GCPPP – Globaler Corona Panik Pandemie Putsch

GCPPP - Globaler Corona Panik Pandemie PutschBad Ballerburg: Nur gut, das die Masse den Märchentanten und -onkels der Mainstream-Medien Glauben schenkt. Die 24/7 Pandemie-Katastrophen-Dauerbeschallung besorgt nachweislich den Rest beim zarten Gemüt des unbedarften Menschen. Dahingehend, dass niemand mehr hinterfragt, was da wirklich vor sich geht. Auch die Göbelsschanuze hatte seinerzeit stets Recht und wehe es wagte wer das in Zweifel zu ziehen. Es ist wie heute. Wer abweichend denkt wird nur erst schräg angeschaut. Wenn das alles noch länger wirkt, dann vielleicht auch wieder abgeholt … als Volksschädling und Wehrkraft … ähm … Gesundheitskraftzersetzer.

Das vorstehende Video (mit dem Titel: Corona – Eine epidemische Massenhysterie https://youtu.be/tFDkKBBH6og ) wurde auf YouTube bereits viele Male gelöscht, weil es gegen die Community-Richtlinien von YouTube verstößt. Möge sich also jeder selbst ein Bild davon machen, was an dem Video so fürchterlich gesellschaftszersetzend ist. Wenn es wieder weg ist, dann hier: https://www.bitchute.com/video/ARipUMVgz872/. Eher zersetzt es die laufende Zersetzung und Irreführung der Menschen, die aber für diese neue Form der “Machtergreifung” unerlässlich ist. Das ist dann aus Sicht der Zersetzer tatsächlich sehr viel gefährlicher, weil ihnen noch wer auf die Schliche kommen könnte. Da versteht man den ausgeprägten Löschkult sehr viel schneller.

Die Not wird die Menschen gefügig machen zwingenErinnern wir uns an den heutigen zweiten Mann im Staate, Wolfgang Sch®äuble? Der weiß schon sehr lange, dass die Not die Menschen gefügig machen wird. Wir brauchen also lediglich die große Not … vielleicht so wie jetzt? Nur gut, dass wir so schlaue Volksver†räter haben. Und die Berater sind selbstverständlich aus dem richtigen Lager, die zwar nicht die Nutzmenschen vertreten, sehr wohl aber die Interessen des Kapitals. Neben der Meinungshoheit braucht diese Kaste noch die Deutungshoheit bezüglich der amtlichen Wahrheit, die sich deutlich von der wahren Wahrheit unterscheidet … aber pssst!

Warum haben wir soviel positive Corona Tests?

Die Panik will korrekt befeuert werden, sonst dürfte es auf lange Sicht Probleme beim totalen “Lockdown” der Menschen geben, der jetzt sicher in Bälde auch noch folgen wird. Dafür braucht es schlechte Nachrichten epischen Ausmaßes … Verzeihung … epedemischen … ähm … pandemischen Ausmaßes. Und genau das bekommen wir derzeit geliefert. Tag für Tag und Schlag auf Schlag wird es katastrophaler. Die Zahl der Infizierten soll uns uns die Schädeldecke heben, damit dort Platz für die regierungsamtlichen Wahrheiten wird. Gut beraten und systemkonform ist also, wer diesem Zahlenwerk glaubt. Über den wird die schützende Hand des Staates gehalten werden. Aber auch nur dann, wenn er brav und artig allen Lautsprecherdurchsagen folgt.

Warum haben wir soviel positive Corona Tests?Jetzt ist es leider so, dass die gemachten Tests eine enorm hohe Fehlerquote aufweisen. Wer mag, kann auch die Gegenpropaganda dazu googlen, die gibt es auch, denn das Wahrheitsministerium arbeitet mit Hochdruck gegen diese schlimme Meinung der Fehlerhaftigkeit. Und wenn das nicht reicht, dann muss man einfach die Zählweise ein wenig modifizieren, um die Panik aufrecht halten zu können. Wir dürfen davon ausgehen, dass die Positivtestungen noch enorm zunehmen werden. Oder anders gesagt, alles was jetzt irgendwie auf Corona passt, wird auch skrupellos für die Panik-Pandemie aufgesogen wie nichts.

Ach ja, gibt es denn Leute die sich sowas ausdenken können? Sehen wir doch mal im Jahre 2009 nach: Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 – Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien – NDR 2009[ARTE]. Und wenn wir heute genau hinsehen, dann stellen wir fest, dass sowas, wie unter Adolf, sich natürlich nicht wiederholen kann. Aber vielleicht geht es ja eine Nummer schlimmer auf die eine oder andere Art.

Viren als Putsch-Trojaner

Wir kommen da im Moment irgendwie nicht mehr raus. Die Pharma hat unsere Politiker fest bei den Eiern. Die lassen sich das gerne gefallen, denn über das Thema Gesundheit können sie nunmehr in eine noch umfangreichere Machtfülle gelangen. Faktisches Staatsversagen als Gewissensprüfung interessiert die MdBs nicht. Sie folgen gehorsam dem Fraktionszwang … sogar die Opposition macht fröhlich mit. Von sowas hätte der Führer einst geträumt. Er griff noch mit ganz anderen Themen nach der Macht, ebenfalls mit Bezug auf das Volkswohl. Nur sperrte er es dafür nicht gleich weg, so wie wir das heute erleben. Dabei ist sogar noch fraglich, ob das Grundgesetz bzw. die gesetzlichen Grundlagen, das aktuelle Regierungshandeln in diesem Umfang, mit der Einschränkung von Freiheitsrechten, überhaupt deckt. Solange die obersten Richter allerdings die passenden Parteibücher haben, wird daran wohl kein Zweifel aufkommen können. Und wenn die Polizei auch brav mitmacht, dann haben wir das Staatsversagen auf allen drei Ebenen: Legislative, Judikative und Exekutive. Sind wir gut? PPP = Private-Public-Panicship!

Viren als Putsch-TrojanerDie Viren sind ein genialer Trojaner, um so eine Art Panik-Pandemie-Putsch vom Stapel zu brechen. Die vermeintlichen Weißkittel bürgen zusammen mit der Pharma für die Richtigkeit der Maßnahmen. Es geht schließlich um den “Herdenschutz”, dass ja nichts an die “Nutzmenschen” herankomme, außer die Politik mit ihren einschränkenden Gesetzen und die Pharma mit ihren überteuerten und unwirksamen Impfspritzen. So kann man sich die Masse der Menschen endlich wieder richtig zunutze machen. Lassen wir deshalb zum Abschluss mal den Virenflüsterer aus Berlin zu Worte kommen, solange der noch frei rumlaufen darf. Immerhin wird ja schon massiv daran gearbeitet die Fake-News aus dem Verkehr zu ziehen, um die Herde nicht mit Informationen zu verunsichern die nicht das Gütesiegel des Wahrheitsministeriums haben.

Merkelsatz: „Das Humankapital ist das Konsumgut des Kapitals“

GCPPP – Globaler Corona Panik Pandemie Putsch
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2467 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

38 Kommentare

  1. Wir sollten uns vor Augen führen, dass es Kräfte und Mächte gibt, die die Nationen abschaffen wollen. Denen nichts ernster ist, als die Zerschlagung der alten Weltordnung, um eine neue zu schaffen, in denen sie das Sagen haben. Diese Kräfte und Mächte, also die schwerreichen und einflussreichen Strippenzieher, haben sich frühzeitig die Vasallen und Wasserträger gesichert, die die Drecksarbeit für sie machen. Hier steht Merkel an vorderster Front. Und sie erledigt ihren Auftrag in der Weise, wie sie es in der SED gelernt hat. Deutschland ist als das stärkste Land Europas dazu “auserkoren”, als erstes destabilisiert zu werden.

    War es nicht Merkel, die dem deutschen Esel immer die schwersten Lasten aufgebürdet hat? Sei das bei der Euro- Griechenland-“Rettung”, sei das bei der Energiewende, sei das mit der Auslösung des “Flüchtlings”-Tsunamis, sei das bei der Klima-Hysterie oder jetzt bei der Corona-“Pandemie”. Alles führt in eine Richtung, die von den transatlantischen Strippenziehern vorgegeben ist. Wie auffällig sind gerade im Corona-Fall die Verpflechtungen zwischen Staaten, Wirtschaftsmagnaten wie Bill Gates und der WHO. Reiner Zufall? Ein Zufall auch, dass Gates schon vor Jahren dieses Szenario mit Corona an die Wand gemalt hat? Und nun ist es da.

    Da es von China ausging, hat man auch direkt einen Schuldigen gefunden. Wie praktisch. Aber, ist China wirklich Schuld? Ist es wirklich ein natürliches Virus, oder ist es künstlich erzeugt? Bei dem, was heutzutage auf der Welt passiert, kann man nicht ausschließen, dass dieses Virus als Beschleuniger zum Erreichen der Ziele der Strippenzieher geschaffen wurde. Man wagt das kaum auszusprechen, aber sind die Abläufe die zu dieser Situation führten, nicht sehr auffällig? Man weiß um den derzeitigen Zustand von Wirtschaft und Finanzmärkten. Und dennoch wird im Namen der Corona-Krise alles getan, die beiden Damoklesschwerte hernieder sausen zu lassen. Auch damit hat unser Establishment dann einen Schuldigen gefunden, dem sie das von ihm verursachten Wirtschafts- und Finanzdesaster anlasten kann: Das Corona-Virus.

    • „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“ — Warren Buffett

      • Naja Heidi, sein Spruch aus 2006 ist bekannt. Weshalb nehmen wir ihn bloß nicht erst genug? Wenn die Corona-Epidemie nicht wäre, würde Warren Buffet (und viele Andere) diesen Krieg – der Umverteilung von unten nach oben – auf den bisherigen Schlachtfeldern führen. Das wären z.B Steuern, Gesetze, Unterstützung seiner Ziele durch NGOs, Institute wie DUH mit über und untergeordneten Organisationen aus Bundesmitteln … Halt das ganze psychologische Spektrum über das ein normaler Mensch sich garnicht bewußt ist. Mausfeld” hat es in zahlreichen Vorträgen genannt. Die Leser hier kennen seine Analysen sicher (hoffe ich).

        Wie kann man sie weiter verbreiten?

        • Seine Frage “Warum schweigen die Lämmer” und seine Feststellung “Die Angst der Machteliten vor dem Volk”, sollten Pflichtlektüre werden oder jedem die YouTube-Videos auf den Rechner gespielt werden mit der Verpflichtung, es sich jeden Tag anzuhören oder durchzulesen bis man es kapiert hat. Das Problem allerdings ist, dass Otto- oder Käthchen-Normalmensch es nicht hören will oder kann. Während unsere Aufmerksamkeit mit den CoVID 19 Horrorszenarien gekapert wird, passieren nebenher noch andere Dinge, die man auch im Auge behalten sollte. https://www.rferl.org/a/north-macedonia-officially-joins-nato/30513509.html

          • Der strategische Wert dieses exJugoslawien-Teilchens dürfe eher gering sein. Vielleicht wird es für eine weitere U>S-Basis gebraucht? Eine kleine Expansion des Gebietes des “westlichen Wertesystems” ist der Schritt schon.

            Aber was sind das für Werte? Konsum, Steuersklave des Staates, Indoktrination durch Medien … Ich sehe leider auch nirgends eine Gesellschaftsordung die attraktiver, ehrlicher … ist. Eigentlich brauchen wir keine Parteien, Funktionäre, Politiker… Das wird sich aber kaum ändern, solange die Wähler der Altparteien die Überhand haben und die Massenmedien diese Menschen mit Unterhaltungs-Häppchen vor die den Fernseher locken und dann unauffällig mit den “richtigen” Infos füttern.

            Was Wikas Seite für Zugriffe hat, ist verglichen mit ARD & ZDF & Bild zu wenig (1:1000). Ja es gibt noch viele, sehr viele andere Webseiten (wie Rubikon, Tichys Einblick, KenFM usw). Aber Ansichten und die Lethargie des Volkes zu ändern ist ein langsamer Prozeß. Eine der wenigen Resteinflüsse die der Bürger hat sind Wahlen. Und das Ergebnis bestimmen Dumme, Manipulations-Erduldende und etwas Klügere. Wer ist in der Mehrzahl? Auch wird der Leidensdruck ja immer gezielt weggelabert, wird den Meisten gar nicht bewußt. (bzw: Viele sind mit ihrem Geisteszustand zufrieden, wollen es nicht anders – und das kann keiner ändern.
            Wer Fesseln hat und sich nicht bewegt, spürt diese weniger – Rosa Luxemburg)

            Das Tal, durch das wir durch müssen, liegt noch vor uns.
            Zumindest kann ich mit dieser Ansicht nicht enttäuscht werden.

    • @ Aufbruch
      Geht es tatsächlich um die NWO? Es läuft doch im Grund die gleiche Nummer, wie beispielsweise mit der Immobilienblase 2007 in den USA und der sich anschließenden Pleitewelle. Ein flächendeckendes Enteignungsprogramm erschüttert per Wirtschaftsflaute zunächst die Kreditwürdigkeit der kleinen Leute, so dass reihenweise Sicherheiten fällig werden. Im Zuge dessen jagt man die satt gewordenen Leistungsträger aus ihren Paradiesen, sodass die Wertschöpfungskette schließlich wieder von vorn beginnen kann.
      Damit stellt man aber allenfalls die alte Weltordnung wieder her, keine neue.

      • @ merxdunix
        Ja merkst Du nicht, was hier wirklich gespielt wird? Natürlich geht es hier um eine Neue Weltordnung. Es war doch nur eine Frage der Zeit, bis sich jemand meldet und eine Weltregieung proklamiert. Und dieser Jemand ist Gordon Brown, früherer britischen Premierminister. Es ist auch das Projekt der gesamten links/grünen Nomenklatura und der transatlantischen Strippenzieher um Soros und Genossen. Man will die Nationalstaaten los werden. Aber wer erklärt mir, wie eine solche Weltregierung funktionieren soll? Um die vielen verschiedenen Ethnien zu beherrschen bedarf es einer Diktatur. Beste Beispiele sind doch Russland und China. Wenn die schon nicht mit einer echten Demokratie zu regieren sind, wie soll das für die ganze Welt geschehen? Die Vorstellungen der Globalisten sehen eine Weltregierung vor, nur werden sie damit scheitern weil es nicht funktionieren und in einem Chaos enden wird.

        • @ Aufbruch
          Vielleicht soll die NWO ja gar nicht funktionieren, weil sie nur der Ablenkung dient bis hinterrücks die alte Ordnung wiederhergestellt ist. Mit Brown und Soros als Strippenzieher ist doch eher zu erwarten, dass alles so sein soll, wie es schon immer war, und gar nichts Neues gewollt ist. Die Beiden werden trotz Geltungsdrang sicher nicht die eigene Hütte anzünden.
          Es geht daher auch nicht darum, die Nationalstaaten abzuschaffen. Die Nationen sollen im Sinne des Wirtschaftswachstums nur mit zunehmender Härte um deren Erhalt kämpfen, indem man ihnen mit einer Weltregierung als Alternative droht.
          Dass die Diktatur längst besteht, macht das aktuelle Vorgehen gegen die Corona-Pandemie wohl mehr als deutlich. Die Frage ist nur, wie viel Gestaltungsspielraum sie den Untertanen gewährt.

    • Sehr gut zusammengefasst, Respekt dafür. Die Kette der künstlichen Feinde ist bereits sehr lang, von Al Quaida (wieder die besten Freunde), den islamischen Staat über das Feinstaub, das Klima und jetzt das Coronavirus. Alles nützliche Helferlein für die Durchsetzung nicht vorstellbarer Massnahmen zur Demokratiebeseitigung. Nicht zu vergessen die anderen Helfer, wie Amri, T. Rathjen, die es garantiert nicht waren und genauso nichts von ihren Heldentaten für das Finanzkapital wussten und dass das Finanzkapital dahintersteckt ist an Billy the thieft zu sehen, der nicht nur bei Steve Jobs geklaut hat, sondern auch bei jedem Computerbenutzer die Daten. Das prädestiniert ihn für den größten Überfall auf die Menschen weltweit, weil sie, genauso wie die geistig minderbemittelten Grünen, wissen, was für uns alle das beste ist, nämlich sterben. https://youtu.be/ue4Jp_VqdC8
      Die einzige Hoffnung, die es gibt, ist der hier dargelegte Verstand, den es noch gibt und Menschen mit einer eigenen Meinung, die diese satanischen Irren uns austreiben wollen. Nichts kann diese Fürsten der Finsternis aufhalten und natürlich wird auch Merkel im Fegefeuer brennen, die sich bereits selbst eingesperrt hat, hilft uns aber nichts, denn die wollen für uns alle anderen die Hölle auf Erden bereits jetzt. Die Coronanebelgranate war aber die letzte Bombe, die sie zünden können, ausgenommen einen großen Krieg, der die aber auch hinrafft. Die Welt und die Menschen werden auch das überstehen und gestärkt hervorgehen.

  2. Wika, ich gebe dir wieder 100 Daumen hoch. Jo, das Virus wurde und wird künstlich erzeugt. Durch die Medien des Satans. Natürlich gibt es diese Viren in uns. Viele sagen ein Geschenk der Natur. Man kann aber alles Positive negativ verwenden. Indikator Angst. Das System geht gerade in die Verlängerung mit Aberbillionen die uns an den Waden zerren (werden). Dann kommt realistisch trotzdem das Game over. Und wir müssen das neue Spiel gestalten. Wobei Spiel nicht mehr der richtige Ausdruck sein wird. Es wird ein Neubeginn, kein Wiederholungsspiel. Leider wird es nicht sofort passieren. Bleibt optimistisch.

  3. Die Sache mit der Klimahysterie klappte doch gut.
    Keiner durfte merken, daß die Klimapropheten ihre Daten nicht belegen konnten
    und alle gegenteiligen Beweise wurden effektiv unterdrückt.

    Nun ist die Klimasteuer durch und die nächste Verblödungsstufe gezündet.
    Bisher gab es Epidemien von:
    Denguefieber, Malaria, Ebola, Gelbfieber, Nile West, Chikungunya, Zika, usw.
    Im Altertum auch Epidemien aus heute unbekannter Ursache. (s. Wiki Liste der Epidemien …
    demnächst kommt der Hantavirus, – Vorsicht, nicht mit wilden Mäusen schmusen.

    Sicher gibt es eine Grippe-Epidemie. Allein iD 2018 gab es 25100 Tote von ca 1 Mio sonstigen und normalen Todesfällen.
    Gegen Grippe ist man geimpft, wie auch gegen Pneumokokken.
    Das hilft nicht vollständig, weil es immer wieder Abarten – wie bei der Vogelgrippe – gibt.
    Man sollte also vorsichtig sein, z.B körperliche Kontakte zu Fremden vermeiden und Hygiene-Regeln (Seife hilft!) beachten.

    Aber: Solange der ÖPNV nicht eingestellt wird, stimmt irgendwas nicht !

  4. http://www.der-friedensvertrag.de (Vision)

    https://www.gemeinde-neuhaus.de/index_htm_files/Freies%20Deutschland_Vers3.0.pdf

    “Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche Schicksal allein,

    sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation.

    Es ist die entscheidende Frage nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt,

    und sie muß in Deutschland für die Welt gelöst werden:

    soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat den Handel regieren?”

    Quelle: Oswald Spengler: “Preußentum und Sozialismus” – Kapitel 6 “Die Internationale” 1919

  5. Interessantes Video, welches den Ursprung des “Virus” erklärt. Das könnte sogar stimmen: die Einzigen, die bei dieser Schwindelei die Füße ziemlich still halten, sind mal wieder die Russen. Was an “Gschmäckle” zurückbleibt sind die hohen Geldstrafen; wer die “Ausgangssperre” NICHT toleriert, zahlt 25.000,- Euro… und ich meine persönlich, politisch hilft das auch gegen türkische und andere Flüchtlingswillkür. Paßt seit 2015 ja irgendwie ins Bild, diese politische “Verarscheindustrie”. Klopapier Bedarf zwischen 200 und 700 Prozent gestiegen… hurra.

    • Epidemien, auch sehr große, gab es immer schon. Als man noch nicht schreiben konnte, wurden sie allerdings auch nicht aufgeschrieben. Jetzt schon.
      Siehe Wiki, Liste der Epidemien mit über 70 Eintragungen.

      Eine Grippe die sich nur durch Tröpfen- und Schmierinfektion verbreitet, sollte relativ leicht beherrschbar sein. Da wundert es, daß der ÖPNV immer noch zur Verbreitung der Grippe zugelassen ist. Als ob man ernsthafte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Grippe bewußt vermeidet. Offensichtlich ist das für Einige die willkommene Gelegenheit, den Bürgern weitere Fesseln anzulegen, es aus zu probieren …

      Sinnvoll wäre es, wenn man von sich aus die Bakterien-, Viren- und Schmuddelcontainer vermeidet. Fahrräder und Autos gibt es doch.

  6. “Coronavirus: Die Welt steht still. Nur Schweden nicht. Die meisten Schulen sind offen, es gibt einige Einschränkungen, aber keine Ausgangssperren. Schweden geht in der Krise einen eigenen Weg. Der Mann, der das Land bisher so gelassen durch die Krise steuert, ist Anders Tegnell, der oberste staatliche Epidemiologe. Nach Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation WHO in China gebe es bisher keinen einzigen belegbaren Fall, bei dem sich ein Erwachsener bei einem Kind angesteckt habe. Wieso sollte man dann Zehntausende gesunde Kinder zu Hause behalten? Der schwedische Weg lässt sich epidemiologisch auf zwei Grundregeln reduzieren. Ältere oder gesundheitlich vorbelastete Menschen sollen so gut es geht isoliert werden. Alle, die Symptome aufweisen, sollen sofort zu Hause bleiben, selbst beim geringsten Husten. ‘Wenn man diese beiden Regeln befolgt, braucht man keine weiteren Maßnahmen, deren Effekt sowieso nur sehr marginal ist’, wiederholt Tegnell.” (ZEIT, 24.03.2020)
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-03/coronavirus-schweden-stockholm-oeffentliches-leben

  7. Mindestens bis zum 20ten April?

    Da feiern einige immer Geburtstag vom Österreichischen Postkartenmaler ohne deutsche Staatsangehörigkeit!
    Was will uns diese Werbesendung sagen?

  8. DIE EU-REGIERUNGEN MACHEN ABSICHTLICH PANIK WEGEN CORONA

    Dem stimmen viele Wissenschftler zu…die Mortalitätsrate ist bei CORONA nicht höher als bei allen Krippewellen zuvor !!

    Andrea Edenharter, Professorin für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Religionsverfassungsrecht an der Fernuniversität Hagen, hält die derzeit in Deutschland geltenden Kontaktverbote und Ausgangssperren zur Bekämpfung der Corona-Krise für verfassungswidrig.

    UNBEDINGT ANHÖREN ==> https://www.youtube.com/watch?v=ZIgliKYSVQM

    • In D ist sehr viel verfassungswidrig, am gravierensten wohl der Verstoß gegen das Wort “ungehindert” im Art 5.1, also die sogenannte Demokratie-Abgabe.
      Solange wir die Demokratie-Abgabe zahlen, können wir sicher sein, daß die Demokratie abgegeben ist.

  9. Spätestens seit 2015 ist ganz klar geworden, dass Merkel die schlimmste Kanzlerin der Nachkriegszeit ist und das zusammen mit CDU-SPD-GRÜNE. (hier nur einige Links zu den Themen)

    ►MIGRANTEN-WAHN von Soros in Auftrag gegeben zu Vernichtung unseres Volkes.

    https://www.freiheits-akademie.at/freie-menschen/geostrategische-hintergrunde-migration-als-waffe-provozierte-fluchtlingsstrome/

    https://www.deutschland-kurier.org/us-politologin-massenmigration-wird-als-waffe-eingesetzt/

    ►KLIMA-WAHN ebenfalls von Soros über Greta und FRIDAYS FOR FUTURE gesponsert.

    https://www.new-swiss-journal.com/post/klimalüge-fliegt-auf-über-200-professoren-bestreiten-co2-theorie

    https://www.mmnews.de/politik/125152-gruene-und-greta-alles-zufaellig

    ►Jetzt CORONA die ebenfalls von einem Labor stammt das Soros und Bill Gates zusammen in Wuhan betreiben.

    https://www.watergate.tv/bill-gates-warnte-vor-drei-monaten-vor-einer-coronavirus-pandemie-zufall/

    https://de.sputniknews.com/kommentare/20200314326604083-corona-oder-die-zeichen-an-der-wand/

    Das Volk muss endlich wach werden und seine Peiniger vor Gericht stellen !!

  10. In Russland hat die Regierung rechtzeitig für Masken für alle gesorgt und vor allem Arbeitende (auch Kassiererinnen anders als bei uns) tragen Masken.

    So hätte man viele Geschäfte geöffnet lassen können ( C&A, H&M, usw.) die jetzt keine Einnahmen haben und keine Miete zahlen.

    Hier sehen wir schon, dass es unserere Regierung geradezu den NOTSTAND wollte !!

    • Das sieht man auch daran, daß der ÖPNV von allen Desinfektions- und Abstandsregeln per Gesetz ausdrücklich ausgenommen ist.

      Unsere kinderlose Kanzlerin möchte ja ausdrücklich keinen Infektionsrückgang. Sie spricht ganz offen, daß sie eine Verdoppelung der Infizierten alle 10 Tage anstrebt (statt wie bisher von 5,5 Tagen) . Das ist der blanke Hohn der nur den dümmsten der CDUntertanen nicht auffällt. Angestrebt muß ein Rückgang der Infizierten werden.

      Verdrehungen sind bei Merkels Propaganda-Ausbildung allerdings an der Tagesordnung.

      • So tönte sie bekanntlich mal:
      Wir müssen uns an die hohe Kriminalität von jugendloichen Migranten gewöhnen!
      NEIN: der Staat hat die Aufgabe den Bürgern Sicherheit bieten.

      • oder Ihr Wort “auf Augenhöhe” . . .
      dass sie eine Stufe höher steht, sieht man daran, wen sie alles abservierte. Bestand hat bei ihr nur wer kriecht wie Altmeier.
      auch daran, dass sie eine Petion von 1,6 Mio Menschen (wg. TTIP) erst garnicht annahm
      auch daran, daß sie zu bundesweiten Volksbefragungen jede Antwort verweigerte.
      und und und . . .
      So sieht ihr Wort “Augenhöhe” wirklich aus.

      • oder ihre Einstellung zu ihrem Amtseid : “er diente nur zur Erhöhung der Feierlichkeit.” (und verpflichtet zu überhaupt Nichts)

  11. Corona oder die Zeichen an der Wand

    https://de.sputniknews.com/kommentare/20200314326604083-corona-oder-die-zeichen-an-der-wand/

    Von Willy Wimmer CDU (Ex Staatsekr. für Verteidigung u. Ex Vice Präsident d. OSZE)

    DIE WICHTIGSTEN AUSZÜGE AUS SEINEM ARTIKEL…BITTE ALLES LESEN !!

    Seit Mittwoch läuft die Uhr gegen die Bundeskanzlerin, was die Behandlung der Corona-Seuche durch sie selbst anbetrifft. Warum? Man muss sich nur einmal die letzten Wochen in Erinnerung rufen, was alle unsere Nachbarländer anbetrifft. Ob Präsidenten, Kanzler oder Ministerpräsidenten, sie alle vermittelten von der ersten Sekunde an, dass sie sich mit aller Macht und dem entsprechenden staatlichen Rückhalt gegen die menschenvernichtende Seuche stemmten. Außer Verhaltenswitzchen war von der deutschen Bundeskanzlerin nichts zu hören und zu sehen.

    Das Virus wütet in unseren Staaten deshalb, weil Europa der aus Amerika stammenden wirtschaftlichen „Massenvernichtungswaffe namens shareholder value” seit den neunziger Jahren zum Opfer gefallen ist.

    Das ganze Gerede und die staatlichen Entscheidungen vom „schlanken Staat” haben dafür gesorgt, dass die Vorkehrungen für die Zivilverteidigung und die staatliche Daseinsvorsorge gegen Null gefahren worden sind, um das an Finanzmittel nach USA zu transferieren, was nicht von der US-Beratungsindustrie oder Sammelklagen gegen große deutsche Firmen abgeschöpft werden konnte.

    Es müsste uns tief besorgt stimmen, wenn die chinesische Staatsführung mehr und mehr in Abrede stellt, dass die Pandemie ihren Ursprung in China und dabei vor allem in Wuhan gehabt haben könnte. Wie das? Unsere offiziellen Stellen und die genehmen Medien verbreiten doch seit Monaten, dass es sich um Fledermausblut als Trigger gehandelt habe. Was aber, wenn die Nachrichten stimmen, nach dem sich bereits 2015 ein Unternehmen den Virus nach den entsprechenden Regeln habe patentieren lassen und es sich nicht um ein Unternehmen handeln würde, das nicht in Wuhan oder sonst wo in China seinen Sitz habe?

    Ist es nur ein unglücklicher Zufall, dass rückgerechnet zu einem Zeitpunkt, der in Zusammenhang mit dem Virus bedacht werden müsste, große Militärmeisterschaften in Wuhan, auch mit bedeutenden Teilnehmerzahlen aus Deutschland und den USA stattgefunden haben sollen? Trifft es zu, dass durch den Internationalen Währungsfond oder andere Organisationen, auf die die üblichen Verdächtigen aus der US-Wirtschaft einen direkten Zugriff dort haben, wo normalerweise Staaten zu finden sind, noch unmittelbar vor Corona das alles in Übungen trainiert haben, was uns derzeit umzubringen droht?

    Die einzige Währung, die uns derzeit hilft, ist das Vertrauen in den Staat. Dem ist die Bundeskanzlerin, im Gegensatz zu den Staatschefs um Deutschland herum, bislang nicht nachgekommen. Spahn alleine reicht erkennbar nicht, obwohl er es „drauf hat”.

    • Heidi,
      nur leider redet Dr. Krall von Gut und BÖSE, nicht von Gut und Schlecht, was zeigt, dass er selbst Ideologe ist und ihm als Ökonom mehr am Selbstzweck der Wirtschaft liegt, als ihrem eigentlichen Sinn, den Bedürfnisse der Menschen zu dienen. Wer nicht der Wirtschaft dient, ist böse. Wenn die Wirtschaft nicht dient, ist es schlecht.
      Die Wall Street zu negieren, ist auch mehr Augenwischerei als Tatsache, denn die Interessen der Banken und Versicherer, mittels Kursmanipulationen ihre Derivate in den Markt zu drücken, dominieren längst den Handel mit Beteiligungen. Offenbar will Dr. Krall gerade die Geldwirtschaft vorm Sozialismus bewahren, was der reinste Hohn wäre, denn die meisten Banker sind nicht mehr als Raubritter der Neuzeit und damit die Gläubiger des Sozialismus.
      Genau genommen scheitern nach seiner Argumentation die Anhänger des Sozialismus auch nicht am Leben, sondern an den Bedingungen der Ökonomie. Wenn das Leben aber dazu dient, möglichst viel Wirtschaft zu betreiben, dann ist der Mensch nichts weiter als billiger Rohstoff, den man zunächst mittels Bildung und Ideologie entsprechend aufbereiten muss, um ihn anschließend verarbeiten zu können.
      Am Ende ist also, nur weil jemand dafür bezahlt hat, die Menge der Produkte aus Mensch und Material der Zweck von Ökonomie, nicht deren Nutzen, womit die Wegwerfgesellschaft vor allem sich selbst wegwirft. Wer ist dann wirklich am Leben gescheitert, die Sozialisten oder die Wühlmäuse?

      • merxdunix, warum wohl sonst bezeichnet die Wirtschaft die Arbeitnehmer als Humankapital oder Humanmaterial? Der Mensch mit seinen Eigenschaften und Bedürfnissen spielt schon lange keine Rolle mehr. Er ist ersetzbar wie eine veraltete Maschine und für Nachschub wird gesorgt, sei es aus eigenem Bestand oder von außerhalb. Die Wirtschaft ist nach der Auffassung vieler Ökonomen nicht dem Gemeinwohl verpflichtet sondern nur sich selbst und denen, die davon am Meisten profitieren. Der Arbeitnehmer ist Mittel zum Zweck. Das ist heute aktueller denn je https://www.youtube.com/watch?v=AEmHlYBjzJ4

            • Ich sehe keinen Widerspruch zwischen Sozialisten und Geld. Die sind doch genau genommen die Einzigen, die Geld zwingend brauchen, oder zumindest die damit betriebene Umverteilung, wenn sie sich nicht als Diebe outen wollen. Alle anderen kämen auch mit Tauschhandel klar.

              • Natürlich brauchen die Geld, aber nur das Geld von anderen, damit sie es verschwenden können. Schau Dir mal die von rot-grün regierten Bundesländer an, alle am Tropf und sie wären schon tot, wenn es den Lastenausgleich nicht geben würde. Bestes Beispiel ist Rheinland-Pfalz, seit 1946 am Tropf anderer Bundesländer oder Nordrhein-Westfalen. Nach dem Krieg war NRW das Bundesland, welches alle über Wasser gehalten hat. Durch Planlosigkeit der Roten wurde die Kohle und Stahlindustrie zerstört, ohne die Ansiedelung anderer Industriezweige auch nur ansatzmäßig ins Auge zu fassen und NRW wurde zum Nehmerland. Schon Kurt Tucholsky wusste das in den 30er Jahren. Er sagte: “Es ist ein Unglück, daß die SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands heißt. Hieße sie seit dem 1. August 1914 Reformistische Partei oder Partei des kleinern Übels oder Hier können Familien Kaffee kochen oder so etwas –: vielen Arbeitern hätte der neue Name die Augen geöffnet, und sie wären dahingegangen, wohin sie gehören: zu einer Arbeiterpartei. So aber macht der Laden seine schlechten Geschäfte unter einem ehemals guten Namen.” Ich muss mir auch nichts über die SPD zusammen suchen, ein paar Jahre Mitglied ermöglichte den Blick hinter die Kulissen und ich kann Dir sagen, dass, “Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.” Nietzsche Deshalb Parteiaustritt schon vor 2000.

              • So Heidi,
                hab mir Kreuzers Gesetze mal durchgelesen und meine, dass er doch nicht ganz richtig liegt. Der Hausmeister wird nämlich nicht mehr für sich aufsparen können, als er zum Überleben braucht, weil er wegen seiner Nützlichkeit den ganzen Tag für den Kraftprotz und den Pfiffigen werkeln darf. Aber ist jemand auch nur ansatzweise frei, der sich aufs Überleben beschränkt? Er ist doch viel mehr so eng an die Gesetze gebunden, wie kein anderer. Frei ist, wer kann, aber nicht muss.
                Wer sich durchzusetzen vermag, ist zwar nicht frei, jedoch sicher, also der Kraftprotz und der Pfiffige. Einigermaßen sicher ist, wer lebend nützlicher ist als tot, beispielsweise der Hausmeister. Aber erst die Existenzangst lässt Unsicherheit über Freiheit dominieren, wobei ich denke, dass Angst und Überleben doch eher auf Grund- als auf Naturgesetzen beruhen. Allenfalls der Kraftprotz ist zum Leben fähig, alle anderen nur zum Überleben. Der Hausmeister wird auch allein auf einer Insel von seiner Existenzangst gelenkt. Erst wenn er die besiegt hat, ist er frei. Dazu muss aber keine Vorräte anhäufen. Er braucht das Leben nur zu nehmen, wie es kommt. Was auch für den Jurist gilt, womit Freiheit wohl doch ein Naturgesetz ist.

                Aus deinem Kommentar zur SPD lese ich, dass Sozialisten eher das Geld erfunden haben, als dass beide sich widersprechen.
                Dabei halte ich den Begriff Sozialdemokratie für in sich widersprüchlich, weil er auf Deutsch “gesellschaftliche Volksherrschaft” bedeutet. Es kann aber nur entweder die Gesellschaft oder das Volk herrschen, wobei die Gesellschaft etwas Geeintes, also eine Gruppe mit gemeinsamen Interessen, und das Volk etwas Zersplittertes ist, beispielsweise ein Horde Egoisten.
                Sozialdemokratie kann daher nur die Herrschaft widersinniger Gesellen sein, und dem wird die SPD doch mehr als gerecht, oder?

              • merxdunix, im Leben gibt es immer die gleiche Frage: wer war zuerst da, das Huhn oder das Ei. Man kann sich durchaus ganz frei fühlen, in dem man im Wald in einer Hütte wohnt, sich von dem ernährt, was die Natur bietet, was im Winter in unseren Breiten nicht so einfach ist, kann sich am Fluss waschen, und so weiter. Aber selbst dann ist man nicht frei, denn der Körper fordert sein Recht auf Nahrung und Schlaf. Ab und zu muss man sich auch mal waschen, sonst hält man es mit sich selbst nicht aus 🙂 Das Leben ist ein Hamsterrad, ob von aussen oder innen diktiert. Machen wir also da Beste draus und lassen uns nicht unterkriegen 😉

              • Heidi, genau so! Womit die natürliche Gesetzmäßigkeit der Freiheit sichtbar wird. Auf seine Art frei zu sein, liegt in der Natur jedes Individuums. Da darf sich keiner etwas vorschreiben lassen, sonst wäre es damit schon vorbei.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Heute für mich aktuell… Zeitbetrachtungen – amthor-art.de
  2. Corona-Soforthilfe jetzt auch für Einbrecher › Opposition 24

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*