Fäuleton

Die PARTEI wartet zu EU-Wahlen mit brisanter Prominenz in dritter Generation auf

Am Sonntag ist es wieder soweit. Da wird die teuerste Spaßveranstaltung des Kontinent neu formiert. Dazu sind über 400 Millionen Zweibeiner aufgerufen, das EU-Spaßparlament neu zu besetzen. Bislang wurde es von unkundigen Laien dominiert, die leider für die Höhe ihrer Gagen viel zu wenig Unterhaltung zu bieten hatten. Das soll radikal anders werden. Jetzt kann man richtige Profis für diesen Job wählen, ohne das es mehr kostet. ❖ weiter ►

Hintergrund

Hardcore: 70 Jahre Bundesillusion via Grundgesetz

Bei der SED mussten viele zum Jubeln aufgrund der Staatsräson antreten. Heute dürfen Politiker und Bürger dafür antreten, da braucht es nur ein gewisses Maß an Selbstbetrug, schon geht das ganz leicht. Derzeit wird das Grundgesetz bejubelt. Gibt es wirklich soviel Grund dazu, wie uns die Politik weismachen will? Bei all den wunderbaren Sachen die das GG zu bieten hat, gibt es dennoch einige Fragwürdigkeiten. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Abitur 2020: neuer Notenschlüssel und „pro bono“

Unser Bildungssystem muss flexibler werden. Das hat der neuerlcihe Skandal um das zu schwierige Mathe-Abitur 2019 eindeutig bewiesen. Flexibler heißt in diesem Fall, dass sich die Gesellschaft auch mit weniger Wissen und Können der jungen Generation zufrieden geben muss. Ähnlich wie beim Klimawandel, gibt es Zeiten, da geht einfach nix mehr in den Schädel rein. Hier nun die Argumente, die dafür sprechen, den ganzen Abitur-Apparat für die Schüler signifikant leichter zu gestalten. ❖ weiter ►

Hintergrund

Katar beglückt die Welt mit „Vagina-Stadion“

Es wäre ungeschickt so manche Symbolik zu übersehen. Jüngst macht ein in Katar fast fertiggestellte Stadion für die Fußball Weltmeisterschaft 2022 von sich reden, das Al-Wakrah-Stadion. Es sieht aus wie eine Landschaft, die sich biologisch wiederkehrend rund um die Vagina ausbreitet. Ein „herrlicher“ Anblick. Nur die Macher sagen, dass es so nicht sei. Aber bei genauer Betrachtung kann man in Katar sogar noch das passende Gegenstück dazu vorfinden. ❖ weiter ►

Fäuleton

The Day After Tomorrow (2021)

Die Zeit nach der alten Zeitrechnung wird etwas anders ausfallen, nur die Merkel-Ära dürfte Bestand haben. Alle Anzeichen sprechen dafür, dass uns die „Bundesmutti“ auch am „Tag danach“ noch erhalten bleibt. Die gesellschaftlichen Ziele, im Rahmen einer marktkonformen Demokratie, werden sich ohne Angela Merkel, aka „Mutter Terroresia“ nicht realisieren lassen. Das haben auch die verbliebenen Blockparteien inzwischen realisiert und ordnen sich entsprechend ein. ❖ weiter ►

Gesellschaft

„Heilige vs. Eisheilige“, Sorgen der Klimahysteriker

April, April … das Wetter macht was es will. Aktuell sogar jetzt noch im Mai. Da schüttelt es die Leute vor Kälte. Aber das ist jetzt ausnahmsweise ja nur „das Wetter“, wird dann gesagt und hat nach Auskunft der Klimawandelgläubigen gar nichts mit der Erderwärmung zu tun. Das Wetter lässt sich nicht wirklich vorhersagen. Eigentlich geht das mit dem Klima schon gar nicht. Aber in letzterem Fall heiligt einfach der Zweck die Mittel, dann muss das schon irgendwie gehen. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Donald Trump vom „Social Dimming“ erfasst

Jetzt hat das „Social Dimming“ offenbar auch den US-Präsidenten erreicht. Erstaunlich, dass das so lange gedauert hat. Kleinere Quäker im Netz kennen diese Form der Ausblendung und Regulierung schon seit Jahren. Zumindest, soweit sie mit ihren Meinungen nicht konzernkonform genug sind. Schließlich rückt die Bekämpfung schädlicher Meinungen immer weiter in den Fokus, um die gesunde Volksmeinung nicht unnötig in Gefahr zu bringen. Das hat Trump jetzt in Rage gebracht. ❖ weiter ►

Hintergrund

Merkel weist BMBF an Schüler mit „goldenen Schwänzen“ auszuzeichnen

Wenn Merkel sich glücklich zeigt, dass die Schüler die Schule schwänzen, um den Handel mit CO2-Zertifikaten weiter zu befördern, darf sie sich zurecht an die guten alten Zeiten in der DDR erinnert fühlen. Dort durften die Schüler noch für ganz andere Zwecke, klassen- und schulweise mit den passenden Winkelelementen, zu bestimmten Anlässen die Straße säumen und jubeln. ❖ weiter ►

Glaskugel

Putin der Schreckliche gegen westlichen Durchblick

Und schon haben wir Putin wieder einmal ertappt. Die Tatsache, dass er sich schützend vor die Russen stellen möchte und dazu das Mittel der Passfrage einsetzt, können wir ihm nicht durchgehen lassen. Eher werden wir Afrika mit deutschen Pässen verseuchen, bevor wir es zulassen, dass er muttersprachliche Russen damit versorgt. Was müssen wir noch ignorieren, damit das bestehende Feindbild keinen Schaden leidet? Wir finden die auszublendenden historischen Fakten! ❖ weiter ►

Europa

EU plant verbindliche BREXIT-Verordnung

Der BREXIT beschäftigt die Menschen innerhalb der EU schon viel zu lange. Das schreit nach einer EU-Verordnung, um das böse Thema EU-konform abzuarbeiten. Eine solche Verordnung könnte auch der britischen Regierung und dem Unterhaus allerhand Sorgen abnehmen. Denn es ist nicht einfach, wenngleich tägliche Praxis, gegen den Willen des Souverän anzuarbeiten. Aus Sicht der EU allerdings unumgänglich. Wir zeigen auf wie das kurz und schmerzlos zu regeln ist. ❖ weiter ►

Deutschland

Grün ist so geil, da sind andere Parteien überflüssig

Nachdem sich die die GroKo immer weiter von den Wählern verabschiedet, ja nahezu unwählbar geworden ist, haben die Medien die Grünen für sich entdeckt. Spätestens seitdem Klima-Greta Deutschland unsicher macht, sind die Grünen auf jeder Titelseite vertreten. Ihr Wünsche sind recht abstrus und wirr. So unrealistisch, dass man sie gefahrlos wählen kann, um den von der GroKo bislang eingeschlagenen titanischen Kurs gen Eisberg garantiert fortsetzen zu können. ❖ weiter ►

Hintergrund

NATO: 70 Jahre Mord und Totschlag für den Frieden

Die NATO hat mal wieder einen vorgeschobenen Grund zum Feiern. Die Menschen, die ihr bislang zum Opfer fielen, spielen da weniger eine Rolle. 70 Jahre UN-Recht sind schon eine Leistung, wenn man sich den Bindestrich einmal wegdenkt. Natürlich wird so etwas nicht sanktioniert. Wer wollte den größten Schläger und Rüpel auf diesem Planeten schon zur Räson bringen? Also lässt man sie, nebst dem militärisch industriellen Komplex lieber in Ruhe feiern. ❖ weiter ►

Aktuell

Vorsicht Licht – die neue Gefahr: „Erleuchtung“!

Erobert jetzt der nächste Kampfbegriff die Herzen der Umweltschützer? „Lichtverschmutzung“ ist etwas, gegen das man zumindest so intensiv ankämpfen sollte wie gegen den Klimawandel oder die Windmühlen des Don Quijote. Hauptsache wir vergessen darüber die noch wichtigeren Umweltthemen, die wir nicht ändern können, weil selbige fette Profite generieren. Leider wirkt das der dringend benötigen „geistigen Erleuchtung“ der Menschheit völlig entgegen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Der „Alte weiße Mann“ … oder das tote Phantom

Bei so mancher gesellschaftlichen Entwicklung steht die ältere Generation recht ratlos und teils kopfschüttelnd daneben. Nicht immer lässt sich die seltsame aber neue Mixtur aus Progress und Wiederholung klar auseinanderhalten. Ist es nur ein hehrer Wunschtraum der älteren Generation nochmal um die vielfältig gemachten Erfahrungen befragt zu werden? ❖ weiter ►

Medizin

Demokratie in Gefahr – die ideologische Abrissbirne

Rechtsstaat und Demokratie sind offenbar sehr empfindliche Pflänzchen, die wir zuweilen immer wieder bereit sind, für ideologische Ziele zu ruinieren, soweit es sie überhaupt gegeben hat. Liegt es an der Unreflektiertheit der Menschen oder ist das lediglich eine Wiederholungsprogramm der Menschheit, weil wir nicht fähig sind richtig aus der Geschichte zu lernen und sie stattdessen unter anderen Vorzeichen zu wiederholen suchen. Eine Meinung dazu. ❖ weiter ►

Klimawandel

Das ergreifende Märchen von Hans und Greta

Die Klima-Greta aus Schweden bewegt die Herzen vieler Menschen. Es mutet wirklich an wie das in der Überschrift erwähnte Märchen. Zumindest im Verfügungsraum des europäischen Mainstreams. In China, Russland und selbst Amerika hat sich das „Blaumachen fürs Klima“ unter den Schülern noch nicht so richtig durchsetzen können. Haben wir hier einen ausgeprägteren Hang zu Märchen? ❖ weiter ►