Glaskugel

Deutschland festigt seinen US-Vasallen-Status

Das Verhältnis Deutschlands zu den USA ist an sich einfach. Die USA sagen an und Deutschland springt. Das ist der verbriefte Normalzustand. Erst seitdem dieser Trump’el das Weiße Haus besetzt hält, werden auch hier erste Spitzen in seine Richtung geschmissen. Generell aber kuschen hierzulande schon noch alle, wenn der Alte drüben hustet. Jetzt geht es um die Fortsetzung von Völkerrechtswidrigkeiten in Syrien. Bei denen will Deutschland weiterhin in gewohnter Vasallen-Treue mitmischen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Neue „entartete Kunst“ lässt Ausstellung platzen

Galt es vor wenigen Jahrzehnten noch als Maxime, sich mit politischen Gegnern auf verbaler Ebene einen Schlagabtausch zu liefern, fallen wir jetzt weit dahinter zurück und es könnte bald wieder physisch werden. Die Gründe dafür sind vielfältig. Inzwischen wurde bereits wieder „entartete Kunst“ identifiziert und wie zu Nazi-Zeiten, muss auch die natürlich gebannt werden, weil eine didaktische Auseinandersetzung zu den Themen, aufgrund eines verflachenden IQ, nicht mehr machbar erscheint. ❖ weiter ►

Hintergrund

Der Verbrennungsmotor ist tot, es lebe der Verbrennungsmotor!

Inzwischen geht es beim Klima zu, wie früher bei der Religion. Man darf einfach an dem Dogma nicht rütteln, ohne Gefahr zu laufen auf dem klimatologischen Scheiterhaufen verbrannt zu werden. Der Vorzug der aktuellen Klimareligion ist seine weltweite Ausprägung (Universalität) und Deutschland gibt sich musterschülerhaft einmal mehr sehr missionarisch und gründlich. Dennoch gibt es Leute, die vertreten ganz ketzerische Thesen und finden gute Gründe dafür. ❖ weiter ►

Deutschland

Warum schwadroniert AKK von Meinungsfreiheit?

Heute konnte man hektische Rückruderbewegungen von AKK, bezüglich des grünen Rezo-Streiches und ihrer diktatorischen Ansage dazu beobachten. Sowohl das Zurückrudern als auch die vorherige Kritik daran waren völlig überflüssig und sogar kontraproduktiv. Die abermalige Ausleuchtung der Szene offenbart, dass ausgerechnet die CDU maßgebliche Einschränkungen von Freiheit, Recht und Demokratie zu verantworten hat. Da wäre Leisetreterei besser. ❖ weiter ►

Europa

Einigen Parteien drohen herbe Gewinne bei EU-Wahl, außer Union und SPD

Die Wahlen zum EU-Parlament am kommenden Sonntag haben in etwa die Bedeutung eines in China umfallenden Sack Reises. Es ist und bleibt eine Placebo-Veranstaltung für’s Wahl-Schaf, das sich bereits schwarz geärgert hat. Dabei wird gerne so getan, als hätte der Bürger einen Einfluss auf die EU-Politik. Hat er aber nicht, denn lediglich die dort vertretenen Parteien kungeln rum und die Entscheidungen treffen EU-Kommission und EU-Rat. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Demokratie-Polizei nicht ohne Wahrheitsministerium

Es wird immer klarer, warum die Regierung, respektive die EU, im Alleinbesitz der Wahrheit sein sollte. Zu viele nutzlose Skandale verunsichern unnötig die braven Wahl-Schafe. Die könnten so gegen die gutmeinende Politik der bürgerfernen Regierungen aufgebracht werden. Genau das passiert schon. Die sogenannten Populisten machen das. Früher waren das mal die „populären Parteien“, aber weil die im Moment nicht mehr populär sind, muss man halt ein wenig an der Wahrheit drehen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Abitur 2020: neuer Notenschlüssel und „pro bono“

Unser Bildungssystem muss flexibler werden. Das hat der neuerlcihe Skandal um das zu schwierige Mathe-Abitur 2019 eindeutig bewiesen. Flexibler heißt in diesem Fall, dass sich die Gesellschaft auch mit weniger Wissen und Können der jungen Generation zufrieden geben muss. Ähnlich wie beim Klimawandel, gibt es Zeiten, da geht einfach nix mehr in den Schädel rein. Hier nun die Argumente, die dafür sprechen, den ganzen Abitur-Apparat für die Schüler signifikant leichter zu gestalten. ❖ weiter ►

Hintergrund

Katar beglückt die Welt mit „Vagina-Stadion“

Es wäre ungeschickt so manche Symbolik zu übersehen. Jüngst macht ein in Katar fast fertiggestellte Stadion für die Fußball Weltmeisterschaft 2022 von sich reden, das Al-Wakrah-Stadion. Es sieht aus wie eine Landschaft, die sich biologisch wiederkehrend rund um die Vagina ausbreitet. Ein „herrlicher“ Anblick. Nur die Macher sagen, dass es so nicht sei. Aber bei genauer Betrachtung kann man in Katar sogar noch das passende Gegenstück dazu vorfinden. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Facebooks privates Wahrheitsministerium in Irland

Die Wahrheit ist eine empfindliche Pflanze, die nunmehr in Irland, steuerbegünstigt und ertragsoptimiert von Facebook kultiviert werden soll. Das neue Wahrheitsministerium oder auch europäische Löschzentrale für wahlrelevante Inhalte, soll noch passend zur EU-Wahl mit der Zensur beginnen. Davon verspricht man sich sich allgemein, dass in der EU keine Parlamentarier von Putin auf indirektem Wege an die Macht gelangen, um eine Pleite, wie in den USA, mit Trump zu unterbinden. ❖ weiter ►

Fäuleton

Brandursache von Notre Dame abschließend geklärt

Mit Notre Dame sind nicht nur viele Herzen abgefackelt, nein, oftmals der ganze Verstand von bestimmten Leuten. Die Spekulationen um die Brandursache schossen derweil ins Kraut. Seit heute ist damit Schluss. Die Brandursache ist definitiv geklärt und alle Ungereimtheiten rund um den Brand können somit ad acta gelegt werden. Die Unglückstheorie ist bestätigt, auch wenn sie einige seltsame Begebenheiten enthält. Letztlich ist es der Glaube der die Berge versetzt. ❖ weiter ►

Deutschland

Roth emittiert 51.000 kg CO2 zur Klimarettung

Die Rettung eines Klimas, welches sich zu 96 Prozent dem menschlichen Einfluss entzieht, gestaltet sich ausgesprochen schwierig. Das ist aber für die bildungsfernsten Grünen keine Hürde. So scheint Claudia Roth inzwischen einen Weg gefunden zu haben, wie das zu bewerkstelligen ist. Man könnte das Verfahren als „Klima-Schutzimpfung“ beschreiben. Wir erläutern wie das geht und wie sich die Bundestagsvizepräsidentin hier völlig selbstlos engagiert hat. ❖ weiter ►

Deutschland

Grün ist so geil, da sind andere Parteien überflüssig

Nachdem sich die die GroKo immer weiter von den Wählern verabschiedet, ja nahezu unwählbar geworden ist, haben die Medien die Grünen für sich entdeckt. Spätestens seitdem Klima-Greta Deutschland unsicher macht, sind die Grünen auf jeder Titelseite vertreten. Ihr Wünsche sind recht abstrus und wirr. So unrealistisch, dass man sie gefahrlos wählen kann, um den von der GroKo bislang eingeschlagenen titanischen Kurs gen Eisberg garantiert fortsetzen zu können. ❖ weiter ►

Fäuleton

EU als Gemüse-Killer, sie besorgt’s den Pflanzen

Es gibt kaum Bereiche in die die EU nicht hineinzuregieren wünscht. Im Rahmen einer prosperierenden „Nutzmenschhaltung“ muss man, analog zum Vieh, auch die Ernährung des Menschen profitmaximiert gestalten. Das führt dazu, dass Pflanzen, die kein EU-Zertifikat haben, was es nur für teures Geld gibt, vom Markt verschwinden müssen. Aus völlig unerfindlichen Gründen sind die großen Saatgutkonzerne extrem gut für dieses Szenario aufgestellt. Was für ein Zufall. ❖ weiter ►

Hintergrund

Oh Bama Du, Drohnen-Heiliger unser der Du bist …

Immerhin hat Obama einen Friedensnobelpreis abbekommen, wenngleich das für den schlimmsten Drohnenmörder aller Zeiten vielleicht doch etwas voreilig war. Dessen ungeachtet muss man nur intensiv genug wegsehen, dann kann man ihn wegen seiner darstellerischen Fähigkeiten natürlich immer noch verehren. Medial hat er sich sehr viel besser verkaufen können als sein Nachfolger. Und wenn Obama hier einen Auftritt hat, kann das schon mal bis zu 5.000 Euro Eintritt kosten. ❖ weiter ►

Aktuell

Vorsicht Licht – die neue Gefahr: „Erleuchtung“!

Erobert jetzt der nächste Kampfbegriff die Herzen der Umweltschützer? „Lichtverschmutzung“ ist etwas, gegen das man zumindest so intensiv ankämpfen sollte wie gegen den Klimawandel oder die Windmühlen des Don Quijote. Hauptsache wir vergessen darüber die noch wichtigeren Umweltthemen, die wir nicht ändern können, weil selbige fette Profite generieren. Leider wirkt das der dringend benötigen „geistigen Erleuchtung“ der Menschheit völlig entgegen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Der „Alte weiße Mann“ … oder das tote Phantom

Bei so mancher gesellschaftlichen Entwicklung steht die ältere Generation recht ratlos und teils kopfschüttelnd daneben. Nicht immer lässt sich die seltsame aber neue Mixtur aus Progress und Wiederholung klar auseinanderhalten. Ist es nur ein hehrer Wunschtraum der älteren Generation nochmal um die vielfältig gemachten Erfahrungen befragt zu werden? ❖ weiter ►