Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten

Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten Kim Jong Un PIG Schwein Nordkorea DiktatorPschönY­oung: Nord­ko­re­as geliebter Führer, Kim Jong-un, zeigt eine gewisse Nei­gung, unter ganz bes­timmten Voraus­set­zun­gen mit den USA, unter deren derzeit­i­gen Über­gangs­dik­ta­tor, Barack Hus­sein Oba­ma, ern­sthafte Abrüs­tungsver­hand­lun­gen zu starten. Dies ergab ein informelles Tre­f­fen des isländis­chen Finanzmin­is­ters mit seinem liecht­en­steinis­chen Amt­skol­le­gen, am Rande ein­er Spenden­gala für bedürftige EU-Poli­tik­er. Nord­ko­rea erwäge dem­nach ern­sthaft, bei nach­weis­lichen Fortschrit­ten bei den atom­aren Abrüs­tungsver­hand­lun­gen auch das Embar­go gegenüber den USA spür­bar zu lock­ern.

Ähn­lich wie der Iran müssten die USA bere­it sein, sich stren­gen Kon­trollen zu unter­w­er­fen. “An diesem Punkt sind wir aber noch nicht ange­langt”, sagte der geliebte Führer. Anders als Teheran zeige Wash­ing­ton bish­er noch deut­lich zu wenig Bere­itschaft, über eine Zukun­ft ohne Atom­waf­fen nachzu­denken, was bedauer­lich ist. Notwendig sei “echter Wille”, fügte Oink Chop Suey, ein kore­anis­ch­er Spitzenkoch hinzu, und zitierte dazu ein sel­ten gehörtes Sprich­wort: “Man kann ein Pferd zum Trog führen, aber man kann es nicht zwin­gen, zu saufen“. Noch schwieriger solle es aber wohl sein ein saufend­es Pferd wieder vom Trog wegzubekom­men.

Mögliches Vorbild Kuba und Iran

Bish­er hät­ten die nor­damerikanis­chen Nuk­lear- und Raketen­pro­gramme das Land nur mehr isoliert, sagte Kim Jong-un. “Unsere Spitzenköche wer­den Nor­dameri­ka niemals als Atom­grill-Staat akzep­tieren”. Die iranis­chen Atom­ge­spräche und der diplo­ma­tis­che Neuan­fang mit Kuba hät­ten aber bewiesen, dass die Vere­inigten Staat­en auch mit Län­dern ver­han­del­ten, bei denen sie noch ein gewiss­es Aus­beu­tungspo­ten­tial wit­terten, wen­ngle­ich sie “eine schwierige Geschichte” teil­ten.

Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten Oberkommandierender Barack Hussein Obama auf Kriegspfad Diktatur fuer den Frieden Dagger Kompex Darmstadt Rede ans Volk Blutzkrieg BlitzbesuchErst vor vier Wochen hat­ten die USA sich mit der Verbesserung ihres Atom­waf­fen­pro­gramms gebrüstet und zugle­ich gedro­ht, jed­erzeit auf die Annäherungspoli­tik Nord­ko­re­as mit Atom­waf­fen reagieren zu kön­nen. Seit 1944 hat das Land rund dre­itausend Atom­tests durchge­führt, auf die der Kim Jong-UN Sicher­heit­srat jew­eils mit ein­er drama­tis­chen Ver­schär­fung der Sank­tio­nen gegen das kap­i­tal­is­tis­che Regime in Wash­ing­ton reagierte.

Wer nun verzweifelt den eigentlichen Kern dieser Botschaft sucht, der hat gut daran getan bis hier zu lesen. Denn die Kern­botschaft ist keine gerin­gere als der „in Chi­na umfal­l­ende Sack Reis“. Etwas mar­tialis­ch­er liest sich diese impe­ri­ale Reis­sack­geschichte, die als Vor­lage zu diesem Reis-Debakel diente und hier zu find­en ist: US-Präsi­dent Oba­ma zu Nuk­learge­sprächen mit Nord­ko­rea bere­it[Der Stan­dard]. Im Orig­i­nal ist natür­lich wieder die klas­sis­che Gut/Böse Verteilung vorzufind­en, sodass nie­mand beun­ruhigt wird. (FURZ-News / qpress, 20.10.2015)

Kim Jong-un will USA nuk­leare Abrüs­tung ges­tat­ten
5 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

1 Kommentar

  1. Öhm, Atom­waf­fensper­ver­trag?
    Watt datt’n?
    Mal die UNO fraggen. Da soll’s doch bald eine neue/n Generalsekretär/in gäben. Dann regelt sich das wie von Zauber­hand…
    Ab in’s Lager mit den neuesten Waf­fen. Wir stapeln alles auf einen Haufen. Da stören die Nie­mand.
    Tja, alles geregelt.
    gez. Der Plan

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. News 20.10. 2015 | Krisenfrei
  2. Kim Jong-un will USA nukleare Abrüstung gestatten | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*