Chinas Militär-Planspiele zu Corona als Biowaffe

Chinas Militär-Planspiele zu Corona als BiowaffeChina-Virus: Inzwischen werden die Stimmen lauter, die davon ausgehen, dass das SARS-COV-2 Virus ein Laborprodukt ist. Die Situation ist allerdings etwas komplexer als man im ersten Moment vermuten möchte. Die Anschuldigungen der USA gegenüber China und erste Schadenersatzforderungen der USA von bis zu 10 Billionen Dollar, ist eine Seite. Die zweite Seite der Medaille ist die direkte Beteiligung der USA an der sogenannten “Funktionsgewinnforschung” in Wuhan. Es gilt inzwischen als erwiesen, dass die USA, unter Antoni Fauci (via National Health Institute) das Drama zumindest mitfinanzierte.

Das wiederum legt nahe, dass bereits erheblich länger an dem Thema gearbeitet wurde. Es sich somit keineswegs um ein naturgegebenes Unglück irgendwo Ende 2019 handeln muss. Dieser Bericht aus Mai 2021 lässt aufhorchen: Chinese Military Discussed Weaponizing COVID In 2015 ‘To Cause Enemy’s Medical System To Collapse’[Zerohedge]. Da geht es also um Vorgänge aus dem Jahr 2015, wenn nicht früher. Abgesehen davon dürfte das chinesische Militär nicht allein sein, wenn es um Planungen geht mit minimalem Aufwand maximal viel Menschen umzubringen. Zu dieser Form der Kriegsführung fehlt uns offenbar die Erfahrung als auch geeignete Abwehrmittel.

Krieg als Volkssport ist out

Wenn einst bei den klassischen Kriegen die Opferzahlen unter den Zivilisten bei 10 Prozent lagen, war das viel. Heute rühmt sich das Militär selbst keine Verluste mehr zu erleiden, dafür werden schnell schon mal zu 90 Zivilisten die Opfer von Kriegshandlungen. Das nennt sich heute modernde Kriegsführung. Um das so durchziehen zu können, muss man ideologisch gut geschult sein, vielleicht noch ein wenig pervers und als Mensch bereits zum Menschenfeind geworden sein, um so etwas auf Befehl ausführen zu können. Unsere Politiker geben uns gerade täglich Beispiele dazu, wie skrupellos und verkommen sie sein können.

Oder anders gesagt, es ist bei den vorliegenden Geschichten nicht abwegig, dass hinter der aktuellen Situation mehr Plan steckt als man uns wissen lassen möchte. Allerdings scheinen ja ausgerechnet die westlichen Regierungen selbst die Vernichtung ihrer Staaten voranzutreiben. China ist mit dem Thema größtenteils durch, während wir hier noch, ganz nach den Vorstellungen der chinesischen Militärstrategen alles in Grund und Boden fahren. Ok, unsere Politik sieht da keinen Zusammenhang, macht es aber trotzdem, scheinbar auch ohne Not. Siehe hierzu beispielsweise den Intensivbetten-Skandal. Die Zahlen aus 15 Monaten, das wird immer offensichtlicher, rechtfertigen die Totaldemontage der westlichen Wirtschaft nicht. Und so lernen wir vom Merkel-Regime, dass eben ein Großteil der Maßnahmen tatsächlich eher politischer als sachlicher Natur ist.

Und wenn das Gegenmittel die eigentlich Kriegswaffe ist

Chinas Militär-Planspiele zu Corona als BiowaffeEntgegen aller Beteuerungen der Propaganda dürften wir gelernt haben, dass die verwendeten Impfstoffe gegen keine Infektion helfen. Sie verhindern auch keine Übertragung von was auch immer. Das einzige Versprechen dieser Bio-Waffen besteht darin einen milderen Krankheitsverlauf zu versprechen. Aber selbst dieser Vorteil steht angesichts neuerer Zahlen bereits zur Debatte, sodass wir jetzt nur noch der Impfung willen impfen. Hier haben wir über Langzeitschäden noch nicht debattiert, da erste Studienergebnissen zu diesen experimentellen Giften erst in 2022 oder 2023 vorliegen sollen. Da darf man jetzt anfangen ernsthaft darüber nachzudenken, ob wir nicht tatsächlich in einem Krieg sind und wer hier gerade mit wem zu wessen Lasten verbündet ist.

Vermutlich muss man dazu erneut die bisherigen Planspiele betrachten. Denn alles was wir jetzt erleben, folgt tatsächlich mehr “einem Plan” als irgendwelchen wissenschaftlich belegbaren zwingenden Ereignissen. Selbst das lässt sich heute bereits schonungslos analysieren, wenn man nur die Staaten betrachtet, die nie Corona-Maßnahmen einführten oder sie schon vor Monaten wieder abschafften und teils weniger Schäden zu verzeichnen haben als die knallharten Lock-Down-Staaten.

Für Normalsterbliche kaum zu durchblicken

Wir sehen uns also einer interessanten bis geheimnisvollen Gemengelage gegenüber, bei der es schwer fällt den Feind klar zu lokalisieren. Selbst der unsichtbare Feind, das Virus, lässt sich nicht einmal mit dem PCR-Test nachweisen. Das will uns die Propaganda hier natürlich noch nicht zugestehen. Schweden bekennt sich bereits offiziell dazu und hat den PCR-Test für die Diagnose verbannt. Da bleibt dann das Rätselraten nach den Protagonisten und wer wem gerade in die Hände spielt.

Manchmal dauert es ein wenig länger bis sich die Wahrheit die Bahn bricht. Wirklich schade um die vielen unnötigen menschlichen Opfer. Und dabei kann sich für Deutschland die Bundesregierung genauso sehr an die eigne Nase packen wie vielleicht irgendwelche kriminellen chinesisch/amerikanischen “Funktionsgewinnforscher”. Chinas Militär-Planspiele zu Corona als BiowaffeUnd gar nicht so weit weg vom Ort des Geschehens haben wir noch die “trüben Gestalten”, die diese Krise unbedingt nutzen wollen die “totale Überwachung” der Menschen durchzusetzen und dabei ebenso planvoll vom Great Reset faseln. Es lohnt sich also verstärkt hinter die Kulissen zu schauen und zu argwöhnen, solange man das noch kann und nicht bereits der allgemeinen Hirnwäsche erlegen ist.

Chinas Militär-Planspiele zu Corona als Biowaffe
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2829 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

34 Kommentare

  1. “Brisante Daten aus England: zweifach Geimpfte sterben öfter an der Delta-Variante als Ungeimpfte” schreibt tichy

    “Offizielle Daten aus Großbritannien: in 6 Monaten mehr Menschen an Impfung gestorben als in 15 Monaten an Covid”

    https://dailyexpose.co.uk/2021/06/12/official-data-shows-more-people-have-died-because-of-the-covid-vaccines-in-6-months-than-people-who-have-died-of-covid-19-in-15-months/

    auch geil: die “Staatsschulden” der USA bei China belaufen sich auf ca 10 Billionen bucks. Endlich ein (great little) RESET 😉 möglich???!!!…

    • Tichy ist ein Gatekeeper, und Schwachsinn wie “zweifach Geimpfte sterben öfter an der Delta-Variante als Ungeimpfte” ist typisch für die meisten Vertreter der gehobenen “Alternativ”-Presse mit ohne jede Ahnung. Dass es kein Virus gibt, werden die erst dann schreiben, wenn es auch die Bundesmutti und BLÖD sagen.

      • Ärmel hoch, dann bekommste ne Spritze MIT Viren; daß du bis zu deinem Ableben nur noch schreist wie n angeritztes Ferkel… 😀

  2. Das Militär forscht seit langem an nicht-tödliche Waffen. Hört sich im ersten Moment sehr menschenfreundlich an, aber eigentlich geht es darum, dass ein Verletzter die Kampfkraft des Gegners viel stärker schwächt als ein Toter.
    Ein Verletzter bindet drei Hilfspersonen.
    Sollte Corona tatsächlich eine biologische Waffe sein, so wäre das Konzept wirklich genial.

  3. Das Geld muß ca alle hundert Jahre mal umziehen.
    Es wechselt quasi seinen Wirt, weil es den alten “ausgelutscht” hat.
    “Imperial overstretch” nennt man das ein paar Erkenntnisebenen tiefer.
    Das läuft seit ca 700 Jahren so.

    https://www.bankofengland.co.uk/speech/2019/mark-carney-speech-at-jackson-hole-economic-symposium-wyoming?sf107725529=1

    “…
    However, for the Renminbi to become a truly global currency, much more is required. Moreover, history teaches that the transition to a new global reserve currency may not proceed smoothly.
    Consider the rare example of the shift from sterling to the dollar in the early 20th Century – a shift prompted by changes in trade and reinforced by developments in finance.37 The disruption wrought by the First World War allowed the US to expand its presence in markets previously dominated by European producers. Trade that was priced in sterling switched to being priced in dollars; and demand for dollar-denominated assets
    followed. In addition, the US became a net creditor, lending to other countries in dollar-denominated bonds.
    Institutional change supported the role of the dollar, with the creation of the Federal Reserve System providing, for the first time, a market-maker and liquidity manager in US dollar acceptances. This was particularly helpful for promoting the use of the dollar in trade credit, reinforcing its use as a means of payment and invoicing currency.
    ….”

    Mark Carney war bis 2020 Governor der Bank of England und turnt jetzt wohl irgendwo bei Schwabs Great Rest mit rum.

    ————-

    Nein, ich kann nicht beweisen, daß Covid-19 genau zu dem Zweck ins Leben gerufen wurde, die Reste des Westens “zusammen zu falten” und China (bzw. denen, die sich in China eingenistet haben?) freien Lauf zu lassen.
    Aber je länger die Plandemie läuft, desto stimmiger scheint mir diese Erklärung.

  4. Mehr als eine politische Waffe kann es nicht sein, da es das Virus nicht gibt. https://ogy.de/gfw3

    Leider werden die professionellen Politverbrecher nicht nur dieses Irrenhauses das wie bisher anders sehen und ihre Bevölkerungen mit allen Mitteln, die diesen Irren zur Verfügung stehen, zu “schützen” versuchen. Tägliche Massenimpfungen dürften also bald die Regel werden von dem ganzen anderen Irrsinn ganz abgesehen.

    • https://docplayer.org/187470287-Artikel-fehldeutung-virus-ii-aids-sars-bse-corona-mers-von-dr-stefan-lanka-anfang-und-ende-der-corona-krise-lk-verlags-ug.html

      Es gibt kein Virus. Und als todbringende Waffe sind Viren denkbar ungeeignet, weil, wenn der Wirt krepiert, ist auch das Leben des Schmarotzers zu Ende.

      Ich denke, es geht der Pharmamafia darum, die bis dato verbotene Gentechnik (Eugenik, Eugenetik!) zu legalisieren.
      In den Wirtschaftszeitungen feiert man die Eugenik als tollen Erfolg und empfhielt, wie sollte es anders sein, Aktien.
      Die Wirtschaftszeitungen sind meist nur die Schattenseite der Yellow Press derselben Verlagsgesellschaft. Man schaue zuerst ins Manager Magazin und dann beim Spiegel. Das Manager Magazin macht Stimmung für die Aktie, der Spiegel schürt die Angst und empfiehlt die Biontech-Ölspritze.

      Irgendwo habe ich gelesen, daß die eugenische Forschung seit 30 Jahren an Impfstoffen bastelt. Die haben jedoch keine Zulassung erhalten. Und komisch, kaum ist Corona da, läuft es mit der Zulassung wie am Schnürchen.

      Ich glaube, wir sollten Klimawandel, Corona und Peak Oil zusammendenken. Die Apostel kennen sich und baldowern heimlich Pläne aus: Gates, Buffet, Soros, “Rockefeller”. Die Begriffe zusammen in die Suchmaschine geben. Was hat der Ölprinz in deren Mitte verloren?

      Die Ölpreise steigen und die Fach-Presse wittert dahinter die Inflation und nachlassende Nachfrage. Was aus der Sachlage ziemlich verquast klingt. Denn das Öl ist selber der Inflationsindikator. Steigende Ölpreise treiben die Preise mit steigenden Herstellerkosten. Fällt die Nachfrage, sollte das Angebot also zunehmen und die Preise nach unten drücken. Denn die Ölländer brauchen alle dringend Devisen. Die pumpen, was das Zeug hält. Wahrscheinlich hat es sich ausgepumpt und es kommt nur noch Wasser?

      Die Ölförderländer, das war ein OPEC-Beschluß wohl in den 80er Jahren, müssen sich bei den Fördermengen an die Reserven halten. Da haben die alle kurzerhand ihre Reserven erhöht. Saudi Arabien hat die, meine ich mich zu erinnern, verdoppelt, ohne daß nur ein neues Ölfeld entdeckt worden war.

      • Bushes und die Saudis sind beste Freunde. Für die Völker wurde zb. Damals Planspiel gefahren, ihr legt unsere Twin Towers, jetzt mal Schadensersatz auf den Tisch. Saudis sagen einfach gut ziehen wir unsere 4 Billiarden USA Unterstützung ab. War alles nur Opium fürs Volk wie man so schön sagt. MEdien intressant halten, wie auch immer. Auch die ganzen Dinge “ist zuwenig Öl da, ist Krieg belastet Ölpreis etc” Spiele, spühlt viel Geld in die Kassen weniger. Zumindest machen die sich in allen Bereichen immer noch die Arbeit, Gründe zu suchen bzw zu erlügen, ihre Abzocke zu begründen irgentwie. CO2 ist nix anderes.

  5. China setzt Corona nicht nur als biologische und politische Waffe ein, sondern chinesische Staatsagenturen schalten auch ganz unverhohlen Werbung in kleinen deutschen Orten, natürlich mit Unterstützung deutscher Partner. Ein Traum für die Linksgrünen. https://www.focus.de/politik/deutschland/china-unterwandert-auslaendische-medien-aus-einem-3000-einwohner-dorf-in-deutschland-schallt-jeden-tag-chinesische-staatspropaganda_id_13422087.html

  6. @Es gilt inzwischen als erwiesen, dass die USA, unter Antoni Fauci (via National Health Institute) das Drama zumindest mitfinanzierte.
    nicht nur die USA, auch die EU – und Geld bei der EU heißt bekanntermaßen Deutschland – und Deutschland heißt …..
    Wer will noch mal auf Teufel komm raus die notzugelassene Gen-Therapie ?

  7. Corona-Viren sind seit über 50 Jahren bekannt und nicht gefährlicher als Influenza-Viren. Als Kampfstoff, auch modifiziert, nicht sehr geeignet. Vor allem nicht, wenn die Opfer relativ gut ernährt sind. Da nimmt der geneigte Giftmixer doch lieber tödlichere Viren. Wie die Amis es früher probierten.

    Hier soll einfach unter der Behauptung “Herdenimmunität” zu schaffen ein riesiges Experiment durchgezogen werden. Denn Herdenimmunität gegen eine nicht existierende Corona-Seuche braucht auch niemand. Weil ein positiver PCR-Test noch lange keine Infektion oder Krankheit ist. Die ganze Veranstaltung ist, wie schon die früheren Panikmachen durch die Medizin-Mafia, Verarsche. Wer sich darauf einläßt, riskiert seine Gesundheit und sein Leben. Heißt, mit mRNA “Geimpfte” werden mit absoluter Sicherheit nicht älter, als sie es ohne “Impfung” geworden wären.

    Die Leistungen der Medizin sind insgesamt mangelhaft. Das Sterbealter nimmt seit 2014 ab. Die Medizin versucht das auszubügeln, was die “Nahrungsmittelindustrie” schafft. Man braucht sich die schlanken 5-Tonner nur ansehen. Da sind reichlich Zivilisationskrankheiten mit 100% Sicherheit vorprogrammiert. Infektionskrankheiten sind heutzutage eher selten Todesursachen.

    • als Kampfstoff nicht geeignet – richtig- aber als Terrorwaffe des Regimes – medienunterstützt gegen die eigene Bevölkerung sehr wohl !
      Sie können das gerade beobachten !

      • M. E. alles viel zu aufwändig und zu teuer. Das geht effizienter.
        Stichwort: “Butterine” England 1890 ca.. Ein Gemisch aus Margarine und Butter, teilweise versetzt u. a. mit Formaldehyd / Formalin, damit sie “besser” und süßlicher schmeckt. Ebenso verwendet in Milch und Sahne.
        Besonders Kinder erkrankten überdurchschnittlich und verstarben. Plus Unfruchtbarkeit usw..

        S. z. B. auch Good Housekeeping, Ausgabe Januar 1902 v. H.W. Wiley, Injurious Food Adjuncts.

        Arte Doku:
        Gift auf dem Teller
        https://www.arte.tv/de/videos/098844-000-A/gift-auf-dem-teller/

        • Gift auf dem Teller, da braucht man wirklich nicht lange zu suchen. Auch 3sat hat viele gute Dokus dazu gemacht.

          In der Obama-Administration war ein Wissenschaftler, der für vergiftete Lebensmittel und vergiftetes Trinkwasser warb.

          Den peinliche Videomitschnitt seiner Rede konnte man auf Deutsch bei Webster Tarpley abrufen.

          Der Wissenschaftler hat auch ein Buch geschrieben und darin glasklar die Vorgehensweise beschrieben.

  8. Altes Sprichwort: “Wer ihn zu erst gerochen, dem ist er aus dem Arsch gekrochen”

    Biontech: Erster Patient bekommt einen mRNA-Impfstoff gegen Krebs

    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/biontech-erster-patient-mrna-impfstoff-gegen-krebs-b/

    Österreich war 2016 schon auf dem Laufendem:
    Seite 136, 137 , 138 https://www.bundesheer.at/pdf_pool/publikationen/sipol_jvs2016.pdf
    Auszug Seite 137
    Funktionsgewinnforschung bei Grippe

    Durch die Funktionsgewinnforschung soll ein biologisches Mittel mit zusätzlichen Aufgabenbereichen angereichert werden. Im Jahr 2011 haben zwei Virologen durch
    ihre Forschungen im Bereich der H5N1-Vogelgrippe eine anhaltende Kontroverse ausgelöst. Während die Übertragung früherer H5N1-Vogelgrippe nur durch direkten Kontakt zwischen Vögeln und Menschen erfolgte, haben die Forscher in ihren Publikationen 2012 detailliert beschrieben, wie sie den Virus dahingehend verändert haben, dass dieser ansteckender ist, tödlicher wirkt und das erste Mal zwischen Säugetieren über die Luft übertragen werden kann. Die niederländische Regierung
    sah die einzige Möglichkeit zur Verhinderung der Publikation darin, dass sie die
    durch den Forscher beantragte Ausfuhrgenehmigung ablehnte…….

    …Auf multilateraler Ebene wurde 2014 und 2015 die Funktionsgewinnforschung
    durch die USA, das Vereinigte Königreich und die Niederlande am Rande der
    Treffen zur Biologie- und Toxinwaffen-Konvention thematisiert. Dabei wurde
    besonders die Thematik der Auslösung von Pandemien durch Laborunfälle behandelt…..

  9. Die beste Nachricht heute

    Russland vertreibt britischen Zerstörer mit Bomben aus russischen Hoheitsgewässern.
    Von nun an wird der “Tiefe Staat” nicht nur politisch, sondern auch mit der Wucht des
    Militärs bekämpft.
    Danke Russland, danke Putin !

    • Die Stimmung GEGEN Putin wird hochgekocht. Er wird provoziert, wo es gerade nur geht. Weil ER gegenüber der liberalen und demokratischen Restwelt nicht vielfältig und divers genug erscheint.
      Putin soll “weggemacht” und Russland bunt gemacht werden. Also auch verschwuchtelt werden; damit man u. a. von den russischen Bodenschätzen profitieren kann.

      Erste Meldung nach Bekanntwerden wegen englischen Zerstörer innerhalb der russischen 3-Meilen-Zone:
      … Warnschüsse vor den Bug des englischen Zerstörers abgegeben

      Zweite Meldung:
      … englischen Zerstörer beschossen und Splitterbomben eingesetzt

      Dritte Meldung – solche fettgedruckten Schlagzeilen liest man mit Entsetzen:
      Russischer Kampfjet wirft Bomben in Richtung von britischem Militärschiff
      https://www.focus.de/panorama/welt/zwischenfall-im-schwarzen-meer-bericht-russischer-kampfjet-wirft-bomben-auf-britisches-militaerschiff_id_13428258.html

      Währenddessen die englische Royal-Navy nun beides dementiert. “Die Russen haben nur angemeldete Schießübungen durchgeführt” heisst es dann nach ganztägiger Bedröhnung mit anderslautenden Schilderungen durch die Systemmedien.
      https://www.zdf.de/nachrichten/politik/russland-grossbritannien-kriegsschiff-100.html

      Ebenso der Nato-Aufmarsch an Polens Ostgrenze. Zig “Aufklärungsflüge” der Natogutmächte, darunter auch der BRD, fliegen die Grenze ab und kontrollieren das dortige Seegebiet. Weil Russland provoziert.
      Fliegen die Russen hingegen mit einer uralten 4-motorigen Propellermaschine TU-95 plus 2 Begleitjägern über internationalem Gewässer, so werden sie abgedrängt.

      April, April – oder wie?
      Nur ist es so, dass der überwiegende Zuschaueranteil sich nicht selbst eine eigene Meinung bildet, sondern den von den Medien vorgesetzten Fressnapf gierig konsumiert und sauber leckt.
      Die deutschen Medien produzieren “News for Germany” und manipulieren äußerst erfolgreich den Nachrichtenkonsumenten. Sofern DER nicht gerade “Zahnloser Hartzer sucht Sau” guckt.

      Das hat System. Putin soll kalt “weggeputscht” werden. So wie im kleineren Maßstab auch Ungarns Orban und Polen, die sich nicht mit vielfältigen bunten Analstöpseln identifizieren wollen. (Gegen Ungarn will v. d. Leyen nun ein EU-Verfahren einleiten, weil Orban sich weigert sich ein regenbogengestreiftes Ganzkörperkondom überziehen zu lassen.)

      Schauen wir in Richtung Griechenland – Türkei. Säbelrasseln; beide Staaten wollten ihre Hoheitsgewässer ausdehnen, erkennen die Seegrenzen nicht an. Wegen Erdgas. Vor ca. 2 Jahren Kriegsschiffe jeweils in den Hoheitsgewässern des anderen Staates gesichtet. Scheinangriffe auf Schiffe wurden geflogen.
      Krisenstimmung – Kriegsgefahr?
      Und heute? Die türkische Marine führt ihre Seemanöver, in Seegebieten deren “Eigentümer” unklar ist durch, nur das es nicht mehr interessiert.

  10. Es bestätigt sich zusehends – CORONA schädigt menschliche Hirne:
    Nach einer unerwartet heftigen Rassismus-Debatte in sozialen Netzwerken hat der Kekshersteller Bahlsen eine Waffel umbenannt. Im Rahmen eines Relaunches sei der Name des Produkts „Afrika“ in „Perpetum“ geändert worden,
    https://www.merkur.de/wirtschaft/bahlsen-rassismus-afrika-perpetum-kekshersteller-kritik-web-neuer-name-umbenennung-hannover-zr-90808224.html

    Müsste dann nicht auch der Kontinent “Afrika” in “Perpetum” umbenannt werden?
    Und tschüss, unterwürfig kriechende Bahlsen-Gruppe – wir greifen jetzt zu “Africanitos”:
    https://i.redd.it/5zmiqtvrwjo41.jpg

    $-Währung ist JMD; d. h. Jamaica-Dollar.

      • “Bio Waffel”??? In der Tat o. a. hündisch kriechender Hersteller hat einen an der Waffel, bzw. Angst vor Kaufverweigerung und Umsatzrückgang.
        Von Tag zu Tag wird die Welt bekloppter.
        Gar Donald Duck Comics, obwohl als Originalausgabe in Papierform nur noch unter Sammlern in Umlauf, mussten wegen arg “rassistischer” Inhalte neu getextet und bebildert werden:

        Unzensierte Seite 1947:
        https://www.schnittberichte.com/pics/SBs/100/520833/uncensored.jpg

        Zensierte Seite – Neuausgabe, mit dem “neuen Afrikaner” ohne Bockwurstlippen; vom Aussehen her nun selbstverständlich so, wie wir ihn alle kennen:
        https://www.schnittberichte.com/pics/SBs/100/520833/censored.jpg
        Bebilderung neu plus Textweglassung.

        So wie hier bei eher belanglosen Themen dargestellt, frisst sich die Zensur und auch die Neuschreibung der Geschichte durch den Alltag und unser Leben.
        So wie ich auch gestern erfuhr, dass der “Volkswagen Käfer” keine Erfindung / Konstruktion der Deutschen ist, sondern ein Konzept des Juden Ganz ist, der als “Maikäfer” bezeichnet wurde. Weil das Fahrzeug dem VW-Käfer irgendwie ähnlich
        https://amklassiek.nl/de/npo2-betrachtungstipp-4.-februar-josef-ganz-wie-ich-meinen-k%C3%A4fer-verloren-habe/2020/01/24/
        erscheint und Konstruktionsmerkmale artverwandt sein sollen.
        (VW selbst war selbstverständlich nie in der Lage selbst einen “Käfer” mit eigenem Gehirnschmalz zu konstruieren. Wie es sich für anständige Deutsche gehört, dementiert VW dies auch nicht eindeutig. Nicht das nach dem Made for Germany-Dieselskandal auch noch ein Käfer-Rassismusskandal auflebt.)

        • Wollte dich nicht verletzen oder ärgern!
          Lachen hilft gegen Plandemie!

          Wenn du allerdings meinst es gibt irgendwas im “Netz” was noch unzensiert ist, hast du nicht verstanden was das “Netz” ist und wer es erschaffen hat…. läuft nach Plan!
          Ganz wichtig “verwechsele dich nicht mit deiner Story”
          Das ist alles mumpitz und wurde dir (uns) einprogrammiert.
          Die letzte Programmierung ist “Hoffnung”.

          Wenn das hier unser Leben ist (begrenzt auf max.100 Jahre)dazu noch das Paradies (jeder gegen jeden), dann freue ich mich schon auf den Tod!

          Aber bis dahin: Achte jeden der dir begegnet, denn jeder hat einen schweren Weg!

          https://www.youtube.com/watch?v=mn0zKD7V8SY

          • An deinen letzten Sätzen ist viel mehr Wahres, als es den Anschein hat. Das der Lebensraum nimmer genug gibt für alle, kommt obendrauf jo. Wahre Ursache, wo liegt die, hier im Lebensraum, Ego führt zu Ausschluss aus dem Gesamtfeld, ein Mensch abgeschnitten vom Gesamten wird zur Bestie, diese Führen diese Welt. Für ein noch geringes Zeitfenster. Stimmt schon, nichts ist sinnlos nix wird weggeworfen im “Universum” Kranke entartete Zellen(negative Talente) werden beseitigt.

            Auch für unsere , wie sagt man das, unsere Erbauer Schaffer wie auch immer, ist dies ein Experiment. Wo so etwas hinführt, hier ganz deutlich in die Selbstvernichtung. Postkutschenraub, der Klassiker, erschießen sich alle gegenseitig, weil keiner Teilen will, obwohl es für alle gereicht hätte. So dumm wird man wenn man nicht mehr das Gesamte sieht , sondern alles nur aus seiner EGO Position betrachtet, Gier zb. ist in einer funktionellen Gemeinschaft gar nicht möglich !!! um 1 zb zu nennen. Was so weit…… weit……… weit…… aus dem Ruder gelaufen ist.

            99% aller Dinge die heute Passieren, sind Auswirkungen der Eigenschaften bzw Talente, die Auftreten wenns ins Ego handeln übergeht und der Gemeinschaftsinn und der Verantwortungssinn gegenüber allen Lebens verloren geht.

            • Zusatz, der beste Beweiß dazu ist. Wer ist so Dämlich an das einzig Wertvolle dieser Welt(Das Leben) selber , ein Preisschild zu hängen um es “nutzlos” zu machen und zu degradieren unter feste tote Materie.

              Dann muss man sich auch über nichts mehr weiter wundern, wie dann alles interagiert miteinander.

              Diese Macht besessenen und co, die kann man eigentlich aus höheren Warte gesehen , eher nur bemitleiden, die haben keine zukunft mehr. Das der Sinn des Lebens kein arbeiten essen Fußball Biertrinken ist, dürfte ja mitlerweile sich rumgesprochen haben. zb. Die ärmsten der Armen, zb Afrika Normaden, keinen Besitz, aber noch jede Freiheit. Die leben wirklich bewusst. Keine Sorgen, Keine Ängste, Keine Gedanken anzuhäufen, einfach nur leben und fühlen und erkennen was wirklich zählt. Wir lernen das 1×1 was unglücklich macht in unserer Materiellen “Wohlstand der Sklavenverdummung” Gesellschaft “mit geistigen Weiterentwicklung hat das rein gar nichts mehr zu tun”. Weil alles nur der Ausbeutung und eine Verbesserung von diesem dient(Profit, Kosten sparen egal wo). Brauchen tun wir genau das Gegenteil, ums umzulenken.

  11. Corona unterbindet Meinungsaustausch und Demonstrationen vor den Wahlen:
    Pandemie-Notlage von nationaler Tragweite bis 30. September 2021 verlängert:
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/124627/Bundestag-verlaengert-Pandemienotlage

    Und wo ist bitte die zugehörige Pandemie?
    Gute Nacht Deutschland – Willkommen vielfältiges Schwuchtelland in Regenbogenfahrben.
    Jetzt auch erhältlich als “Pride Month”-Set von Lego:
    https://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft/23015375_Lego-setzt-Zeichen-fuer-LGBTQ-Community-mit-erstem-Regenbogen-Set.html
    Die bunten Teilnehmer solcher Zusammenkünfte wollen uns weismachen, dass SIE auch Menschen sind.
    Untersagung Regenbogenzeugs der Uefa:
    NTV-Straßenbefragung unter Regenbogenfähnchenwedlern zum Verbot: “Gerade jetzt in Corona-Zeiten hat Deutschland damit eine große Chance verpasst.”
    Welche Chance mag diese Diversin, ca. 50 J., damit gemeint haben?

    Kann denn Schwachsinn Sünde sein?

  12. Der allgegenwärtige Corona-Wahn lässt alles Andere verblassen:
    Nachdem es seit geraumer Zeit Melde- bzw. Denunziationsportale gegen Antisemitismus gibt, wurde heute auch eine Plattform gegen Islamfeindlichkeit in Betrieb genommen:
    https://taz.de/Neues-Onlineportal-gestartet/!5782745/

    Nur ein Portal zur Meldung von Deutschland-, Inländer- und Christenfeindlichkeiten habe ich noch nicht gefunden.

    Alles guckt auf Corona und übersieht andere Knebelmaßnahmen geflissentlich.

  13. Die spanische Grippe kam auch nicht aus Spanien, sondern aus Kansas, wie wahrscheinlich auch diesmal die Pandemie einen anderen Ursprung hat, als ausgerechnet das heimtückische China mit seinen hinterlistigen Fledermäusen. Böse Zungen behaupten, es sind damals nur die Geimpften gestorben, deshalb musste sogar Correktiv einschreiten, um die Realität wieder mal zu korrigieren. https://salmartingano.com/2020/05/the-1918-spanish-flu-only-the-vaccinated-died/
    Allerdings ist das Drehbuch das Gleiche wie vor 100 Jahren und was ändern, wenn frau so erfolgreich war. Erst hatten sich alle angesteckt und nichts passierte und danach als alle dachten, es wäre vorbei, sind die Menschen massenhaft gestorben. https://www.nzz.ch/gesellschaft/spanische-grippe-1918-ein-toedliches-fieber-geht-um-die-welt-ld.1366421 Es ist besser als eine Wiederholung bei ARD und ZDF, wir sitzen nicht nur in der 1.Reihe davor oder sehen nur mit einem Auge zu, sondern sind quasi mittendrin.

  14. Die Supernachricht vom 24.07.2021

    Freudenberg: Gesamtschüler stehlen Regenbogenfahne und und zünden sie an.

    Erkenntnis: Die Jugend ist aufgewacht. Die Jugend zeigt den Handlangern des DS was in
    Zukunft auf sie zukommt. Dann werden nicht nur Fahnen brennen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*