Steinmeier: Es gibt zu wenig Widerstand

Steinmeier: Es gibt zu wenig WiderstandSeit Jahren scheitert die Beendigung des Merkel-Regimes. Zum Jahrestag hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Schnarchnasen des Bundestages gewürdigt und sich selbst wegen seiner Teilnahmslosigkeit geehrt: „Der Schlafbedarf bleibt uns unvergessen“. Angela Merkel überlebte dutzende Versuche sie aus Amt und Würden zu jagen. Merkels wohl bekanntester Anschlag auf die Gemeinschaft dieser Bananenrepublik ereignete sich im Jahre 2015, mit der von ihr verfügten allgemeinen Grenzöffnung. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nun zum 4. Jahrestag dieses denkwürdigen Ereignisses sich selbst und den mangelnden Widerstand gegen das Merkel-Regime gewürdigt.

„Wir alle wissen: Es gibt zu wenig Widerstand“, sagte Steinmeier in einer Videoansprache. „Aber es gibt die Mutigen, die nicht wegschauen, die Mitmenschlichkeit bewahrt haben, die andere der Verfolgung asuliefern und die Merkel-Verbrechen stets verteidigt haben.“

„Den verzweifelten Versuch der dauerschlafenden Widerständler, den grausamen Krieg gegen das eigene Volk zu beenden, haben die daran Beteiligten und ihre Unterstützer meist mit fetten Diäten vergolten bekommen“, so Steinmeier weiter.

Viel zu lange wird ihnen allen die Vertreibung aus dem Bundestag verweigert. „Dabei sind sie ein so wichtiger Teil der theoretischen deutschen UN-Freiheitsgeschichte“. Steinmeier fügte an: „Ihr Mut zum Wegsehen bleibt uns unvergessen“. Bislang hat Merkel und ihr UN-Rechtsregime alles überlebt. Doch wiederkehrend im Schlaf erstickte Umsturzversuche deutscher „Diätierer“ scheitern regelmäßig. Die Diktatorin überlebt … schwer zitternd, sobald sie nur die „Nazionalhymne“ hört. Die Opposition nebst der unfähigen Umstürzler, überleben die nicht ausgeführten Attacken auf Merkel zu jeder Zeit mit bereits erwähnten fetten Erhöhungen der Diäten … als Schweigegeld.


ACHTUNG rote Line:

Ja schon klar … da war doch schon wieder eine rote Linie dazwischen? Eigentlich ging es ja um diesen Mumpitz hier: Steinmeier gedenkt des Hitler-Attentats • „Es gab zu wenig Widerstand“[Der LÜGEL]. Mal wieder holte Steinmeier die Moralkeule raus. Völlig verkennend, dass die Zersetzung von Lebens- und Wirtschaftsgemeinschaften heute sehr viel subtiler erfolgt. Nicht mehr so gewalttätig wie damals, aber ähnlich effektiv. Vom einstigen „Sozi-Proll-Brüller“, kam er dank des merlel’schen „Kanzervermeidungsakts“ ins Schloss Schönblick zu Berlin. Von dort aus meint er nun den Pöbel, qua Erhöhung durch sein Amt, von oben herab belehren dürfen zu müssen.

Seine schwülstigen Worte zu den Widerständlern des Nazi-Regimes verursachen einen ziemlich dumpfen Nachhall. Nicht das diese Helden nicht zu ehren wären, das sind sie zweifelsfrei. Nur wenn das so eine Gestalt wie der Steinmeier macht, verlieren die auch noch ihre Würde dabei. Ließe man die damaligen Opfer des Widerstands gegen Hitler, zu den heutigen Zuständen in Deutschland zu Worte kommen, dürfte sich auch ein Steinmeier als oberster Lohnschwätzer, nicht mehr ganz so siegessicher sein. Mit Toten spielen und ihnen posthum Bedeutungen zuzuschreiben, vor denen sie angesichts heutiger Zustände vielleicht schon wieder aufstehen würden? Ja das geht, schließlich sind sie alle tot.

Was vermittelt uns Steinmeier wirklich?

Die tollste Botschaft die uns Steinmeier heute mit besagter Rede vermitteln kann: „Leute, schaut auf die Vergangenheit, schämt Euch in Grund und Boden, geht in Sack und Asche … und lasst uns heute mal machen, wir schaffen das“! Leider ist Steinmeier heute auch Teil eines Systems, welches sich müht echte Demokratie klein zu halten. Darin sind sich die meisten Filzparteien ohnehin einig. So als gäbe es seit 100 Jahren keinen Fortschritt und die Möglichkeit die Menschen direkt mit einzubeziehen. Seit Merkel im Amt ist, ist auch Steinmeier aktiv am Niedergang dieser Republik beteiligt und möchte dafür auch noch gefeiert werden. Wäre besser, die Politiker fingen mal an sich zu schämen, im Gedenken an die Widerständler und wofür die tatsächlich ihr Leben gelassen haben. Vermutlich nicht für das aktuelle Merkel-Regime.

Steinmeier: Es gibt zu wenig WiderstandOder anders formuliert: Wer wird in 75 Jahren die Menschen ehren, die es unternehmen (werden) uns aus den Klauen der reinen Massen-Nutzmenschhaltung zu retten. Uns aus den Fängen der Gier, der Profite und des Neoliberalismus zu befreien? Uns hinzuführen, in eine wirklich freie Gesellschaft, im Geiste als auch in der Physis. Nur weil wir heute noch kein konkretes Bild davon haben, bedeutet das nicht, dass diese Freiheiten nicht möglich sind. Zu sehen ist allerdings deutlich, dass sie uns heute mit Macht entrissen oder zumindest arglistig vorenthalten werden. Uns werden Lebenskonzepte gestrickt, die nicht zukunftstauglich sind. Zu diesen Strickmeistern und Verrätern gehört auch der salbadernde Bundespräsident. Der Typ, der nicht wegen seiner Befähigung in Schloss Bellevue einzog, sondern ausschließlich wegen des Parteienklüngels auf dem Thron platznehmen durfte.

Steinmeier: Es gibt zu wenig Widerstand
6 Stimmen, 4.83 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2293 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

13 Kommentare

  1. Das Steinmeier, EU geschaffene Monstrum mit der NATO: Der Mafia Staat: Albanien, unverändert in den Schlagzeilen, weil die korrupte EU, KfW, Deutsche Maschine des Auswärtigem Amtes, hoch kriminellen Albaner, Kurden Clans auch noch die Deutsche Staatsbürgerschaft geben, obwohl die Gestalten mit falschen Identitäten herumreisen. Alles bestens bekannt, vor 10 und 15 Jahren, das Alles nur ein Theater ist, mit den gefälschten Berichten, um angebliche ständige Fortschritte, wo die „useful“ Idiots der Deutschen, EU, im Georg Soros Stile gerne mitmachen, weil es Posten gibt, für die Dümmsten in Europa. Man reist ständig nach Berlin, Brüssel und Hamburg um sich Instruktionen zu holen, wie man die EU, KfW Gelder am besten stiehlt.

    http://marina-durres.de/wordpress/2019/06/30/eu-finanziert-gefoerdert-und-organisiert-albanische-wahlen-wo-sich-nur-verbrecher-clans-einkaufen/

    Alles unter Regie von Steini

  2. Der Clan der Bundesbande mit menschengemachten Menschenschmuggel, Unterstützung von Schulschwänzerinnen und Volksverhetzung gegen AfD oder Armeeaufmarsch an der russischen Grenze und, und, und, ist selbstverständlich solidarisch mit den Clans in den neuen No-go-Areas und anderen Gebieten, wie unsere tapferen Rebellen in Syrien und allen Kopfabschneidern.
    Steini hat den Verrat sozusagen für sich gepachtet, nicht nur in der Ukraine oder zu Hause, sondern in der Solidarität mit den Kriminellen der Welt. Nach dem alten marxschen Motto : „Kriminelle aller Länder vereinigt Euch“, profitieren nicht nur die Schlepperinnen in Italien, sondern auch andere Gesetzesbrecherinnen, wie Frau Roth und die grünen Kriegstreiberpartei. Eines ist klar, die Beute sind die länger hier Lebenden und die selbstständig Denkenden und natürlich die Russen.
    Die Gang der Machthaber muss aber sehr tapfer sein und zusammenhalten, weil die heimtückische Wahrheit immer mehr publik über das Internet trotz NetzDG wird, einer Seuche gleich an die Oberfläche drängt wider der Dauerberieselung der Systemmedien.
    Da deutsche Schlafschafe, ausser der Sachsen, nicht in der Lage sind den Arsch aus dem Fernsehsessel zu heben, können Steini und Co ungestört weiter das Affentheater aufführen.
    Zur Zeit Ludwig des XIV (der Staat bin ich) gab es mehr Demokratie als heute, zumindest wusste jeder, wer das Sagen hat, heute weiß das niemand hierzulande und ist den Repressalien der Regierenden hoffnungslos ausgesetzt. Aber niemand sollte sich beschweren die Mutti hatte ihren Plan verkündet und keiner hat sie ernst genommen. Typischer Fall von eigener Selberschuld.

  3. @Lallajunge

    Darf es ja eigentlich nicht Posten…dann gibt’s wieder einen oben drauf! Aber die Judasse unserer Politikverräter wissen ganz genau, was sie treiben! Sie kämpfen alle für Ihren Platz am Katzentisch!

    Henry Makow heute mit einem Plädoyer:
    Der Westen gehört den Menschen europäischer Abstammung

    https://www.henrymakow.com/2019/07/the-west-belongs-to-people-of.html

    Es gibt einen Rassenkrieg. Aber es ist nicht zwischen
    Weiß und Farbig. Der “Krieg” ist
    eigentlich eine heimtückische Kampagne des organisierten Judentums,
    ein Arm des Rothschild Bankenkartells,
    der die Einwanderung von Menschen benutzt um die
    europäischen Wurzeln und ihr Erbe zu löschen.
    Es ist an der Zeit, dass wir erkennen, dass der “Hass” derjenige ist
    der von ihnen (dem organisierten Judentum) ausgeht. Es ist Zeit, dass wir sie .
    “Globalisten” nennen und das was sie wirklich sind, kommunistische Verräter.

    Anschließend geht Makow auf die Einzelheiten ein.
    Indem er schreibt “…..Sie übertragen die endgültige Autorität von Gott auf Psychopathen und Perverse. Ich kann den Ernst der Krise, in der wir uns befinden, nicht unterschätzen….”
    Ja, die Krise ist sehr ernst und es ist keine Opposition in Sicht. Und Makow schreibt hierzu:”….Weiße sind führerlos wie ein kopfloser Reiter. Die freimaurerischen jüdischen Bankiers haben eine Verräterklasse von Freimaurern installiert, die ihr Land, ihre Religion und Kultur für einen Platz am Tisch verkauft haben. Ja, praktisch alle Politiker sind Verräter. (Sagen sie die Wahrheit über den 11. September??)…..”

  4. Ohne wahres Wissen wir verloren, ja so ist es, wir sind bereits verblödet, konditioniert=Dressur. Man uns von unserem Ursprung abgetrennt, wir wissen nicht wer wir sind und woher wir kommen. Wir leben in einem geistigen Gefängnis umgeben mit einem Informationskrieg, ja wir leben in einer vierrituellen Welt und merken es nicht.
    Das ist ein Jahrtausend altes Spiel und dieses Spiel ist beendet man muss es ihnen nur sagen.
    Es sind Untermenschen Gesindel die den Planeten Erde an den Rand einer Ökologischen, Ökonomischen und militärisch-politischen Katastrophe gebracht haben.
    Es ist nicht die Elite, nein es sind die Widersacher Gottes, Untermenschen und sie haben die Elite das sind wir das arbeitende Volk für sich arbeiten lassen. Ja wir WAREN für sie die Sklaven aber dieses Spiel ist hiermit beendet.
    Wir holen jetzt unsere Universellen Rechte zurück, denn diese sind Unverhandelbar. Alleine der Versuch einem anderen Lebewesen die Freiheit zu nehmen ist Strafbar so das Gesetz des Allerhöchsten Gott–Urschöpfer des Universums.
    Und wenn sie nicht von uns ablassen so werden wir sie davon jagen.
    Gruß: Gerd aus dem Haus der Stüber in Liebe, Liebe und nochmals Liebe

    Tel. 06359949600 oder 01758565315 E-Mail g.stueber@online.de
    Bitte meldet Euch !!!

    PS: Zahlen lügen nicht, aber Lügner und Mörder fälschen Zahlen und Statistiken.

  5. Ich greife den Widerstand mal ganz anders auf:
    „Wir alle wissen: Es gibt zu wenig Widerstand“, sagte Steinmeier >>> Das kann man auch an Andersdenkende gerichtet sagen.
    WIR
    leisten zu wenig Widerstand, motzen zwar, sind regelmäßig verärgert und schlucken dennoch im Endeffekt jede Kröte.
    Ob z. B.:
    – steigende Wohnungsnot
    – explodierende Mieten
    – teuerster Strom in der EU
    – D unter den fünfschlechtesten Renten in der EU
    – Dieselbetrug an hunderttausenden Fahrzeugbesitzern
    – millionenfache Hereinholung von Flüchtlinge, von denen die meisten aber gar keine sind
    – Co2-Steuer, um das deutschlandgemachte 0,004% Co zu senken.
    – Grundsteuerreform, d. h. im Regelfall Erhöhung
    u. a.
    lassen wir uns wegsehend reintreten.

    • @ Plebs:
      Dazu kommt noch, dass ausgerechnet DIE die Volksentscheide, Demokratie, Direktwahl des Bundespräsidenten, Steuerhinterziehung als Straftat, Sicherheit wiederherstellen, Begrenzung der Zuwanderung, u. a., einführen wollen; ausgerechnet DIE sind Rechtsextremisten und Nazis. Ausgerechnet DIE müssen bekämpft und gemieden werden. Ausgerechnet DIE werden von jeder politischen Mitgestaltung ausgeschlossen.
      Reichen Gekeife, Schreierei in Bundes- und Landtagen gegen die AfD nicht aus, dann beenden die bundestags-/Landtagspräsidenten einfach die Rede. Reicht das noch immer nicht, dann mehren sich die Anschläge der „Roten SA Schlägerabteilungen“, die NICHT geahndet, bzw. unter den Tisch gekehrt werden. Begleitet von schikanösen Strafanzeigen gegen die AfD, um sie lahm zu legen und finanziell platt zu machen.
      Die Altparteien sind eben Antidemokraten, wollen wieder ungestört ihr Ding machen und Scheindebatten führen. Und sich untereinander bzw. gegenseitig als Darmkriecher und „Geschlechtsorganrubbler“ betätigen, weil sie, bis auf DieLinke alle unter einer Decke stecken.

  6. Seine schwülstigen Worte zu den Widerständlern des Nazi-Regimes verursachen einen ziemlich dumpfen Nachhall. Nicht das diese Helden nicht zu ehren wären, das sind sie zweifelsfrei.
    Bitte, was ist das denn für ein Quatsch ???????????

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*