klima aktivisten aussichtsloser als matharbeit
Analyse

Eine Lanze brechen für Menschen, die Widerstand gegen Umwelt- und Klimazerstörung leisten

Umwelt- und Klimaschutz bleibt ein heißes Eisen. Leider wird beides sorglos in einen Topf geworfen. Widerstand gegen die Politik ist gefragt. Deshalb geht es heute darum für junge Aktivisten eine Lanze zu brechen. Dabei muss das, was sie vertreten, nicht zwingend richtig oder die bessere Lösung sein. Wichtig ist zunächst anzuerkennen, dass diese Generation sich bewegt und aus guten Gründen Änderungen für die eigene Zukunft anstrebt, wie es eigentlich jede Generationen machte. ❖ weiter ►

Daumen hoch fuer die Gruenen
Analyse

Grün macht dumm, siehe Baden-Württemberg

Grün macht dumm! Und wer die Beweis dafür sucht, der kann in Baden-Württemberg fündig werden, inzwischen das „Musterland für Dummheit“. Natürlich muss man so ein epochales Unterfangen gründlich machen und wie es ausschaut, schafft es dort die grüne Politik nahezu mühelos. Das Bildungssystem ist dort inzwischen zu einem Totalschaden umgebaut. Im Ländervergleich nähert sich BaWü der Spitze, allerdings nur wenn man zuvor die Tabelle links-grün (180 Grad) gedreht hat. ❖ weiter ►

krieg ist wenn dir deine regierung erzaehlt wer der feind ist revolutioon ist wenn du es selbst herausfindest qpress
Fäuleton

Deutschland im zermürbenden Vielfrontenkrieg

Der Vielfrontenkrieg ist besonders verheerend und überaus schadensträchtig. Deshalb sind sie in einigen Kreisen und in Deutschland so beliebt. Leider hat Otto Normalverbraucher kaum mehr den Überblick über die zahllosen Kriege die wir aktuell in und aus Deutschland heraus führen. Und natürlich auch im Namen aller Deutschen, damit niemand beim Ruhm zu kurz kommt. Wir benennen heute nur einmal die allerwichtigsten und aufreibendsten Kriege, die wir uns zur Zeit gönnen. ❖ weiter ►

deutschlandkarte in gruen pandemie schutzgebiet qpress
Fäuleton

Deutschland soll Pandemie-Schutzgebiet bleiben

Im dritten Jahr der Pandemie darf man durchaus von den Welt-Pandemie-Festspielen reden. Deutschland kommt dabei eine ganz besondere Rolle zu. Während weltweit das Interesse an der Pandemie massiv erlahmt, dort auch nichts nennenswertes geschieht, erhebt sich Deutschland zum Pandemie-Schutzgebiet. Zwar sind die biologischen Voraussetzungen keine anderen, nur der Umgang mit der Pandemie ist hier ein bedeutend anderer. Demnach muss dies eine irreguläre deutsche Spezialität sein. ❖ weiter ►

manhole cover gullideckel gaspreisdeckel eu qpress
Fäuleton

Kommt jetzt endlich der totale „Benzinpreisdeckel“?

Im Moment sind Preisdeckel der große Renner, auch und gerade Benzinpreisdeckel, nicht nur in Deutschland. Ein Grund mehr sich mit der Systematik dieser Einrichtung zu befassen. Dazu muss man nur über einen logischen und gesunden Menschenverstand verfügen, dann ist das alles gar keine Hexenkunst. Der sogenannte Gaspreisdeckel gegenüber Russland lässt sich in heimischen Gefilden auf Benzin und Diesel anwenden. Man muss nur wissen wie es geht. Und noch viel wichtiger, man darf bei der Umsetzung nicht zögern. ❖ weiter ►

Jiddu Krishnamurti indischer Philosoph Krishna Weltlehrer Zen Buddhismus kranke Gesellschaft Geisteszustand qpress
Meinung

Die desolate und gestörte deutsche Gesellschaft

Man möchte meinen, dass die Spaltung der Gesellschaft eine Regierungsaufgabe ist. Sollte dem nicht so sein, säßen dort nur Dilettanten. Die letzten Jahre führten zu einer deutlichen Polarisierung der Bevölkerung. Es gibt nur noch Schwarz und Weiß. Die erforderlichen Zwischentöne sind irgendwie auf ganz wundersame Weise verschwunden. Keine gute Aussicht für den Fortbestand einer freiheitlichen Gesellschaft. Zumindest in dieser Form wird es nicht mehr lange gutgehen. ❖ weiter ►

universalspritze impfung gegen alles
Fäuleton

Vor dem Winter Impfung gegen Hunger und Kälte?

Unsere Wissenschaft, soweit politisch korrekt aufgestellt, ist wirklich unglaublich. Eine Universalimpfung gegen fast alle staatliche Leiden. So etwas wäre vor Jahren undenkbar gewesen, aber die Krise, im Verbund mit einer entschlossenen Pharma-Lobby macht es möglich. Noch fehlen wissenschaftliche Studien dazu, aber auf die können wir angesichts der großen Not nicht warten. Jetzt muss ge- und behandelt werden. Jetzt gilt es zu prüfen, für wen die Indikationen zutreffen. ❖ weiter ►

stephan harbarth bverfg cdu justiz gewaltenteilung filz parteilichkeit
Recht

Die rasante Mutation des BVerfG zur „Systemhure“

Mit dem diesjährigen Urteil zur „einrichtungsbezogenen Impflicht“ lieferte das BVerfG ein besonderes Negativbeispiel seiner „Rechtszauberei“. Das Urteil sorgte für allerhand Unmut. Der Verfassungsrechtler, Prof. Dr. Dietrich Murswiek, erläutert die fachlichen Mängel dieses Urteils. Am Ende bleibt der Verdacht im Raume stehen, dass sich das BVerfG ganz anderen Zielen verschrieben hat, die mehr im Bereich der Politik und einer globalen Steuerung der Menschen anzusiedeln sind. ❖ weiter ►

weltorndung ro gg logo vertical
Meinung

„Regelbasierte Ordnung“ – die globale Nebelbombe

Phrasenhaft wird in der Politik die Vokabel „Regelbasierte Ordnung“ wiedergekäut. Das damit zu verbindende Dogma ist dem Völkerrecht zuwider. Wie es aussieht, möchte man das diese Doktrin weiter hoffähig machen, was dazu führt, dass es in Konflikt zum Völkerrecht geht. Die „Regelbasierte Ordnung“ ist eine Fiktion, die man dem Grunde nach als menschenverachtend bezeichnen muss. Sie folgt vielmehr dem Impetus, die Menschen in Richtung beweglicher Sachwerte zu definieren. ❖ weiter ►

erwin pelzig warum sich bereits heute erhaengen wenn es naechstes jahr bessere argumente gibt
Meinung

Die Spirale von Wut, Hass und Gewalt

Es sind harte Zeiten. Da staut sich eine Menge Wut. Viele Menschen fühlen sich nicht verstanden. Der Staat ist eher Treiber als Schlichter. Und weil es scheinbar keine Lösungen gibt, der Staat dabei gar einen Dauerausnahmezustand zu zementieren sucht, wird es den Menschen nicht einfacher gemacht. Demzufolge sehen wir immer mehr Ausnahmeerscheinungen und Exzesse in der Gesellschaft. Sie sind Anzeichen einer sich zuspitzenden Situation, aus der es einen Ausweg zu finden gilt. ❖ weiter ►

matrix pillen aequivalent sie haben mich belogen schnell einen booster
Gesundheit

Doch lieber Vitamin D statt Gift-Spritze?

Nein, bitte nicht selbst denken und forschen. Vertrauen sie den Lautsprecherdurchsagen. Es gibt (k)eine einfache Kur für die böse Pandemie. Aber es gibt allerhand Studien, die die Lautsprecherdurchsagen alt aussehen lassen. Gottlob kommen die in den Medien nicht vor, sodass man den Talkshow-Helden weiter vertrauen kann. Wer sich diesem Informationsfluss entzieht, der ist nicht zwangsläufig verloren, lediglich ein wenig einsam auf dem unbeleuchteten Pfad der Erkenntnis unterwegs. ❖ weiter ►

konzernmedien medien huren ihr verbreitet was man euch vorgibt 01
Medien

Die Medien stehen nach wie vor unter Hypnose

Wir erleben vereinzelt Entschuldigungen von Medien, die sich für eine unzureichende oder irreführende Berichterstattung selbst geißeln. Wozu taugt diese Selbstgeißelung, wenn keine weitergehenden Korrekturen erfolgen. Alles geht weiter wie zuvor. Dient es nur einer“ Imageverbesserung“, sobald sie öffentlich der Desinformation überführt sind? Der Gedanke drängt sich auf, denn wenn es nicht so wäre, sollte es inzwischen ein Feuerwerk an kritischer Information geben. ❖ weiter ►

astrzeneca impfstoff vernichtung afrika nigeria sondermuell entsorgung
Fäuleton

AstraZeneca Impfstoff in und nach Afrika entsorgen

Man sollte immer beide Seiten der Medaille betrachten. Wir können uns für unsere Gutherzigkeit feiern und sparen dazu allerhand Kosten. Solche Situationen lieben wir und erwarten dafür selbstverständlich eine tiefe Dankbarkeit von den beglückten Nationen in Afrika. Schließlich geht es um die Überwindung des „Impfstoffnationalismus“. Darin sind wir wirklich ganz groß, letztlich auch dann noch, wenn das Zeugs letztlich nur zur günstigeren Entsorgung nach Afrika geliefert wird. ❖ weiter ►