EIMELDUNG

NYT erklärt warum Kim Jong-un auf Kriegskurs ist

Wir haben bitter lernen müssen, dass es exakt die kleinen Details sind, die uns nicht entgehen dürfen, um den Ernst der Lage zu erfassen. Der NYT ist es anhand einer akribischen Analyse gelungen genau zu belegen, dass sich Kim Jong-un längst im Krieg mit den USA befindet. Hier geht es nicht um Kaisers Bart, sondern um Diktators Mantel! Somit liegen alle Berechtigungen vor, den vernichtenden Schlag gegen das nordkoreanische Regime zu führen. ❖ weiter ►

Asien

Atombombe ist Menschenrecht: Russland und China erarbeiten Lösung für Nordkorea Problem

Manchmal liegen die Lösungen förmlich auf der Hand. Da sehen die fleißig agierenden Holzfäller vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Ähnlich verhält es sich mit Nordkorea und seinem atomaren-Bombenstreben. Alle Welt schimpft auf das Land, kommt aber nicht auf die simpelsten Lösungsmöglichkeiten, um allen beteiligten Nationen gerecht zu werden. Anlässlich dieser Welt-Bedrohung zeigen wir auf, wie das mit wenigen Handgriffen zu erledigen ist. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nordkorea rüstet für martialischen Trump-Empfang

Wir werden in den kommenden Monaten, wenn es nicht sogar schneller, Zeugen der zunehmenden Eskalation zwischen den USA und Nordkorea. Wie immer kommen die wahren Gründe der Auseinandersetzung nicht ans Tageslicht. Das kommt erst sehr viel später mit dem Bagger. Dafür gibt es viele andere Bösartigkeiten über die man die Medien berichten lässt, damit die Neigung für einen Militärschlag gegen Nordkorea weiter steigt. ❖ weiter ►

Fäuleton

Mordkorea warnt USA vor weiteren Raketentest

Der Besitz von Atomraketen ist ein interessantes wie auch heikles Thema. Während Deutschland beispielsweise nur über geliehene Atombomben verfügt, um den Atomwaffensperrvertrag zu umgehen, basteln andere Staaten fleißig gegen den Willen der USA (der angeblich auch der Wille der Weltgemeinschaft ist) an eigenen Atom-Bömbchen. Das führt dann immer wieder zu so wahnsinnigen bis lachhaften Propaganda-Schlägereien wie der Spiegel sie einmal mehr in der Welt verbreiten darf. ❖ weiter ►

Hintergrund

USA trotzig: Erneuter Raketentest trotz UN-Verbot

Utopia: Mit einem neuen Raketenstart geben sich die USA trotzig und setzen sich wiederholt über ein Verbot des UN-Sicherheitsrats hinweggesetzt. Die Stimmungsrakete ging am Mittwoch nur wenige Kilometer südlich der chinesischen Hoheitsgewässer nieder, wie die Regierungen in China und Nordkorea mitteilten. Chinas Staatspräsident Xi Jinping sprach von einer „ernsthaften Bedrohung ❖ weiter ►

Hintergrund

Nordkorea verhängt Sanktionen gegen Barack Obama

Heiliger Stankt Ion: Nordkorea hat Sanktionen gegen den Drohnenmörder und US-Präsidenten Barack Hussein Obama und 22 weitere ranghohe Beamte und Organisationen des Landes verhängt, die nach Ansicht Pjöngjangs Verantwortung für die weltweite Verletzung von Menschenrechten tragen. Ferner beklagt Nordkorea viele außergerichtliche Tötungen und Folter durch die USA. Kim Jong Un ❖ weiter ►

Fäuleton

Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten

PschönYoung: Nordkoreas geliebter Führer, Kim Jong-un, zeigt eine gewisse Neigung, unter ganz bestimmten Voraussetzungen mit den USA, unter deren derzeitigen Übergangsdiktator, Barack Hussein Obama, ernsthafte Abrüstungsverhandlungen zu starten. Dies ergab ein informelles Treffen des isländischen Finanzministers mit seinem liechtensteinischen Amtskollegen, am Rande einer Spendengala für bedürftige EU-Politiker. Nordkorea erwäge demnach ❖ weiter ►

Fäuleton

Nordkorea setzt USA auf die Liste der Terror-Staaten

Pschön-Young: Damit hatte niemand gerechnet, obgleich es doch nur eine Frage der Zeit sein konnte, bis die USA auf dieser Liste landen mussten. Das kleine nordkoreanische Diktatorchen, angetrieben von der Achse des Bösen, ließ sich in dieser Frage überhaupt nicht mehr bremsen. Damit ist es jetzt amtlich und die USA nun offiziell bestätigt ein Terror-Staat. Folgt man den ❖ weiter ►

Fäuleton

Nordkorea sagt Raketentests wegen Windows 8 Bugs ab

Pschön Young: Diese Entspannungsmaßnahme war in der Form offensichtlich nicht beabsichtigt, dennoch verschafft sie der Welt eine kurze Verschnaufpause bevor Nordkorea endgültig über den Planeten hereinbricht. Anlass für diese Meldung ist eine kurze Notiz von „The New Yorker“ aus dem teilweise geheimen „Borrow Witz Report“, wonach alle geplanten Raketentests aufgrund ❖ weiter ►

Fäuleton

Kim Jong Un, des Westens jüngstes Glücksschwein

Highway to Hell: Man mag es kaum aussprechen, aber vermutlich haben der Friedensengel Obama und der gesamte Westen jetzt tatsächlich ihr „Glücksschwein“ gefunden. Kim Jong Un, das arme Schweinchen, ist ziemlich großschnäuzig, scheint andererseits aber nicht sonderlich erfahren zu sein. Letzteres muss die Metzger nicht hindern ihr Werk zu vollbringen. ❖ weiter ►