das pfizer virus branding pharma qpress 245x245 1
Analyse

Skandale sind keine, wenn die AfD sie laut macht

Stück um Stück sackt das Lügengebäude in sich zusammen. Ein Skandal reiht sich an den anderen, diesmal darf die AfD einen verkünden. Derweil sind alle Fakten-Checker unendlich bis krampfhaft bemüht diesen Skandal so gut es geht unter den Teppich zu kehren. Selbst der Mainstream gibt sich nicht einmal peinlich berührt, sondern schweigt eisern, ganz so, als gäbe es diesen Skandal nicht. In Rede steht der „fehlende Fremdschutz“, der den Corona-Spritzstoffen angedichtet wurde. ❖ weiter ►

tod an der tuer ohne flucht mit text klein qudrat
Fäuleton

Neuer Sterberekord 2022 bereits deutlich absehbar

Für das Jahr 2022 ist absehbar, dass wir das zweite Mal in Folge und diesmal deutlich über 1 Million Verstorbene zu verzeichnen haben werden. Deutschland ist und bleibt ein Land der Rekorde. Die bislang vorliegenden statistischen Daten zur Sterblichkeit in Deutschland legen dies nahe. Interessanterweise ist Corona nach wie vor nicht die Haupttodesursache. Um die geht es in diesem Fall eher am Rande. Rein statistisch und mathematisch ist der neue Sterberekord bereits heute absehbar. ❖ weiter ►

ueberbevoelkerung angst unkenntnis panik mitgefuehl politik 245x245 1
Fäuleton

Klimawandel sorgt für Bevölkerungsreduktion?!

Der Klimawandel ist für die Bevölkerungsreduktion verantwortlich. Zu hohe Temperaturen belasten die Fruchtbarkeit als auch den Verstand. Das mit dem Verstand ist noch nicht gänzlich verbürgt, aber das mit der Fruchtbarkeit wird inzwischen durch Studien unterlegt. Eine ideale Vorbereitung auf die kommenden Jahre, in denen die Übersterblichkeit deutlich zunehmen wird und der Geburtenrückgang auf der anderen Seite dasselbe bewirkt. Den Rest regeln ungeschriebene Denkverbote. ❖ weiter ►

impflotterie mit himmelfahrts chance gevatter tod spritze 245x245 1
Fäuleton

„Totimpfstoff“ einmal ganz (sur)real betrachtet

Die deutsche Sprache ist vielseitig und darüber hinaus sehr präzise. Was also würden sie unter einem ausgereiften Totimpfstoff verstehen? So viel vorweg, denn all die Begriffe sind fließend. Wir werden es anhand eines Beispiels darstellen. Das dürfte auf lange Sicht auch für den Begriff „Totimpfstoff“ zutreffen. Geht man all das ein wenig statistisch an und mit dem Blick in andere Informationsquellen als den offiziellen, kann man schnell dahinter kommen wohin die Reise geht. ❖ weiter ►

robert koch studio qpress
Analyse

RKI wieder auf Kurs bei Menschenrechtsverbrechen

Das RKI beansprucht für sich nach außen hin gerne ein gewisses Maß an Unabhängigkeit. Das nach näherer Betrachtung aber nicht der Fall. Es hat, in einer Zeit als mal „en vogue“ war, eine Analyse seiner Verstrickungen in Nationalsozialismus erstellen lassen. Die Ergebnisse waren erschreckend. Allem Anschein sollen die Theorie bleiben, denn faktisch rutscht es zurück in diese alten Fahrwasser. Offenbar ist das Institut selbst nicht mehr in der Lage dieses Abdriften zu erkennen. ❖ weiter ►

armbinde spritz abteilung impfung scholz regime 245x245 1
Medizin

Impfung annähernd so tödlich wie COVID-19?

Wir können uns gelangweilt geben, alle Signale ignorieren oder von offiziellen Mitteilungen einlullen lassen, es wird trotzdem ekelig. Bislang hören wir nur von den Heldentaten der Pharma, die zusammen mit der Politik gerade die Menschheit rettet. Was, wenn genau das Gegenteil in zwischen der Fall ist? Wenn diese Konstellation eher unser Verderben ist? Reicht da „Augen zu und durch“ oder sollte man doch besser ein wenig mehr Verantwortung für sich selbst übernehmen? ❖ weiter ►

karl lauterbach spd seuchen rufer klabauterbach qpress
Medizin

Kommt der Affenpocken-Ticker mit Todeszähler?

War die Affenpocken-Pandemie als Nachfolge- oder Add-on-Pandemie zur laufenden Corona-Pandemie gedacht? Eine spannende Frage, nicht wahr? Oder haben wir es mal wieder mit der Ballung von Zufällen zu tun? Immerhin wurde sehr zeitig an Affenpocken-Viren geforscht. Selbst die Übungen dazu sind schon vor dem Ausbruch der Affenpocken auf supranationaler Ebene geübt worden. Und das sind alles reine Zufälligkeiten, die der realen Pandemie keinen Abbruch tun. ❖ weiter ►

karl lauterbach spd seuchen rufer klabauterbach qpress
Gesundheit

Karl Lauterbach kämpft furios mit Leopardenbiss

Es scheint ausgemachte Sache zu sein, dass die Welt künftig mit globalen Pandemien kämpfen muss und nur die Pharmaindustrie uns retten kann. Um das alles zeitnah zu üben, wie damals gerade noch rechtzeitig vor der Corona-Pandemie, soll sich das theoretische Unheil diesmal realistisch an einem Leopardenbiss orientieren. Wenn man Lauterbach zuhört, ist dies eine ernste und große Gefahr, besonders in Deutschland. Wir wissen bereits welche Maßnahmen daraus folgen müssen. ❖ weiter ►

Unfairteilung Umverteilung Armut Altersarmut Generationengerechtigkeit Kinderarmut Geldflut innerer Notstand soziale Gerechtigkeit Bankenrettung qpress
Soziales

Wer sich nicht beugt, bekommt nichts zu Fressen

Wenn es darum geht eine Gesellschaft systematisch umzubauen, fängt man bestens bei den am wenigsten widerstandsfähigen Individuen an. So hat sich die Tafel in Mönchengladbach dazu entschieden, ungeimpfte Bedürftige von ihren Leistungen auszuschließen. Damit kommt sie einer bösonderen Verantwortung nach, welcher, ist nicht so ganz klar. Bösartig mag man es als leichte Vorstufe zur Euthanasie begreifen. Oder doch besser als „Survival of the Fittest“? ❖ weiter ►

armbinde spritz abteilung impfung scholz regime 245x245 1
lang✤schmutzig

Hornberger Schießen zur Impfpflicht im Bundestag

Die Debatte um die Impfpflicht wird uns noch eine Weile beschäftigen. Jetzt war eine Expertenrunde am Werk, mit vorhersehbaren Ergebnissen. Dazu gab der Bundestag eine Pressemitteilung heraus. Auffällig ist, dass sich von 13 Experten 10 mehr oder minder als Befürworter der Impfpflicht geoutet haben. Soweit dies die Vorarbeit für die Bundestagsabgeordneten ist, stehen die Zeichen schlecht, an den kommenden Grundrechtsverbiegungen vorbeizukommen. ❖ weiter ►

seuchling karl lauterbach pandemie pandemimimi
Fäuleton

Impfpflicht, der geniale Staatskassenschlager

Es ist eine gute Idee die Impfpflicht mit realistischeren Erwägungen zu verknüpfen, nachdem die sachliche Grundlage dafür längst kaputt ist. Zu dem Thema tut sich die Regierung schwer, aber es gibt einen guten Grund, der viel zu wenig Beachtung findet. Es ist die Aufbesserung der Staatskasse. Bei der immer noch sehr hohen Zahl der Impfverweigerer ergibt sich ein beträchtliches Potential in Milliardenhöhe. Dieses gilt es mit allen verfügbaren gesetzlichen Mitteln zu heben. ❖ weiter ►

Wladimir Putin reitet den russischen Baeren oder bindet dem Westen einen auf Russland Amerika Sanktionen Propaganda
Fäuleton

Putin für Medizin-Nobelpreis im Gespräch

Nicht nur Deutschland hat Multitalente, man denke dabei an die Bundesregierung, auch Russland verfügt über helle Köpfe. Putin ist so einer. Ihm ist es zu verdanken, dass die Welt nahezu vollständig von einer zwei Jahre andauernden Pandemie befreit wurde. Die musste jetzt in den Köpfen der Menschen für höhere Propagandaziele weichen. Das hat funktioniert. Jetzt dominiert wieder Krieg die Angst der Menschen, die sich fast schon genervt die eigene Regierung wenden wollten. ❖ weiter ►

vorfahrt fuer geimpfte
Wissen

Virchow-Schwurbel-Bund rettet das Impf-Narrativ

Sobald es ernsthafte Kritik an der „Spritze“ hagelt, finden sich sofort deren Verteidiger. Dabei sind die Daten nicht mehr sonderlich relevant. Die BKK ProVita hatte eine Pressemitteilung zu Impfnebenwirkungen, die von Ärzten nach ICD-Code abgerechnet wurden, veröffentlicht. Das warf und wirft allerhand Fragen auf. Um die Diskussion maximal zu beschädigen, preschte nun der Virchow-Schwurbel-Bund vor, um zu erklären, dass man aus den Daten rein gar nichts ableiten könne. ❖ weiter ►