Sind sie bereits für die 5. Spritze gerüstet?

Sind sie bereits für die 5. Spritze gerüstet?Impfland: Die Vermarktung der COVID-19 Spritze ist noch nicht durch. Es liegt von dem Zeugs noch so viel auf Halde, dass viele Menschen in den kommenden Jahren dafür noch die Ärmel hochkrempeln dürfen. Jede Spritze hilft … der Pharmaindustrie zu überleben. Gottlob wurden die Haltbarkeiten besagter Gentherapien nahezu ins unendliche verlängert, sodass die wertvolle Suppe nicht auch noch kostentreibend entsorgt werden muss, sondern stattdessen europaweit jeweils seinen Weg in die Oberarme der Rezipienten findet, jetzt aber wirklich freiwillig, was in den Jahren 2021+22 nicht so offensichtlich war.

e1e5087a0fb0459580542a1489a4f9bc

Belgien ist schon einen Schritt weiter

Ausweislich dieser Quelle sind die Belgier ganz vorne mit dabei: Kommt im Herbst eine 5. Corona-Impfung? Wenn ja, mit welchem Impfstoff? … [VRT]. Der letzte Teil der Frage ist vermutlich nicht ernstgemeint, eher rhetorisch. Das was auf Halde liegt muss weg und so werden die Empfehlungen ausfallen, damit nichts von dem edlen Zeugs unnütz verkommt. Die Berichterstattung ist so beherzt, dass wir daraus gleich mal ein paar Passagen zitieren, um ein Fahrgefühl dafür zu bekommen, wo uns der Karl Lauterbach noch hinführen wird.

In der kommenden Woche werden sich die Gesundheitsminister aus Bund, Ländern und Regionen in Belgien zusammensetzen, um die Organisation dieser 5. Corona-Impfkampagne zu besprechen.

Dass es eine weitere Impfung geben wird, steht bereits fest, doch wer diese Auffrischung des Schutzes gegen das Coronavirus bzw. seiner aktuellen Variante(n) bekommen soll ist ebenso unklar, wie die Frage, wo sie gesetzt werden soll oder ob sie kostenlos sein soll, wie die bisherigen Impfungen.

[…]

Der Hohe Gesundheitsrat wird bald eine Empfehlung geben, wie breit diese 5. Impfung angeboten werden soll oder kann. Aber, so breitgefächert, wie die ersten 4 Kampagnen wird diese Impfrunde wohl nicht angesetzt werden. Also Impfzentren werden nicht eingerichtet. Für diese Impfung wird eher auf die Apotheken und auf die Hausärzte gesetzt.

Der Virologe Steven Van Gucht und Leiter des staatlichen wissenschaftlichen Gesundheitsamtes Sciensano plädiert dafür, dass jeder selbst entscheiden soll, ob er sich impfen lässt oder nicht. Der Epidemiologe und Impfexperte von der Universität Antwerpen (UAntwerpen), Pierre Van Damme, sagte gegenüber VRT NWS: „Die heutigen Impfstoffe schützen nicht mehr so gut gegen diese Infektion.“

Was kommt mit der Spritze auf Deutschland zu?

Wir können davon ausgehen, dass unser ministerieller Gesundheitsapostel Karl Lauterbach schon die neusten Erkenntnisse dazu besitzt, dass diese Gentherapien sogar einem Hitzetod in diesem verunglückten Sommer vorbeugen könnten. Uns fehlt nur noch der Begriff „Hitzeschutzimpfung“, aber der wird sicher bald nachgelegt werden, sobald sich die Sonne mal wieder blicken lässt. Zu dieser Thematik kann man hinsichtlich der Wirksamkeit getrost auf den Placebo-Effekt setzen. Irgendwer wird garantiert vor irgendwas geschützt, man muss es nur glaubhaft machen, denn die Not erfordert keine Beweise mehr.

Sind sie bereits für die 5. Spritze gerüstet?Und damit sind wir schon bei einem spannenden Thema angelangt, welches teilweise schon im Beitragsbild thematisiert wird. Aber ist das wirklich so? Es gibt auch noch eine juristische Sicht auf die Dinge und nicht nur die der körperlichen Folgen. Diese Sicht lässt sich bei einem anständig korrumpierten Rechtsstaat bestimmt im Sinne der Pharma zurechtbiegen, aber zumindest gibt es jetzt einige theoretische Betrachtungen dazu, die man mit Blick auf die im Anflug befindlichen Spritzen (und auch der bereits verabreichten) nicht gänzlich auslassen sollte. Hier nun der Anriss zum überaus interessanten Reitschuster-Video auf Odysee, welches sich mit der juristischen Sicht zu den sogenannten Impfkampagnen auseinandersetzt. Für viele Spritzgeschädigte, die es zweifelsohne gibt, vielleicht eine interessante Hilfestellung.:

Ein Aufsatz zweier Juristen könnte die gesamte Rechtsgrundlage vieler Impfungen ins Wanken bringen. Abertausenden Ärzten würden dann Strafverfahren drohen – und Impfopfer hätten vor Gericht beste Karten. Warum das so ist, erklärt Mit-Autor Gebauer im Interview.

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar für WiKa
Über WiKa 3297 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

75 Kommentare

  1. Jedes gen ist egoistisch und nur auf sein evolutionäres Überleben bedacht, deshalb ist der Mensch ein Einzelgänger/autark, lediglich für die genverbreitung benötigt das gen ein anderes gen, d.h. die Illusion der gemeinschaft/Partnerschaft hält nur für eine gewisse Zeit, dann kommt der individuelle Befreiungsschlag, deshalb ist die Förderung des autarken Individuums das Nonplusultra und verhindert so jeglichen machtmissbrauch/zwangsimpfung, welcher erst durch die andressierten/verlogenen rudeltiere ermöglicht wird

  2. kann man das nicht alles zusammen kippen und mit ein paar Buchstaben Nudeln geschmacklich verbessern.
    Etwas Petersilie als Garnierung.
    Und ab damit in die Kantine in Berlin.
    Wohl bekomm`s.
    Seuchen Karlchen kann ja helfen austeilen.

    • Karlchen sollte nicht austeilen sondern vorkosten. Ein Spritzchen/Löffelchen für Karlchen, eins für Olaf… und den Rest nimmt er sich noch selbst, weil es ja so gut tut

      • gute Idee…………….
        so mache ich es auch mit meinen Enkeln.
        1 Löffelchen für die Mama, 1 Löffelchen für den Papa.

  3. Nun eine Pandemie zu schaffen und dann mit den passenden Impfstoffen abzukassieren ohne auf Opfer zu achten ist nur der Gipfel einer langen geschichtlichen Reihe der Profiterzeugung.
    Besonders der Superkonzern Pfizzer hat sich Jahrzehntelang als Meister erwiesen. Wirkliche juristische Folgen hatte kaum.
    So wird es auch diesmal.
    Man wird die Impfärzte an den Kanthaken bekommen. Aber die wirklich Verantwortlichen, Konzerne, Politiker, Medien werden wider ungeschoren davon kommen.
    Zurück bleiben unzählige Impfopfer und Tote denen keine Gerechtigkeit widerfährt….

  4. ein bekannter Arzt , hat mir voller Stolz , erzählt ,
    dass er an einem Tag 120 Personen gespritzt hat !

    • Ich kenne einen der hat sogar Hausbesuche gemacht weil der Patient nicht in die Ordi
      gehen konnte.

  5. Es sind ja nicht nur die Verstöße gegen die Aufklärungspflichten, sondern auch die Übertretungen von Regeln bei den Zulassungsverfahren. Wie beim 2. Ärztesymposium im Dr. Max Otto Brukerhaus am 18.10.2022 in Lahnstein dokumentiert, kam es zum reinsten Zulassungsroulette:
    https://www.youtube.com/watch?v=GwevCtw6sWE

    Inzwischen wurde von Ex-Berater des Robert-Koch-Instituts (RKI), Holger Reißner, über die Verunreinigungen bei den sogenannten Impfstoffen berichtet: „Wir erleben das Sterben der Geimpften“.
    https://www.bitchute.com/video/qd8qFhdNJxyC/

    Egal, überall wo man hinschaut, sieht man nur in Abgründe von Zuwiderhandlungen, Verstößen und Rechtsbrüchen.
    Es fällt schwer, sich mit irgendwelchen Amnestiegedanken anzufreunden, wie Carlos A. Gebauer es für die Ärzteschaft vorgeschlagen hat. Schon gar nicht für Lauterbach und Montgomery. Die gehören für den Rest ihres Lebens hinter Schloss und Riegel.

    • Hallo Marie-Luise,
      Anstatt Schuldige im Aussen zu suchen, wäre es besser bei sich zu bleiben, sich zu weigern bei dem Wahnsinn mit zumachen und seinen eigenen Weg gehen. Die Verantwortung liegt bei jedem selbst und weil dies „grossflächig“ der Fall ist, sind wir in dieser misslichen Lage.
      Ein möglicher Weg wäre, dass die Menschen wieder zu sich selbst finden und ihren Weg gehen anstatt sich mit jeder neuen Endzeitverküngung verunsichern zu lassen.

  6. Der US-Kulturwissenschaftler Prof. Darrell Hamamoto spricht angesichts der 2020 begonnenen psychologischen Kriegsführung (massenmediale Suggestion von menschheitsbedrohender Pandemie und Klimakatastrophe) von einem „Neuro-Hiroshima“. Die uns bekannte rationale und berechenbare alte Welt hat sich in einem neuroaktiven Blast aufgelöst, alles um uns her in Trümmern, aus radioaktiver wurde neuroaktive Verstrahlung.

    Selbstverständlich muß die Show weitergehen, damit die Sklävchenschäfchen sich gut in die schöne neue Welt einfinden, in den digitatorisch-totalitären Korporatismus der globalen Geldelite.

  7. Ich forsche seit über zwei Jahren nach natürlichen Substanzen, die in der Lage sind, die mRNA und die Spike Proteine aus den mRNA Giftspritzen zu deaktivieren.
    Dabei habe ich mich ausschließlich auf Mittel konzentriert die ,wissenschaftlich nachgewiesen, die Spike Proteine und die mRNA der SARS-CoV-2 Viren zerstören beziehungsweise blockieren. Andrographis Paniculata ist eines der stärksten antiviralen Mittel überhaupt. Es zerstört sämtliche Mutationen der SARS-CoV-2 Viren.
    Impfungen gegen SARS-CoV-2 waren vollkommen unnötig. Unzählige seriöse Forschungsarbeiten belegen eindeutig, dass Andrographis die mRNA und die Spike Proteine der SARS-CoV-2 Viren komplett blockiert beziehungsweise zerstört und eine Vermehrung des Virus effektiv verhindert.
    Außerdem schützt Andrographis zusätzlich die humanen Zellen vor dem eindringen von Fremdkörpern, Bakterien und Viren, indem es die ACE2 Rezeptoren humaner Zellen blockiert. Allein durch diese Schutzfunktion ist die Einnahme von Andrographis bei Impfstoff Vergiftungen schon sinnvoll.
    Der neu gegründete Ärzteverband Hippokratischer Eid ist inzwischen auf meine Behandlungs-Erfolge aufmerksam geworden. Ich hoffe, dass meine Informationen und meine positiven Erfahrungen jetzt an möglichst viele geimpfte Personen mit schweren Nebenwirkungen weiter gegeben wird.
    Aufgrund meiner positiven Erfahrungen mit Andrographis bei Personen mit schweren Nebenwirkungen bin ich davon überzeugt, dass die Einnahme von Andrographis Paniculata vielen geimpften Personen das Leben retten wird.

    Mein Schreiben an eine Selbsthilfegruppe. Aus diesem Schreiben sind sehr viele nützliche Kontakte entstanden. Diese Schreiben enthält sämtliche wichtige wissenschaftliche Informationen zur Wirkung von Andrographis bei Impfstoff Vergiftungen.
    Sehr geehrte Frau…… mein Name ist….
    Ich bin selbstständiger Mediziner. Mein Schwerpunkt ist die Molekularbiologie. Ich beschäftige mich mittlerweile seit über zwei Jahren mit der Suche nach Mitteln zur Deaktivierung von Spike Proteinen und mRNA aus den toxischen SARS-CoV-2 Impfstoffen. 
    Dabei habe ich ausschließlich Mittel getestet, die nachweislich die Spike Proteine und die mRNA der echten SARS-CoV-2 Viren zerstören beziehungsweise blockieren können. Innerhalb meiner Praxis und in meinem Umfeld habe ich inzwischen bereits mehreren SARS-CoV-2 Impfstoff vergifteten Menschen helfen können. Auffällig ist, dass die Anzahl an Krebserkrankungen bei geimpften gerade deutlich zunimmt.
    Die Tochter meiner Kollegin hatte nach der SARS-CoV-2 Impfung schwere Nebenwirkungen.
    Herzrhythmusstörungen, Probleme mit der Atmung und Belastungsdefizite. Ihr behandelnder Arzt hat eine Impfstoff induzierte Nebenwirkung ausgeschlossen. Offenbar ist das ja die grundsätzliche Vorgehensweise der Ärzte, die ihre Patienten schwer krank geimpft haben. Inzwischen geht es der Tochter meiner Kollegin wieder gut. Sie ist voll belastbar und ihre schweren Nebenwirkungen sind verschwunden.
    Es ist oft gar nicht so einfach, Betroffene Hilfe anzubieten. Es wäre schön, wenn die Betroffenen über eine Website zu erreichen wären. 
    Andrographis Paniculata ist eine traditionelle indische Heilpflanze. 
    Andrographis hat keine Nebenwirkungen. Ich habe meinen betroffenen Patienten und Bekannten die Einnahme von Andrographis empfohlen. Die Vorgehensweise anderer Mediziner bei der Deaktivierung der Spike Proteine und der mRNA aus den toxischen Impfstoffen ist mit meinem Therapie Ansatz identisch. 
    Weiter unten im Text sind mehre wissenschaftliche Forschungsergebnisse über zusätzliche natürliche Mittel, die nachweislich in der Lage sind, SARS-CoV-2 Viren komplett zu zerstören. 
    Geimpfte haben häufig immer wiederkehrende Infektionen. Andrographis hat in jedem einzelnen Fall gewirkt. Während Andrographis grundsätzlich das stärkste Antivirale Mittel überhaupt ist, besitzt es außerdem die Fähigkeit, die Entstehung von Thrombosen zu verhindern. Gleichzeitig ist es ein Mittel, das neurologische Schäden bessern kann. Es wirkt bei Lungenerkrankungen und bei Herzerkrankungen. Andrographis hat außerdem keine Nebenwirkungen. Es ist unter anderem als Tee erhältlich.
    Ich kann keine Heilung versprechen.
    Aber ich kann Ihnen meine positiven Erfahrungen aus meinen Beobachtungsstudien schildern.
    Die Spikes und die mRNA aus den toxischen SARS-CoV-2 Impfstoffen bestehen in der Hauptsache aus Proteinen. Also aus einer Aneinanderreihung verschiedener Aminosäuren. Genau an dieser Stelle habe ich angesetzt. Momentan sieht alles danach aus, als könnte Andrographis Paniculata nicht nur die Spikes und die mRNA aus der SARS-CoV-2 Viren zerstören und blockieren, sondern auch die toxischen mRNA Anteile und die Spikes aus den Impfstoffen. 
    Zur Bestätigung dieser Abläufe sind jetzt dringend mikroskopische Laboruntersuchungen notwendig. 

    Das Andrographis Mittel das all meinen Patienten mit schweren Impfstoff induzierten Nebenwirkungen geholfen hat ist von der US Firma NOW. Es enthält 90 Kapseln und kostet bei eBay oder Amazon zwischen 10 und 15 Euro. Die Betroffenen geimpften Personen haben 3 Kapseln täglich eingenommen. Morgens, mittags und abends, zwei Stunden vor dem Schlafen gehen. Zusätzlich empfehle ich einen Alkohol Auszug mit Andrographis Kraut. Andrographis Kraut erhält man zum Beispiel in der Internet Apotheke Kräuter Schulte. Oder auf Amazon beziehungsweise bei eBay. 
    Alkohol Auszug: 1 Liter.
    6 Esslöffel Andrographis über Nacht in maximal 500 ml Kohlensäurehaltiges Sprudelwasser einweichen. Öfter schütteln. Am nächsten Tag 500 ml Wodka (40%)hinzugeben. Regelmäßig schütteln. Mischung Sprudel Wasser/Wodka je 50 Prozent. Nach 3 Tagen mit der Einnahme beginnen. Täglich 2 bis drei Portionen (Schnapsglas) . Eine Einnahme als Tee ist ebenfalls möglich. Andrographis heißt auch King of bitters. Es ist sehr bitter. Die Einnahme als Tee oder Alkohol Auszug ist Gewöhnungs bedürftig. Die ersten deutlichen Verbesserungen der Symptome treten je nach schwere nach spätestens 3 Wochen ein. 
    Häufig verspüren die Patienten bereits nach wenigen Tagen eine deutliche Verbesserung ihres Allgemeinzustandes. 
    Ich hoffe, dass Sie meine Informationen an Betroffene weiter geben. Ich wäre Ihnen außerdem dankbar für ein Feedback von Betroffenen geimpften Personen , bei denen Andrographis Paniculata eine positive Wirkung zeigt. Meine sämtlichen Informationen basieren auf seriösen medizinischen Forschungsergebnissen. 
    Hier sind weiter wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu Andrographis Paniculata und zu anderen Mitteln gegen die Spikes und die mRNA des SARS-CoV-2 Virus. 

    Andrographis paniculata is a traditional Indian medicinal plant. Andrographis is extremely effective against SARS-CoV-2. 
    sources:

    https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acs.jnatprod.0c01324

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7212536/
    -Andrographis prevents platelets from sticking together, protecting against thrombocytopenia and thrombosis.
    Übersetzung:Andrographis verhindert das zusammen kleben von Roten Blutkörperchen und schützt gegen Thrombose.
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17081514/

    -Taraxacum Officinale: Löwenzahn 
    Source: Universität Freiburg   https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2021.03.19.435959v1.full.pdf
    And: 
    -Taraxacum officinale Leaf Aqueous Extract
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34681279/

    -Quercetin might be a candidate for blocking Pfizer’s mRNA.
    Spike proteins could be destroyed by proline protease, since laboratory spikes have been stabilized with proline moieties. 
    -Here is a serious research report describing the efficacy of pomegranate peel against adenoviruses. This is important, because AstraZeneca includes adenovirus shares from chimpanzees.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7169357/
    Another substance against adenoviruses is lactofferin. 
    https://europepmc.org/article/MED/12878543

    -Quercetin against SARS-CoV-2:
    Source: https://moderndiscontent.substack.com/p/quercetin-an-over-the-counter-hydroxychloroquine-525?utm_source=substack&utm_campaign=post_embed&utm_medium=web
    The natural substances I mentioned have all been shown to destroy the mutant SARS-CoV-2 viruses. 

    Es wäre schön, wenn Sie sich mit mir in Verbindung setzen könnten. 
    Dadurch wäre ein Austausch weiterer Informationen möglich. Ich kann innerhalb einer einzigen Email nicht alles über meine Erfahrungen mit Andrographis schildern. Es wäre gut, wenn mehr Betroffene eine eigene Website betrieben würden. Mir persönlich geht es in erster Linie darum, so vielen Betroffenen wie möglich zu helfen. 
    Mit freundlichen Grüßen 

    Zusatzinformation. 
    Wichtige medizinische Forschungsarbeit für Impfstoff vergiftete Patienten mit wiederkehrenden Infektionen. 
    Andrographolide, a natural anti-inflammatory agent: An Update
    Andrographis, ein natürliches Anti Entzündungs Mittel 
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9551308/

    Inzwischen arbeite ich an der Entwicklung einer Methode, die eine Impfstoff Vergiftung anhand der Zusammensetzung des Aminosäuren Profils aus einem Urin Test beweisen kann.
    Bitte teilt meine Informationen, damit Impfstoff Vergiftete Personen eine zusätzliche Behandlungsmöglichkeit ausprobieren können.

    • @Einstein; zu Andrographis Paniculata — von der Wortherkunft her ist Andro = Mensch; graphis = bildlich bzw. schriftlich dargestellt; Panis = Angst, Furcht, Schrecken; culata = geronnen.

      Jedenfalls interessant, und sollte Andrographis paniculata wirksamer Gegenzauber sein gegen die wundervolle bzw. wundenvolle bzw. toxische Wirkung von Impfbrühen aller Arten, dann ist dies in jedem einzelnen Erfolgsfalle gut!!!

      Schädliche bzw. toxische Wirkungen von Impfbrühen beweisen allerdings nicht die Existenz dessen, wogegen diese Brühen letztlich schützen sollen. Die Rede hier vom Coronavirus.

      Mit Blick auf Labortechnik gibt es keine chemischen oder physikalischen Verfahren zum Nachweis der angeblich ca. 130.000 Basenpaare von Viren. Labortechnisch detektierbar sind immer nur kurze Sequenzen von Basenpaaren, nicht aber vollständige Genome jener Fabelwesen namens Viren. Anbieter von Labortechnik, die behaupten, aus Probenmaterial ganze Virusgenome detektieren zu können, LÜGEN DREIST.

      Kurz: Es handelt sich bei Viren nicht etwa um mithilfe naturwissenschaftlich anerkannter Forschungsmethoden in der wirklichen Wirklichkeit Auffindbares. Sondern um Phantastisches, um Produkte lebhafter Phantasie. Virologie ist sich als Naturwissenschaft tarnende Gespensterkunde. Um so wirklicher leider ihre sogenannten Heilmittel in Form von Impfbrühen. Wenn auch sicher nicht gegen die Hirngespinste mit Namen Virus — aber Toxine wirken. Und falls sie nicht in homöopathischen Dosen gegeben werden, wirken sie allemal toxisch.

  8. Der nächste Herbst steht vor der Tür und mit Ihn
    die nächste Plandemie, nur mit einer anderen
    Bezeichnung, Denn die Alte ist schon zu abgedroschen!
    Seuchenkalle wird zur Höchstform aufsteigen
    und sich in den Talkschows wieder herumreichen lassen!
    Der Michel krempelt sich in freudiger Erwartung der
    Spritze jetzt schon die Ärmel hoch, mit den Wunsch mal
    wieder ungeschohren davon zu kommen!
    Im Hintergrund ist das Knallen der Champagnerkorken in
    den Chefetagen der Pharma Gangster zu vernehmen, die
    jetzt schon die finanzielle Schwemme feiern und auf die
    Gesundheit der Menschen pissen!!

  9. Bundesaußenministerium warnt vor Annalena Baerbock (Ministerin fürs äußeres)!
    „Ihre Twitterkommentare sind von Satire nicht zu unterscheiden!“

    Quelle: ZDF Text Seite 159, 08.08.2023 um 4:45 Uhr

    Was war geschehen? Das Ministerium klagt, „Baerbocks Twitter Kommentare seien nicht von Satire zu unterscheiden. Die Nutzer halten die Kommentare von Satireseiten (Baerbockpress) für Aussagen der Ministerin.

    Ob die Nutzer die Aussagen von Baerbock für Satire hielten, dazu durfte sich das ZDF nicht äußern.
    (Aber wenn frau es nicht unterscheiden kann, wird es wohl so sein, oder?!!!)

    Ich persönlich halte es nicht nur für eine Unverschämtheit, über eine so propfunde völkische Expertin, satirische Beiträge zu verfassen. Nein! Ich halte es für brandgefährlich. Stellen Sie sich nur mal vor so ein selbsternannter Satiriker erklärt im Spaß, einfach mal so, einen anderem Land den Krieg, und der Adressat kann die Satire von den gewöhnlichen Absonderungen Annalenas nicht unterscheiden. Schon haben wir bevor wir uns versehen den dritten Weltkrieg da. Eine Atomrakete von M. Bis B. bracht gerade mal 4,5 Minuten. In der Zeit haben die wenigsten den Tweet gelesen und sind schon tot.

    Der Staat muss handeln, den es geht schließlich um unser aller Leben. Und wenn der Staat nix tut, dann könnten doch … was tun?!!!

    • Da uns eh keiner mehr ernst nimmt kann die Annalena allen den Krieg erklären (ausser der Ukraine natürlich), ist Wurscht. Aber der Krieg gegen die Restbevölkerung läuft ja ganz gut. Prost allerseits!

  10. Hier drei heutige Artikel zum Thema:
    „DIED SUDDENLY ON VACATION: COLLAPSING ON THE BEACH. COVID VACCINATED WHILE ON HOLIDAYS“ – https://www.globalresearch.ca/died-suddenly-vacation-collapsing-beach-found-dead-hotel-seizures-blood-clots-snorkel-drownings-sepsis/5827965

    „ALLES, WAS SIE ÜBER DIE „ERIS“-VARIANTE VON COVID WISSEN MÜSSEN“ – https://uncutnews.ch/alles-was-sie-ueber-die-eris-variante-von-covid-wissen-muessen/

    „NAOMI WOLF: „WIR WISSEN AUS DEN PFIZER-DOKUMENTEN, DASS ES BABYS IM MUTTERLEIB TÖTET““ – https://uncutnews.ch/naomi-wolf-wir-wissen-aus-den-pfizer-dokumenten-dass-es-babys-im-mutterleib-toetet/

    • Jörg, dass sind sehr gute Infos. Diese Tatsachen aus deinen Links müssen immer wieder veröffentlicht und geteilt werden.
      Habe mir sämtliche Informationen angesehen. Der Zynismus im Umgang der Täter mit ihren Opfern ist an Perversion und Zynismus kaum noch zu überbieten.
      Hier ist noch einmal eine Zusammenfassung über Andrographis. Ich habe die wichtigen Passagen ins Deutsche übersetzt, so dass jeder die Wirkung erkennt.

      Dem gesunden Immunsystem ist es scheißegal, ob und wie das SARS-CoV-2 Erkältungsvirus mutiert ist. Das Immunsystem vernichtet grundsätzlich das gesamte Virus, vollkommen unabhängig davon, ob diverse Spikes mutiert sind oder nicht.
      Wäre das nicht der Fall, wäre die Menschheit inzwischen wegen der ständigen Mutation der Spike Proteine von Grippe Viren ausgestorben.
      Siehe Wikipedia.
      Dasselbe gilt für Andrographis Paniculata. Die Wirkung von Andrographis gegen SARS-CoV-2 ist vollkommen unabhängig von Mutationen der viralen Spike Proteine.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Lyse_(Biologie)

      Das gesunde Immunsystem sorgt beispielsweise durch besondere T-Lymphozyten, sogenannte zytotoxische Killerzellen, dafür, dass entartete Tumorzellen oder als infiziert erkannte Viren – oder parasitenhaltige Wirtszellen lysiert und schnell abgebaut werden.

      -Andrographis zeigt bessere Ergebnisse gegen SARS-CoV-2 als sämtliche zur Verfügung stehende Medikamente. Und ganz sicher bessere Ergebnisse als die SARS-CoV-2 Giftspritzen, die weder vor einer Infektion, noch vor einer Übertragung des Virus von geimpften auf andere geimpfte oder auf ungeimpfte Personen schützen, dafür aber bewiesenermaßen die Fähigkeit besitzen Millionen Menschen zu töten und zu vergiften.

      https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7212536/

      Original Textauszug , deutsche Übersetzung, Zusammenfassung.
      Die Toxizitätsvorhersage besagt, dass die Verbindung, Andrographolid, sicher ist und als Medikament mit dem von der Website vorausgesagten Toleranzwert für den menschlichen Verzehr verabreicht werden kann.

      Der Hydroxychloroquin-Azithromycin-Komplex soll den Betroffenen im Notfall verabreicht werden, obwohl er untersucht wurde, um den pH-Wert der Protease zu erhöhen, und als wirksamer Hemmstoff für die Infektion und Ausbreitung von SARS-CoV-2 veröffentlicht wurde (Wang et al., 2020; Heald-Sargent & Gallagher, 2012; Vincent et al., 2005).
      Die oben erwähnten Hydroxychloroquin- und Azithromycin-Komplexe mögen zwar wirksam sein, aber die unerwünschten Nebenwirkungen, die sie für die Patienten mit sich bringen, sind, wie bereits erwähnt, sehr besorgniserregend;
      angesichts dieser drastischen Nebenwirkungen ist die Notwendigkeit, gleichwertige oder wirksamere
      Alternativen in Form von pflanzlichen Arzneimitteln zu finden, sehr wichtig, da sie viel sicherer sind und keine bekannten Nebenwirkungen haben. Da wir nur daran interessiert sind, reine, potente Pflanzenstoffe zu finden, ohne irgendwelche Analoga oder Derivate hinzuzufügen, fanden wir, dass der Pflanzenstoff Andrographolid aufgrund seiner großartigen Eigenschaften faszinierend ist. Der Wirkstoff Andrographolid kann leicht durch Extraktion aus der Pflanze Andrographis paniculata isoliert und hergestellt werden

      -Erklärung, persönliche Anmerkung : Hier ist eine Aussage aus einer dieser Forschungsarbeiten, in denen gestern, heute und morgen offenbar absichtlich oder wegen Dummheit, vergeblich nach passenden Substanzen gegen SARS-CoV-2 gesucht wird.
      Uni Marburg:
      https://www.uni-marburg.de/de/aktuelles/news/2020/science-publikation-struktur-der-hauptprotease-des-coronavirus-aufgeklaert
      Aussage: Die virale Hauptprotease (Mpro, auch 3CLpro genannt) ist an der Bildung des Coronavirus-Replikationskomplexes beteiligt.
      Die Protease schneidet zwölf kleinere Proteine aus den Polyproteinen heraus, die wiederum Komponenten des Replikationskomplexes bilden, der das Kopieren des viralen RNA-Genoms bewerkstelligt.

      -Schön, dass die Forschungsergebnisse zu Andrographis exakt diese Wirkungsweise von Andrographis Paniculata gegen SARS-CoV-2 Viren eindeutig belegen.
      Während die Uni Marburg keine Alternativen kennt und darum auch in Zehn Jahren weiter auf der Suche nach den passenden Substanzen ist,zeige ich anhand unzähliger seriöser Forschungsarbeiten die Lösung des Problems der Uni Marburg mit der sogenannten Mpro, anhand der Wirkung von Andrographis Paniculata auf.
      Siehe Forschungsbericht, Ergebnisse. Original Text, deutsche Übersetzung.

      Als die Verbindung mit Hilfe von in silico computergestützten Docking-Tools analysiert wurde, dockte sie erfolgreich an die Inhibitorregion der Hauptprotease des SARS-CoV-2-Virus mit einem Docking-Score von -3,094357 Kcal/mol an.
      Der Docking-Score zeigte eine großartige Bindung im Vergleich zu synthetischen Verbindungen, wenn sie an “Mpro wie Disulfiram, Tideglusib und Shikonin angedockt werden”, die -46,16 Kcal/mol, -61,79 Kcal/mol und -17,35 Kcal/mol betragen (Jin et al., 2020).
      Auch im Vergleich zu der kürzlich vorgeschlagenen Kombination von drei Medikamenten, nämlich Lopinavir, Ostelmivir und Ritonavir, deren Bindungswerte bei -4,1 Kcal/mol, -4,65 Kcal/mol und -5,11 Kcal/mol liegen (Muralidharan et al., 2020), zeigt sich eine hohe Bindungsleistung. Auch einige pflanzliche Moleküle, die zur Hemmung der Hauptprotease von SARS-CoV-2 untersucht wurden, konnten ihre Bindungswerte im Vergleich zu Andrographolid nicht nachweisen. Es handelt sich um Verbindungen wie Kaempferol -9,41 Kcal/mol, Quercetin -8,58 Kcal/mol, Demethoxycurcumin -8,17 Kcal/mol, Curcumin -7,31 Kcal/mol, Catechin -7,05 Kcal/mol, Epichatechingallat -7,24 Kcal/mol, Zingerol -6,67 Kcal/mol und Gingerol -5,40 Kcal/mol (Khaerunnisa et al., 2020). Sogar der vorgeschlagene Mpro-Inhibitor PRD_002214 hat einen Docking-Score von -10,466 Kcal/mol (Bouchentof & Missoum, 2020), was verkündet, dass Andrographolid bessere Eigenschaften als andere vorgeschlagene Inhibitoren hat.

      Es ist also scheißegal , wie oft das relativ harmlose Erkältungsvirus SARS-CoV-2 in Zukunft noch mutiert. Das Immunsystem fragt nicht nach Spike Mutationen. Es vernichtet das gesamte Virus.
      An dieser medizinischen Regel hat sich nichts geändert. Allein eine Verabreichung der Antikörper von ungeimpften SARS-CoV-2 Infizierten hätte als ungiftige und hundert Prozent wirksame Covid Therapie vollkommen ausgereicht.
      Dasselbe gilt für eine Behandlung mit Andrographis.
      Andrographis Paniculata ist die Mutation von SARS-CoV-2 Viren ebenfalls scheißegal.
      Denn Andrographis wirkt ,wissenschaftlich nachgewiesen, dreifach.
      Es zerstört sämtliche Spikes des SARS-CoV-2 Virus, dabei ist es dem Andrographoloid aus Andrographis auch egal, ob die Spikes mutiert sind. Andrographis blockiert außerdem die mRNA Anteile, die zur Vermehrung des Virus notwendig sind und verhindert dadurch die Teilung des SARS-CoV-2 Virus. Und es schützt zusätzlich sämtliche Zellen vor dem eindringen des SARS-CoV-2 Virus, indem es die ACE2 Rezeptoren humaner Zellen besetzt.
      Mehr Beweis geht nicht!
      Im Gegensatz zu den emotionalen, faktenfreien und verlogenen Scheißhausparolen der Medien und den Scheißhausparolen bezahlter Pseudo Wissenschaftler, basieren meine Informationen ausnahmslos auf seriösen, unumstößlichen wissenschaftlichen Beweisen.

      Eine weitere Quelle: Ergebnis, original Text, deutsche Übersetzung.

      https://pubs.acs.org/doi/epdf/10.1021/acs.jnatprod.0c01324

      Text:
      Es wurde festgestellt, dass Andrographolid an mehreren Schritten des viralen Lebenszyklus beteiligt ist, einschließlich des viralen Eintritts, der Replikation des genetischen Materials und der Proteinsynthese, und die Expression oder Funktion der reifen Proteine hemmt… * Maurya et al. zeigten, dass Andrographolid eine signifikante Bindungsaffinität zum Spike-Glykoprotein sowohl des SARS-CoV-2- als auch des ACE2-Rezeptors aufweist und als prophylaktisches Mittel zur Begrenzung des viralen Eintritts in die Wirtszellen entwickelt werden könnte.
      Andrographolid ist auch für sein breites Spektrum an antiviralen Eigenschaften bekannt. Studien haben gezeigt, dass Andrographolid gegen das Influenza-A- und das Hepatitis-C-Virus wirksam ist. Sowie gegen das 44 Chikungunya-Virus, HIV, Hepatitis-B-Virus, Herpes-simplex-Virus
      1,17 Epstein-Barr-Virus und humanes Papillomavirus.“ Diese Studie zeigte, dass sowohl der Extrakt aus A. paniculata als auch sein aktiver Bestandteil Andrographolid eine starke hemmende Wirkung gegen SARS-CoV-2 haben.
      Diese Erkenntnis eröffnet die Möglichkeit, A. paniculata-Extrakt und Andrographolid im Rahmen der COVID-19-Behandlung zu entwickeln. Im Vergleich zu unserer früheren Studie zeigten A. paniculata-Extrakt und Andrographolid die gleiche ICso gegen SARS-CoV-2-Infektion wie Remdesivir° (Tabelle 1). Dies ist ein weiterer Grund, A. paniculata-Extrakt und insbesondere Andrographolid für die weitere antivirale Behandlung zu nutzen.
      -Ende original Text.

      • Nach meiner Einschätzung gab es nie eine „Pandemie“. Covid19 hat – sogar laut WHO – nur die Symptome einer MILDEN(!) Grippe.
        In den letzten Jahren habe ich aber kaum jemanden husten, niesen, ins Taschentuch prusten oder schniefen gehört. Im Supermarkt schob man seinen Wagen vorbei an maskierten, aber völlig lautlosen anderen Kunden. Ich habe es aber noch erlebt, wie wegen Grippe die Hälfte der Klassenkameraden fehlte, später zahlreiche Arbeitskollegen Grippe-erkrankten und am Arbeitsplatz fehlten. In Bahn, Bussen und Straßenbahnen wurde in früheren Jahren geradezu um die Wette gehustet, genießt, ins Taschentuch trompetet, laut geschnieft Als ich ein kleiner Junge waren kam in ca. mindestens jedem 3. Winter der Dorfarzt zu uns – nicht weil ich einfach nur „Grippe“ hatte, sondern weil ich 42° Fieber hatte, und meine Eltern deswegen beunruhigt waren.

        Übrigens: Vor, ich glaube, 2 Jahren erklärte einer der Oppositions-Ärzte (es könnte Heiko Schöning gewesen sein), daß die Zeit von „Pandemien“ ohnehin vorbei sei.
        Ich dachte damals an die Indianer in Nordamerika, die an den von den europ. Einwanderern eingeschleppten „Kinderkrankheiten“ (Masern, Mumps usw.) starben ‚wie die Fliegen‘. Aber diese Isolationslage wie ihn damals der amerikanische Kontinent gegenüber Eurasien+Afrika hatte, gibt es nirgendwo mehr. Auch die klassische „Pest“ des Mittelalters haben wir durch. Ich kann es zwar letztlich nicht beurteilen ,da nicht ‚vom Fach‘ – aber ich vernute, daß damals der Arzt (Schöning?) recht hat: Klassische „Pandemien“ wird es nicht mehr geben.

        • @Jörg; Grippe anno dunnemals — Ja, es gibt schon lange massenhaft auftretende und deshalb anscheinend von Partikeln übertragbare Symptome, die teils als Grippe (oder Scharlach, Pest usw.) bezeichnet werden. Ein nachdenklich machendes Beispiel aus dem Urwald Papua-Neuguineas lieferte Sabine Kübler in ihrem Buch «Dschungelkind». Über viele Jahre hinweg lebte sie mit zwei Geschwistern und den Eltern, die Missionare waren, in räumlich unmittelbarer Nachbarschaft von abgeschieden und zivilisationsfern siedelnden Eingeborenen. Die gesamte Familie Kübler litt irgendwann einmal einige Tage lang an Symptomen der Malaria. Dies erstmals überhaupt und ohne daß die Familie oder auch die Eingeborenen jemals solche Symptome gehabt hätten. Sabine Kübler erklärte sich diese Seltsamkeit mit der Annahme, sie alle seien von einem symptomfrei infizierten Eingeborenen gleichzeitig angesteckt worden. Klingt vernünftig.

          Welches Virus bzw. welcher Partikel aber macht es, daß in engeren sozialen Frauengemeinschaften gleichzeitig menstruiert wird? Nach Entdeckung der Quantenphysik und der „spukhaften Fernwirkung“ könnte es sich bei jenem Partikel tatsächlich um etwas gänzlich Materieloses handeln. Eben darum wäre die Bezeichnung Virus angemessen: Noch nie wurde ein Virus jemals gesehen oder mit chemischen oder physikalischen Mitteln detektiert. Virus ist Hirngespinst. So weit es die Naturwissenschaft betrifft jedenfalls.

          • @Unbetreut Denken
            Ja ich kenne die Diskussion darüber, ob es ÜBERHAUPT Viren gibt.
            Aber lassen wir das jetzt mal offen. Erhellend ist dieser (3 Jahre alter) Vortrag von Andrew Kaufman, der belegt daß man weder das Koch’sche Postulat (für Bakterien) noch das River’sche Postulat (für Viren) jemals eingehalten hat. Das angebliche SarsCoV2-„Virus“ wurde nie isoliert!:
            „EVIDENCE THAT VIRUSES CAUSE DISEASE OR THE ROOSTER IN THE RIVER OF RATS“ – https://www.youtube.com/watch?v=i2G40tE_0QY

            • @Jörg — Ja, habe von Kaufman gehört. Ist Ami. Hier in D zu verweisen in Sachen Kritik an der Virologie als Wissenschaft wäre auf Dr. Stefan Lanka. Der vielen leider anrüchig ist, da Anhänger der „Germanischen Medizin“ des Dr. Hamer. Um so erfreulicher, hat der von Christoph Hörstel interviewte Dr. Lanka sich vor einiger Zeit bereits klar und deutlich vom Rassismus des Dr. Hamer distanziert.

              Dr. Lanka argumentiert im übrigen auch gegen die Pest als ansteckende Krankheit und sieht deren Symptome als Folge von Stickstoff-Vergiftung (Tierkadaver in Trinkwasserbrunnen; Pest dann wohl Deckgeschichte für mittelalterliche Genozide, denke ich). Und meine eigenen Nachforschungen in Druckwerken aus dem 19. Jahrhundert ergaben in Sachen Polio, daß deren Symptome zuerst bei engl. Kindern auftraten, die in Fabriken zur Schießpulverherstellung mit Salpeterresten beaufschlagte Gefäße zu reinigen hatten.

              Es sieht mit Blick auf insbesondere die sog. Adjuvantien von Impfstoffen tatsächlich so aus, als würden etliche Erkrankungen durch Impfen verursacht. Um so interessanter dann die Pocken, denn dort könnte (adjuvantien- bzw. toxinefreies) Impfen tatsächlich helfen. Aber auch dort gibt es Gründe, die dagegen sprechen.

              In Sachen des Beschweigens des Umfangs der Nebenwirkungen des Covid-Impfens übrigens aufschlußreich bis sensationell ist das heute auf HKCM (YouTube) hochgeladene Interview mit den Herren Professores der Chemie Dr. Matysik und Dr. Dyker. Wobei die dortigen Enthüllungen auch zu „verbesserten Impfstoffen“ und so zu einer späterhin erhöhten Impfakzeptanz führen könnten.

              Ob so oder so, ist Impfen der einfachste Weg, etwas sicher in den Organismus einzubringen. Dies allein schon sollte nachdenklich machen.

  11. Viren/Bakterien/Pilze usw. haben in einem gesunden Körper keine Chancen, deshalb hat sich Corona/Impfungen usw. lediglich bei bereits immungeschwächten negativ ausgewirkt, die antiviral/- bakterielle Wirkung von Pflanzen kann nur im akuten fall hilfreich sein, wichtiger ist die täglich gesunde Ernährung/Lebensführung, und genau das ist der springende Punkt, warum viele Corona/Impfungen nicht überlebten/überleben, weil gesunde Lebensführung und profitsystem sich gegenseitig ausschließen/inkompatibel sind

  12. Ich kenne Überlebende, die immer noch nicht die richtige Charge erwischt haben. Also muss unbedingt mindestens eine Spritzung pro Jahr für Interessent(in)en vorgesehen werden. Marx ist tot, Lenin ist tot, Mao ist tot und dieses Volk belästigt immer noch putzmunter die Bürger.

  13. Frau klagt nach Corona-Impfung auf Schadenersatz

    Wie alle der Artigen Prozesse wird auch dieser in juristischen Spitzfindigkeiten verlaufen und am Ende wird klamm heimlich ein Vergleich mit einer Zahlung und einer Schweigeverpflichtung stehen. Das ist das übliche Vorgehen von Big Pharma…….
    .

    https://go.squidapp.co/n/dqrJnRU
    via SQUID App https://squidapp.page.link/AjFP via SQUID App
    0 Personen gefällt das
    Geteilte Kopien anzeigen

  14. @Jörg; zur Polio-Debatte — Es gibt viele solche kritischen Beiträge im Zusammenhang mit den Damen und Herren Weltenlenkern aus dem Hause Rockefeller. Wäre ein neues Faß aufzumachen: Wie tickt Elite. Falls Interesse besteht, so nun Verweis auf eine Studie der Rockefeller-Stiftung aus dem Mai 2010 mit Titel Scenarios For The Future of Technology And International Development (ca. 60 Seiten). Nicht nur, daß sich dort bereits eine Blaupause für die Plandemie findet. Mehr noch geht’s da um die grundsätzliche Frage, wie die Lenkung der Sklävchenschäfchen gelingen kann, ohne daß die den Braten riechen. Denn man muß ja die Zwischenschicht aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik quasi einweihen, also eine Art Geheimsprache entwickeln zur Schaffung der Befehlskette in diese Zwischenschicht hinein. Und das soll mit „Scenario-Telling“ geschehen. Ja, Polio-Scenario, Pandemie-Scenario, Virus-Scenario, Klima-Scenario uswusf. — tell easy-going stories.

    Sollen wir jetzt empört sein? Ich bin’s nicht. Wären wir Tiere, besäßen wir Verhaltenslenkung durch Instinkt. Menschen hingegen lenken sich durch Kultur, sprich: sie müssen sich darauf einigen, eine bestimmte Weltvorstellung bzw. Kosmologie als zutreffend anzusehen, sie müssen für alle verbindlich festlegen, was Gut, und was Böse ist. So der göttliche Fluch in der Geschichte von der Vertreibung aus dem Paradies. Was alles ja das große Thema war von Nietzsche, der hier für das Abendland seit Plato einen „Geist-Materie-Dualismus“ dingfest gemacht hat als Kosmologie.

    Nun Preisfrage: Wieso machen Wissenschaftler bei diesem ganzen Virus-Unsinn mit, obwohl sie insgeheim wissen, daß das alles unwissenschaftlicher Blödsinn ist. Meine für uns Normalos äußerst bedrückende Antwort: Sie verstehen, wie blöd wir Normalos sind und daß wir Führung brauchen. Folglich entwickeln sie eine Neigung zu rassistischen oder genetischen Erklärungsmodellen für unsere Blödheit. Und zack, schon ist die Rockefeller-Falle zugeschnappt. Und der Wissenschaftler wird Technokrat. Was letzteres ja eine höfliche Umschreibung ist für Faschist. Sprich: Es erkennt der Wissenschaftler die Topelite, also Rockefeller & Co. als seinen heimlichen Cäsaren an. Jedenfalls tut das der (hahahaha-haa:) „Normalo“-Wissenschaftler. Denn aus Sicht der Topelite ist der auch bloß ein führungsbedürftiges armes Menschlein — wenn auch ein besonders kluges, das hofiert werden muß, weil seine Dienste benötigt werden.

    Gut, jetzt ein Beispiel aus dem wirklichen Leben, Zitat aus einem Leserbrief des Chemie-Prof. Dr. Jörg Matysik aus dem Jahre 2003; ist zweimal geimpft, Pfizer-Kritiker und hat soeben gemeinsam mit anderen Forschern eine beachtliche Forschungsförderung zugesprochen bekommen. Man beachte den letzten Satz des Zitats:

    «Technik ist künstliche Weltgestaltung und ganz Synthese, sie trägt ihren griechischen Namen „Kunst“ zurecht. Historisch gesehen erlangte Technik ihre Erkenntnis durch Herstellung. Sie schuf Brücken und Stromleitungen aus Felsen und Erzen, so wie der Schriftsteller, wie Herr Frühwald so eindrucksvoll sagt, Menschen aus Worten schafft. Die heutige enge Wechselwirkung zwischen Technik und Naturwissenschaft ist natürlich sinnvoll für beide. So ermöglicht sie den Bau kühner Brücken und erspart uns zugleich den gefährlichen Schritt ins Tollkühne. Eine entsprechende Wechselwirkung zwischen Kunst und geschichtlicher Anthropologie könnte vielleicht Künstlern, die Menschen und Völker gestalten wollen, verantwortliche Orientierung geben.» (Dr. Jörg Matysik, Universität Leiden, Niederlande)

    Aha. So sagen wir es denn so: Der Mensch ist ein Wesen, das sich selbst erschafft, zu Kulturerschaffung geradezu verurteilt ist, zu Gewinnung einer Vorstellung vom Aufbau der Welt und dem, was sie im Innersten zusammenhält. So sieht er wohl aus, der Rhytmus, bei dem ein jeder mitmuß. Es ist an der Zeit, sich einen besseren zu suchen. Siehe Beethovens Neunte: „Freunde, nicht diese Töne, sondern laßt uns angenehmere anstimmen — und freudenvollere. (Gemeint sind alloffensichtlich diese dümpflichen gregorianischen Töne!) Mehr als dies können wir nicht tun; weniger als dies sollten wir nicht tun!

  15. [ „Die heutigen Impfstoffe schützen nicht mehr so gut gegen diese Infektion.“ ]

    Der schäbige Witz gefällt mir am Besten. Natürlich helfen übliche Impfstoffe nicht gegen eine genetische Biowaffe aus der Hexenküche.

    An der bisherigen Infektion, Impferei sterben weiter hin Leute, die vorher völlig gesund waren. Plötzlich und unerwartet ist eine hübsche Erklärung.

    Neben Corona Restbestände liegen noch andere Impfpläne für die Zukunft vor. Impfen gegen die Krankheit X (wohl selbst fabriziert).

    Das Sterben wird erst aufhören, wenn die „Ursache“ in Schutt und Asche wie tot am Boden liegt. Aber wer übernimmt mal die Verantwortung, all dieses kranke Gesindel von der Erde zu tilgen?

    Heißt es nicht derjenige der nichts tut, ist genauso schuldig, wie die Verbrecher selbst, die offenbar machen können was sie wollen. Auch der Hirnchip für jeden, ist bereits in Planung.

    Naja, weiter schlafen in dem Wissen, wer lebt schon ewig tut es natürlich auch.

    @Einstein
    Schöne Ausführungen und wie soll die „Rettung“ auf dem Markt kommen? In den USA sagen einen „nette“ Leute: „Hören Sie in unseren Wüsten ist auch noch Platz für Leute wie Sie.“ Das Loch darf man übrigens vorher selbst graben.

    Der hippokratische Eid besagt heute, wer ihn anwendert, dem droht das berufliche Aus. Oder glaubt jemand diese Verbrecher lassen sich ihre Milliarden Geschäfte wie Pläne ruinieren.

  16. @Unbetreutes Denken
    Ja, die „Sklävchenschäfchen“, wie Du sie nennst, sind das Problem. Ja, etliche Politiker sind extrem korrupt (sehr sehenswert das Video über Olaf Scholz, dessen link user „Anton Vogel“ oben eingestellt hat!).
    Aber das Problem sind eben die „Sklävchenschäfchen“! Denn sie sind die eigentlichen Regenten (GG: „Alle Gewalt geht vom Volke aus“). Und Politiker und Abgeordnete sind nur das „Personal“. Aber unser Mitbürger wollen gar nicht regieren. Sie sind wie etliche verlotterte Könige vergangener Zeiten, die, statt für ihr Land und ihre Untertanen hart zu arbeiten, endlos auf Jagden gingen, ihre kostspieligen Parties veranstalteten und ihren Mätressen nachliefen.
    Unserer Mitbürger haben keine Lust, sich um das Wohl IHRES(!) Staates zu kümmern, sondern sie wollen einen (wie es im Englischen heißt) „Nanny-State“ = „Kindermädchen-Staat“. Die macht ja alles, ruft die Kinder rein, wenn das Essen fertig ist und wenn es Zeit ist, zu Bett zu gehen. Deswegen wurde Merkel vom dt. Bürger – entlarvend – als „Mutti“ bezeichnet. und Helmut Kohl war eigentlich auch schon so ein „Vati“.
    Die Bürger werden ihrer Pflicht, sich um ihren Staat zu kümmern, erst wieder nachkommen, wenn sie in tiefes Elend (Massen -Hunger und -Obdachlosigkeit) gefallen sind. Und das wird jetzt bald kommen.

    Hinzu kommt der verbreitete üble Charakter in der Bevölkerung. Auf der Seite https://www.nachdenkseiten.de/?p=102165 lesen wir, wie z. B. die österreichische Fernseh-Schauspielerin Eva Herzig bis heute(!) beruflich diskriminiert wird, keine Rollen-Angebote mehr bekommt und in wirtschaftliche Not gebracht wird, weil sie nicht Covid-gespritzt ist. Man weiß schon, daß sie Recht hatte (gab keine Pandemie, Covid-Spritzen sind völlig nutzlos/gefährlich). Aber man will nicht Unrecht gehabt haben. Das Ego wird dann ja gekränkt!

  17. @Jörg; zu den Sklävchenschäfchen — Schäfchen sind ganz liebenswerte Geschöpfe, und auch Sklävchen sind mitnichten per se amoralisch. Es ist ja nur, daß sie ein übles Problem bekommen, wenn sie jenen großen historischen Moment verschlafen, von dem Philosophen sagen, Freiheit werde Notwendigkeit. Wenn also das Schicksal mit dem Knüppel winkt und sagt: „Raus aus dem Bettchen, ihr Schlafmützchen, eure Schäfer brauchen euch nicht mehr, weil immer mehr jetzt vegan essen. Ihr müßt euch eure Welt jetzt selbst basteln, eine ohne Schäfer.“ So etwa würden Philosophen das sagen.

    Freiheit, welch großes Wort! Philosophen haben immer gut reden, aber Reden macht nicht satt. Es haben die Schäfer jetzt die Technologien zur Hand, um die Schäfchen alle in vollelektronisch automatisierte Einzelboxen zu stellen. Und selbst dies tun sie nur, soweit sie Schäfchen überhaupt noch brauchen. Ja, die anderen werden nicht mehr behütet und den Wölfen überlassen. Bzw. den Impfern.

    Marx/Engels würden trocken den tendentiellen Fall der Profitrate anführen: Kapitalinvestition lohnt nicht mehr, wirft nicht mehr genügend ab. Ist die Quelle allen Profits doch händische Arbeit in der industriellen Fertigung. Ist Ende also auch der Lohnarbeit. Und so zugleich Ende des Geldes, da dessen Wert Äquivalent ist von in der industriellen Warenfertigung aufgewandter Zeit für händische Arbeit. Alles logisch, 1 + 1 = 2.

    Welchen Staat könnte man schon machen mit Sklävchenschäfchen. Die würden sich neue Schäfer wählen, hätten aber kein Geld, um diese zu finanzieren — denn ohne Lohnarbeit auch kein Geld mehr! Was ja der eigentliche Grund ist für programmierbares digitales Zentralbankengeld (CBDC). Das besitzt keinen Wert mehr. Will es auch garnicht, da es allein Kommando ist, Befehlsinstrument. Wenn niemand mehr etwas besitzt, muß er gehorchen und essen, was auf den Tisch kommt als milde Bürgergeldgabe der Zentralbank. Gabe, welche von Sklävchenschäfchen auf Kommando hin produziert worden ist. Kein Markt mehr. Weder für Waren, noch für Kapital, noch für Arbeit. Und so denn auch kein freies Unternehmertum mehr. Sozialismus war im Vergleich ein Vergnügungspark.

    CBDC-Bürgergeld, Sozialpunktesystem, Social and Ecological Governance, digitale ID und Tracking sind der Stoff, aus dem die Isolationshaft in den Einzelboxen gemacht ist. Um so mehr gilt es, den Humor nicht zu verlieren. Und die Geduld. Wer 2500 Jahre lang tief, fest und selig seinen Sklävchenschäfchenschlaf gehalten hat, wird wohl kaum nur auf ungeduldigen Zuruf hin artig aufwachen. Denn – hat doch immer gut funktioniert mit dem Sklävchenschäfchendasein, 2500 Jahre lang!

    Niemand wird die Sklävchenschäfchen mehr kaufen. Garnicht so einfach alles. Die Frage lautet, wer und was einer zukünftig sein will, wenn er kein handelbares Sklävchenschäfchen mehr sein bzw. sein Arbeitsvermögen nicht mehr verkaufen kann. Welche neue Kosmologie — das ist hier die Frage.

    Einen Staat im herkömmlichen Sinne wird es nicht mehr geben. Und auch nicht, wenn Geschichte sich angeblich ja wiederholen würde. Was es aber geben könnte, ist eine Art „dreigegliederter sozialer Organismus“ im Sinne von Rudolf Steiner. Aber mit Sklävchenschäfchen ginge so etwas nicht wegen deren Sklävchen-Kosmologie. Wenn denen keiner sagt, was sie tun sollen und sie keinen leistungsgerechten (sprich: allemal knappen) Lohn erhalten, rühren die sich einfach nicht von der Stelle. Und so beißt sich die Katze mal wieder in den Schwanz. Wird schon werden. Irgendwie. Muß.

    Frei nach Bill Clinton und Nietzsche: It’s the cosmology, stupid, der gut-böse-konnotierte Geist-Materie-Dualismus!

  18. Die Milliarden für plandemie/klimaschutz usw. sind doch bloß Subventionen zur Rettung des profitsystems und jetzt gibt’s nochmal extra Milliarden zur Rettung der Wirtschaft, da wir alle im selben Boot/System sitzen bringt es herzlich wenig diese Rettungsaktion zu kritisieren, es sei denn jemand hat eine alternative zur Hand, und kommt mir jetzt aber nicht mit dem Nationalsozialismus, denn der ist genau so rettungsbedürftig wie die heutige Planwirtschaft-light

  19. Ich weise noch einmal auf den prima Video-Link über den korrupten Scholz hin, den user
    „Sting“ (oben: „Sting sagt 9. August 2023 um 10:53 Uhr“) eingestellt hatte (war zuvor von mir fälschlich einem anderen user zugeordnet).
    Wer, wie ich (mit Win XP) Schwierigkeiten hat, bei Tiktok reinzukommen – hier der Youtube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=FdwMDQb_Y8M

  20. Förderung eines Vitamin D-Mangels/Immunschwächung durch Regenwetter/Wolken/hochnebel im Herbst, wenn wegen dem Sonnenstand nur noch wenig UV-B-Strahlung Deutschland/Europa erreichen, dann hat man nur noch auf den Kanaren/Ägypten/Tunesien/Marokko usw. ausreichend UV-B-Strahlung,deshalb ist eine EU-Erweiterung/Nordafrika dringend angesagt

  21. Frankenstein ist wieder zu gange, diesmal sind die obesen/diabetis 2 Patienten dran, und zwar will man mit inaktivierten Viren/spritze ein Gen in die Pankreas/Bauchspeicheldrüse schleusen und so das GLP-1 Hormon dauerhaft produzieren, es soll genau so wirken wie Ozempic/Wegovy, d.h. die fressattacken verhindern—-Viren als minnifrankenstein !?

  22. Der Leistungs-/überlegenheitswahnsinn wurde offensichtlich zumindest in Deutschland überwunden, siehe u.a. im Fußball, diesen Luxus kann man sich natürlich nur als ehem. Sieger leisten; die heutigen Sieger werden auch noch dahinterkommen, warum es sich unter heutigen Bedingungen/u.a. zwangsimpfung/-Medikation/-Therapie nicht mehr lohnt, sich zu verausgaben

  23. Wunderbarer Text, Herr Unbetreut Denken. Und wie alle wunderbaren, wahren Worte ist auch dieser dazu angetan, mich in Depression zu stürzen. Zusammengefasst: IST ALLES FÜRN ARSCH HIER, UND DIE MENSCHEIT (80 Prozent SOWIESO NUR EIN ÜBEL FÜR DIESEN PLANETEN. – Hab auch ein feines Beethoven-Zitat zu der ganzen vermaledeiten Chose:“FÜR SOLCHE SCHWEINE SPIELE ICH NICHT!“

  24. Oh, Specksuse, nein, bitte nicht, „nicht diese Töne“! Lesen Sie meine Wortmeldungen bitte so wie sie geschrieben sind, mit einem unverdrießlichen Lächeln. All die viele neunmalkluge Blödheit auf der Welt – Ken Jebsen, fairTV, Robert Stein, Kai Stuht & friends – all diese narzißtischen Hampelmänner und -frauen sollen und WOLLEN Angst und Schrecken verbreiten unter den (so würde Nietzsche poetisch sagen:) Wohlgeratenen. Ist bloß Theatralik, sozialmedial vorgespiegeltes Medusenhaupt, ist Matrix, PsyOp, nicht Wirklichkeit — nein, die Welt ist by far nicht so blöde, wie die sozialmedial-narzißtische Inszenierung den Anschein gibt.

    „…sondern laßt uns angenehmere anstimmen, und freudenvollere“ — sprich: bleiben wir locker, unverzagt, verhilft alles Schlechte auf der Welt doch dem Guten erst zu Selbstbewußtheit, zu Mehrung seines Wohlbefindens und seiner Kraft — siehe bei Nietzsche zu der Frage „Was ist gut“!

    Specksuse wieder bei Laune nun? 🙂

  25. Lenny Kravitz der lebende Beweis für die Lüge über die zwangsläufigen altersgebrechen, denn er hat mit seinen 56 Jahren immer noch seine Jugendliche Figur ohne extra muskelpakete anlegen zu müssen, d.h. er trainiert zwar regelmäßig aber nicht um muskelmasse aufzubauen sondern lediglich um die vorhandenen Muskeln effektiv zu nutzen und so einen fettansatz zu vermeiden und das geht nur mit einer konsequenten Diät und viel Freiheit/keine Verpflichtungen/Abhängigkeiten

  26. Ergänzung: den abhängigen rudel-/familientieren ist diese Freiheit verwehrt, deshalb auch die exorbitanten altersgebrechen

  27. Lauterbach-Ministerium gibt zu: Keine Belege für Nutzen der sogenannten Covid-Impfung

    von Thomas Oysmüller

    Es gibt keine Belege, dass sich „Geimpfte“ weniger oft mit Covid anstecken oder besser davor geschützt sind. Das hat das Lauterbach-Ministerium jetzt bestätigt.

    Können Sie sich erinnern? Die WHO behauptet, dass die mRNA-Behandlung alleine in Europa eine Million Leben gerettet hätte. Die Meldung der WHO wurde selbstredend bei allen Konzern-Medien prominent platziert. Worüber sie nicht berichten werden: Am Freitag hat die Bundesregierung kleinlaut bestätigt, keinerlei Belege dafür zu haben, dass die Impfung einen gesundheitlichen Nutzen hätte.

    Wo ist die Leistung?

    Das ergab eine Einzelfrage des AfD-Abgeordneten Roger Beckamp an die Bundesregierung. Es antwortete der Staatssekretär im Gesundheitsministerium Edgar Franke – und zwar äußerst knapp: „Nein“, schreibt Franke auf die Frage von Beckamp, die Daten, nach denen der Oppositionsabgeordnete gefragt hat, “liegen nicht vor”. >> weiterlesen.

    https://tkp.at/2023/08/09/lauterbach-ministerium-gibt-zu-keine-belege-fuer-nutzen-der-covid-impfung/

    Schreiben als PDF

    https://i0.wp.com/tkp.at/wp-content/uploads/2023/08/beckamp.jpg?fit=1018%2C901&ssl=1

  28. Keine Sorge die nächste Plandemie ist bereits in Vorbereitung. Und was all das andere Betrifft: Das Offensichtliche ist nur der Schein, den Jeder naiv weiterträgt, das Wirkliche liegt darunter verborgen. Man muss etwas tiefer graben und immer Alles ersteinmal in Frage stellen. Diese Welt ist eine Schein- und Lügenwelt und besonders der Schein trügt gewaltig.

  29. Lenny Kravitz ist im Winterhalbjahr bestimmt nicht im dunklen Europa unterwegs sondern immer da wo die Sonne scheint/UV-B-Strahlung/Vitamin D, vielleicht ist das der Jungbrunnen der das fatale aufschwemmen verhindert

  30. Das schreibt LTO „OLG Bamberg – Corona-Impfschäden: In einem Hinweisbeschluss hat das Oberlandesgericht Bamberg eine Weichenstellung im Prozess einer Impfgeschädigten gegen AstraZeneca vorgenommen. Die Frau, die am 10. März 2021 geimpft worden war, verlangt u.a. 250.000 Euro Schmerzensgeld vom Impfstoffhersteller, nachdem sie infolge der Impfung mit dem Covid-19-Vakzin an einer Darmvenenthrombose schwer erkrankt war. Das OLG Bamberg akzeptierte zwar die Wertung der Vorinstanz, dass kein Produktfehler vorliege, weil der gesamtgesellschaftliche Nutzen die Risiken überwiege. Anders als die Vorinstanz will das OLG aber die Frage näher prüfen, ob ein Informationsfehler vorlag. Ein Gutachten soll klären, ob Astra Zeneca bereits am 10. März 2021 über ein erhöhtes Thrombosenrisiko für Unter-50-Jährige hätte informieren müssen, obwohl die Behörden dies erst am 18. März 2021 feststellten. Der Anwalt der Klägerin bezeichnete den Beschluss als Teilerfolg. Es berichten FAZ (Kim Björn Becker), taz (Manuela Heim), RND (Christian Rath) und LTO (Max Kolter).

    Jürgen Klöckner (HBl) nimmt den Beschluss des OLG zum Anlass, um sich mit der Frage der Haftung bei Impfschäden allgemein auseinanderzusetzen.

    LG Düsseldorf – Corona-Impfstoffpatente: An diesem Dienstag verhandelt das Landgericht Düsseldorf über die Klage des Impfstoffherstellers Curevac gegen Biontech wegen Patentrechtsverletzungen. Der Gründer von Curevac Ingmar Hoerr gilt als Entdecker der Messenger-RNA-Technologie, auf denen die Impfstoffe von Biontech basieren. Durch die Herstellung seines Impfstoffes soll Biontech Patente aus einem Zeitraum von 20 Jahren verletzt haben“. Gibt es da Widerstand? https://journalistenwatch.com/2023/08/15/atempause-wird-verlaengert-apotheker-empfehlen-vorerst-keine-auffrischungsimpfung-gegen-corona/

  31. Ergänzung: Madonna ist 10 Jahre älter und schlägt sich mit vielen Erkrankungen rum obwohl sie immer in Bewegung und sogar eine eigene Köchin hat, erfährt sie etwa das gleiche Schicksal wie Tina Turner, die alle Signale ignorierte und dem leistungs-/überlegenheits-/impfwahn fröhnte—–New York ist kein optimales Habitat um gesund zu bleiben

  32. Erbanlagen müssen sich nicht zwingend zeigen, d.h. erst die Ernährung/Lebensqualität/ lebensweise/Verhalten machen den Unterschied, deshalb wurden die Ossis bis Corona/Plandemie älter als die Wessis, denn der soziale Frieden war in der ehemaligen DDR nachweislich exorbitant höher als in der BRD, mit der zunehmenden spaltung der gesellschaft , sogar in der rechten Szene, siehe den Fall des AfD-politiker Jurca, wird der soziale Frieden weiter zerstört und damit auch die Lebensqualität/Lebenserwartung, auch ohne Impfung, massiv reduziert

  33. Ja Heidi, bisher hat sich kein Kanzler erdreistet Demonstranten für den Frieden als gefallene Engel zu bezeichnen, ich zitiere von gestern einen Netzfund mit Video:
    „ER PROBIERT ES MIT PHRASEN UND UNWAHRHEITEN.
    Kämpfen bis zum Sieg…und „Putin hat die Gaslieferungen gestoppt…“
    und:
    bezeichnet Gegendemonstranten als Teufel:
    „die da draussen rumlaufen mit Friedenstauben sind …gefallene Engel, die aus der Hölle kommen, weil sie …einem Kriegstreiber das Wort geben..“
    (gefallene Engel ist ein Synonym für Teufel und Dämonen!)

    Wer glaubt dem Kanzler des Vergessens noch irgendetwas ???
    und in welcher Gedankenwelt ist er unterwegs???

    Auch anwesend: Nur ein kümmerliches Häuflein von Genossen und diverser Scholzversteher…
    Am zentralen Platz Münchens, dem Marienplatz, 18.08.2023 “
    – Er wird enden , … ähnlich wie das gelbe Ekel in „Sin City“ –

  34. Wenn man dann die Tiraden der Linkswoken hört oder liest wird einem übel, denn man weiß, dass sie sich nicht wirklich, wie sie vorgeben, um die Zustände und Meinungsfreiheit im Land kümmern, sondern ihr eigenes armseliges Dasein absichern. Es kann jeder zu einer Partei stehen wie er will, aber jemanden, der intelligenter und gebildeter ist, als alle Grün-Roten zusammen, derart herabzuwürdigen, zeigt ganz offen den Charakter des Verfassers. „Der Abgeordnete Kaufmann hat einen Professoren- und einen Doktortitel, hat Maschinenbau gelehrt an einer Fachhochschule in Jena, aber der da auf dem Marktplatz steht, ist ein schwerer, schwitzender Thüringer mit Bart und Brille und Igelfrisur und lokalem Akzent,“ Kaufmann ist ein AfD-Abgeordneter. Hier ist der ganze Text https://verfassungsblog.de/in-schwarzburg-2/ Das ist das Ziel, das verfolgt wird. https://www.betterplace.org/de/projects/122637-das-thueringen-projekt Wenn man allerdings sieht, für Maximilian Steinbeis so alles tätig ist, wundert einen nichts mehr Wiki „Seit 1996 schreibt der studierte Jurist über politische und rechtliche Themen. 1997/98 wirkte er als Autor an der Ausstellung In bester Verfassung?! 50 Jahre Grundgesetz der Bundeszentrale für politische Bildung und der Bundesrechtsanwaltskammer mit. Von 1999 bis 2008 arbeitete er als Politikredakteur und Korrespondent für das Handelsblatt. Seither ist er als freier Rechts- und Verfassungspublizist tätig und schreibt u. a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Welt und das Deutschlandradio. Die laufenden Grundgesetzänderung zeigen, dass wir keine Verfassung haben, denn Artikel 79 GG legt fest, was nötig ist, um das Grundgesetz zu ändern https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_79.html Ich glaube nicht, dass sie bei den Änderungen immer die nötige Mehrheit hatten. Eine Verfassung, die durch das Volk in freier Abstimmung akzeptiert wurde könnten sie nicht so schnell ändern. So müsste es nach Schweizer Vorbild sein „Der Vorschlag einer Verfassungsänderung muss vom Volk (Volksmehr) und den Kantonen (Ständemehr) (definiert nach Artikel 142 BV) angenommen werden, um rechtsgültig zu sein (Art. 195 BV).“ und deshalb wird es uns verwehrt. https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_146.html In Deutschland passiert das https://journalistenwatch.com/2023/08/18/gesinnungstest-bei-hauskauf-stadt-macht-ernst-%e1%b4%b4%e1%b4%b0%f0%9f%94%a5/

  35. Jetzt sollen schlüpfer dich davon überzeugen/reinlegen, zum Arzt zu gehen, wenn die Eier zu groß werden, weil es könnte ja auch hodenkrebs sein. Ok. Wer generell kein Interesse an der Gesundheitsvorsorge hat, dem könnte die warnende schlüpfer ein schlechtes Gewissen machen, aber für alle anderen sollte die Info, dass insbesondere jüngere Leistungssportler an hodenkrebs erkranken, eine Warnung sein

  36. Das osteuropäische kontinental-/ wüstenklima mit seiner erbarmungslosen Wüstensonne schützt uns vor dem westeuropäischen maritimen schmuddel-/grippe-/Coronawetter—-die Sonne/Vitamin D, macht in Ostdeutschland die pharma/Impfindustrie arbeitslos/überflüssig

  37. Da die republikaner/Trump auch unter der Fuchtel der CIA steht wird er sich nicht gegen eine digitale Überwachung/entmündigung des Individuums stellen, d.h. auch unter Trump/AfD ist eine indirekte zwangsimpfung/gentherapie über eine erneute 2g Regelung, insbesondere für die in Arbeit/Schule stehenden sklaven unausweichlich, deshalb sind lediglich arbeitslose/Rentner bisher unantastbar/ verschont geblieben

    • @Cource — Richtig, leider. Worauf aber hoffen nun. Meine Antwort: Gottesentscheid! Nicht in dem Sinne, daß Gott für uns entscheiden würde, sondern für welchen Gott alle sich entscheiden, jeder für sich allein.

      Als arbeitsloser Rentner habe ich gut reden, weil nicht viel auszustehen. Um so größer der Respekt vor denen, die unter Existenzdruck gesetzt werden können und ihr Knie nicht mehr beugen wollen vor dem Herrn dieser Welt.

      Zur vierten heiligen Untertanenkommunion sind noch 12 Millionen gekommen. Von den in meinem Umfeld vierfach Geheiligten haben etliche verstanden und wollen sich nicht mehr immer noch heiliger machen lassen.

      Wer so frei sein möchte, sich auch die nun anstehende fünfte Untertanenkommunion abzuholen, ist Fanatiker, fanatischer Untertan:

      Unterwerfe mich gern
      Meinem Herrn
      Immerdar
      Mit Haut und Haar,
      Und nun ganz munter
      immer auch daunter:
      Subkutan, Intramuskulär,
      Hinab bis ins Gen

      Mensch oder mRNA-Zombie — das ist hier die Frage.

  38. Wobei die freiwillige entmündigung/selbstzensur nicht nur unter den Linken sklaven vollzogen ist, nein auch die rechten sklaven haben mit ihrer vorsintflutlichen Moral/Glauben an eine überirdische Macht/Gott alle rechten sklaven unter Kontrolle, sogar die schwulen AfDler machen keinen outdoorsex/quicky mehr, d.h. auch ohne Impfung/gentherapie sind alle vernetzten rechten rudeltiere domestiziert/gezüchtigt

    • @Cource — Ja, im tiefsten Grunde ihrer Untertanenseele gleichen Links und Rechts sich bis aufs Haar. All ihr Denken, Fühlen und Wollen läuft im Kreisverkehr herum um den Staat, der ihnen Papa ist und Mama zugleich, Papamama sozusagen. Ohne Papamama geht bei Links und Rechts garnichts, größtes Seelenglück ist das Befehligtwerden. Welches als Recht empfunden und eingefordert wird. Bis hin zur Bettelei. Große Stunde jener großen Zauberer, die Wahn und Illusion als Argument gebrauchen, Stunde der Führer — Schlitz ins Kleid machen und sich wunderbar fühlen! Da sind wir gerade.

  39. Wir haben erst Ende September und nur noch um die Mittagszeit UV-B-Strahlung/uv-index 3/Vitamin D-Bildung, deshalb die prognostizierte Coronawelle in 14 Tagen denn dann gibt es nur noch in Spanien ausreichend UV-B-Strahlung

    • @Cource — Yes! Über die für das Immunsystem prominente Rolle von Vitamin D3 siehe insbesondere Dr. Michael Nehls, Das indoktrinierte Gehirn. Lese das gerade. Empfehlenswert! Zumal laut Dr. Nehls jenes Vitamin den angenehmen Nebeneffekt besitzt, das Oberstübl gut in Schuß zu halten, wirkt sozusagen prophylaktisch gegens Wahnsinnigwerden, sprich: gegen den deutschen Volkssport.

  40. Nordeuropa/Norddeutschland hat nur noch uv-index 2 d.h. keine UV-B-Strahlung/keine Vitamin-D-bildung mehr über die Haut, Berlin hat noch uv-index 3 aber nur mittags bei wolkenfreiem Himmel, Süddeutschland hat noch uv-index 4 aber nicht mehr lange, nur in Südeuropa/Cadiz ist bis Anfang November noch ausreichend UV-B-Strahlung zur Vitamin D Bildung, d.h. die europäer haben von November bis Februar standortbedingt einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel und schwächeln/sterben deshalb in dieser Zeit auch ohne Corona

  41. JA, HERR UNBETREUT DENKEN, viel besser. Ein artiges Dankeschön an Sie! (Muss wirklich daran arbeiten, mir die Lebensfreude zu erhalten. So einigermaßen, zumindest.)

  42. @Specksuse — Ja, immer nur neue Horrormeldungen, das macht mit der Zeit dünnhäutig. Und ist beabsichtigt, damit wir unseren inneren Kompaß verlieren, unseren gesunden Menschenverstand. Gegengift: Nerven schonen, dicke Haut zulegen, abperlen lassen den Weltuntergang 🙂

  43. Heute konnte man in Berlin/Brandenburg noch Vitamin D tanken aber nur mittags in wolkenfreien Abschnitten und am Müggelsee gabs sogar gegen 14:30 Uhr einen kurzen Ausreißer mit uv-index 4, d.h. je nach bewölkungsgrad, können wir bis Mitte Oktober noch uv-index 3 erwarten aber dann ist Schluss, dann gibt es Vitamin D-Bildung nur noch in Süddeutschland ab 500 m ü NN

  44. Schon wieder versuchen die „Wissenschaftler“ die evolution von aggressiven Viren/vogelgrippeviren, über die natürliche Anpassung durch gesunde Individuen zu stellen, d.h. sie gehen von einer kranken/immunschwachen mensch-/Tierwelt aus, die nur durch die pharma/gentherapie gerettet werden kann, siehe genetisch veränderte Hühner die fast resistent gegenüber vogelgrippenviren sind, wem jetzt nicht die Alarmglocken Leuten der ist selber schon genetisch manipuliert

  45. Wir brauchen keinen extra impfarzt, wir haben fast alle einen Arzt der uns gleich mehrere Injektionen verpasst, damit wir bei der Behandlung schmerzfrei sind, abgesehen von den sonstigen Spülungen/Füllungen/Gels und zusätzlich bei jeder Behandlung auch noch eine dosis strahlung, da sind dann besonders die besserverdiener betroffen, die sich jede extra Legierung im kieferknochen leisten können und so direkten Kontakt zu ihrem Gehirn feilbieten

  46. Nachtrag: da sind die griechischen Omas/Opas ohne Zähne klar im Vorteil, denn dort ist es verpönt/unnatürlich mit künstlichen Zähnen sich selbst und die Mitmenschen zu täuschen

Kommentare sind deaktiviert.