Kinder kaputtmachen, für eine gesunde Gesellschaft

BRDigung: Viele Fachleute haben eindringlich davor gewarnt. Allerdings nicht die, die in die einseitige Beratung der Regierung involviert sind. Für sie sind die Kinder allenthalben Gefährder und die Auswirkungen auf unseren Nachwuchs ein vertretbarer und zu vernachlässigender Kollateralschaden, der sich kaum bemessen lässt. Besagte Warnhinweise muss man sich beschwerlich zusammensuchen, obgleich viele Erwachsene es deutlich spüren und die Auswirkungen der totalitären Corona-Maßnahmen auf ihre Kinder längst zu Gesicht bekommen. Ohne Studien und Beweise, die darüber hinaus gerne medial ignoriert werden, ist da kein Durchkommen mehr.

Kinder kaputtmachen, für eine gesunde Gesellschaft

Kinderärzte und Psychologen sind hier kritischer als eine politisch getriebene Regierung. (Was machen die Corona-Maßnahmen mit unseren Kindern?[Gerald Hüther – YouTube]) Dass die ergriffenen Maßnahmen vorrangig psychologische, aber auch körperliche Auswirkungen auf die Kinder haben, zeichnet sich immer deutlicher ab. Hier werden die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes verheizt, ohne Rücksicht auf irgendeine Verhältnismäßigkeit. Das für sich genommen ist bereits ein Politikum, wobei die ergriffenen Maßnahmen doch angeblich nur das Wohlergehen der Gesellschaft im Blick haben sollen. Das erweist sich weiter als überaus einäugig bis ganz blind.

Maskentragende Kinder, erste Studienergebnisse

Die Universität Witten führte dazu eine Studie durch, die bislang noch nicht validiert ist. Dennoch ergeben sich daraus allerhand Hinweise, dass die Schäden aus den Maßnahmen die politisch definierten Vorteile deutlich überwiegen könnten. Hier die internationale Fassung der bislang veröffentlichten Ergebnisse: Corona children studies “Co-Ki”: First results of a Germany-wide registry on mouth and nose covering (mask) in children[Researchsquare]. Dazu ist vorauszuschicken, dass sich logischerweise Kinderärzte und Eltern daran beteiligten, denen entsprechende Unregelmäßigkeiten an (ihren) Kindern aufgefallen sind. Das mag den repräsentativen Charakter der Studie zunächst schmälern, nicht jedoch die sich daraus ergebenden Beobachtungen, die überaus bedenklich erscheinen.

Kinder kaputtmachen, für eine gesunde GesellschaftKurz zusammengefasst, hier einer schneller Überblick über die beobachteten Ausfallerscheinungen bei den Kindern. Näheres dazu ergibt sich aus dem Link zur Studie. Konzentrationsstörungen, Unbehagen, Beeinträchtigung beim Lernen, Schläfrigkeit / Müdigkeit, Engegefühl unter der Maske, Gefühl von Kurzatmigkeit, Schwindelgefühl, Unlust, sich zu bewegen, Unlust zu spielen, Juckreiz in der Nase, Übelkeit, Schwächegefühl, Schmerzen im Unterleib, Beschleunigte Atmung, Krankheitsgefühl, Engegefühl in der Brust, Flackernde Augen, Verlust des Appetits, Rauschen in den Ohren, Kurzfristige Bewusstseinsbeeinträchtigung / Ohnmachtsanfälle und Erbrechen.

Weiteres Verhalten der Kinder, verändert durch das Tragen der Maske, aus Sicht der Eltern: das Kind ist häufiger gereizt als sonst, weniger fröhlich, will nicht mehr zur Schule/Kindergarten gehen, unruhiger als sonst, schläft schlechter als sonst, hat neue Ängste entwickelt, schläft mehr als sonst, spielt weniger, hat einen größeren Bewegungsdrang als sonst. Die Auffälligkeiten sind vielfältiger Natur. Die Maske und ihre Auswirkungen auf die Kinder weiterhin zu ignorieren kann nicht die Lösung für die Kinder sein. Da läuft also grundlegend etwas schief und das scheinbar gewollt.

Kinder als politische Opfer

Schickt man voraus, dass die Kinder selbst mit COVID-19 grundlegend kein Problem haben, wird es noch absonderlicher. Ähnlich wie die Mehrzahl der Menschen, die die mittlere Lebenserwartung noch nicht überschritten haben, rangiert die Lebensgefahr hier in einem Prozentbereich mit einer Null vor und hinter dem Komma. Stattdessen wird ein Generalverdacht über alle Kinder ergossen, der sie zu Verteilern der Krankheit macht und somit pauschal zu Gefährdern, ohne jede vernünftige Evidenz. Das ist nicht nur unlauter, sondern absolut lebensfremd und trägt eher kriminelle und freiheitsberaubende Züge. Bezogen auf die Gesamtgesellschaft ist selbst der Begriff Psycho-Terror nicht ganz abwegig. Wer Kinder quält, der quält gleichzeitig den gesamten Rest der Gesellschaft. Ist das gewollt?

Kinder kaputtmachen, für eine gesunde GesellschaftDie langfristigen Wirkungen der “Maskerade” auf die Psyche der Kinder ist kaum abzuschätzen. Gesundheitliche Folgen für die Entwicklung der Kinder durch diese unnatürliche Maßnahme sind wahrscheinlich. Schlechtere Sauerstoffversorgung produziert neben den in der Studie genannten Ausfallerscheinungen auch Stresshormone. Die können bei Dauerlast irgendwann körperliche Entwicklungsschäden zur Folge haben. Was für eine “gesunde Gesellschaft” soll das nach den Vorstellungen der Regierung sein, wenn die Kinder so unachtsam und staatlich verordnet misshandelt werden? In Guantanamo dienten derlei Mund- Nasenbedeckungen übrigens als Teil der Folter. Damit machte man die Gefangenen mürbe. Warum soll das bei Kindern eine andere Wirkung haben? Etwa nur weil nicht das gesamte Folterprogramm zur Anwendung kommt?

Kinder kaputtmachen, für eine gesunde Gesellschaft
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2776 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

41 Kommentare

  1. Die ganzen Arschgesichter die hier jeden Tag hart an unser aller Verderben arbeiten, haben doch keine Kinder.
    Was soll man von dem Pack erwarten?

    Ich kenne Deine friedfertige Einstellung WiKa aber ich sehe es wie der Herr Kubicki.
    Wenn es nicht bald eine deutliche und ernst gemeinte Kehrtwende gibt, kann das was unsere Regierungsverbrecher tun, nur der Physik folgend in Gewalt enden.

    Und die Metze sollte das nach ihrem Studium besser wissen, als ihre Wasserträger.
    Immerhin sind Druck und Gegendruck ein unveränderlicher Grundsatz der Physik.

    • Körperlich sind sie ja schon hinüber. Man muss sich nur einmal anschauen, wie sie gehen. Schlurfend, mit hängenden Schultern und können nicht einhundert Meter geradeaus gehen.
      Jetzt kommt eben noch der Geist hinzu. Der wird durch Gender Mist, Grüne und GEZ Indoktrination restlos zerstört.
      Nicht umsonst sagten die NAZIs immer, nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist!

      • “Mens sana in copore sano” schrieb schon der römische Dichter Juvenal. Schon vor 2000 Jahren war dieses also schon bekannt, nur bis heute nicht bei den LinksGrünRoten. Für die ist der ganze Gendermist und die frühkindliche Sexualerziehung wichtiger als die eine nachhaltige Bildung. Frag heute mal Kinder und Jugendliche nach großen Dichtern, Literaten und Komponisten. Von großen Erfindern und anderen Geistesgrößen braucht man gar nicht erst anzufangen. Deren Augen zeigen Dir dann, dass dahinter alles dunkel ist. Bei den GrünLinksRoten bin ich immer geneigt, es mit FJS zu sagen “wenn Du schon kein Hirn hast, halt wenigstens das Maul”.

  2. Aus einer Kinderarztpraxis:
    12 Jährige, die mit Selbstmordgefahr in die Praxis gebracht werden
    14 Jährige, die zu Bettnässern werden
    Kinder, die Angst haben am Tod ihrer Großeltern Schuld sein zu können
    Die Panikmache der Politik und Medien trifft sie mit voller Wucht.
    Apropos Kinder:
    Ich bin auf den Geburtenrückgang der nächsten Jahre gespannt!

    • Too much TV…. Oder heute dann auch noch too much Internet…. plus geistig minderbemitelte Erzeuger… Da kann die poehse Politik auch nichts fuer.

    • Sportlehrer Berichten: Kinder können nicht mehr auf einem Bein Hüpfen.
      Sie können auch nicht mehr rückwärts laufen. Sie können auch nicht mehr, in den Turnhallen, am Seil hoch klettern. Sie können auch nicht mehr kriegen spielen, da sie die Koordination von vorwärts laufen und nach hinten schauen nicht hin bekommen. Sie laufen gegen die Wand. So gibt es noch viele Dinge die früher selbstverständlich waren!

  3. Ministerbrief an die Eltern vom 11. Februar
    Maßnahmen ab dem 22. Februar

    2. Maskenpflicht im Unterricht und in der Notbetreuung

    Künftig ist für alle Schülerinnen und Schüler ab dem 1. Jahrgang wie auch für ihre Lehrerinnen und Lehrer das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (sog. Alltagsmaske, Community-Maske) auch im Unterricht und in der Notbetreuung verpflichtend. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren oder Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können.

    Nach Möglichkeit sind in allen Jahrgangsstufen medizinische Gesichtsmasken (sog. OP-Masken) zu tragen. In der Schule werden regelmäßige Maskenpausen eingeplant. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Maske mindestens einmal täglich wechselt und geben Sie ausreichend Masken zum Wechseln mit.

    https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/massnahmen-ab-dem-22-februar

  4. Alle Diktaturen konditionieren die Kinder so früh wie möglich, um später willfährige “Untertanen” zu haben. Da die Traumata lebenslang nicht überwunden werden, sondern immer im Unterbewusstsein präsent sind, braucht man dann später nur die Andeutung einer Maßnahme und schon sind sie gefügig. Was sind das für Eltern, die so etwas zulassen?

    • Das Familienministerium arbeite doch schon seit Dekaden an einer Reduzierung der Einwohnerzahl. Es ist ja nicht nur so, daß Millionen Steuergelder von Schwesig direkt an die Amadeu-Antonio-Stiftung verschoben wurden (Ach Gut berichtete). Es ist ja auch die geheuchelte Zahl von angeblich 168 Fördermaßnahmen für Familien. In Wirklichkeit ist der bürokratische Aufwand zu hoch und die Maßnahmen betreffen jeweils nur sehr schmale Sektoren.

      Eine steuerliche, breite Entlastung ist notwendig aber geträumt. Derzeit hat eine Familie unter 1,5 Kinder. Sollten es 2 sein um die Bevölkerung zu erhalten? Nein, durch Krankheiten und Unfälle sollten es 2,5 sein. Und hier versaht die Politik seit Dekaden, wenn sie uns ersatzweise die Sozialkassen von Wirtschaftflüchtlingen plündern lässt (von der damit importierten Kriminalität ganz abgesehen).

      Das als Ausgeburt einer kinderlosen Kanzlerin? Scheint möglicherweise auch nicht zu stimmen: Nach einem Leserbrief bei Reitschuster soll Merkel ein Kind haben, welches sie aber mit 28 samt Vater sitzen ließ. Soll angeblich im Buch von Gertrud Höhler “Requiem” stehen.

      Die aktuelle Mißachtung von Familien unter Merkel ist zwar besonders krass, – aber tendenziell seit Dekaden zu beobachten. Für unsere kurzsichtigen Politiker (fast alle) ist es wichtiger Kinderarbeit woanders zu beseitigen (was richtig ist, aber kein primäres Ziel von D9 und dafür müssen beide Elternteile in D für Steuern sorgen. Was unsere Familien ebenso zerstört.

      • @Tabascoman:
        wg.: versaht die Politik seit Dekaden, wenn sie uns ersatzweise die Sozialkassen von Wirtschaftflüchtlingen plündern lässt >
        > Die Goldstücke müssen schließlich von uns, den ewig Schuldigen, verwöhnt werden. Deswegen greift z. B. verstärkt die sog. “Verfolgungsbetreuung” ein, in der u. a. enthalten ist, u. a. Rentner 10 Jahre lang rückwirkend zu überprüfen, ob sie nicht doch “leichtfertig Steuerkürzungen” vorgenommen haben. Diese werden dann gemäß AO mit Verzugszinsen (0,5% pro Monat, d. h. 6& pro Jahr) belegt.
        D. h. HIER gibt es keine Minuszinsen.
        U. U. z. B., wenn man die Widerspruchsfrist nicht in Anspruch nimmt bzw. keinen schriftlichen Widerspruch einreicht (oder unkommentiert die geforderte Summe zahlt) wird das als Schuldanerkenntnis gewertet und es folgt mit hoher Wahrscheinlichkeit noch ein Bußgeld- oder Steuerstrafverfahren.

        Jede Möglichkeit wird ergriffen, um die immer größer werdenden Finanzierungslücken des Insolvenzanwärters BRD notdürftig zu füllen, während sich andere EU-Parasitenländer an der Schuldenvergemeinschaftung erquicken und gesund stoßen.

        Mir wird speiübel, ob ich nun in die Naziecke komme oder nicht ist mir herzlich egal, wenn ich den Ansturm der Wohlstandsforderer, Nulpen von höchster Güte, seit Jahren betrachte.
        Die diversen “Rettungs-Fähren Richtung EU” nehmen, sogar jetzt im Winterhalbjahr, wöchentlich ab 500 Seenotlinge aufwärts auf.
        Und die EU-Kriegsmarineschiffe beteiligen sich manchmal daran. Insofern, dass der Rettungsservice die Aufgenommenen dort auf dem Meer an die Marine übergibt, um erneut losretten zu können. Das darf in D nur niemand lesen. Aber in Italien und Spanien.
        Dann diese Moriaken, von denen schon um die 4000 abhanden gekommen sind oder abtauchten und der Rest sich in Bosnien im Schlamm suhlt. Soeben kamen neue mitleiderweckende Bilder. Für das TV stellen diese Brandstifter (Lager abgefackelt, damit sie Mitleid erwecken) sogar ihre Schuhe/Schlappen beiseite, legen die gefütterten Jacken weg, damit sie “halbnackt” im Schlamm stehend gefilmt werden. Damit die Bundesregierung oder eine Oberbürgermeisterfratze endlich sagt, dass alle herzlich eingeladen sind und aufgenommen werden.
        Diese Almosenabgreifer sollen ihre Länder, in denen teilweise kein Krieg mehr herrscht, wieder aufbauen. Wo sie doch als handwerklich gut ausgebildet gelten.
        “Flüchtlinge” z. B. aus den Urlaubsländern Ägypten, Tunesien, Marokko haben hier gar nichts verloren.
        Alle DIE klauen uns, jenachdem ob ein Erwachsener oder Kind, 2000-4000€ pro Monat. “Umsonst” gibt es DIE nicht.

        Das ist die typisch deutsche Helferkrankheit.
        Zuerst werden bevorzugt so viele Kokosnüsse wie möglich und relativ wenige Buschpralinen gerettet und bestens mit Bargeld und geldwerten Leistungen versorgt, um den Übergang in die lebenslange und steuerfreie Sofortrente so angenehm wie möglich zu gestalten.

        Sei es wie es sei:
        Dieser Missstand wird nicht korrigiert werden. Andere auch nicht. Im Gegenteil, die Missstände und Ungerechtigkeiten nehmen zu.
        DIE POLITIK wartet nur darauf bis es einen Kesselzerknall wegen fehlender Betreuung, abnehmender Wertschätzung, Futtermittel- und Geldmangel in der eigenen Bevölkerung gibt. Sollte dies hierzulande in Unruhen ausarten, dann würde dies den politischen Eiterpickeln und Mitessern nur in die Hände spielen. Neue Verbotsorgien, weiter abgeschaffte Grundrechte, verschärftes Strafrecht und ausgesetzte Wahlen wären u. a. die Folgen.
        Allerdings drückt man ja seit jeher die gewöhnlichen Eiterpickel und Mitesser aus. Die praktische Handhabe ist demnach bekannt.

        Infotipp:
        Mal “Trappes Frankreich” eingeben.

        In dieser französischen Stadt haben Salafisten in weiten Teilen das Kommando übernommen. Juden, Christen und gar “gemäßigte” Muslime machen Platz und ziehen eilends aus diesem Vorort weg, weil sie dort von salafist-/islamistischen Gewalttätern bedroht und angegriffen werden, die die Ungläubigen “schlachten” wollen.
        Solche Erfahrungen werden die liberalen, toleranten, bunten Schreikinder und -diversen in D auch machen. Homosexuelle und Juden allen voran. Soll es mal noch 10-20 Jahre dauern, bis der schon hier gezeugte Flüchtlingsnachwuchs erwachsen geworden ist.

  5. Das “kaputt machen der Kinder” läuft doch schon seit Jahren. Besonders an “höheren Bildungsstätten” wie Gymnasien, Fach- und Hochschulen werden unsre Kinder mittels einer primitiv-perversen Links-Grünen Ideologie zu geistigen Krüppeln gemacht. Da das an “gewöhnlichen Schulen” noch nicht so recht funzen wollte hat man mal eben den ShitDown dazu benutzt die Kinder von jeder vernünftigen Bildung abzuschneiden und sie ihren überforderten Eltern und den staatlichen indoktrinations Programmen und s.g.Lernapps anheim gegeben.
    Unsre Kinder dürfen seit gesten die Grundschule wieder besuchen und auch meine Frau darf ihre “kleinen” wieder bekochen
    Hier wie Dort waren die Lehrer regelrecht entsetzt wie weit viele Schüler zurückgefallen sind und wie wenige in Lage waren, die wenigen gestellten Aufgaben voll zu erledigen. Nicht zuletzt weil Eltern nicht helfen konnten oder auch wollten…..
    “Wir leben im besten Deutschland aller Zeiten.
    Oder wie sprach der Pfaff zum Edelmann ? ” Ich halt sie dumm, halt du sie arm !”

    • Die grüne Pädo-Partei, die roten Socken und die sozialistische Linke werden immer so weiter machen, wenn man sie nicht stoppt. Die ersten beiden sind Alt-68er, die damals nichts konnten und bis heute nichts dazu gelernt haben. Die Drittgenannten träumen immer noch von den SED-Zeiten.

      • Man sieht es in jedem Bereich. Die etablierten Parteien können den Mist den sie angerichtet haben , nicht mehr kitten. Sie brauchen immer mehr Beamte und Angestellte um die Folgen dieser Fehler einigermaßen unter der Deck zu halten.
        Heute bestes Beispiel die Clan Offensive in Berlin. Ein einziger Witz dieser versifften Justiz. 40 Jahre haben sie diese Clans gewähren lassen , jetzt ist es zu spät!

    • Sie werden teilweise zu regellosen Nachwuchs-Terroristen bzw. -Antifanten gemacht, die auch noch lernen gegen die eigenen Eltern zu agieren.

  6. Dann auch die 2020 frisch Eingeschulten, die gleich 75% des Präsenzunterrichts in der Grundschule, bzw. der 1. Klasse, versäumt haben. (Natürlich betrifft das auch die anderen Jahrgänge in höheren Klassen.) Jedwede Freude an Schule bzw. Schulunterricht dürfte bei vielen Kindern dahingeschmolzen sein. Eine Katastrophe besonders für Grundschüler + Abschlußklassen. Wie ich finde.
    Aus der heutigen Gesamtlage heraus könnte eine beträchtliche Anzahl psychisch kranker Kinder entstehen. Und funktionsuntüchtige Eltern. All das gleich ab der 1. Klasse.
    *
    Fehlt nur noch die Corona-Schnellausbildung oder -Umschulung zum staatlich geprüften (Hilfs-)erzieher zum Einsatz in Kindergärten und Schulen. Geeignet auch für Quereinsteiger und Teilzeit-Jobber, Jobämter-Sachbearbeiter und JVA-Aufseher bzw. halbgebildeten und unfertigen Studenten von Hochschulen. Der Student für “angewandte Freizeitwirtschaft” oder “Getränketechnologie” wird Lehrer, Schulwart, Gebärdendolmetscher, Unterrichtsbegleiter für Deutsch, Religion, Rechnen, Werken und Gestalten.
    Auch der Diverse Quentin-Liam, bisheriger Hauptaufenthaltsort im Öko-Shop bzw. “Freßnapf für Magenkranke”, wird genommen.

    Eine solche Misere wie das heutige Desaster konnte natürlich niemand einplanen.
    Außerdem ist auch erst seit ca. 1980 bekannt, dass mehr und mehr Lehrkräfte fehlen, die vorhandenen Kräfte tatsächlich auch älter oder auch krank/dienstunfähig (Terrorkinder, “Problemschulen”) werden und sogar manche Pädagogen wagen, mit 67 in den Ruhestand zu gehen. Welche Dreistigkeit!
    (Meine Klassenlehrerin war bei bei meiner Einschulung 74 Jahre alt. Das war nicht 1941 sondern im Jahre 196x.)

    Und ab ca. August 2021 erfolgen die nächsten Neueinschulungen. Oder müssen die Kindchen dann das 1., 2. usw.. Schuljahr wiederholen? “Doppelt genäht hält besser.”

  7. Es wird Krieg gegen die Kinder geführt. Und die meisten Eltern bekommen es gar nicht mit. Sie sitzen im home-office und starren auf ihren Bildschirm oder halten online-Konferenzen ab. Da sie selbst mit Masken rumlaufen, kommen sie erst gar nicht auf die Idee darüber nachzudenken, ob der Maulkorb für ihre Kinder nachteilig sein könnte. Was sind das für brutale Eltern!

    Aber irgendwann kommt die Quittung: Es gibt nichts, was nicht eines Tages auf sie selbst zurückschlagen kann. Ich möchte nicht in ihrer Haut stecken…
    Ich muss an das Nachbarkind denken, welches ich heute Morgen zusammen mit ihrer Mutter und Schwester getroffen habe. Sie sagte zu mir: Ich möchte so sehr, dass das mit dem Corona aufhört. Sie hat es auf den Punkt gebracht.

  8. Es ist eine derart verwerfliche Bande in Berlin, die nicht einmal davor zurückschreckt, mit ihrem kriminellen Tun das Leben von Kindern zu zerstören. Wer ein bisschen Grips im Kopf hat, weiß welche Ziele Merkel samt ihren Vasallen verfolgen. Sie haben es auf die Zerstörung Deutschlands und Europas abgesehen, um um die “große Transformation” vorzubereiten. Dafür ist ihnen kein Mittel zu schäbig. Angefangen von der Energiewende über die Massenimmigration und die Klimalüge bis hin zur erfundenen Corona-“Pandemie”, die keine ist und nie eine war. Welch ein niederträchtiges Gebaren unseres Polit/Medien-Kartells, das die Menschen derart belügt, betrügt, demütigt und psychisch sowie physisch zerstört. Wie können sich Menschen für den Wahnwitz einer milliardenschweren globalen “Elite” einspannen lassen, ohne auch nur einen Hauch von schlechtem Gewissen zu bekommen. Als normal denkender Mensch kann man das nicht begreifen.

    Merkel hat es zur Kommandeurin der politischen SA der “Eliten” gebracht. Die in der SED geschulte Kommunisten, die sie bis heute geblieben ist, bringt alles mit, was zu einer solch schmutzigen und aberwitzigen Mission braucht. Vor allen Dingen Skrupellosigkeit, die sie mit gespielter “Fürsorge” kaschiert. Was bleibt nach dem Merkel’schen Feldzug zurück? Neben dem zerstörten Leben der Kinder ein Heer von eingeschüchterten Menschen, eine kaputte Wirtschaft, eine Gesellschaft, die keiner mehr wieder erkennt. Und last, bat not least, der Verlust der Identität, Kultur und Nation. Das ganze Polit-Theater, was uns zur Zeit vorgespielt wird, ist insgesamt eine absurde Lüge. Es gibt keine Demokratie mehr, es gibt keinen Rechtsstaat mehr, es gibt weder Gewaltenteilung noch eine Legislative oder Judikative. Es gibt nur noch eine hässliche, diktatorische Exekutive.

  9. In Guantanamo werden die Dinge erforscht, die man später auf die übrige Bevölkerung anwendet.
    Und die, die dort Dienst tun, tun doch nur ihre Pflicht und sind möglicherweise nur daran interessiert, sich und ihre eigen Brut durchzubringen als liebevolle Eltern! Siehe hierzu auch den Heiratsschwindler und mehrfachen Mörder Henry Landru.
    Aber, sie sind Söldner und Söldner sind gedungene Mörder und Verbrechergehilfen, nicht nur in USA sondern überall auf der Welt, insbesondere auch in der BRD. Morden und Quälen ist ihr Handwerk. Sie sind gemeingefährlich für alle Menschen und deshalb eigentlich überall, wo man sie antrifft zu erschlagen.

    Ein Staat als echtes Gemeinwesen, kann eigentlich eine solche geübte Menschenverachtung nicht zulassen. Ergo …..

  10. Die Grünen bekommen eine fette Spende vom Sohn einer Pharma-Dynastie, der einen Systemwechsel in Europa möchte https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_89486942/gruene-erhalten-rekordspende-von-500-000-euro-.html
    und Scholz von den Sozen hat ja auch schon seine Pläne mit den Kindern
    “Besonders radikal formulierte Olaf Scholz, damals Hamburger Innensenator, die Absichten der Sozialdemokraten.
    In einem Interview mit dem Deutschlandfunk am 3. November 2002 nahm er kein Blatt vor den Mund:
    „Die Regierung will mit dem Ausbau der Ganztagsbetreuung eine ‘kulturelle Revolution’ erreichen. Wir wollen die „Lufthoheit über unsere Kinderbetten“ erobern!“.

  11. Newsletter Kanzlei Dr. Fuellmich

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie mit dem letzten Newsletter mitgeteilt, haben die seit dem 10.07.2020 vom Berliner Corona Untersuchungsausschuss durchgeführten Anhörungen von ca. 100 international renommierten Wissenschaftlern, Medizinern, Ökonomen, Juristen, aber auch Betroffenen inzwischen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ergeben, dass es bei dem Corona-Skandal zu keinem Zeitpunkt um Gesundheit ging.

    Vielmehr geht es um die Zementierung der – illegitimen, weil mit kriminellen Methoden erlangten – Macht der korrupten sogenannten „Davos-Clique“ im Wege der Verschiebung des Vermögens der Bevölkerung auf die Mitglieder und Angehörigen der Davos-Clique, unter anderem durch Zerstörung insbesondere der kleinen und mittelständischen Unternehmen.

    In Folge können „Plattformen“ wie Amazon, Uber, usw. deren Marktanteile und Vermögen übernehmen.

    Newsletter-Themen im Überblick:

    1. Status der Ermittlungen des Corona-Ausschusses:

    a. Corona als Ablenkungsmanöver der sogenannten Konzern- und Politik-„Eliten“ zum Zwecke der Verschiebung der Marktanteile und des Vermögens der kleinen und mittelständischen Unternehmen auf globale Plattformen wie Amazon, Google, Uber, usw.

    b. GEZ-Beiträge für den Aufbau einer neuen, echte unabhängige Informationen liefernden Medienlandschaft

    c. Sicherstellung der regionalen Agrarstrukturen

    d. Sicherstellung einer regionalen Währung zur Vermeidung einer „von oben“ kommenden, bei Wohlverhalten zugeteilten neuen Währung

    e. Psychologische Betrachtung der Lage: Wie konnte es so weit kommen?

    2. Nichtigkeitsklage gegen Impfzulassung gegen die EU-Kommission eingereicht

    3. Status PCR-Test Klage in New York, deutsche Klagen, kanadische Klagen, australische Klagen, österreichische Klagen, Klage zum Internationalen Strafgerichtshof, Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

    Wir haben das wieder und wieder bestätigt gefunden: Tatsächlich entspricht die Gefährlichkeit des Virus etwa der der saisonalen Grippe; unabhängig davon, ob es ein neues (ganz oder halb künstliches) Virus ist, oder wir es lediglich mit der zur Corona-Pandemie umetikettierte Grippe zu tun haben.

    Die Drosten-PCR-Tests sind derweil nicht einmal im Ansatz in der Lage dazu, irgendetwas über (ansteckende) Infektionen auszusagen. Zu allem Überfluss sind die durch die anti-Corona-Maßnahmen ausgelösten gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden so verheerend, dass man von einem historisch einzigartigen Ausmaß an Zerstörung sprechen muss.

    Besonders deutlich wird die Tatsache, dass es nie um Gesundheit ging, abgesehen davon aber anhand der Tatsache, dass die Injektionen mit genexperimentellen Stoffen (getarnt als „Impfung“) nun massenhaft zu schwersten Schäden einschließlich Todesfolgen führen.

    An diese genexperimentellen Injektionen wurde die Weltbevölkerung schrittweise, aber erstaunlicherweise extrem schnell herangeführt. Um die Bevölkerung in die benötigte Panik zu versetzen, wurden (sogar nach Einschätzung der WHO gefährliche und schädliche) Lockdowns, die (nutzlose und gefährliche) Maskenpflicht und das (sinnlose und kontraproduktive) social distancing eingeführt. Dadurch wurde die Bevölkerung für die Injektionen „bereit“ gemacht.

    Inzwischen fordern immer mehr Menschen, nicht lediglich Juristen – zu Recht – abgesehen von einem sofortigen Ende der tödlichen Maßnahmen, außerdem eine juristische Aufarbeitung durch ein wirklich unabhängiges internationales Gericht entsprechend den Vorgaben der Nürnberger Prozesse.

    Ein Beispiel einer ruhig vorgetragenen Forderung dieser Art (und einem bewegenden Auszug aus einer Ansprache des englischen Arztes Dr. Vernon Coleman) finden Sie unter folgendem Link:

    https://youtube.com/watch?v=T3DNV7v5i74&feature=share

    Dazu auch ein Interview mit einem Whistleblower aus einem Berliner Pflegeheim, der aussagt, dass dort von 31 im Beisein von Bundeswehrsoldaten (teils zwangsweise) geimpften (vor der Impfung negativ getesteten) Personen inzwischen 8 verstorben sind und 11 mit schweren Nebenwirkungen zu kämpfen haben:

    https://2020news.de/whistleblower-aus-berliner-altenheim-das-schreckliche-sterben-nach-der-impfung/

    I.
    Vor diesem Hintergrund wird am Mittwoch, den 17.02.2021 eine außerordentliche Sitzung des Berliner Corona-Ausschusses im live stream und mit vielen per Zoom zugeschalteten Gästen stattfinden.

    Ab 14:00 Uhr wird der Stand der Dinge zusammengefasst. Außerdem wird darüber diskutiert, wie die GEZ-Beiträge einbehalten und für den Aufbau einer neuen, wirklich der Meinungsfreiheit dienenden Medienlandschaft eingesetzt werden können, und wie die für die sinnlose Propaganda der letzten 11 Monate bereits bezahlten Beiträge per Mahnbescheid zurück gefordert werden können.

    Es wird Beiträge und Diskussionen dazu geben, wie die Nahrungsmittelversorgung insbesondere durch Stärkung der regionalen Landwirtschaft, sichergestellt werden kann; aber auch, wie durch Aufbau regionaler Währungen (ggf. mit Rückbau der EU zur EWG) sichergestellt werden kann, dass die auf Gelddrucken aus dem Nichts basierende Politik der sogenannten “Davos-Clique“ beendet und zu stabilen Währungen zurückgekehrt werden kann.

    Insbesondere werden wir uns aber auch von Fachleuten erläutern lassen, wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass wir uns jetzt in dieser vor einem Jahr unvorstellbaren Erpressungssituation befinden.

    II.
    Im zweiten Teil der Sitzung, der ab 19:00 Uhr beginnt, werden sich weltweit bekannte, hochkarätige Persönlichkeiten zum Stand der international laufenden Rechtsstreite einschließlich der diversen class actions äußern, wie oben im Überblick zusammengefasst.

    Aber es wird auch besprochen, wie insbesondere die (auch und vornehmlich politisch) Hauptverantwortlichen für die hier begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Rahmen eines neu, entsprechend den Vorgaben der Nürnberger Prozesse aufzustellenden Internationalen Gerichtshofs mit internationaler Besetzung, zivil- und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden können und müssen.

    Den Link zu der hier angekündigten Sondersitzung des Corona-Ausschuss finden Sie am 17.02. über die Website des Ausschuss: corona-ausschuss.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Reiner Fuellmich
    (Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
    Dr. Reiner Fuellmich, LL.M., Senderstraße 37 in 37077 Göttingen)

  12. Seid auf der Hut. Da schlummern noch mehr kriminelle Machenschaften im Verborgenen https://vimeo.com/513300603?mc_cid=54977b75b6&mc_eid=a5837cc6fa

    und zum Glück fliegt es doch ab und zu mal auf https://www.youtube.com/watch?v=OWAImz4BO9Y

    aber sie ändern sich nicht und machen es immer wieder bis ihnen mal einer ordentlich auf die Finger haut.
    Vor allem sollen wir mehr “Ebenbilder Gottes” aufnehmen fordert Volker Kauder https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/257377/
    Da sind unsere Kinder doch nicht so wichtig 🙁

    • Kauder, dieser oft stammelnde Nichtsleister, träge an Körper und Kopf, der sich trotz Unfähigkeit sicher ein Vermögen anhäufen durfte.
      Sogar hinsichtlich Kauder hat die Webhygiene zugeschlagen. Die Internetwaschmaschine hat all seine oft dummen Auftritte, zerhackte und manchmal dahergestammelte Reden weggeschleudert und abgepumpt.
      Nichts mehr auf youtube z. B..
      Und wo nichts mehr ist, dort kann man auch nicht mehr beweisen, dass da mal etwas war.
      Gut, vielleicht war der Kauder auch krank und hatte schon St. Senilus getroffens. Oft erweckte er den Eindruck eines Klappstuhls. Aber über Kranke soll man nicht herziehen.

      Fluchttouristen bzw. Wohlstandsforderer; es ist doch logisch:
      Diese “Jammergestalten” werden so dargestellt, dass sie mitleiderweckend wirken. Irgendwelche deutschen Oberbürgermeisterfatzkes werden schon rufen “hier, wir nehmen 500”, “ich tausend”. Sachsen, Brandenburg und MVP müssen den Rest nehmen, weil es die “bösesten” Bundesländer sind und erst noch richtig bunt und tolerant gemacht werden müssen.
      Diese Europatouristen fackeln ihr Lager ab und stellen legen sogar Schuhe und Jacken beiseite, um sich vor Kälte bibbernd mit nackten Füßen in Schlamm und Schnee stehend den Fotografen zu präsentieren.
      Wie bekloppt muss man eigentlich sein? Bosnien, Serbien u. a.: ab November bis jetzt stets Temperaturen von mindestens 5° minus bis 3° plus. Sogar einem Eskimo würden hier die Füße erfrieren bzw. wegfaulen, wenn sie monatelang barfuß im Schneematsch bei Frost herumlaufen.
      Natürlich, hier soll Mitleid erweckt werden. Deutschland hat unermesslich viel freien Wohnraum und Milliarden € für Millionen gierige Europatouristen zur Verfügung. Deshalb kommen immer mehr. Vollverpflegung bzw. Merkel-All-Inclusive ist netter statt daheim den Wiederaufbau und Handwerk zu betreiben. Das wissen auch Bangladeshi, Pakistani und Inder, die bislang mühevoll z. B. Landwirtschaft betrieben haben und hier Sofortrentner werden dürfen.
      Jede Kokosnuss, jede Buschpraline wird hier gehegt, gepflegt, umsorgt und verwöhnt. Etwas, was viele “Deutsche” seit ca. 1993 und noch mehr ab 2005 nicht mehr erfahren durften.

      Ergänzend dazu auf allen TV-Kanälen: “Noch nie, trotz Corona, war die Spenden- und Hilfsbereitschaft der Deutschen so groß wie jetzt.”
      Also helft – holt sie am besten gleich her.

      • Aber nur in die Häuser derjenigen, die sie holen wollen, denn die haben genug Platz in ihren Villen und den Einfamilienhäusern, die sie dem “Pöbel” und “Pack” verbieten wollen. Für die anderen, die sich schon eingeschlichen haben, kann es nur die Umstellung auf Sachleistungen und kein Bargeld mehr geben.

        • – DIE würden aber nicht in diesen Villen und Einfamilienhäusern bleiben, sondern regelmäßig von dort aus ausschwärmen und die Umwelt belästigen und belasten.
          Ferner vervielfachen sie sich je Gebärjahrgang um x5 bis x10. D. h. in kurzer Zeit gäbe es nicht mehr genügend Villen.

          – Umstellung auf Sachleistungen wäre in der Tat die beste Lösung. Oder auch zweckgebundene Einkaufscoupons. Derartiges traut sich hier aber niemand, weil man Angst vor den dahinterstehenden Clans oder auch z. B. der nigerianischen Mafia hat.

          • Die müssen nicht nur Angst vor der nigerianischen Mafia haben, denn Deutschland ist mittlerweile, mit Unterstützung unserer Politkasper, zum Rückzugsort aller weltweit operierenden Mafia-Strukturen geworden und mit den so vehement willkommen geheißenen Merkel-Gästen sorgt man dafür, dass der Nachschub gewährleistet ist.

            • O.K., DIE habe ich u. a. mit “Clans” gemeint.

              Erfurt und darum herum ist übrigens mittlerweile zur deutschen Mafia-Hochburg auserkoren worden. Wobei die italienische Ndrangheta mehr und mehr von der armenischen Mafia verdrängt wird. Auch “Gruppierungen” aus dem ex-Jugoslawien treten hiervor den Rückzug an, bzw. verlegen sich auf andere Geschäftsfelder.

              Wie dem auch sei: Es gibt dank der verblödeten deutschen Toleranz zig Geschwüre in Deutschland, die binnen 1-2 Tagen sogar 20.000 Personen mobilisieren können. (S. seinerzeit Kurden-Demos in Köln.)

              Zoff/Diskussion mit “Südländer”?: Über Handy mobilisieren die binnen 30 Minuten 50 oder auch 150 Unterstützer aus den Reihen ihrer Fraktion. Da sieht man selbst alt aus und geht besser. Denn der “Deutsche” findet auf der Straße keine oder kaum Unterstützer.

            • wg. Vater: > “Gut, dass wir mal über alles geredet haben.”

              Da sagt doch der Vater des Tobias:
              “Die Schule ist ein Ort, der ihm Spaß macht.”
              Einfachste Lösung daher:
              Vater oder Mutter führen an diesem Ort den Test an ihrem Tobias durch.
              Und allen wäre gedient.

              So wird man demnächst zehntausende Eltern klinken hören, weil sie irgendetwas, was mit Corona & Co. verbunden ist nicht gut finden.

              Eine Gruppe empfindet diese Tests als unzumutbar.
              Die andere Gruppe fordert sie, bzw. empfindet sie als unverzichtbar.

              • So einfach spielt man Menschen gegeneinander aus. Dazu braucht man noch nicht einmal eine Gehirnzelle.

        • O.K. aus der Sicht eines jungen Menschen gesehen sind ihre Standpunkte nachvollziehbar bzw. zutreffend. Hut ab!
          (Wobei dann allerdings auch DIE Menschengruppe mitziehen müsste, die dort anwesend ihrer Rede zuhören.)

          Den Inhalten Ihrer Rede stimme sogar ich zu 80% zu. Den 20% irrealen Traumanteil nehme ich einfach mal so stillschweigend hin. Träumen darf man schließlich (noch).

          Vielleicht macht SIE mal eine 1-Personen-Kundgebung, das ist noch erlaubt, vor dem Reichstag oder dem ARD / ZDF-Hauptstadtstudio.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*