Martin Loser Schulz: SPD-Held für Europawahl 2019

Martin Loser Schulz: SPD-Held für Europawahl 2019 Willy brennt: Erzenkel Gabriel ist längst in der Versenkung verschwunden. Trotz seines zarten Alters vermutlich ohne Hoffnung auf irgendeine Wiederkehr oder Nachverwendung. Er versündigte sich an der SPD, indem er sie kritisierte. Jetzt kommen erste Gedanken bei der ehemaligen Volkspartei hoch, wie man sich zur anstehenden Europawahl maximal selbst deklassieren kann. Wie es ausschaut, musste man dafür gar nicht so weit ausholen. Ein beherzter Griff ins Parteiklo, noch bevor jemand die Spülung betätigte, und schon steht Martin Loser Schulz wieder wie frisch gewaschen vor uns auf der Bühne.

Es ist schon faszinierend bis bewunderungswürdig, mit welchem Ideenreichtum die aktuelle SPD zu Werke geht, um den endgültigen Verrat an der Arbeiter- und Bauernklasse zu vollenden. Neuer Job für Martin Schulz? 💩 Müller schlägt Ex-Kanzlerkandidaten vor[N-TV]. Zugegeben, die Bauern standen schon seit Jahrzehnten nicht mehr auf der Partei-Agenda. Aber die Arbeiter hat man seitens der SPD immer wieder gerne zum Verheizen vorgeführt, bis heute.

Welche Überlegungen braucht es, um einen Mann wie den Martin Loser Schulz abermals für die Partei, nunmehr für eine EU-Wahlschlacht, an die Front zu schicken? Oder reicht an der Stelle bereits heftige Partei-Demenz statt kühler Überlegung? Vielleicht tut es auch eine ausgewachsene Ignoranz gegenüber den Wählern? Ausschließlich darauf zu setzen, dass dieser Suppenkasper einmal EU Parlaments Präsident war, ist reichlich dürftig. Zumal er auch aus der Zeit noch genügend persönliche Skandälchen retten konnte, die ihm bis heute auf den Fuß folgen. Niemand möchte mit diesem Schwätzer zu tun haben, aber die SPD überlegt ernsthaft ihn für den EU Wahlkampf zu reanimieren.

Spitzenkandidat ist nicht gleich spitzer Kandidat

Einige wenige SPD’ler von der Basis ahnen es wohl schon, dass die Partei inzwischen offene Suizidtendenzen aufzuweisen hat. Womöglich möchte man dem armen Martin Schulz auch nur zu einem Ruhepöstchen im EU-Schlafsaal verhelfen. Das wäre wenigstens noch ein plausibler Grund für diesen Aktionsimus. Große Sorgen muss man sich allerdings nicht machen. Anders als auf Bundesebene, wo die 5%-Hürde auf Dauer der SPD noch einiges verhageln kann, gibt es so etwas auf der EU-Ebene nicht. Das spricht dafür, dass Martin Schulz, so oder so, seinen Schlafplatz dort wiederbekommen kann. Er muss sich nur einmal noch für die SPD zum Deppen machen.

Der Ideengeber für die Attacke auf die Restsozialdemokratie ist kein geringerer als der Berliner Bürgermeister Müller. Der behauptet gar, dass der Schulz „brennt“: Michael Müller will Schulz als Europa-Spitzenkandidat[Merkur]. Er meinte zwar nur für die europäische Sache … aber wenn schon wer in Flammen steht, macht es wenig Sinn so einen Typen auch noch in die gute Stube zu führen. Aber genau diese Fahrlässigkeit gedenkt die SPD zu begehen, statt sich ehrlich um eine EntSchulzigung zu bemühen.

Anders als Sigmar Gabriel, der im Rahmen des Bundestagswahldebakels gegen die Partei nachtrat, hat sich Wackeldackel Martin Schulz stets anständig gebückt und nichts Böses gegen die Partei verlauten lassen. Damit wird er SPD-intern jegliche Schleim-Norm erfüllen. Sowas sichert einen gleitenden Übergang zur nächsten Verwendung, bevor auch er, womöglich nach der Europa-Wahl, „anal“ in die SPD-Geschichte eingehen darf. Immerhin besteht Hoffnung, dass er im Rahmen seiner bisherigen Qualifikationen und Meriten auf Bundesebene, auch noch das schlechteste SPD-Ergebnis aller Zeiten auf EU-Ebene einfährt. Hilfsweise kann er ab 2019 noch deutscher EU-Kommissar werden. Das Erbe des Günther Oettingers (CDU) steht dann zur Verwesung an. Dazu müsste die SPD, innerhalb der GroKo, lediglich die CDU dahingehend erpressen, was für diese Partei ein Leichtes ist.

Martin Loser Schulz: SPD-Held für Europawahl 2019
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 2045 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

5 Kommentare

  1. Na irgend wie muss man den armen Kerl doch vor Hartz IV bewahren !
    In Deutschland hat man ihn ja „unschädlich“ gemacht. Vielleicht denkt die SPD ja, das er in Brüssel besser entsorgt ist. So wie viele seiner Kollegen. Vor allem von der FDP…

  2. in einem funktionierenden Rechtsstaat, atmet dieser lump und betrüger gesiebte luft! nur in Deutschland , diesem volksverräterstaat bekommt er noch einen posten!

  3. »Martin Loser Schulz: SPD-Held für Europawahl 2019«

    Der war doch schon einmal eine 100 %-Pleite. Warum sollte die sich nicht wiederholen?

  4. Herrlich, WiKa, M.Schulz ist vom Brüllaffen zum (Wackel)Dackel mutiert, seine Gehirnfläche um die Hälfte geschrumpft, wie bei so manchem westlichen Politiker. Besonders bei dem Maas(Vollen) : “ Wir können nichts machen gegen die Sanktionen der USA.“ Und Merkel träumt von einem Muli-Kulti-Multipluralismus für die Konfliktlösung in der Welt, aber geht nicht an die Wurzeln, Ursachen dieser Konflikte, sie hilft mit, dass diese Kriege völkerrechtswidrig weitergehen. Das kann die Westliche Allianz :
    http://www.voltairenet.org/article200271.html . In 4 Tagen Kalter Krieg erklärt. Britanien möchte sein Altes Empire wiederhaben, es hat uns viele Kriege gebracht bis WK II, nun wollen sie auch WK III auslösen mit dem Großen Bruder überm Atlantik. Allein würde Britanien das auch nicht schaffen gegen Russland, es hat mit Trump und Israel machtvolle Unterstützer

  5. Die SPD muss sich keine Sorgen machen, es gibt viele die ausgestorben sind und nicht nur die Geschichte der Partei ist Geschichte, sondern die gesamte SPD.
    Aber das Aussterben ist gerade absolut en vouge, nicht nur bei der SPD, auch die Katholiken erklären den Islam zur Deutschlandkultur und diejenigen die ihnen helfen wollen, wie die AfD, verdammen sie. Das gleiche betrifft auch die CSU, die ihre Wähler irgendwie loswerden will mit der zügellosen Zuwanderung. Das muss soetwas wie die grüne Krätze sein (ist übrigens auch wieder im Kommen), die schon immer für Massenzuwanderung aus aller Herren Länder waren, damit sie nicht die letzten sind, die die deutsche Sprache nicht beherrschen und keinen deutschen Schulabschluss haben.
    Aber der Schulz war der Mohr (ausländischer Bewohner mit Migrationhintergrund und anderer Hautfarbe) der Mutti, der seine Schuldigkeit getan hat und wieder auf seinen Schlafplatz zukehrt, den er sich fürstlich von den deutschen Steuerzahlern entlohnen lässt und den deutschen Trotteln die rote Nase zeigt.

1 Trackback / Pingback

  1. Martin Loser Schulz: SPD-Held für Europawahl 2019…? – Willkommen bei Systemleaks auf WordPress – Dem Satireblog mit neuesten Hate-News und Fake-Speech (oder so ähnlich…) zur rasant zunehmenden Gedankenzensur durch eine neue GeDaP

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*