Fäuleton

Corona: warum wir indische Verhältnisse brauchen

Mit Blick auf die Pandemie ist es gar nicht mehr so abwegig sich selbst in Deutschland indische Verhältnisse zu wünschen. Dafür gibt es gleich mehrere gute Gründe, die wir fein sauber mit Zahlen belegen werden. Einerseits ist Indien uns Indien mit einer erheblich geringeren Todes-Rate haushoch überlegen. Statistisch ist belegt, dass der Corona-Tod eine Wohlstandserscheinung ist. ❖ weiter ►

Gesundheit

Intensivbetten-Debakel, so betrügt die Regierung

Die aktuelle Pandemie hat nur zwei sichtbare Säulen. Die Intensivbetten und den PCR-Test. Das Virus selbst will sich uns optisch nicht zeigen. Das die vorsätzlich knapp gehaltenen Intensivbetten eher eine Betrugsnummer der Regierung sind, wird immer deutlicher. Falsche Anreize führen zu bewusst manipulierten Statistiken. Eine tiefergehende Analyse des Intensivbettenregisters bestätigt diese These. Kein Thema für den Mainstream, da viel zu brisant. Totschweigen ist besser. ❖ weiter ►

Fäuleton

Gefälschte Impfpässe – Grundrechte erschleichen

Wenn in schweren Zeiten die Grundrechte ausgesetzt werden müssen, erscheint es für viele Leute verlockend sich diese illegal zu beschaffen. Kaum wirbt die Regierung mit “Sonderrechten” und Rückvergütung von Grundrechten für Geimpfte, erscheinen schon die ersten gefälschten Impfdokumente auf dem Schwarzmarkt. Der unstreitige Tipp dazu lautet: “Finger weg”. Sie werden weder durch gefälschte, noch durch originale Impfausweise irgendwelche Grundrechte garantiert bekommen. ❖ weiter ►

Krieg

Vorbereitung harter Kriegsfestspiele mit Russland

Kaum droht das Virus wetterbedingt einmal eine Pause zu machen, wird medial sogleich die nächste Feind-Sau durchs Dorf getrieben. Um keine ermüdenden Erklärungen abgeben zu müssen, greift man vorzugsweise auf den Klassiker “Russland” zurück. Als Hauptbühne für die kommenden Kriegsfestspiele ist die seit 2014 unter Strom gehaltene Ukraine auserkoren. Von dort soll ein paneuropäischer oder gar Weltkrieg drohen, mit eben benanntem Russland als designiertem Aggressor. ❖ weiter ►

Dr. Wodarg zu neuen Impfstoffen und PCR-Tests
Gesundheit

Dr. Wodarg zu neuen Impfstoffen und PCR-Tests

Doktor Wolfgang Wodarg gehört inzwischen zu den Aussätzigen unter den Seuchen-Experten. Das liegt nicht daran, dass es ihm an fundiertem Wissen mangelt, sondern vielmehr daran, dass sein Wissen derzeit nicht in die politische Landschaft und zur verfolgten Agenda passt. Aus den großen Mainstream-Medien wurde er somit erfolgreich verbannt, was ihn allerdings nicht zum Schweigen brachte. Er ist weiterhin sehr aktiv und kritisiert durchweg qualifiziert das amtierende Seuchen-Regime. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Merkels Dreckspatzen und ihr Plandemie-Vorwissen

So nachhaltig wie derzeit die Pandemie-Politik weltweit betrieben wird, ist nicht davon auszugehen, dass dies alles planlos vor sich geht. Nicht umsonst wird deshalb gern von einer “Plandemie” gesprochen. Inzwischen tauchten weitere Hinweise auf, dass die Vorbereitungen für all die heute erlebten Maßnahmen einem größeren Plan entspringen. Ergänzend dazu ein kleines Highlight, in Masken-Dealer Nüßlein über die Vorzüge von “Eigeninteresse als Antrieb” referiert. ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel verfügt: „Die Erde ist eine Scheibe“

Nein, noch ist es noch nicht so weit, aber wir stehen kurz davor. Die Erde könnte alsbald, auf Geheiß der Kanzlerin, wieder eine Scheibe sein. Das alles ist letztlich nur eine Sache der Politik. Einziges Problem dabei ist das mangelnde Verständnis des “Dummvolks” für die Politik und wie sie grundlegend funktioniert. Im Sinne unserer Aufklärungspflicht haben wir heute einen wichtigen Beitrag dazu zu leisten. Danach wird jedermann den Formwechsel der Erde anstandslos akzeptieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

Markus Söder diktiert haarklein was „Ethik“ ist

Wenn einer einen “Ethikrat” gründet, sollte es dort ethisch zugehen. Markus Söder hat eigene Vorstellung dazu. Wenn jemand ehrenamtlich in seinem Ethikrat tätig sein darf, muss der auch das Loblied auf den Stifter singen. Weil sich Professor Lütge mit seiner Stimmlage bei diesem Singsang nicht synchronisieren (lassen) wollte, musste er den noblen “Söder-Rat” verlassen. Jetzt passt die Ethik in Bayern wieder und aus dem Rat vernehmen wir nur noch frohlockende Töne. ❖ weiter ►

Klimawandel

Religiöse Züge des Klimawandel anschaulich erklärt

Vor lauter Covidiotie kommen wir im Moment nicht mehr dazu dem Klimawandel ausreichend zu huldigen. Dabei hat der “Shutdown” im Nebeneffekt fast schon das Klima gerettet. Es gibt noch ein paar andere Aspekte, die der denkende Mensch bei dieser Thematik nicht außer Acht lassen darf. Die Blaupause für das “Geschäftsmodell Klimawandel” ist nicht neu. Wissenschaft befindet sich nicht das erste Mal in den Händen einer unlauteren Priesterschaft. Hier die simplen Zusammenhänge. ❖ weiter ►

Gesundheit

Impflotterie mit dezenter Himmelfahrts-Chance

Gerade in Zeiten der Verwirrung braucht es ein wenig Ablenkung. Was könnte es in der jetzigen Zeit schöneres geben als eine Impf-Lotterie. Das Saarland macht vor wie es geht. Es ist nicht überliefert, ob diese Lotterie den Impfstoff-Mangel verwalten soll oder womöglich überhaupt erst das Interesse daran erwecken soll. Die Aussicht auf einen möglichen Gewinn, dabei spielt es meist keine Rolle was es ist, lässt die Menschen das zu empfangene Resultat besser ertragen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Niemand hinterfragt Wielers „Mutanten-Stadel“

Natürlich ist der normale Mensch mit den Leiden rund um die Pandemie völlig überfordert. Jetzt schockt Lothar Wieler die Herde mit Mutationen, die durch die Impfung erst hervorgerufen werden. Sicher haben wir ihn nur falsch verstanden. Merkwürdig bleibt seine Aussage allemal. Und wer so einen Menschen ernst nehmen möchte, der kommt unweigerlich zu weiteren unangenehmen Fragen. Aus Sicht der Pharma und der Pandemie-Macher sind das allerdings ausnahmslos Verschwörungstheorien. ❖ weiter ►

Fäuleton

Kommt der DrOsten-Test jetzt in die anale Phase?

Der PCR-Test von DrOsten ist seit seiner Massenanwendung in der Kritik. Um mehr Geschmack in die Debatte zu bringen, wird über Anal-Tests nachgedacht. Was als “neue Mode” in China begann, kann hier noch ein Renner werden. In China scheint diese neue Methode bereits wieder zu verschwinden. Dafür gibt es gute Gründe. Nur die deutsche Gründlichkeit könnte dem Anal-Test hierzulande das Überleben sichern. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Stöhr stört harten Pandemie-Plan der Regierung

Immer noch gibt es abweichende Einzelmeinungen, die sich dem von der Regierung gezeichneten Bild zur Pandemie-Lage der Nation nicht anschließen möchten. Manchmal getraut sich selbst der Mainstream solche Stimmen laut werden zu lassen. Dann allerdings begleitet von einem satten Entschärfungspotential, sodass der Leser am Ende garantiert wieder mit der politisch korrekten Meinung dasteht. Synonym für diese neue Herangehensweise könnte Joe Bidens Weisheit sein, “Truth over Facts”. ❖ weiter ►