Alternativlos … Robert Habeck als Kanzlerin

Deutsch-Absurdistan: Das Rennen um die Verschrottung Deutschlands geht in die Endphase. Das kann “das Merkel” allein nicht leisten. Dabei können die Grünen nicht abseits stehen. Im Gegenteil, ihnen steht qua ihrer Wassersuppe und ihrer Partei-Statuten plus totaler Inkompetenz, eine echte “Pole-Position” bei diesem Vorhaben zu. Die CDU reitet sich selbst gerade gnadenlos in den Grund. Merkel will nicht mehr, außer man bittet sie nochmal ihr Lebenswerk zu vollenden. Den Parteivorsitz hat sie schon vor Äonen abgegeben und damit die Verbindung von Parteivorsitz und Kanzlerschaft gekappt. Aktuell setzt sie die “Schotterung Deutschlands” im engsten Ministerpräsident|innen|x-Kreis fast im Alleingang um, mit immer fragwürdigeren Erfolgen.

Alternativlos … Robert Habeck als KanzlerinVon den drei CDU-Nixen, “Weiß Nix”, “Kann Nix”, “Merkt Nix” ist jedweder Lack abgeblättert. Mit ihnen kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Von den Schwanzträgern in der Partei hat sich für die Position noch niemand qualifizieren können. Zu gründlich waren Merkels Kastrationsmaßnahmen der letzten Jahre innerhalb des eigenen Saustalls. Für solide Abbrucharbeiten hingegen braucht es fundamentales “Nichtwissen” und eine ausgereifte “Genderkonformität”, denn nichts anderes zählt angesichts der Krise. Und “Södolf der Erste” aus Bayern ist per se ein No-Go, der zwar mit vielen “Amigos” glänzen kann, aber eine freundliche Übernahme der CDU durch die Weißwurst-Schwesterpartei rangiert noch weit hinter zuverlässigen “Gurkenkrümmungsgraden”.

Habeck hat ein Zeichen gesetzt

Wer beim Polit-Theater in den Öffentlich-Restlichen gut aufgepasst hat, der dürfte bemerkt haben, dass Robert Habeck im Rahmen einer Anne Will Show ganz dezent hat durchsickern lassen, wie er zur Kanzlerschaft zu kommen gedenkt. Man muss schon sehr auf die Feinheiten achten, um darauf zu kommen, mit welchem Gender-Trick er sein Ziel verfolgt. Zunächst an dieser Stelle alles im O-Ton:

Damit ist völlig klar, Robert Habeck wird sich minutiös an die Parteistatuten halten. Vermutlich werden wir in den nächsten Monaten erleben wie “baerbockig” er wirklich werden kann. Wenn Annalena Baerbock es wagen sollte, tatsächlich als “Frau” für die Position der Kanzlerin ins Rennen zu gehen, dürfte Polen offen sein und Robert nicht mehr zu halten. Gemäß des grünen Regelwerkes hätte Sie per Definition einen bevorzugten Anspruch auf diesen Posten. Erst in zweiter Linie soll dort etwaige Kompetenz zum Tragen kommen, um der sogenannten “Gendergerechtgkeit” gerecht zu werden.

Machen wir noch einen kleinen Kompetenzausflug mit “Grün”. Annalena Baerbock ist damit aufgefallen, den ein oder anderen “Kobold” in die Batterien von Elektrofahrzeugen einbauen zu wollen. Das hat ihr enorme Sympathiepunkte bei den Elfen und Feen eingebracht. Ein genialer Schachzug möchte man meinen. Weitere Kompetenz bewies sie im Rahmen der Pandemie Bekämpfung, bei der sie besonders hervorhob auf die Grundschauen schulen[YouTube] zu wollen. Dazu fehlt bis heute eine qualifizierte Ausdeutung.

Habeck setzt sich durch

Alternativlos … Robert Habeck als KanzlerinInsgesamt unterscheiden sich die beiden in ihrer Kompetenz relativ wenig. Aber in der Beurteilung nach Punkten dürfte Robert sie doch noch um einige Millimeter überragen. Es wäre unsachlich und wenig wissenschaftlich, würde man hier das Maß nicht mit dem Zollstock nehmen. Und jetzt kommt der Trick. Hätte Anne Will in ihrer Sendung nicht einen Knick im Kopf gehabt, hätte sie gnadenlos das Rätsel um die grüne Kanzlerschaft bereits zu dem Zeitpunkt aufgelöst. Wir werden es erleben. Eine “Roberta Habeck”, die qua der grünen Statuten als Frau ins Rennen geht, um für das Wohl Deutschlands und der Welt zu kämpfen. In diesem Fall wird der Kompetenzvorsprung das entscheidende Kriterium.

Sollte Roberta in dieser Konstellation “gedisst” werden, wäre dies hochgradig diskriminierend. Gerade dank der Grünen spielt das Geschlecht heute keinerlei Rolle mehr. Jeder ist genau das was er sein möchte. Biologische Vorbehalte sind archaische und verwerfliche Gewaltmuster. Die bittersüße Frage bleibt im Raume stehen, warum die Grünen in ihren Statuten überhaupt noch nach Männern und Frauen unterscheiden? Allein das ist schon diskriminierend. Aber Roberta … mit dem Kompetenzvorsprung, wird das schon durchschaut haben und für sich zu nutzen wissen.

Soll mal einer sagen, Roberta hätte es nicht faustdick hinter den Ohren. Dass ES als Roberta auftritt ist angesichts dieser Umstände eigentlich schon Rosstäuscherei, dem Grunde nach gar nicht mehr erforderlich. “Es” kann ja auch mit “Robert” als Bezeichnung eine Frau sein. In diesem Zuge wäre zu überlegen das Namensrecht alsbald zu überarbeiten, da es nicht minder diskriminierend ist. Wenn es also beschließt eine Frau zu sein dann ist es auch eine Frau. Irgendwie sind die Grünen einfach nicht konsequent, aber das macht den destruktiven Charme dieser Bande erst rund. Freuen wir uns also auf die nächste Kanzlerin, diesmal von den Grün|innen|x.

Alternativlos … Robert Habeck als Kanzlerin
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2748 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

26 Kommentare

  1. Roberta Habeck ist ebenso wenig alternativlos wie Angelo Merkel. Aber da Menschen, vor allem hierzulande, immer den schlechtesten Weg wählen, bekommen sie, was sie verdienen. Aber auch alle anderen, die etwas besseres verdient hätten.

  2. Die Nixen haben Deutschland total ruiniert. Natürlich wollen die Nixen den Grünen gern überlassen, dass die für die Verbrechen der Nixen baumeln. Man weiß kaum, was die total verblödeten Grüninnen noch schlechter machen könnten. Habeckin als Kanzlerin und BärchBock als Außenminister, da würden sich viele Völker dieser Welt totlachen. So zu sagen Endsiechtum. In grauer Vorzeit hat man Verrätern ganz spezielle Behandlungen zukommen lassen. Denn als Verteidigung Dummheit vorzuschieben ist selbst für völlig vollgedröhnte Richter nicht mehr plausibel.

  3. Klasse Wika – deckt sich mit meiner Sichtweise. Und ich lege noch einen oben drauf, auch wenn das komisch klingen mag: Politik können diese Damen – weltweit – allesamt nicht. Das wissen die Eliten! Meine Erfahrung zeigt auch in Projekten: strategisches Denken ist hier eine komplette Fehlanzeige. Hier ist fahren auf Sicht angesagt. Das kann für taktische Ziele genutzt werden… oder Operations… Und mir schwant schon Übles, wenn demnächst die USA eine Maximalpigmentierte bekommt.

  4. Nun ich denke, man wird ähnlich wie bei Merkels gesetzwiedriger dritten Wahl, einen Dreh finden, um erstmals in der langen, ehrenvollen deutschen Geschichte eine inkompetente und blamable Doppel-Kanzler-Bestzumg zu ermöglichen.
    Das wäre dann die Krönung der Verhöhnung und Erniedrigung unseres Vaterlandes. Merkel war noch nicht das Ende des neuen deutschen Märtyriums….. Und es finden sich bei der SPD,der FDP und vor allem den LINKEN genug willige weil verblendete Helfer. Deuschland hat fertig……

        • Ja richtig, das ist er/sie, denn so viel Zeit muss sein für die Gendersprache. Und was wären die Grünen, wenn sie nicht gendermässig zusammen mit der US Mumie nach dem gleichnamigen Film zurück wären und multikultimäßig auf mehreren Hochzeiten tanzen würden. Denn dem Pack muss nicht nur die finale Spritze verpaßt werden, sondern auch noch ein paar Atompilze aus ökologischem Anbau ganz im Sinne der grünen Kriegstreiberideologie. Natürlich darf zwischenzeitlich weitergeschlafen werden, wenn die feuchten Ökotäume wahr werden. Da muss frau nicht mal mehr das Licht ausmachen, es wird einfach ausgeknipst.
          https://youtu.be/FgIH7_aDXGE

      • Und ich überlege gerade ob mein bitterer Sarkasmus am 1. April wirklich angebracht war…..
        Inzwischen ist in diesem Land 365 Tage 1. April….

  5. FOTO OBEN – schmunzelnd, grinsend, lachend:
    3 Nixen = Frauenquote: Plansoll erfüllt! Staat ruiniert + EU mit deutschem Geld saniert.
    3 Nixen = 3 x NIX ist NIX! = Das Beste, was D aufzubieten hat.
    Wer im Grunde NIX ist, NIX kann, NIX merkt, NIX weiß, NIX tut, der/die besitzt jedoch immerhin herausragende Fähigkeiten im Staate Bananistan verantwortungsvolle TOP-Ämter zu bekleiden. Man braucht NIX um in D Konzerte auf der großen politischen Bühne zu geben.

    18.7.2019 titelte die “Alpenprawda” bzw. Süddeutsche Zeitung:
    Gleichberechtigung: Es führt kein Weg zurück ?
    Bundeskanzlerin Merkel hat großen Anteil daran, dass Frauen in Deutschland nun ganz nach vorne kommen. So soll es weitergehen.
    Die Anführerin hat die 2019 angekündigte Frauenquote geschickt umgesetzt.

    Das war dann 2019 der langersehnte frische Wind in der deutschen Politik, der viele neue schmuddelige Baustellen mit sich brachte. Regierungsarbeit und Konstruktion der “Neuen Weltordnung” auf dem Frauen-WC geplant. Eine neue Facette des Feminismus. Die Ausgeburt einer politischen Femen-Machtstruktur.
    Seit dieses Dreiergespann herummurkst geht es rapide bergab.

    Groß in Geschwätzwissenschaften, Hohlsätzen und theoretischen Planspielen, aber in der Praxis noch nicht einmal in der Lage “Mundlappen” zu beschaffen.

    SOLL DAS EIN APRILSCHERZ SEIN? >
    Bundestagswahl 2021: Maaßen will für CDU in Südthüringen kandidieren
    https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/maassen-kandidat-bundestagswahl-hauptmann-100.html
    – für die Partei, die ihn seines Postens enthoben hat?

    • @B.Irene: ich denke, es war die SPD, die hier als Meinungsverstärker gegen Maaßen gewirkt hatte. Und Murksel natürlich…
      Maaßen wäre für die CDU in der Basis eine Bereicherung für einen Neuanfang nach Murksel.

      • @ die schwarze 13.:
        Merkel und AKK haben am Rad gedreht um ihn loszuwerden. Die AKK war da “nur” eine offenbar nicht ausgelastete Bundesvorsitzende der CDU, sollte mehr in den Vordergrund gerückt werden und bekam den Verteidigungsministerposten*** halt dazu.
        Natürlich, alles vor dem Hintergrund der täglichen Nazisuche, haben SPD, Grüne und Linke erheblich mitgetrommelt; etwas verspätet trommelte auch die CSU mit.
        Ein LINKER, einäugig nur mit Blick nach rechts, musste installiert werden.

        Natürlich ist der Maaßen fähig und wäre mancherorts eine Bereicherung. Ich kann mir aber kaum vorstellen das bestimmte CDU/CSU und anhängige Koalitionsparteien DEN noch einmal groß werden lassen.

        *** = Studiert in Politikwissenschaft und Öffentliches Recht reicht, um in D den Verteidigungsminister zu machen. Die absolute Spezialistin in militärischen Angelegenheiten. Deswegen auch rosa-Kampfstiefel, Gendergedöns, Aufforderung zur anonymen Denunziation, Raketenabwehrfregatten ohne Raketen
        u. ä..
        Etliche führende deutsche “kannNIXE” aller 62 Geschlechter haben in nur 20 Jahren, beschleunigt ab 2005, einen heruntergekommenen Schrottstaat produziert.

        (Übrigens: Ihre Amtskollegin in Holland müsste, was Fähigkeiten anbelangt, ihre beste Freundin sein. NL-Panzerbesatzungstraining in Deutschland, da Holland keine eigenen Kampfpanzer mehr unterhält.)

    • B.Irne.
      Das kommt dabei heraus, wenn man zusieht,
      wie Klofrauen Politik machen. Der Auftrag
      kann nur lauten, den Mittelstand im Schland
      zu vernichten, oder bis zum Lebensende zu
      verschulden. Das Große Kapital und die
      Konzerne machen Weltweit die Politik und die
      Klofrauen hat man Uns nur zum abreagieren
      vor die Nase gesetzt! Nur mit den Unterschied,
      das Die sich nicht mit Trinkgeld zufrieden
      geben und zusehen, wie das Klo immer mehr
      verdreckt!

      • @ wolfgang fubel:
        ja, der Mittelstand wird in Richtung Verschuldung abgedrängt. Eben in die schon vorhandene große Gruppe der finanziell und sozial schwächeren Menschen. Verschuldete haben Zukunftsängste und werden ausgeplündert und untertänig.
        Aber ganz klare Sache:
        11% + evtl. 5% + 0,2% plus 20-30% Nichtwähler genügen nicht, um einen Richtungswechsel herbeizuführen. Also muss man diese 20fach überbezahlten Klofrauen, -männer und -diversen weiter ertragen.
        Genau so den von ihnen verursachten grauenhaften Gestank vergleichbar mit einer bulgarischen öffentlichen Toilette 1982 in Burgas. Gleich beim Eintritt kam man sich vor wie in einer stinkenden Hölle der Unterwelt in der nichts mehr von menschlichen Existenzen bemerkbar war und schlitterte im Glibber.

        Dazu passen ihre Handlungen und Fähigkeiten.
        (Die deutsche Internetwaschmaschine hat sogar in diesem Bereich leider alle Ansichtsfotos gelöscht.)

        Und es wird noch schlimmer kommen: Künftig SOLL jeder Wahlkreis mindestens auch einen weiblichen Kandidaten zur Wahl stellen. Und wenn es die Büroassistentin des CDU-Ortsbüros in Bumsdorf ist. Frauenquote, erweitertes Plansoll durchdrücken. Dann kommt richtig Spaß auf.

        • B.Irne.
          Der Saumagen abgefüllte Helmut, hat Uns
          Ja Sein “Mädel” vor die Nase gesetzt.
          Hätte nicht gedacht, das eine Steigerung
          der Ungeheuerlichkeiten in diesen Lande
          noch möglich ist! Diese Frau und Ihre
          Hosen Anzug küssende Mischpoke haben ganze
          Arbeit geleistet! Ein Land so nachhaltig
          zu zerstöhren ist eben nur mit einen
          schmerzlosen Volk zu bewerkstelligen.
          Der nächste Coup wird die Änderung des
          Grunggesetzes sein, wie Sie ja Das in
          den öffendlichen Medien angekündigt haben.

          Der Michel mit seinen wund gescheuerten
          Fernseh Arsch merkt nichts mehr!

  6. Was zuerst zu unglaublich klingt, um wahr zu sein, erschließt sich zum Einen durch die Kenntnis elementarer Makroökonomie, die in den Lehranstalten der Matrix (Verdummungsanstalten) nicht vorkommt, aber “ja doch nur aus einer Reihe banalster Selbstverständlichkeiten besteht” (Zitat: Silvio Gesell), und zum Anderen dadurch, dass auch die Naturwissenschaft in der Matrix falsch bzw. materialistisch-reduktionistisch verfälscht ist. Das Universum ist ein mit den Gedanken aller Lebewesen interagierendes Zeitwellen-Hologramm, in dem das, was als “feste Materie” erscheint, Schwingungsknoten im Raum-Zeit-Gefüge sind, und in dem die Signalverarbeitung der lebendigen Natur mit einer nicht nur im Einsteinschen Sinne relativen Zeit sowie mit Protonen als funktionale Komparatoren (kleinstes Prinzip “männlich”) und Neutronen als funktionale Integratoren (kleinstes Prinzip “weiblich”) bereits auf atomarer Ebene beginnt:

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/04/great-reset-controlled-matrix.html

  7. Eine Frau wird erst an dem Tag dem Mann wirklich gleichberechtigt sein, an dem man auf einen bedeutenden Posten eine inkompetente Frau beruft. (Francoise Giroud, frz. Schriftstellerin & Politikerin, 1916)

    Die “Gleichberechtigung” äußert sich wie Staatsterrorismus. Als solchen würde ich den Feministen- und Gendermist auch einordnen.

    Nimmt man das Recht weg, was ist der Staat dann anderes als eine Räuberbande? Diesen schönen Merksatz hat Josef Ratzinger als Papst gesagt.

    Im Mittelalter waren das Hauptproblem Mitteleuropas große Räuberbanden, die sich in den Wäldern versteckt hielten und mordeten und brandschatzten.
    Bei den Dichtern und Denkern waren sie immer wieder ein Thema:
    Huren, saufen, morden, balgen,
    das ist das, was uns erfreut.
    Morgen hangen wir am Galgen,
    drum laßt uns heute lustig sein.
    Friedrich Schiller, Die Räuber

    Die organisierten Banden in den Parlamenten haben mit Politik gar nichts zu tun. Die haben sich schon vor Jahrzehnten delegitimiert.

    Der Mafiakenner Andrea Camilleri sagte über Helmut Kohl:

    Politik und Mafia sei bis heute eine Allianz und das nicht nur in Italien, so Camilleri. Mit dem Verweis auf den Parteispendenskandal von 1999 habe auch in Deutschland “eine gewisse Denkweise” Einzug gehalten.

    Camilleri wörtlich: “Ich hätte niemals erwartet, dass Kohl sich auf diese Art und Weise versucht zu entschuldigen. Wenn man seine Partei so verteidigt, im Stile der Omertá, diesem Gesetz des Totschweigens des Verbrechens unter dem Deckmantel der Ehre, dann ist das paramafiös.”

    Was im Parlament schwebt, ist der Geist des Verbrechens. Die EU ist nichts anderes denn ein Verbrecherstaat.

    • @ Statist
      “Wenn man seine Partei so verteidigt, im Stile der Omertá, diesem Gesetz des Totschweigens des Verbrechens unter dem Deckmantel der Ehre, dann ist das paramafiös.”
      Danke, insgesamt ein ins Schwarze treffender Kommentar.
      Die Trennung zwischen Mafia und Re-Gier-ungen ist -bisher, also vermutlich seit ein paar Jahrhunderten (oder mehr?)- doch nur ein schwarzmagischer Trick. Ebenso wie der Trick der Jesuiten mit den Freimaurern, welche das weltliche Pendant zu den zoelibataeren Priestern des Katholizismus sind (bzw. entgegen der ursprünglichen Absicht dazu gemacht wurden), was sich im Freimaurerschutz zeigt. Der “Heilige Stuhl” verstand es Durchzuregieren mit allen Mitteln der Macht, die gleichwie geartet, also auch mit List & Schläue und mit allen Formen der Tarnung, immer “dem Herrn” diente (und in der Form immer noch als Deep State am Zucken ist) und somit als sakrosankt galt und noch gilt. Es ist eben eine grosse Familie: ‘la famiglia di Kosher Nostra mundial’, inkl. der psychopathisch-seelenlosen Mitgliedern mit unmenschlichen Hobbys.

  8. Mittlerweile haben wir in D nur noch Fools-Days.
    Na gut, am 1.4. soll alles anders sein.
    Deshalb wäre heute zu fragen von wem wir regiert werden
    Von Idioten oder von Kriminellen?
    Brauchen wir eine Auswahl oder sind wir mit Allem reichlich gesegnet?
    Weil wir die weder brauchen noch bestimmen dürfen,
    dürfen wir zur Erhaltung der Fassadendemokratie
    wie alle 4 Jahre 1 x bellen.

    Bis dahin könnte die CDU weiter in ihrem Sumpf versinken.
    Und da ARD & ZDF entsprechende Denkverbote über andere als Altparteien durchsetzen,
    wird eine Grün-Schwarze BK-Doppelspitze mit beiden Weltrettern möglich.

  9. wg.: nur noch Fools-Days >
    – leider auch sehr ausgeprägt bei den Dummköpfen von Fridays for Future.
    Laufen in Deutschland immer wieder auch mit ENGLISCH betexteten Schildern herum:
    “Don´t melt our future”
    “Make Climate true” (Muss das nicht eigentlich “Make Paris true” heißen?)
    “Make the Planet Gret_a_gain”. (Wo ist die Trulla eigentlich? Gibt sie ihre Millionen aus?)
    “The Climate is changing” (Sehr richtig, wie schon seit Millionen von Jahren, verbunden mit Temperaturschwankungen von -140° bis +1000° immer wieder mal vorkommend)
    “Animals make no trash” (Doch, wenn Hauskatze, Hund und Wohnungs-Mini-Schwein den Löffel abgeben, sind sie Sondermüll. / Die Alu-Futtermittelschälchen auch.)
    usw..
    Sind die doof. In London oder Paris rennt niemand mit deutschsprachigen Textbanderolen, Plakaten etc. herum.

  10. Ich finde den Kommentar hier nicht mehr.
    WER schrieb letzte Woche
    “wie gut es nur sei, dass kein Land mehr Reparationsforderungen für Weltkriege mehr an Deutschland stellt”

    Grünes und rotes Pack an die Macht + erneut bzw. weiter Reparationen zahlen; D weiter ausbluten:
    Griechenland dieser dauerklamme EU-Versager- bzw. Nehmerstaat
    versucht erneut in die Schatzschatulle des Finanzministers zu langen:
    Mindestens 289 Milliarden Euro Griechenland besteht auf Reparationen für Zweiten Weltkrieg:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/mindestens-289-milliarden-euro-griechenland-besteht-auf-reparationen-fuer-zweiten-weltkrieg/27067496.html
    “Der Grünen-Angeordnete Manuel Sarrazin sagte, es sei „geradezu demütigend“, dass die griechischen Ansprüche einfach so für erledigt erklärt würden. „Das ist eine schwere Belastung für unsere deutsch-griechische Freundschaft (1).“ Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sagte sogar, sie schäme sich für die Haltung Deutschlands.”
    (Sarrazin, Manuel???)
    (1): Deutschland hat keine Freunde; bzw. “Freundschaft” wird nur so lange vorgegaukelt, wie die Milliarden fließen.

    DieLinke schlossen sich der grünen Haltung an.

    Immerhin haben diese griechischen Raffsäcke ihre Reparations-Forderungen schon gemindert. Vor Jahren beanspruchten sie noch Summen zwischen 470 bis 550 Milliarden € von Deutschland. Also mehr als der gesamte schmuddelige, griechische Gammel- und Geröllhaufen (2) samt Inseln überhaupt jemals wert war.
    (2): In Thessaloniki z. B. haben die Deutschen zwischen 1990-2005 zweimal eine funktionierende Müllabfuhr für die Griechen erfunden, denen die Arbeitsweise fein erklärt und die Stadt halbwegs entdreckt. Dann waren die deutschen Müllwerker eines Tages weg, alsbald die spendierten Müllwagen alle defekt, Tonnen oftmals “verschwunden” und die Müllsäcke stapelten sich wieder überall.

    Aus EU- und EZB-Kassen bzw. -Fonds, und somit zum überwiegenden Teil durch Milliarden der BRD, wurde Griechenland seit 2012 etliche Male gerettet. (Griechenland hatte allerdings auch ganz vergessen, seit der Staatsneugründung nach dem 2. Weltkrieg Steuern einzutreiben. Noch heute werden die Steuereintreiber verprügelt und aus den Dörfern gejagt.)
    IWF-Kredite, Bürgschaften, Struktur- und Investitionsfonds, Wirtschaftsanpassungstransferleistungen, Solidaritätsfonds haben die Griechen abgesaugt. Plus etliche “Zwischenfinanzierungen” und “Sonderspenden” des Schäuble als Eigenleistung durch D. Auch wurde die griechische Staatsverschuldung von bald 500-600 Milliarden, so ganz genau konnte keine Stelle die Schulden berechnen, auf nur noch 370 Milliarden schöngerechnet.

    Dahin bringen Urlauber ihr Geld und werden hinter vorgehaltener Hand auch noch 2021 als “Nazis” bezeichnet.

    Wegfall sämtlicher Verschuldungsbremsen droht: Grün + Rot macht Deutschland vollends tot. Diese Clique der Staatshasser ist eine Beleidigung für anständige Bürger.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*