Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten

Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten Kim Jong Un PIG Schwein Nordkorea DiktatorPschönYoung: Nordkoreas geliebter Führer, Kim Jong-un, zeigt eine gewisse Neigung, unter ganz bestimmten Voraussetzungen mit den USA, unter deren derzeitigen Übergangsdiktator, Barack Hussein Obama, ernsthafte Abrüstungsverhandlungen zu starten. Dies ergab ein informelles Treffen des isländischen Finanzministers mit seinem liechtensteinischen Amtskollegen, am Rande einer Spendengala für bedürftige EU-Politiker. Nordkorea erwäge demnach ernsthaft, bei nachweislichen Fortschritten bei den atomaren Abrüstungsverhandlungen auch das Embargo gegenüber den USA spürbar zu lockern.

Ähnlich wie der Iran müssten die USA bereit sein, sich strengen Kontrollen zu unterwerfen. „An diesem Punkt sind wir aber noch nicht angelangt“, sagte der geliebte Führer. Anders als Teheran zeige Washington bisher noch deutlich zu wenig Bereitschaft, über eine Zukunft ohne Atomwaffen nachzudenken, was bedauerlich ist. Notwendig sei „echter Wille“, fügte Oink Chop Suey, ein koreanischer Spitzenkoch hinzu, und zitierte dazu ein selten gehörtes Sprichwort: „Man kann ein Pferd zum Trog führen, aber man kann es nicht zwingen, zu saufen“. Noch schwieriger solle es aber wohl sein ein saufendes Pferd wieder vom Trog wegzubekommen.

Mögliches Vorbild Kuba und Iran

Bisher hätten die nordamerikanischen Nuklear- und Raketenprogramme das Land nur mehr isoliert, sagte Kim Jong-un. „Unsere Spitzenköche werden Nordamerika niemals als Atomgrill-Staat akzeptieren“. Die iranischen Atomgespräche und der diplomatische Neuanfang mit Kuba hätten aber bewiesen, dass die Vereinigten Staaten auch mit Ländern verhandelten, bei denen sie noch ein gewisses Ausbeutungspotential witterten, wenngleich sie „eine schwierige Geschichte“ teilten.

Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten Oberkommandierender Barack Hussein Obama auf Kriegspfad Diktatur fuer den Frieden Dagger Kompex Darmstadt Rede ans Volk Blutzkrieg BlitzbesuchErst vor vier Wochen hatten die USA sich mit der Verbesserung ihres Atomwaffenprogramms gebrüstet und zugleich gedroht, jederzeit auf die Annäherungspolitik Nordkoreas mit Atomwaffen reagieren zu können. Seit 1944 hat das Land rund dreitausend Atomtests durchgeführt, auf die der Kim Jong-UN Sicherheitsrat jeweils mit einer dramatischen Verschärfung der Sanktionen gegen das kapitalistische Regime in Washington reagierte.

Wer nun verzweifelt den eigentlichen Kern dieser Botschaft sucht, der hat gut daran getan bis hier zu lesen. Denn die Kernbotschaft ist keine geringere als der „in China umfallende Sack Reis“. Etwas martialischer liest sich diese imperiale Reissackgeschichte, die als Vorlage zu diesem Reis-Debakel diente und hier zu finden ist: US-Präsident Obama zu Nukleargesprächen mit Nordkorea bereit[Der Standard]. Im Original ist natürlich wieder die klassische Gut/Böse Verteilung vorzufinden, sodass niemand beunruhigt wird. (FURZ-News / qpress, 20.10.2015)

Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1985 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

1 Kommentar

  1. Öhm, Atomwaffenspervertrag?
    Watt datt’n?
    Mal die UNO fraggen. Da soll’s doch bald eine neue/n Generalsekretär/in gäben. Dann regelt sich das wie von Zauberhand…
    Ab in’s Lager mit den neuesten Waffen. Wir stapeln alles auf einen Haufen. Da stören die Niemand.
    Tja, alles geregelt.
    gez. Der Plan

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. News 20.10. 2015 | Krisenfrei
  2. Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere