Fäuleton

Österreichs harter Kampf gegen Bürger und EU

Die Impffront bröckelt! Die Achse des Guten will sie um jeden Preis halten, koste es was es wolle. Österreichs Dampfhammer ist vorn dabei. Während Tschechien die kürzlich beschlossene Impfpflicht bereits wieder gekippt hat, läuft in Deutschland derzeit eine Scheindebatte darum, die Spritzung noch gesetzlich zu zementieren. In allen Fällen, Österreich, Deutschland und Italien (Spritzliga oder Achse des Guten), geht es jeweils gegen die Bürger und bestehende EU Konventionen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Politische Schizophrenie und Kriegstreiberei

Offenbar ist die Pandemie nicht mehr aufregend genug. Die Akteure brauchen neue Herausforderungen um die Welt in Angst und Schrecken zu halten. Angst vor Krieg, Mord und Totschlag sind beliebte Themen um die Menschen klein zu halten. Besonders der Eskalationstanz rund um die Ukraine entwickelt sich zunehmend zu einem echten Affenzirkus, deren erstes Opfer bei der Bundeswehr ein Vizeadmiral ist, der es wagte eine abweichende Einschätzung öffentlich kundzutun. ❖ weiter ►

Hintergrund

Die offene Radikalisierung des Staates

Wie? Sie können sich nicht vorstellen, dass sich der Staat radikalisiert? Dann ist es Zeit etwas genauer hinzusehen, Signale gibt es viele. Olaf Scholz hat es aus seiner Perspektive wunderbar auf den Punkt gebracht. Gleichzeitig stigmatisiert er beträchtliche Teile der Bevölkerung, grenzt sie aus und erhebt sich selbst über seine Mitmenschen. Soweit zur persönlichen Ebene. Transponiert auf die staatliche Ebene, entspricht es der erwähnten Radikalisierung des Staates. ❖ weiter ►

Hintergrund

Die falschen Corona-Toten schreien zum Himmel

Was schon länger durch die alternativen Medien geistert, bekommt immer mehr offizielle Bestätigung. Viele der Corona Toten sind gar keine. Aus den USA wussten wir es bereits seit letztem Jahr. Jetzt kommen vergleichbare Daten aus Großbritannien. Deutschland schläft weiterhin den Schlaf der Gerechten mit den gut gepflegten Horrorzahlen, obgleich die Verhältnisse hier analog sein müssten. Bislang lässt sich das wegen der schlampigen Datenerhebung nur indirekt nachweisen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Neue Sportart: „Boosterball“ … schon mal gehört?

Man kann nicht mal eben so eine neue Sportart aus den Hut zaubern. Zumeist ergibt sich so etwas aus der realen Lebens- und Sterbenspraxis. Der Vorgang hat etwas von der Rückkehr zur großen Zeit des römischen Reiches. Nur ist es erheblich weniger brutal und bedarf einer gewissen spritztechnischen Vorbereitung der Spieler. Man kann auch sagen, es ist die euphemisierte Form eines Kinofilms aus den 70er Jahren – “Rollerball” – nur jetzt glänzend auf unsere Zeit transponiert. ❖ weiter ►

Fäuleton

BMBN … derzeit das ehrlichstes Bundesministerium

Es sind harte Zeiten. Da hat die Regierung alle Hände voll zu tun die einzig wahren Wahrheiten zielstrebig unters Volk zu bringen. Dafür gibt es das BMBN. Man kann auch sagen, es ist derzeit das ehrlichste aller Bundesministerien und dessen Notwendigkeit wird jeder mit Leichtigkeit einsehen. Die allgemeine Informationskakophonie ist ein ernstes Hemmnis beim Durchregieren. Nur mit uniformer Information lässt sich da wieder Ruhe und Einheit reinbringen. ❖ weiter ►

Gesundheit

„The Lancet“ – jetzt doch Pandemie der Geimpften?

Bislang war notorisch die Rede von der Pandemie der Ungeimpften, was nennenswert zur Spaltung der Gesellschaft beitrug. Jetzt die Trendwende? Eine im Wissenschaftsblatt “The Lancet” veröffentlichte Studie legt nahe, dass dies so nicht stimmt. Die Beobachtungen bestätigen dieses seitens der Politik wiederholte Narrativ nicht. Damit wackeln sowohl die Maßnahmen als auch das strenge Impfregime. Es rückt die Frage der Übersterblichkeit und deren Ursachen weiter in den Fokus. ❖ weiter ►

Fäuleton

Wenn Recht und Gesetz auf Scheidungskurs sind

Recht und Gesetz bekommen viele Menschen kaum differenziert. Noch weniger, wenn sich das Gesetz über das Recht zu erheben beginnt. Bei genauer Betrachtung erleben wir hautnah den Scheidungsfall von Recht und Gesetz mit. Das scheint immer wieder gut zu funktionieren und selbst in Deutschland nicht das erste Mal. Um es nicht auffällig werden zu lassen, muss man nur die harten Kritiker dieser Petitesse ein wenig aus aus dem Lichtkegel schieben und dazu Nebelkerzen werfen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Andere Länder und völlig abweichende Nachrichten

Sogar in den USA bröckelt das eine oder ander Narrativ zur Pandemie. Es wird immer schwieriger den Informationskäfig geschlossen zu halten. Fox-News überrascht mit recht ehrlichen und ziemlich abweichenden Informationen. Dr. Fauci wird dort gar schon als der Mengele der USA gehandelt. Besonders mit Blick nach Afrika und Asien tun sich immer mehr Fragezeichen auf, weil dort die Pandemie in weiten Teilen gar keine Rolle mehr spielt. Das passt hier bei uns noch nicht ins Bild. ❖ weiter ►

Fäuleton

Unterlassen sie bitte jedwede „Spritz-Kritik“

Wir haben keine Zeit mehr für Kritik. Nachfragen ist nicht erwünscht. Die Stoßrichtung steht und jetzt müssen alle in eine Richtung rennen. Das ist die aktuelle Situation im Telegrammstil. Noch ist eigenständiges Denken nicht verboten. Hüten sie sich die Ergebnisse ihrer Denkleistungen publik zu machen, sofern die auch nur wenige Millimeter von der Linie abweichen. Sie sind, ähnlich wie die Ungespritzten, eine Gefahr für die Herde und das wird man sich nicht bieten lassen. ❖ weiter ►

Fäuleton

„Impfpflicht-Saga“, LÜGEL flankiert mit Propaganda

Jetzt wird sie doch durchs Dorf getrieben, die Impfpflicht-Sau. Vor Monaten kategorisch ausgeschlossen, kommt jetzt die Mega-Propaganda dafür. Aufgrund der guten erstklassigen finanziellen Verbindungen des Spiegel zum Gates Imperium war zu erwarten, dass der LÜGEL hierzu die Speerspitze bilden könnte. Der “relotiöse” Gefälligkeitsjournalismus des Blattes setzt sich nicht einen Millimeter mit etwaigen Bedenken auseinander. Es gilt nur noch das neue Narrativ zu füttern: “Impfpflicht”. ❖ weiter ►

Gesundheit

Die Spritze wirkt – 50 Prozent weniger Tote

Haben sich die Hersteller der COVID-19-Spritzen anfangs oberhalb der 90 Prozent Wirksamkeit überboten, ist das heute alles Schnee von gestern. Zwischenzeitlich ist man schon mal zu dem Schluss gelangt, dass die gesamte Spritzerei wirkungslos ist. Aber auch das ist falsch. Über Monate lässt sich jetzt eine 50-prozentige Wirksamkeit zugunsten der Ungeimpften feststellen. Letztere Gruppe stirbt vergleichsweise weniger. ❖ weiter ►

Amerika

Pfizer Zulassungsdaten 55 Jahre Geheimsache?

Die FDA hat allen Ernstes einen US-Bundesrichter gebeten die Zulassungsunterlagen für den Pfizer Impfstoff noch 55 Jahre geheimhalten zu dürfen. Ob der Richter dem zustimmen wird ist noch fraglich. Aber alles deutet darauf hin, dass noch viele Jahre dauern könnte bis die Unterlagen öffentlich werden. Dabei hatte die FDA maximale Transparenz zugesagt. Sicher, derlei Worthülsen kennen wir natürlich schon von unseren Politikern. Wenigstens darf man mal wieder global staunen. ❖ weiter ►