Wer darf auf dem Planeten Erde Raketen testen

Wer darf auf dem Planeten Erde Raketen testenPschön Jung und naiv: Obgleich sich die Chinesen seit geraumer Zeit auch nicht mehr so besonders amüsiert zeigen, wenn Nachbar Nordkorea Raketen und Atombomben testet, macht der kleine Dicke unbeeindruckt damit weiter. Nordkorea verfolgt zielstrebig die Absicht zumindest in die Liga der Atommöchte-Gerne vorzustoßen. Die UN, als Sprachrohr der bereits akkreditierten Atommächte, verurteilt dann regelmäßig solche Atombomben und Raketentests. In der Folge bemüht man sich mittels Sanktionen, Nordkorea weitestgehend aushungern zu lassen. Vermutlich auch nur, um sich die lästige Konkurrenz vom Halse zu halten, was aber nicht zwingend mit den Statuten der UN kompatibel sein muss.

Dabei bleibt stets die zentrale Frage unbeantwortet, auf welcher Rechtsgrundlage man beispielsweise Nordkorea den Riesen-Raketenspaß versauen will. Sollte man sich auf das Völkerrecht beziehen wollen, macht das eigentlich gar keinen Sinn. Sicher bemühen sich die USA immer sehr stark darum, andere Staaten auf das Völkerrecht einzuschwören. Für die USA selbst hat es allerdings wenig Gültigkeit, weil das direkt mit dem Status als Weltsheriff kollidiert. So ein Sheriff muss schon an Recht und Gesetz vorbeiarbeiten können, um eben Recht und Ordnung auf diesem wilden Planeten gewährleisten zu können. Und Nordkorea möchte sich doch bitte daran halten, was ihm seitens der USA über die UN verordnet wird. Es wäre gut beraten einfach das Recht des Stärkeren anzuerkennen.

Wer darf auf dem Planeten Erde Raketen testenOffiziell testet man in Nordkorea lediglich Riesenböller (große Feuerwerkskörper), die man auf lange Sicht in den Westen exportieren möchte, um an Devisen zu gelangen. Das ist ein berechtigtes Unterfangen und Feuerwerkskörper werden hierzulande bevorzugt aus Fernost beschafft, weil die einfach billiger sind. Und wenn die im Westen niemand haben möchte, kann man zumindest deren Lieferung androhen. So macht das der kleine dicke Kim. Interessanterweise sehen insbesondere Südkorea, Japan und die USA das völlig spassbefreit. Vermutlich fürchten sie um ihre Marktanteile. Demgemäß verhält sich auch die hiesige Propagandaschau: KN-14 🚀 Nordkoreas neue Rakete – eine Provokation [SpeiGel auf Linie] und schwenkt ziemlich exakt auf die US-Linie ein.

Keine Gleichheit im UN-Recht

Wenn also Raketentests irgendwie völkerrechtswidrig sind, muss man sich ernsthaft fragen, wie die ganzen anderen Nationen zu ihren Feuerwerkskörpern gekommen sind? Irgendwie scheinen da gerade einige Gleichbehandlungsgrundsätze durcheinander zu purzeln. So verständlich das auch sein mag, dass man dem kleinen Dicken von Nordkorea die A-Bombe nicht gönnt, kommt man Wer darf auf dem Planeten Erde Raketen testennicht umhin das große UN-Recht anzusprechen. Für gewöhnlich gibt sich die UN immer gerne als zahnloser Tiger. Beißerisch wird der immer nur dann, wenn beispielsweise die USA das UN-Recht in die Hand nehmen. Das ist zumeist dann der Fall, wenn es sich mit den US-Interessen deckt.

Die logische Schlussfolgerung, die nicht nur Staaten wie Nordkorea daraus ziehen dürften, ist folgende Erkenntnis: Gleichheit UN-Recht gibt es nicht. Auch dort gilt: Recht bekommt wer es bezahlen kann … oder dank seiner A-Bomben nicht mehr angreifbar ist. Wer wollte es also den jungen aufstrebenden Despoten dieser Welt verdenken sich ebenfalls solche Riesenböller zuzulegen. Wenn man sie hat, so entsteht zumindest der Eindruck, schützen die sogar erfolgreich vor dem Weltsheriff. Letzteres ist bei dem geltenden UN-Recht womöglich doch ziemlich erstrebenswert.

Es ist ohnehin ein makaberes Rätsel, warum die UN Nordkorea nicht längst ins Weltkulturerbe aufgenommen hat. In diesem Fall als Staat mit der letzten pseudo-sozialistischen Diktatur auf diesem Planeten. Die sollte doch als Anschauungsmaterial für die restliche Menschheit erhalten bleiben, oder? Und damit die Abschreckungswirkung dieser Staatsform genügend realistisch vermittelt werden kann, benötigt es zwingend einen Satz Atombomben. Warum weder Russland noch China Nordkorea ein paar Atombomben leiht, ist völlig schleierhaft. Selbst Deutschland bekommt von den USA, zur Umgehung des Atomwaffensperrvertrages und der 2+4 Vertrages, “Nukes” von den USA geliehen. Hier nennt man es “Nukleare Teilhabe“. Warum kann man so etwas nicht auch für Nordkorea realisieren?

Wer darf auf dem Planeten Erde Raketen testen
17 Stimmen, 4.94 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Über WiKa 1671 Artikel

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

39 Kommentare

  1. Immer wieder amüsant, bei Euch zu lesen. Nur das mit den Planeten und den Atombomben (beides gibt es wohl nur in der uns vorgegaukelten Scheinwelt) scheint ihr nicht zu schnallen. Wenn ihr schon nicht den Planeten-Universums-Schwachsinn zumindest satirisch mal anfassen wollt, so wäre doch bei den Atombomben und -raketen eine 4/2 halbwahre Frage, ob es überhaupt funktionierende Atombomben gibt, durchaus angebracht. Vielleicht ist das ganze ja nur ein Schauspiel der Psychopathen, um mit der Atomkriegsfahr drohen zu können (zur Kontrolle und Einschüchterung der Massen, ihr versteht schon), und zur Freude der Rüstungsindustrie und Beteiligter.

    • Fahren Sie mal nach Nagasaki, oder auch Hiroshima, aber Nagasaki ist eindrucksvoller. Es gibt schon noch Überlebende dieser Frieden bringenden A-Bomben. Und dann fragen Sie sie mal, ob sie sich das vielleicht alles nur eingebildet haben, was sie da erlitten haben. Viel Spaß dabei!

  2. Die historische Entwicklung der Weltbevölkerung: Die erste Milliarde erreichte die Weltbevölkerung im Jahr 1804. Bis 1900 lebten noch 1,6 Milliarden Menschen auf der Erde. Im 20. Jahrhundert hat sich die Weltbevölkerung nahezu vervierfacht – ein in der Geschichte der Menschheit einmaliger Vorgang. (https://www.dsw.org/unsere-themen/weltbevoelkerung/)

    War der Anstieg der Weltbevölkerung bis zum Zweiten Weltkrieg noch moderat, stieg er danach rasant an. Die Ursache ist eine Erfindung, die sich heute so darstellt: USA: 7260, Russland: 7500, Frankreich: 300, China: 260, Großbritannien: 215, Pakistan: 100-120, Indien: 90-110, Israel: 80, Nordkorea: 6-8. Die Gesamtzahl der Atomsprengköpfe betrug Mitte der 1980er Jahre etwa 60.000 und ist heute auf knapp 16.000 reduziert, was aber noch ausreicht, die gesamte Biosphäre des Planeten zu zerstören oder zumindest für Menschen unbewohnbar zu machen. Würde dieses prekäre “Gleichgewicht des Schreckens” morgen abgerüstet, könnte das keinesfalls die Chance auf Frieden erhöhen, sondern müsste sich im Gegenteil schon übermorgen im konventionellen Dritten Weltkrieg entladen! Der Krieg ist unverzichtbarer Bestandteil des (noch) bestehenden zivilisatorischen Mittelalters (Zinsgeld-Ökonomie), um durch umfassende Sachkapitalzerstörung den Zinsfuß zu heben, damit nach dem Krieg wieder neues Zinsgeld in neue Sachkapitalien investiert werden kann. Überflüssig zu erwähnen, dass sich alle dafür “Verantwortlichen” dieser Zusammenhänge nicht bewusst sind; sie reagieren nur auf die Eigendynamik des Zinsgeldes, das sie als religiös Verblendete (geistig Tote) nicht verstehen. Ist der Dritte Weltkrieg durch die atomare Abschreckung verhindert, muss sich die Bevölkerung insbesondere in den Zinsverlierer-Staaten deutlich erhöhen, damit dort das Lohnniveau niedrig bleibt und sich die Zinsgewinner-Staaten weiterhin auf deren Kosten bereichern oder zumindest ihren Lebensstandard halten können. Die Zinsen der Dritten Welt an die Erste Welt übertreffen die gesamte so genannte Entwicklungshilfe etwa um den Faktor 30, wobei sich die Erste Welt nicht dadurch definiert, dass sie zivilisierter ist, sondern dass sie Atomwaffen besitzt. Der Urzins, der allein aus einer Fehlerhaftigkeit des herkömmlichen Geldes (Zinsgeld mit parasitärer Wertaufbewahrungsfunktion) resultiert und der sich automatisch auf alles Sachkapital überträgt, stellt systemische Ungerechtigkeit dar, die aber von allen geistig Toten als “gerecht” empfunden wird. Religiös Verblendete glauben tatsächlich daran, dass Zinsen auf “Apfelbäumchen” wachsen und nicht durch die Mehrarbeit anderer:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2017/05/tod-und-auferstehung.html

  3. Ich plädiere dafür, daß Jeder mindestens eine Atombombe erhält. Das würde auch die Wirtschaft immens ankurbeln. Und zwar zur Kommunion, oder Konfirmation, oder Bar Miz Trallala, oder sonstigem Initiationsritus. Also dann wenn der Mensch in die Erwachsenen Welt eintritt.

    Obwohl, das wäre gegenüber den Kindern ungerecht, sodaß sich dann alles Übergriffspotential auf sie verlagern könnte. Also doch lieber gleich nach dem Abstillen jedem seine Atombombe. Abschreckungsrecht für Alle. Dann sollen sie nur mal alle kommen die Flüchtlinge. So könnte man sich auf den Marktplätzen der Welt gegenüberstehen und sich gegenseitig bedrohen, aber niemand könnte es wagen zuerst loszuschlagen. Es sei den einer schlägt zuerst los.

    Das wäre natürlich irgendwie doof. Aber dann könnte wenigsten jeder kurz bevor wir uns alle im Nirwana wiedersehen, seinen Frust noch mal so richtig am Anderen ablassen. Muß man ja auch, denn ins Nirwana kommt man gefrustet eben nicht rein. Wie auch, wenn es da nur so vor Jungfrauen wimmelt, da muß man dann schon gut drauf sein, sonst werden die zickig. Und das weiß der Kim und der Trump und der Putin und all die Anderen natürlich, weshalb sie sich gut gerüstet haben.

    • Ich halte nicht viel von der Vernunft von Herschern. Die relative Psychopatendichte ist da sehr hoch. Wenn aber jedermanInn einen großen Feuerwerkskörper besitzt, dürfte die absolute Wahrscheinlichkeit für ein Outing einer wahren Persönlichkeit etwas mehr zum tragen kommen. Wie jemand jemanden Jemanden die U-Bahn-Treppen runtertritt, nimmt er dann eben eine Ersatzhandlung vor.

  4. Welt weit sind die Strahlenbelastungen im grundwasser gestiegen und das nicht nur ein bissel. Geht hier nicht um gamma strahler sondern alphastrahler. Warum ist das so, wo kommt das her. Das wird viele umbringen wenns wasser e knapp wird, was vieler orts jetzt mehr als sichtbar wird.

    – Siehe Aral see
    – Siehe po Italien der zum bach wurde
    – Siehe folgen raubbaus in brasilien
    – Siehe Waldbrände und den zusammenhang mit dem Süsswasser
    – Siehe protugal frankreich spanien bodenerodierung
    – ……………

    @Stefan haste völlig recht, in dieser verdrehten welt, braucht man waffen und angst um das handeln gegen jede vernunft durch zu setzen. Die Fronten die man schuf ermöglichten die übernahme land für land.

    Süchte im allehol, sex usw sind anerkannt, aber haste schon mal gehört das menschen gier macht krank sind, dafür gibt es kein krankheitsbild, diese reißen alles in den abgrund, einmal damit infiziert. Dann müssten sich viele selbst einliefern in die klappse und dann einen entzug von diesen eigenschaften machen, wo die folgen doch so offensichtlich sind.

    ——————

    nagasaki und hiroschima sollen resol bomben gewesen sein mit alpha strahler bestückt. Sozusagen eine big bomb mit verstrahlten material angereichert, wie dem auch sei. Desweiteren a bombe hin her. Die stellen in ringkernbleunigern antimaterie her, bekommen die den energieverbrauch mit der magnetischen einengung in den griff, haben die barbaren anti materie bomben, da reicht stecknadelkopf Himalaya einzuebnen. Antiprotonen z_teilchen, solchen dingen arbeiten die, so krank ist die menschheit geworden.

    Desweiteren warum a Waffen, die strahlenwaffen sind viel genauer und effektiver.
    Daher was der @Helmut schreibt ist in einer gewissen hinsicht nicht falsch. Chemischen und biologischen stehen dem um nichts nach, nur eben ohne bummmmm, schleichend. Chemtrails sind auch langsame biochemische Waffen, mit mehreren zielen gleichzeitig. Wetter ändern Boden zerstören Luft verseuchen, krankheiten auslösen und auf lang alles reduzieren gewaltig, dazu kommen die chemische landwirdschaft, die gibt den organismen im boden den rest, bleibt dann der regen aus der es verdünnt und wegspühlt immer tiefer in die erde, stirbt der boden schnell ab. Nach dem absterben wird er kristalin, was man erodieren nennt.

    Danach kann der boden weder wasser noch energie speichern, eine tote zone entsteht. Selbst eine wüste beherbergt leben aber in sehr reduzierter form.

    Daher nehme ich in gewisser weise alles von euch geschriebene es dient wirklich nur der abschreckung, aber dadurch gehts mit den “negativen ” dingen auf der erde weiter, bis alles zur todeszone wird.

    Die redewendung, gehts deinem nachtbaren gut gehts dir auch gut, gehts diesem schlecht wirds dir auch bald schlecht gehen. Münzt es auch die Natur die am sterben ist, schuld 100% der Gier mensch ohne irgentwelche ausflüchte. Was verantwortung eines wächters ist und wie man respektvoll mit der Natur umgeht wird den Menschen schon im kindesalter aberzogen, nur noch meins meins meins, hauptsache mir gehts gut, sind wir wieder beim anfang des absatzes.

    mega waffen, mega profit gier…………..

    Helfe jedem lebewesen so gut du kannst, wenn das nicht geht, wegen mittellosigkeit so schade ihm nicht vorsätzlich. Buddismus auch die indianer und andere naturvölker leben danach.

    Währe das kranke Geld materialismus system sofort geschichte. Das führt man dann zurück, dadrauf was ich paar mal schrieb, das größte verbrechen der kranken verbogenen elitensselen ist, das man durch das geld das leben zur sache machte. Das einzig wirklich wertvolle dieser Welt. wodurch alles zur selbstzerstörung verdammt ist.

    Wenn ihr an eliten und ihre verfehlungen, Erbschuld, blutschuld, karma sünde wie ihr mögt, denkt an diesen aspekt, das war einer der hauptauslöser des untergangs allen lebens auf der erde, alles andere sind folgen dadraus.

    Daher sagte jesus folgerichtig, geniest eurer leben im reichtum auf der erde, ein danach wirds nimmer geben. Das selbe wird auch klar wenn man zb bagavat gita ließt(Veden), dumme wertlose menschliche reichtümer des materiellen.

    Aber gut will bestimmt wieder keiner hier lesen oder hören, zeigt auch eigne fehler auf, wo man schwach wurde und gegen das leben handelte pro profit und hauptsache mir gehts gut. Aber der weg der erkenntnis schließt genau das ein, was viel wertvoller ist als alles gold der erde.

    Vergesst materiellen reichtum, der ist nix und kostest wertvolles leben. Lasst die gesellschaft babeln was sie wollen. Hier gehts um dich, um dich alleine und deine Zukunft als teil des ganzen.

    Muss jeder selber wissen, ob er mit strom schwimmt um inn zu sein nicht ausgegrenzt zu werden oder es lässt und die erkenntnisse die unbezahlbar sind sucht, je mehr enegie in die richtung fließt desto mehr wird den menschen bewusst was los ist.

    • Das Nagasaki und Hiroschima Resol Bomben gewesen sein sollem die mit Alpha Strahlern bestückt waren, höre ich zum ersten Mal. Offen gestanden kenne ich gar keine Resolbomben. Noch nie davon gehört.

      Für möglich halte ich alles, wobei ich das dann eigentlich gerne anhand von Explosionskraft, Explosionsverhalten, Temperaturen, etc. ganz gerne überprüfen würde. Haben sie Quellen, die man dazu aufsuchen könnte was Resolbomben sind?

  5. Ich nehme zur Kenntnis, dass die meisten Menschen Barbaren geblieben sind, denn sie wollen nicht verstehen, welch gefährliches “Spielzeug” sie sich geschaffen haben. So wie kleine Kinder sich über Krach freuen, wenn Eltern sie nicht davon abhalten, so als Erwachsene, verblödet, unfähig Mensch zu sein!.

  6. Die einen, die einzig verzichtbaren übergierigen sich so wähnenden “Mastes of the Universe” des ganz richtig untergehenden “Empire of Chaos”, die als Mitgied der UN Krieg gegen die UN führen, die bringen anderen (Westeuropa, kleinerer Teil des Kontinent Eurasien) Atomwaffenstationierung und die missbrauchen Sanktionstrategie zum Versuch des Ausblutens und weil das nicht funktioniert drohen die seit Jahrzehnten mit Krieg, was im Fall DVRK aber nicht umgesetzt wird, weil das nicht dem Interesse anderer entspricht (die UN, das Völkerrecht verteidigenden Russland und China) – die anderen unterstützen Unabhängigkeitbestrebungen der DVRK mindestens mit Nahrung, im Falle Westeuropas mit Import von KFZ.

    Ein absolutes No Go ist dabei die imperialistisch-faschistische Durchsetzung der Zusammen-Zwingung der absoluten Widersprüchlichkeit der sogenannten “Ehe für alle” im Westen (propagandistische Zwangs-Einführung der naturwidrigen Homo-“Ehe” ohne Volksentscheid) als Antwort auf die verständliche und legitime Nicht-Anerkennung des Urteils eines EU Gericht durch Russland, weil das Natur verstörende EU Gericht wähnt, Russlands zum Schutz für Kinder erlassenes Gesetz gegen Propaganda für Homosexualität als Menschenrechts-widrig vorgaukeln zu können und sich über die russische Verfassung hinwegsetzen zu können (in Frankreich ist der imperialistische Faschismus schon so weit “fortgeschritten”, dass dort Ausnahmezustand betrieben wird mit dem Versuch das auch durch unter 50% Parlamentwahlbeteiligung zunehmenden Widerstand leistende französische Volk weiterhin im zionistischen imperialistisch-faschistischen Griff zu halten) – das alles ist ein unmissverständliches Signal der Einläutung der Endzeit, ein erweiternder Affront der zionistischen imperialistisch-faschistischen Dekadenz gegen die Menschlichkeit; das ist die Vorstufe zur Apokalypse…

  7. Man kann in einem begrenzten system, erde, nicht 90% umbringen und die restlichen 10% ist alles friede freude eierkuchen, es ist ein geschlossenes system, es passiert überall auch folgen des handelns.

    Die biotop versuche wurden nicht gemacht wegen mars besiedeln oder anderem quatsch.
    Sondern um nach verseuchter komplett erde dadrinne für 4 generationen auf der erde zu leben bis sich andere regeneriert, das steckt dahinter und den versuchen.
    nur am rande bemerkt. Deshalb auch die saatgut bunker auf der erde. Den eliten ist klar das es die ganze erde erwischt es geht nicht nur länderweise. 1liter wasser braucht 10 jahre um die erde, die luft über jetstream nur wochen, der äquartor übergang ca 6 monate. (links rechts drehendes magnetfeld, äquartor nullzone)

    Nur haben sie in ihrer verblendung 2 grundlegende aspekte außer acht gelassen, das wird ihr verhängnis sein, als nie existierte eintagfliegen im ganzen unterzugehen.

    • “Die biotop versuche wurden nicht gemacht wegen mars besiedeln oder anderem quatsch.
      Sondern um nach verseuchter komplett erde dadrinne für 4 generationen auf der erde zu leben bis sich andere regeneriert, das steckt dahinter und den versuchen.”

      Mit den Vorstellungen der Versuche auf Mars zu expandieren wird Hoffnung in den Menschen auf Rettung erzeugt. Natürlich können erstens nicht Milliarden Menschen evakuiert werden und zweitens kann der viel zu kleine Mars und auch noch ohne entsprechenden Mond nicht dauerhaft und nicht fruchtbar bewohnbar gemacht werden.

      Vor vielen Jahren schrieb ich: Wozu brauchen Menschen Raumstationen?!

      Wozu anders, als dass die reichsten der Reichen darauf ausweichen bis die Erde sich regeniert hat nach der imperialistisch-industriell erzeugten klimatischen und folgenden militärisch alles mit einem Schlag vernichtenden Apokalypse, wodurch die Regenerierung der Erde relativ schnell verläuft?

  8. Die Reduzierung der Menschheit auf 500 Millionen bis eine Milliarde Hilfswilliger wird höchstwahrscheinlich mit Biowaffen erfolgen. Bei Atom- und Chemiewaffen wäre die Gesundheitsbelastung für die Auserwählten zu groß.
    Das Grundprinzip für diesen Massenmord ist eigentlich relativ einfach. Man entwickelt einen tödlichen Virus und gleichzeitig eine Immunisierungs-Methode gegen den Virus. Die die überleben sollen, werden vorher geimpft, der Rest darf den Löffel abgeben.

      • Haha!

        Der letzt Fake wurde zum Selbstfake durch die eigens korrumpierten Angestellten, die sich sagten:

        “Ihr habt uns immer gedroht damit wir schweigen und ihr habt uns auch viel Geld dafür bezahlt, hohes Gehalt und jetzt sllen wir tatsächlich zulassen, dass ihr paar Massen-Mörder überlebt – während ihr den Rest der Menschheit ermorden wollt! Aber jetzt bereiten wir diesem ganzen Wahnsinn ein endgültiges Ende, hier bitte sehr, hier habt ihr euer Serum; es wirkt nicht, aber das sagen wir euch nicht, das werdet ihr auch so feststellen…

        • Nur eine Handvoll wird den Plan kennen. Die Hiwis hingegen, werden gar nicht wissen woran sie eigentlich arbeiten. Sie denken, sie bauen einen Wasser-“Tank”!!!!! So wie im 1. WK.

          • Die Herrschaftsstrukturen sind wohl bei
            http://www.uni-muenster.de/PeaCon/global-texte/g-a/05-krys-powerstructure.htm
            am besten beschrieben. Es ist wohl so, wie die Rothschilds am 28.6.1863 mal schrieben:

            Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten
            interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein,
            dass aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird.
            Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen,
            wird seine Last ohne Murren tragen,
            vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen,
            dass das System ihnen feindlich ist.

            Politiker sind nur die, von Anderen beauftragten Schauspieler.
            Aber sie sind austauschbar.
            Bei der nächsten Wahl.
            Wenigstens das.

            Das war 1863 nicht möglich. Und wird jetzt durch die Meinungslenkungsindustrie versucht zu verhindern, – muss aber in Internetzeiten nicht unbedingt mehr funktionieren.

  9. Wer Raketen testen darf?

    Na, das ist doch ganz klar!
    Raketen, insbesondere Nuklearwaffen, besitzen ein riesiges Vernichtungspotential. Jeder, der mal Spiderman gesehen hat weiß das: Große Macht bedeutet große Verantwortung!
    Nur Staaten, die demnach von großen in sich gefestigten Politikern geführt werden, dürfen Raketen testen. Zum Beispiel die USA mit einem alterweisen Trump oder auch Russland, dass von einem ehemaligen KGB-Agenten geführt wird, der weiß, was es heißt, die Welt zu retten.

    Der kleine Dicke mit dem großen Bumms muss da leider draußen bleiben. Das kleine Mann Syndrom. Er ist charakterlich nicht genügend gefestigt.

    Alles im Niedergang, man!
    Markus (https://der-5-minuten-blog.de)

  10. Diese Welt wird sich in einen Akt der Selbstreinigung von der Pestilenz
    “Mensch ” befreien, sowie es schon einige Male in grauer Vorzeit passiert
    ist! Die Zeichen derartiger Vorgänge sind überall auf dieser Welt zu
    erkennen. Und wenn es dann soweit ist ,wird in einigen 100tausend Jahren
    kaum etwas daran Erinnern, das es Uns je gab. Der kleine Rest der dann
    übrigbleibt fängt von vorne an mit Steinbeil und Feuersteinspitzen diese
    Welt aufs Neue zu erobern! Und geht Das wieder in die Hose,na und
    Diese Welt steckt es weg und wird sich wie schon so oft von dieser Krankheit
    erholen. Kein Gott wird Uns helfen diese Welt zu erhalten. Nur wir selber
    Was sind schon ein Paar Millionen Jahre??? Nichts!! in der Unendlichkeit des
    Seins!
    Ob wir das jehmals begreifen??? ich denke mal nicht!

    • Nicht alle Menschen sind schlecht. Aber fast alle Macht-Inhaber. Noch können wir wählen.

      z.B. Merkel oder Schulz, die allerdings nie sagen, was sie wirklich vorhaben und uns nur Sand in die Augen streuen. Wie letztens mit dem CDU-Wahlprogramm in dem steht was sie bis zur Wahl NICHT gemacht haben!

      oder

      neue Besen die zumindest in ihrer ersten Legislaturperiode noch nicht lobby-verseucht sind.

      Es steht viel zur Wahl. Aber wenn Familien mit Kindern z.B. kinderlose (egal welcher Partei) sich erwählen . . . und sich danach über die Gesetzgebung wundern, ist denen eigentlich nicht zu helfen. Nur mal als Beispiel. Eine Auswahl an Disqualifizierungs-Merkmalen ist auf http://www.polpro.de/disqual.html zu sehen. Unvollständig, – aber wenigsten das.

  11. Im imperialismus existiert keine Wahl.

    Je weniger sich an der so genannten Wahl beteiligen – am besten wählt keiner mehr – desto mehr wird damit der Widerstand gezeigt. Erst Widerstand ermöglicht Wandel.

    Imperialismus ist Faschismus und nicht Demokratie.

    Dem kriminellen imperialistischen tiefen Staat haben die Marionetten, sogenannte Politiker der so genannten demokratischen Regierung zu dienen, wie ihr seht haben Sie auch Trump dazu gekriegt.

    Wie ihr seht haben sie auch die CDU dazu gekriegt, SPD fordert und CDU springt: So genannte Homoehe ist zwangseingeführte imperialistische Propagandawaffe; entgegen CDU Wahlversprechen und ohne Volksabstimmung zwangseingeführt. Das ist nicht Demokratie.

    Wacht endlich auf! Boykottiert die Wahl, die nämlich keine ist!

    Im Imperalismus existiert keine Wahlmöglichkeit.

  12. Wer wählt unterwirft sich bedingungslos dem Demokratie vernichtenden Imperialismus des tiefen Staates der imperialistisch-faschistisch vergewaltigten BRD, deren Demokratie vortäuschenden Marionetten, so genannten Parteien, so genannten Poitikern der so genannten Regierung.

    Gerade brach die CDU/CSU mit der Zustimmung zur Vergewaltigung der natürlichen Institutionen Ehe und Familie mit der so genannten Homo”Ehe” ein Wahlversprechen. Das ist keine Demokratie, das ist Faschismus!

    durch Nichtbeteiligung an der Wahl wie imn Frankreich weit unter 50% wird der Widerstand des Volkes unmissverständlich gezeigt; die sich dann bildende Regierung ist dann nicht mehr demokratisch legitimiert und erst damit kann der Widerstand wachsen.

    Also erzähl nicht so ‘n Unsinn.

    • Ich bin auch immer erstaunt darüber, wie die Leute, die mit ihrer Stimmabgabe bei der Wahl einen rechtlich bindenden Vertrag unterzeichenen, der sie verpflichtet all das zu finanzieren, was die Politik so macht, sich für clever halten können, denn in dem Vetrag steht explizit drin, daß die Politik NICHT an ihr Parteiprogramm gebunden ist.

      Wer würde einem Architekten einen Vertrag unterzeichen, bei dem er alle Freiheiten hat, und man sich selbst dazu verpflichtet, das zu finanzieren.

      Clever echt clever, aber der Nichtwähler, der ist dumm.

      Am Besten wird es dann, wenn sich so Einer dann als Aufgewachter, oder ähnliches bezeichnet.

      • Nicht der Nichtwähler sondern der WÄHLER ist DUMM!

        Der legitimiert erst die Marionetten, die ‘Regierung’ die den imperialistisch faschistischen tiefen Staat vertritt, was sich nicht ändert solange die gewählt werden.

        Erst wenn die nicht mehr gewählt werden, dann ist das Widerstand und dann sind die demokratisch nicht mehr legitimiert und erst dann kann der Widerstand wachsen.

        Nicht der Nichtwähler sondern der WÄHLER ist DUMM!

      • Traurig, dass es keine andere Möglichkeit zu geben scheint, die Politiker durch Auswahl -was kaum einer macht – zu bewegen, etwas mehr für die Bürger zu tun. Außer sie über den Tisch zu ziehen und die Reibungswärme als Nestwärme zu verkaufen.

        Dauerhaft und jederzeit gibt es lediglich die Möglichkeit einen Teilmangel in unserem Staat abzustellen. Indem man den Betrugsservive für ARD & ZDF nicht mehr füttert. Das Grundgesetz Art. 5.1 darf schließlich jeder beachten. (www.polpro.de/mm17.html#bts3 ist nur ein Link dazu, es gibt viele andere)

        Dazu ist die Bundestagswahl (BTW) alle 4 Jahre durch die Indoktrinierung der Couch-Potatoes geradezu eine armselige Möglichkeit. Sie sollte allerdings auch genutzt werden. Denn viel mehr Möglichkeiten fallen mir nicht ein.

        Wie kann man nun die BTW optimal nutzen? Idealerweise sollte man Infos über seine Wahlkreis-Direkt-Kandidaten und Listen-Kandidaten sammeln. Und dessen Ansichten, zu Punkten die einem wichtig sind, erkunden. Die meisten haben eine Webseite und sind per Email erreichbar. Das ganze ist natürlich ein Zeitaufwand und mit Arbeit verbunden. Das werden also nur Wenige machen.

      • “…aber der Nichtwähler, der ist dumm.

        Am Besten wird es dann, wenn sich so Einer dann als Aufgewachter, oder ähnliches bezeichnet”

        Im übrigen wähle ich seit über dreißig Jahren nicht, demnach bin ich einer der wenigen Aufgewachten schon seit über dreißig Jahren.

        Dieses Jahr hatte ich aus lauter Verzweiflung über den erkennbar beginnenden offenen Faschismus gesagt, dass ich wählen gehe und dafür plädiert, AfD zu wählen, bis AfD dann eine Lesbe an die Spitze setzte die mit einer anderen Lesbe zusammenlebt und ein Kind erziehen. Da wurde meine ursprüngliche Einstellung ganz schnell wieder bewusst, dass nur Nichtwählen der einzig richtige Weg gegen Unterstützung Verbreitung von Ego, Täuschung und Arroganz sein kann und dass man aus Verzweiflung eben nicht umkippen sollte sondern bei den Erkenntnissen bleiben sollte.

        Der Nichtwähler ist nicht dumm: Am Besten wird es aber dann, wenn sich so einer, der Nichtwähler als “dumm” bezeichnet sich damit als “aufgewacht”, oder ähnliches vorzustellen sucht.

      • Das allerschlimmste was passieren konnte, das waren die “Grünen” Parteien, die sexuelle/n Egoismus und Verkommenheit (Homosexualität, Pädophilie) als natürlich propagieren; das mag bei Tieren so sein, doch da ist es nicht Egoismus und Verkommenheit, weil Tiere im Gegensatz zum Mensch nämlich weder ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein wie Menschen besitzen noch wissen was Moral und Ethik ist und selbst bei Tieren ist Homosexualität nicht der übliche Fall sondern der Ausnahmefall, nämlich in der Phase des Aufwachsens zum testen und in Phasen des Mangels an Zugang zum anderen Geschlecht!

        • Über die Grünen kann man sich aufzuregen.
          Aber Du solltest das nicht tun.
          Durch Deine Passivität (und die anderer Nichtwähler) sind sie schließlich an die Macht gekommen.
          Jeder hat nun mal die Verantwortung für seine Handlungen,
          sei es ein Tun oder ein Unterlassen.

          • “Über die Grünen kann man sich aufzuregen.
            Aber Du solltest das nicht tun.
            Durch Deine Passivität (und die anderer Nichtwähler) sind sie schließlich an die Macht gekommen.
            Jeder hat nun mal die Verantwortung für seine Handlungen,
            sei es ein Tun oder ein Unterlassen.”

            Jetzt reichts aber du realitätsverdrehender Kasper:

            Die Grünen sind natürlich an die Macht gekommen durch die Wähler, du Realitsverzeichner und nicht duech die Nichtwähler.

            • Und durch Nichtwähler – wie Dich – ist das Stimmgewicht der Grünen gestiegen. Erstmal auf über 5% und dann weiter. Auch weil sie die kluge Strategie verfolgen über die Medien ihre Macht auszubauen. Leute deren Wortschatz auf ein einziges Kampfwort (z.B. Imperialismus) reduziert ist, sind für strategisch Denkende und Handelnde eine leichte (ideologische) Beute. Es ist jeder dafür verantwortlich was er tut, – und was er unterläßt. (stellte nicht nur Moliére fest). Auch bei einer Wahl.

              Übrigens ist die Parteienfinanzierung unabhängig von der Wahlbeteiligung. Auch Wahlen mit 9% Wahlbeteiligung gab es schon (auf kommunaler Ebene). Keine demokratische Legitimation? Irrtum, die Wahl ist nach Wahlgesetz gültig.
              Schlimm, – ist aber so.
              Noch schlimmer: die Zahl der Erwählten wird dadurch nicht kleiner, es bleiben keine Sitze frei.

              Wir können nur die Qualität der Kandidaten auswählen, und das sollten wir.
              Außerdem kann die Macht der Medien gebrochen werden, wenn wir sie nicht mehr füttern (siehe http://www.polpro.de/mm17.html#bts3 ).
              Aber das muss man zuerst erkennen. Und ich verstehe, daß Leute, deren Kampfgeist sich quasi auf das Aussprechen eines Wortes reduziert hat, selbst dazu unfähig sind und lieber schimpfem.

              Auf kommunaler Ebene werden öfters gute und fähige Volksvertreter gewählt. Vermutlich weil dort öfters jeder jeden kennt.
              Auf Bundesebene wird die Wahl eher durch Couch-Potatoes die dem Fernseher glauben beeinflußt. So gewinnt der mit den besten schaupielerischen Fähigkeiten. Abhilfe wäre eine bessere Durchleuchtung solcher Figuren. Wobei die Webseite hier hilft, aber auch andere wie http://sciencefiles.org und sehr viele Andere, die auf der Seite http://www.polpro.de/urls.html genannt/verlinkt sind.

              • Hör auf Lügen über mich zu verbreiten, du Realitätsverdreher!

                “Und durch Nichtwähler – wie Dich – ist das Stimmgewicht der Grünen gestiegen.”

                NEIN! Das Stimmgewicht der Grünen ist DURCH WÄHLER – WIE dICH – gewichtig geworden, lies das folgende, du Realitätsverzeichner:

                Es muss dazu beigetragen werden zum Wahlboykott aufzurufen, so wie ich das tue. Trägt man dazu bei zur Wahl aufzurufen, dann unterstützt man damit den Imperialismus.

                Im Imperialismus existiert keine Wahl, weil Imperialismus nicht Demokratie ist sondern Faschismus.

                Ist die Wahlbeteiligung unter 50%, dann ist die dann auftretende ‘Regierung’ demokratisch nicht legitimiert sondern erst damit ist dann der Widerstand gezeigt UND ERST DANN KANN DER WIDERSTAND WACHSEN, weil die ‘Regierung’ dann demokratisch nicht legitimiert Imperialismus betreibt.

                WACHT ENDLICH AUF UND TUT DAS RICHTIGE, WENN IHR WIE ICH DER MEINUNG SEID, DASS IMPERIALISMUS ZERSTÖRERISCH UND LETZTLICH SELBSTZERSTÖRERISCH IST UND WENN IHR ZERSTÖRUNG VON KULTUREN, DEREN NATIONEN UND DEREN TERRITORIEN VERHINDERN WOLLT.

      • Es muss dazu beigetragen werden zum Wahlboykott aufzurufen, so wie ich das tue. Trägt man dazu bei zur Wahl aufzurufen, dann unterstützt man damit den Imperialismus.

        Im Imperialismus existiert keine Wahl, weil Imperialismus nicht Demokratie ist sondern Faschismus.

        Ist die Wahlbeteiligung unter 50%, dann ist die dann auftretende ‘Regierung’ demokratisch nicht legitimiert sondern erst damit ist dann der Widerstand gezeigt und erst dann kann der Widerstand wachsen, weil die ‘Regierung’ demokratisch nicht legitimiert Imperialismus betreibt.

        WACHT ENDLICH AUF UND TUT DAS RICHTIGE, WENN IHR WIE ICH DER MEINUNG SEID, DASS IMPERIALISMUS ZERSTÖRERISCH UND LETZTLICH SELBSTZERSTÖRERISCH IST UND WENN IHR DAS VERHINDERN WOLLT.

  13. hmmm, habe das gefühl keiner versteht wirklich, versuche ich es mal anders dazulegen

    vor dem 1 wk hatte deutsche reich den welthandel im griff, das geviel unseren brüdern angel sachsen nun absolut nicht und die-der grundstein des zionischen wurde gelegt.

    Der 1 + 2 wk war dazu da , deutschland schach matt zu setzen und unter die fuchtel zu bekommen, was auch passierte. bis hierher gings erstmal dadrum welthandel vom deutschen einfluss zu befreien, bzw der kompletten lenkung. (Das außer Asien die ganze welt von Europa übernommen wurde, dürfte jedem aufgefallen sein), Südafrika ist hoheitsgebiet der weißen Rassa, was man auch den “negern” einfach weg nahm.
    Deswegen auch heute noch das thema Appartheit, keine rechte dem schwarzen oder nicht weißen Menschen, so hängt das zusammen.

    Das S in BRICS steht für Südafrika, das gehört auch der “weißen Rassa”, drücke das bewusst so aus.

    Die USA und der Doller diente nur dazu die NWO zu istallieren und wird als angeprangerter Sündenbock die rechnung mit bezahlen, die andere verursacht haben.

    Die totale kontrolle eines jeden menschen wird derzeit überall installiert, wenn gesetze etc, alles fertig ist, dann wird der doller untergehen, die gesamte usa mit, dadraus entsteht dann die entlösung NWO mit totaler 100% kontrolle über alles.

    Genau das , ist auch das was deagel.com die rüsstungsseite ausdrückt, deswegen sinkt die bevölkerung in USA zb bis 2024 oder so um die hälfte und das BIP auf 1/8, die wissen natürlich was geplant ist………

    Deswegen dieses ganze Säbelrasseln ist alles nur show für die arbeiter kaste, damit die das richtige denken und nicht merken das es weltweit dadrum geht sie entgültig komplett zu kontrolieren in jeder form(auch die fronten unter den Menschen sind da sehr dienlich in jeder richtung). Das ist ja NWO weltstaat was sie immer wollten. Das wird jetzt in jedem Land immer sichtbarer.

    ………….

    sich da mit pheudo kriegen zu befassen warum etc, sollte man erstmal überlegen welche kraft insgesamt mit welchem ziel dahinter steckt, dann ergibt alles einen völlig anderen sinn und zusammenhang…….., das tuen leider viele nicht, endschuldigung……, sollte jetzt kein angriff sein

  14. Warum werden denn gerade in dieser zeit soviel dinge zugelassen , bekannt gemacht, was die USA da für schöne dinge macht, weil die es selber in umlauf brachten, um den sündenbock zu etablieren. Wer steuert die USA die FED diese widerum Clan Familien.

    Die anderen haben längst die anderen länder als sogenannte gegenopposition Brics unter der fuchtel, die Bevölkerungen denken ahh der sündenbock ist blosgestellt und alles wieder ok, und in wirklichkeit haben sie in dem Moment alles verloren was man als freiheit bezeichnen könnte.

    Deswegen versuchte Trump es zu torpedieren im auftrag, und zu verhindern das die USA komplett untergeht mit allem drum und dran. Aber geht nur über den Weg. Sollten die Bevölkerungen das ganze spiel durchschauen, wirds richtig ungemüdlich für die clan familien, dann brennt die ganze welt lichterloh…….

    Man sieht ja, alle springen auf den Zug auf, die böse böse USA die nur mittel zum zweck ist , wie deutschland damals , keiner hat dazu gelernt…….

  15. sollte ich noch zufügen

    Erst hieß es , als der amero noch im spiel war Brics = B(m Mexico)ic = es wird BRIGS draus werden wartet es einfach ab. Sie wollten erst nicht Russland sondern Mexico mit rein nehmen Oberflächlich gesehen hatte @AJAB recht als er schrieb
    Das heißt Doch BRICS, bzw AII…, ganz recht oberflächlich gesehen……, anderer faden irgentwo

    Dann kam Südafrika dazu es wurde BRICS, mittlerweile sind in dem Bankensystem fast alle länder der erde vertreten, praktisch nicht wahr. Dazu müssen die alten Systembanken weg, was überall mehr oder weniger schon passiert.

    erst war es BMIC denn BRIC dann BRICS offiziell, BRIC(G = GB = FED)S warum wartet ab und der Kreis hat sich geschlossen. Da rothschild China mitsteuert aber Grundsitz in GB hat , wurde aus C ein G bei uns…….

    Wäre das auch erklärt warum ich BRIGS benutze……, wartet es einfach ab was passiert, spart euch kommentare, weiß das das mediale bild noch anders aussieht.

  16. “..spart euch kommentare, weiß das das mediale bild noch anders aussieht.”

    1.Kommentare spar ich mir wann ich das will – und deine verworrene in überholter von deiner “NWO” indizierten Wahn-Gedankenwelt verharrende Sicht, die muss widerlegt werden, damit Menschen nicht deinen längst überholten “NWO”-Verwirrungen unterliegen, in denen du nämlich kleben geblieben bist.

    2. Die Erkenntnis ist, dass du das nicht nur nicht halb-richtig sondern komplett falsch siehst: Es geht längst nicht mehr um die Durchsetzung des westlichen “NWO”-Wahnes sondern dieser wird durch die seit vorigem Jahr nun endlich auch offen behauptete Multipolarität – meinetwegen auch ‘Polypolarität’ – und der längst davor einsetzenden konsolidierenden Vorbauten dazu, die jetzt um so schneller und einfacher von statten gehen, längst verdrängt.

    Die imperialistischen tiefen Staaten des Westens versuchen sich einerseits finanziell am Kommenden zu beteiligen, weil sie nämlich exakt wissen, dass das Kommende nicht aufzuhalten ist, wollen ahndererseits aber gleichzeitig ihre abgrundtief naturwidrige, menschen verachtende Menschenführung INNERHALB ihres Blocks nicht wandeln, daher auch diese Zwangseinführung der Naturwidrigkeit und damit die Institutionen der Ehe und Familie vergewaltigenden so genannten “Ehe für alle”, so genannte Homo-“Ehe”; was noch zu einem “dreißig-jährigen” INNEREN Krieg führen wird, das sage ich hiermit voraus…

    Das Ziel der UNO, welche von als Mitglied der UNO gegen die UNO Krieg führenden westlichen Imperialisten behindert wurde, wird durchgesetzt durch die schon jeder für sich alleine unbesiegbaren Russland und China, die nun auch militär-strategisch zusammen arbeiten: global-weit international praktizierte Reziprozität unter der Ägide der polyzentrisch (Nationen, Kultur und deren Territorien wahrend) betriebenen UNO.

    Dass Kommunismus nicht durchgesetzt werden kann, das ist jedem klar und das will auch gar keiner, außer dies VORTÄUSCHENDE und damit heimtückisch die Menschheit zerreißen und damit letztlich einnehmen wollende ZIONISTEN, aber dass der kriminelle, weil unbeschränkte (ungezügelte) imperialistische Kapitalismus – der Grund für den imperialistischen (zionistischen) Globalismus – eingedämmt werden muss und wird, das ist real betriebene Praxis der Freunde der UN, die unnachgiebig bis zum Schluss weiter betrieben werden wird, weil nur das zu global-weiter internationaler Sicherheit, somit zu global-weit internationalen Frieden und somit zu global-weit internationaler Zufriedenheit führen kann.

    • Es gibt keine demokratischen Staaten!!!!!!!!!
      Die Organisationsform “Staat”, kann nur als Diktatur existieren!!!!
      Oben der Führer oder eine kleine Gruppe Krimineller, deren Anweisungen über die Bürokratie bis hin zum Kleinsten Pimp weitergegeben werden.
      “Durchregieren” nennt dies unser Bundes-Stasi-Murksel.

      • Wenn wir eines Jahres Hitler und Merkel und die Grünen hinter uns haben
        – und es herauskommt wie wir belogen wurden,
        – und was und alles verschwiegen wurde,
        – und wir über eine Verfassung abstimmen,
        – und …
        dann sollte auch eine Politiker-MPU eingeführt werden. Eine Amtszeitbegrenzung wie in den USA ist nur eine (außerdem erforderliche) Notlösung. Wie bereits Jefferson vermutete (sinngemäß): Regierungen und Kriminellen müssen Fesseln angelegt werden, damit sie dem Volk nicht schaden.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wer darf auf dem Planeten Erde Raketen testen | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. Aktuelles vom 5.7.2017 und: Oskar Lafontaine: Wir werden von verantwortungslosen Lügnern regiert. – mikeondoor-news
  3. Staatsgewalten mit enormen Glaubwürdigkeitsproblemen: 1. Terrorismus-Sympathie des Amri erzeugte bei GSA ‘kein Anfangsverdacht’ 2. Zwangs-Einführung der so genannten Homo-“Ehe“ ohne Volksentscheid: Was ist die Ursache und was die Lösung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*