Gesellschaft

Der Bürger ist Staatsfeind Nummer Eins – überall

Selbstverständlich kommen die täglichen Hirnwäschen viel subtiler daher. Wer sich die Mühe macht, den märchenhaften Propaganda-Umhang der Meldungen zu durchdringen, der kann schnell auf die menschenverachtenden Kerne der Botschaften kommen. Die Angst derjenigen, die dieses Grusel-Karussell mit den Menschen betreiben, muss beträchtlich sein. So groß, dass sie sehr große Anstrengungen unternehmen die Aufsicht über die unberechenbaren Nutzmenschen weiter zu automatisieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

CDU trennt sich doch endgültig von Christus

Selbst wenn viele Menschen bei dem Wort christlich nur milde lächeln, weil ihnen das zu märchenhaft erscheint, kann man zumindest ethisch, moralisch und philosophisch eine ganze Menge positiver Dinge davon ableiten. Aber selbst das scheint der CDU unangenehm zu sein. Sie bekennt sich lieber offen zu dessen Widersacher, dem Mammon. Der macht Profit und das ist das einzige was derzeit in der Partei zählt. Mit Angela Merkel konnte man das christlich noch erfolgreicher verdrängen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Spielerisch lernen … wer dich töten wird

Der Mensch ist so genial, dass er sogar die Technik selbst erfindet, mit der er aller Voraussicht nach mal ausgerottet werden wird. Folgt man gängigen Doktrin, ist das naturgegeben und eine logische Phase in der Evolution. Lediglich der unverstandene menschliche Verstand, oder auch der Geist des Menschen widersetzen sich der Natur. Das wäre für sich genommen schon ein weiterer Grund den Menschen auszurotten. Folgt man der menschlichen Logik, ist der Mensch zur Natur nicht kompatibel. ❖ weiter ►

Geschichte

Mein ganz persönlicher Mauerfall

Die Wende und der sogenannte Mauerfall vor drei Jahrzehnten sorgt bis heute für zwiespältige Gefühle und differente Betrachtungen. Der Spaltpilz keimte erst später auf, nachdem die große Euphorie verflog. Er ist bis heute nicht gänzlich überwunden. Ebensowenig empfinden heute längst nicht alle Menschen den Ablauf von damals als Segen. Rückblickend sind viele Abläufe im Zusammenhang mit dem Mauerfall einen zweiten und somit etwas distanzierteren Blick wert. ❖ weiter ►

Meinung

Die Rallye der Mobilfunk-Betriebssysteme

Die fortschrittliche Technik bringt nicht nur Annehmlichkeiten für die Nutzer mit sich. Auch die flächendeckende Überwachung der Bürger kann damit massiv optimiert werden. Jetzt war es den USA offensichtlich recht unangenehm, dass die Chinesen dabei auch mitmischen möchten. In diesem Streit entzog Google der chinesischen Firma Huawei die Lizenz für Android. In der Folge werden wir uns mit einem dritten, chinesischen „Betrübssystem“ für Mobilgeräte anfreunden dürfen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Klima-Streiks und CO2-Zertifikatehandel lassen die Erde überraschend schnell kälter werden

Das war auf Messers Schneide, die Sache mit dem verdorbenen Klima. Aber jetzt können wir wegen der deutschen Maßnahmen als Menschheit wieder aufatmen. Die Ankündigung von Klima-Steuern und die Intensivierung des CO2-Zertifikatehandels lässt die Natur erstmals auf menschliche Naturgesetze reagieren. Wir kennen zwar die Wirkmechanismen noch nicht, aber die Erfolgskontrolle funktioniert bereits tadellos. Der Planet wird wieder kälter, weil die ergriffenen Maßnahmen irgendwie wirken. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nazis + Sex ergibt eine aufreizende Überschrift

Sind Nazis gegen Sex? Das war die einschneidende Fragestellung, die sich eine Kolumnen schreibende Dämlichkeit vom Spiegel aus der Feder presste. Sofern jemand nach der Überschrift gute und urdeutsche Unterhaltung vermutete, wurde er unsäglich enttäuscht, denn schon nach dem ersten Absatz landete die Holde nicht nur geistig, sondern auch physisch in Polen. Als erstes durften wir lernen, dass die PIS die polnische AfD ist und dass die Probleme mit Sex hat. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Grüner Öko-Faschismus muss kein Albtraum bleiben

Die politische Landschaft ist recht bunt in der Bananenrepublik, obgleich sie nur einfältig ist. Wir haben ein allumfassendes Regierungslager mit integrierter Schein-Opposition und dazu eine echt scheinende Opposition. Faschismus ist eines der liebsten Kinder der Deutschen. Nicht umsonst beschwört man unentwegt die Wiederholung. Farblich lässt sich das mit Rot-Grün gut machen. Wenn man die beiden Richtungen gut verrührt, kommt garantiert wieder ein ansehnliches Braun dabei heraus. ❖ weiter ►

Glaskugel

Das ist extrem gefährlich für unsere Demokratie

Manchmal kommt es einem vor wie ein Déjà-vu … und manchmal ist es das sogar. Wer hätte das gedacht. Das gemeinsame Bild von Greta Thunberg und Donald Trump ist schon gut 20 Jahre alt. Will nur keiner wahrhaben. Wer den ganzen Streifen dazu kennt, möchte ausrufen, das war inszeniert. Da muss man nachfragen, was inszenierter ist, vor 20 Jahren oder heute. Eines lässt sich aber erkennen: Das üble Spiel der Propaganda mit den Massen. Wie wär’s jetzt mit eigenständigem Denken? ❖ weiter ►

Fäuleton

Eine Mehrheit der Deutschen plant baldigen Suizid

Das Engagement aller Parteien, wenn es um das CO2 geht, kennt kaum noch Grenzen. Weder geografisch, noch moralisch, ethisch oder monetär. Die totale Enthemmung bricht sich die Bahn. Für atheistische Klimaschützer ein ernstzunehmender Anlass sich womöglich selbst alsbald aus der Kette der CO2-Emittenten zu verabschieden. Zur Erleichterung der Orientierung dienen dem Durchschnittspöbel im Normalfall gut orchestrierte Umfragen. Die sind dann richtungweisend. ❖ weiter ►

Klimawandel

Klima-Jugend wehrt sich gegen die ergrünende Erde

Die Klima-Kinder werden radikaler. Sie sind bereits bei der Einsicht angelangt, dass sich Schule nicht mehr lohnt, da sie wegen CO2 alle sterben müssen. Das ist ein idealer Nährboden für Ökofaschismus und damit einhergehender Rattenfänger. Endlich mal eine andere Farbe in dem Spiel. Bislang sah das Elend stets braun, schwarz oder rot aus. Die grüne Variante sagt den Kindern zu, die gar nicht bemerken, dass sie inzwischen „gegen einen ergrünenden Planten“ auf die Straße ziehen. ❖ weiter ►

Glaskugel

CDU/CSU und SPD sind populistischer als die AfD

Populismus ist ein schönes Wort, wird heute allerdings meist nur noch als unschöne Keule benutzt. Bei genauerem hinsehen muss man feststellen, dass die CDU/CSU und SPD sicher um einiges populistischer sind, als die Blau-Braunen, die man heute bei jeder Gelegenheit mit besagter Keule malträtiert. Dazu muss man den inhaltlichen Wandel des Begriffes kennen. Wir erläutern das Thema heute anhand des aufkommenden „Ökofaschismus“, den die Altparteien für sich kapern möchten. ❖ weiter ►

Klimawandel

Selbst die ARD hatte CO2-neutrale Klima-Momente

Der Klimawandel scheidet unablässig die Geister und Ruhe gibt es nur für die Geldsäcke in diesem Spiel. Inzwischen sind selbst die öffentlich-rechtlichen Staatsfunker vollends auf Linie. Das war nicht immer so. Als man dort noch eigene geistige Kapazitäten nutzen musste und nicht wie heute, lediglich Agenturmeldungen multiplizierte, gab es beim ARD sogar einmal eine CO2-neutrale Berichterstattung zum Thema Klima. Wir haben den wunderbaren Streifen gefunden! ❖ weiter ►

Geschichte

Feindstaatenklausel: „Das ist gut und richtig so“

Außer dem kleinen Mann muss sich eigentlich niemand an geschriebenes Recht halten. Das ist was für dumme Leute. Wenn allerdings nachgefragt wird, wie es sich da im Großen verhält, dann kommen schon mal patzige Antworten. So ein gewisser Peinlichkeitsfaktor ist da nicht zu übersehen. So kürzlich geschehen zur Nachfrage bezüglich der Feindstaatenklausel, die ein tragendes Element der UN-Charta ist. Dabei gibt es auf diesem Planeten nur zwei Feindstaaten, Deutschland und Japan. ❖ weiter ►

Deutschland

Regieren ist in 5 Jahren um 40% teurer geworden

Es ist überaus vorteilhaft, sofern man zur Verwirklichung seiner Ziele und Ideale über nahezu unbegrenzte Finanzmittel verfügt. Oder anders gesagt, wenn man über einen „Wünsch dir was Selbstbedienungsladen“ verfügt. So ähnlich verhält es sich bei der Bundesregierung und ihren Ministerien, die sich den Spaß des Regierens seit 2014 nunmehr 40 Prozent mehr kosten lassen möchten. Die Frage nach dem Zahler der Zeche erübrigt sich, nicht jedoch die grundlegende Analyse. ❖ weiter ►