flagge ukraine friedenstaube illusion
Analyse

Der schnellste Weg zum Frieden in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine wäre mit wenigen banalen Maßnahmen sofort und schnell zu beenden. Nur scheint dies derzeit niemand zu wollen. Alles in allem scheitert es an der Auslegung des Völkerrechts. Zur Zeit werden die Menschen dort als Staatseigentum und verheizbare Verfügungsmasse gehandelt. Unter menschenrechtlichen Gesichtspunkten sollten sie ihr Schicksal selbst entscheiden können. Letzteres läuft den globalistischen Zielen zuwider und deshalb will kein Frieden werden. ❖ weiter ►

in die roehre gucken ergas russland nord stream 2 streitpunkt russland sanktionen usa
Europa

Wie Deutschland 3 mal russisches Erdöl/Erdgas bekommt und wieder verliert!

Der Zusammenhang der Ereignisse und die Logik der Handlungen ist eng verbunden mit der Entdeckung des Erdöls als den besseren Kraftstoff für die Kriegsmarine des Britischen Imperiums im Jahre 1860. Es wurde klar, dass von Kohle auf Erdöl umgestellt werden sollte, aber im gesamten Imperium gab es keine wesentlichen Erdölquellen und die nächsten potentiell erreichbaren Quellen lagen im Russischen Reich. Deutschland diente als Prellbock, ohne eigenständigen Zugriff auf die Rohstoffe. ❖ weiter ►

der volkstrauertag ist das erntedankfest der ruestungsindustrie wir werden niemals vergessen 200dpi qpress
Analyse

Friedensprojekt: „Abrüstung durch Inflation“

Können sie sich ein Friedensprojekt durch Inflation vorstellen? Eine ziemlich gewagte These, die aber reale Abrüstung zur Folge haben kann. Wir können das anhand eines aktuellen Beispiels belegen. Die Bundeswehr wurde jüngst mit einem „Wumms“ finanziert. Inzwischen stellt man fest, dass man für diese Geldspritze nicht mehr so viel Totmachgerät bekommt wie noch einiger Zeit, als die Inflation noch nicht so sehr ins Galoppieren kam. So kann Inflation friedensstiftend sein. ❖ weiter ►

Jiddu Krishnamurti indischer Philosoph Krishna Weltlehrer Zen Buddhismus kranke Gesellschaft Geisteszustand qpress
Meinung

Die desolate und gestörte deutsche Gesellschaft

Man möchte meinen, dass die Spaltung der Gesellschaft eine Regierungsaufgabe ist. Sollte dem nicht so sein, säßen dort nur Dilettanten. Die letzten Jahre führten zu einer deutlichen Polarisierung der Bevölkerung. Es gibt nur noch Schwarz und Weiß. Die erforderlichen Zwischentöne sind irgendwie auf ganz wundersame Weise verschwunden. Keine gute Aussicht für den Fortbestand einer freiheitlichen Gesellschaft. Zumindest in dieser Form wird es nicht mehr lange gutgehen. ❖ weiter ►

robert koch studio qpress
Analyse

RKI wieder auf Kurs bei Menschenrechtsverbrechen

Das RKI beansprucht für sich nach außen hin gerne ein gewisses Maß an Unabhängigkeit. Das nach näherer Betrachtung aber nicht der Fall. Es hat, in einer Zeit als mal „en vogue“ war, eine Analyse seiner Verstrickungen in Nationalsozialismus erstellen lassen. Die Ergebnisse waren erschreckend. Allem Anschein sollen die Theorie bleiben, denn faktisch rutscht es zurück in diese alten Fahrwasser. Offenbar ist das Institut selbst nicht mehr in der Lage dieses Abdriften zu erkennen. ❖ weiter ►

fuehrer maerz friedrich reichsparteitag cdu 2021 stpritz regime
Hintergrund

Laut „Kleinhirn-Merz“ sind wir mitten im Krieg

Kann man kriegsmüde sein wenn man nicht im Krieg ist? Friedrich Merz scheint uns darauf einzustimmen, dass wir faktisch im Krieg sind. Eigentlich sollte Merz Opposition sein, faktisch ist er ein valider Teil der parteiübergreifenden „Kriegsfraktion“ die sich im Bundestag herausgebildet hat. Dazu reicht es ihm nicht von Kriegsmüdigkeit zu faseln, auch die Vokabel „Verrat“ kommt bei ihm inzwischen vor. Oder anders gesagt, wer sich gegen den Krieg stellt muss ein Verräter sein. ❖ weiter ►

Wladimir Putin reitet den russischen Baeren oder bindet dem Westen einen auf Russland Amerika Sanktionen Propaganda
Fäuleton

Streit um die „Fellverteilung“ des russischen Bären

Ein Bärenfell zu verteilen kann manchmal eine heikle Angelegenheit sein. Zumindest, wenn der Bär noch völlig in Saft und Kraft herumläuft. Etwas ähnliches wird jetzt auf Ebene der EU versucht. Etwas abseits von Recht und Gesetz sucht sich die EU schon mal in eine bevorzugte Ausgangsposition für die Fellverteilung zu bringen. In der Theorie ist der Bär längst erlegt, nur die Realität mag dieser EU-Vorgabe noch nicht nicht folgen. So nimmt das „Bärenfellmärchen“ seinen Lauf. ❖ weiter ►

albert einstein friedensformel frieden weisheit zitat
Krieg

Deutschland widerlegt Einsteins Friedensthese

Selbstverständlich wird regelmäßig nach Frieden geplärrt. Die Platte ist inzwischen ausgeleiert. Nun müssen wieder die Waffen sprechen. Wie es scheint, kann es ausgerechnet Deutschland gelingen Einsteins Friedensformel zu widerlegen. Die BRD-Regierung arbeitet mit Hochdruck an der Maximierung des Schadens, um den Russen den Krieg so teuer und sauer wie eben möglich zu machen. Das ist eine neue, alte Pädagogik, die letztlich nur bestimmten Parteien in die Hände spielt. ❖ weiter ►

wer solche usa merkel obama freunde hat braucht keine feinde mehr qpress kasernen deutsch amerikanische freundschaft
Fäuleton

Freie Bündniswahl … soweit die USA es gestatten

Freundschaften können manchmal recht kompliziert sein. Nicht so, wenn man mit den USA befreundet ist. Da ist stets alles ganz klar geregelt. Diese gnadenlose Klarheit schützt allerdings auch kleinere Nationen davor, sich womöglich falsche Freunde zu suchen. Nie haben sich die USA für die Salomonen interessiert. Jetzt, wo diese kleine Inselgruppe beginnt mit China anzubandeln, entdecken die USA gerade noch rechtzeitig auf den letzten Metern ihre große Liebe zu den Salomonen. ❖ weiter ►

Putin als Batman fuer die NATO neues FeindBILD Ersatz fuer Terror
Fäuleton

Verdammt, wie bekomme ich meine Rubel vergast?

Die Geschichte mit den Euros, Dollar und Rubel wird immer so kompliziert dargestellt. Und wenn es wer nicht versteht, ist Putin schuld daran. Der ganze Vorgang ist recht einfach. Russland hat festgelegt, dass es russisches Zeugs nur noch gegen Rubel gibt. Und weil die russischen Sparschweine im Ausland nicht mehr funktionieren, wird der Erfüllungsstandort für die Bezahlung der Waren kurzerhand nach Russland verlegt. Das ist das ganze Geheimnis hinter dem aktuellen Budenzauber. ❖ weiter ►

propagandaschlacht in schland deutschland ard zdf nato usa die blinde parteiischen tendenzioes
Hintergrund

Neuigkeiten von der medialen Propaganda-Front

Wie sagte bereits Mark Twain so treffend? „Wer keine Zeitung liest, der ist uninformiert. Wer die Zeitung liest, der ist desinformiert“. Dass das Jahr 2022 ein bedeutendes für die Propaganda würde, hätte man sich Jahre zuvor sicher nicht träumen lassen. Sinn und Zweck einer feinsinnigen Propaganda ist es, die Menschen zu polarisieren und in eine erwünschte Richtung zu lenken. Das zerstört die Souveränität der Menschen und hilft nur bestimmten Interessengruppen. ❖ weiter ►

p2120058 roter kegel mensch aerger dich nicht spielfeld figuren qpress
Geschichte

Mit „Modell Gleiwitz“ flott in den dritten Weltkrieg

Kriegsberichterstattung ist langweilig eine Optionsschau dagegen schwarzmalerisch erheiternd. Wie groß sind die Chancen für einen WK III? Gut, die Medien machen ja schon genug Panik. Die paralysierten Zuschauer wissen kaum mehr wo sie hinsehen sollen. Wie wäre es denn, wenn der Krieg alsbald einmal zu uns kommt. Wie schnell das gehen kann, zeigt ja schon das Modell Gleiwitz. Also selbst wenn der Russe nicht will, kann man ih damit vorführen. Wir wissen wie das geht. ❖ weiter ►

bielefeld ukraine verschwoerung flag of ukraine 245x245 1
Geschichte

Die Ukraine ist gar kein Staat sondern Bielefeld 2.0

Ist die Ukraine wirklich ein Staat? Wer hat jemals in die Grundlagen geschaut. Nach dem WK2 hat man die Formalien arg außer Acht gelassen. Da können wir nur hoffen, dass sich die Ukraine-Verschwörung ähnlich harmlos erweist wie die „Bielefeld-Verschwörung“. Die Fakten sprechen dagegen. Wenn die Ukraine von der Landkarte verschwindet, dann nicht nur aufgrund russischer Invasionsgelüste. Es kommen weitere territoriale Ansprüche auf die Region zu, die sich heute Ukraine nennt. ❖ weiter ►