EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit

EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit Europa Ausweg Ausstieg Flucht Krise Katastrophe rennen Leben und Tod-01Big Refugeeum: Die Lage ist verdammt ernst und inzwischen wird es auch noch bitterkalt. Allein aus humanitären Gründen ist nicht nur die Bundesrepublik gezwungen, sich in Sachen Merkel- und Flüchtlingskatastrophe etwas einfallen zu lassen. Wenn schon regierungsamtlich ein Ideenwettbewerb dazu unterbunden wird und auch die Partytage Parteitage keinerlei Erhellung zum Drama brachten, müssen die Ideen wieder einmal von der Basis kommen. Die Politik ist offensichtlich zu doof dazu. Man kann schließlich nicht die ganze Welt einladen und wenn es dann unvermittelt kalt und finster um die einsamen Herzen wird, so tun, als wäre nichts gewesen. Es muss sich ja nicht die Königin von Deutschland selbst, als Einladerin, um den Scherbenhaufen kümmern, dafür hat sie ihre Freiwilligen-Bataillone, einen Regenten-Zauberstab und ihre Schergen dazu.

EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit weihnachtsinsel australien_Christmas_Island_Immigration_Detention_CentreDessen ungeachtet verlangt die akute Situation nach kreativen Lösungen und die kommen jetzt endlich auf den Tisch, allerdings wirklich auf den letzten Drücker. Machen wir uns dazu noch einige positive Eigenschaften von Mutter Natur zu Nutze, die geeignet sind das absehbare Elend auf natürliche Art und Weise maximal zu lindern, nämlich die regional verschobenen Jahreszeiten. Dann sind wir schon halb fertig mit dem Thema. Kurzum, wir verhandeln jetzt mit Australien, ob die uns irgendwo an einer unauffälligen Stelle ihres Kontinentes, eine Landfläche zur zehnfachen Größe Berlins, wenigstens temporär, zur Verfügung stellen können.  Insel oder Festland ist relativ egal, nur vor EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit weihnachtsinsel australien Christmas_Island_Immigration_Detention_CentreNazis muss es dort sicher sein. Die Weihnachtsinsel könnte man als Beispiel dafür schon hernehmen, nur eben viel größer und vielleicht in einer etwas offeneren Tradition. Die Aussis haben da so ihren eigenen Blick auf die Dinge und geben sich gegenüber Flüchtlingen allgemein zugeknöpft. Im Wege eines Staatsvertrages kann man ja nicht nur Rundfunk- und TV-Gebühren abzocken, nein, da kann man auch rechtlich verbindlich mal Flüchtlinge sicher auslagern. Man muss ja nur wen haben der die Zeche zahlt, der Rest ist regelbar. Den Rest verbinden wir mit einem knallharten Konjunkturprogramm für die hiesigen Luftfahrtgesellschaften und allerhand Wochenendeinsätzen des THW. Schon herrscht wieder Frieden auf dem Planeten. Offenbar ist die Einrichtung auf der idyllischen Weihnachtsinsel schon weitestgehend gegen Nazis gesichert, siehe Bild rechts. Wie es ausschaut kommt da so schnell keiner von diesen schrägen Typen rein, um die Flüchtlinge zu belästigen oder gar zu gefährden. Abgesehen davon wird wohl kaum einer der hiesigen Glatzen ohne fremde Hilfe jemals bis da kommen.

Bevor uns hier im polaren Deutschland die Flüchtlinge reihenweise erfrieren (wir können da leider nicht auf die Klimaerwärmung warten), stecken wir sie jetzt in die Urlaubsflieger und bringen sie ins sommerlich warme Nordaustralien. Dort ist es zur Zeit angenehm heiß und niemand wird uns dort erfrieren. Jedem Flüchtling geben wir noch ein Einmann-Zelt mit auf den Weg, damit die Privatsphäre wieder gesichert ist, was in unseren Massenunterkünften überhaupt nicht mehr zu gewährleisten ist. Darüber hinaus sorgen wir für Fischwasser und Halāl-Lebensmittel und natürlich für alle notwendigen sanitären Einrichtungen. Bingo! An der Kohle dafür muss es ja auch nicht scheitern, die drucken wir wie Dreck, da muss nur unser Finanzausmister, der „Panzerknacker Wolle“, mal mit seinen Kumpels von der EZB reden. Abgesehen davon würde es unsere zutiefst kriminelle Flüchtlingsindustrie in Deutschland gleich ordentlich einregulieren: Die Gangster, der Staat und die Migranten [LOCUS], wie man hier nachlesen kann.

Sofern es im Fall von nicht zu erwartenden Versorgungsengpässen in dem Ferienlager dennoch notwendig erscheint, können unsere amerikanischen Freunde ihre Rosinenbomberflotte mal wieder ausmotten und den dort zwischengelagerten Flüchtlingen so einen Eindruck von der legendären „Berliner Luft” vermitteln. Alles natürlich unter Abwurf entsprechender Überraschungs- und Care-Pakete. Wollen wir mal hoffen, dass da nicht zu viele Traumata aufbrechen, wenn die amerikanischen Flieger über ihren Köpfen kreisen. Sie sollten endlich mal entspannen und die USA erstmals in ihrem Leben als Wohltat und echte Heilsbringer empfinden, was schon fast an ein wunder grenzt, aber die sind ja gerade nach US-Doktrin immer noch möglich.

Dann schicken wir noch einen Stab von 10.000 EU-Beamte mit nach Australien, selbstverständlich unter der persönlichen Führung unserer allseits und weltweit beliebten Kanzlerin und Staatsratsvorsitzenden Angola Murksel. Diese Spezialeinheit kann als Team vor Ort, im vollsten sommerlichen Sonnenschein, sämtliche Asylanträge während dieses friedlichen Winter/Sommerlager Happenings in aller Seelenruhe abarbeiten. EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit Mugshot Fahndungsbild Angela Dorothea Merkel alias Hells Angela alias Mutter Terroresia alias Bundesmutti Mutter der Nation verbrechen gegen die Menschlichkeit schlepper schleuser fluchthilfe qpressEinschließlich der kompletten biometrischen Abarbeitung der vermeintlichen Neueuropäer, um sie korrekt in das EU-Überwachungssystem integrieren zu können. In der Folge werden die 10-15 Prozent der tatsächlich asylberechtigten Personen mit Willkommens-Blumenkränzen behängt nach Europa zurückgeflogen und gemäß der Quoten im gelobten Land aufgeteilt. Hier können sie also nach Feststellung ihrer Berechtigung dann völlig geordnet dem finalen kapitalistischen Verwertungsprozess zugeführt werden. Und allerorten herrscht weiterhin Friede, Freude, Eierkuchen. Leider müssen wir bis dahin den Mindestlohn hier wieder abschaffen, es geht um die Chancengleichheit am Arbeitsmarkt. Da müssen die Bedingungen für das gesamte Humankapital gleich miserabel sein. Eben um den Wettbewerb zwischen den Menschen korrekt zu beleben, weil der doch das zentrales Element unseres Systems ist … ganz zum Wohl der Konzern-Profite, ohne die wir alle verloren wären.

Der Rest des Flüchtlingsferienlagers, sprich die abgelehnten „Refugees” erhalten dann noch ein soziales Freiflugticket, zurück in ihre alte Heimat. Exakt in jene, die sie bei ihrer Anreise angaben, die aber in vielen Fällen wohl falsch war. Aber so könnte Syrien, nach dem hoffentlich dort bald endenden inszenierten Bürgerkrieg mit Teilnehmern aus 40 Ländern, womöglich schnell zu einer Verdoppelung seiner Bevölkerung kommen. So ein Glück aber auch. Da sieht man wie gut es ist, sich als Flüchtling Syrien zunutze gemacht zu haben.

Wollte man man wirklich lösungsorientiert an das Thema herangehen, wäre das alles, wie hier beschrieben, gar keine Hürde. Abgesehen gibt es zig andere Lokationen, die sich ähnlich gut eigenen würden. Es müsste sich nur mal wer aufmachen. Weder unter humanitären, noch unter finanziellen Gesichtspunkten stellte diese Vorgehensweise ein Problem dar. Die Sicherheit der Flüchtlinge wäre zu jeder Zeit gewährleistet, auch die Aufnahme der anerkannten Flüchtlinge quasi schon organisiert. Aber allem Anschein nach werden mit der aktuell in Europa praktizierten Flüchtlingspolitik ganz andere Ziele verfolgt, die vermutlich weniger schmeichelhaft sind und die auch niemals offen kommuniziert werden. Ein Schelm wer Böses dabei denkt und darüber hinaus noch so bösartig simple Lösungen anmahnt, wie die hier beschriebene.

Bildnachweis: Weihnachtsinsel, Wikimedia | Flüchtlingslager, Wikimedia

EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1955 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

7 Kommentare

    • Das ungeziefer = meinst stehst über dehnen bist was besseres
      Dumme frage gehörst du dem talmut an, die denken genauso

      Wünscht Ihnen das sie an der kälte verrecken
      = Schadenfreude, wenn andere Leiden —- Satanisch

      Die Natur ist neutral(grau) was sie immer war. Würdest du jetzt ernten was du gesäät hast, wirst du niemals überleben.

      Die bezahlten söldner, die sitzen in warmen buden unerkannt unregistriert, die in der kälte sitzen sind die armen doppel opfer, oder denkste das wäre in irgenteiner form anders.

      Überdenke das nochmal, kann mir denken wehn du meinst, aber es komplett zu verallgemeinern ist schitte. Es sind auch nicht alle Juden schlecht, gibt da auch viele unterschiedlichen Rassen.

      Die Eliten bestehen aus gleichdenkenden der ganzen Erde, es sind also nicht nur Juden oder Weiße, ist auch komplett falsch. Die mehrheit sind weiße.

      • mom machen wirs genauer,

        Alle Zionisten denken so, nicht nur Talmut. Alle Rassisten die meinen was besseres zu sein, genau diese kann man prima gegeneinander laufen lassen.

  1. @jo

    vorsicht, die meisten, nicht alle stimmt, sind doppel opfer, die können gar nichts für ihre lage, wurden reingezwungen. Geh zu den Eliten die habens in Schuld und so gelenkt, solltest nicht vergessen. Mir ist völlig klar warum das gemacht wird, aber deswegen sind die nicht alle Schöpfungsdreck.

    „Du wirfst Steine, das ist nicht gut, weil sie nicht auf die Ursache gehen“
    sondern Fronten verstärken, genau was die elite will. Hatte das vergnügen mit welchen zu sprechen, und kann dir nur sagen, die sind alles andere als dummm, die sehen das ähnlich, es wird wirklich das volk, bzw das Frontendenken entscheiden, ob die ihren Bürgerkrieg bekommen oder nicht.

    Die bezahlten gruppen von rechten bis mittlerer osten, russen etc, werden nicht reichen, die sollen nur die gesamte masse mit reinziehen……, deswegen werden ja die demos zugelassen, pro contra, das ist beste Frontendenker material überhaupt.

    Dein verallgemeinheitlichter satz ist nicht so toll gewählt.

  2. @osiris – mach‘ Dir mal um meinen Verstand keine Sorgen,ne……
    Habe ich schon oft gelesen, daß der Mensch schlimmer ist als ein Tier. Von wegen Gier und so…Für mich sind Menschen immer noch Menschen mit guten und schlechten Seiten. Aber was hat das jetzt mit dem Wetter zu Tun? Das Probleme ausgesessen werden? Wieso sollte ich da was machen? Wird sich schon irgendwie erledigen. Wenn es Schneemassen sind, die den Flüchtling aufhalten, ist es doch gut. Brauch ich nix machen. Oder was denken VERANTWORTLICHE NUN?

  3. Das Wetter wird absolut gar nix erledigen! Unserer Merkel hat ungefragt der deutschen Meinung die Befehle Ihres US-Meisters ausgeführt. Und jetzt sitzen wir in der Scheiße, so einfach ist das. Es hätte nie soweit kommen dürfen. Selbst mein Jamaikanischer Stiefvater der seit über 40 Jahren in der BRD lebt hat mir gesagt das dieses Land (also wir alle) jetzt ein gewaltiges Problem hat. Wir haben es gerade mal geschaft die Türken so lala zu integrieren (über mehrere Generationen) und jetzt kommen auf einen Schlag Millionen neuer Fremder in die BRD. Da hilft auch kein Schnee mehr. Die germanischen Ureinwohner werden noch in meiner Lebensspanne zur Minderheit mutieren.

1 Trackback / Pingback

  1. EU fliegt Flüchtlinge nach Australien in Sicherheit | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere