Fäuleton

Flüchtlings-Deal: „Atmender Deckel“ verwandelt Deutschland in Schnellkochtopf

Das Kreativpotenzial bei Ablenkung und Beschiss der Masse ist innerhalb der Regierungsparteien noch lange nicht erschöpft. So soll sich die „Obergrenze“ ganz wundersam in einen „Richtwert“ verwandelt haben. Und dieser frische Richtwert wiederum wird uns als „atmender Deckel“ verhökert. Wer allerdings Merkels seltsame Phantasien kennt, der weiß genau, dass es sich lediglich um einen straff zu fixierenden Deckel handeln kann. Atmung ist da nicht mehr vorgesehen, allenfalls Überdruck. ❖ weiter ►

Afrika

Die Misere muss sich an Ruanda orientieren

Sicherheit ist ein vergleichsweise hohes Gut, besonders wenn man andere Länder bereist, ist es schön sich dort sicher fühlen zu dürfen. Wenn man allerdings „die Welt“ werden will, muss man an dieser Position allerhand Abstriche machen. Genau das tut Deutschland aktuell und ist diesbezüglich inzwischen 42 Positionen hinter Ruanda gelistet. Die harte Interpretation dieses Zwischenergebnisses belegt eindrucksvoll wie erfolgreich Deutschland inzwischen die Merkel-Vorgaben umsetzt. ❖ weiter ►

Glaskugel

Migration der EU macht großartige Fortschritte

Migration ist in den kommenden Jahrzehnten ein alles beherrschendes Thema in der Europäischen Union. Viele Leute stehen oftmals naserümpfend bis ablehnend diesem ganz natürlichen Vorgang gegenüber. Wir haben einmal etwas näher hingesehen und auch die Tatsache, dass es dabei zu Gewalttätigkeiten kommt, muss uns nicht erschrecken. Dafür gibt es genügend historische Vorbilder. Es ist nichts weiter als die Wiederholung der Geschichte an anderen Orten, zu anderen Zeiten, mit anderen Mitteln. ❖ weiter ►

Europa

Merkel-Junta bedankt sich inoffiziell bei Ungarn

Aktuell wird wieder der ungarische Nazi Viktor Orbán durchs EU-Dorf getrieben. Die mediale Hetze passt recht gut ins Bild und spiegelt auch den kaputten EU-Geist recht gut wider. Man belässt es bei der Schelte und Verurteilung des Landes, statt mal einen anständigen Dank abzustatten. Schließlich ist Ungarn eines der wenigen Länder, welches sich relativ konsequent an EU-Verträge hält. Bedauerlicherweise gilt das Recht nichts mehr. Die ungeschriebene EU-Ideologie steht deutlich darüber. ❖ weiter ►

Europa

Asylgeschäft wegen Bundestagswahl stark rückläufig

Die Asylantragszahlen sind im Oktober 2016 dramatisch eingebrochen. Scheinbar Geräte Flüchtlingszustrom ins Stocken. Das ist für viele Leute ein Besorgnis erregende Zustand, dessen Ursache den meisten Leuten allerdings unbekannt ist. Wir sind diesbezüglich auf die Suche gegangen und haben festgestellt, dass dies unmittelbar mit der Bundestagswahl 2017 korrespondiert. Aus nachvollziehbaren Gründen muss der Strom ein wenig unterbrochen werden. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Fluchtursachen mit Gewalt und Bomben bekämpfen

Damn Ass Kiss: Wenn eines in dieser schrägen Zeit zählt, dann ist es der bloße Kampf. Zwar nicht unbedingt der ums Überleben, aber doch um den Nachweis der Fähigkeit, auch in anderen Ländern massenhaft Leute umbringen zu können. Solche die sich weigern nach westlichen Einsichten zu leben oder aber ihre Märkte ❖ weiter ►

Medien

Terrorgefahr: Deutschland liefert mehr Daten an USA

Im Antiterrorkampf verstärken Deutschland und die USA ihre Einweg-Kooperation. Künftig sollen noch weit mehr Daten über gefährliche Islamisten und ihre Reisebewegungen an die USA geliefert werden. Analog zur Preisgabe aller Zahlungsströme europäischer Bürger an die USA (siehe SWIFT), will man auch bezüglich der Terrorabwehr künftig enger zusammenarbeiten. Die Kooperation im ❖ weiter ►

Deutschland

Merkel im Wahn: Flüchtlingselend ist gut für die Wirtschaft

Deutsch-Absurdistan: Die Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Elfenbeinturm des Kanzleramtes zu Berlin residierend, erliegt immer offenkundiger ihren solitären Wahnvorstellungen und niemand kann die Regentin aktuell bremsen, nicht einmal die CSU. Das Flüchtlingselend jetzt auch noch in geschmacklosester Weise mit Wirtschaftswachstum, Umsatz und Prosperität  in Verbindung bringen zu wollen, schlägt dem Fass ❖ weiter ►

Deutschland

Plant Merkel Asyl für panamaische Fluchtfirmen

Deutsch-Absurdistan: Angela Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der Herzen von allen Nicht-Deutschen, nein, unter ihrer Regentschaft hat die Diskriminierung generell keine Chance mehr. So sollen künftig nicht nur natürliche Personen Asylanträge in Deutschland stellen können. Vorzugsweise gerade nach dem Skandal in Panama, auch auf der SteuerFlucht befindliche juristische Personen. ❖ weiter ►

Europa

Merkels Flüchtlingsbekämpfung à la Churchill

Merkelistan: Vielleicht ist es auch nur den anstehenden Landtagswahlen geschuldet, dass jetzt innerhalb der Regierungspartei ein mächtiger Aktionismus losbricht, weil man merkt, dass das blöde Volk noch immer nicht so ganz auf Kanzlerlinie ist. Eben so wie es sein müsste, um bei den anstehenden Scheinwahlen auch tatsächlich etwas mehr als ❖ weiter ►

Gesellschaft

Balkan-Express und Merkel-Airline sichern Flüchtlingsnachschub für Deutschland

Bad Irrsinn: Natürlich ist diese ganze Flüchtlingsgeschichte eine ernstzunehmende Prestigeangelegenheit, bei der sich Deutschland, unter der Führung von Angela Merkel, nicht weiter blamieren darf, nachdem wir nun schon die ganze Welt eingeladen haben. Gerade in den letzten Monaten haben die europäischen Nachbarn ernsthaft versucht Merkels Pläne ganz perfide zu durchkreuzen. ❖ weiter ►