Schwere Kämpfe – Anti-Terror-Einsatz im Herzen Deutschlands, erste Tote

Schwere Kämpfe - Anti-Terror-Einsatz im Herzen Deutschlands erste Tote Europa EU gewollt Krieg 2014 Ukraine die Inszenierung provoziert Friedensstifer-JubilaeumskriegBRDigung: Berlin startet Anti-Terror-Einsatz im Herzen Deutschlands. Berlin will die Pro-Menscheits Aktivisten in der Mitte Deutschlands zurückdrängen, doch die wehren sich. Berlins Ultimatum an die pro-menschlichen Separatisten ist unerhört verstrichen, jetzt macht die Merkel-Junta ernst: Ein groß angelegter Anti-Terror-Einsatz hat begonnen, und an mehreren Orten gibt es schwere Kämpfe. „Möge Gott mit uns sein“, schrieb Innenminister Thomas die Misere auf seiner Facebook-Seite. Die Rolle der Außerirdischen wird vom Westen weiterhin kritisiert.

Wie unter anderem in Kassel und München hatten pro-menschliche Aktivisten auch im ostdeutschen Leipzig Verwaltungsgebäude besetzt. Einheiten aller Sicherheitskräfte sind laut Innenminister Thomas die Misere daran beteiligt, sie von dort zu vertreiben. Gewaltanwendung ist erlaubt und scheint notwendig zu sein. Im Internet wurde verschiedentlich über Schüsse in der Stadt berichtet, ohne dass es nähere Informationen über die Lage dort gab. Laut Innenminister Thomas die Misere sollen die Aktivisten das Feuer auf die Sondereinheiten eröffnet haben.

Glauben Sie, dass Deutschland vor der Spaltung steht?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Schwere Kämpfe - Anti-Terror-Einsatz im Herzen Deutschlands, erste Tote Thomas_de_Maiziere_Dresden_de MisereBerlin macht Außerirdische für die Unruhen verantwortlich. In der Nacht hatte der Nationale Sicherheitsrat getagt, Ergebnisse wurden aber nicht bekannt. Das Innenministerium warf den himmlischen Heerscharen eine „Aggression“ vor und sah sich nun selbst in die Offensive gezwungen. Innenminister Thomas die Misere forderte die rund 500.000 Bewohner von Leipzig auf, zu ihrer Sicherheit ihre Häuser nicht zu verlassen und die Fenster geschlossen zu halten.

Unter „Selbstbestimmung, Selbstbestimmung!“-Rufen Dutzender Zivilisten sollen Angreifer in Kampfanzügen die Kontrolle über das Polizeikommissariat und Nebenstelle des Bundesdeutschen Spitzeldienstes (BDS) in Leipzig übernommen haben. Auch in der rund 100 Kilometer entfernten Metropole Dresden hatten pro-menschliche Gruppen das Hauptquartier der Polizei gestürmt. In Mutzschen und Döbeln gab es unterdessen nach Angriffen „bewaffneter Kämpfer“ auf Verwaltungsgebäude Schusswechsel mit Sicherheitskräften.

Angespannte Ruhe im Osten Deutschlands

Schwere Kämpfe - Anti-Terror-Einsatz im Herzen Deutschlands, erste Tote Demokratie in Oel, alles wie geschmiert Polizeigewalt Demo GewaltSicherheitskräfte haben einen Einsatz gegen pro-menschliche Kräfte gestartet. Seit Wochen fordern pro-menschliche Gruppen eine Angliederung Ostdeutschlands an das Himmlische Reich nach dem Vorbild von Shangrila. Ein Referendum für die Loslösung der Elb-Auen wurde bereits angekündigt. Es geht um die Struktur des Landes. Die Außerirdischen wollen eine föderalistische Neuordnung Deutschlands erreichen, Berlin lehnt das ab. Die Merkel-Junta fürchtet ein Auseinanderbrechen der ehemaligen besetzten Gebiete und der Verwaltungseinheit BRD. Zudem bildet die Industrie Bayerns das wirtschaftliche Rückgrat des kurz vor dem geistigen Bankrott stehenden Landes.

Die Präsenz uniformierter, bewaffneter und offenkundig gut organisierter Gruppen schürt den Verdacht, dass es sich wie bereits in Dresden, um außerirdische Militärangehörige handelt. Die Außerirdischen hatten eine direkte Beteiligung stets abgestritten und stattdessen damit argumentiert, Freie Seelen hätten nach Hilfe gerufen. Das über Jahrhunderte deutsch gewesene Reich, welches zu Zeiten der Alliierten der „Produktivgenossenschaft Kapitalismus“ einverleibt wurde, gilt als Sonderfall. Die Außerirdischen versichern, die Regierung in Berlin zwar nicht anerkennen, aber weiter gutwillig behandeln zu wollen.

Trotz anderslautender Beteuerungen der außerirdischen Heeresleitung schürt deren massive Truppenpräsenz in den Grenzregionen zwischen Himmel und Erde jedoch die Sorge vor einer Intervention. Die Nato geht von rund 40.000 Lichtkriegern aus. Die Außerirdischen sprechen von einem Manöver.

USA drohen mit „weiteren Konsequenzen“

Die USA haben den Außerirdischen angesichts der jüngsten Entwicklungen in Ostdeutschland indes mit „weiteren Konsequenzen“ gedroht, sollten sie sich nicht für eine Deeskalation einsetzen. Außenminister Hohn Carry sprach in einem Telefonat mit seinem himmlischen Amtskollegen „Serge(ant)j Lovrow“ von „abgestimmten“ Aktionen Militanter in Ostdeutschland.

Sie seien mit speziellen außerirdischen Waffen ausgerüstet, was Parallelen zu den Vorgängen in den Elbniederungen vor der himmlischen Annexion der Enklave aufzeige. Das Weiße Haus warnte die Eindringlinge vor „weiterer militärischer Intervention“. Die USA seien „sehr besorgt“ über die „gezielte, offensichtlich von Außerirdischen unterstützte Kampagne“ pro-menschlicher Separatisten in der Region.

Lowrow wies die Vorwürfe erneut zurück. Die schwere Krise sei von der „unfähigen“ Merkel-Junta in Berlin hervorgerufen worden, sagte der Ausmister der Agentur „Its-a-Fake“ zufolge. Die Merkel-Junta ignoriere die Rechte der (anders)artigen Bürger. Am kommenden Donnerstag wollen die USA, die Außerirdischen, die Merkel-Junta und die EU’len in Genf erstmals direkt miteinander sprechen.

 STOP * STOP * STOP * STOP * STOP 

Wie? Bei Ihnen läuft der Fernseher ununterbrochen und sie haben von dieser dramatischen Entwicklung noch nichts mitbekommen? Nun, was nicht im Fernsehen läuft kann natürlich auch nicht wahr sein, aber die Geschichte ist trotzdem irgendwie dramatisch, nicht wahr. Wichtig ist, dass nur das geglaubt wird, was uns gut vorgekaut serviert wird. Sie möchten jetzt doch lieber den Originalbericht lesen, der als Steilvorlage für diese frohe Botschaft dienen musste? Volksabstimmung natürlich auch dort inklusive. Bitte hier:

Anti-Terror-Einsatz im Osten der Ukraine [Link]

Entspannt sie diese kleine Aufklärung jetzt? Lesen Sie den verlinkten Bericht bitte einmal genauso gründlich wie den vorstehenden Aufsatz, er unterscheidet sich nur in Nuancen. Kann man daraus etwas lernen, oder reicht das Denkvermögen (noch) nicht so weit? Die erste Auffälligkeit ist: sobald sich heute irgendwo Menschen versammeln und etwas erreichen oder ändern wollen, haben wir es mit Terrorismus zu tun, *klingeling*, warum sonst gibt es dort jetzt einen Anti-Terroreinsatz? Bitte rekapitulieren Sie einmal für sich selbst seit wann wir weltweiten Terror beobachten und was inzwischen alles unter dieser Kategorie einsortiert wird? Dies, bevor Sie in 10 Jahren, wenn sie nach der Teilnahme an einer Demo die Begleichung eines dafür fälligen Ordnungsgeldes verweigern, mit demselben Vorwurf konfrontiert sein werden. Vermutlich wird künftig alles unter Terror gebucht werden, was sich in irgendeiner Weise kritisch bis ablehnend mit dem bestehenden System auseinandersetzt.

Die erste Frage die sich stellt ist: „Wer oder was ist der Feind“? Daran schließt sich die Frage an, „Wer oder was sind die Guten“? Aber die schwierigste Frage ist die: „Wo stehe ich selbst, was sollte ich tun und wer darf über mich bestimmen/verfügen“? Und bevor Sie sich selbst die Antwort geben können, bekommen sie zumeist eine der vorgekauten und vorverdauten GEZahlt-Antworten verfüttert, wie den verlinkten Bericht aus dem Mainstream und dürfen derweil gut polarisiert/manipuliert mitfiebern und das Hohelied der amtlichen Zentralregierung singen, denn nichts ist schlimmer als die friedliche Selbstbestimmung der Menschheit, die jede Machtstruktur ins Wanken bringen könnte, das müssen sie verinnerlichen.

Ukraine_Wahlen_2004_2Mit Blick auf die Vorgänge in der Ukraine bedeutet dies nichts geringeres, als dass durch solche Berichte offen gegen ein Selbstbestimmungsrecht der Menschen agitiert wird. Bisher war es im Osten der Ukraine relativ ruhig, wenngleich die Menschen dort auf ihr Selbstbestimmungsrecht beharrten, selbst zu entscheiden gedachten, wohin sie in Zukunft wollen. Dies kollidiert unmittelbar mit der bestehenden Machtstruktur. Rechts die Zustimmungsraten zu den Präsidentschaftskandidaten 2004 (Juschtschenko EU-orientiert und Janukowytsch pro russisch orientiert). Es zeigt nur die völlige innere Zerrissenheit des Landes, die aber jetzt aufgrund „höherer Interessen und Einflüsse“, notfalls auch mit Gewalt gewahrt werden soll, nur um eines geht es nicht, um die Menschen.

Wichtiger aber noch, das jetzige Aufbegehren im Osten der Ukraine ist konträr zu politischen, wirtschaftlichen und strategischen Interessen derjenigen die sich dort vor kurzem an die Macht putschten (und deren Hintermänner), deren Absichten in keiner Weise mit den Interessen der Menschen vor Ort kompatibel sein müssen. Erwartet wird nur, dass die Menschen dabei funktionieren und nicht ausscheren. Dort liegt derzeit das Problem der Ukraine und unseres bezüglich der Wahrnehmung. Wir als bekennende EU-Jubelrufer haben gefälligst die uns genehmen Faschisten im Westteil der Ukraine zu unterstützen, denn die sind aktuell die „Guten“, weil auch sie sich dankbar und willig der Ausbeutung durch unsere Herrschaft hingeben wollen, was den Menschen im Osten eben missfällt, sie möchten doch lieber unter der Knute des Bären leben. Ein Sakrileg, einfach die große Freiheit des Westens abzulehnen, so etwas muss ggf. auch mit Gewalt unterbunden werden, denn sonst droht Gebiets- und Machtverlust.

Und besonders wichtig für uns in Deutschland ist, derlei Interventionen der Macht zu akzeptieren, zu schlucken, Ruhe zu bewahren und uns unserem Schicksal auch weiterhin zu ergeben, denn nur so kann das System aufrechterhalten werden, welches nachweislich nur einigen wenigen wirklich richtig zu Diensten ist. Dafür braucht es die angeführten Berichte von den bösen Separatisten, den Aufständischen, den Spaltern, den Aufwieglern, den Terroristen und dem Bösen schlechthin, weil jene doch kein Recht haben ihre ureigenen Interessen zu vertreten und dafür öffentlich aufzustehen, sie sind nur Verfügungsmasse.

Nichts_hoeren_nichts_sehen_nichts_sagen_Gleichgueltigkeit_Desinteresse_Selbstbewusstsein_Solidaritaet_drei_affenJetzt transponieren wir das ganze Bild erneut nach Deutschland und stellen fest, dass die Menschen hier brav und artig sind, ganz im Sinne der Zentralregierung. Damit das in der hiesigen Massenmenschhaltung auch so bleibt, bekommen wir zu unserer eigenen Sicherheit und dem Schutz unserer angeblichen Freiheit immer mehr Gesetze, eine ziemlich ausgeklügelte Überwachung und scharfe Kontrolle der künftig absolut gar nichts mehr entgeht. Die Lebensgrundlagen (Löhne und Sozialleistungen) werden sukzessive gekürzt, wegen der internationalen Wettbewerbsfähigkeit, weil doch in anderen Regionen dieser Welt das Menschenmaterial (ugs. Humankapital) erheblich billiger zu haben ist. Als positiver Nebeneffekt dieser legitimen Ausbeutung werden damit schrittweise einem möglichen Widerstand gegen diese tolle Ordnung die Mittel entzogen, von Verelendung müssen wir gar nicht reden. Wo kämen wir auch hin, wollte sich die Herde im Viehstall gegen den Bauern auflehnen.

Aber bevor Sie jetzt bösgläubig werden und solchen Horrorszenarien, wie oben von uns niedergeschrieben, aufsitzen, schalten Sie bitte schnell den Fernseher wieder an und ihr Gehirn ab, lassen sich von der Bösartigkeit der Menschen in der Ost-Ukraine überzeugen. Beten Sie für eine alsbaldige und schnelle Niederschlagung des dortigen Aufbegehrens, denn sonst könnten Sie, sofern sie noch ein Gewissen haben, dies in größte Not bringen und anfangen über echte Missstände auch hierzulande zu sinnieren. Sie könnten womöglich realisieren, dass die Menschen dort versuchten tatsächlich nur friedlich ihren Weg zu bestimmen und die jetzt aufziehende Gewalt eben nicht von den Menschen dort ausgeht, sondern von jenen Kräften, die das Selbstbestimmungsrecht genau dieser Menschen negieren und unterjochen wollen … natürlich mit unserem Segen, denn es ist auch unser System, gelle.

Und genau diese Vorboten gilt es zu überdenken, bei unserem beschleunigten Weg in die Massenmenschhaltung einer zentralistischen Europäischen Union, die sich in einem ähnlichen Fall nicht zu schade sein wird, Truppen gegen die eigene Bevölkerung zu entsenden, sollte diese auf die idiotische Idee kommen ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen zu wollen. Die militärischen Einheiten für solche Fälle innerhalb der EU sind bereit aufgestellt und einsatzbereit (siehe EUROGENDFOR). Letzteres ist Beleg dafür, wie ernst die Regierungen ihre Bevölkerungen tatsächlich nehmen, nicht ihre Sorge um die Sicherheit der Menschen, lediglich der Schutz des Systems und der eigenen Macht lässt Sorgenfalten auf ihren Gesichtern erscheinen.

Sollte jetzt ein Denkprozess angestoßen worden sein, machen wir es gleich noch eine Runde komplizierter, mit der eindeutigen Feststellung, dass Gewalt NIE und in keinem Fall die Lösung solcher Probleme sein wird. Gewalt erzeugt unbedingt weitere Gewalt.Krieg Macht Pruegelpolizei Schlachten lassen noetigung Verweigerung stell dir vor es ist Krieg und nur die Kriegstreiber muessen hingegehen Erst wenn wir als Gruppe/Menschheit gelernt haben ohne Gewalt auszukommen und uns dem bestehendem System gewaltlos entziehen und zu verweigern imstande sind, muss es zerfallen. Jede Gewaltphantasie führt in die falsche Richtung. Ebenso wenig hilft uns der konservative Blick in die Geschichtsbücher, auf bisherige Experimente, denn die sind auch nur von den aktuellen Fehlern durchsetzt.

Erst wenn wir alle uns mehrheitlich eine friedliche Gesellschaft vorstellen können, Gewalt in jeder Erscheinungsform ablehnen, einschließlich aller militärischen und polizeilichen Gruppen (die auch aus nichts anderem als Menschen bestehen), unsere Grundwerte gefunden haben, die liegen noch erheblich tiefer als die vermeintlichen Grundrechte, werden aktuell nicht einmal thematisiert, dann kann es ein friedliches und selbstbestimmtes Miteinander geben. Bis dahin bleiben wir alle Sklaven irgendwelcher Machtinteressen, dürfen uns aber jeweils für eine Seite des Übels entscheiden. Danach dem Übel dienen, dabei zusehen wie mit unserer kollektiven Billigung (vertreten durch die Merkel-Junta) andernorts die Menschen dafür zusammengeschossen werden. Parallel dazu lassen wir uns zur Beteuerung unserer persönlichen Unschuld, wie immer, ein X für ein U vormachen, lehnen uns entspannt zurück und konstatieren: „Ich kann es doch nicht ändern“.

Schwere Kämpfe – Anti-Terror-Einsatz im Herzen Deutschlands, erste Tote
20 Stimmen, 4.95 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2314 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

24 Kommentare

  1. Klingt irgendwie nach Bergpredigt, Weltverbesserei und Sozialromantik.
    Aber der gute Wille allein reicht nicht aus, zumal der nächste falsche Prophet bereits auf willige Jünger wartet.
    Also, liebes Wika, wie stellst Du Dir die „Endlösung“ aller Probleme vor?
    Auch das von Dir propagierte zinslose Geld-System, lässt sich in Windeseile pervertieren.

  2. Die satanische Kabale fordert es eben heraus. Der Tag kommt, da gibt es was auf die Eier! Ungeachtet dessen ob ich diesen Tag hier erlebe oder nicht.
    Die guten Deutschen machen das schon…
    Tipp: 334 Promille Lüge lesen

  3. Wenn man zwischen den Zeilen liest und die Links aufmerksam liest, dann kann man man diesem Beitrag nur zustimmen. Man kann das getrost als „Bergpredigt“ ansehen und den Versuch, eine „Weltverbesserung“ anzustoßen !
    In einem Punkt kann ich voll zustimmen : Der Mensch bzw. seine Arbeitskraft ist zur Ware verkommen und wird nach Marktwert gemessen. Ich durfte diese Woche einer Einladung der Gleichstellungsbeauftragten für Frauen unseres hiesigen Jobcenters folgen und mir einen Vortrag über die Chancen und Möglichkeiten des Wiedereinstieges allein erziehender Mütter nach dem Babyurlaub in’s Berufsleben antuen ( bin 54, verheiratet, m.W. männlich, habe aber gerade meine Elternzeit mit meinen Zwillingen beendet). Fazit des Ganzen: Man hat einen (als Mutter geringen)Marktwert und muss diesen versuchen zu erhöhen und sich so teuer wie möglich versuchen auf dem Arbeitsmarkt zu verkaufen. Besonders Kinder schmälern den Marktwert erheblich, so das man unbedingt versuchen muss, dieses auszugleichen durch: „Weiterbildung“ bei dubiosen Bildungsträgern und Annahme von unterbezahlten (oder Notfalls auch unbezahlten) Arbeiten aller Art mit dem Ziel, wenigstens eine gute Beurteilung zu bekommen, welche dann den Marktwert verbessert! Sperrt man sich, bekommt man ganz schnell beigebracht, das der „Marktwert eines Hartz IV Empfängers noch 30% niedriger ausfallen kann !
    Unter diesem Aspekt ist der ketzerische Gedanke einer „Abspaltung der Ostländer“ gar nicht mehr so abwegig. Denn in den Genuss der o.g. Vorzüge sind diese erst 1990 zwangsweise gekommen !

    • Lieber Anton, ich wünsche Dir von ganzem Herzen die Wiedererrichtung der DDR.
      Aber bitte lass alle anderen im bösen Kapitalismus leben.
      Und vergesst nicht, eine richtig hohe Mauer zu bauen.
      Natürlich nur zum Schutze des Sozialismus.
      Und wenn Dir die Wiedererrichtung der DDR zu lange dauert, kannst du auch nach Nordkorea oder Kuba auswandern.

  4. [.. Erst wenn wir alle uns mehrheitlich eine friedliche Gesellschaft vorstellen können, Gewalt in jeder Erscheinungsform ablehnen, einschließlich aller militärischen und polizeilichen Gruppen (die auch aus nichts anderem als Menschen bestehen), unsere Grundwerte gefunden haben, die liegen noch erheblich tiefer als die vermeintlichen Grundrechte, werden aktuell nicht einmal thematisiert, dann kann es ein friedliches und selbstbestimmtes Miteinander geben. Bis dahin bleiben wir alle Sklaven irgendwelcher Machtinteressen, dürfen uns aber jeweils für eine Seite des Übels entscheiden. ..] So isses! Das Denken kann man niemanden abnehmen.

    • Gebe dir im Prinzip Recht. Aber so lange das Grundübel – der Überfluss – vorhanden ist und sich den auch noch einige Wenige aneignen und den Rest der Menschen in der Illusion halten, sie hätten ihren Anteil, wird das mit dem Umdenken sehr schwer !
      Erst wenn JEDEM klar wird, das wir nur einen Planeten mit begrenzten Resourcen haben, welche wir vernünftig nutzen müssen und nicht für Überfluss und Kriege vergeuden dürfen (können) – dann setzt vielleicht ein allgemeines Umdenken ein.
      Manche sind ja schon dabei, aber ….. na ja………

    • @ Zaubermaul
      Dein Pseudonym kommt mir bekannt vor, der Stil zu Schreiben auch, und der Inhalt gefällt. 🙂

      „Wir*“ allein entscheiden, was und wer wir sind, ob Marktwert oder Mensch, und ich glaube dafür sind wir hier, um uns zu entwickeln, denn alles ist Entwicklung. Das Internet gibt uns die Option, diese Entwicklung zu beschleunigen, wenn „wir*“ die richtigen Schlüsse ziehen. Diese Entwicklung hat nichts mit Geld zu tun, sondern bezieht sich auf eine Bewusstseinsebene der Menschheit, welche Macht als Element in einer Gesellschaft grundsätzlich ablehnt, denn das allein wäre der Schlüssel in die Freiheit! Genau genommen wäre das der Aufruf für eine neue Gesellschaftsform, eine, in der Demokratie als Konsens verstanden wird, und nicht als Legitimation zur Machtausübung! „Wir*“ müssen nicht mitmachen in den täglichen Konkurrenzkämpfen („Marktwert“), „wir*“ können uns eine kooperative Gesellschaft selbst gestalten, in der „wir*“ Mensch bleiben, und in der es keine Verlierer gibt. Wie lange wollen „wir*“ uns von 5 Personen erzählen lassen, wie wir uns zu verhalten haben?
      Wann fangen wir zu verstehen was uns trennt, und warum? 🙂

      * Mit „wir“ meine ich die Mehrheit der Menschen in einer Gesellschaft.

  5. Politische Satire- Lyrik vom Feinsten. Sollte qpress in 10 Jahren noch genauso gut schreiben und nicht zensiert sein (man darf ja hoffen), lasse ich mir qpress.de auf die Brust tätowieren (male), VERSPROCHEN

  6. Wie immer ein sehr gut geschriebener Artikel WiKa!
    Wer sich noch mehr über die Frage „Wer sind eigentlich die ‚Guten‘?“ bzw. wessen Propaganda ist besser interessiert. Habe neulich ein gutes Buch dazu gelesen:
    Die Kriegsverkäufer: Geschichte der US-Propaganda 1917-2005 von Andreas Elter.
    Sehr empfehlenswert, keineswegs anti-amerikanisch, sondern sehr objektiv geschrieben. Der Ursprung des ganzen Propaganda-Wahnsinns der ja auch heute in Deutschland angesagt ist, wird hier sehr gut analysiert.

  7. Dem Vernehmen nach haben außerdem Mockauer Freikorps unter tatkräftiger Mithilfe Plaußiger Spezialeinheiten Auerbachs Keller besetzt und die Mädler Passage zur befreiten Zone erklärt.

    Krostitz hat bereits zugesagt die Produktion zu verdoppeln.

  8. da ist im übertragenen viel mehr wahrheit dran, als sich viele vorstellen können !!!

    Mal eine dumme frage, würden jetzt außerirdische telepatisch fragen sollen wir kommen und helfen, wie würdet ihr antworten.

    JA oder nein,

    ja, ist die einzige antwort, warum, könnten ja böse sein, stimmt
    aber, die menschheit braucht ein ereignis das sie ihre absichtlich
    geschürrten konflikte vergisst,
    (was entzweit die menschen untereinander das die dunkelmächte so leichtes spiel haben denkt mal drüber nach, und wodurch könnte man dieses überwinden, rassismus, Religöser fanatismus, ich bin besser als du…….., diese ganzen vorurteils schubladen müssen weg, nur gemeinsam alle völker können die dunkelmächte besiegen, nicht ein paar alleine, das ist nicht möglich)

    ——————————-
    Es bedarf eines großereignisses was alles ändert, das wäre etwas in der art………, wenn die parteien sich offen zeigen weltweit, das würde es auslösen.
    ———————————

    begründung:

    Damit alle menschen sich auf ihre wurzeln besinnen und was wirklich wert hat, dann ist die versklaver liga in wochen am ende. Es wird zeit das sich alle pro natur menschen vereinen, egal wer es ist, viele wollen nur in frieden leben mit ihren freunden, familien, das ist bei den anderen völkern nicht anders, das verbindet, damit das geschaffene überwunden wird, sinnlose Konflikte !

    Es kann nicht moslem gegen christ , budist gegen moslem , russe gegen türken….. streiten und die dunkelmächte freuen sich wie schön es funktioniert, ihr gegeneinander ausspielen, befor die menschen ihre freiheit wieder bekommen können, muss dieses passieren, alles andere ist sinnlos und wird auch niemals funktionieren. Das ist der preis der freiheit, seine vorurteile gegen mitmenschen überwinden, damit verlieren die dunkelmächte ihre mächtigste waffe.

    Sagt nicht dumme moslems kopftüchern, es ist ihr glaube respektiert es, genauso sollten die auch unseren akzeptieren, lasst euch nicht mehr gegeneinander aufhetzen, ist der 1 schritt,, zu wirklicher freiheit. Respektieren , respektiere heißt nicht den glauben zu übernehnen sondern es zu toleriern und zu akzeptieren,
    jedes lebewesen sollte mit respekt behandelt werden, die ganze natur sollte wieder mit repekt behandelt werden, wir brauchen die natur, die uns aber nicht !!! Das scheinen viele Ego gier materialisten auf kosten dieser Natur vergessen zu haben !

    Selbst Tiere nehmen nur was sie brauchen, es war immer genug da, bis die gier kam, und alles vernichtet, der mensch hat sich selber unter das tier degradiert, aus schöpfer sicht. Jeder ist ein gott, new age, ganz bestimmt aber nicht wenn ein wesen so subtil, selbstsperrend antischöpferisch handelt, das ist nicht selbstverwirklichung sondern dumme anmaßung, in weden nennt man das ego götzendienst im übertragenen, schlimmer gehts nimmer.

    sry das ich jetzt wieder ein paar menschen auf die füße getreten habe, entschuldigung……..

    lg

  9. Wer sich die Zivilisationen der letzten 5000 Jahre anschaut, muss zum Ergebnis kommen, dass der Fehler im menschlichen Zusammenleben systemübergreifend ist.
    Warum korrumpieren die dunklen Mächte alle Gesellschaftssysteme?????
    Weil die meisten Menschen deren Spielregeln nicht kennen.
    Der nachfolgende Film soll hierfür eine Hilfestellung geben.
    Verteidigung gegen Psychopathen
    http://www.youtube.com/watch?v=ToYGNPdYAkY#t=618

  10. Liebe Osiris,
    das Kopftuchtragen ist ein Zeichen politischer Unmündigkeit. So, wie wir zum Fleischessen in frühester Kindheit konditioniert werden, so werden Mädchen von klein auf zur Verhüllung der Weiblichkeit erzogen.
    Wer Toleranz für das Kopftuch verlangt, stärkt die Intoleranz der Kopftuch-Fanatiker.
    Liebe muslimische Frauen, tragt Euer schönes Haar für alle sichtbar als Zeichen dafür, dass ihr Euch von niemanden mehr sagen laßt, wie Ihr Euch zu frisieren und zu kleiden habt. Niemand hat das Recht, Euch davon abzuhalten, das anzuziehen, was Euch gefällt.
    Wehrt Euch gegen die Unterdrückung der Weiblichkeit.

    • @ esgehtanders
      „das Kopftuchtragen ist ein Zeichen politischer Unmündigkeit.“

      //———————————————————————-
      „Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen, die keinerlei Bedeutung haben.“

      Montagu Norman, Gouverneur der Bank Of England von 1920-1944, bei einer Ansprache vor der Bankiervereinigung der Vereinigten Staaten von Amerika in New York 1924
      //———————————————————————-
      „Niemand hat das Recht, Euch davon abzuhalten, das anzuziehen, was Euch gefällt.“

      Der Satz hätte auch gereicht, und nun versuche bitte nicht alle Frauen zu befreien. Du wärst ein guter Politiker geworden. Immerhin sind „wir“ in Afghanistan wegen den Mädchenschulen. 🙂

      Wo ist denn dein Ufo gelandet? 🙂
      LG

  11. Hallo Osiris:
    Passt zwar nur indirekt zu deinem Comment, über Bande vieleicht, aber könnte Dich (oder Andere) evt. interessieren, wenn auch von Aktuellem oder Vorstellbaren (als mögliche Inszenierung irgendwann…) weit entfernt scheint. Nur… was soll man wirklich ausschliessen können und wenn man mehrere sachen miteinander verknüpft und in Anbetracht Dessen, das eben auch Leute ein doppeltes Spiel spielen, ob bewußt oder unbewußt, ob gelenkt, da man Sie mit entsprechenden Infos füttert (teils wahr, teils vieleicht falsch und die Möglichkeit gibt, sich „öffentlich zu äussern..)
    Hier mal ein Link…
    Bill Clinton: Eine Alien-Invasion könnte die Welt vereinen
    http://www.gegenfrage.com/bill-clinton-nur-eine-alien-invasion-kann-die-welt-vereinen/
    09. April 2014 von Bürgender
    BITTE die skeptische Sichtweise im Artikel beachten.
    Also es soll ja alles einheitlich werden… bis hin zur Einheitsreligion… die Aussahe von Clinton habe nicht gesehen, aber von reagan, mit Übersetzung und seitdem ist einige Zeit vergangen, in letzter Zeit aber häufiger, wo sicher auch teils Wahrheit ist, aber eben nun möglicherweise gewünscht ist, das es raus kommt, zur Vorbereitung für GEPLANTES Kommendes und ich bin durchaus Jemand, der an Ufos und Aliens glaubt, aber ich halte GENAUSO irdische Ufos für wahrscheinlich, es muß sich nicht gegenseitig ausschliessen.
    Es gibt Dr. Steven Greer vom Disclosure Project,
    Hier etwas vermutlich Aktuelleres mit deutscher Übersetzung
    Dr. Steven Greer – Die Erde steht unter Quarantäne
    https://www.youtube.com/watch?v=TNC4Jxy9wlU
    Übrigens gibts von Greer als Organisator den Film, der…ich glaube der Titel der Doku ist irgendwas mit „Sirius….“ über ein untersuchtes mumifiziertes „Alien-Kind“ sollte auch auf deutsch bei Youtube sein und mind. 2 weltweite Pressekonferenzen in Washington D.C., die wirrklich spannend sind, also zumindest 2 die deutsch übersetzt wurden, Diese sind von 2001 und 2007. In ersterem treten ca. 20 (?) hochrangige Zeugen von Militär…usw. mit Reputation auf, die an Eidesw Statt versichern wollen, das was Sie dort erzählen, der Wahrheit entspricht. Im Jahre 2007 sind es gar offizielle Vertreter mehrerer Regierungen. Inhaltlich ist Ersterer spannender…
    Greer hat leider wohl die finanzielle Hilfe von der Hochfinanz dann angenommen um seinen Film Sirius machen zu können, als das hörte, dachte noch….neiiiin, bitte nicht… dann wurde behauptet, daß…ich glaube zwei Personen zu Tode gekommen seien und Greer selbst schwer erkrankt…. so ungefähr….
    Also wirklich…. kaum durchschaubar (Übrigens hatte LEIDER auch Prof. C. Turtur die Hilfe der Falschen angenommen. Stichwort: freie Energie Forschung)..
    Nick Pope aus GB ist ja schon länger aktiv, war GLAUBE….beim britischen Verteidigungsministerium früher beschäftigt? Jedenfalls verantwortlich für das Ufo-Zeug und darf darüber reden, wobei Er sicherlich nicht Alles sagt, was Er weiß… also ein Aufklärer und dennoch…
    da war auch mal ein olympisches Großereignis, noch deutlich vor Sotschi…. da lies er so nen Spruch ab, wo man dachte, was hat DEN nun auf einmal geritten? Hat er Anhaltspunkte oder wie kommt Er von den „bisherigen „Fakten“ zu einer Vorstellung was geschehen könnte? Also er spekulierte… er sagte ungefähr… das es möglich wäre, das bei dem (olymp.) Ereignis…Ufos erschienen. Er stellte es NICHT als Tatsache dar, nur als Spekulation…. was veranlasste Ihn dazu?
    Dann gibts/gab es ja die Astronauten Edgar Mitchell und Buzz Aldrin… bekomme es im Einzelnen nicht zusammen. Der eine sprach davon, das Roswell real war usw. Der Ander an etwas was im Weltraum war und interessanterweise ist zuimindest auch einer dieser Astronauten wohl Freimaurer…
    Ich „glaube auch, das bei Roswell etwas war, wo NICHT das ist, wie die offizielle Theorien waren, die drei mal verändert wurden. Am Tag 1 noch ein Ufo, dann wurde schnell gegengesteuert… Wetterballon, Spionageballon, Project Mogul,….was weiß ich noch…. Ist aber eigenes Thema… sogar ein Dummy wurde zur erklärung herangezogen, wa in einem Foilm der Ard vor Jahren gezeigt…. dabei gab es Dummys offiziell erst etlich Jahre später und der Dummy war viel größer wie beschrieben und größer als der Mann, der Ihn aus dem Hubschrauber abwarf und so schwer, das er wirklich größe Mühe hatte, als ein Beispiel…
    Zurück in die gegenwart, dann gibts noch einen Professor in USA, der … asiatischen Ursprungs, der öfter gezeigt wurde und wohl eher in DEREN Interesse tätig, auch zu Aliens sich äusserte und…
    nun komme zurück auf die Pressekonferenz vom Disclosure Project 2001 wo „lustigerweise“ eine Frau… glaube ungefähr mit diesem Namen: Carol Rosin… die wo für Wernher von Braun gearbeitet… Von braun soll auch gesagt haben, das eine Möglichkeit künftig…neben dem „Terror“ ein Szenario der Gefahr durch Kometen und die LETZTE Karte… Invasion durch Aliens…. nun, es gibt ja das Project Blue Beam und Aurora und was noch dazu, dann können die Chemtrails (Alles hat mehrere nutzbare Funktionen) sehr gur als Leinwand dienen, dann gibts die Möglichkeit der Manipulation des Gehirns und stimmen hörens technisch induziert,,, und was sonst noch… Eine Einheitsreligion will man auch… nun könnte man da Einiges vermuten, was sicherlich nicht morgen oder übermorgen geschehen würde, aber… Die könnten Illusion mit Irdischem verknüpfen z.B. eine Art neuen Messias… oder… auch als False Flag nützlich…
    Also nochmal… Etliches was gesagt wird, könnte der Wahrheit entsprechen, aber nun in die Köpfe kommen, nach und nach um dann irgendwann…
    Solche Tricksereien und Langzeitpläne darf man DENEN durchaus zutrauen.
    Eine Aussage von Rockefeller soll UNGEFÄHR diese gewesen sein (weiß ich nur noch sinngemäss und kann mich nicht für verbürgen, aber ist ja nur ein Beispiel und weniger bekannt): Wir sind nun kurz vor dem Ziel, worauf wir 500 Jahre hingearbeitet haben.
    NACHTRAG: Übrigens sehr faszinierend was es ab Holographie gibt und sogar Verblüffendes was offiziell war, vorgeführt wurde und über 10 Jahre alt, was mag es im Geheimen erst geben? Auch offiziell war z:b. ein riesiger drache in den Himmel projeziert, auch asiatisches Land oder ne 3 D Schaufensterpuppe und sogar Konzerte mit virtuellen Figuren. Ein verstorbener Rapper wurde LIVE auf eine Bühne projeziert und wappte mit einem lebenden Kollegen. Auf etwas Entfernung für Zuseher wohl nicht zu unterscheiden. Dafür brauchte es aber einen schwarzen Hintergrund. Ich habe es im Video auch nur auf den zweiten Blick erkannt und im Vegleich zum Echten. An den Füssen und scheinbar fehlendem Bodenkontakt, sofern man drauf achtete… als Beispiele. Hatte damals auch Einiges verlinkt und bemerkenswert dabei, dann verschwanden etliche Clips danach (Zensur). Also obwohl dies Alles nix geheimes war, nix Aufgedecktes mußten fleissig löschen… warum wohl?

  12. Wenn ich Videotext zitierte, dann eigentlich meist wegen der Propaganda und habe schon Weilchen nicht mehr gemacht. Bei RTL auch wieder, wie üblich, aber aktuell einen Text möchte hier mal wörtlich wiedergeben (darüber soll Jeder selbst sinnieren).
    RTL, Videotextseite 133 (Seiten wechseln sich ab):
    Obama-Sprecher wird verspottet
    Der Sprecher von US-Präsident Obama, Jay Carney, macht ausgerechnet mit Propaganda-Plakaten aus Sowjet-Zeiten Schlagzeilen. Die beiden Poster in Carneys Haus sind auf einem Foto zu sehen, das das Magazin „Washingtonian Mom“ in einem Artikel über dessen Familie veröffentlichte.
    Carney, der in seinen täglichen Presse-Briefings im Weissen Haus mit Blick auf den Ukraine-Konflikt bereits mehrfach von „russischer Propaganda“ gesprochen hat, äußerte sich bisher nicht zu den Postern.

  13. @Oskar:
    >>>//friedensvertrag.org/index.php/lexikon-2/42-1-4-nebenaspekte-der-ereignisse-von-1990 [Link seit dem 2018-11-08 offline … WiKa]
    Auszug:
    …Der sogenannte „Einigungsvertrag“

    Durch den sogenannten „Einigungsvertrag“ sollten die inneren Aspekte der Fusion der beiden deutschen Selbstverwaltungskonstrukte geregelt werden.

    Interessant ist hierbei, daß der „Grundgesetz“-Artikel 23 (alte Fassung), nach dem der Beitritt der „neuen Länder“ erfolgen sollte, durch die westlichen Besatzungsmächte bereits im Juli 1990 aufgehoben wurde. Dies wurde folgerichtig im „Bundesgesetzblatt“ am 23.09.1990 veröffentlicht.

    (vgl. BGBl. 1990, Teil II, Seite 885, 890 vom 23.09.1990).

    Die Regeln des „BRD“-Systems besagen, daß ein Gesetz sieben Tage nach Veröffentlichung im sogenannten „Bundesgesetzblatt“ in Kraft tritt, sofern keine anderslautenden Regelungen im Einzelfall getroffen werden.

    Somit war der „Grundgesetz“-Artikel 23 (alte Fassung) spätestens am 30.09.1990 nicht mehr rechtsgültig.

    Ein weiterer interessanter Aspekt ist, daß die sogenannten „neuen Länder“ erst zum 14.10.1990 gebildet wurden.

    (vgl. GESETZBLATT der Deutschen Demokratischen Republik vom 14.August 1990, Teil I Nr. 51).

    Dabei stellt sich abschließend die Frage, wie können die „neuen Länder“ nach dem „Grundgesetzes“-Artikel 23 (alte Fassung) am 03. Oktober 1990 beitreten, obwohl dieser Artikel zu jenem Zeitpunkt längst nicht mehr existierte?

    Und vor allem: Wie können die „neuen Länder“, bereits am 03. Oktober zu etwas beitreten, obgleich sie erst am 14. Oktober gebildet wurden?

    Juristen kennen den Begriff der „Unmöglichkeit“. So sind Vereinbarungen oder Verträge nichtig, die Bestandteile oder Vorraussetzungen enthalten, die unmöglich sind. Und so ist der sogenannte „Einigungsvertrag“ als rechtsungültig beziehungsweise nichtig anzusehen, da er gleich mehrere Unmöglichkeiten enthält !…

    Anmerkung: Ich hatte auch an anderer Stelle schon gelesen, das der EinigungsVERTRAG (nicht Gesetz, wie auch der dort erwähnte 2+4 VERTRAG…. diese GROSS-Schreibung)…
    beschlossen wurde, wenige Wochen später aufgehoben und Tage später erst der Beitritt der „Ex“-DDR erfolgte. Also dann, als dieser Vertrag nicht mehr existierte.

    wie gelogen wird über die herrschenden Zustände
    https://www.youtube.com/watch?v=o2fuN5Qz3hM

  14. Diesmal fasse mich kurz. Mal geyoutubed nach Hologramen
    Das Besagte mit dem Rapper ist bei
    In Diesem der Ausschnitt mit Carol Rosin, allerdings englisch
    BE NOT DECIEVED BY:The Great Deception – Project Blue Beam
    https://www.youtube.com/watch?v=pyQv18_hiTs
    oder in Folgendem (übersetzt) zu finden, Eine unter 20 Rednern. ansonsten aber anderes Thema.
    Disclosure Project komplette Pressekonferenz auf deutsch (2001)

    New holographic technologies [HD]

    Laser Show 3D – in Yerevan Opera building (2011)
    https://www.youtube.com/watch?v=B_g3b3H2BfI
    Ein weiteres Video zeigte anfassbare Hologramme. also die interagierten bei „Kontakt, über „Berührung“ usw

  15. mal zum beweiß, die haben alle sogenannte ufos in verschiedenen
    baustufen.

    hier mal ein zb.

    schaut euch mal die heraldig an, vor dem 2 wk war das ufo auf rot nicht im wappen. das mit 1866 ist gelogen, die deutschen haben ihnen zu der technik verholfen , diesmal

    http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2F1%2F1c%2FRothschild_Wappen.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FRothschild&h=660&w=530&tbnid=_bzKF-10l8dMGM%3A&zoom=1&docid=ifCrk7oX1OlNnM&ei=LJNOU5KnFqKlyAOJwID4Dg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=871&page=1&start=0&ndsp=28&ved=0CFoQrQMwAA

    die haben die deutschen benutzt und betrogen in jeder form, aber gut ein anderes thema

    Russen haben welche, ………, desweiteren ist ja ufo nur ein begriff eines objektes das der betrachter nicht kennt, mehr sagt dieser begriff nicht aus.

    wir sprechen hier definitive von multidimensionalen „flugkisten“,
    die gibt es auch mehrfach, immer weiter entwickelt im geheimen.
    Das leugnen von medien kommt daher, die wollen nicht teilen, und die technik schon gar nicht. Dann wäre öl und gas noch heute vom tisch., und das bedeutet kein profit, ganz schlecht…….

    die ersten hannibus wurden in jugoslavien gebaut, danach eine staffel 60ziger jahren in cannada, die neuseeland stationiert war, wegen antarktis und dr.

    Lasst euch versichern, es gibt sie diese schiffe, sowohl irrdische als auch außerirdische.

    Netz ist voll mit mehr oder weniger beweisen . Wenns soviel gibt muss irgentwo ein funke wahrheit dran sein, aber hier ist es viel mehr als das. Läuft alles richtig, werden die gezwungen sich alle zu erkennen zu geben, kurzen kultur schock, dann eine hasswelle wegen dem verarschen der menschheit, dann beruhigt sich alles wieder mit neuen zusammenhalt aller rassen.

    Nicht alles was unbekannt ist muss auch gleichbedeutend schlechte absichten haben…….

  16. für die , die sich nicht mit befassen
    heraldig => bedeutung der zeichen von wappen
    und der letzte satz ist auf außerirdische gemünzt, gibt da 2 hauptparteien, die einen meinens wirklich gut, die anderen spielen mit eliten zusammen, die wir fremtländer nennen, schaut mal in talmut, da steht sogar drinne das das volk nicht von hier ist !!!!!!!!

    nur mal nebenbei bemerkt , wie sind die dann hergekommen ?!
    per anhalter durch die galaxis, was ja auch wieder bestätigen würde, das es wahr ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*