Atombomben verstrahlen Bundespressekonferenz

Atombomben verstrahlen Bundespressekonferenz Frieden_ExportBRDigung: Es ist ein harter Job gegen eigene Überzeugungen und Grundsätze verstoßen zu müssen, nur weil die durch unsere „Freunde“ vorgegebene Staatsräson dies erfordert. Wenn man schon nicht selbst Herr im eigenen Haus ist, dies aber als solches verkaufen muss, dann ergeben sich so entlarvende Bilder. Die in dem beigefügten Film gezeigten „Volksdiener“ werden nicht umsonst bestens vergütet, denn sie brauchen den Judaslohn das Schmerzensgeld, als Ausgleich für die Selbstvergewaltigung, wenn sie der eigenen Bevölkerung geradewegs und wissend ins Gesicht lügen müssen.

Solange es gute und geübte Tradition ist, sich und sein Gewissen für bunt bedruckte Geldscheinchen zu verhökern, werden wir auch weiterhin solche Szenen erleben dürfen. Diesen Erkenntniszugewinn darf man getrost aus einem atomaren Schauspiel in der Bundespressekonferenz ableiten und mit nachhause nehmen. Streitpunkt war die sogenannte „nukleare Teilhabe“ unserer Bananenrepublik und die sich daraus ergebende Angst der Anwohner, die räumlich von dieser nuklearen Teilhabe allenfalls als Erstschlagziel partizipieren werden. Dies wird aus Sicht der fürsorglichen Bundesregierung nicht höher eingeschätzt als der Sinngehalt des Wortes „Kollateralschaden“. Unbestätigten Befürchtungen zufolge befinden sich keinerlei primärzielverdächtige Atomwaffen auch nur ansatzweise in der Nähe von Regierungsbunkern. Aus heutiger und zukünftiger Sicht ein äußerst bedauerlicher Umstand, denn es könnte das zu erwartende Elend enorm verkürzen oder gar verhindern.

Zurück zu dem atomaren Reizklima auf der Bundespressekonferenz (im Film ab 1:16:40), welches uns von diesen Jungs überliefert wurde: Jung & Naiv, falls Youtube klemmt hier besagter Auschnitt auf Facebook. Man merkt deutlich, wie sich die gefilmten „Maulhuren“ angesichts ungeschönter Nachfragen winden, sie werden nervös, man spürt das entlarvende Reizklima. Nur mehr Sicherheit für die Bewohner von Büchel wirds nicht geben, lieber gibt man das Geld für Atombomben aus, statt zum Schutz der eigenen Bevölkerung vor denselben. Unsere GEZahlt-Propagandasender vermeiden die Ausstrahlung solcher Szenen. Was in dem Beitrag erheblich zu kurz kommt (nur in einem Satz angesprochen), aber in diesem Zusammenhang unbedingt erwähnt werden muss, ist die Vertragstreue der Koalitionäre. Wir zitieren zu dem Thema Atomwaffen aus besagtem Koalitionsvertrag:

Neue Dynamik für Abrüstung und Rüstungskontrolle

Rüstungskontrollpolitik sind ein bedeutsames Element deutscher Außen- und Sicherheitspolitik. Rüstungskontrolle, Abrüstung und Nichtverbreitung tragen wesentlich zum Frieden sowie zu unserer Sicherheit und Stabilität bei. Wir treten für allgemeine und weltweite Abrüstung und Rüstungskontrolle sowohl von konventionellen als auch von Massenvernichtungswaffen ein.

Gemeinsam mit unseren NATO-Partnern haben wir uns auf dem Gipfel von Chicago zum Ziel gesetzt, die Bedingungen für eine Welt ohne Kernwaffen zu schaffen und bis dahin die Rolle von Nuklearwaffen zu reduzieren. Solange Kernwaffen als Instrument der Abschreckung im strategischen Konzept der NATO eine Rolle spielen, hat Deutschland ein Interesse daran, an den strategischen Diskussionen und Planungsprozessen teilzuhaben.

Die Bundesregierung wird sich dafür einsetzen, dass zwischen den USA und Russland Verhandlungen zur verifizierbaren, vollständigen Abrüstung im substrategischen Bereich beginnen, und entsprechende Schritte beider Partner engagiert unterstützen. Erfolgreiche Abrüstungsgespräche schaffen die Voraussetzung für einen Abzug der in Deutschland und Europa stationierten taktischen Atomwaffen.

[…] Auszug Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD 18. Legislaturperiode (Seite 170)

Vielleicht sollte man noch ergänzend erwähnen, dass der Koalitionsvertrag 2013 nur gemacht werden musste, um die SPD-Basis per Zustimmung mit in die Verantwortung nehmen zu können. Wenn also die Menschen im Lande verraten werden, dann logischerweise niemals ohne die Basis der SPD, denn betrogen fühlte sich dort offenbar noch niemand. Beim Rest der ReGIERungsveranstaltung dreht es sich nur noch um Machtspielchen auf ganz anderen Ebenen (Mutti will Atombomben), bei denen das sogenannte Wahlvolk (ugs. Pöbel) ohnehin nichts mehr zu vermelden hat. Da geht es um so staatstragende Maßnahmen wie beispielsweise Bankenrettung, auch Atombomben, Fachkräftezuzug, Standortsicherung durch Lohnsenkung und all so ganz komplizierte Vorgänge, von denen die Menschen im Lande erstens keine Ahnung haben und als Steuerzahler damit nur monetär, nicht aber mental belastet werden sollen. Leider ist die gedruckte Version des Koalitionsvertrages selbst als Klopapier viel zu hart und schon deshalb nicht verwertbar.

Atombomben verstrahlen Bundespressekonferenz Diktatur ist was fuer anfaenger echte kleptokraten schwoeren auf indirekte demokratie merkel gabriel seehofer koalitionsvertrag qpresNur gut, dass ganz Deutschland gerade im „Willkommenstaumel” für die neuen Fachkräfte gefangen ist, sodass niemand mehr die Zeit findet, die neuen Atombomben in Büchel persönlich zu begrüßen. Aber vielleicht wird ja jetzt auch den letzten „Parteigängern“ doch einmal bewusst, wie viel Wert Koalitionsverträge faktisch haben und warum Gauck und Merkel die indirekte Demokratie so sehr lieben. Letzteres bedeutet zusammengefasst, dass Wenige alles machen können was sie wollen, aber alle anderen dafür am Ende die Rübe hinhalten müssen. Statt des Begriffs „indirekte Demokratie“, auch gerne verbrämt als „repräsentative Demokratie“ dargestellt, wäre als amtliche Bezeichnung dafür „pervertierte Demokratie“ die ehrlichere Charakterisierung. Nur ist die bei den Nutznießern nicht wirklich beliebt, weil zu viele Menschen dann schneller auf den Missbrauch der „Schein-Demokratie“ schließen könnten. Nachhilfe

Atombomben verstrahlen Bundespressekonferenz
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2270 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

3 Kommentare

  1. Sehr schön!!
    Aber ein Primärziel sind wir sowieso – wegen der Ramstein Air Base! Die Masse weiß überhaupt nichts über die herausragende Bedeutung dieser Basis. Leider!
    Es waren gestern ca. 1500 Menschen bei der STOPP Ramstein – Demo (ich war auch da, klar!!) – aus gutem Grund!
    Wer wissen möchte was Ramsein bedeutet, der lese diesen Beitrag von Wolfgang Jung auf „Luftpost“:

    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP20714_291214.pdf

    Ich bitte um Verbreitung dieser sehr wichtigen Information!
    LG Traumschau

  2. Was bedeutet „Geheim“?

    . wenn ich keine Ahnung habe, aber den Anschein „als ob…“ geben will

    – wenn ich jemanden am Nasenring mit Lügen durch die Manege ziehen will

    Noch ein Vorschlag jemand?

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. …wie werden Systeme gesteuert? Transatlantiker, NGOs und: Atombomben verstrahlen Bundespressekonferenz | mikeondoor-news
  2. Obamas Schurkenstaat… Special: Amerikas Geopolitik | mikeondoor-news
  3. Realitäts-Schnittstellen und Bewusstseinsweiche – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*