Hintergrund

„Klima-Wandel-Handel“ und seine Funktionsweise

Bedingt durch eine dringendere Krise sind wir in letzter Zeit nicht mehr dazu gekommen uns um die Rettung der Erde zu kümmern. Das sollte sich bald wieder ändern, sodass wir die Finger der Elite auch weiterhin in unseren Portmonees zu spüren bekommen. Nun ist es sehr wichtig zu begreifen wie das Klima gerettet wird. Vorzugsweise geschieht dies mit dem extensiven Handel von Verschmutzungsrechten. Das soll Mutter Erde heilen und uns in den Klimaseligkeitshimmel erheben. ❖ weiter ►

Finanzen

Bitcoin und der drohende Finanzkollaps

Die große Krise und der Finanzcrash rücken näher. Da steigt das Bedürfnis noch die ein oder anderen liquiden Mittel in Sicherheit zu bringen. Der Bitcoin, den gibt es erst seit 2009, hat einen sagenhaften Höhenflug hingelegt. Zum einen liegt es an seiner Knappheit und zum anderen an der Tatsache, dass dieser Wertspeicher völlig anonym ist. Allerdings auch nicht ganz ungefährlich. Zentralbanken und Regierungen sehen ihre Macht in Gefahr und halten mächtig gegen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wer länger arbeitet, soll auch länger leben

Mal wieder preschen Arbeitgeber vor und klagen ihr Leid. Die Menschen müssen mehr und länger arbeiten, sonst droht große Not. Dem ist kurzerhand die Forderung gegenüberzustellen, wer länger arbeitet, darf länger leben. Überprüfen wir doch die These einfach auf ihre Machbarkeit. Die fortgesetzte Forderung nach einer verlängerten Arbeitszeit ohne Lebenszeitausgleich erscheint da wirklich trist. Kann es denn wohl sein, dass die Debatte bislang nur zu einseitig geführt wird? ❖ weiter ►

Flagge der Volksrepublik Chimerika … ehemals USA
Aktuell

„Chimerica“, eine unerkannte Bedrohung?

Sind wir immer noch Anhänger archaischer und epischer Übernahmeschlachtsphantasien? So richtig mit Blut und Bomben? Von den Chinesen zu lernen heißt zwar nicht immer zu siegen, aber zu lernen gibt es da allerhand. Es macht Sinn sich von den Gedanken althergebrachter Kriegskunst zu verabschieden. Heute laufen Übernahmeschlachten auf einem ganz anderen Niveau. Da werden die feindlichen Kämpfer mit offenen Armen empfangen und hofiert. Feinteilige Korruption macht es möglich. ❖ weiter ►

Gesundheit

Wahrhaftige Immunität für die Impf-Mafia

Immunität ist ein Thema, welches uns in den kommenden Jahren in all seinen Facetten immens beschäftigen wird. Demzufolge gibt es ein unterschiedliches Streben nach Immunität. Die höchste Stufe ist in der Regel den Staatslenkern vorbehalten. Allerdings streben Organisationen, wie Gavi oder ESM, ebenfalls nach vergleichbarer Immunität und sie wird ihnen auch zugesichert. Dabei wird die biologische Immunität des Fußvolkes fix mal zum Spielball dieser Protagonisten. ❖ weiter ►

Gesundheit

PCR-Test: Wissenschaft als Panikmacher?

Das gesamte Pandemie-Spektakel beruht auf dem sogenannten PCR-Test. Sobald dieser positiv ausfällt, oder auch falsch-positiv, gilt man als infiziert und/oder erkrankt. Kann und darf das so sein, zumal die Tests selbst gar nicht für diagnostische Zwecke geeignet sind? Der Politik scheint dies irgendwie recht zu sein. Jedenfalls wird nichts unternommen diese Diskrepanzen aufzuklären. Das Gegenteil ist der Fall. Die Unzulänglichkeiten des PCR-Test werden nur all zu gern kleingeredet. ❖ weiter ►

Gesundheit

Bill Gates trampelt den Pfad ins Impf-Paradies

Langsam aber sicher wird der Weg ins COVID-19 Impf-Paradies immer klarer erkennbar. Kein geringerer, als Bill Gates höchstpersönlich, erläuterte den Fahrplan zur Glückseligkeit der Menschheit in der FAZ. Erstaunlich sind dabei die gesetzten Eckpunkte seines Plans, mit dem die Heilung gelingen soll. Sie konzentrieren sich im wesentlichen auf rein monetäre Aspekte des beabsichtigten Impfgeschehens, aber das muss man vermutlich, bei den neuen Heilmethoden, einfach mal so schlucken. ❖ weiter ►

Hintergrund

BAYER weiter auf Entgiftungskurs für Aktionäre

Der sich selbst als systemrelevant einschätzende BAYER-Konzern will in den kommenden Jahren seine Kündigungsproduktivität nochmals ausweiten. Mit dieser Selbsteinschätzung hat der Konzern, wie viele andere auch, Anspruch auf Unternehmens-Sozialhilfe durch den Steuerzahler. Das wird gerne genutzt, um die Werte der Aktionäre, so gut es geht, gegen etwaige Marktrisiken abzusichern. Eine Sozialisierung der dadurch zu sichernden Gewinne, steht allerdings nicht auf der Agenda. ❖ weiter ►

Gesundheit

Jedes zehnte Krankenhaus stirbt an Corona

Das Sterbeszenario durch die Corona-Pandemie nimmt einen seltsamen Verlauf. Dass ausgerechnet Krankenhäuser dem Massensterben zum Opfer fallen, war so nicht zu erwarten. Die Ausleuchtung der Hintergründe macht schnell klar, welche Umstände diese “plötzlichen Krankenhaus-Tode” begleiten und warum wir so machtlos dagegen sind. Politiker müssen sich nicht mit Realitäten befassen, ihnen genügen theoretische und lobbyistische Ansätze, solange ihre Bezüge sicher sind. ❖ weiter ►

Fäuleton

Wie viele Tests braucht es für zweiten Lockdown?

Zur Zeit werden die PCR-Tests in Deutschland weiter hochgefahren. Pro Woche sind wir bei 1,1 Mio. Tests, um der Pandemie Herr zu werden. Darüber hinaus kennen wir die magische Grenze von 50 positiv Getesteten pro 100.000 Einwohner, ab der sämtliche Alarmglocken schrillen und weitere Infektionsschutzmaßnahmen winken. Da ist es eine medizynsich-mathematische Aufgabe, zu ermitteln, ab welcher Test-Anzahl uns der nächste Lockdown erwischt. Wir sind voll im Plan. ❖ weiter ►

Finanzen

Alles im Niedergang, jetzt nur langsamer

Die Corona-Krise schlägt ein Schneise der Verwüstung durch den internationalen Wirtschaftswald. Peter Altmaier mimt den gelassenen deutschen Finanzförster. Seinen Aussagen zufolge wird die wirtschaftliche Abholzungsqoute nicht so dramatisch ausfallen wir anfänglich kalkuliert. Bei der Betrachtung der Zahlen hatte er offenbar eine rosarote Brille auf, die den Blick auf wesentliche Faktoren verunmöglichte, die seine Schönrechnereien noch mächtig verwirbeln können. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Merkel-Junta fährt das Land brutal vor die Wand

Eins und Eins zusammenzuzählen ist für viele Menschen eine Herausforderung, für Politiker und Medien offenbar eine ganz besondere. Aktuell werden wir medial auf den zweiten Lockdown eingeschworen, weil sich gerade eine Test-Pandemie die Bahn bricht. Jetzt ist es politisch natürlich nicht korrekt, hier einfach mit Fakten um die Ecke zu kommen, die die geplanten Maßnahmen in Zweifel zu ziehen geeignet wären. So dürfen wir zuschauen, wie das Land planmäßig an die Wand gefahren wird. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Neue Impfstoffe bringen Pharma rapide Immunität

Immunität ist ein sehr wichtiges Thema. Derzeit vermutlich das brennendste für Pharma-Industrie überhaupt. Folgt man den Schilderungen der WHO, so werden hier enorme Fortschritte gemacht. Zumindest was die Immunität der Pharmakonzerne gegen etwaige Schadensersatzansprüche aus der Anwendung von Impfstoffen anbelangt. Die Haftungsverlagerung auf die Solidargemeinschaft der Geschädigten macht demnach enorme Fortschritte. Die Pharma fühlt sich inzwischen sicher. ❖ weiter ►