Endlich Klarheit: Iran für 9/11 verantwortlich

Endlich Klarheit: Iran für 9/11 verantwortlich Groß-Absurdistan: Das wurde nun aber auch wirklich höchste Zeit. Nach immerhin 17 Jahren sollte man schon mal ein wenig Aufklärung in dem weltweit bedeutsamsten Terroranschlag aller Zeiten erwarten dürfen. Oder vielleicht doch nur wieder eine US-Nebelbombe? Genau genommen kommt die aktuelle Verurteilung des Iran, wegen seiner Verantwortlichkeit für die Anschläge am 11. September 2001 wie gerufen. Immerhin steht der Iran schon seit Jahren (neben Syrien) ganz oben auf der US-Agenda der Staaten, die man unbedingt noch mit Bomben dem Erdboden gleich machen möchte. Da ist es eher verwunderlich, dass man nicht auch Baschar al-Assad gleichlautend mit dem Iran verurteilte.

Das Geheimnis in dieser seltsam anmutenden Rechtsprechung ist „die Freiheit“ schlechthin, die angeblich in den USA beheimatet ist. Besonders allerdings die Freiheit der Gerichte und spezieller noch die der Richter, einfach mal eben so nach ihrer Überzeugung zu entscheiden. Das kann man an dieser Stelle auf englisch nachlesen: US judge: Iran trained 9/11 attackers[Middleeast Monitor]. Beweise für diese Behauptung gibt es nicht. Die brauchte es allerdings auch nicht, da der Iran in dem Verfahren nicht antrat sich zu verteidigen. Somit konnte schiedlich friedlich im Wege eines klassischen Säumnisurteils Recht gesprochen werden.

Soweit also der Iran oder Iraner irgendwelche Guthaben in den USA unterhalten, können diese, dank des Urteils schon mal unter den Hinterbliebenen des 11. September 2001 aufgeteilt werden. Im Zweifelsfall kann man als Amerika, solche Guthaben auch aus anderen Ländern herauspressen, wenn man nur weiß wo die Kohle steckt. Um es einmal in Summen zu fassen, verurteilt das Gericht den Iran, den Hinterbliebenen 12.500.000 $ pro Ehepartner, 8.500.000 $ pro Elternteil, 8.500.000 $ pro Kind und 4.250.000 $ pro Geschwisterkind an Familien der Opfer der Anschläge zu zahlen.

Kniebeugen halten fit und Rechtsbeugen den Geldbeutel straff

Endlich Klarheit: Iran für 9/11 verantwortlichBis vor Jahren wären solche Prozesse in den USA noch undenkbar gewesen. Aber um dem Mammon zu gefallen, haben sich die USA inzwischen selbst ermächtigt so etwas tun zu dürfen. Unter Obama wurde dazu 2016 eigens dieses Gesetz gemacht: Justice Against Sponsors of Terrorism Act (JASTA). Und der auch jetzt involvierte Richter Daniels ist offenbar ein bekennender Iran-Hasser. Hier etwas mehr zu dem Vorgang auf Deutsch: US-Gericht verurteilt Iran zu horrenden Entschädigungszahlungen wegen 9/11[Schlüsselkind]. Das alles sind ideale Voraussetzungen, sich eine Welt zu gestalten, wie man sie gerade braucht. Zumal eben keine Behörde vorher eine Beteiligung oder Verwicklung des Iran feststellen konnte. Da ist es einfach super gut wenn es noch unabhängige Richter gibt, die auch die Existenz von Einhörnern nicht in Zweifel ziehen.

Dabei stört es auch nicht, dass 15 der 19 Attentäter aus Saudi-Arabien kamen. Immerhin sind das ja die besten Freunde und da macht es sich ausgesprochen schlecht, die für die Anschläge verantwortlich machen zu wollen. Das geht mit den besten Feinden aus dem Iran sehr viel besser. Die sind das gewohnt. Und die neuerliche Verurteilung zum Schadenersatz wäre sicher auch eine ausgezeichnete Voraussetzung, moralisch und jetzt auch rechtlich legitimiert, gemeinsam mit den besten Freunden, gegen den besten Feind mit Waffengewalt zu Felde zu ziehen. Die Allianz für das Schlachtfest scheint sich ohnehin gerade zu formieren. Saudi-Arabien, Israel, Frankreich und auch Großbritannien, dann selbstverständlich unter der Führung der USA, könnten zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit der Rohstoffe, über kurz oder lang ein pädagogischen Bombardement des Iran in die Tat umsetzen. Und bitte immer daran denken: „Wir sind die Guten“!

Endlich Klarheit: Iran für 9/11 verantwortlich
12 Stimmen, 4.83 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1955 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

20 Kommentare

  1. https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/02/usa-wollen-krieg-syrien-nicht-verloren-geben/
    Es ist sehr, sehr schwer, das auszuhalten. Ich stelle mir einen Krieg gegen den Iran mit US/UK/Israel/Frankreich/Saudi-Arabien und CO vor. Was wird die Türkei machen? DE ist schon dabei. Ein unbeschreibliches Verbrechen bahnt sich an. Wie verhält sich Russland, der Iran? Russland ist noch sehr zurückhaltend, es will nicht Anlass geben für WKIII. Obwohl man das wünscht, endlich diese Verbrecher unschädlich zu machen. Aber Russland darf sich nicht unterkriegen lassen, wir haben schon genug US-Diktatur auf der Welt. Ich hoffe , China, Russland und der Iran finden noch eine geniale Methode, um WKIII zu verhindern, zumindest hinauszuschieben.

  2. Darauf hätte man auch schon eher kommen können! Der Iran wird ja schließlich nicht erst seit gestern zum Feind gemacht! Vermutlich werden/wollen Israhell und der Vasallenstaat VSA, die Knete „beitreiben“? So eine Art „Jerusalem Inkasso“!

  3. Ja das kommt davon! Sch… Friedensstifterei.

    Nachdem nun Nord- und Südkorea völlig überraschend einen auf „Peace Brother“ machen,
    entschwindet den Amis ein weiteres Feindbild. Da entsteht Handlungsdruck!

    Putin demonstriert ja sehr aussagekräftig, dass er sich nicht provozieren lässt.
    Damit ist auch die Reanimation des ehemaligen und als solchen auch lieb gewonnen Feindes No. 1 nicht ganz nach Wunsch verlaufen.

    Wie Volker Pispers schon so treffend sagte, die US-Amerikaner brauchen immer einen Bösewicht im Schrank, den sie bei Bedarf hervor holen und drauf hauen können.

    Aber was, wenn die Iraner jetzt sagen (und womöglich sogar ebenso glaubhaft beweisen wie es US-Geheimdienste oder der Mossad tun), dass das ein Nachkomme des Schah gewesen ist, der im Irak im Exil lebt??? Wieder im Irak einfallen?

    Außerdem passt das auch gar nicht ins gewohnte Bild. Immerhin sind ja die US-Militärs mit EU-Rückendeckung in Syrien noch ganz aktiv dabei, Verstösse gegen das Völkerrecht zu begehen.
    Wozu jetzt also ein zweiter Krieg zur gleichen Zeit? Nur weil das mal was Neues wäre?
    Man möchte glauben, die Amis hätten Syrien als in ihrem Sinne sinnvollen Konflikt abgeschrieben.
    Da macht mich nachdenklich!
    Die wirklich mutmaßlichen Urheber von 9/11 taugen ja auch überhaupt nicht für einen Krieg. Der müsste ja dann innerhalb der USA stattfinden.

    Noch 21 Jahre, dann können sie Deutschland zum 100. Jahrestag zwingen mal wieder in Polen einzumarschieren. Damit könnte man die Russen sicher böse reizen.
    Aber so viel Zeit wollen die „Weltpolizisten“ sicher nicht verplempern. Mit Warten verdient die US-Rüstungsindustrie nun mal kein Geld.
    Also MUSS zwingend irgendein Grund her einen neuen Krieg anzufangen.

    Was für eine kranke Welt(herrschaft)

    • Ja, aber um einzumarschieren müssen davor dort wieder Minderheiten wie Deutsche, Tschechen Ungarn … leben die von den polnischen Freunden erst mal ordentlich misshandelt oder getötet werden – a la Bromberger Blutsonntag, bevor die Buntewehr kommt um diese zu befreien … ob sie schaffen wird? Anschliessend nennen wir das dann wieder „Überfall“, ziehen unser kleines „Schwä ..chen“ ein und machen ein bedrimmeltes Gesichtchen (die nächsten 100 Jahre). Das isses!!!

  4. komisch ist, diese berieselung

    Da wurde 911 für alle dinge hergenommen, schuld immer zu anderen der gerade im weg ist geschaufelt, Völker können nicht so blöde sein das zu glauben. Echt jetzt

    Bin gespannt wenns absolut nicht mehr funktioniert, was dann leuchtet new york zb., aufjedenfall bei unserem Ausländer anteil wird es zum bürgerkrieg kommen, sobald das los geht. bzw allen mischkultur staaten, das ist ja auch einer der zwecke das man die hergeholt hat.

    Denn 4 batallionen stehen von der usa in georgien ukranine litauen estland usw., was soll das bringen, geht doller unter geht alles mit. Dabei ist das beschlossene sache, die FED kontrolliert die USA nicht nur die. Also von höherer ebene. Hat man trump gesagt, hey, du gehst welt erorbern für uns oder wir lassen „dein“ land untergehen. Die lassen immer andere kämpfen für sich, siehe 1wk und 2wk. Warum erkennen die Völker das nicht….., wo es wieder mal am abgrund steht alles.

    ein wirklicher fehler reicht föllig, und der affentanz geht los, bei dem vielen millitär überall, das lässt sich nicht wieder stoppen ohne weiteres. Ein flächenbrannt lodert dann solange bis die energie (hier brennbares) aufgebraucht ist. Bei dem ganzen zorn, Rassenhass etc, wird das nen sehr großer wenn die hemmschwellen erstmal weg sind……

    Dann schreiben sie bundeswehr hat nur noch 4 tornados die fliegen, jo vielleicht hier, was ist mit dehnen die provokative in estland und georgien…. rumfliegen, ahh die sind im ausland die zählen nicht mit….., das muss es sein.

    Man kann nur an die verstand der gesamten planetaren menschen appelieren sich in diese vindetta, wo es nur verlierer geben kann, reinhetzen zu lassen. Die arbeiter kaste führt kriege nicht die eliten. Die steuern nur aus dem hintergrund. Was russland macht 100% richtig, versuchen schadensbegrenzung und es aussitzen. Bricht doller zusammen bricht auch USA millitär zusammen.

    Jetzt überlege man mal dieses ganze kriegsspielzeug, man hätte diese ganze arbeitskraft und vermögen in pro natur dinge gesteckt………, es ginge den meisten in zerstörten armen ländern viel besser auch der flora und fauna.
    Dadran sieht man doch 100% eindeutig in was für einer zerstörerische anti leben geführten welt wir leben.

    Vielleicht brauchen wir nen krieg, das die menschen mal wieder lernen was das überhaupt bedeutet, zumindest in unseren gefilden.

    @tobias
    Mit den polen, klar stimmt, keine frage, nur ob das heute auch noch so wäre, weiß es nicht. Gäbe da sowohl neg wie positives zu schreiben. Kommt es ukraine zum krieg wirds polen mit treffen, die haben dann andere sorgen. Dann denke mal drüber nach, was hier für hetze betrieben wird, künstliches feindbild kreirrt, das war damals vielleicht genau das selbe, mit den deutschen in polen, dahinter steckten auch die briten und haben es gesponerst. Sieht mans unter dem aspekt, sind die polen nur benutzt worden es einzuleiten. Wie oft sehen wir das heute, in anderen ländern, genau das selbe spiel. Fazit wetter gegen die autoren, gut die menschen die sich haben hetzen lassen auch nen watschen, aber ohne funke kein feuer, das waren dort bestimmt auch die Briten die es so steuerten, die ausschaltung der zaren durch britenintriegen im 1wk, hatte selbe die handschrift.

    Die im hintergrund die das immer machen, das ist die eigentliche front gegen die menschen. du bringt paar menschen um , die hinterbliebenen erzeugen den gewaltigen hass und zorn der rache, und dann sorgste nur dafür das die glauben, wer es war…..!!!! Schon haste deine Kriegsfronten……, das die menschen das nicht durchschauen dieses spiel, verstehe es nicht ehrlich gesagt.

  5. deswegen was man da bekannt gemacht hat, den brief der Queen, da sieht es sehr übel aus für die menschheit von dort aus, deswegen ist es sehr ernst zu nehmen.

    Hatte den link vor ca ner woche hier reingestellt. Obs nun fake ist oder nicht, es passt zu der royalen denkweise wie die agieren, dürfte daher kein fake sein.

    Sowas kann man nur bekämpfen wenn alle geschickt geblendeten völker zusammen agieren als eins gegen die zündel meister, einer alleine zb ein volk kann da überhaupt nichts ausrichten. Zündeln die um , und lassen das ausrotten. Deswegen isses so wichtig klaren kopf zu bewahren und nicht alles was gerade nicht ins raster passt zu töten, das erzeugt nur selbibes auf der anderen seite gegen einen selber.

  6. Nehme an, es ist nur eine Frage der Zeit bis die BRD auch zur Kasse gebeten wird, da ja einer oder zwei der saidiarabischen Attentäter in Berlin gehaust haben sollen. War mir auch ein Rätsel warum Afghanistan (statt Saudiarabien) mit Bomben berieselt wurde. Mir muss jegliche Logik abhanden gekommen sein.

    • Saudi-Arabien zu bombardieren geht gar nicht. Das wäre fast so, als würde man Israel bombardieren. Die Saudis, bzw. deren Herrscher, sind – geschichtlich gesehen – nämlich deren (geheimgehaltene) Verwandte.
      Die Benennung von Iran als Täterland dürfte – zumindest vom Namen her – nicht unbedingt falsch sein. 3 Buchstaben dürften davon richtig sein: I*ra** – zumindest als Land der Organisation…

      Was Beweise für die Schuld der von der Politik als »Täter/Krminellen« Festgelegten betrifft, so ist das doch unüblich. Im Bezug auf Deutschland waren doch seit dem 1. WK auch keine objektiven Beweise erforderlich. Noch nicht mal bei diesen Schauprozessen damals in Nürnberg und folgende, oder Ende 1945 in Leningrad, wo die Verantwortlichen für die Massaker in Katyn verurteilt wurden – natürlich die Deutschen… Die Schuld der Deutschen ist schließlich offenkundig – genau wie aktuell die Schuld von Russland und Syrien…

      Übrigens wollten die bösen Deutschen 1991 wieder dabei mithelfen die Bevölkerung von Israel auszurotten. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum aus Los Angeles teilte mit der Frühjahrsausgabe 1991 seiner Zeitschrift Response folgende »Beweise« mit. Auf dem Titelblatt dieser berüchtigten Ausgabe war zu lesen: Zitat: “Die Deutschen produzieren Zyklon B im Irak”, Zitat Ende. Sie bildeten sogar eine in Deutschland hergestellte Gaskammer ab, die angeblich dafür vorgesehen war, die Juden Israels zu verarbeiten, sollte Saddam es jemals dorthin schaffen… Man sieht also, das die Deutschen möglicherweise nur knapp einem 3. Weltkrieg mit totalen Bombardierungen und der völligen Beseitigung aller Deutschen knapp entronnen sind… Ob es außer den angeblichen 20 Milliarden Euro für die Nichtteilnahme am Irakkrieg noch weitere Zusätzliche Zahlungen an Israel oder jüdische Organisationen gab, isz bisher nicht bekannt.

  7. Hm, laut Dokumenten der Geheimdienste, und Enthüllungen durch Whistleblower… Öffnung der 9/11 Akte ist eigentlich eindeutig bewiesen wer dahinter steckt! Da fallen u.a Namen wie Bush, Clintono, Pedobama, Israelo, Saudio… Gladio. Stinkt übelst nach false-flag.

  8. Dekadenz ist unheilbar ! Aber ebenso unheilbar ist der unbedingte Drang Krieg führen und andere Völker mit seine „Way of Life“ beglücken zu müssen.
    Hintere all dem steckt der verhängnisvolle Zwang der Profiterewirtschaftung bis in unbegrenzte Höhen und ohne auf die ebenfalls unbegrenzeten Verluste Rücksicht zu nehmen…..

  9. ihr sprecht von 911, dabei isses doch relative einfach ! Wo komischer weise fast keiner mehr von spricht, das pentagon wo der eine flügel zerstört wurde , das durch ein angebliches flugzeug, das es aber niemals hätte so treffen können, fliegrisch unmöglichlich, weil davor ein hügel ist.

    In dem flügel waren beweise zu gewaltigen geld transiten, somit kanns nur false flak inzenierung gewesen sein, aus meiner sicht gesehen. Danach war es nicht mehr nachvollziehbar und geld weg.

    Davon hört man gar nichts mehr. Nur so als kleiner beitrag dazu

    @griebswoolder hmmm, macht mich bissel stutzig du sagt jetzt im übertragenen stammbaum ESAU(Stammvater der juden) = SAU Clan familie. Nur waren die in georgien angesiedelt damals nicht sau-di-arabien. merkwürden…..?! Es waren talmuter nicht islamer……….

    2te wäre dann also der islam als abart aus dem talmut entstanden, sowie aus der edda die bibel zusammen gelogen wurde, intressante these auf der einen seite.

  10. An der Stelle möchte ich nochmal auf das Kennedy-Attentat von 1963 eingehen. Zu dem Zeitpunkt befanden sich mehrere Tausend Iraner in den Vereinigten Staaten.

    Bei keinem von ihnen konnte zweifelsfrei die Unschuld nachgewiesen werden!

    Alles im Niedergang, man
    Markus (https://der-5-minuten-blog.de)

    P.S. Die Iraner müssen es auch gewesen sein. Es gab nie ein iranisches Dementi, dass im Allterrain-Angriffstransporter (die imperiale Anschlagswaffe links im Titelbild) keine Iraner saßen!

  11. Brrr, so schwarzer Humor oder so real das einem schon mal das lachen vergeht.
    Trotzdem Danke Wika, meld Dich doch mal bei der Anstalt, Du brauchst nen groesseres Publikum!

    • Na da hätte ich doch neulich in Neustadt, in der Stadthalle, gleich mal mit Max Uthoff verhandeln sollen … also ich geb mir Mühe irgendwie mal in DER Anstalt zu landen. Heute ja die Gefahr sehr viel größer einfach so in irgendeiner Anstalt zu landen, siehe Gustl Mollath … 🙂

  12. bringen wir mal bissel klarheit

    was bedeutet dieses denn, wer fordert die eine weltregierung, die NWO Anhänger,
    wer legte den Grundstein dazu und rief die Brigs ins leben, goldman sachs im auftrag der FED. Andrer name, und schon lassen sich alle täuschen.

    Wer hat also die 680 milliarden gestohlen , als beigabe zum 911…..
    Iraner haben da keinen zutritt, fallen normaler weise flach, also musses eine der NWO gruppen gewesen sein, die 911 mehrere Fliegen mit einer klappe schlugen.

    1.tens emense geldsummen beiseite geschafft unnachvollziehbar (pentagon anschlag)
    2. tens genug zorn des volkes durch den anschlag in „jedes als feindbild dagestelltes land einzu marschieren“
    3.Iran und der Irak haben sich jahrzehte bekriegt, grund waren die briten die hatten das feuer gelegt, schaut es nach.
    4. Wenn die USA dann den Irak kaltstellt, das Land derzeit nun ja hat mit dem alten irak nix mehr zu tun ist ein schatten seiner selbst unter fremtführung.
    5. Feind des Iran weg, aber wenn IRAN und Schattenregierung eine gemeinsame sache machen, was ja die brigs zusammenhänge beweisen,

    dann zählt mal zusammen, dann würde dieser ganze mist nur der virtuellen frontenschaffung dienen um die Länder , Menschen gegeneinander laufen zu lassen um sie extrem zu dezimieren……..

    Genau das isses, was nicht ins bild passt beim IRAN und den BRIGS, wie oben aufgeführt, wer es eigentlich ins leben gerufen hat.

    Da solltet ihr mal drüber nachdenken !!!
    Das hauptproblem hier ist nicht, das meisten blöde sind, sondern von welcher ebene es betrachtet wird. Bürgerlichen ebene sieht die lage anders aus , als länder oder welt ebene……

    jetzt könnte natürlich noch behaupten, ja es geht um 2 verschiedene weltordnungen, nein dem ist nicht so, könnte ich dalegen warum. Schachmatt der weißen weißen rassa war von anfang an mit eingeplant. Deswegen war ab 1600 die freimaurerei offiziel verboten.

  13. Und dadras folgend, die weißen waren es die viel sehr viel leid verantwortlich sind, aber die weiße rasse unterscheidet sich. in imperalisten und die gegenmünze. die angelsachse gegen germanen sachse. Als zb. Natürlich kann mans noch in viele andere gegensätze staffeln, wo aber selbe bei raus kommt.

    Die einen wollen in frieden handel treiben, und sich entwickelt und die andere partei will die weltherrschaft, alles extrem dezimieren, was durch folgen der profit gier sowieso von der natur selber bald passieren wird. geschenkt in dem falle.

    Nord südstaatenkrieg war genau !!!! das gleiche, der ideologien kampf der weißen rassa………

    zieht sich durch die letzten jahrhunderte wie ein dicker roter faden . Anti pro leben, pro leben hat verloren fast jedesmal.

    Schauen wir mal , Cannada USA, widerrechtliche aneignung
    Südamerika widerrechtliche aneignung
    Australien Neu seeland widerrechtliche aneigung
    die vielen kleineren lassen wir mal weg

    Das spricht für sich, meine lieben Foren teilnehmer, wie dieser ideologien kampf ausgeht, wird entscheiden was die nächsten jahre passiert.

  14. Mittlerweile sind diejenigen die Verschwörungstheoretiker, die behaupten 911 ist von Osama bin Laden organisiert worden. Nicht nur, dass 911 nur der US Notruf ist, es sind auch Gebäude eingestürzt, die gar nicht brannten.
    Es versteht sich von selbst, dass ein Prozess zu diesem Ereignis nicht zugelassen werden kann, sonst könnte jemand auf die die Idee kommen, dass Millionen Menschen grundlos beim Kampf für den Terror getötet wurden.
    Die Indizien für einen Insidejob sind erschlagend und die USA müssen sich mindestens genauso lange für die Verbrechen schämen, wie die Deutschen.
    Aber die Mutti hat ja alternativlos die Erinnerung an die Geschichte abgeschafft, wie nie wieder Krieg von deutschem Boden und die Verbrechen der Nazis sind verjährt.
    Der Mord an JFK ist bis heute nicht aufgeklärt, obwohl die Akteure wahrscheinlich bereits tot sind, aber die Angst vor der Wahrheit ist systemimmanent und Voraussetzung für die nächsten Verbrechen. Wenigstens ist die Bevölkerung nicht so kriminell, wie die Regierung und das schöpft Hoffnung.

1 Trackback / Pingback

  1. KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen – ondoor

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere