Hintergrund

Raub, Mord und Totschlag demnächst straffrei in D?

Rechtliche Gleichbehandlung wird in den kommenden Jahren vermehrt Thema werden, soweit es uns nicht gelingt den Komplex, wie bisher, konsequent auszublenden. Es gibt gute Gründe, vornehmlich finanzieller Natur, Straftaten künftig kreativer zu ahnden. Dabei sollten wir den „Drive“ nutzen, der sich ausgerechnet durch die vielen abgelehnten Asylbewerber ergibt. Da kann die Justiz noch eine Menge lernen, selbst wenn diese neue Rechtspraxis eher aus der Not heraus entstanden ist. ❖ weiter ►

Hintergrund

Amerikaner bringen sich massenhafter denn je um

Die USA sind und bleiben das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Das Thema endet lange nicht am Sarg. Die Selbstmordrate in den USA ist rekordverdächtig. Aktuell sind es rund 45.000 Menschen die sich dort jährlich selbst ihr Lebenslicht ausknipsen. Damit liegt der Selbstmord in den USA fast dreimal so hoch im Trend wie in Deutschland. Nur allzu leichtfertig werden die Ursachen in den Bereich der Psyche verschoben. Das ist nur ein wohlkalkulierter, kaschierender Aspekt der realen Ursachen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Der allerguteste Mensch von Schland

Wer zur Crème de la Journalie gehört, der kennt in aller Regel seinen Platz in der Parallelgesellschaft der Elite. Die Bedürfnisse von Aktionären und Medieneigentümern sind für ihn Gesetz. Seinen Lohn, oder besser gesagt, sein auskömmliches Schmerzensgeld, bekommt er nicht dafür, dem Pöbel nach dem Maul zu reden. Er weiß wie eine zukünftige Gesellschaft für die Masse der Menschen auszusehen hat. Exakt das muss er fürs Schmerzensgeld medial verkaufen. ❖ weiter ►

Aktuell

Linksradikale Rechtspopulisten übernehmen die Macht

Es geht nicht darum, dass es kracht, sondern lediglich darum, wann und wer das EU-Kartenhaus endgültig zum Einsturz bringt. Aktuell gilt Italien als heißester Anwärter für diesen Abräumer-Job. Und bis es soweit ist, packen die Deutschen von Monat zu Monat mehr in den Jackpot. Nicht weil die Zocker an ein Überleben des Euro glauben, nein, nur ans maximale Abräumen. Genau dafür sind die EU Nordstaaten noch gut. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Schweden machen GOTT final zum Pfingstochsen

Analog zur Bibel, deren fortlaufende Fälschung der Mensch gerne als „Modernisierung“ verkauft, verhält es sich mit dem Gottesbild schlechthin. Jenem Bild welches man sich gemäß Gebot eigentlich nicht von ihm machen sollte. Diesmal fangen die Schweden mit der Revolution an. Sie nehmen Gott seinen Zipfel und finden das wunderbar. Passend zu Pfingsten machen sie aus ihm einen gutmütigen Ochsen. Als Pfingstochse wiederum ist er sofort für jedermann als „Gehörnter“ zu erkennen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Russen verlieren sämtliche Doping-Titel an Italien, Frankreich und USA

Über lange Zeit konnte Russland den Weltmeistertitel beim Doping mühelos behaupten. Durch die Veröffentlichung von neuen Zahlenmaterial, der WADA, sieht es nun mehr danach aus, dass Russland sämtliche Titel in diesem Segment verliert. Um allerdings propagandistisch korrekt weiter gegen Russland vorgehen zu können, wird das neuerliche Zahlenmaterial sicher noch eine Weile unter den Teppich gekehrt. ❖ weiter ►

Fäuleton

WHO: „Krankheit X“ wird die Menschheit dahinraffen

Wir haben schon lange keine Pandemie mehr gehabt. Aus Sicht der Gesundheitsindustrie, liebevoll Pharmafirma genannt, ist die mehr als überfällig. Zumindest die Pandemie-Panik muss ordentlich unter die Leute kommen, damit die staatlichen Stellen genügend Impfstoff gegen eine Krankheit bestellen, die es noch gar nicht gibt. So wird Geschäft gemacht. Zum x-ten Male wird daher seitens der WHO die nötige Panik angeschoben, was ohne tatkräftige Mitwirkung der Medien nicht funktioniert. ❖ weiter ►

Fäuleton

Täterschutz verbessern: ernstes Anliegen der GroKo

In Zeiten der allgemeinen Werte-Umkehr mag es im ersten Moment etwas befremdlich anmutenden, wenn wir Dinge machen, die wir früher niemals getan haben. Das gilt insbesondere für den sogenannten „Täterschutz“, der in Deutschland zunehmend an Bedeutung gewinnt. Es ist eine große soziale Herausforderung diese armen Menschen nicht allein zu lassen. Das hat auch die Große Koalition erkannt. Wir können aufgrund neuer Dienstanweisungen an die Polizei erste nennenswerte Erfolge vermelden. ❖ weiter ►

Hintergrund

Tafeln sind Symbol von Überfluss, nicht von Armut

Grundlegend scheint eine völlig falsche Wahrnehmung von den Tafeln in Deutschland in Umlauf zu sein. War man landläufig der Meinung, dass diese zur Linderung der Not bedürftiger Menschen initiiert wurden, werden wir nunmehr vom Regierungssprecher dahingehend aufgeklärt, dass die Tafeln an sich nur der Umverteilung des Wohlstandes dienen. Folgt man den tatsächlichen Abläufen, rund um die Tafel, ist die These des Regierungssprechers gar nicht mal so abwegig. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Kindesentzug für politisches Fehlverhalten

Der Staat zeigt immer mehr seine Fratze und bekräftigt seinen Zugriffswillen auf den Nachwuchs. Die Entrechtung der Eltern findest selbstverständlich nur zur Durchsetzung des „Kindeswohls“ statt. Wer außer dem Staat sollte darüber entscheiden können, was einem Kind gut tut. Besonders bei politisch „falsch engagierten“ Eltern bietet es sich an, diese zukünftig über das „Druckmittel Kinder“ eine wenig zu disziplinieren, bis auch sie wieder richtig für den Staat funktionieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

Altersarmut: GroKo will Flaschenpfand verdoppeln

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Renten immer weniger werden. Die Alten müssen sich künftig vermehrt nach der Decke strecken, nicht zuletzt, weil sie bei dem Verdrängungswettbewerb an den Tafeln körperlich kaum noch mithalten können. Da ist es schön, für diese Menschen Nischen zu schaffen, die von den Verteilungskämpfen mit den Neudeutschen zumindest derzeit noch ausgenommen sind. Eine Verdoppelung des Flaschenpfands kommt da wir ein warmer Regen über unsere Alten. ❖ weiter ►

Fäuleton

Eigene Internierungslager für ARD und ZDF

Selbstverständlich leben wir in einer freiheitlichen Gesellschaft, in der es jedem Bürger selbst überlassen ist, ob er die staatliche Propaganda konsumieren möchte oder nicht. Diese Freiheit erstreckt sich allerdings nicht auf die Teilhabe an der Finanzierung derselben. Die ist Pflicht. Aus Sicht der Staatssender eine große Wohltat. Diese treten nicht nur mit Verve für die Einziehung der Propagandaabgabe ein, nein, immer wieder müssen Verweigerer für die Informationsfreiheit in Haft. ❖ weiter ►

Fäuleton

Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo’s hergeht

Nun hat Merkel die Riege der Minister-Bleichgesichter vorgestellt, die angeblich noch Potential zum Erröten haben. Nicht grundlos wird ihre Mannschaft bereits als das „letzte Aufgebot“ bezeichnet. Es wird die Mannschaft sein, die letztmalig alten Wein in neue Schläuche umfüllen darf. Danach wird alles anders werden. Eigentlich geht es nur noch darum, wie viel Schadensmaximierung die jetzige Merkel-Junta noch entfalten kann, bevor sie endgültig mit den übrigen Anachronismen ausgekehrt wird. ❖ weiter ►

Gutmenschen och nee nein Danke klein qpress gruene Kultur Linksfaschismus #MerkelJugend Merkel-Jugend
Gesellschaft

Die Merkeljugend wird für alle Muslima kämpfen

Die Merkeljugend wäre nicht sie selbst, soweit ihr die Bereitschaft zum Einsatz von Gewalt zur Durchsetzung ihrer Ideale abhanden gekommen wäre. Recht und Gesetz ist was für lasche Weicheier! Und wenn die AfD nunmehr den Frauen nach dem Schleier trachtet, die hiesigen Muslima entzaubern will, dann ist das ein deutlicher Angriff auf die Frauenrechte. Dem muss sich die Merkeljugend entgegenstellen, weil es der Entwicklung von alternativlosen Parallelgesellschaften ernstlich schaden könnte. ❖ weiter ►

Gutmenschen och nee nein Danke klein qpress gruene Kultur Linksfaschismus #MerkelJugend Merkel-Jugend
Fäuleton

Merkel-Jugend beschützt Mutti jetzt mit Gewalt

Viele Politiker schätzen sich glücklich, wenn der Personenkult um sie zu schlagfertigen Jugendgruppen führt, die im Bedarfsfall mal die politischen Gegner niederhalten. Von der Merkel-Jugend wusste man bislang noch wenig, aber sie ist da und sie übt sich schon mal in faschistischen Traditionen. Korrekterweise ziert sie es noch mit einem Anti davor, der Gewalt tut es aber keinen Abbruch. Mit etwas Glück könnten sich die Youngster noch zu Merkels echter Sturmabteilung emporarbeiten. ❖ weiter ►

Deutschland

SPD-Umbau zur Opferanode der CDU gelungen

Es mag sich etwas merkwürdig anhören, aber die SPD adaptiert inzwischen die Politik einer Angela Merkel aus dem Jahre 2015. Das sorgt nicht gerade für großartige Begeisterung bei den Menschen im Lande. Die CDU, besonders allerdings Angela Merkel, ist dafür der SPD zu unendlichem Dank verpflichtet. Es wird in der großen Koalition mit zusätzlichen Pöstchen honoriert werden. Der Verrat an der eigenen Basis hat so seinen Preis und nach dieser SPD-Führungsriege folgt ohnehin die Sintflut. ❖ weiter ►