Gesellschaft

Wenn Dir Dein faules iPhone die Häscher schickt …

Dass sich ein technischer Segen schneller zum Fluch entwickelt als wir gucken können, ist nicht neu. Ab und an ist mal ein fauler Apple dabei. Jetzt geht es in die nächste Runde der künstlichen Intelligenz. Demnächst sagt “Dr. iPhone” bescheid wenn der Nutzer von der Norm abweicht. Ab hier ist dann Hilfe geboten. Und in ferner Zukunft vielleicht auch mal die Abschaltung, nicht des Handys, sondern des Nutzers. Es gibt sehr gute Vorarbeiten dazu in dieser Hinsicht. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Deutschland scheitert an 2 Prozent Bettenbelegung

Im Gegensatz zur täglichen Propaganda sprechen die nackten Zahlen eine deutlich andere Sprache, so auch bei der Auslastung der Krankenhäuser. Das benötigte Zahlenmaterial lässt sich sogar beim RKI finden. Nur muss man dort etwas intensiver danach buddeln. Just wurde die Erzählung der Politik, mit Blick auf die Intensivbetten-Knappheit endgültig ad absurdum geführt. Wie allerdings zu erwarten, wird es die Polit-Narren wenig beeindrucken und auch dieses Märchen nicht beenden. ❖ weiter ►

Hintergrund

Hilft die Antisemitismus-Keule gegen Viren?

Neulich versuchten sich die Öffentlich-Rechtlichen mal wieder in feinster Verleumdungspropaganda. Es kam die Antisemitismus-Keule zum Einsatz. Diesmal sollte es Professor Bhakdi treffen. Inzwischen gibt es einen offenen Brief von Holocaustüberlebenden und deren Nachfahren, die den Sendern die Leviten lesen. Das scheint die Medien indes nicht zu stören, sie gehen weiter unbeirrt ihrem Panik-Auftrag nach und tragen so ihren Teil zum Ruin der mentalen Gesundheit ihrer KonsumEnten bei. ❖ weiter ►

kurz✤krass

MDR entschuldigt sich für „BILD“-Bearbeitung

Der MDR scheint sein gebührenfinanziertes Dasein arglos und unbeschwert zu genießen. Konkurrenz ist für die Gebührenschleicher ein Fremdwort. Dessen ungeachtet ist man dort aber der Meinung, im Rahmen einer korrekteren Wahrheit bestimmte Darstellungen auslassen zu müssen. Diesmal traf des den neun TV-Sender von BILD. Um das Publikum nicht unnötig auf dieses neue Privat-Format aufmerksam zu machen, retuschierte man kurzentschlossen das Bild-Logo aus Interview-Szene. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Heißer Herbst: 250-fache Virenlast bei Geimpften?

Man schwört uns gerade auf die Dauerpandemie ein und die als Erlösung gepriesene Impfung erweist sich womöglich als echter Pandemietreiber. Dafür sprich eine vorab veröffentlichte Studie, die davon ausgeht, dass die Virenlast und die Infektiosität von Geimpften bis zu 250-fach erhöht sein kann. Ausgerechnet im Gesundheitswesen, in dem die Impfung mit noch mehr Druck durchgesetzt wird, wurde diese Beobachtung gemacht. Das lässt auf einen heißen Herbst schließen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Erkenntnisgewinn: Bundeswehr ist rückzugsfähig

Wenn es nicht so traurig wäre, sollte man den Unterhaltungswert der letzten 20 Kriegsjahre besser herausarbeiten. Zugegeben, wir haben ja nur aus humanitären Gründen in Afghanistan rumgeballert, um heute festzustellen, dass die Nummer völlig aussichtslos war und ist. Nicht nur die Afghanen wollen die Taliban und die Scharia, da gibt es noch ganz andere Größen die das auch möchten. Sonst hätten 75.000 Analphabeten niemals eine 300.000 Mann Truppe blitzkriegartig verschwinden machen können. ❖ weiter ►

Europa

Todeszone Schweden schweigt … nicht wirklich

Warum ist Schweden so anders in der Pandemie? Wieso laufen die Schweden immer noch alle völlig frei und ungezwungen herum? Das ist ziemlich unsolidarisch, aber es gibt sehr gute Gründe dafür. Nur ist es hochgradig verpönt, das in der Europäischen Pandemie Union (EPU) zu thematisieren. Wir tun es trotzdem und haben allerhand “Argumentol” gefunden, warum Schweden wirklich einen beruhigenden Einfluss auf den Rest der EU ausüben könnte, würde man es zur Kenntnis nehmen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Kampf gegen Rechts hat Vorrang vor Fluthilfe

Der Kampf um das Ahrtal wogt durch die Replik. Bevor man dort ans Helfen denken kann, muss zunächst die Nazi-Flut bekämpft werden. Wie immer geht es darum Prioritäten zu setzen und da müssen sich die Abgesoffenen einfach hinten anstellen. Dafür sind bereits sehr viele Politiker in die Region gereist, um den Menschen das alles korrekt zu vermitteln. Das bedeutet weitere Opfer. Nur kann man es Nazis, als normale Menschen getarnt, nicht erlauben unerlaubt Hilfe zu leisten. ❖ weiter ►

Hintergrund

Merkel und Bidens geniale Nord Stream 2 Lösung

Die hohe Politik ist nichts fürs schlichte Gemüt. Deshalb lässt man die KonsumEnten ungern Details dazu wissen. Bestimmte Dinge sind allerdings so einfach zu durchschauen, dass sogar der Bürger bessere Konzepte entwerfen kann, die die Politik nicht selten und liebend gern adaptiert. Ähnlich könnte es sich bei der umstrittenen Nord Stream 2 Pipeline verhalten. Es sind der Politik lediglich die richtigen Eingebungen zu machen, sogleich erhöht sich die Umsetzungschance ungemein. ❖ weiter ►

Hintergrund

Es braucht richtigen „Druck“ Menschen zu erreichen

Die Überschrift verleitet sogleich zu einem großen Missverständnis, das heute kaum mehr hinterfragt wird. Druck machen mal etwas anders. Die Medienlandschaft gibt sich recht einseitig. Wenngleich auf allen Kanälen dieselbe Botschaft in tausend Varianten durchgenudelt wird, mangelt es oftmals an ergänzenden Sichtweisen. Dies ist um so fataler für Menschen, die sich alternative Informationswege abseits der Konzernmedien kaum erschließen können. Genau hier kann man helfen. ❖ weiter ►

Gesundheit

Robert Koch hat bereits einen digitalen Impfausweis

Die Impfung ist bereits in aller Oberarme, zumindest soweit man der Impf-Propaganda folgt. Das sorgt für Verdruss und Neid bei den Unwilligen. Hacker und Fälscher geben sich Mühe den Grundrechtsbetrügern die Wege zu ebnen. Zur Versinnbildlichung des Problems bekam kürzlich gar Robert Koch seinen ersten digitalen Impfausweis. Folgt man der Berichterstattung dazu, sogar überaus problemlos. Angesichts dieser prominenten Person wirft das ganz andere Fragen auf. ❖ weiter ►

Gesundheit

Nichts dazugelernt – die flüchtigen Intensivbetten

Der Intensivbetten-Skandal ist durch. Notwendige Korrekturen an der betrügerischen Situation erfolgten nicht, kein Dazulernen, weitermachen wie gehabt. So in etwa kann man die Fortführung des Skandals zusammenfassen. Mit einfacher Statistik lässt sich nachweisen, dass sich dank der Änderung des KHG im Nov. 2021, die Auslastung der Intensivbetten magisch an der realen Auslastung orientiert. Nur um Kasse zu machen und der Politik das Argument für Lockdowns an die Hand zu geben. ❖ weiter ►

Fäuleton

Annalenas neuer unverzeihlicher Gender Baer-Bock

Die Skandale rund um die B90/Grünen Kanzler-Prinzessin Baerbock nehmen kein Ende. Jetzt kommt ein Gender-Frevel an den eigenen Kindern hinzu. Dazu folgen im Juli weitere Enthüllungen innerfamiliärer Gestörtheiten durch eine der brutalsten Medien in Deutschland. Das alles folgt dem erst kürzlich aufgedeckten Plagiatsvorwürfen, ihr schönen neues Annalena Grün-Buch betreffend. Folgt man der Statistik, ziehen diese Ereignisse sie unaufhaltsam unter die grüne Grasnarbe. ❖ weiter ►