Hintergrund

Kriegsrecht / Zwangsarbeit in der „Kranken Pflege“

Wenn man sich aktuell die Landesgesetzgebungen anschaut, wie sich einige von ihnen in der Stringenz zu überbieten suchen, dann kann es dem Betrachter speiübel werden. So geschieht es gerade in NRW. Da muss laschet nun beweisen, dass er noch fieser regieren kann als der Söder aus dem Bayernland. Schließlich geht es in der Folge um den Kanzlersessel. Da wird die Masse Mensch fix mal seuchenpolitische Verfügungsmasse, die man in so harten Wahlkampfzeiten gern mal missbrauchen kann. ❖ weiter ►

Europa

EuGH stärkt progressiven Faschismus-Kurs der EU

Der EuGH hat dieser Tage ein wegweisendes Urteil gefällt. So wegweisend, dass Polen, Ungarn und die Slowakei sich alsbald aus der EU verabschieden könnten. Parallel dazu ist es in den Medien üblich, die besagten Länder wiederholt mit „Faschismus“ in Verbindung zu bringen. Ob die Medien nicht wissen was das ist? Oder ob die nur eine andere Ausdeutung des Begriffes etablieren möchten? Immerhin segnet jetzt auch der EuGH mit seinem Urteil den faschistischen Kurs der EU weiter ab. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Kommt die Corona-Befreiung jetzt aus dem Norden?

Seitwärts zu den amtlichen Zwangsmaßnahmen gegenüber der Bevölkerung laufen immer noch die heißesten Diskussionen, ob das alles denn so richtig ist was die Regierung da gerade so veranstaltet. Angesehene Fachleute fallen reihenweise in Ungnade, weil sie wenig systemkonforme Meinungen offen äußern und so die Panikmaßnahmen der Regierung in ihrer Reputation schmälern könnten. Nun kommt ein Lichtstrahl aus Hamburg, mal sehen wann der wieder ausgeknipst wird. ❖ weiter ►

Gesundheit

Abschaltung des Internet wegen Corona-Virus

Die Abschaltung des Internet kann ebenso eine Folge des Virus sein, wie der europaweite Hausarrest der Zivilbevölkerung. Wenn es um den Herdenschutz geht, müssen individuelle Freiheiten beiseite treten. Eine gute Gelegenheit, die Grenzen zu testen. Um die Wirkungen und Möglichkeiten in diesem Rahmen auszuloten, macht es Sinn das Internet mal ganz abzuschalten. Wir erklären warum das so ist, wenn man den Faschismus endlich mal formvollendet aufziehen will. ❖ weiter ►

Fäuleton

So funktioniert das Correctiv-Wahrheitsministerium

Vielen Menschen ist es unangenehm und beschwerlich selbst zu denken. Da ist es gut, wenn die Öffentlich-Rechtlichen diese Funktion für die Masse der Menschen übernehmen und ihnen fertige Meinungskonzepte 24/7 präsentieren können. Störend wirken dabei die sozialen Netzwerke, in denen oft abweichende Meinungen vorkommen, die mit nicht ganz so richtigen oder unvollständigen Fakten aufwarten, die den Inhalt unangemessen verzerren. Um das zu beheben, gibt es Correctiv. ❖ weiter ►

Gesellschaft

GCPPP – Globaler Corona Panik Pandemie Putsch

Sicher ist es schön, die ganze Panik in Ruhe und teils arbeitsfrei genießen zu können. Nur leider ist das, was sich danach abzeichnet, nicht mehr so schön. Die ganze Corona-Nummer scheint zwar nicht mehr Tote als eine Grippewelle zu fordern, aber diesmal ist die „Panikmache“ erheblich besser in Fahrt gekommen, als bei den früheren Versuchen der WHO. Es lohnt sich, da mal etwas genauer hinzusehen, zumal unsere Volksvertreter darüber wohl schon gänzlich den Verstand verloren haben. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Deutschland – ein von Nazis durchseuchtes Volk

Es ist schon erstaunlich welche Menschen in Deutschland unter die linken Räder kommen, weil diagnostiziert wird, dass sie doch zu „rechtschaffen“ sind. Es trifft immer mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln, die durchaus kapieren was hier derzeit für ein Wahn abgeht. Dank einer links-grünen Meinungspolizei können aber auch solche Gestalten recht schnell kaltgestellt werden, wie jüngst der DSDS-Juror, Xavier Naidoo. Er wurde wegen seiner unpassenden Meinung aus dem Team entfernt. ❖ weiter ►

Fäuleton

Die Live-Tötungsversuchsanstalten des US-Militärs

Für den militärisch industriellen Komplex ist der Krieg gegen den Terror ein wahrer Glücksgriff. Damit kann man neuste Totmachtechnik in Ländern erproben, in denen Menschenleben keinen Wert haben. Die Technik für das autonome Töten ist soweit auf Vordermann zu bringen, dass sie späterhin gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden kann. Das wird mit der Eine-Welt-Regierung der Fall sein, sobald es keine Krieg mehr gibt, sondern nur noch Terroristen und Aufständische. ❖ weiter ►

Geschichte

Nazi-Zuchtprogramm der Altparteien voller Erfolg

Deutschland kann auf Nazis gar nicht verzichten, zumindest dann nicht, wenn es nach den Altparteien geht. Es ist wichtig sich zu vergegenwärtigen, wie die Nazis bis heute überdauern konnten und was genau zu ihrer neuerlichen massiven Vermehrung führte. Damit haben Politik und Altparteien eine Menge zu tun. Das alles muss man im Zusammenhang mit exklusiven Demokraturvorhaben betrachten, die ohne eine langfristig angelegte Agenda kaum zu verwirklichen sind. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Gute Nacht Deutschland – Tschüss Demokratie!

Thüringen und kein Ende? Wenn es nach dem Willen der Kanzlerin ginge, sollte die Diskussion um die Abschaffung der Demokratie nach ihrem Machtwort längst beendet sein. Blöderweise gibt es zu viel Menschen, die neben der Kopfschüttelei ernsthafte Fragen zu dem Thema haben. Eigentlich sollte doch der Souverän nach seinem Fehlverhalten einfach mal etwas zurückstehen, wenn die erste Frau im Staate pädagogische Ansagen für das unfähige Volk macht. ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel plant Verhängung des Demokratienotstands

Demokratienotstand ist wohl die Vokabel, die die Situation derzeit am besten beschreibt. Manchmal ist Notstand einfach nur alternativlos, zumindest solange wir noch mit der Merkel-Junta geschlagen sind. Ob nun Viren, Polit-Beben in Thüringen, irgendwie muss jetzt das empfindliche Pflänzchen Demokratie knüppelhart gegen den Souverän verteidigt werden, der es bis zur Stunde ablehnt die Verantwortung für den unverzeihlichen Demokratiemissbrauch in Thüringen zu übernehmen. ❖ weiter ►

kurz✤krass

„Politische Justiz“ der BRD immer offensichtlicher

Politische Justiz hört sich irgendwie so weit weg an. Ist sie aber nicht. Auch wenn es noch nicht ganz so offensichtlich ist, braucht man sich nur mal die Vorzeichen und die realen Gegebenheiten zu betrachten, dann stellt man fest, dass wir gar nicht so weit weg davon sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die Staatsanwälte weisungsgebunden sind. Spätestens da erklärt sich auch, warum Hochkriminelle, ab einer gewissen Stufe, nicht einmal ansatzweise für ihre Taten verfolgt werden. ❖ weiter ►

Medien

Soros will der „Wahrheit“ die (Kapital)Spritze geben

Die Wahrheit ist ein empfindliches Pflänzchen. Zu ihrer Hege und Pflege bieten sich freiwillig zuvorderst die Böcke als Gärtner an. Gerade Deutschland gibt sich bei der Wahrheit pflichtschuldig, was in diesem Falle bedeutet, dass sie potente Sponsoren an die Seite gestellt bekommt. So berichtet dieser Tage der LÜGEL über beachtliche Zuwendungen an das privatisierte deutsche Wahrheitsministerium, welches mit ausreichendem Geldsegen die Wahrheit vor unlauterem Zugriff schützen soll. ❖ weiter ►

Glaskugel

EU-Flagge und -Symbole unter Strafe stellen

Die EU ist immer noch so schwach, dass sie eines gesetzlichen Schutzes, zumindest in Deutschland, bedarf. Sie wirkt besonders seit Ursula von den Laien, als Oberkommissarin, noch lächerlicher. Das kann den Vorstoß der Bundesregierung in dieser Sache etwas plausibler machen. Ein MdB der CSU wollte gar die Flagge und Symbole der EU unter Strafe stellen. Der Rest des Bundestages allerdings nur deren missbräuchliche Verwendung im Rahmen von Kritiken und Protesten gegen diese NGO namens EU. ❖ weiter ►

Aktuell

Knallharte Bürgerbekämpfung auf informeller Ebene

„Bürgerbekämpfung“ … ist das nicht eine tolle Vokabel? Nun, sowas geschähe ja nicht das erste Mal in der Geschichte, wenn eine Regierung mit ihrem Volk total unzufrieden ist. Sowas kommt in der Regel aber nicht aus heiterem Himmel. Meist deutet sich so etwas lange vorher an. Und wenn solches schon offen am Schreibtisch geprobt wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis solche Zustände auch auf die Straße kommen. Wir zeigen auf, wo es anfängt und wo es enden kann. ❖ weiter ►

Krieg

Deutschland (AKK) muss Weltherrschaft verschieben

Deutschland und seine Weltherrschaft ist, aus welch seltsamen Gründen auch immer, ein Dauerbrenner der nicht aus den Köpfen der Leute zu bekommen ist. Dieser Tradition folgt auch die amtierende Kriegsministerin, die sich allmählich durch vermehrten Einsatz der Bundeswehr in der Welt an dieses Thema herantasten will. Ob es ihr dabei tatsächlich um die Weltherrschaft geht, oder vorerst nur um die Eroberung des Kanzlersessels, muss der Betrachter derzeit noch für sich allein entscheiden. ❖ weiter ►