheitert ?

  14. Hm, fidik, nur, damit ich es nicht falsch verstehe: diesen Artikel haben Sie als Email an die BK geschickt?
    Und was bedeutet:“Warum probiert man nicht einfach die Risikogruppen sicher unterzubringen und den Rest der…“?? Wollen Sie alle Ü60-jährigen, die adipös oder zu hohen Blutdruck haben, separieren, wegsperren, unter Aufsicht stellen? Bringen Sie bitte die BK nicht noch auf falsche Gedanken!

    • Petra,jetzt musste ich lachen-BK Merkel und falsche Gedanken
      Das würde ja bedeuten, Merkel muss selbst weggesperrt und unter Aufsicht gestellt werden.:)

      • Naomi, Quizfrage: wie viele dieser Anzeichen einer Psychopathie vereinigt sie auf sich?
        Psychopathie Symptome
        Psychopathen empfinden keinerlei Mitgefühl,
        sind kontrolliert und berechnend,
        können Emotionen schauspielern,
        sind charmant und charismatisch,
        manipulieren andere, um deren Vertrauen zu gewinnen,
        gehen planvoll und zielstrebig vor,
        haben oftmals eine gute Bildung und sichere Arbeitsverhältnisse.

        • Also Heidi,
          ich kann nur 5 entdecken.
          Merkel geht es ab,Emotionen schauspielern zu können(die Dame ist aus Teflon,irgendwie ferngesteuert ) und natürlich auch Charme und Charisma.
          Wäre mal meine Wahrnehmung.
          Hab noch einen netten Spruch gelesen für die Demo mit Maske.
          Merkelst Du was ?
          Spahnsinnig lustig ?
          Mir Gates zu weit !

          • Die Sprüche gefallen mir!
            Ansonsten wohne ich hier auf dem Dorf. Da marschiert keiner, und wenn, dann würde es auch keiner mitkriegen. Aber auch Respekt von mir.
            Ansonsten kann ich Heidi’s Erfahren bestätigen, aus Zeiten als ich noch in einer Stadt gewohnt habe. Der Schwarze Block hat mir den Spaß am Marschieren gründlich vermiest.
            Verantwortung für sich selber zu übernehmen, wenn es ums eigene Überleben geht, können meiner Meinung nach die Meisten. Bitte nicht verwechseln mit selbständig Denken. Bei allen, die nicht selber entscheiden können, z.B. weil sie in Heimen festsitzen, müssen natürlich Betreuer und Heimleitungen die Verantwortung übernehmen.

            • Und wenn die “Coronaleugner” zu aufmüpfig werden, werden die Daumenschrauben noch etwas angezogen. Heute spricht im “Focus” der Bundesveterinär Wieler “Corona-Krise – RKI-Chef: “Übersterblichkeit in Deutschland steigt” und prägt ganz neue Worte.

              • Heidi,
                hab den Wieler gerade in der Welt gesehen-ich weigere mich inzwischen den Artikel selbst zu lesen.
                Aber wie immer die Kommentare beachten-den Braten schluckt von den Kommentatoren keiner mehr.
                Die treiben es wirklich zu weit,selbst MSM Leser sind inzwischen genervt-insofern auch Leugner.

          • Naomi, 5 von 7 ist doch schon gut. Die Sprüche sind gut, am Besten alle auf eine Maske drucken lassen :). Habe einen tollen Aufkleber auf einem Auto gesehen “stoppt Tierversuche, nehmt Politiker” 😉

            • @Heidi. Ich war so frei und habe mir das Video auch mal angesehen, zumindest bis Minute 20. Der Mann ist ja ein echter Kracher: In diesen 20 Minuten bringt er es fertig 29 Themen anzusprechen und dazu noch etwa die doppelte Zahl an Unterthemen. Kann sein, das er auch mehrfach an unterschiedlichen Stellen das gleiche Thema bearbeitet. Da hab ich jetzt nicht so genau aufgepasst. Aber Respekt! ein gelungener Rundumschlag, aber leider überhaupt keine Tiefe. Methodisch beeindruckend ist auch wie er in seinen Interpretationen der Ereignisse messerscharf zu Erkenntnissen kommt. Sorry, aber ich bin wahrscheinlich zu blöd um diesen Mann zu verstehen.

              • Nee Fidik,zu blöd bist du sicher nicht.
                Der Hörstel war mir schon ein Begriff und insofern ist gerade sein Hinweis jetzt jurististischen Widerstand zu leisten durchaus sinnvoll.
                Das tun aber gerade schon andere,habe mich heute mit Dr.Bodo Schiffmann-Schwindelambulanz Sinsheim und Rubikon genetzt.
                Es wird Klage eingereicht.
                Ich glaube das wollte mir Heidi zu verstehen geben,der Widerstand in welcher Form auch immer,sollte jetzt geschehen.
                Wird Zeit,dass sich mal alle angeblichen Verschwörungstheoretiker netzen und gemeinsame Front machen.
                Ich zumindest tue das, schon für nachfolgende Generationen.
                Ist doch eine schmerzhafte Lachnummer,die Flugblätter der weissen Rose werden nun in 3. Generation heroisiert,ohne den Kontext in der heutigen Zeit zu sehen.Die hätten ,so wie wir jetzt,viel früher agieren sollen.
                Also bin ich-wir erneut die weisse Rose,auch wenn meine Tochter das peinlich findet-obschon absolut begeistert von Sophie Scholl.
                Das mal zur medialen Gehirnwäsche der jetzigen Greta Jugend

              • Doch Naomi, dafür reicht mein Gehirnschmalz wirklich nicht.
                Meinst du den Juristischen Widerstand gegen die Impfpflicht? Gegen Bill Gates? Widerstand 2020? Elon Musk? Jens Spahn? Die Polizeigesetze? Die globale Massendiktatur? Die Bargeldabschaffung? Oder eines der vielen anderen Themen, die er noch anspricht???
                Wenn man konkret Widerstand organisieren will, dann muss muss man schon etwas spezifischer vorgehen!!! Das was der Hörstel das macht ist lediglich Stimmung machen gegen etwas und hat für mein Empfinden mit Widerstand nichts zu tun. Sozusagen das Pendant zu dem was die Regierung auch gerade macht, nur dass die zudem auch noch Nägel mit Köpfen macht.
                Das könnte der Hörstel auch, wenn er nämlich mal den einen oder anderen Eilantrag bei Gericht stellen würde. Zumindest bei den Teilen, die schon Realität sind. Das erleben wir ja auch gerade von anderen. Jeden Tag kippen Gerichte – meist bundeslandspezifisch – einige der Einschränkungen, insbesondere bei der Versammlungsfreiheit. Und gegen die anderen Punkte, die so noch nicht existieren, kann man auch noch nicht juristisch vorgehen. Gegen die kann man tatsächlich nur Stimmung machen.
                Wie alt ist denn deine Tochter? Sollte sie noch im Teeneealter sein, gäbe es auch jede Menge andere Gründe, weshalb sie deine Widerstandsformen peinlich findet.

              • FidiK, googel doch einfach mal Eilanträge gegen die Regierung und Du wirst seitenweise fündig. Du glaubst doch nicht wirklich, dass sich die “unabhängigen Richter” gegen die von oben erlassenen Vorgaben wehren oder anders urteilen als erwartet. Die Eilanträge werden samt und sonders abgewiesen. So zum Beispiel einen Eilantrag gegen das Gottesdienstverbot an Ostern. Allerdings am 29.4. dieses Urteil gefällt. Wahrscheinlich kommt es darauf an welcher “Volksgruppe” man angehört https://www.emderzeitung.de/deutschland-und-die-welt/topthemen_artikel,-kein-generelles-verbot-von-freitagsgebeten-im-ramadan-_arid,2064325.html.

              • Heidi, hab gerade mal “Eilanträge Versammlungsfreiheit” gegoogelt. Da sehe ich etliche positive Entscheidungen (z.B. BVG am 16. April, OVG Hannover 16. April, die Entscheidungen zu den Demos in Stuttgart, Giessen, Hildesheim und einigen Gottesdiensten). Soweit das nach der Googelei statistisch auswertbar ist übrigens mehr positive als negative. Natürlich hat es auch Ablehnungen gegeben. Die Richter scheinen da sehr unterschiedlich zu sein. Auch da gibt es Linke und Rechte und Diverse. Aber man kann doch nicht nur die eine Seite sehen, bei der anderen die Augen zu machen oder sie gar verleugnen, nur weil das mit dem eigenen Weltbild schwer vereinbar ist! Außerdem verstehe ich dann den ganzen Ansatz nicht. Naomi spricht von “Juristisch Widerstand leisten”. Was könnte sie denn damit meinen, wenn nicht so etwas wie Eilanträge im Hier und Jetzt bzw, Verfassungsbeschwerden auf etwas längere Sicht?

              • @ Fidek -meine Antwort auf deinen Post vom 30.4. 9.50 Uhr
                Ja Hörstel ist schon sehr speziell :),deshalb hatte ich auch nur auf den Widerstand reagiert.Hat ja seine Gründe,weshalb er mit seiner Partei krachend gescheitert ist.
                Zu meiner Tochter,sie ist nicht mehr im Greta Alter,aber das ist das Fatale für mich-sie gehört zu den jungen Menschen, die sich das eingebleute Schuldgefühl der Grünen komplett reinzieht und Fridays for Future konstruktiv sieht.Das kann widerum ich nicht nachvollziehen,denn glaubwürdig wäre das ganze nur für mich,hätten die Kids mal gegen den Hunger und den Krieg und das soziale Ungleichgewichtihrer anderen Mitgeschwister demonstriert.Und so reiht sich das aneinander-die jungen Leute sind nicht fähig die gesamten Sachzuhänge zu erkennen.Da hat Schule wirklich einen Bärendienst erwiesen !Wieviel tote Kinder durch Mangelernährung nun zusätzlich durch den Lockdown auf Indiens Strassen und andernorts nun produziert werden,verschweigen die Medien.
                Aber ich bleibe positiv,die enormen Freiheitsbeschränkungen und damit auch Entwürdigung wird automatisch den ein oder anderen zum denken und damit handeln zwingen.
                Meiner Tochter ist es peinlich,dass ich das System so offen anpranger.Gehe ja schon seit Stuttgart 21 auf die Strasse-da sind meine Kinder mitmarschiert-ging ja um die Bäume im Stadtpark.

                Ihr wäre wohl die dezente Form lieber,bin selbst schon vom schwarzen Block angegangen worden-hab als Stuttgart 21 Gegner doch tatsächlich mein Auto mit Hakenkreuzen versehen vorgefunden..Seit dieser Zeit bringe ich nichts mehr am Auto an, was die Idioten erneut auf den Plan rufen könnte.Aber das hat meine Kinder (nun Mitte-Ende 20) doch sehr betroffen gemacht.Nazi ist also jeder,der EU ,Merkel etc in Frage stellt-
                Seit dieser Zeit weiss ich aber,die Antifa ist der Schlägertrupp von Merkel.
                Das böse Erwachen dieser Generationen wird aber kommen,spätestens wenn die Tribute von Panem umgesetzt werden.Das ist denen schon ein Begriff -gut geimpft

                Meine Tochter hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist aus unerfindlichen Gründen nicht bereit ,die Propaganda der MSM zu verstehen.
                Also mache ich mein Ding und leite einfach mal immer wieder irgendwelche Artikel weiter.Habe zumindest meinem Sohn etliches weiterleiten können,das geschah wirklich auf seine Anfrage -erfreulich für mich.
                Aber weil die Dinge so sind,sehe ich wirklich unsere Generationen-die 45 plus in der Pflicht. Die Dinge .Umstände sind so ungeheuerlich,dass aus psychischen Verständnis erstmal Realitätsverweigerung als Selbstschutz bei den Jüngeren vorliegt.Ich hätte ja selbst nie geglaubt,das dieses (Corona) überhaupt so durchziehbar gewesen wäre.Es ist wirklich extrem surreal-mir bleibt nur meine innere Haltung nach aussen zu tragen. Der Bogen wurde derart überspannt und das Ganze wird wie ein Bumerang auf Merkel und Konsorten zurückkommen .

              • Ich denke, dass es sich bei Euch nicht um ein persönliches Mutter -Tochter Problem handelt, sondern eher um den berühmten Generationenkonflikt. Die Kinder wollen es den Eltern zeigen, dass sie es besser können. Allerdings müssen sie sich dafür immer ein neues Betätigungsfeld suchen, weil in dem, in dem die Eltern schon erfolgreich waren, können sie sie nicht mehr übertreffen. Das kann man sehr gut bei den 68ern sehen. Steigerung des Bruttosozialprodukts und die Verfeinerung der spießigen Ordnung war keine Option. Wohl aber die Felder, die ihre Eltern sträflich vernachlässigt hatten. Da konnte man es ihnen zeigen, auf was sie hätten achten sollen.
                Analog sehe ich das jetzt mit der Gretageneration. Da ist Jahrzehntelang viel geredet worden, mittlerweile auch einiges getan, vor allem in Deutschland. Aber eben ihrer Ansicht nach noch lange nicht genug und sie sind von den Folgen auch stärker betroffen als wir. Und der Schachzug mit der Greta war kommunikationstechnisch natürlich genial. Dass da jetzt eine halbe Generation hinterherläuft finde ich nicht verwunderlich, auch wenn ich es für falsch und übertrieben halte. Aber das sind junge Leute! Die haben zum einen Ideale (andere als wir), und können andererseits noch nicht den vollen Überblick haben. Für sie sind einfach andere Dinge wichtig als für uns und entsprechend ist auch die selektive Wahrnehmung.
                Sofern das Temperament nicht dagegen steht, glaube ich, dass man mit einfühlsamer und sachlicher Information auf persönlicher Ebene einen Schritt weiter kommen könnte.

              • FidiK, Eilanträge zur Versammlungsfreiheit werden erst seit Kurzem Wohlwollend entschieden. Auch ist die Einreichung von Eilanträgen wie ein Lotteriespiel, man weiß nie, welcher Richter sich der Sache annehmen muss. Es heißt nicht umsonst “vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand”. In diesem Ausschnitt des unten stehenden Urteils sehe ich eindeutig, dass es hierbei nicht oder nicht so sehr um die verfassungsmäßigen Maßnahmen geht, sondern eher um den Eigenschutz. Zitat aus dem Urteil “Die Kammer hatte im Rahmen einer Folgenabwägung aufgrund summarischer Prüfung zu entscheiden, wobei die Auswirkungen auf alle von den angegriffenen Regelungen Betroffenen zu berücksichtigen waren. Danach sind die Nachteile, die sich aus einer vorläufigen Anwendung ergeben, wenn sich die angegriffenen Maßnahmen im Nachhinein als verfassungswidrig erwiesen, zwar von besonderem Gewicht. Sie überwiegen aber nicht deutlich die Nachteile, die entstehen würden, wenn die Maßnahmen außer Kraft träten, sich aber später doch als verfassungsgemäß erweisen würden.” https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/bvg20-023.html

              • Dass Entscheidungen vor Gericht nicht immer zu Gunsten des Klägers ausgehen, ist nichts Ungewöhnliches. 50/50. Einer gewinnt, einer verliert. Geht eigentlich gar nicht anders.
                Wäre der Antrag an das bayrische Gericht 10 Tage später gestellt worden (nach dem BVG Urteil) wären die Chancen des Klägers sicher höher gewesen, weil es dann schon einen deutlichen verfassungsrechtlichen Hinweis gehabt hätte. Mit dem Eigenschutz liegst du in diesem Fall sicher nicht ganz daneben.

          • Naomi, ich bekomme jede Menge Push-up-Nachrichten. Wenn ich das Wort “Corona” sehe, lösche ich die ohne sie zu lesen. Wenn man allerdings die “Corona-Leugner” auf herkömmlichen Wegen nicht mundtot machen kann, zieht man eben den Stecker Zitat “Der Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk hat die Maßnahmen im Zuge der Corona-Krise in den USA als “faschistisch” kritisiert: Der Unternehmer bemängelte in einer Telefonkonferenz die starken Einschränkungen für die Bürger und forderte die Rückgabe deren “Freiheit”, als man ihm plötzlich den Stecker zog und die Verbindung kappte.”

          • Also ich glaube nach den 4 Merkelschen Zitteranfällen beim Deutschlandlied, daß die Dame bei den öffentlichen Gelegenheiten sich vorher sedierende Pillen einschiebt.

            Sie ist krank. Ihre Höflinge allerdings auch.

    • Hallo Petra,
      ja hab ich. Keine Ahnung wie weit der da kommt.
      Der Grundgedanke ist natürlich, dass eine grosse Mehrheit hier für den Schutz einer Minderheit in Sippenhaft genommen wird. Das finde ich definitiv den falschen Ansatz. Bis ins Detail habe ich das sichere Unterbringung auch noch nicht durchdacht. Die liberale Variante begänne mit einer großen Aufklärungskampagne, so dass jeder potentielle Risikofall über das Risiko bescheid wissen könnte und er/sie sich dann selber schützen würde und soweit möglich die eigene wohnung nicht verläßt und die berühmten Kontakte vermeidet. Quasi eine freiwillige Quarantäne. Wer in dieser Gruppe darauf verzichtet, kennt das Risiko für sich.
      Die nicht so liberale Variante entspräche in etwa den jetzigen Quarantäneregeln.

      • Schwierig, für einen Menschen mitzudenken.
        Meine Eltern z. B. tun vor lauter Angst alles Mögliche, um ja nicht aus dem Haus zu müssen. Es kam schon vor, dass sie gar nichts mehr im Kühlschrank hatten- nur nicht vor die Tür. Da gucken die lieben Mitmenschen, die qua Geburt jünger sind, schon immer recht vorwurfsvoll: ab nach Hause mit dir, Alte!
        So fühlen sich Minderheiten, lieber @Fidik.

        • Ich weiß natürlich nicht, ob deine Eltern zur Risikogruppe gehören. Ich selber bin auch 60+, ansonsten topfit und zähle mich deshalb nicht dazu. Ich habe sogar den Verdacht, dass ich mit einem milden Verlauf sogar schon damit durch bin.
          Aber ja, alle die ein größeres Risiko haben tun recht daran zuhause zu bleiben um sich selbst zu schützen. Und ja, sie sind eine Minderheit. Und genau darum geht es ja. Es ist doch besser wenn eine Minderheit sich schützt /geschützt wird, als dass alle anderen dafür in Sippenhaft genommen werden. Dadurch fühlen sich die Risikogruppen auch nicht besser und wahrscheinlich wären sie auch wesentlich weniger verängstigt, weil die ganze Panikmaschinerie nicht laufen müsste.

          • Stimme Fidek voll zu.
            Die Panikmaschinerie hat alles so würdelos gemacht.
            Im Prinzip verfahren die Schweden so,wie es den Umständen angemessen erscheint.
            Musste gestern das erste Mal mit Mundschutz einkaufen gehen-beklemmendes Gefühl und beklemmende Situation im Supermarkt.
            Möchte nicht wissen,wieviele in den nächsten Wochen unter ihren Masken kollabieren,da zusätzlich zuviel körpereigenes CO2 eingeatmet wird.
            Habe meine Maske im übrigen mit Aufschrift versehen :Gib Bill Gates keine Chance.
            Wir marschieren inzwischen in Stuttgart auf dem Schlossplatz-immer um 15.30 am Samstag.
            Ist zwar nervig,aber es muss auch Präsenz und Stirn gezeigt werden.
            Wir sind mehr,als wir glauben . 🙂

            • Mutig, Naomi! Chapeau!
              Ich habe an den friedlichen Spaziergängen, die am Anfang in vielen Städten stattfanden, teilgenommen. Leider war die uns flankierende Antifa nicht so friedvoll gestimmt- wir (fast nur Ältere) wurden bepöbelt, bespuckt, mit leeren Flaschen beworfen, einzelne Autos angezündet. Da bin ich dann aus purem Eigenschutz lieber wieder zu Hause geblieben.

          • @ FidiK, 13.40 Uhr
            Ja, wenn… eine Minderheit sich schützt…“- also eigenverantwortlich handeln darf, dann bin ich gleicher Meinung. Aber hier denkt ja der Staat für die Bürger, leider.

            • Petra, betreutes Denken war schon immer ein Anliegen der Politclowns. Leider sind viele Bürger auch noch froh, dass ihnen das Denken abgenommen wird, denn dann lässt es sich leichter sagen “ich habe nichts gewusst”.

  15. Ganz Merkeltanien steht mit beiden Beinen fest in der Luft.
    Was werden wir einst erleben, wird uns der Boden bald begegnet?

    Wer denken kann, atmet vor der Ver(d)mummung noch mal durch.

  16. Nach der kriminellen “Unblutigen Wiedervereinigung” ist Corona die nächste Volksverarsche. Die wird aber richtig teuer, weil Deutschland für alle Schulden der EU aufkommen wird müssen!

  17. Vielleicht sollte man in den Beatmungsgeräten den Sauerstoff durch Zyklon-B ersetzen.
    Soll angeblich ein hochwirksames Mittel gegen alle Schädlinge und Parasiten sein.
    Im Handumdrehen wäre die Lunge Corona-frei.

    • Das erinnert Israel an den Holocaust.
      Jedes sterben Jahr ungefähr 1 Million ohnehin (Alter, andere Kranheiten, Unfälle, Kriminalität).
      Bei der Grippewelle 2017/2018 gab es lt RKI deshalb 25’100 Sterbefälle.
      Ohne daß Politiker und Medien das überhaupt auffiel.

      Jetzt reicht ein Viertel, damit uns Politiker und Medien zeigen wozu sie fähig sind

      Wir sollten wirklich das Übel (also diese Politiker & Medien) beseitigen.
      Abwahlen sind ja dank Merkels Voraussicht nicht möglich.
      Aber ein Dank für die kommende Inflation und andere “wirtschaftliche Verwerfungen” (natürlich zur Rettung der EU und der Welt überhaupt) sollte möglich sein.

      Wird das Gedächniss der Wähler wirklich nur 6 Wochen vorhalten?

      Machiavelli, ein Lehrmeister Merkels, empfahl Grausamkeiten gegen das Volk so schnell wie möglich nach der Wahl (Steuererhöhungen, “Aufräumen” bei politischen Gegnern…) und dann lauter kleine Annehmlichkeiten und lustige Volksfeste damit man nach der nächsten Wahl weiter regiert. Davon weicht Merkel hier sichtbar ab.

      • Merkel war noch nie forsch, denn das befreiende Gefühl des nachlassenden Schmerzes hält nicht ewig an. Die Daumenschrauben sollten daher keinesfalls zu früh gelockert werden. Sonst ist bis zur Wahl alles schon wieder vergessen und aus purer Sorglosigkeit landet das Kreuz dann doch an der falschen Stelle.

  18. Wer sich irgendetwas von der Berliner Gurkentruppe erwartet ist 1. Staatsbediensteter, also Alimentierter oder 2. Blöd, und da kann man nichts machen!

      • Eigentlich sollten die Kinder längst tot und vergraben sein. Weil man seinerzeit aus wirtschaftlichen Erwägungen vom Impfstoff nur die Basisversion, nicht jedoch das Upgrade kaufte, konnte das Heilmittel die Abwehrkräfte der Geimpften nicht vollends überwinden, weshalb die nun seit dem dahinsiechen. Verhungern lassen kann man sie aber auch nicht und somit laufen bei der indischen Regierung Jahr für Jahr unkalkulierbare Kosten auf, die zu vermeiden gewesen wären, hätte der Impfstoffhersteller auf seine Fachkompetenz beharrt, anstatt den ausgehandelten Preisnachlass mit Qualitätsabstrichen zu kompensieren. Insofern wäre es dem indischen Gesundheitswesen nicht abträglich, wenn dem Impfstofflieferanten zumindest eine Teilschuld am Versagen der Medizin zuerkannt wird.

  19. Merkel, WHO und die Gates-Connection: Ausnahmezustand, bis 8 Milliarden Menschen geimpft sind?

    https://www.journalistenwatch.com/2020/04/29/merkel-who-gates/

    Kanzlerin Merkel sieht die Aufgabe Deutschlands in der Covid-19-Pandemie anscheinend nicht länger darin, das eigene Volk zu retten – sondern gleich die ganze Menschheit. So erklärt sich der demonstrative Schulterschluss mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) – und die zunehmend engere Kooperation mit der Melinda & Bill Gates Stiftung. Kein Wunder, dass Gates voll des Lobes über die Kanzlerin ist….ALLES LESEN !!

    Heiko kommentiert

    Ein breites Grinsen zieht sich über die Hängebacken der Staatsratsvorsitzenden von einem Ohr zum anderen.

    Sie ist in ihrem Element, sie macht, was sie am besten kann, nämlich deutsches Steuergeld umverteilen von arm nach superreich (Bill Gates).

    7 Milliarden Impfungen kosten etwa 700 Milliarden Euro, die dem Michel aus der Tasche gezogen werden……. Er soll schließlich die Welt retten !?!?

    Interessant wäre es auch, Merkels Provision an diesem Megamilliarden-Deal mit dem Impfsoff-Fake zu erfahren.

  20. https://www.n-tv.de/wirtschaft/Altmaier-prophezeit-schwere-Rezession-article21748011.html

    Da kann man locker ne Zahl vorschreiben, vor den 5.7%, mit der offiziellen Kurzarbeit wurde nur Statistik Zeit gekauft.

    Schwere Rezession, wird in die Hyperinfla übergehen, weil zuviel Giral Geld in einen sterbenden Markt gepumpt wird. sieht zwar noch ne Zeit lang toll aus, aber dann gehts abwärtz, viel weiter als vor paar Wochen.

    Hier wird von 2 Jahren gesprochen, normalisierung Ende des Jahres. Wenn überhaupt alles wieder auf den normalen Status q kommen wird. Sieht man von den Folgeschäden ab und einigen Gesetzes änderungen vielleicht schon für kurze Zeit. So wie es letztes Jahr war , definitive nicht.

    Das Zenario wird dem Michel sofern er hat, 50-70%(Krise selber, danach durch Haircut, nenne es Enteignung) allem nehmen. Wer nix hat, hat danach bzw in der Zeit nicht mal Geld für essen.

    Da laufen wir nun rein, Impfen etc, die Kredit Ausfälle der Banken die sie auch umlegen werden auf die Michels sind da nicht mal mit eingerechnet.

    Man sollte alles im Auge behalten, eines alleine Grenzwertig, aber alles zusammen, bleibt Michel nicht viel.

    Wieder einer der größten Raubzüge, gegen den Bürger, der da kommt, von Leuten die nur auf kosten der Selbigen leben.

    – nur die NWO relevanten Firmen werden überleben
    – Krankenkassen werden bald nix mehr zahlen, wird wie in den USA
    – Sozialkassen werden zusammenbrechen, Einheitsrente für wie lange
    – Alle Schulden werden umgelegt, der Regierungen Banken auf die Bürger, sowie auch der bereicherungs IMF Topf
    – für mehr als ca 35Millionen(Schätzwert Infrastruktur, Firmen , Logistik, Landwirte, weiter verarbeitende Industrie, Gesundheitswesen)
    8 Millionen davon sind Staatsdiener, (Beamte, Polizei, Bundeswehr etc.) wirds in Deutschland keine Arbeit mehr geben, alle anderen werden Arbeitslos und Mittellos ohne Aussicht auf Besserung.

    -Tafeln schreien jetzt schon, in 2 Jahren werden 15-20% auf dem Niveu sein. Das wäre nur zwischen Billanze.

    • Dann schau mal, wer hier fett abkassieren will und seine Schäfchen bereits im Trockenen hat. Der Umverteilungsmechanismus funktioniert besser als zuvor. Der von “Mutti” verordnete Lockdown, den sie und ihre Entourage gerne bis zum Sankt Nimmerleinstag verlängern würde, gibt denen das Recht, Menschen in Kurzarbeit zu schicken und später eventuell ganz zu entlassen, ganze mittelständische Betriebe an die Wand zu fahren, Normalbürger die Lebensgrundlagen zu entziehen und dann Staatsknete zum “Überleben” fordern. Die Gewinne sind legal längst außer Landes in Sicherheit gebracht https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/corona-steueroase-1.4893770

      • “Soylent Grün”, bis 2022 ist es nicht mehr lange hin. Man muss echt in die Puschen kommen, wenn mangels Alternativen die Umstellung der Ernährung auf Menschenfleisch noch rechtzeitig klappen soll.

          • Meinetwegen können die gern aus der Kohle aussteigen, wenn sie ihren Strom woanders her bekommen. Das Geschrei bezweckt jedoch nicht mehr, als den Fähigen fortwährend das Erreichte madig zu machen und sie zur Erneuerung und somit zur Arbeit zu zwingen.
            Gänge es um Klimaschutz, könnte man die Kohlekraftwerke einfach abschalten. Die Macher hätten aufgrund ihres Erfindergeistes damit vermutlich das geringste Problem. Allerdings säßen die verwöhnten Klugscheißer dann im Dunkeln und würden sich vor Angst einschiffen. Man müsste es einfach mal drauf ankommen lassen und gucken, wie viel denen der Klimaschutz wirklich wert ist. Vermutlich wird allein der Bedarf an Teelichtern derart anwachsen, dass jedem Kraftwerker schon wegen des Feinstaubs die Tränen kommen.

            • Das Wort “Klimaschutz” ist eine Farce: das Klima wird von der Sonne bestimmt (die wir nicht im Griff haben). Ein menschlicher Einfluß wird von Klimapropheten behauptet, kann aber nicht nachgewiesen werden. Auch ist (als Teilaspekt) CO2 nicht schädlich, sondern nützlich für das Pflanzenwachstum. Siehe hier
              Diese Suppe aus Schneebällen und Suppensteinen wurde übrigends während einer Grippewelle gekocht, als es über 4-mal soviel Zusatztote wie jetzt gab (Angabe des RKI, nämlich damals 25’100).

              Naja: ca 1 Mio Sterbefälle gibt es ohnehin jährlich. Tod wegen Alter, div Krankheiten, Unfällen, Kriminalität.
              Der traurigste Posten: ca. 10’000 Suizide jährlich. Weshalb?

              • Tabascoman,
                ich bin nicht der Meinung, dass die Sonne das Klima bestimmt. Sie ist nur der Ofen, der mit aller Kraft heizt. Die Erde muss ihr Klima selbst regulieren, um nicht zu verdampfen. Das tut sie auch und zwar auf recht paradoxe Art.
                Bekanntlich nehmen mit der Trockenheit an der Erdoberfläche die Wald- und Buschbrände zu, aber auch Kohleflöze entzünden sich häufiger. Dadurch werden dann vermehrt Schwebstoffe freigesetzt, die zur Trübung der Atmosphäre führen, so dass die Sonneneinstrahlung weniger intensiv zur Erdoberfläche gelangt. Je düsterer es in der Atmosphäre wird, desto kälter wird es am Boden. Man kann daher sagen, die Erde macht Feuer, wenn es ihr zu warm wird.
                Ich bin jedoch ebenfalls der Meinung, dass der menschgemachte CO2-Ausstoß unschädlich ist. Der Treibhauseffekt entsteht schon bei der vorstehend beschriebenen Wärmeregulierung. Die anhand des Meeresspiegelanstiegs nachgewiesene Erderwärmung resultiert m. E. aus der Abwärme des Weltenergiebedarfs. Letztlich gelangt alle technisch erzeugte Wärmeenergie, ob nun Prozess- oder Heizwärme, in die Umwelt, womit sich deren Energiegehalt erhöht. Das führt zu höheren Boden-, Luft- und Wassertemperaturen und zu Latentwärme, die beim Abschmelzen von Polar- und Gletschereis gebunden wird.

                Zu der von dir aufgeworfenen Frage nach den Beweggründen der Selbsttötung kommt von Ignoranten regelmäßig der Spruch, dass man in Keinen hineinschauen kann, obwohl die überwiegende Mehrheit sicher schon Sinnkrisen und Perspektivlosigkeit durchlebt hat. Depression ist demnach ein Tabu, weil sie meist aus subjektiven Handlungen wie Unterlassungen, Verharmlosung oder Heimtücke hervor geht, womit sie jeglichen Gesprächsansatz unterdrückt. Argumente beruhen dann meist auf Unterstellungen, womit der Depressive unglaubwürdig, irrational oder verstiegen, für Sachliches unzugänglich erscheint und aus Scham oder Ratlosigkeit eher gemieden wird, als dass man seine Logik auf den Prüfstand stellt und dabei den oft durchaus greifbaren Gegenbeweis erbringt. So entsteht dann ein Teufelskreis, weil man ihm Zeit geben will, sich zu besinnen, während dieser sich dadurch umso verlorener und unverstandener fühlt, womit er noch weniger Einblick in seine Gedanken gewährt.
                Wer das knacken will, weil ihm am Depressiven etwas liegt, nimmt ihn so ernst wie es irgendwie geht und versucht ihn weitgehend zu bestätigen. IdR werden beidseitig dabei verkannte Schwachstellen entdeckt, deren bloßes Eingeständnis dem Depressiven schon aus seinem Loch holen kann, denn die wahre Stärke des Menschen besteht darin, schwach sein zu können.

            • Wie sehr denen der Klimaschutz am Herzen liegt siehst Du nach jeder FfF-Demo am Plastik- und anderem Müll, der auf den Straßen und Plätzen von den “Klimaschützern” zurückgelassen wird.

          • Die DUH lügt definitiv von der ersten bis zur letzten Zeile.

            Der erste Punkt ist eine einseitige Verteufelung der Kohle. In Kraftwerken gibt es allerdings seit einiger Zeit hochwirksame Filteranlagen die zugegebenermaßen auch (in Konzentration!) hochgiftiges Zeug ausfiltern, was sonst nur extrem verdünnt vorkommt. Deshalb ging es auch lange ohne Filter. Weil die Natur die Stoffe aus der Natur auch auf natürlichem Wege abbaut.

            Falls Kohle das pure Gift ist, dann bleibt das pure Gift jetzt eben in der Erde. Darf das die DUH bestimmen? Warum wird nicht der Nutzen abgewogen und wenn es angezeigt wäre, ein Wechsel der Energieversorgung verträglicher und langsamer/angepasster vollzogen?

            In der Letzten Zeile bettelt dieser NGO-Ableger DUH um Geld. Deren Haushalt besteht nach meinen Infos aus etwas über 40 Mio €, – für einseitige Infos. Auch aus Mitteln des Bundeshaushalts (wie auch beim PKI). Und die DUH macht auf dem Klageweg weitere Millionen. Die Einstellung der Spenden von Daimler taten der DUH nicht weh. Das Spendengeld braucht der Verein gar nicht!

  21. Corona und die (geplante?) Zerstörung unserer Gesellschaftsordnung

    https://www.journalistenwatch.com/2020/04/29/corona-zerstoerung-gesellschaftsordnung/

    Die Virus-Pandemie zeigt: Die „Große Transformation“ ist die schlimmste und gefährlichste politisch-ideologische Irrlehre seit Hitler und Stalin.

    Kurz bevor Karl Polanyi am 23. April 1964 starb, wies der damalige US-Präsident John F. Kennedy in einer berühmten Rede vor Journalisten am 27. April 1961 auf einflußreiche „Gruppierungen“ hin, die im Geheimen und im Verborgenen seit Jahren Demokratie-vernichtende Pläne schmieden, um die Verfassung der USA zu stürzen und um eines Tages die Weltherrschaft zu erringen unter Zugrunde-Legen einer „New World Order“.

    Nachdem die „Grünen“ als Partei – damals noch als „Alternative Liste“ – von hauptsächlich radikalen Rechtsextremen (z.B. von ehem. NSDAP-Mitgliedern!) gegründet worden war – darunter Joseph Beuys, der bei den Bundestagswahlen 1976 noch als Spitzenkandidat der rechtsradikalen Partei „AUD“ – Aktionsgemeinschaft unabhängiger Deutscher“ angetreten war, war die rechtsradikale AUD auf Anhieb von der Ideologie des Club of Rome begeistert.

    Seit 1992 ist Schellnhuber in „Diensten“ der damaligen Arbeits- und Sozialministerin und Umweltministerin, der späteren „Dauer“-Kanzlerin Angela Merkel.

    Er berät sie permanent – wie es scheint, in allen Fragen ihrer Politik. In der Flüchtlingspolitik wurde Merkel zusätzlich vom sog. „Kanzlerflüsterer“ Gerald Knaus „gesteuert“, der zu 100% von George Soros bezahlt wird, um dessen „Malta-Plan“, das „Fluten“ Europas mit Migranten aus Asien und Afrika, zu realisieren…ALLES LESEN !!

    Satiriker kommentiert

    ICH UND ALLE MEINE FREUNDE UND BEKANNTENWERDEN NUR NOCH AfD WÄHLEN !!

    Annalena Baerbock ist auch eine Freundin von Soros !!

    Wir haben keine Demokratie mehr! ..Wir leben in einem Faschismus mit demokratischen Mäntelchen !

    Umfrageinstitute, Schreibmedien und Fernsehen sind Büttel der neofaschistischen Blockparteien, die nichts als Streß in der Bevölkerung erzielen wollen.

    Und das Fatale ist, dass Meinungsforscher & Presse und Statistikinstitute die Menschen kirre machen wollen und NENNEN jetzt die GEGNER DER MERKEL-HAFT wieder mal NAZIS !!

    Deutschland wird regiert von einer Laien- Schauspieltruppe!

    Und die hat nicht mehr aber auch nicht weniger zu tun, als die Propagandaunternehmen in Deutschland, die 5 Medienfamilien, ARD und ZDF und ein paar angegliederte Institute dazu zu veranlassen, das Volk aufzustacheln, verrückt zu machen, sturmreif zu machen für die NEUE WELTORDNUNG der ANTIDEMOKRATEN…….Es reicht mir total !!

    • Vielleicht solltest Du dich mal mit den Statistiken beschäftigen und dann genüsslich Stück für Stück auseinander nehmen. Ich hätte daran sehr viel Spaß, weil man es denen dann unter die Nase reiben kann. Ich werde gleich mal mit ein paar Corona Statistiken beginnen. Vielleicht siehst du die dann morgen in Qpress.

      • Hallo Fidik,
        ein anderer Walter hier im blog hat mich auf das statische Bundesamt aufmerksam gemacht.
        Deren Daten geben absolut keine Übersterblichkeit für bis Mitte März 2020 her.
        Die gesamte Zahl soll zum 30.4.2020 vorliegen.
        Laut Statistik sind im März 2019 86.000 verstorben,im März 2018 aber grippebedingt 107.000 Menschen.Macht also eine satte Differenz von 21.000 Toten aus.(die Grippewelle mit ca. 25.000 Toten.
        Was das Robert Koch Institut raushaut über Wieler ist absolut unsachlich.
        Bei Swiss Propaganda Research liegen ebenfalls Daten vieler Länder vor.
        Irre,ohne Tests (von Drosten im Januar 2020 entwickelt) und Bilder aus China würde nichts auffällig sein.
        Freu mich schon auf deine Statistiken 🙂
        Ach noch was-meine Tochter und ich mögen uns sehr und dieser Lockdown und verordneter Maulkorb, wird schon ein unsanfter Augenöffner für viele junge Menschen sein.Ich gehe da so vor,wie du es auch angeraten hast.

        • Naomi,
          rein statistisch mag die Übersterblichkeit nicht gegeben sein. Ich hege jedoch den Verdacht, dass die Pandemie inszeniert ist, um lediglich einen bestimmten Personenkreis zu beseitigen, dass im Hintergrund des Theaters zahlreiche Morde begangen werden, die mangels pathologischer Gründlichkeit unerkannt bleiben. Beschränkt man den zu betrachtenden Personenkreis auf die tatsächlich vom Tode Bedrohten, weil man möglicherweise selbst dazu zählt, kann durchaus eine erhebliche Übersterblichkeit vorliegen. Das bedeutet aber auch, dass Corona nur der Schleier ist, hinter dem etwas wesentlich Gefährlicheres gezielt verbreitet wird, das die Eingeweihten zurecht fürchten.

          • Hmm,
            und deine Vermutungen sind so brisant,dass nur Andeutungen kommen ?
            Fakt ist,ich hab echt einen Schlag im Bauch gespürt , beim lesen deiner Zeilen.
            Da ich ein sehr intuitiver Mensch bin,gehe ich davon aus,dass da etwas dran ist.Merkwürdig auch die Sache in Hanau am 19 Februar,sowie die vielen Ungereimtheiten.

            • Ich hab ja selbst nichts greifbares und wüsste auch keine Verbindung zu Hanau. Mir stellt sich allerdings die Frage, warum speziell Italien alle Todesopfer der Pandemie zuschiebt, so als darf keiner wissen, was die wahre Ursache ist. Eventuell sind unter den Zielpersonen auffällig viele Italiener.

        • @ Naomi: Beim statistischen Bundesamt finde ich leider nur Zahlen bis bestenfalls 2019. Teilweise nur bis 2018. Hinsichtlich der Übersterblichkeit ist das hier das aktuellste, was ich finden konnte. die entscheidenden Zahlen sind aber leider nur Schätzungen https://de.statista.com/statistik/daten/studie/405363/umfrage/influenza-assoziierte-uebersterblichkeit-exzess-mortalitaet-in-deutschland/ nicht zu verwechseln mit bestätigten Fällen, wie wir sie jetzt bei Corona haben. Da liegt die Dunkelziffer ja immer noch ziemlich im Dunkeln. Zur Problematik der Vergleichbarkeit und noch etwas mehr https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-todeszahl-statistiken-100.html Dort bestätigt das statistische Bundesamt auch, dass es derzeit keine Übersterblichkeit gibt. Das gleiche Ergebnis hat man auch in NRW https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=6&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjdxYiPuJDpAhUMx4UKHeXHBlAQxfQBMAV6BAgKEAc&url=https%3A%2F%2Fwww.sueddeutsche.de%2Fgesundheit%2Fnrw-sterblichkeit-coronavirus-1.4891280&usg=AOvVaw2tL31OFRsGWzLHBB3_xV3p
          Man erwartet jedoch eine leichte Übersterblichkeit für den April, da zunächst die jüngeren und erst in einer zweiten kleinen Welle die Älteren infiziert wurden, unter denen die Sterblichkeit höher ist. Also ist noch ein wenig Geduld gefragt.
          Aber mit den Zahlen ist das schon ziemlich vertrackt; vor allem weil man selten welche findet, die wirklich vergleichbar sind. Weil entweder gar nicht gemessen und nur geschätzt wird, weil ein wenig gemessen wird, aber nicht alles, oder aber wie in diesem Jahr bei Corona alles, was irgendwie zu messen ist. Dass dabei am Ende Ergebnisse mit völlig unterschiedlicher Aussagekraft rauskommen, versteht sich von selbst. Ich würde das mal so resümieren: Zahlen geben eine grobe Orientierung wenn man weiß wie sie entstanden sind.

          Es freut mich zu hören, dass du ein gutes Verhältnis zu Deiner Tochter hast. Und wahrscheinlich hast du Recht: da wird was hängen bleiben von dieser Mordsaktion.

    • Walter, das schreibt der “Cicero” heute in der Push-Nachricht “Mitten in der Coronakrise tobt ein Streit um die Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Mithilfe der AfD könnte die CDU das Vorhaben nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern auch in Thüringen kippen. Das wirtschaftliche Beben für die Öffentlich-Rechtlichen wäre gewaltig. Die politische Wucht nicht minder.” Auch da regt sich Widerstand. Das schreibt Philosophia Perennis https://philosophia-perennis.com/2020/04/30/laesst-sich-die-buergerliche-mitte-von-der-corona-volksfront-assimilieren/ Deutschland ist im Umbruch, die Frage ist, wohin es geht.

      • Hallo Heidi, der philosophia-perennis Beitrag hat mich beeindruckt. Gut zusammengetragene (historische) Fakten und saubere Schlussfolgerungen.

          • Heidi,
            Coronavirus Tod Argument ist ein sehr guter Artikel-zumal hier wirklich auf den Rechtsbruch hingewiesen wird.
            Das wird Merkel und Konsorten noch beschäftigen,bzw zu fühlen bekommen.

            • Das fand ich auch, Naomi. Leider lesen zu wenige Artikel wie diesen. Die Bild, wobei ich online auch reinschaue, denn manchmal findet man in dem Twitter-Thread, den die haben, interessant Sachen. Aber zwischen Bild und T-O gibt es nicht viel Untershied, vielleicht ist die T-O oft noch sogar unterirdischer. Bei den anderen, wie Focus, lese ich die Headline und, vor allem, die Kommentare which make my day 🙂

1 Trackback / Pingback

  1. Corona-Update: Polizeistaat und Maskenpflicht – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentare sind deaktiviert.