Glaskugel

Leichen-Koproduktion der Bundeswehr in Syrien läuft nur schleppend an

30. März 2017 WiKa 17

Die Bundeswehr weiß seit ihrer Gründung nicht so genau, ob sie nun Spucke oder Kakao ist. Immerhin darf sie in größeren Konflikten inzwischen Hand- und Spanndienste für die großen Keulenschwinger machen. Auch Fotos schießen oder schon mal Lufttanker fliegen. Alles natürlich auch als Vorbereitung auf noch höhere Weihen. Mit einem großartigen Fotoshooting in Syrien knüpft sie fast nahtlos an ihren letzten großen Erfolg von Kundus / Afghanistan an. ❖ weiter ►

Hintergrund

Kein Preisträger für „9/11 Blow up Award“ gefunden

25. März 2017 WiKa 59

Der 11. September 2001 gilt nach wie vor als die Mutter oder der Vater des “Krieges gegen den Terror”. Jeder Mensch der eine von der offiziellen abweichende Meinung vertritt, gilt als Verschwörungstheoretiker. Dabei ist zumindest bei einem der drei Hauptgebäude, dem WTC 7, der Nachweis für eine kontrollierte Sprengung erbracht. Diejenigen, die sich dafür interessieren und diesen Sachverhalt belegen wollen, haben einen schweren Stand. ❖ weiter ►

Hintergrund

Mossuls Befreiung mit Giftgas und Wattebällchen

8. März 2017 WiKa 14

Aleppo und Mossul sind zwei vergleichbare Befreiungs-Projekte. Dennoch könnte die Berichterstattung zu den beiden Lokationen differenter nicht sein. Aleppo Berichte sind stets von mörderischen Schuldzuweisungen an Assad und Putin untermalt. Die vergleichbare und noch andauernde Befreiungsaktion von Mossul hingegen, ist so eine Art lockerer Durchmarsch der Alliierten, bei der es auch gar keine toten Zivilisten zu geben scheint. ❖ weiter ►

Fäuleton

Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die Bundesregierung

6. März 2017 WiKa 49

Natürlich ist das nicht schön, wenn sich die Menschen gegenseitig mit deutschen Waffen umbringen, denn zu diesem Zweck werden die doch gar nicht exportiert. Noch blöder ist es, wenn das mit geschenkten Waffen passiert. Sicher die Waffenindustrie hat ihren Reibach daran gemacht, aber von der verschenkenden Bundesregierung zeichnet das ein ziemlich blödes Gesamtbild. Das kann niemand wollen. Wir stellen Lösungen vor. ❖ weiter ►

Hintergrund

Mörder und Kriegsverbrecher in Hartz-IV, statt Sold

6. März 2017 WiKa 8

Jüngst flog wieder ein IS-Kämpfer auf, der unter die wärmenden Flügel des deutschen Hartz-IV Staates geschlüpft war. Nun machen die Medien deswegen ein riesiges Fass auf. Völlig zu unrecht, wie wir finden, wenn man sich nur auskömmlich von den damit verbundenen negativen Emotionen befreit. Immerhin gibt es eine ganze Reihe sonderlicher Aspekte zu beachten, die bei der Berichterstattung nicht berücksichtigt wurden und deshalb ein falsches Bild von dem Vorgang entstehen lassen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Schafft es die Terror-Clinton doch noch in den Knast

18. Januar 2017 WiKa 1

Aus den Augen, aus dem Sinn. Das funktioniert nicht bei Hillary Clinton. Hatte man zunächst vermutet, dass mit der Beendigung der Präsidentschaftswahlen in den USA auch bezüglich der Ermittlungen gegen die ehemalige Außenministerin Ruhe einkehren würde, legt das FBI jetzt noch mal wieder eine Schippe Heizmaterial nach. Diesmal geht es nicht um E-Mails, sondern um knüppelharte Terror-Finanzierung. Die Stiftung der Familie Clinton soll darin verwickelt sein, zum Teil geht es um Geldwäschevorwürfe. ❖ weiter ►

Aktuell

Spenden für den IS, nach wie vor bargeldlos via SWIFT

30. Dezember 2016 WiKa 8

Manchmal lohnt es sich auch ein wenig zwischen den Zeilen zu lesen. So ist es zwar gelungen das syrische Bankensystem, soweit es die Assad-Regierung bedient und damit unterstützt, auf die Sanktionsliste gesetzt zu bekommen. Dasselbe war und ist mit dem islamischen Staat allerdings nicht möglich. Daraus können wir schließen, wie wichtig diese Organisationen für uns in de Region sind. ❖ weiter ►

Deutschland

War Anis Amri ein zu schützender moderater Rebell

22. Dezember 2016 WiKa 24

Wer glaubt, dass der Terroranschlag von Berlin ganz gewöhnlicher Terrorismus ist, greift womöglich etwas zu kurz. Schließlich haben wir (als Deutschland) da draußen in der Welt noch viele gute und gemäßigte Rebellen herumzulaufen, die uns und unseren US-Freunden allzeit gute Dienste leisten. Infolgedessen kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich mit “Berlin” um einen Kollateralschaden handelt. Dieser Aspekt ist bislang viel zu kurz gekommen. ❖ weiter ►

Deutschland

Marken-Terror geht niemals ohne Ausweisdokumente

21. Dezember 2016 WiKa 30

Bei den Duplizitäten zu den letzten Terroranschlägen in Europa hätten die Ermittler durchaus darauf kommen können, an welchen Stellen sie schneller und effektiver hätten suchen müssen. Aufgrund der Wiedererkennungsmerkmale bei solchen Anschlägen, können wir inzwischen gesichert von so einer Art Marken-Terror ausgehen. scheinbar wird seitens der Terroristen vermehrt darauf geachtet ihre Identifikation sicherzustellen. Das hat auch nachvollziehbare Hintergründe. ❖ weiter ►

Tali Tubbies goes Wall Street • Quelle: http://kamelopedia.net/index.php/Datei:Tali_tubbie.jpg Autor: Ungott
Hintergrund

Al-Qaida kämpft in Syrien für Deutschlands Interessen

18. Dezember 2016 WiKa 7

Warum ist es nur so schwer zu begreifen, dass al-Qaida in Syrien für Deutschlands Interessen arbeitet? Sicher, die meisten Menschen brauchen dafür Belege, weil sie nicht glauben, was nicht geschrieben steht. Aber diese Beweise gibt es doch auch. Wikileaks hat davon das ein oder andere zutage gefördert. Es wäre viel aufrechter, würden wir uns endlich von unserer Doppelmoral in dieser Sache verabschieden und unsere Vertreter in Syrien auch offen unterstützen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Deutsche Waffen für gemäßigte syrische Terroristen

10. Dezember 2016 WiKa 6

Entweder fangen wir einmal an zu unserer Doppelmoral zu stehen, oder aber halten uns aus der Sache raus. Wenn es allerdings um Profite geht, sei es durch Waffenlieferungen, können wir uns als Deutschland natürlich nicht heraushalten. Jetzt prescht Obama mit Waffenlieferungen zum Ende seiner Amtszeit nochmal vor, bevor der dusslige Trump ans Ruder kommt und das beendet. Deshalb sollten auch wir unbedingt bei den anstehenden Waffenlieferungen an die gemäßigten Terroristen ist Syrien mitmachen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Neues US-Flüchtlingskonzept für Europa setzt vermehrt auf Trojanische Stuten

5. Dezember 2016 WiKa 9

Das aktuell laufende Flüchtlingsdrama in Europa ist sehr komplex und wird von unterschiedlichsten Instanzen und Interessenkreisen beackert. Aus wahltaktischen Gründen muss alles ein wenig zurückgefahren werden. Auch in Übersee macht man sich Gedanken über die friedliche Umsetzung eigener Ziele hier in Europa. Letzteres wird zu einer signifikanten Umgestaltung des Flüchtlingsstroms ab der Herbst/Winter-Saison 2017 führen. ❖ weiter ►

Europa

EU plant Umdeklaration der Bürger zu Terroristen

3. Dezember 2016 WiKa 17

Der normale EU-Bürger hat kaum Gelegenheit die ganzen Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Neudefinitionen der EU-Bürokratie nachzuvollziehen. Auch die nationalen Regierungen verstecken sich gerne hinter der EU, wenn es darum geht, die eigenen Bürger weiter zu entmachten. Bei genauerem Studium der jetzt anstehenden Änderungen und Ergänzungen zur Terrorbekämpfung, sollte man vermehrt zwischen den Zeilen lesen. spätestens da erkennt man, wie schnell man vom Bürger zum Terroristen wird. ❖ weiter ►

Hintergrund

Deutsche Tornados direkt nach Damaskus verlegen

26. November 2016 WiKa 14

Zwar wissen unsere Parlamentarier nicht wer in Syrien gegen wen kämpft, das macht aber auch nichts, Hauptsache wir sind vorne mit dabei. Das mimosenhafte Verhalten des neuen türkischen Despoten Erdogan zwingt die Bundeswehr womöglich mit den Tornados auf einen anderen Stützpunkt auszuweichen. Es würde überaus viel Sinn machen, die Tornados direkt nach Damaskus zu verlegen. Wir erläutern genau warum und wie Deutschland damit noch Pluspunkte machen kann. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Erdogan stoppt Betritt der EU zur Türkei per sofort

24. November 2016 WiKa 6

Die Entwicklung war zu befürchten. Das verspannte Verhältnis zwischen der Türkei und der EU führt nunmehr dazu, dass der türkische Präsident Erdogan eine Integration der EU in die Türkei, wenigstens für den Moment, umfassend ablehnt. Gerade bei den wichtigsten Voraussetzungen: Todesstrafe, Zensur und Terrorförderung scheint es überhaupt keine Verständigung zwischen den Parteien zu geben. Besonders nach dem letzten Ausfall des EU Parlaments gegenüber Erdogan ist jetzt Schluss. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Muss der Dritte Weltkrieg jetzt vorverlegt werden

11. November 2016 WiKa 17

Der dritte Weltkrieg ist selbstverständlich kein Kinderspiel, denn dabei geht es, wie immer, um richtig viel Kohle! Aber er könnte aus recht fadenscheinigen Gründen einfach mal so vom Zaun gebrochen werden. Womöglich sind die Anlässe längst gesetzt, der Bündnisfall innerhalb der NATO bereits gegeben und deshalb marschieren die Truppen jetzt zahlreicher an der Ostfront auf. Das ganze könnte sicher auch mit der missglückten Präsidentenwahl in den USA zu tun haben. ❖ weiter ►