Die Corona-Toten werden immer politischer

Die Corona-Toten werden immer politischerBRDigung: Es ist ja bereits lang genug angekündigt, die Unabwendbarkeit der zweiten Corona-Welle, die uns die Politik seit Monaten vorhersagte. Nur aus diesem Grund muss man die Nationen in Schach und die Menschen mental am Grund halten. Neben der offiziellen Panikmache, liefern nur noch die politisch korrekt interpretierten Zahlen den Stoff, aus dem die Albträume der Menschen gewoben sind. Aber wer von den Menschen, der einen 24/7 Televisor sein Eigen nennt, mag sich schon noch auf die Suche nach hoffnungsvolleren Fakten machen?

Selbst denken und recherchieren ist einfach viel zu anstrengend. Da ist es wirklich toll und entlastend, dass man die regierungsamtliche Panikmache, Eins zu Eins in seine kleine Gedankenwelt übernehmen darf. So lässt sich die Angst und das schöne negative Horrorgefühl viel besser spüren. Die braucht es, um in seinem kleinen geistigen Kaninchenloch zu verharren, wie es seitens der Politik gewünscht ist. So kann man sich, wie im richtigen großen Horror-Kino fühlen, nur dass man jetzt selbst hautnah dabei sein darf. Warum sollte man sich auch mit Zahlen und Informationen belasten, die vom “Wahrheitsministerium” als schädlich für eine gesunde Volksmeinung bereits aussortiert wurden. Schließlich ist es ja die Regierung, die tatsächlich nur unser aller Bestes will … und Mutti vertrauen, hat sich schon seit der Kindheit bewährt. Selig der, der das alles auch noch glaubt.

USA und Brasilien sind unmenschliche Horror-Länder

Unablässig tröten die Medien, dass in den USA und in Brasilien die Menschen massenhaft an Corona verenden. Steigerungsraten bei Infizierten, Erkrankten und Toten, dass man meinen möchte, die Welt geht gelich unter. Wichtiger ist ist vermutlich die Botschaft, dass es sich hier um echt böse, blutrünstige Regierungen handelt, die ihre Bevölkerung sterben sehen wollen. Sicher, ganz so direkt bringen die Medien das natürlich nicht rüber. Eher ein wenig durch die Blume, aber die Ausrichtung ist sonnenklar. Stets ist zu erkennen, dass beispielsweise in diesen beiden Ländern der Donald Trump und der Jair Bolsonaro ganz schreckliche BAnden-Führer sind.

Die Corona-Toten werden immer politischerNoch schrecklicher ist, dass sich das statistische Bundesamt offenbar einen feuchten Kehricht um diese politisch wichtigen Ansagen schert. Können die denn nicht auch, wie andere Stellen und die Qualitätsmedien, die Zahlen mal etwas kreativer interpretieren? Nein, die nehmen ganz stumpf die Werte daher und machen daraus ein Grafik. Das ist schlimm, man sollte dem Bundesamt die Lizenz entziehen, weil sie sich dem schönen Horrormärchen verweigern. Erinnern wir uns an die schön-gruselige Stimmung, die die Medien dazu mit Wonne verbreiten. Hier und hier und hier und hier? Und jetzt sowas?

Betrachtet man nüchtern die Zahlen der Corona-Toten pro Millionen Einwohner, dann wären die Medien doch viel besser beraten gewesen, die gegen die USA und Brasilien gerichteten “Wahrheitsoffensiven” auf die diesbezüglich noch viel erfolgreicheren und besser gerankten Staaten zu kaprizieren. Sie haben ein wahrhaftiges Anrecht darauf, bezüglich der Todesfälle mehr und besser in den Fokus zu gelangen. Offensichtlich verfügen Belgien, Großbritannien, Spanien, Italien, Schweden und Frankreich in dieser Hinsicht einfach nur über die falschen Regierungen. Sind sie etwa unserem Mutti-Stadel zu ähnlich und deshalb nicht angreifbar? Sind sie der harten Kritik unwürdig, weil es dort keine Trumps oder Bolsonaren gibt? Ein schlimmer Verdacht!

Wir sind “Weltmeister” in Statistik

Jetzt scheint es immer problematischer zu werden zu Corona-Toten zu kommen. Das könnte einerseits daran liegen, dass das Virus, der SARS-COV-2 Erreger, einfach keine Schaffenskraft mehr besitzt. Nur gut, dass die Politik hier aushelfen kann, damit unser schöner Horrorfilm jetzt kein jähes Ende nimmt. In den USA sind gerade sehr viele Manipulationen zur Statistik aufgeflogen, Stichwort Florida. Aber wir stehen alledem in nichts nach, um unsere Story fortsetzen zu können. Sehen wir mal hier hin:

Montag, 6. Juli | 27 Krefelder aktuell mit Corona infiziert |[Krefeld.de] […] Obwohl es laut Feststellung des städtischen Fachbereichs Gesundheit keinen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 zu verzeichnen gibt, muss die Zahl der Verstorbenen systemrelevant um einen Fall auf nun 23 heraufgesetzt werden, um die Statistik an die des Robert-Koch-Institutes anzupassen. Grund ist, dass Personen, die einmal positiv auf das Coronavirus getestet wurden und später versterben, grundsätzlich in dieser Statistik aufgeführt werden. Im vorliegenden Krefelder Todesfall galt die Person (mittleren Alters und mit multiplen Vorerkrankungen) nachdem es mehrfach negative Testergebnisse gab inzwischen seit längerem als genesen. […]

Mal wieder gilt der “Leidsatz”: “Traue keiner Statisik, die Du nicht selbst manipuliert hat”! Und tatsächlich, selbst das Statistische Bundesamt beruft sich auf die ewig verdächtigen Quellen. Es weiß nur nicht so “kreativ” damit umzugehen, wie es die Regierungen im Verbund mit der “Meinungsmachindsutrie” vermögen. Na, ist das nicht mal ein paar eigene Gedanken und Recherchen wert? Sie ringen jetzt mit sich, ob sie nicht doch lieber sofort den “Televisor” einschalten oder doch noch eine Weile innehalten?

Schlussfolterung

Das bedeutet nichts anderes, als dass ein Mensch in Deutschland, sofern er einmal Corona-positiv getestet wurde, ggf. auch falsch-positiv, an nichts anderem mehr versterben kann als an Corona … fast. Im Klartext, dass sich ein junger Mensch, der Corona-positiv getestet wurde, mit einer geringen Überlebenswahrscheinlichkeit von nur 99,99 Prozent, wegen der schlimmen Botschaft vor einen Zug wirft (an sich ein Privileg für Multimilliardäre, die eine Milliarde verloren haben), dann in besagter Todes-Statistik auftaucht. Immerhin geht man da inzwischen ganz ehrlich und zutreffend mit derlei offiziellen Irritationsinformationen um, wenn es heißt: “Mit und/oder an Corona verstorben”!

Die Corona-Toten werden immer politischerDas hat zwar mit der Lebenswirklichkeit nicht sonderlich viel mehr zu tun, aber wer interessiert sich noch für die Realität, wo doch der laufende Horrorfilm so schön ist. Dabei dürfen wir heute ausnahmslos alle als Statisten mitspielen. Wichtig ist doch nur, dass die Menschen in der Angst und somit leicht steuerbar bleiben. Klar, das ist alles blanke Verschwörungstheorie, selbst wenn alle Indizien das exakt so belegen. Jetzt dürfen sie ihren “Televisor” wieder einschalten, um sich die neusten Zahlen dieser Art um die Ohren hauen zu lassen. Erholen sie sich gut von dem hier wahrgenommenen “Meinungsfrevel”. Vermutlich hat der noch immer nicht für den benötigten Adrenalinschub gereicht, um den “Televisor” endlich aus dem Fenster zu werfen.

Die Corona-Toten werden immer politischer
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2519 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

49 Kommentare

  1. Das stinkt doch alles zum Himmel!
    Wenn ich das richtig verstanden habe, lässt der allmächtige, rechtsextreme Bolsonaro die brasilianischen Corona-Statistiken kräftig aufblasen, damit Frau Merkel & Co. richtig schön gegen ihn ablästern können. Die Statistiken zu den Fall- und Sterbezahlen in den USA fälscht wahrscheinlich die transatlantisch unterwanderte EU-Statistik-Behörde, um Trump zu stürzen. Einmal so, einmal so, trickreiche Strategie, nicht zu durchschauen. Die deutsche Statistik wird dann wahrscheinlich von der Bertelsmann Stiftung erstellt, vom Claus Kleber gegengelesen und dann dem RKI zur Erstveröffentlichung zur Verfügung gestellt, damit die GroKo ungefährdet weiterregieren kann. Noch ‘ne strategische Variante.
    Im Ernst:
    Wenn jemand wie WiKa, der offenbar in anderen Quellen als dem “Televisor” nach “hoffnungsvolleren Fakten” Ausschau gehalten hat, fündig geworden und darüber klug und wissend geworden ist, seine Erkenntnisse aber für sich behält – von dem Hinweis auf den einen einzigen Einzelfall in Krefeld einmal abgesehen, der in die Statistik der weltweit gezählten, mehr als 600.000 Todesfälle nun weißgott keine Kerbe schlägt, sondern nur spröde und verschwiegen dazu auffordert, sich selbst schlau zu machen, dann kann ich nur sagen: WiKa! Wenn du irgendjemanden mit Fakten überzeugen willst, dann leg deine Informationen offen. Stelle deine eigene Statistik vor. Dann kann man sich damit auseinandersetzen. Alles andere, auch wenn es noch so zynisch-sarkastisch formuliert ist, ist nur Larifari.

    Am Rande: Statista ist nicht das Statistische Bundesamt – und die auf 100.000 oder 1 Million Einwohner umgerechneten Fall- und Todesfallzahlen findet man überall sonst auch. Augen auf im Statistikverkehr!

    • Lieber Wolfgang, vertraust Du dem RKI, Johns Hopkins Univerität und der WHO etwa nicht mehr? Das wäre ja schlimm. Keine anderen Zahlen verwendet das Statistische Bundesamt … Quelle ist doch dabei. Die beziehen sich auf nichts anderes. Ich habe nur mal über die politische Dimension sinniert. Müsste sich denn der Spott nicht in gleicher Heftigkeit über die führenden Länder der Grafik ergießen, die ja aus der Statistik wunderbar ersichtlich sind. Welche noch echteren Zahlen soll ich denn herbeischaffen, außer die Offiziellen? Aber wenn man den Corona-Hype pflegen möchte, wäre doch selbst hier eine gewisse Ausgewogenheit ratsam. Warum also schimpft man bevorzugt auf auf USA und Brasilien?

      Krefeld ist doch beileibe kein Einzelfall, das ist angesagtes System, um das den Sommernachtsalbtraum nicht zu gefährden. Hab doch den korrekten Bezug auch dazu gebracht. Was daran ist also irreführend … nur weil es dem Mainstream widerspricht? Wenn Du einen schöneren Horror hast, lass ihn doch hier ruhig raus. Der Mensch giert ja förmlich nach schlechten Nachrichten. Die Gesamtschau der Todesfälle kann man ja auch mal in anderen Kontexten verwursten, im Zusammenhang mit dem durchschnittlichen Ablebensalter, Vorerkrankungen usw.. Möchtest Du in diesem Text eine Verharmlosung der Situation erkennen.

      Irgendwie will sich gerade Deine Kritik noch nicht so recht mit dem von mir gezeichneten Bild verbinden. Oder liegt es einfach nur daran, dass Dir meine Meinung dazu nicht gefällt … wie schon gesagt, für andere alternative Fakten Deinerseits, zur Statistik des Bundesamtes und der immer wieder öffentlich verlautbarten Zählweise “mit oder an” bin ich aufgeschlossen. Auch dahingehend, ob man das jetzt als Politikum bewerten darf oder nicht. Ich tue das … und wie sollten wir erst mit den weltweiten täglichen Toten umgehen?

      Meines Wissens ist https://www.destatis.de/DE/Home/_inhalt.html das hier der offizielle Teil und Statista der gewerbliche Ableger … verwenden die also aus politischen Gründen andere Zahlen, dann lass es mich wissen, ich lerne jederzeit gerne dazu …

    • Haltet euch nicht mit den Zahlen auf. Die sind sowieso ALLE gefälscht. Versucht das große Ganze zu sehen. Diese Operation ist seit Jahrzehnten geplant, und sie baut darauf, dass die Leute akzeptieren, dass es Viren gibt, die Krankheiten verbreiten können, was nicht der Fall ist, und dass Papi Staat alles unternehmen muss, um einen nicht existente Pandemie zu kontrollieren und zu unterbinden.

      ALLES IST GELOGEN, ABSOLUT ALLES!!!

      Wer des Englischen mächtig, findet nachfolgend weitere fundierte Information, womit wir es beim Coronavirus-Hype in Wahrheit zu tun haben.

      “Should you take the COVID19 Test” – https://www.youtube.com/watch?v=V1Im7jsW9_Y

      “SARS-CoV-2 Coronavirus Multiplex RT-qPCR Kit (CD019RT)
      This product is for research use only and is not intended for diagnostic use
      Intended Use: This product is intended for the detection of 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV). The detection result of this product is only for clinical reference, and it should not be used as the only evidencefor clinical diagnosis and treatment.”
      https://gandhi-auftrag.de/Creativ_Diagnostic_PCR_Test_nicht_fuer_klinische_Faelle.pdf

      “The scamdemic is designed to bring about the NWO, which reflects the Kabbalists’ hatred of humanity and plot to enslave it. This hatred is seen in quotations cited below the introduction “Why The Kabbalah is Satanic”. Kabbalists are mainly some Jews and Freemasons. President Trump and most “leaders” are Freemasons.”
      — “Kabbalah Explains Scamdemic & New World Order” – https://www.henrymakow.com/2020/07/kabbalah-explains-scamdemic.html

      Here is more planned insanity that most people have no idea about: https://www.henrymakow.com/archives.html

      “The individual is handicapped by coming face-to-face with a conspiracy so monstrous he cannot believe it exists. The American mind simply has not come to a realization of the evil which has been introduced into our midst. It rejects even the assumption that human creatures could espouse a philosophy which must ultimately destroy all that is good and decent.”
      — J. Edgar Hoover

      Ich habe Hunderte weitere Links für diesen größten Terroranschlag in der Geschichte der uns bekannten Menschheit.

      Weil eine kleine Bande von endloser Macht- und Raffgier getriebener Psychopathen es beschlossen hat, werden in einer nicht dagewesenen, weltweit konzertierten Aktion fast gleichtzeitig alle Länder der Welt absichtlich für den “Great Reset” vor die Wand gefahren und das “New Normal” etabliert und das Mittel dazu ist die sog. Corona-“Pandemie”, die die WHO ausgerufen hat.

      Was ist die WHO? Die WHO ist eine von privatem Kapital dominiertes Mitglied des weltweiten organisierten Verbrechens. Die Corona-“Pandemie” ist der mit Abstand größte Terroranschlag in der bekannten Geschichte der Menschheit.

      Die WHO hat Verträge mit 196 Ländern geschlossen, in denen der ganze Corona-Wahnsinn exakt definiert ist. Muss man nur lesen. Warum erfährt man das von den professionellen Politbanditen und den Presstitutes nicht? Weil sie die Ausführungsorgane der Psychopathen-Machtelite sind. Leute wählen und bezahlen diese Bande zwar, aber sie dienen ganz anderen.

      Es ist alles seit langer Zeit geplant:

      “William Engdahl: Pandemic “Reset” Will Reduce West to Third World Level” – https://www.henrymakow.com/2020/07/Engdahl-Pandemic-Reset-Levels-West-With-Third-World.html

      “Now Comes the Davos Global Economy “Great Reset”. What Happens After the Covid-19 Pandemic?” – https://www.globalresearch.ca/davos-great-reset/5715515

      “The United Nations (including WHO) conducts at least two system-wide training and simulation exercises, including one for covering the deliberate release of a lethal respiratory pathogen”
      — “A WORLD AT RISK – Annual report on global preparednessfor health emergencies | Global Preparedness Monitoring Board – September 2019” – https://apps.who.int/gpmb/assets/annual_report/GPMB_Annual_Report_English.pdf#page=10

      “Making Climate Change Illegal” – https://www.youtube.com/watch?v=mdDrYxTZq1g

      “NewsBreak 81: CONFIRMED: COVID-19 Plandemic a Known, Live “Training & Simulation Exercise” under WHO” – https://www.youtube.com/watch?v=X7I5LzLgNSI

      “International Health Regulations and Emergency Committees” – https://www.who.int/news-room/q-a-detail/international-health-regulations-and-emergency-committees

      “The United Nations must strengthen coordination mechanisms.” – https://apps.who.int/gpmb/assets/annual_report/GPMB_annualreport_2019.pdf#page10

      — “A WORLD AT RISK – Annual report on global preparednessfor health emergencies | Global Preparedness Monitoring Board – September 2019” – https://apps.who.int/gpmb/assets/annual_report/GPMB_Annual_Report_English.pdf#page=10

      “Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben❗️” – https://telegra.ph/Alle-f%C3%BChrenden-Wissenschaftler-best%C3%A4tigen-COVID-19-existiert-nicht-07-03

      Hier der neueste Wahnsinn dieser Irren: “Today we launch ‘Climate TRACE’ — a coalition building a tool to track human-caused greenhouse gas emissions from every corner of the planet.”
      — “We Can Solve the Climate Crisis by Tracing Pollution Back to Its Sources. A New Coalition Will Make It Possible.” — https://medium.com/@algore/we-can-solve-the-climate-crisis-by-tracing-pollution-back-to-its-sources-4f535f91a8dd Nur gut, dass es rein zufällig diese “Corona”-Tracking and Tracing-Apps gibt, was?

    • Sie sollten nicht so hart mit Denen umgehen.
      Ich habe das Gefühl, bei All den Angesprochenen hat das jetzige Bildungssystem voll durch geschlagen. D.H. Sie können einfach nicht richtig rechnen und plus und minus können sie nicht voneinander unterscheiden.
      Das zeigt sich auch an der Aussage: Minus Wachstum!

    • Ach ja, hatte noch etwas zu sagen, ich weiß auch nicht warum der deep state so einen Affen macht mit Corona, Impfungen und dem ganzen neue Weltordnung Quatsch. Die können doch einfach sagen, wir haben hier tausend Jahre das Sagen gehabt und jetzt ist gut, sollen sich doch andere damit abquälen, das Pack herumzukommandieren. Das können die aber nicht, weil das olle Wixer sind, die glauben noch einen hoch zu kriegen. Natürlich haben die, die Staatslenker im Sack mit Erpressung, Geld oder Drohung. Frau Roth, das ungebildete Plunderstück, hat sich gerade eine Villa für 22 Millionen in der Türkei errichtet. Ja, die kaufen jeden und alles, was erschreckend ist, aber das muss jede mit sich selbst ausmachen. Besonders traurig macht mich das bei Bette Midler, aber wer weiß, was die so angestellt hat. Es ist einfach so, daß Pädophile und Kriminelle diesen Satanisten nahe stehen.
      Na ja und das Ganze wird natürlich wieder hier erklärt.
      https://youtu.be/9LvMugBXP1o

    • Womöglich nehme ich zu ernst, was Sie hier sagen. Ich kann nur für Brasilien sprechen, lebe seit 2006 hier. Bolsonaro wurde de fakto abgesetzt, vom obersten Bundesgericht STF. Es wurde ihm im April untersagt, sich in das Corona-Management einzumischen. Es ist ausschließlich Länder und Gemeindesache. Auch wenn es selbst hier von vielen nicht geglaubt wird: er hält sich an das Urteil. Weiterhin zuständig jedoch ist der Bund (also seine Regierung) für die Finanzierung des (Miß-)Managements. Falls Sie noch einen Rest Grips im Schädel haben, muß ich da jetzt nichts mehr weiter sagen. Ich zähle auf Sie!

      • Der Satz “. . . auch wenn das von Vielen nicht geglaubt wird . . .” trifft so nicht ganz zu. Richtig ist ” auch wenn das von Vielen nicht gewusst wird.

        Über sowas berichten hier die deutschen Massenmedien nicht !
        Ihr Auftrag von der Regierung Merkel scheint anders zu lauten.

        So hat Merkel verkündet “Medienharmonie”.
        Unter Hitler und Göbbels hieß es noch “Gleichschaltung der Berichterstattung”.

    • Apropos : Immer politischer …

      „Rechter esoterischer Verschwörungstheoretiker sucht nette und in der Truther-Szene vorzeigbare langhaarige Aluhut-Trägerin mit sexy Figur und bankenkritischem Hintergrund zwischen 40 und 45 Jahren zwecks amüsanter Lebensgemeinschaft in meiner gemütlichen abhörsicheren Catweazle-Behausung für unvergessliche Stunden zu zweit mitten im waldigen Naturschutzgebiet. Du solltest beim Verfassungsschutz, Inlandsgeheimdienst, Sonnenstaatland und auch bei der Amadeu Antonio Stiftung kein unbeschriebenes Blatt mehr sein und für Dein stetes Engagement zur Lösung der Deutschen Frage durch die Entnazifizierung streng nach Artikel 139 GG und der Umsetzung des Potsdamer Abkommens vom 02. August 1945 einschlägig weltbekannt sein. Wenn Du dann noch als ambitionierte CORONA-Virus-Leugnerin ein unwiderstehliches Krankenschwester-Outfit oder als liebenswerte Mondlandungs-Leugnerin leidenschaftlich gern Strapse mit High Heels trägst, dann schreibe bitte ganz schnell eine NSA-abfangsichere elektronische Bildzuschrift für eine 100-prozentige Antwortgarantie. Zuschriften von Erderwärmungs-Schwindlerinnen und CO2-Emission-Einspar-Tussis werden nicht beantwortet.“

      Immer mehr Rechtsextreme nun auch in Singlebörsen
      https://bit.ly/3f5HYH6

  2. Ich sehe halt Widersprüche,
    auch in der von dir vorgenommenen politischen Einordnung. Es hat vorher kein Corona gebraucht, und es wird nachher kein Corona mehr brauchen, um auf Bolsonaro und Trump einzuprügeln. Wäre es anders, wäre es ein Grund erstaunt aufzumerken. So aber ist das business as usual – und im Corona-Kontext irrelevant;
    auch im Hinblick auf die “anderen Kontexte” – ja, da würde ich von dir etwas erwarten, Zahlen. Fakten. Korrekturen, aber dann fragst du, der die Zahlen seit Monaten in Frage stellt, ob ich der Johns Hopkins Uni nicht mehr vertraue … ;
    auch im Hinblick auf die Frage: “Meinung” oder “Tatsachenbehauptung”. Dazwischen liegt ein schmaler Grat. Deine “Meinung” würde ich immer mindestens tolerieren. Deine suggestiven Botschaften, immer hart an der Tatsachenbehauptung vorbeischrammend, die finde ich ärgerlich.
    Warum nicht mal offen und ehrlich: “Ich habe zwar keine ausreichenden Informationen, vermute aber …”? Dann wird “Meinung” draus.

    • Lieber Wolfgang, Kaffe und Kuchen nebst Frischluftaufenthalt habe ich gut verdaut, jetzt kann es wieder frisch zu Werke gehen. Die Widersprüche sehe ich auch, greife sie ja auch mit Begeisterung auf, wie Du gelesen hast. Und wer hat jetzt die Deutungshoheit dazu? Ja, Du hast Recht, zur politischen Einordnung der erwähnten Protagonisten hätte es Corona nicht bedurft, aber auch Du kannst unschwer erkennen, das einigen Kreisen das als Munition doch gerade Recht kommt, um gegen selbige aus allen Rohren zu schießen. Damit wird Corona also doch “politisch relevant”, hier als politisches Kampfmittel. Damit ist es relevant und nicht “business as usual”. Die Links sprechen eine klare Sprache, allein die Überschriften und Anmoderationen. Warum wird das gemacht? Und warum glaubst Du, dass man das in diesem Zusammenhang nicht in der Weise ketzerisch thematisieren und kommentieren darf, wie ich es tue? Ich nehme solche Widersprüche, wie Du weißt, immer mit großer Begeisterung auf.

      In diesem Bericht habe ich mich durchweg an Tatsachen gehalten, das sehe ich so. Für eine Korrektur, nur eben nicht für eine politisch korrekte, bin ich, wie Du weißt, stets dankbar. Insoweit habe ich offiziell zugängliche Informationen verwendet, die wir gemeinhin als Fakten anerkennen. Warum soll ich daraus nicht andere Schlüsse ziehen dürfen als andere. Muss man da wegsehen? Was kekst Dich da so an? Und genau da gibt es keine Gratwanderung, die wäre es, wenn die Basis manipuliert wäre, um etwas in meine Meinungsrichtung zu ziehen. Den Stoff liefert hier also das Leben, die Realität selbst. Wollen wir uns um die Abwägung der Folgen dieser “Corona-Pandemie” streiten? Welche Informationen fehlen mir, die meine Ausdeutung dazu aus Deiner Sicht als Gratwanderung oder als verwerflich erscheinen lassen? Doch nicht nur weil die Ausdeutung nicht in das offizielle Schema passt, oder? Ich schätze Dich für Deine Querdenkereien, die gottlob auch nicht so ohne weiteres in ein Raster passen. Dafür schreiben wir doch, oder?

      Abgesehen davon bin ich mir persönlich ziemlich sicher, das wir im Verlauf des kommenden Jahres noch eine Menge mehr streitbarer Informationen zu diesem Thema geliefert bekommen. Ja das ist natürlich bislang nur eine Vermutung, aber das können wir locker auf uns zurollen lassen. Vielleicht leben wir derzeit sogar in einem Informationskrieg? Schon mal diesen Gedanken mit eingepreist?

    • Wie gesagt: Ihr Kommentar wird vor dem Hintergrund Ihrer mangelnden Kenntnis was Brasilien angeht verständlich. Brasilien und Bolsonaro sind zwei verschiedene Dinge. Das mag aus 12000 Kilometern Entfernung schwer erkennbar sein.
      Ich verfolge die deutschen Medien nicht so eng. Ich habe ehrlich gesagt nicht die Nerven dafür. Aber was mir so zugetragen wird, konzentriert man sich dort “gern” auf die USA und Brasilien als “fürchterliche Herde” der Infektion.
      Was der Autor nur herausstellte, zu Recht – ich kann es auch anhand der offiziellen Todesstatistiken in Brasilien belegen – ist, dass die realen Zahlen kein US- und Brasilienbashing hergeben.
      Mit Trump und Bolsonaro haben diese Länder jedoch beide erklärte Nationalisten als Präsidenten, oder sagen wir mal “Anti-Globalisten”.
      Es gibt also keine Zahlen, die hergeben würden, dass diese beiden Länder böse Buben seien, und dennoch drischt man auf sie ein. Wer natürlich zwischen zwei Punkten keine Linie ziehen kann, ich hoffe, Sie gehören nicht zu dieser Klasse, der zuckt nur mit den Schultern “nix Genaues weiß man nicht”.
      Wenn man aber nicht erst gestern geboren wurde … sondern auch miterlebt hat, wie auf Brasilein wegen der Waldbrände 2019 eingedroschen wurde (oder war’s 2018?), obwohl auch da die Daten deutlich größere Brandherde in Afrika und Asien zeigten, die niemand thematisierte, dann ergeben sich bereits 3 Punkte, durch die man eine Linie ziehen muß, wenn man nicht hirngewaschen ist.

      • Das ganze fängt mit der Frage an, ob es sich bei der tatsächlich geringen Mortalität überhaupt um eine Pandemie handelt. Es ist aufschlussreich wie per Corona-Hetze auf Nebenthemen eingedroschen wird. Brasilien und USA sind nur zwei Beispiele die zeigen, daß man da mit zwielichtigen Argumenten Meinungen beeinflußen will und sonst kein sachliches Argument findet.

        Lesern hier dürfte sowas eher auffallen!

  3. Für das was wir bereits wissen, brauchen wir keine Statistik, die ist immer nur Vergangenheit. Aber das was für uns wichtig ist, ist die Zukunft und wer die Wahrheit wissen will, muss sich den Beitrag von unserer lieben Frau Zimmermann ansehen. Besser kann frau es nicht ausdrücken. Leider wurde sie abgewürgt, weil sie den Plan ausgeplaudert hat.
    https://youtu.be/9LvMugBXP1o
    Größten Respekt für ihre Arbeit und ihren Mut.

  4. Lieber EWK, lieber WIKA,

    hätte es kein Corona (Lang lebe die Pandemie!) gegeben, hätte der Weltbevölkerung niemand vorschwätzen können, dass ganz allein ein Virus Schuld am finanzpoltischen Zusammenbruch der Weltwirtschaft und Welt-Finanzwirtschaft hätte. Wenn die global aufgeblasenen Verschuldungsblasen allesamt platzen, Banken schließen müssen, Unternehmen und ganze Regierungsapparate, wenn die EU auseinanderexplodiert und China/Russland plötzlich und völlig unerwartet Asien zur Weltmacht Nr. 1 führen, glaubt sonst nämlich kein Weltnormalbürger mehr, dass das nur russische Hacker und umfallende chinesische Reissäcke Schuld daran gewesen sein können. Eine solche Neoliberal-Kapitalismus-Panne zu bemänteln, wurde der Corona-Angst-und-Schrecken-Weltverband gegründet. Inwieweit dort in China die Patientin Nr. 1, eine Amerikanerin, Besucherin/Aktive der in Chinas Wuhan stattgefundenen Sport-Militärspiele Corona-Botschafterin war, oder nicht. Chinas neue Wirtschaftsform, ein chinesischer Nachkapitalismusentwurf hat diese Attacke gut verarbeitet. Lieber EWK: Und in dieser chinesischen Variante machen die doch glatt Deinen befürchtet kommenden Tag der Allgemeinen Wertlosigkeit zum Tag des Sieges des chinesischen Sozialismus. Euch beide zu lesen ist mir immer wieder Genuss, weiter so, Ihr Brüder im Geist!

  5. Donald Trump verdient Bewunderung. Trotz explodierender Corona-Infektionen lehnt er eine Maskenpflicht ab. Corona ist für gesundheitsbewusst lebende Menschen nicht gefährlich. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

    • Er verdient auch Bewunderung, weil Trump die Klimapropheten beim Namen genannt hat und das Pariser Klimaschutzabkommen einen Hoax = Scherz nannte.
      Dort haben schließlich nur Politiker, verhetzt von Interessengruppen, behauptet, was wissenschaftlich unhaltbar ist.

      Bester Beweis:
      Der absolute Hitzerekord ist trotz angeblich ständiger Erderwärmung immer noch ungebrochen.

      Seit nur 113 Jahren.

      Die Klimapropheten behaupten inzwischen eine Fehlablesung, Leider sind andere “Fast-Rekorde” (bis auf zehntel Grad) auch alle ungebrochen. Allerdings erst seit 97 Jahren.

      • @ Tabascoman:
        – Jedenfalls kann, den bisherigen Abläufen nach, der Frühling 2020 NICHT zum allerwärmsten Frühling seit 100 Jahren deklariert werden.
        – Falls der Sommer 2020 in Sachen Hitzeproduktion nicht noch eine 180°-Kehrtwende macht, wird er auch nicht mehr der heißeste Sommer seit 100 Jahren werden können. Auch nicht zum heißesten Sommer seit 5 Jahren.
        Schön, am Vormittag 14-18°, am Nachmittag bis zu 28°.
        – Eine Rekorddürre ist bislang auch nicht in Sicht. Jedenfalls bei uns macht der Himmel so 2-3 Mal wöchentlich Pipi. Auf den Äckern gedeiht es mittelprächtig bis gut, aber nicht schlecht. Eine weitere Rekord-Mißernte erscheint derzeit nicht möglich.

        Wie auch immer, eines ist klar: Für jedes Wettergebaren ist der Klimawandel verantwortlich zu machen.
        Die Luftqualität u. a. über Deutschland ist z. Zt. besser als noch vor 6 Monaten. Industrie läuft auf Sparflamme, kaum Flugverkehr, reduzierter Schiffsverkehr, keine Kreuzfahrten. Stillgelegte Arbeitnehmer fahren wenig Auto, bzw. warten b.a.w. auf ein neues Arbeitslos. Dafür ist Corona verantwortlich zu machen.
        Damit sich die Luft weiter bessert, die Temperaturen milder werden und Co2 “eingespart” wird, sollten Wirtschaft, Fortbewegungsmittel und Menschheit noch einen weiteren Gang in Richtung Stillstand heruntergeschaltet werden.

    • Die vergangenen 30 Jahre wurden hier die Menschen durch die vielen Medikamente anfälliger gemacht. Deshalb eben die große Angst vor dem kleinen Virus!

  6. Aus einem amerikanischen Blog:

    “….Inzwischen müssen Sie wissen, dass es nur einen Weg gibt, der Zukunft zu entkommen, und das ist, sie selbst in die Hand zu nehmen.

    Wenn Sie am System der Bestie teilnehmen, werden Sie selbst Teil der Bestie…..”

    Diese Aussage ist meiner Meinung nach zutreffend und Nachdenkenswert.

    • Ein glänzendes Beispiel dafür ist der Islam:
      Bis der machtkranke Kameltreiber Allah seine Erleuchtung behaupete, waren im arabischen Raum Wissenschaften mindestens “durchnittlich” erfolgreich (Astronomie, in der Mathematik das Stellenwertsysten, die Bibliothek in Alexandria …) Seit dem Islam verdorrt dort alles in dieser Richtung. Hoffentlich hinterläßt Merkel nicht ebensolche gravierende Spuren. Ihre Gegenwart ist schlimm genug.

  7. Wenn Merkel weg ist, darf Corona wieder Grippe genannt werden.

    Und jeder Mensch darf dann sagen:
    Ich habe ein Immunsystem, daß mich fast gegen Alles schützt.
    (- ausgenommen den Tod, die Dummheit und politische Willkür).

    • Tabascoman, schließe mich vorbehaltlos an. Und ansonsten, um auf dem Boden der Tatsachen/Fakten zu bleiben, einfach mal den Wodarg zu Wort kommen lassen, das erdet ungemein.

    • Vielleicht kann man auch künftig nicht mehr auf biologische, bzw. bakteriologische; Kriegsführung verzichten?
      Im Herbst gibts dann evtl. die Killerfluenza.
      Zum evtl. Wandel in ein kommunistisches System der “Bauart China” sind Krisen und Notstände unerlässlich. Die Menschheit wird dressiert. Bis zu 20% Reiche, Schöne, Entscheider behalten ihre kapitalistischen Freiheiten. Die restlichen 80% werden zu kommunistischen Einheitsmatsch degradiert, bzw. in eine dauerhaft angeordnete und gebückte Zwangshaltung versetzt.
      Mit immer neuen Virenwellen wäre freilich nicht ausgeschlossen, dass man nach und nach die Weltbevölkerung um ein paar Milliarden reduziert. Aber so etwas machen anständige Politiker und Multimilliardäre nicht.
      Wie hieß es gleich 1995 von einem David verkündet?:
      “Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig grosse Krise und die Nationen werden die «Neue Weltordnung» akzeptieren.”

  8. “…sofern er einmal Corona-positiv getestet wurde, ggf. auch falsch-positiv, an nichts anderem mehr versterben kann als an Corona…”

    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel – denn beim George Floyd (der ja bekanntlich positiv war) war man sich schnell einig, dass er an Polizeigewalt gestorben ist – nix Corona.

    Somit tritt automatisch Plan B in Kraft – “Die Corona-Toten werden immer politischer”

  9. die corona-gläubigen/mehrheit der deutschen sind unter großer verzweiflung unbedingt für alle coronamaßnahmen, weil fast jeder ab 50ig irgendein gesundheitliches problem hat und deshalb zur risikogruppe gehört, und jetzt auf einmal: einen auf gesund zu machen funktioniert so nicht ohne weiteres, das coronavirus nimmt keine rücksicht auf die guten vorsätze, wenn die arterien wegen exorbitanter/lebenslanger schlemmerei erst einmal verkalkt/zu sind—die ungesunden corona-gläubigen haben allen grund in ständiger angst vor einer ansteckung zu leben, seit jahrhunderten macht man sich über die gesundheitsapostel/asketen lustig/kollektive verachtung/unterdrückung, und wieder lässt die regierung mit der geplanten impfung die einfältigen corona-gläubigen ins offene messer laufen/in trügerischer sicherheit wiegen

  10. Diese “Corinna” ist doch unser Freund!
    Endlich kommt fahrt in die Diskussion, “Ja worum geht’s denn hier eigentlich?”

    Umso schöner wenn kaum einer stirbt und die Herde mal so richtig in Panik versetzt wird.
    Ohne Panik denkt hier doch keiner mehr nach, KonsumEnten und Erwerbstätige (Ferengi)würden ohne Krise jetzt genau wie immer am Ballermann sitzen und nach “verdientem” Urlaub sich wieder über Chemtrails beschweren.
    Und dringend dann allen (wir bleiben zuhause) erzählen müssen, wie billig doch der Flug war….und überhaupt !
    Und der Diesel ist garnicht so schädlich, ich brauche die Ps. und wozu habe ich denn den SUV gekauft, wenn mich jetzt keiner beachtet?
    Ich vergaß hier geht es um Wirtschaft und die Märkte sind bekanntlich gnadenlos!
    Sarkasmus aus!

    Je tiefer der Virus in die Gehirne eindringt umso besser, leider ist er statistisch etwas schlapp geworden so das nur eine Mutation hilft.
    Spontan natürlich, am besten einfach ausnahmslos “Jeden als Covid 19 gestorben zählen” wer die App auf seinem Handy installiert hat.
    Das sollte doch irgendwie machbar sein, einfach eine Mutti[ta]tion über die Televisor verschicken und zur freiwilligen Impfung aufrufen.
    2te Welle bis zur Dauerwelle, alles ist möglich.

    Johns Hopkins, sehr interessant, alle Leitplankenmedien beziehen ihr Daten von deren UNiversität.
    Und damit bist Du schon bei einem der Ursachen. UN UNI UNIversum.
    Wieviele Knallfrosch-Nobelpreise haben die hervorgebracht?
    Wer waren die wichtigsten Absolventen?
    Stichworte: Madeleine Albright, Michael Bloomberg, Woodrow Wilson

    Und letzterer könnte in Verbindung gebracht werden mit dem “Federal Reserve Act”!
    Aber das muss noch köcheln.

    Ein Spruch: “Ein Wort aus Deutschland und die Pandemie wäre Weltweit vorbei”

    Warum wird das nicht gemacht? Politik?
    Wer regiert denn hier?
    Großes Fragezeichen!

    Zu den Zahlen der Krise, schaut man sich am Besten das aktuelle Video von Bodo
    Schiffman an.
    Dort wird die gesamte offizielle Statistik gefleddert, bis ins kleinste Detail.
    https://www.youtube.com/watch?v=JvTauloRsPE

    Johns Hopkins UNI hält dagegen, denn Sie wollen nur unser Bestes: https://coronavirus.jhu.edu/map.html

    • Alle Die dagegen halten, wollen nicht
      Unser Bestes, sondern Ihr Bestes!!
      Das hat man doch überdeutlich gesehen,
      als Sie sich im Fahrwasser der Corona
      Hysterie Ihre “Diäten” um sagenhafte
      58% erhöht haben!!
      Der Größte Selbstbedienungsladen der Welt.
      Und Alle ziehen Sie sich Ihre Gesichts
      windeln noch tiefer ins Gesicht, ganz
      wie der Große Vogel seinen Kopf in den
      Sand steckt!
      Wenn Dummheit Schmerzen bereiten würde,
      dann würde man das Geschrei bis zum Mond
      hören!!!1

      • Keine Angst der Mond hört das schon, denn der ist garnicht da wo ihn die NASA (Not A Space Agency) verortet.

        Den Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden?
        Der “Federal Reserve Act” und unser “Bestes”, [Die] sagen das schon -fast wahrheitsgemäß, aber wir interpretieren das leider immer falsch!

        • Der Mond ist tatsächlich nicht dort, wo Ihn die NASA verortet!!
          Der ist viel kleiner und viel näher als man Uns Glauben lassen will!!
          Ich kann das hier nicht schreiben, was ich mitteilen möchte, würde auch
          bei den Meisten dazu führen ,des Sie mir den bekannten Vogel zeigen!
          Eines ist Richtig , Die Spychopathen und der Abschaum dieser Welt sagen
          Uns das ja ganz Offen, was Sie vorhaben!!
          NUR WIR HÖHREN EINFACH NICHT HIN!!!

  11. wg. “Corona-Totschlagkeule” >
    Was passt hier nicht zusammen?:
    – nach wie vor den Schulsommerferien Einschränkungen, Unterrichtsausfall und/oder Schulschließungen noch immer bzw. wieder im Gespräch. Die gefährliche Seuche. Jammernde Le_e_rer, die zuvor jeden Schüler versetzt bzw. notenmäßig aufgewertet haben. Klagende Eltern:
    https://www.hessenschau.de/politik/neustart-nach-sommerferien-erste-klagen-gegen-schuloeffnung-angedroht,schuloeffnung-reax-100.html
    – gleichzeitig aber lässt man Beballerte zwecks Beballern zum Ballermann reisen. (Plus in andere Regionen, wo man die Reisewarnung aufgehoben hatte.) Bei der Rückkehr keine, bzw. nur lasche Kontrollen eher nach dem Zufallsprinzip. Teilweise Rückkehrer mit genau den Kindern, denen zuvor die Schule gestrichen wurde. Oder Knuddelbegrüßung mit der abholenden Familie am Flughafen. Oft allesamt demaskiert, wie ein paar Nachrichtenclips zeigten.
    *
    😉 Am Bodensee, nach langer Anfahrt auf dem Campingplatz direkt am Ufer urlaubend, legt irgendein “Corona-Lagersherif” fest, zu welchen Tageszeiten die Seuche mehr oder weniger gefährlich ist. D. h. auch, wann man baden und wann man nicht baden gehen darf. Zu gewissen Uhrzeiten darf man schwitzend, mit Badeverbot belegt, im Strandarrest befindlich nur den See genüßlich betrachten. Irgendwann dazwischen / danach wird nach undurchsichtigen Maßstäben Badegenehmigung erteilt und größere Mengen Badegäste gehen gleichzeitig plantschen. Im Wasser sogar ohne Maske erlaubt.
    Was bedeutet das? Höchste Infektionsgefahr zwischen 10-14 Uhr; keine Infektionsgefahr 14.01 bis 17 Uhr?
    (Ganztägig statthaft, bzw. unbedenklich sind jedoch Ausflüge mit dem mitgebrachten Schlauch- oder Faltboot. Auch dann, wenn sich mehrere Boote auf dem See treffen, bzw. nebeneinanderliegen.)
    *
    D hat einen Sprung in der Schüssel.

    • B.Irne.
      Das Porzellansyndrom (Sprung in der Schüssel) ist in diesen
      Unseren Lande all gegenwärtig! Jeder kleine Provinzfürst und
      Filialleiter legt nach Seinen Ermessen, ja schon willkürlich
      und selbstgefällig seine Regeln fest! Der Fränkische Bierzelt
      Napoleon treibt sein Unwesen ja ganz besonders heftig in den
      Bayrischen Landen.
      Die Wiedersprüchlichkeiten dieser Schikanen (Äh Maßnahmen) sind
      mittlerweile so offensichtlich das man nur noch mit den Kopf
      schütteln muß bei soviel Kollektiever Blödheit einer Gehirntoten
      Masse an Menschen!
      Die Politischen Hilfsschüler im Bundes Club der Unfähigen werden
      bei Ihrer Marschrichtung bleiben, denn wie sollen Die ohne Ihre
      “Glaubwürdigkeit”zu verlieren aus dieser von Ihnen angerührten Scheisse wieder
      herauskommen. Ausserdem hat sich für diese Brut die Einmalige
      Möglichkeit ergeben, im Fahrwasser dieser Aufgeblasenen Hysterie
      All das durch zu drücken, was vorher schier Unmöglich gewesen
      währe!!
      Da Das aber Weltweit und fast zur gleichen Zeit geschieht, bleibe
      ich bei meiner Behauptung, das Das schon Lange vorher geplant
      und festgelegt wurde!
      Die Internationalen Militärfestspiele in Wuhan, mit Zehntausend
      Teilnehmern aus Hundert Ländern und den damit verbundenen unzähligen
      Helfern und Organisatoren, lassen nur den einen Schluss zu, das
      Sie mit diesen angeblich in einen Chinesischen Labor, das sich rein
      Zufällig auch noch in Wuhan befand ein Hochgradig gefährlicher
      Virus verflüchtigt haben soll!?
      Gerade auch zu einen Zeitpunkt, wo die Internationale Wirtschaft
      am straucheln oder gar zu kollabieren drohte? Dazu noch die
      aufgebauten Spannungen zwischen den USA und China! Wie wir wissen
      haben die Amerikaner in Ihrer Geschichte noch ganz andere Sachen
      fertig gebracht! Was zählen da schon ein Paar Hunderttausend Tote!
      Wenn die Mittel den Zweck heiligen!!
      (Wir haben keine Freunde, Wir haben Interressen!!)
      Henry Kissinger!!

      P.S.
      Ich bin kein Feind der Amerikaner, habe einige Jahre dieses sehr
      schöne Land besuchen dürfen und die Menschen dort sind auch nicht
      viel anders als hier bei Uns!
      Nur die Administrationen dieses Landes sind zum kotzen und Die
      gehen über Millionen Leichen wenn es denn sein muß

  12. Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht. Sophie Scholl.

    So manchem mit dem ich gesprochen habe, kann ich das zuordnen.

    • @palina: wg. “schweigende Mehrheit”
      > In etlichen Fällen kann ich die schweigende Mehrheit sogar verstehen. Bzw. die Mehrheit, die zum Schweigen gebracht wird. -?- Sogar von Bürgermeistern, Stadträten, Gewerkschaften und Unternehmen die Aufforderung Arbeitnehmer, die an Demos teilnehmen, namentlich zu melden. Wenn man Pech hat, so wird man arbeitslos.
      ÖD-Angestellten und Beamten wird die Teilnahme an Demos regelrecht, aber nur mündlich, untersagt. Mit der Anmerkung, dass man Filmaufnahmen von Demoteilnehmern auswerten würde. Vom OKS (Oberkommando der Stadt). Mit der Anmerkung “an Diensteid und Dienstverpflichtung denken, keine Teilnahme usw.”, ansonsten Versetzung womöglich in einen unterirdischen Aufgabenbereich.
      Schaute mir im Stream soeben die PEGIDA-Kundgebung von vor 2 Wochen und die Heutige an. Tja, wenn einem 89jährigen Mann von den Prügelkommandos die BRD-Fahne weggenommen, und ihm die Fahnenstange über den Kopf geschlagen wird; der schweigt wohl künftig. Ziel erreicht.
      Einem Demoteilnehmer wurde ins Gesicht gefaßt, bzw. ihm der Kopf zur Seite gedrückt. Der Mann und ein anderer hat die Angreifer zur Seite weggeschoben. Wer bekommt Anzeigen wegen Körperverletzung? Der Angegriffene und sein Helfer. Ziel erreicht.
      Und wenn eine 75jährige Frau von der staatlich geduldeten Hilfspolizei zu Boden gestoßen wird, die Jacke zerrissen wird; so geht die vielleicht in Zukunft auch nicht mehr hin. Ziel erreicht. Zielgruppe der Prügelkommandos: Ältere bzw. schwächere Mitmenschen. An 20 bepackten Bulldogs zwischen 20 und 30 Jahren wagen sie sich nicht heran.
      So 30 Antifanten drehen durch wie eine Horde wild gewordener Straßenköter die ihr Revier, bzw. ihren Pinkelstein, behaupten wollen. Meth?
      Infektionsschutzgesetz??? Diese asozialen Antifanten spucken / rotzen Demoteilnehmern bzw. den Organisatoren ins Gesicht. “Corona, Corona trallala – Alerta, Alerta, Antifascista.”
      Die Echtpolizei drängt ab, aber tut ansonsten nichts. S. auch Berlin, Leipzig, Hamburg, Köln und aktuell Stuttgart und Frankfurt.
      Diese staatlich mindestens geduldete Hilfs-SA nimmt in Kauf, dass Demoteilnehmer zu Schaden kommen, schwer verletzt werden, oder Schlimmeres, aber sie werden nicht davon abgehalten. Der Staat lenkt ab und zeigt immer nur nach rechts.
      In diesem Jahr waren wir bislang nur auf einer Minikundgebung. Im zurückliegenden Jahr waren wir 4 x unterwegs.
      Das sollten Sie mal miterleben. 20, 30, 50 oder auch 100 Schläger toben sich ungestraft aus, bzw. werden des Platzes verwiesen. Hier, also vor Corona, interessiert das ursprüngliche Vermummungsverbot auch nie. Mal werden angeblich auch die Personalien festgestellt.
      Da fliegen Steine, Joghurtbecher, Milchtüten, mit Urin oder Kot gefüllte Pappbecher und die stehen echt wutschnaubend und hasserfüllt mit rot angelaufener schreiender Murmel zwischen den Schultern. Vor Wut stampfen die wie Bekloppte auf der Stelle stehend schreiend auf dem Asphalt herum. Bereit wie Affen, die sich zum Sprung auf den nächsten Baum bereitmachen. Denen kann man nur schwer beikommen, da manche von diesen Gewaltkriminellen von auswärts anreisen und sich schnell wieder verfatzen. Abgetaucht.
      Und wenn die Echtpolizei mal einen roten SA-Mann greift, so stürzen sich gleich etliche weibliche Durchgedrehte keifend auf die Polizisten. Aber, so mein Eindruck, die Echtpolizei soll wohl gar nicht wirklich oder hart durchgreifen. Also so ziemlich die grausamste Strafe, die Prüglern droht, ist ein Platzverweischen mit scharfer Ermahnung nicht noch einmal so böse zu sein.
      So ist das.
      Künftig wollen wir, altersmäßig durchsetzt, evtl. mit dem Bus oder der Bahn zu sowas fahren. Einzelanreisen sind heutezutage ein riskantes Unterfangen geworden.
      Gestern verabschiedeten wir uns still von der Demokratie, heute gehen wir still mit der Demokratur über in die Diktatur und morgen werden wir als gleichgeschaltete menschliche Einheitsmatsche im Kommunismus á la China wieder wach. Mit stark beschnittenen Rechten, der staatlichen Willkür nach Belieben ausgeliefert, so wie in China. Dann weinen wir und laufen zur echten Mutti nach Hause, damit sie uns tröstet.

  13. Was kriegen wir denn jetzt für die 1,8 Billionen?

    Ein Brot?
    Vielleicht jeder ein Baguette?
    Reicht es denn auch noch für “lebenslang” verordnete Mundschützer und Gesundimpfung?

    Ich befürchte es wird etwas weniger, da die “Rechtsstaatlichkeit” ja noch in
    der EU bezahlt werden muss.
    Links, zwo, drei, vier, Marsch!

    Allein die Demo in Berlin am 01.08.2020 wird richtig kosten, die Aufräumarbeiten, die mediale Nachbearbeitung und die zu erwartenden zukünftigen Sicherheitseinschränkungen müssen auch bezahlt werden.
    Tja wer die Musik bestellt…. und anschließend haben alle ein unglaubliches “Wir”Gefühl, ich war dabei und habe der Regierung endlich mal gesagt:
    “So nicht”

    Akteinteilung im Regeldrama:
    5. Katastrophe oder Lysis/Dénouement
    a) Es kommt zur Katastrophe, die Handelnden (Protagonisten) sind verurteilt/verdammt (z. B.
    Hamlet → sein Tod, Massensterben)

    b) Alle Konflikte werden gelöst, die Handelnden sittlich gereinigt/geläutert (Katharsis)
    (z. B. Nathan der Weise → alle sind verwandt und glücklich, Massenumarmung)

    Mal was anderes als die “Göttliche Komödie”.

  14. die coronamaßnahmen radikalisieren: sie machen aus einem veganen koch einen rechtsradikalen und aus einem grünenpolitiker einen anscheißer der seine eigenen ursprünglich verbündeten vor den richter zerrt—-das pervertierte system zwingt jeden sich verbündete zu suchen/zu kollaborieren um zu überleben, das macht es für den außenstehenden um so schwieriger zu erkennen auf welcher seite derjenige eigentlich steht—wir leben im zeitalter der optimalen täuschung/verunsicherung, trotzdem macht es sinn die ursprünglichen interessen wie: gesundheit/leben und leben lassen nach wie vor zu verfolgen, denn wer gesund ist, ist auch automatisch nett/offenherzig gegenüber anderen d.h. im umkehrschluss um das volk zu spalten muss man es nur leicht krank machen/halten—die ehemaligen grünen/unter j.ditfurth und auch der vegane koch hatten das als erstes erkannt und versucht dagegen zu steuern und jetzt machen die schwarzgrünen genau das gegenteil das ist der beweis für unser pervertiertes system welches nicht mehr kontrollierbar ist sondern zum selbstläufer mutiert und alles zerstört, deshalb macht es sinn: sich vorübergehend von seiner scheinbar eigenen agenda/aufgabe zu distanzieren und so dem system die nahrung zu entziehen–ich hoffe der vegane koch kriegt noch die kurve und das deutsche volk besinnt sich auf das wesentliche/die eigene gesundheit, dann hat die regierung/corona keine chance uns zu manipulieren

  15. 13.7.2020: WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus
    – Die Corona-Pandemie werde “schlimmer und schlimmer und schlimmer werden”
    – Es werde in absehbarer Zukunft “keine Rückkehr zur Normalität” geben, betonte Tedros.
    https://www.dw.com/de/who-keine-r%C3%BCckkehr-zur-normalit%C3%A4t/a-54165229
    Also eine Dauerpandemie über Jahre, oder gar Jahrzehnte hinweg?
    Ein globales Experiment, ein Psychotest für die Menschheit, der evtl. jede soziale bzw. gesellschaftliche Ordnung vollends zerstört? Ohne die Chance, dass die Menschheit zwischendrin mal entspannt durchatmen kann? Ohne das wir uns jemals wieder zum Gruß die Hände schütteln? In Schrecken, Angst und Panik sollen wir evtl. dauerhaft gehalten werden. Das blockiert zudem das Denkvermögen, bzw. die “Seuche” lässt keine Zeit für andere Gedanken mehr übrig.
    Die Erdbevölkerung als Probanden in einer psychiatrischen bzw. psychologischen Freiluftklapse.
    Wenn, s. o., Corona doch nicht “schlimmer und schlimmer und schlimmer wird”: Brauchen wird dann eine Ergänzungsseuche?
    Wo bleiben eigentlich die TV-Spezialistenrunden, die sich mit dieser nicht gerade positiven Aussage des Ghebreyesus beschäftigen?
    Merkel, Davos 23.1.2020:
    “Die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns angewöhnt haben, werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen”
    “Transformationen von gigantischem, historischem Ausmaß”
    (Allerdings ging es in diesem Teil ihrer Rede, hauptsächlich um Klimagedöns, grünen Wasserstoff.

    • Für den Dauer-Alarmismus zahlt ja Bill Gates.

      OK, die WHO ist für mich ein nicht mehr ernst zu nehmender Club.
      Aber für die Kaste der Politiker.
      Nachdem die Umbenennung von “Grippe” in “Corona” geklappt hat, macht Bill Gates eben weiter.

      • Die gesamte Politikerkaste dreht am Rad.
        Diese selbstherrliche Merkel, die dafür plädiert, ihr eigenes Land immer noch mehr finanziell auszuplündern. Dazu der süffisant auftretende Nutznießer, der Schuldenunion, Macron.
        In einem Handels-/Finanzmagazin stand 2019, dass Merkel seit ihrer Regentschaft über 4 Billionen alleine in die EU gebuttert hat. Munter gehts nun weiter.
        EU: NL-Rutte und A-Kurz werden von den ewigen Geldempfängerländern Italien, Spanien und Griechenland übelst angepflaumt bzw. beleidigt, weil sie gemäß ihrem Amtseid ihre Aufgaben / Interessen als Staatschefs wahrnehmen und das eigene Land vor Schaden, bzw. dem Versenken von Steuergeldern bewahren wollen. Was ist daran so falch?
        Angepöbelt wurden die beiden verantwortungsbewussten Staatschefs, weil sie den Schlendrian der KommseHeutNichKommseMorgen-Südstaaten nicht mittragen wollen. Sind die bösen Buben, weil sie tragfähige Konzepte und Resultate sehen wollen.
        Italien, Spanien und Griechenland, Absahnerstaaten, die sich seit Jahrzehnten einen lauen Lenz an der Sonne gemacht haben. Nie werden sie Überschüsse erwirtschaften. Eher kommen sie in einem Jahr wieder angeschi… und brauchen nochmal Milliardennachschläge. Natürlich “einfach so”, ohne jemals einen angegebenen Verwendungszweck positiv und sichtbar umzusetzen.
        Wie war das?: Italien, z. Zt. die 74ste Regierung seit 1945. Das sagt alles.
        So bequem wie jetzt eine Rückblende in die Zeit des beginnenden Tourismus es zeigte: Als in D 1955 Straßen schon längst mit Asphaltierungs- bzw. Teermaschinen halbautomatisch und zügig fertiggestellt wurden, klopfte man in Spanien, Griechenland und Italien noch von Hand Steine für den Straßenbau. Arbeiter schleppten auf dem Rücken Tragekörbe mit Kiesel und Sand zu den Baustellen.
        Von den Südländern gibts Dank und Rückzahlungen doch wohl hoffentlich in Naturalien, bzw. Oliven und Vino Tinto?
        Ist aber nun total OT, bzw. ein anderes Thema.

  16. Covid-19-Statistik
    Eine Statistik kann man nur mit Ergebnissen aus echten diagnostischen Test erstellen.
    Aber solche diagnostischer “Tests” wurden bis heute nicht vorgenommen, da nur auf ein einziges(!) erwünschtes Ergebnis hin – Sars-Cov2 – “getestet” wurde.

    Aber üblicherweise wird die Lungenentzündung an der die alten Leute (das Durchschnittsalter der angeblich an Covid-19 verstorbenen liegt bei knapp über 80 Jahren) versterben z. B. durch INFLUENZA A und INFLUENZA B (+ Retroviren und + andere Coronaviren) ausgelöst. Das war bisher immer so. Der Betrug lieg nun darin, daß man den Test auf Influenza A und B UNTERSCHLAGEN hat und nur auf das gewünschte Ergebnis hin (Sars-Cov-2) getestet hat.

    Hätte man – genauso betrügerisch – die Verstorbenen nur auf Zahnfleischbluten (oder -erkrankungen) getestet, hätte man anschließend eine “Zahnfleischbluten-Pandemie” ausrufen können.

    Ein Test bei dem man schon beim Prüfverfahren nur ein Ergebnis zuläßt (Sars-Cov-2), ist definitiv ungeeignet die WIRKLICHE URSACHE zu diagnostizieren.
    Wir wurden/werden mit einem Taschenspielertrick über den Tisch gezgen!

    • Die (versuchte?) Panik-Erzeugung in der Bevölkerung wurde sorgfältig geplant und strategisch ausgeklügelt durchgezogen.

      Ein Indikator dafür ist die Tatsache, das das Wort
      Grippe (=kann passieren) von einem Tag auf den anderen überall durch das Wort
      Corona (=gefährlich) ersetzt wurde. Bei allen Medien.

      Und alle global verfügbaren Politiker spielten mit und nannten etwas mit einer äußerst geringen Mortalität plötzlich “Pandemie”. Getriggert durch eine Figur mit äthiopischen Terroristen-Hintergrund – nun WHO – der von der BMGF den Löwenanteil der Finanzierung erhält.

      Ich meine: eine Krankheitswelle mit hoher Mortalität MUSS ernst genommen werden. Pest, Pocken, Ebola …
      Aber Grippe wie üblich durch Corona-Viren-Mutationen wie fast jeder Jahr und 2017/2018 viel schlimmer, stufe ich anders ein.

  17. Die wirkliche Ursache ist für die BMGF auch ziemlich uninteressant.
    Wichtig ist die weitere Gesundung der Firmen in die investiert wurde.
    Da ist es nur hinderlich, wenn sich die Bevölkerung gesund fühlt
    oder sogar behauptet, sie hätte ein Immunsystem, sogar gegen Grippe.

  18. der kalte nordwind mit 10°C und das im hochsommer macht dem deutschen wintermärchen alle ehre, wer jetzt gezwungen ist in deutschland seinen sommerurlaub/campen/zelten zu verbingen kann sich über einen vorgezogenen herbsturlaub freuen und auch gleich mehr reinschaufeln, denn bei der kälte benötigt der körper ja auch mehr energie und die strandfigur ist ja für die fleißigen deutschen eh nicht vorgesehen, weil man sich nur über das einkommen/geleisteten konsum definiert, deshalb auch der tiefe hass/neid gegenüber dem unbeschwerten südländischen leben—die klimaerwärmung macht aus deutschland ein optimales schinderland/arbeit macht frei, jetzt auch noch mit gesichtswindeln und tanzverbot–was will man mehr

  19. ein wunder ist geschehen die briten haben zugegeben, dass das übergewicht/63% der briten sind übergewichtig, ursache für schwere verläufe bei coronainfektionen ist, damit sind ja nun hoffentlich einige verschwörungstheoretiker indirekt rehabilitiert–wir sind ja so bescheiden–wenngleich ich den briten kaum hoffnung mache, dass sie den angefressenen frust so ohne weiteres wieder los werden, denn das übergewicht ist systemimmanent d.h. ohne die infragestellung des systems bleiben alle briten/weltbevölkerung übergewichtig und demzufolge von der regierung genehmigte/einkalkulierte corona-opfer/kalamitäten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*