Gesundheit

SARS-COV-2: Kochsche Postulate ab 2020 obsolet

Natürlich muss die Wissenschaft neuere Erkenntnisse berücksichtigen. Manchmal muss halt der Turbo zugeschaltet werden. Wenn die Wikipedia neuere Erkenntnisse postuliert, ist es nicht in allen Fällen hilfreich von evidenzbasiertem Wissen zu sprechen. Manchmal sind ist es einfach nur politisch korrekt und die Wissenschaft muss dann gute Argumente nachliefern, dass es so ist. Im vorliegenden Fall fehlen die noch, aber die Korrektur der “Kochschen Postulate” passt in die Zeit. ❖ weiter ►

Gesundheit

Droht der Menschheit eine globale Immundemenz?

Demenz ist total in Mode, vorwiegend für den Denkapparat. Neuerdings kann auch das Immunsystem an Demenz leiden, vorzugsweise durch zu geringes Training. Aktuell werden Trainingsmöglichkeiten aktiv durch die Politik unterbunden, was weitere Geschäftsmöglichkeiten für die Pharma eröffnet. Beide Formen der Demenz bergen ein gewisses Potential … allerdings auch größte Gefahren für die Pharmaindustrie, ließe man jetzt das Immunsystem unkontrolliert trainieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkels virulente Gedanken zur Republikflucht

Merkel macht sich weiterhin größte Sorgen um die Vitalität des Volkskörpers. Diesmal bezüglich einer unzeitgemäßen Mobilität von Corona-Infizierten. Noch weigern sich die Länder ihr bei den neuen Repressionen zu folgen. Das Reiseverbots-Virus ist aber inzwischen per Videokonferenz verbreitet und wir dürfen davon ausgehen, dass nach einer gewissen “Inkubationszeit” die Länder den Einsichten der Kanzlerin folgen werden. Alles andere wäre atypisch. ❖ weiter ►

Gesundheit

Wie der PCR-Test zur Ziehung der R-Zahl führt

Die PCR-Tests, die für die Bestimmung der R-Zahl durch das Robert-Koch-Studio von Bedeutung sind, haben offenbar ihre Tücken. Das zumindest legt eine Zusammenfassung von wissenschaftlichen Meinungen nahe, die sich genauer mit dieser Thematik befasst haben. Warum und weshalb das Thema nicht breiter diskutiert wird, entzieht sich einer erkennbaren Logik. Dazu lässt sich bis heute nur spekulieren. Und diese Spekulationen sind nicht sonderlich erheiternd. ❖ weiter ►

Gesundheit

Corona-Symptome auch als Folge von 5G?

Das Corona-Virus hält uns seit Monaten in Atem(not). Die damit im Zusammenhang stehenden Maßnahmen können einen Großteil der Volkswirtschaft ruinieren. In dessen Folge ist es sehr wahrscheinlich, dass das globale Finanzsystem im Schlepptau dieser Ereignisse kollabiert. Sind das alles hinnehmbare und verhältnismäßige Schäden, wenn es um das angebliche Überleben der Menschheit geht? Und was hat ggf. die neue 5G-Technologie mit dieser ganzen Pandemie zu tun? ❖ weiter ►

Glaskugel

Söder wehrt sich juristisch gegen „Amigo“-Verdacht

In letzter Zeit geistern Verdächtigungen durch die Medien, die das soziale Engagement der Familie Söder besudeln und sie der kommerziellen Ausnutzung der Corona-Krise verdächtigen. Schlimmer noch, dass die von Söder angeordneten Maßnahmen genau diese Geschäfte befördern würden. Das ganze erweist sich als völlig haltlos, zumal die Verdächtigungen von der AfD stammen. Damit ist schon bewiesen, dass da nichts dran sein kann. Söder geht jetzt juristisch gegen die Sudler vor. ❖ weiter ►

kurz✤krass

IOS und Android, Corona-App zuverlässig entfernen

Früher haben viele Menschen ihre dauernde Überwachung durch den Staat lauthals beklagt. Heute fordern sie es vielfach, nicht minder lautstark, sogar noch ein. Ursache für den Meinungswandel ist die Corona-Pandemie. Eine harte Minderheit der Uneinsichtigen wünscht sich selbst aus Infektionsschutzgründen keine Überwachung. Diese Menschen suchen deshalb nach geeigneten Methoden, ihr IOS oder Android auf ihren Smartphones, diesbezüglich zu kastrieren. ❖ weiter ►

Gesundheit

Sind Sie Infizierter, Gefährder oder Überträger?

So schlecht kann man eigentlich gar nicht denken, wie es manchmal kommen kann. Wer hätte sich noch zum Jahreswechsel träumen lassen, dass in 2020 das IfSG (Infektionsschutzgesetz) unser höchstes Rechtsgut werden sollte. Mittels dieses Gesetzes können, vorgeblich zum Schutz der Herde, so gut wie alle Grundrechte beschränkt und/oder ausgesetzt werden. Nüchtern analysiert ergibt sich somit die Möglichkeit einen Staatsstreich vermittels dieses Gesetzes durchzuziehen. ❖ weiter ►

Gesundheit

Zwangsimpfung für Regierung (k)eine große Hürde

Wie wahrscheinlich ist eine zukünftige Zwangsimpfung gegen Corona? Manchmal ist es ganz hilfreich, dazu Protokolle der Regierung zu lesen. Auch ein wenig die Begleitumstände zu studieren, lässt den Betrachter auf neue Ideen kommen. Sogar ein Blick auf die Meinungsmachmaschine kann für weitere Details gut sein. nach aktuellem Stand der Dinge muss man zumindest davon ausgehen, dass Angela Merkel eine Freundin der Zwangsimpfung sein könnte. Hier einige Argumente dafür. ❖ weiter ►

Glaskugel

Schickt die UNO Kampf-Truppen nach Schweden

Wie wir spätestens seit der Ansage von EmmaNull Macron wissen, befinden wir uns im Krieg. Diesmal gegen einen unsichtbaren Feind, dem wir knallhart sichtbare Schranken in den Weg stellen müssen. Schweden verweigert sich hier und riskiert damit tiefergehende Erkenntnisse bei Menschen in anderen Nationen, die ihre Bürger korrekt gängeln. Da muss man unter Freunden eine militärische Intervention in Betracht ziehen, um auch die Schweden auf den Pfad der Tugend zurückzuholen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel erhält überragenden Architektur Preis

Angela Merkel ist nun schon seit 2005 der Deutschen Liebling Nummer eins. Nach einigen Höhen und Tiefen hat sie sich als beherzte Seuchen-Kanzlerin wieder in allen staatlich gelenkten Beliebtheitslisten nach oben katapultieren können. Nicht zuletzt ist das ihrer unantastbaren Baukunst zu verdanken. Als Konstrukteurin eines völlig neuartigen Seuchenstaates gebühren ihr weitere Ehrungen, deren Grundlage wir in diesem Aufsatz etwas näher beleuchten. ❖ weiter ►

Gesundheit

Intubiert stirbt es sich schneller und sicherer

Medizynisch gesehen ist Beatmung nicht gleich Beatmung. Medizinisch gesehen ist die Zwangsbeatmung eine letzte Bastion der Lebensrettung. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass die Zwangsbeatmung von Corona-Patienten oftmals kontraproduktiv sein kann, sodass Patienten damit schneller und sicherer in den Himmel gelangen. Ein öffentlicher Diskurs dazu findet wahrnehmbar nicht statt. Und von einer möglichen Debatte unter den Medizinern gelangt wenig an die “Luft”. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Die Renaissance der politischen Psychiatrie

In einer modernen und aufgeklärten Gesellschaft, wie wir das sind, kommt politische Psychiatrie nicht vor. Sowas macht man allenthalben in China oder in anderen Diktaturen. Bei uns und in unserer Nachbarschaft ist das ausgeschlossen. Nur wenn man etwas genauer hinsieht, dann ist man versucht zu meinen, dass da gerade wieder so dunkle Psycho-Streifen an unserm Demokratiehimmel auftauchen. Aber das ist bestimmt nur Einbildung und ggf. psychiatrieverdächtig. ❖ weiter ►

Fäuleton

Von der Leyens obszönes Hand- Hirnwaschritual

Wenn kleine Leute übersehen werden, quäken sie oftmals wie lästige Fußhupen, um wieder die gewünschte Beachtung zu erfahren. Ursula von den Laien geht das im Moment ähnlich. Das Corona-Virus hat ihr total die Show gestohlen, die EU geht den meisten Leuten gerade am Allerwertesten vorbei. Von Medizin oder besonders Virologie hat sie wohl auch nicht sonderlich viel Ahnung, sonst hätte sie bestimmt fachlicheres von sich gegeben, als nur virenvernichtenden Singsang. ❖ weiter ►

Fäuleton

Endlich, langes Warten auf Pandemie voller Erfolg

Endlich … nach 10 Jahren mal wieder eine Pandemie. Das letzte Mal waren es die “Schweine”, mit ihrer Grippe, die uns diesen Status einbrachten. Davor mussten wir ganze 41 Jahre ohne Pandemie leben. Inzwischen ist aber auch die Pharma-Industrie weit fortgeschritten, dass wir künftig mit mehrfachen Pandemien pro Jahr rechnen sollten. Die Interessenlagen sind leider ein wenig undurchsichtig, aber gewiss ist, dass sich das größte Elend der Menschheit irgendwie bezahlt machen muss. ❖ weiter ►

Aktuell

German Angst – Wo ist der Mut zur Katastrophe?

Der Umgang mit der Katastrophe, die nicht wirklich eine ist, fällt vielen Menschen sehr schwer. Sie geben sich uneingeschränkt dem Panik-Modus hin, der seit geraumer Zeit sirenenartig von unseren “Pandemie-Medien” übers Land versprüht wird, als wollten sie mit dem Geheul zur Desinfektion beitragen. Erstaunlicherweise kommt nur Angst und Panik unten beim Fußvolk an. Allerdings kennen wir auch die Weisheit, dass sich nur schlechte Nachrichten gut verkaufen. ❖ weiter ►