EIMELDUNG

Merkel: EM-Sieg Englands ist völlig undemokratisch

Das kann so nicht stehen bleiben. Der undemokratische Sieg der Engländer über die Deutschen bei der EM muss annulliert werden. Da war nun alles regelwidrig. Leider haben die Engländer noch nicht begriffen wie Demokratie richtig funktioniert. Das hätten sie aber in den 15 Jahren der Merkel EU-Dominanz durchaus lernen können. Jetzt ist das Geschrei groß. Inzwischen ist die Ursache der nichtigen Niederlage gefunden, denn niemand hielt sich an das Merkel-Regelwerk. ❖ weiter ►

Hintergrund

Großer „Maskenfall“ des Merkel-Regimes beginnt

Nach Intensivbetten-Skandal und nutzlosem PCR-Test kommt jetzt der nächste Skandal. Die Masken bringen nichts! Zeit für den Maskenfall? Die Auswertung von 109 Studien zum Tragen von Masken ergibt nicht nur keine Hinweise auf die Nützlichkeit des Maskentragens, ganz im Gegenteil. Es mehren sich die Belege für die schädliche und teils krankmachende Wirkung dieser von der Politik verordneten Maßnahme. Damit sind nahezu alle Maßnahmen der Corona-Politik in sich zusammengefallen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wenn die Corona-Impfung zu Sauerbier gerinnt

Nicht nur bei uns gerinnt die aktuelle Corona-Impfung zu Sauerbier. In Griechenland will man nun die Jüngeren mit Moneten an die Nadel locken. Bis zu 150€ soll es für diejenigen geben, die sich freiwillig für die weltweite Pharma-Studie melden. Hier mag den Machern entgegenkommen, dass jüngere und unbedarfte Menschen mit Geld schneller anzufixen sind. Ob sich die Jungspunde damit einen gefallen tun, werden erst die für 2022-2023 erwarteten Studienergebnisse zeigen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Bayern will auf dem Weg in die Diktatur führen

Bayern, auf dem Weg in den Überwachungsstaat, ist allzeit einen genaueren Blick wert. Jetzt wird abermals das Polizei-Aufgaben-Gesetz verschärft. Ähnlich verschämt wie im Bundestag, werden zu völlig abstrusen Zeiten Gesetzestexte im Landtag durchgewunken, die an sich einer breiteren Diskussion bedürften. Die Debatte möchte sich die Landesregierung ersparen und lieber gleich mehr Kontrolle über ihre staatsgefährdenden Bürger erlangen. Hier nun der nächste Bayern-Überwachungs-Coup. ❖ weiter ►

Hintergrund

London bereitet sich auf Massensterben vor

London bereitet sich auf ein Massensterben vor. Natürlich nur für den Fall der Fälle. Niemand muss sich Sorgen um Leib und Leben machen. Dazu sucht die Stadt 32 Lagerplätze für Leichen, an denen im Bedarfsfall größere Mengen an Leichen zwischengelagert werden können. Diesen Vorgang will man sich gemäß der vorliegenden Ausschreibung über einen Zeitraum von vier Jahren rund sechs Millionen Pfund kosten lassen. Ein paar Fragen wirft diese seltsame Ausschreibung dennoch auf. ❖ weiter ►

Fäuleton

Die Trendigste Urlaubs-Grußkarte 2021 ist da

Das hat es noch nie gegeben. Massenhaft müssen wir den Urlaub zuhause verbringen. Endlich gibt es die passende Grußkarte dazu. Das Jahr 2021 hat eine ganz besondere Prägung. So etwas muss sich in den Urlaubsgrüßen von der Heimatfront wiederfinden. Neben Not & Tod dominieren Brot und Spiele das abenteuerliche Geschehen. Sie waren an vorderster Front mit dabei? ❖ weiter ►

Fäuleton

Das Sommerloch mit einem Russlandfeldzug füllen?

Es wäre eine schlechte Idee das Sommerloch mit Debatten zur verfehlten Politik im eigenen Land füllen zu wollen. In Ermangelung geeigneter Freizeitbeschäftigungen, wegen der grassierenden Pandemie ohne nennenswerte Tote, wird den Leuten langweilig. Jetzt hat sich Großbritannien angeboten Russland zu provozieren. Ob sich daraus tatsächlich ein Russlandfeldzug stricken lässt, steht völlig in den Sternen. Aber als Füllstoff für das Sommerloch 2021 taugt die Provokation. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Bayrischer Rundfunk als nobler Bürgerbekämpfer

Der Bayerische Rundfunk ist voll auf Linie. Wenn es darum geht demokratische Aktivitäten von unten zu diskreditieren, ist er vorn dabei. Ganz so, als hätten die Bayern nicht mitbekommen, dass das Volksbegehren zur Auflösung des Landtages keine reine Erfindung von Querdenkern ist. Vermutlich ist der linientreue BR in der Spur, um die Beteiligung daran in den Keller zu fahren. ❖ weiter ►

Glaskugel

Chinas Militär-Planspiele zu Corona als Biowaffe

Ausweislich eines Berichtes aus Mai diesen Jahres wurde bekannt, dass das chinesische Militär mindestens seit 2015 daran arbeitete Corona-Viren zu einer Biowaffe umzubauen. Ob es hier einen Zusammenhang zur aktuellen Pandemie gibt steht noch in den Sternen. Allerdings darf man argwöhnen, aber auch die USA haben dabei ihre Finger mit im Spiel. Man möchte meinen, dass sich die Geschichte weltweit zu einem Krieg der Regierungen gegen die eigenen Bevölkerungen ausgewachsen hat. ❖ weiter ►

Amerika

Bekommt Biden jetzt endlich seinen „Gaga“-Status?

US-Präsident Joe Biden ist schwer dement. Statt das Thema öffentlich anzugehen, wird er hierzulande von der Journalie noch heftig gefeiert. Ganz so, als könnte hier niemand Englisch. In den USA haben sich einige Abgeordnete des Kongresses ein Herz gefasst und dem Präsidenten einen Brief geschrieben. Darin wird er gebeten, wie einst Donald Trump, seine kognitiven Fähigkeiten testen zu lassen. Spätesten nach seinem Treffen mit Putin hätte es ein Thema sein dürfen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Endlich: „Unisex Verhütungsspritze“ im Anmarsch

Ein feuchter Menschheitstraum könnte wahr werden. Die diskriminierungsfreie wie gendergerechte Verhütungsspritze für Divers, Frau und Mann. Wie so oft im Leben, werden richtig bahnbrechende Erfindungen oftmals rein beiläufig gemacht. Man entwickelt da was und wenn es teuer genug war, schaut man einfach mal was sich alles damit anstellen lässt. Eine vergleichbare Situation haben wir mit den völlig neuartigen Impfstoffen. Dort zeichnet sich ein radikaler Mehrfachnutzen ab. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Dienen bis zum Umfallen und Rente nach 68

Die FDP ist immer wieder gut für einen Kracher. Diesmal hat sie die Reservisten ins Visier genommen, die nach Meinung der FDP länger Dienst schieben sollten. Nett begründet wird das alles mit der “Kompetenz” der Zielgruppe. Warum lässt dann die FDP andere interessante Zielgruppen bei dieser Betrachtung aus? Beispielsweise Beamte und Lehrer? Dort ist doch nicht minder Kompetenz vorhanden. Mal wieder ein unlauterer Vorstoß in FDP-Manier, der nach Klientelwirtschaft riecht. ❖ weiter ►

Finanzen

Das neue Wildwest in der Kryptoszene

Der Streit ums Geld, sprich um reale Währungen und Kryptowährungen ist ein Schlachtfeld auf dem es allerhand zu erleben gibt. Neben dem, dass die alteingesessene Finanzmafia, soweit sie dort nicht selbst mitspielt, darin eine ernsthafte Konkurrenz erblickt, gibt es weitere Risiken. Im Zweifel reicht die Äußerung eines milliardenschweren Marktteilnehmers, um eine solche Währung kurzerhand in den Keller zu schicken. Das alles fördert nicht das Vertrauen in die Kryptos. ❖ weiter ►