Merkels Seuchenkabinett bangt um Vertraulichkeit

Merkels Seuchenkabinett bangt um VertraulichkeitBRDigung: Der stark verkürzte Kreis der Pandemie-Vollstrecker (bestehend aus Kanzlerin und Ministerpräsident|innen|x, sogenannten Wahlsiegern) sorgt sich um die Vertraulichkeit. Ganz so, als müsse man bestimmte Dinge und Entscheidungsläufe zur Errettung der Menschheit genau vor selbiger absolut geheim halten. Der wahre Grund könnte natürlich ein anderer sein. Und zwar, dass die Öffentlichkeit gelangweilte, nasenborende und nägelkauende Kreaturen zu Gesicht bekäme. Gestalten, die nach völlig unerfindlichen Gesichtspunkten gerade über Wohl und Wehe einer ganzen Nation befinden.

Den Grundsätzen von Treu und Glauben folgend, ist letzteres also wahrscheinlicher. Daher scheint der ins Feld geführte gellende Aufschrei eher ein veritabler Vorwand zu sein, eigene Unzurechungsfähigen nicht offenbar werden zu lassen. Es bestärkt den Verdacht der Kungelei und das Maß der Selbstvergessenheit, wem sie zu dienen haben. Man möchte also einen Schutzwall vor den zu offensichtlichen und selbstverschuldeten Peinlichkeiten errichten, die man hier im Namen des Mandats abliefert. Etwas moderater bei der Betrachtung geht man hier mit selbigem Sachverhalt um: Politiker haben Durchstecherei satt[FAZ]. Man redet demnach von “Durchstecherei”, was in früheren Zeiten einmal “Transparenz” genannt wurde.

„Epische Lage von tragischer Weite“

Merkels Seuchenkabinett bangt um Vertraulichkeit… wäre die sinnvolle Abwandlung des derzeit grassierenden Gassenhauers: “Epidemische Lage von nationaler Tragweite”. Wäre es nicht im Sinne einer besseren Verständlichkeit und der immer wieder beschworenen Transparenz die “Geheimniskrämerunden” generell und minutiös live zu übertragen? Damit wäre der Bürger zumindest partiell, wenn auch nur eindirektional, an dem Meinungsbildungsprozess der Regentschaft beteiligt. Das könnte das Vertrauen in die Politik stärken und die Bereitschaft bezüglich etwaiger beschlossener Maßnahmen signifikant erhöhen. Offensichtlich ist aber genau das nicht erwünscht. Augenscheinlich wird in dieser Runde so viel “Bockmist” verzapft, dass das Vertrauen in die Protagonisten einen endgültigen Tiefpunkt zu erreichen drohte. Die Herrschaften kennen wohl ihre Qualitäten nur zu gut.

Um diesen Blickwinkel ernsthaft zu vertiefen, empfiehlt sich das aufmerksame Studium eines Beitrages aus den USA, dessen Übersetzung hier zu finden ist: Du verweigerst die Impfung. Aber bist du auch bereit, ein Ausgestoßener zu sein?[TheBlogcat]. Es ist eine bedeutende Auseinandersetzung mit der Funktionsweise von Politik und Interessenvertretungen und deren leidliches Zusammenspiel. Das Ergebnis dieser unseligen Allianz nennt man schlicht “Propaganda”, die noch viel eindimensionaler ist als man es im ersten Moment vermuten möchte.

Wenn Transparenz zur Bedrohung wird …

Merkels Seuchenkabinett bangt um VertraulichkeitFür die derzeit regierungsamtlich zu “implementierenden Narrative”, wie in dem zuletzt verlinkten Beitrag ansehnlich beschrieben, ist Transparenz das schärfste Gift. Deshalb gleichen auch die Ergebnisse dieser MP-Tafelrunden eher einer PSYOP. Unter diesen Aspekten wird noch deutlicher, warum sich die “fremdgesteuerten” Marionetten der öffentlichen Beobachtung zu entziehen suchen. Nur so kann man nach Abschluss der Geheimrunden die gut vorbereiteten “Gehirnwaschmittel” noch mystisch unters Volk bringen. Wäre der Prozess von A bis Z transparent, könnte die Schar der Akzeptanten, angesichts der scheinbar verheerenden Kommunikation in diesen Treffen, dramatisch absinken.

Vielleicht sollte man sich bei den Beschwerdeführern zu dieser Durchstecherei einmal für diese Ehrlichkeit bedanken. Allerdings nicht ohne gleichzeitig die Forderung aufzustellen hier tatsächlich zu der gebotenen Transparenz überzugehen. Allein die herabwürdigende Aussage der einstigen Maiziere (Thomas): “Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern”, trifft es hier in Vollendung. Vielleicht sollten die “Politkasper” der verschiedenen Lager einmal diese Betrachtung in Erwägung ziehen, statt sich beleidigt über “Durchstechereien” zu beschweren. Zumindest kämen sie dann ansatzweise wieder an ihre Pflichten heran. Statt Privatdünkel für sich selbst einzufordern, während der Bürger von Jahr zu Jahr transparenter zu werden hat, sollte das Verhältnis an sich umgekehrt sein. Aber was läuft eigentlich gerade nicht total verkehrt herum und faul in diesem Staate?

Merkels Seuchenkabinett bangt um Vertraulichkeit
8 Stimmen, 4.88 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2802 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

39 Kommentare

  1. PANOPTIKON
    Es gab da mal so ein Gedankenspiel eines britischen Architekten. Warum nicht ein Gefängnis als Rundbau errichten? Die Zellen wären außen. Und Innen stände ein Turm für die Wärter. Am besten mit verspiegelten Gläsern. Die Wärter könnten so alles sehen, die Sträflinge wiederum hätten aber keine Ahnung, was die Wärter machten. Vielleicht stellt sich die Politik ja so die perfekte Verbindung von Überwachung und Transparenz vor?

    Alles im Niedergang, man
    Markus (https://der-5-minuten-blog.de)

  2. Es läuft nichts faul in dem Staat, der Staat ist faul und bedarf einer dringenden Sanierung, in dem das Faule und Abgestorbene entfernt und durch neue, saubere Teile ersetzt. Wenn allerdings dieses wahr wird und die Daten an unsere “Freunde” verkauft werden, dann gute Nacht https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_89750296/auskunftei-schufa-koennte-in-die-usa-verkauft-werden.html
    Aber mit Merkel und ihren Vasallen schließe ich rein vorsorglich nichts aus. Da ist das Seuchenkabinett dann das Geringste der Probleme, denn die werden sich selbst ins Nirwana katapultieren, wenn es so weiter geht. Big brother wird uns aber auf unbegtenzte Zeit überwachen.

    • Heidi
      Die wissen genau wie weit Sie mit diesen Volk gehen können,
      das sich wie die Stallhasen hat wegsperren lassen! Eine derartige
      “Bevölkerung” mit krankhafter Demenz, gepaart mit bodenloser
      Ignoranz, da ist noch mehr drin, das ist noch lange nicht ausgereizt
      jedenfalls Ihrer Ansicht nach. Anders ist es nicht zu erklähren,
      wie abgebrüht diese Politischen Hilfsschüler mit Ihren Wahlvieh umzu
      gehen bereit sind!

      • Den ersten Satz kann ich voll unerstreichen. Zumindest bilden die sich das ein ! Aber ich denke hier ist bereits eine Grenze überschritten. Es vergeht kein WE an dem nichtin dutzendenden Städten die Menschen auf die STraße gegehn. Noch kann man die Meldungen unterdrücken, verfälschen oder die Demonstranten zu Nazis erklären. Noch. Wenn Merkel ihren Wahn wie geplant durchzieht dann könnte es brenzlig werden.
        Das Schlimme ist nur, das ausgerechnet Vereine dabei gewinnen, die uns in eine noch tiefere Diktatur treiben werden : GRÜNE und LINKE !

    • Heidi Walter:
      wg.: das Faule und Abgestorbene entfernt und durch neue, saubere Teile ersetzt >
      von wegen, keine Sorge, nichts ändert sich,
      genau der gleiche faulende stinkende Urschleim wird im Herbst erneut gewählt. Eine CDU-Grüne-FDP-Regierung, evtl. CDU-Grüne-SPD die uns gnadenlos erziehen werden. Ein linker Staat. Fleischrationierung, Privatfahrzeugverbot, Schuldenbremse weg, digitaler Euro (steht im Grüne Wahlprogramm), Bargeld weg, Garantiesicherung für Untätige = Steuererhöhung, usw.. Geflüchtete unlimitiert freiwillig aufnehmen + verbrieftes Recht auf Familienzusammenführung, finanziert durch Integrationsfonds = Steuererhöhungen. Usw..
      Mit absoluter Abgeordnetensitzmehrheit wird die nächste Regierung herrschen und uns gängeln.
      Gewählt vom Volke. ???

  3. Diese Absicht der ‘Verdunkelung’ (wörtlich: “Vertraulichkeit”) betrifft gerade die Massen-PCR-Tests. Daß die WHO unlängst zurückruderte, ist vor uns verborgen, da man möglichst viel “Infektionen” haben möchte.

    Die WHO hat jedoch in ihrem “WHO Information Notice for IVD Users 2020/05” neue Vorgaben gemacht. Zunächst: die WHO verdunkelt selbst! Dies schon einmal indem sie ihre “Information” mit “2020/05” betitelt – so als würde sie aus Mai 2020 stammen. Das blaß gedruckte Datum lautet jedoch “20 January 2021”. auch vermeidet die WHO, ausdrücklich zu erklären, daß ihre Anweisungen vor einem Jahr geradezu katastrophal abwegig waren.

    Prof. Michel Chossudovsky hat in seinem Artikel “The WHO Confirms that the Covid-19 PCR Test is Flawed” ( https://www.globalresearch.ca/nucleic-acid-testing-technologies-use-polymerase-chain-reaction-pcr-detection-sars-cov-2/5739959 – übersetzt: https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&u=https://www.globalresearch.ca/nucleic-acid-testing-technologies-use-polymerase-chain-reaction-pcr-detection-sars-cov-2/5739959
    ) zur “WHO Information” Ausführungen gemacht – und am Ende seines Artikels führt er diese “WHO Information” auf. Direkt laden kann man die “WHO Information” über https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05

    Chossudovsky geht aber leider zu weit, wenn er den Eindruck vermittelt, daß die WHO Vervielfältigungs-Zyklen (sog. “CT-Wert”) von mehr als 34 ausdrücklich verworfen hat.

    Gleichwohl ergeben sich wichtige Anforderungen für die Regierungen – also auch an unsere – ab sofort Veränderung bei den Testvorgängen vorzunehmen:

    Hier drei Textauszüge aus der “WHO Information”, die ich erläutere (Hervorh. v. mir)

    1.)
    The cycle threshold (Ct) needed to detect virus is inversely proportional to the patient’s viral load. Where test results do not correspond with the clinical presentation, a new specimen should be taken and retested using the same or different NAT technology.

    In diesem Absatz weist die WHO darauf hin, daß es unzulässig ist, daß z. B. eine Apotheken-Mitarbeiterin einfach eine Probe (Nase. Rachen) entnimmt und diese Probe dann kommentarlos an ein Labor verschickt. Vielmehr ist vom Testkandidaten der Covid19-relevante Gesundheitszustand (“clinical presentation“) genau zu erfassen, aufzuschreiben und zusammen mit der Probe an das Labor zu versenden. Sollte dann eine völlig symptomfreie Testperson nun einen positives Testergebnis geliefert bekommen, ist diesem Widerspruch (einerseits keine Symptome, anderseits aber ‘krank’) dadurch Rechnung zu tragen, daß der Test erneut (“retested“) – mit neuer Probeentnahme – vorgenommen werden muß.

    2.)
    Most PCR assays are indicated as an aid for diagnosis, therefore, health care providers must consider any result in combination with timing of sampling, specimen type, assay specifics, clinical observations, patient history, confirmed status of any contacts, and epidemiological information.

    In diesem Absatz weist die WHO daraufhin, daß der PCR-Test nur ein Hilfsmittel (“aid“) für die Diagnose ist und nur mit weiteren Daten verwandt werden darf.

    3.)
    Actions to be taken by IVD users:
    1. Please read carefully the IFU in its entirety.
    2. Contact your local representative if there is any aspect of the IFU that is unclear to you.
    3. Check the IFU for each incoming consignment to detect any changes to the IFU.
    4. Provide the Ct value in the report to the requesting health care provider.

    Unter Nr. “4.” weist dei WHO darauf hin, daß der CT-Wert bei jedem Testergebnis mitanzugeben ist. (Das “IFU” ist eine Gebrauchsanweisung der WHO)

    Alle diese – neuen – Vorgaben der WHO werden derzeit ignoriert. Und es ist genau dies, was zu den Wahnsinnszahlen von angeblich “Infizierten” führt.

  4. Wieder ein treffender Beitrag. Nur dächte ich , ich hätte gehört und gesehen das das Merkel nicht mit DEN Minsiterpräserdenten/innen konferiert hat, sondern nur mit Müller (linkes ShitHole Berlin) , Laschet, Scholz und LAuterbach/Spahn ins Himnterzimmer zum mauscheln gegangen ist und die anderen bedeppert vor den Video Kameras gesessen und gewartert haben. Wärend es dem Sachsen Kretzschmer scheinbar ein Vergnügen war auf die Rückkunft seiner Herrrin zu warten, hat der Thüringer Stalinist Ramelow wohl einTrauma davon getragen. Herausgekommen ist am Ende ein Befehl der Kaiserin, der weil nicht umsetzbar, zurückgezogen wurde und sich die Kaiserin Asche auf’s Haupt streuen musste.
    Nun wird gerade auf allen Kanälen neue Zweck-Panik erzeugt und auf einen erneuten Gipfel der Erleuchteten gedrungen wo dann diese Panik genutzt werden soll um die Wünsche der Diktatorin doch noch durchzusetzen. Chefpropagandist Lauterbach und Star-Virus-Hexenmeister der Inzidenzzahlen Wieler agitieren gerade biszur Erschöpfung. So funkrtioniert DSchalnd heute.
    Wir waren entsetzt über den überstürzten Atomausstieg, wir bekamen Panik als das Merkel die Grenzen weit öffnete… Und Nun ???? Hat sie uns gezeigt das sie die unumstrittene Meisterin ist und noch vierl mehr auf dem Kasten hat ….. Oder nicht ?????

    • Anton, kommt immer drauf an wer wo hinter sitzt.

      Wirst heute anhand deiner Kontakte eingestuft, Siehe nur mal aus Spass, schaut mein Frauchen, einzige könnten fernsehen abschaffen von mir aus. Bohlen wurde bei RTL rausgeworfen letztendlich. Grund, wollen alles ändern, und wegen der 2 Juri mitglieder, Yavia Nadeou und dem Schlager Sänger….

      Beim Alten Facebook hatte ich noch Jo Conrad und viele andere Drinne Serect TV bis Rechte Foren, löschte ich, mein 2tes letztes Facebook ist auch weg (account Name etc). Damit gelte ich als unwichtig 100%, zumindest erstmal, bis man sich nachweislich mit Gleichgesinnten trifft. Dann wirds Gefahrenpotenzial in der Personen Akte 2 Wieder hoch gestuft, man muss die Überwacher mit ihrer eignen Medizin bekämpfen. Sie wollen überwachen sollen sie, nur kommt nix bei raus, wenn man aufpasst.

      Hasste Kontakt zu Millionären und Billiardären und Tagesthema ist Lügen klarstellen öffendlich als zb, sind die sofort ganz Ohr , rund um die Uhr. Biste aber so nur an paar unwichtigen Stellen zugange ohne Macht dahinter, ist es relative egal, was man macht.

      Danach Klassifizieren die ! Merkel hat Bilderberger und Brain de Burth Looge (Diamanten Looge ) hinter sich bzw daher bekommt sie Vorgaben was wie zu passieren hat, die sitzt am längeren Hebel, so oder so. Die Grünen werden uns schon den letzten Cent aus der Tasche ziehen mit Sonderabgaben und Auflagen Umweltschutz, womit sich nur die Taschen gefüllt werden. Die tuen so gut wie gar nichts mit den Geldern , außer diese Zweck zu entfremden und umzuleiten.

      Die Zeiten KFZ steuer ist für Straßen reparaturen und Co und Rentengelder für Rente……… sind lange vorbei. Auch Bomben die mithochgehen wenns system Crasht.

    • Dann schau mal, was im linken Shithole Berlin so vor sich geht. Das lässt einem das Herz aufgehen, denn so wird es bald in ganz Deutschland aussehen (Sarkasmus aus) https://www.focus.de/politik/deutschland/berliner-senat-das-house-of-cards-intrigen-und-falschaussagen-krimireif-baut-sich-berlin-fluechtlingsheime-zu-luegengebaeuden_id_13134392.html
      Das schreibt LTO heute und es sollte uns sehr zu denken geben. Im Rahmen von “Corona” wird vieles durch- und umgesetzt, ohne dass der verblödete Bürger etwas davon mitbekommt oder mitbekommen will, denn er starrt wie das Kaninchen nur verängstigt auf die Coronaschlange
      Zitat “Corona und bundeseinheitliche Regelungen: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zeigte sich am Sonntagabend in einem ARD-Interview darüber unzufrieden, wie einige Bundesländer die gemeinsam beschlossenen Corona-Maßnahmen – insbesondere die so genannte Notbremse – umsetzen. Sie drohte an, die Maßnahmen bundeseinheitlich strenger zu regeln, sollten die Länder notwendige Maßnahmen gegen die dritte Corona-Welle verweigern. Die FAZ (Helene Bubrowski), die SZ (Henrike Roßbach), die taz (Christian Rath), und tagesschau.de (Michael Nordhardt uA) erörtern die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Corona-Vorgaben zu zentralisieren. So könnte zum einen das Infektionsschutzgesetz (IfSG), insbesondere dessen § 28a, vom Bundestag um konkrete Lockdown-Regeln ergänzt werden. Zum anderen könnte der Bundestag eine Verordnungsermächtigung für die Bundesregierung ins IfSG einfügen. Ob jeweils die Zustimmung des Bundesrats nötig wäre, wird unterschiedlich dargestellt. Gegenüber der SZ (Peter Fahrenholz/Christian Wernicke) sagte Innenminister Horst Seehofer (CSU), es bestehe zudem die Möglichkeit, für den Bundestag ein eigenes Gesetz mit genauen Corona-Maßnahmen zu beschließen, wofür die Zustimmung des Bundesrats jedenfalls nicht erforderlich wäre.

      Reinhard Müller (FAZ) merkt an, dass die Kanzlerin zwar keine Wahl mehr gewinnen muss, die Kanzlerschaft aber stark mit der Pandemie verbunden sei, “deren Wirkungen ziemlich viel überstrahlen könnten”.
      Rechtspolitik

      Corona – Infektionsschutzgesetz: Am 1. April wird das Anfang März beschlossene Gesetz zur Fortgeltung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (EpiLage-FortgeltungsG), mit dem vor allem das IfSG geändert wurde, teilweise in Kraft treten. Damit besteht die vom Bundestag festgestellte epidemische Lage von nationaler Tragweite ab dem 31. März unbefristet fort. Auf verfassungsblog.de erörtert die wissenschaftliche Mitarbeiterin Anna-Lena Hollo die Details und kritisiert, dass damit auch der Verstoß gegen den Gewaltenteilungsgrundsatz, den Parlamentsvorbehalt beziehungsweise die Wesentlichkeitstheorie, das Transparenzgebot und das Demokratieprinzip “entfristet” sei.

      TKG-Gesetz: Anfang März wurde ein Forderungskatalog des Bundesinnenministeriums publik, wonach die Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) unter anderem um die Pflicht erweitert werden soll, dass alle Messenger-Nutzenden ihre Personalien bei den jeweiligen Anbietern verifiziert hinterlegen müssen. netzpolitik.org (Markus Reuter/Tomas Rudl) analysiert die weitreichenden Überwachungsmöglichkeiten, die der TKG-Entwurf bereits ohne die neuen Forderungen enthält. Die neuen Forderungen, so die Vermutung, sollen vor allem dazu dienen, dass die bereits im Entwurf enthaltenen Instrumente nicht mehr allzu gravierend scheinen.” Wollt ihr die totale Überwachung? Natürlich wollen sie die sonst würde man sich wehren.

    • Sehr gut auf den Punkt gebracht, Anton (29.03., 19.59 Uhr). Zur Not lassen sich die Gesetze vollkommen ummodeln, bis nur noch die Erlauchte zum Volke spricht. Wer braucht schon Parlamente und Verfassung, gar Ministerpräsidenten, wenn man die Medien hinter sich hat, wie z. B. Wasserträgerin A. Will. Die verklausulieren gerne die Umfragen, um damit dem Volk zu suggerieren, dass die Mehrheit der Erlauchten Glauben schenken. Wenn einige MP- Abweichler weiter so agieren, dann werden andere Saiten aufgezogen, dann wird bundeseinheitlich angeordnet und vom Kanzlergott oder vom Gesundheitsminister verhängt werden, was gerade so gebraucht wird. Basta!
      Und wenn Lauterbach weiter so herumkrähen kann (und natürlich auch soll), dann werden wir dank Mutanten ewig im Lockdown verharren.

  5. Fazit: Wenns system Crasht, passiert folgendes auf jeden Fall, Alle gehen auf Grundsicherung, das wird weniger als harz 4 sein. Rentner genauso, 40-50 Jahre geschuftet eingezahlt für nix. Sofern man sie Leben lässt. Die Grundsicherung wird der inflation immer hinterher hängen, amn ist aufs billigste vom billigen angewiesen. “Freie Heilfürsorge wie derzeit noch” wirds auch nicht mehr geben…..

    Nur die, die besser bezahlte Jobs haben und behalten werden noch bissel bewegen können, der große Rest sehr wenig, meisten Jobs sind dann nicht viel mehr wie Grundsicherung weil man viel mehr Sonderabgaben hat zb GEZ wir müssen zahlen, Harz4 rer sind befreit. Wer nicht Spurt, da wird auch das wenige noch entzogen. So ungefähr wirds werden. Freiheiten wie 2019 wird auch nicht zurückkommen in form des Grundgesetzes zumahl dieses von der USA stammt…. anderes Thema.

  6. Warum bringen wir nicht Transparenz ins geschehen? Das frage ich mich schon seit einem Jahr. Mir liegen da wirklich ein Paar fragen am Herzen.
    1. Warum werden positiv getestete nicht genau untersucht ob diese wirklich an Corona erkrankt sind?
    2. Warum wird nicht untersucht, warum einige Menschen einen schweren Verlauf und andere einen leichten Verlauf der Krankheit haben?
    3. Warum wird nicht untersucht ab welchem Grad der Erkrankung die Menschen als Überträger angesehen werden können?
    4. Warum wird nicht untersucht, ob Menschen ohne Symptome auch diese Krankheit übertragen können?
    5. Warum werden die Infektionswege nicht genauer untersucht?
    6. Warum wird nicht untersucht, ob die Menschen, die zum 2. Mal erkrankt sind die Krankheit wirklich zum 2. Mal haben. Warum ist dann der Verlauf in den Meisten Fällen schlimmer als beim ersten? Das Immunsystem sollte die Krankheit doch schon kennen.
    7. Warum werden Coronatote nicht Obduziert um festzustellen, ob diese Menschen an Corona gestorben sind und wenn ja warum. Warum sterben einige Menschen und andere haben keine Symptome?
    8. Warum darf ich jeden Morgen und Abend auf Großparty auch als öffentliche Verkehrsmittel bezeichnet aber kleine Geschäfte und Gaststätten bleiben geschlossen. Im ÖPNV gibt es keine Nachverfolgung. Wenn die Pandemie so schlimm wäre müssen diese als erstes stillgelegt werden.
    9. Warum werden die Impftoten nicht genauer untersucht. Warum wird nicht festgestellt, woran sie gestorben sind?
    10. Warum werden mit dem Inzidenzwert nicht auch die Zahlen der getesteten Personen veröffentlicht?
    11. Warum wird nicht veröffentlicht, wie oft der Test gespiegelt wird, bis es zu einem positiven Ergebnis kommt?
    12. Warum wird eine vom Hersteller angegebene Fehlerquote von 2% nicht berücksichtigt?
    Aussagen wie: Dass kann doch keiner bezahlen.
    Dafür haben wir keine Kapazitäten frei.
    Und der gleichen lasse ich nicht gelten. Der Lock Down verursacht jeden Tag Schäden in mehrere Milliarden Höhe. Da sollte es doch Möglich sein wirklich wichtige Empirische Daten zu ermitteln. Solange das nicht erfolgt, ist es keine richtige Pandemie.
    Fragen zur Impfung:
    1. Warum wird nicht untersucht, ob Menschen nach der Impfung als Überträger des Virus ausfallen?
    2. Es wird keine Immunität durch die Impfung erreicht, es soll nur der Verlauf der Krankheit.
    3. Warum soll eine Impfung besser schützen als die durchlebte Krankheit?
    4. Warum sollen Menschen, die die Krankheit überstanden haben noch geimpft werden?
    5. Warum gefährden die ungeimpften die geimpften Menschen? Ich dachte nach der Impfung ist man geschützt.
    6. Wenn man nicht geschützt ist durch die Impfung, warum ist man als ungeimpfter eine Gefahr aber als geimpfter nicht?
    7. Warum gibt es noch keine offizielle Impfempfehlung der Bundesregierung?
    Fragen über Fragen. Diese 19 Fragen würden in einer Talk Show jeden Befürworter den Wind aus den Segel nehmen. Und ich bin nicht der Einzige, der sich diese Fragen stellt. Solange diese Fragen nicht beantwortet werden können, werde ich mich nicht impfen lassen.

    • Hugross.
      Diese Fragen sind leicht zu beantworten!
      Noch nie in der Geschichte dieser Republik,
      war es so einfach die Rechte der Bürger so
      nachhaltig zu vernichten, wie es diese “Pandemie”,
      die wie ein Geschenk des Himmels der politische
      Kaste erscheinen mußte, zu verwirklichen!
      Angst ist das Zauberwort, mit dem man fast Alles
      erreichen kann! Und wenn man dann noch die Medien auf
      Seiner Seite hat, ist man seinen Zielen sehr nahe !!
      P.S. Eine Impfflicht wird es nicht geben, das brauchen
      Die auch garnicht. Aber die Konsequenzen, sich nicht
      Impfen zu lassen, werden für die Bürger erschreckend
      sein. Ohne Impfpass, wird die Welt für die Meisten
      stillstehen!
      Ich für mein Teil, werde mich niemals freiwillig Impfen
      lassen, selbst dann nicht, wenn alle Fragen beantwortet
      sein sollten.Ein Gepanschtes Zeug, das selbst die Hersteller
      vermeiden, kommt mir nicht in meinen Körper !!

  7. Es gibt auch noch ein paar anständige Leute. an der Regierung. Hier z. B.
    “GOUVERNEUR VON FLORIDA VERBIETET IMPFSTOFF PÄSSE: „VÖLLIG INAKZEPTABEL“” – https://uncutnews.ch/gouverneur-von-florida-verbietet-impfstoff-paesse-voellig-inakzeptabel/

    Nur … auch so ein braver Gouverneur DeSantis wird bald von den Dummschafen bestraft werden.
    Drei Erlebnisse bringen mich zu dieser Ansicht:
    1.) Hier in Wien (wo ich als BRD-Bürger seit kurzem lebe) hatte die FPÖ, die sich als einzige Partei von Anfang an dem Lockdown-Wahnsinn widersetzt hatte, bei der lokalen Wahl vom 11. Oktober 2020 erheblich an Stimmen nicht dazu gewonnen, sondern verloren: ﷓23,68 %! (https://www.stadt-wien.at/politik/wahlen/wien-wahl-2020.html )

    2.) Meine Nachbarin (alter 78 Jahre, glaube ich) läuft – außerhalb der Läden, wo es vorgeschrieben ist – ohne Maske rum. Sie hält auch nie ängstlich Abstand, wenn sie mit jemandem plaudert. Und den Corona-Wahn glaubte sie auch nicht. Aber unlängst erzählte sie mir, daß sie sich nun habe gegen Covid19 impfen lassen Völlig schockiert fragte ich sie, warum sie sich denn um Gottes Willen habe impfen lassen, da ja mit der Impfung doch gerade keine Immunität erzielt wird, sondern nur eine Linderung potentieller Symptome. Das gab sie sofort zu, wies aber darauf hin, daß sie ja nun schon einen Impfpaß habe – und damit zukünftig eben auch die “Vorteile” eines solchen Passes.
    So etwas nennt man “vorauseilenden Gehorsam”.
    Grausig!

    3.) In WiKas tollem Interview mit der mißhandelten, tapfern (und auch süßen!) Silvia Löw erzählt Frau Löw (ziemlich am Ende des Interviews), daß ihr Coffee-Shop Betreiber sie gebeten habe, nicht bei ihm zu bestellen, da er bereits Boykott-Androhungen von anderen Bürgern/Kunden erhalten habe, wenn er ihr noch etwas verkaufe.

    Mit solchen Bürgern ist der ganze Staat verloren! Unsere Vorfahren, die noch Könige und Fürsten vertrieben hatten, weil sie sich selbst regieren wollten, würden sich im Grabe umdrehen!
    Die meisten Bürger wollen den “Nanny-State”, den “Kindermädchen-Staat”. Dies weil man – solange die “Nanny” noch das Essen auf den Tisch bringt – sich um nichts kümmern muß (schon gar nicht um “den Staat”) und den ganzen Tag lang ‘spielen’ kann.

  8. Dem ist nichts hinzuzufügen. Peter Scholl-Latour: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.”

  9. DAS IST MERKELS / EU / USA AGENDA NACH DER SIE VORGEHEN

    Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep* aus dem Jahr 2010
    * Quelle u.a.: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf
    • Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität…
    .
    • Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene eingeführt werden kann. ..
    .
    • Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.
    .
    • Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.
    .
    • Übertreibe die Sterblichkeitsrate… Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.
    .
    • Behalte die allgemeinen Quarantänen so lange wie möglich, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, um zivile Unruhen zu schaffen, um die Lieferkette zu zerstören und um den Beginn einer Massenknappheit an Nahrungsmitteln zu verursachen.
    .
    • Außerdem schwäche das Immunsystem der Menschen, indem sie mangels der Interaktion mit den Bakterien anderer Menschen, ihr Immunsystem nicht mehr trainieren, die Außenwelt, oder die Dinge, die unser Immunsystem wachsam und aktiv halten.
    .
    • Spiele alle möglichen Behandlungen/Heilmittel herunter und greife sie an.
    .
    • Ziehe die Quarantäne immer weiter heraus in “Zwei-Wochen-Intervallen” (Hinweis MM: Es gibt diese Zwei-Wochen Zaubersprüche wieder. Es ist ein CIA-Programm.) bis immer mehr Menschen aufstehen und protestieren. Verspotte sie.
    .
    • Schließlich beende Phase 1 der Quarantänen, sobald sie genug öffentliche Kritik erfahren, erwartet im Juni 2020, und verlautbare öffentlich, dass man denkt es sei “zu früh, um die Isolation zu beenden, aber man wird es trotzdem tun.”
    .
    • Sobald die Öffentlichkeit wieder zur Normalität zurückkehrt, warte ein paar Wochen und übertreibe weiterhin die Sterblichkeitsrate…
    .
    • Schließlich, verfüge die Phase-2-Quarantänen, Oktober bis November 2020, auf eine noch extremere Art und beschuldige die Demonstranten, vor allem Menschen, die ihrer Regierung bereits nicht mehr vertrauen, als Ursache für diese riesige Zweite Welle, wobei die Medien sagen werden: “Wir haben es euch gesagt. Es war zu früh. Es ist alles eure eigene Schuld, weil ihr einen Haarschnitt haben wolltet. Eure Freiheiten haben Konsequenzen.”
    .
    • Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für Nichteinhaltung erhöht werden.
    .
    • Ersetze Geldstrafen durch Gefängnisstrafen.
    .
    •. Erkläre alle Reisen für nicht notwendig.
    .
    • Erhöhe die Anzahl an Checkpoints, beteilige dabei das Militär.
    .
    •. Erhöhe das Tracking/Tracing der Bevölkerung über die verpflichtende App.
    .
    • Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben.
    .
    • Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter. Verschlechtere weiterhin die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen. Schlage jegliche öffentliche Kritik nieder Betreue durch extreme Aktionen oder Gewalt und stelle jeden, der sich dagegen sträubt, als öffentlicher Feind Nummer 1 dar gegenüber denen, die bereit sind, sich zu unterwerfen.
    .
    • Verschlechtere weiterhin die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen.
    .
    • Schlage jegliche öffentliche Kritik nieder.
    • Betreue durch extreme Aktionen oder Gewalt und stelle jeden, der sich dagegen sträubt, als öffentlicher Feind Nummer 1 dar gegenüber denen, die bereit sind, sich zu unterwerfen.
    .
    • Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht.
    .
    •. Vorrang genießen diejenigen, die sich von Beginn an unterworfen haben.
    .
    • Außerdem lasse sie diejenigen angreifen, die dagegen sind und lass sie sagen, dass „die anderen eine Bedrohung sind und die Ursache aller Probleme”, indem man sagt: “Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis jeder den Impfstoff annimmt.” Und Menschen, die sich widersetzen, “verletzen unsere Lebensweise und sind daher der unser aller Feind.” [Mit anderen Worten, sie werden die Menschen gegeneinander aufhetzen.]
    .
    • Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen in das neue System eintreten, die neue Normalität, während man die Minderheit einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.
    .
    • Falls die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda angeht, dann setze Weaponized SARS/HIV/MERS Tribit Strain als Phase-3-Operation frei. Ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von 30% und mehr als letzter Schreck, um die Minderheit zu bestrafen, um schnell die Mehrheit zu werden und denjenigen, die nicht zuhörten, ein letztes “Wir haben es euch gesagt” zu geben.
    .
    • Verfüge das New-Economy-Modell. Microsoft Patent 060606 Krypto-Währungssystem mit Körperaktivitätsdaten, die auf menschlichem Verhalten und der Bereitschaft zur Unterwerfung basiert.

  10. es gibt eben verschiedene Kollateralnutzen bei Corona für die verschiedenen Ebenen – eine unvollständige Aufzählung
    Fiskalunion Europäische Union, Schuldenunion, Eurobonds
    Totalüberwachung, Bargeldabschaffung
    Deindustrialisierung, Abschaffung Deutschlands, Abschaffung Nationalstaaten
    Abschaffung der Bundeswehr, EuroArmee
    Replacement Migration,
    Machtübernahme durch Transhumanisten und Konzerne / WEF ( Schwab )
    die gerade neu aufs Tablett gekommene Weltregierung Corona
    Die Typen mit den klebrigen Fingern sind da nur Peanuts

  11. Ich habe gerade ein sehr aufschlußreiches Kommentar-Video (auf Englisch) gesehen.
    Und mich sehr überzeugend kommt man dort zum Schluß, daß die USA in den nächsten vier Jahren einen Zusammenbruch ihrer Außenpolitik und ihrer internationalen Stellung erleben wird.
    Für den gesamten “Westen” (den ich lieber als “die Nato-Staaten” bezeichne) gilt, daß sie in einer fiktiven, mithilfe der völlig gleichgeschalteten MSM errichteten und aufrechterhaltenen Welt leben. Dies gilt nicht nur für die Politik, sondern auch für “Identity” und “gender policy” und ganz besonders (wird im Video nicht erwähnt) für den jede Realität hinter sich lassenden Corona-Wahn.
    Ich denke: Mit den USA wird u. a. auch die BRD mit in den Zusammenbruch geführt werden. Ein “Zusammenbruch”, der gerade auch ein wirtschaftlicher und industrieller Zusammenbruch sein wird.
    Hier das Video: “CHINA & IRAN SIGN MASSIVE 25-YEAR $400BN INFRASTRUCTURE FOR OIL DEAL”
    https://www.youtube.com/watch?v=SAXasW8nP7E

  12. Auf https://www.unzensuriert.at/content/126620-fpoe-versammlungsverbot-war-illegal-gericht-uebt-auch-harsche-kritik-an-corona-zahlen-der-regierung/

    wird eine tolle Entscheidung des Verwaltungsgericht Wien besprochen.

    Dort heißt es: “Das Verwaltungsgericht Wien hat der Beschwerde der FPÖ gegen die Untersagung ihrer für 31. Jänner in Wien angemeldeten Versammlung stattgegeben. „Die Untersagung erfolgte zu Unrecht“, heißt es im Namen der Republik. In der Begründung zerreißt das Gericht die von der Landespolizeidirektion Wien vorgebrachte Begründung für die Untersagung in der Luft und übt auch grundsätzlich harsche Kritik an den von der Regierung publizierten Corona-Zahlen. ”

    hier ein paar Kernsätze der gerichtlichen Entscheidung (Hervorh. von mir):
    Der Gesundheitsdienst der Stadt Wien verwendet darin die Wörter „Fallzahlen“, „Testergebnisse“, „Fallgeschehen“ sowie „Anzahl an Infektionen“. Dieses Durcheinanderwerfen der Begriffe wird einer wissenschaftlichen Beurteilung der Seuchenlage nicht gerecht.”

    Sollte die Corona-Kommission die Falldefinition des Gesundheitsministers zugrunde gelegt haben, und nicht jene der WHO; so ist jegliche Feststellung der Zahlen für „Kranke/Infizierte“ falsch.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*