Untauglicher PCR-Test bleibt BRD-Angstinstrument

Untauglicher PCR-Test bleibt AngstinstrumentPandemie-Welt: Vom schwedischen Sonderweg in der Pandemie haben viele Menschen schon mal etwas gehört. Vermutlich aber deutlich zu wenig. Sowohl die Medien als auch die Bundesregierung haben ihr Bestes gegeben, um den schwedischen Umgang mit der Pandemie stets herabzuwürdigen. Dabei hätten sie nicht nur viel lernen, sondern auch immensen Schaden im eigenen Land verhindern können. Inzwischen erhärtet sich der Verdacht, dass es bei uns und vielen EU-Staaten nurmehr um Schadens- und Panikmaximierung geht.

Offenbar ist man in Schweden nicht so verbohrt oder ideologisch festgefahren, wie es in den vielen anderen Ländern der Welt der Fall ist. Wie bei uns in Deutschland, steht die manifeste Panik immer noch an erster Stelle. Dem Zuckerbrot & Peitsche Panik-Konzept folgend, kommt man aktuell um ein paar Lockerungen des Corona-Vollzug nicht umhin. Wirklich nur sehr widerwillig. Das lässt sich vorzüglich auf die warme Jahreszeit schieben. Die Ambitionen für das erneute Anziehen des Vollzugs sind kaum zu übersehen. Irgendwie möchte man sich bis in den Herbst retten, dem Zeitpunkt, ab dem man Husten, Schnupfen, Heiserkeit wieder unauffällig mittels des PCR-Test-Goldstandard als Corona-Pandemie vermarkten kann. Was für eine böse Unterstellung, gelle?

Schweden tritt den PCR-Test in die Tonne

Untauglicher PCR-Test bleibt AngstinstrumentUnd schon kommt der nächste derbe Tiefschlag aus Schweden, den wir natürlich nach Kräften ignorieren sollten. Staatliche Stellen haben sich endgültig von dem “Drosten Wunder” aka PCR-Test verabschiedet, zumindest als primäres Diagnosewerkzeug. Während wir in Deutschland zu diesem Thema lieber noch in die Glaskugel schauen und dem DrOsten huldigen, haben die Schweden einfach mal knallhart analysiert. Das frappierende Ergebnis der Gesundheitsbehörde ist an dieser Stelle nachzulesen: Vägledning om kriterier för bedömning av smittfrihet vid covid-19 [Folkhalsomyndigheten]. Man kann es sich auch in englischer Sprache anzeigen lassen. Hier die deutsche Übersetzung:

Leitfaden zu Kriterien für die Beurteilung der Infektionsfreiheit bei Covid-19

Die Gesundheitsbehörde hat nationale Kriterien zur Beurteilung der Infektionsfreiheit bei Covid-19 entwickelt.

Die PCR-Technologie, die in Tests zum Nachweis von Viren verwendet wird, kann nicht zwischen Viren, die in der Lage sind, Zellen zu infizieren, und Viren, die vom Immunsystem inaktiviert wurden, unterscheiden. Daher können diese Tests nicht verwendet werden, um festzustellen, ob jemand infektiös ist oder nicht. RNA von Viren kann oft noch Wochen (manchmal Monate) nach der Infektion nachgewiesen werden, bedeutet aber nicht, dass eine Person noch infektiös ist. Es gibt auch mehrere wissenschaftliche Studien, die darauf hindeuten, dass die Infektiosität von Covid-19 zu Beginn der Krankheitsperiode am höchsten ist.

Die empfohlenen Kriterien für die Beurteilung der Infektionsfreiheit basieren daher auf einer stabilen klinischen Verbesserung mit Fieberfreiheit für mindestens zwei Tage und mindestens sieben Tage seit Beginn der Symptome. Bei ausgeprägteren Symptomen mindestens 14 Tage seit Krankheitsbeginn und bei den kränksten Personen eine individuelle Beurteilung durch den behandelnden Arzt.

Die Kriterien wurden in Zusammenarbeit mit Vertretern der Fachgesellschaften für Infektionskrankheiten, klinische Mikrobiologie, Hygiene und Infektionskontrolle entwickelt. Sie wurden von der Gruppe zuletzt in ihrer Sitzung am 19. April 2021 im Hinblick auf die neuen Virusvarianten diskutiert. Die Einschätzung war dann, dass keine Aktualisierung erforderlich ist. Die Empfehlungen werden aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse über die Infektiosität von Covid-19 verfügbar sind.

Unbrauchbare PCR-Tests

Soweit vergleichbare Erkenntnisse hier bekannt sind, werden Sie immer noch nach Kräften ignoriert. Immerhin gilt man hier als erkrankt, sobald der PCR-Test positiv ist. Das Kernproblem der Pandemie-Verfechter wird damit sehr viel fratzenhafter. Würde man hier, wie in Schweden verfahren und erst bei entsprechenden Symptomen und entsprechender Beobachtung die nötigen Rückschlüsse ziehen, wäre die Pandemie vermutlich längst vorbei. Die Sterblichkeit spricht noch immer nicht für eine Pandemie, weder hier noch dort. Die Umdeklaration von Toten und die absolute Abwesenheit der Influenza in der letzten Saison mögen weitere gedankliche Überlegungen dazu beflügeln.

Untauglicher PCR-Test bleibt AngstinstrumentSollte sich, entgegen der an den Tag gelegten Erkenntnisverweigerung, die schwedische Haltung zu diesem Drama dennoch die Bahn brechen, gerieten viele Regierungen in höchste Rechtfertigungsnot. Demzufolge muss es wohl der Selbsterhaltungstrieb unserer Politiker sein, der sie vom Machtinstrument PCR-Test nicht loskommen lässt. Ohne diesen faulen PCR-Test-Zauber würde es ihnen im kommenden Herbst nicht ansatzweise gelingen die Pandemie im geplanten Umfang wiederzubeleben. Die Inzidenz wäre kaputt, der R-Wert dahin, die Intensivbettenbelegung bliebe ein Schwindel … alles wäre vorbei.

Sollte die Pandemie vorzeitig aussterben, begännen immer mehr Menschen selbst das Impf-Geschehen (hier gemeint die Gentherapie) zu hinterfragen. Allein das ist eine eigenständige Fortsetzungsgeschichte. Immerhin steht die Ansage weiterhin im Raum, dass zwingend 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten zu impfen sind. Das ist ohne Aufrechterhaltung der Panik gar nicht machbar. Und bitte auch nicht in die USA schauen, wo mehr als die Hälfte der Bundesstaaten keinerlei Corona-Maßnahmen mehr hat. Und um dort Diskriminierungen zu unterbinden, wird in einigen Staaten bereits der Impfausweis gesetzlich verboten … wohingegen er hier erst noch zum Gesetz gerinnen soll. Die EU mausert sich derweil zum Musterfall für die totale Kontrolle. Sollten wir wirklich stolz darauf sein?

Untauglicher PCR-Test bleibt BRD-Angstinstrument
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2797 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

17 Kommentare

  1. Alles stützt sich auf die schon pathologische Testeritis, die alleine darüber entscheidet, wie hoch die Inzidenzwerte sind. Diese wiederum sind willkürlich nach Gutsherrenart festgelegt und besitzen keinerlei wissenschaftliche Grundlage. Und auf diesen fragwürdigen Grenzwerten wiederum basieren sämtliche autoritären staatlichen Restriktionen.

    Es ist doch offensichtlich, wie auch dieser Artikel beweist, daß Testen zu nichts nutzt, keinerlei Einfluß auf den Epidemieverlauf besitzt und aufgrund der Fehlerhaftigkeit die Menschen in falscher Sicherheit wiegt. Wenn man bedenkt, wie viele Abermillionen oder Milliarden € dieser Schwachsinn kostet, dann kann einem schlecht werden. Und wer bezahlt es letztendlich? Natürlich der Steuerzahler und die Mitglieder der Krankenkassen, die mit Sicherheit die Beiträge erhöhen werden.

    Eben beim späten Einkauf bin ich an einem Testzentrum vorbei gefahren und habe die naiven Covidioten beobachtet, die dort angestanden sind. Da fragt sich doch ein Betrachter mit noch halbwegs gesundem Menschenverstand, wie dumm und indoktriniert diese Testgläubigen sind.

    • Ich finde es tragisch was hier mit den Impfungen passiert und wenn es wirklich ab Herbst zu den vielen Todesfällen kommen wird, weil der natürliche Virus die geimpften töten wird ? Die dann noch leben werden sich fragen, wie lange werde ich noch leben ? Dann können sie den grünen Pass an Ungeimpfte vererben und ein neuer Arbeitsplatz wird auch nicht mehr benötigt.

  2. Ich werde mich auch weiterhin freiwillig keinem PCR-Gold-Standard-Test des Herrn Lauterbach unterziehen und mich ebenso wenig an dem Massen-Impftest (mit ungewissem Ausgang) beteiligen. Der Herr Gates und Big Pharma werden es mir hoffentlich verzeihen.

  3. Die guten Nachrichten (NTV am 04.06.2021):

    – nur 20% der Bundesbürger sind 2x geimpft
    – Impfzentren sind leer
    – BUNDESREGIERUNG HÄLT 1,2 MILLIONEN IMFDOSEN ZURÜCK

    DER WIDERSTAND DER BUNDESBÜRGER IST GEWALTIG

  4. Es ist immer mehr zu beobachten, wie viele aus meinen
    Bekanntenkreis umgefallen sind, was die “Tests” und die
    Impfung anbetrifft. Leute, die vorher eine Große Lippe
    hatten und sich verbal diesen Unsinn entgegen stellten
    rennen zu den “Tests”und erzählen ganz stolz, das Sie
    bald die zweite Impfung bekommen!
    Ihre Ausrede ist,..Wir wollen ohne Einschränkung wieder
    am öffendlichen Leben teilnehmen und dorthin fahren, wohin
    Wir wollen!

    Auf meinen Einwand,
    das Das ja einer Erpressung gleich käme,wie man die
    Impfpflicht von Hinten durch die Kalte Küche einführt.
    Bekomme ich zur Antwort, auch ich könne mich auf Dauer
    dem nicht Entziehen.
    Wenn mein Arzt mich darauf aufmerksam machen würde, das es
    doch Sicherer für mich sei, mich Impfen zulassen,weil
    es nicht auszuschließen ist, das ich krank werde und
    eine vorbeugende Maßnahme in meinen Interesse sein müsste.
    So könnte ich sagen:: Ich sperre Sie ins Gefängnis, sozusagen
    als vorbeugende Maßnahme, weil nicht auszuschließen ist,
    das Sie später ein Kapitalverbrechen begehen könnten, aber
    Sie können das vermeiden, wenn Sie einen Psychologischen
    Test bestanden haben!…… Natürlich ohne jeglichen Zwang!!

  5. Ungeachtet dessen muss man in Schweden als Urlauber immer noch einen negativen Corona-Test vorlegen. Ich hoffe, dass das in den nächsten Wochen entfällt. Sicher ist, dass in Schweden der Umgang mit dieser hysterischen Veranstaltung erheblich rationaler war. Wer möchte, kann sich auch dort gegen die experimentelle Pandemie impfen lassen. Wahrscheinlich wären Vitaminspritzen nützlicher. Aber selbst die brauchen höchstens sehr alte Leute, die in Heimen weggesperrt wurden.

    Eine “Krankheit”, die nicht von einem Arzt diagnostiziert wurde, ist nun mal keine. Und so ist die “Epidemie” pure Bösartigkeit von Politikern im Dienste der Pharma. Die will Geld und viele Nichtsnutze wollen mitverdienen.

    Als nächstes kommt wieder der “Klimawandel”. Nicht sehr orginell. Zur Bespaßung der Deppen. Vor allem, wenn der Sommer wieder eher durchschnittlich wird. Die Bürgen muss man würgen meine die grüne Mafia. Das sind deutsche Steuerzahler und da läßt sich noch viel mehr holen meint die “EU”. Neben der Betrügerei mit dem “Euro”. Auch ohne Zentralbank(st)er zu sein, kann man sicher sagen, dass das eher früher als später böse enden wird.

  6. “Corona-Impfstoff ist Gift laut Regierungswebseite Australiens”:

    Eine offizielle Webseite der Regierung von Western Australia, ein australischer Bundesstaat, beweist, dass die Corona-Impfung wortwörtlich Gift ist und die Regierung das weiß.

    Die Seite enthält eine Autorisierung für das australische Militär, einen Giftstoff, und zwar das Corona-Vakzin, bereitzustellen und zu verabreichen … ” – “Von Verteidigungsstreitkräften zu Vakzin-Streitkräften”:

    “Und die Autorisierung der Verteidigungsstreitkräfte beweist, dass geplant ist, die „Impfung“, also die Vergiftung der Bevölkerung mit Zwang durchzusetzen.

    Es ist davon auszugehen, dass es in Deutschland, USA und den EU-Ländern ähnliche Bestimmungen gibt, die aber besser geheimgehalten werden als in Australien !!!

    https://truthnews.de/enthuellt-corona-impfstoff-ist-gift-laut-australischer-regierungswebseite/

    https://www.wa.gov.au/government/publications/public-health-act-2016-wa-instrument-of-authorisation-authorisation-supply-or-administer-poison-sars-cov-2-covid-19-vaccine-australian-defence-force-no2-2021

  7. Die gute Nachricht ist, es kommt immer mehr heraus, wie uns die Regierenden reinlegen, die schlechte, es nützt den Durchgeimpften herzlich wenig. Nicht einmal die sich häufenden Meldungen, die Rettung ist nah und alle Täter*Innen würden verhaftet oder verurteilt werden.
    Das Einzigste, was wirklich gegen die Pandemie hilft, ist der eigene Verstand und die Sprüche vom Klabauterbach, die so erschreckend sind, wie blödsinnig. Das erste mal in seinem kleinen Leben ist ihm aus Versehen die Wahrheit rausgerutscht indem er erklärte, die Pandemie beginnt gerade erst und genauso ist es.
    Die Mutti will noch schnell die Kinder mit den Genspritzen behandeln, weil sie sie mag, besonders wenn sie gut durch sind und wenn alle die Wahrheit erfahren, das bestimmt nicht mehr möglich ist.
    Bevor das richtige Virus kommt, werden wir aber noch ein paar Zauberspielchen der Kaballah erleben, schließlich muß den Delinquenten etwas geboten werden. Die sind natürlich nicht wirklich schuld an den Schulden, die die Mutti so gemacht hat bei ihren Einkaufstouren, wie Söldner in Syrien und Ukraine einkaufen oder Oppositionelle in Weißrussland im Muttispeech auch Belarus genannt. Aber schließlich ist immer jemand schuld an den nicht mehr rückzahlbaren Schulden und das sind sicher nicht deren Verursacher.
    Die Propagandisten der Spritze sind mit denen der Rettung irgendwie verwandt in einem großen Ereignis das bevorsteht, denn nur eines ist sicher- das Ende. Da kann getestet werden, bis der Tod eintritt.

  8. Wenn man die Sterbekurve für Deutschland mit der Bevölkerungskurve vergleicht, dann ziehen die Sterbefälle der Bevölkerungskurve nur hinterher. Schon daran erkennt man, daß eigentlich nichts Ungewöhnliches passiert ist und die Pandemie bloß eine Pressemeldung ist.

    Die Zahlen kriegt man bei Wikipedia. Man markiert und kopiert einfach den gesamten Block in die Tabellenkalkulation.

    Wer die Kurven gesehen hat, auf die aus mir nicht ganz verständlichen Gründen nicht eingegangen wird, für den ist Corona erledigt.

    Die Kurven sind meines Erachtens das stichhaltigste Argument gegen Corona.
    Wer Lust hat, kann sie genauer analysieren, Alterspyramide, Lockdowntote, Verkehrstote, Haushaltsunfälle, Krankenhauskeime usw., wird aber zu demselben Ergebnis kommen: Sturm im Wasserglas.
    Mir fehlt dieses Jahr die Lust.

    Fehlende Daten für 2020 und 2021 kriegt man beim RKI.

  9. In Israel wird jetzt untersucht, warum Frauen starke und Schmerzhafte Monatsblutungen haben. Wenn sich herausstellt, dass die Frauen, die sich mit mRNA haben impfen lassen unfruchtbar sind. Das würde zu big Bill passen mit der Reduzierung der Menschheit.

  10. INNENPOLITIK: Dieses Merkel-Regime schickaniert, drangsaliertdie Menschen und nimmt ihnen die Freiheit und Lebensfreude und damit nicht genug zerstört sie auch systematisch zahlreiche Existenzen.

    Mit psychischem Druck sollen die Menschen zu Impfungen gezwungen werden, die nachweislich in vielen Fällen zu schwersten Nebenwirkungen bis hin zum Tod geführt haben.

    AUSSENPOLITISCH: Weiterhin soll Russland für jeden Dreck auf der Welt verantwortlich gemacht werden, wo wir doch alle wissen, dass die schlimmsten Kriegstreiber der WELTGESCHICHTE aus USA & NATO bestehen.

    Russland schikaniert seine Bürger nicht, sondern sie haben die ganze Zeit dort ALLE FREIHEITEN … vom Schulbesuch bis zu Geschäften und Restaurants !!

    Laut § 5, Abs.1 IfSG-E liegt eine epidemische Notlage von nationaler Tragweite vor, wenn die Bundesregierung eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit in der gesamten BRD festgestellt hat.

    Die Schließung von 21 Kliniken, der Verkauf, bzw. das Verschenken vom 9.000 Spezialbetten mit Beatmungsgeräten für Intensivstationen, sowie von Corona Schutzrequisiten an Drittländer, die niedrigsten Krankmeldungen von Berufstätigen sein zehn Jahren !

    Die Kurzarbeit in Dutzenden von Krankenhäusern, der Umsatzrückgang von ca 40% bei Bestattungsunternehmen und Krematorien und das Fehlen einer Übersterblichkeit sind sicherlich nicht dazu geeignet, um eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit nachzuweisen.

    Ein PCR-TEST, der völlig nichtssagend ist und daraus werden Inzidenzen gebastelt, die reine Lügen sind !!

    Im Klartext ausgedrückt, es hat zu keinem Zeitpunkt eine ernsthafte Gefahr für die deutsche und europäische Bevölkerung gegeben !!

  11. Erfinder der mRNA-Technologie: “Geimpfte sind Super-Verbreiter der tödlichen Spike-Proteine”

    https://michael-mannheimer.net/2021/06/05/erfinder-der-mrna-technologie-bestaetigt-geimpfte-werden-super-verbreiter-der-toedlichen-spike-proteine/

    Nicht Corona, sondern die IMPFUNG ist die Pandemie

    Am 4. Mai 2021 berichtete ich als einer der ersten Alternativmedien im Artikel “Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte”, dass nicht von Ungeimpften, sondern von Geimpften die größte Gefahr für die Verbreitung von im genetisch manipulierten Impfstoff enthaltenen Spike-Proteinen ausgeht.

    Covid-Impfseren und die darin enthaltenen Spike-Proteine sind eine biologische Waffe

    Laut einer Radiomeldung von Top 20 Radio.tv vom 2. Mai 2021 darf das Klinik-Personal nur in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften. Geimpfte werden von Nichtgeimpften getrennt.

    Das Personal darf nur in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften und mußte sogar einen Geheimhaltungsvertrag mit der Klinik unterschreiben.

    Hören Sie die kurze Meldung selbst:
    https://unser-engelskirchen.de/2021/05/04/warung-geimpfte-sind-eine-besondere-gefahr/ ……..UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  12. Knapp 18 Monate und es ist beängstigend zu erkennen, wie einst sehr realistisch denkende Menschen . . auch aus meinem Personenkreis . . . schlicht und einfach ihre Gesinnung wechseln d.h. einfach ” umfallen “. Die Mehrzahl begründen es mehr oder weniger offen mit purer Angst vor Nachteilen. Ist Angst ein guter Ratgeber ? Sicher . . wer sich in Gefahr begibt, kann dabei auf umkommen. Ich habe auch Angst . . aber hauptsächlich davor, von Staats wegen eine Körperverletzung oder sogar den Tod hinnehmen zu müssen und dies aus niedrigen Beweggründen nur weil einige perfide Drahtzieher Kohle scheffeln wollen und eiskalt nach der Macht streben.

  13. Zwangsimpfung mit kontagiösem Impfstoff? Was dahinter steckt

    https://www.achgut.com/artikel/ifsgzwangsimpfung_mit_kontagioesem_impfstoff_was_dahinter_steckt

    Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) wurde in den letzten Monaten durch den Gesetzgeber immer wieder verändert, um die staatliche Reaktion auf SARS-CoV-2 gesetzlich zu verankern und das exekutive Handeln zu legitimieren. Unter den Änderungen, die besonders interessant sind, findet sich der § 21 IfSG „Impfstoffe“. Dieser lautet: “Bei einer auf Grund dieses Gesetzes angeordneten oder einer von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlenen Schutzimpfung

    „…dürfen Impfstoffe verwendet werden, die Mikroorganismen enthalten, welche von den Geimpften ausgeschieden und von anderen Personen aufgenommen werden können“. Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz) wird insoweit eingeschränkt.”

    Was bedeutet das aus medizinischer (nicht juristischer) Sicht? Zunächst ist es wichtig, sich klarzumachen, dass laut § 20 (6) IfSG Gesundheitsministerium ermächtigt wird,

    „durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates anzuordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen oder anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe teilzunehmen haben, wenn eine übertragbare Krankheit mit klinisch schweren Verlaufsformen auftritt und mit ihrer epidemischen Verbreitung zu rechnen ist.”

    Was ist ein kontagiöser Impfstoff? Das ist ein Impfvirus, ein Viruspartikel, das nach der Injektion in den Körper des Impflings Zellen infiziert und sich in diesen Zellen so replizieren kann, dass neue Partikel in ausreichender Menge in den Exspirationsluftstrom (Atemluft beim Ausatmen) oder in Körperflüssigkeiten oder -exkremente (wie Speichel, Blut, Eiter, Schweiß, Sperma, Vaginaltranssudat oder Urin, Kot, Erbrochenem) geraten können, so dass sich andere Menschen daran durch Kontakt anstecken können.

    Ein sehr geringes theoretisches Potenzial dazu haben derzeit die Impfviren von AstraZeneca (AZD1222), Johnson&Johnson (Ad26.COV2.S) und Gamaleja/Biocad (Sputnik V), wobei letzterer in der EU noch nicht zugelassen ist.

    Die Zwangsimpfung, die durch das Gesetz ermöglicht wird, ist allerdings schon für sich genommen sehr bedrohlich. Denn wenn sie in Kraft gesetzt würde, wäre es möglich, uns gegen unseren Willen die heute schon zugelassenen toxische Substanzen, die sie gegen die medizinische Evidenz als „Impfstoffe“ bezeichnen, ohne Nutzen zu spritzen. ….ALLES LESEN !!

  14. Man Merke: Vor kurzen hat Merkel in der Bundespressekonfernenz gegenüber Journalist Reitschuster bezüglich den LOCKDOWN gesagt:

    “ES GIBT IN DEM GANZEN AUCH POLITISCHE GRUNDENTSCHEIDUNGEN, DIE HABEN MIT WISSENSCHAFT NICHTS ZU TUN” (21.01.2021) !!

    Merkel war tatsächlich so dumm es auch noch zuzugeben !!!

    https://reitschuster.de/post/merkel-harter-corona-kurs-ist-politische-entscheidung/

    Kritischen Wissenschaftler waren bei Merkel nicht gefragt, denn sie wußte ja, dass es FAKE ist !!

    Das bedeutet, dass es überhaupt wissenschaftlich, medizinisch gesehen KEINEN GRUND für einen Lockdown gibt … also .. ALSO VERLETZUNG DER GRUNDRECHTE …… KEINE NOTWENIGKEIT FÜR IMPFUNGEN !!

  15. Im Interview mit Steve Bannon: Die Corona-Krise wurde schon vor 10 Jahren geplant

    Dr. Reiner Fuellmich: »Es gibt keine Pandemie – es gibt eine Drosten-PCR-Test Pandemie«

    https://www.freiewelt.net/nachricht/dr-reiner-fuellmich-es-gibt-keine-pandemie-es-gibt-eine-drosten-pcr-test-pandemie-10085260#comment-form

    Es wurde ein Auslöser gesucht, um die Welt in Panik zu stürzen und PCR-Tests von Drosten zu verkaufen. Im exklusiven Interview mit Steve Bannon erklärt Dr. Fuellmich seinen Fall.

    In einem explosiven Interview mit Steve Bannon präsentiert Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich seine Klage bezüglich was er eine »fake Pandemie« nennt.

    Fuellmich ist derzeit dabei diesen Fall mit einem internationalen Team von Anwälten aufzubauen, um zu zeigen, dass es Politiker und korrupte Ärzte waren, die eine »Pandemie« praktisch erfunden und dann aufgebauscht hatten. …. UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*