robert habeck hulk die gruenen unter strom quad
Fäuleton

Arges Wehklagen über hohe Gaspreise der „Freunde“

Inzwischen greift das Wehklagen zu den tollen Gaspreisen der Freunde um sich. An sich ist es nur ein Musterbeispiel zum Thema Marktwirtschaft. Leider haben die besten Freunde das mit dem „neuen Marktpreis“ vorher nicht angesagt, weshalb das Erstaunen heute um so größer ausfällt. Neben Robert Habeck ist es inzwischen sogar dem französischen Finanzminister aufgefallen, dass die „Freundschaftspreise“ echte Löcher ins Budget reißen, nicht nur bei Privatleuten, auch beim Staat. ❖ weiter ►

wahrheit ist die neue hassrede orwell qpress correctiv
Meinung

Wie wir uns grandios selbst belügen

Es ist gar nicht so schwer sich selbst zu belügen. Das geht kollektiv noch viel besser. Es zu bemerken und Abhilfe zu schaffen ist schwer. Wer mit offenem Geist, nicht ganz so geschichtsvergessen, die heutige Situation im angeblich „besten Deutschland aller Zeiten“ analysiert, der kann diesen Selbstbetrug relativ schnell erkennen. Viele schaffen es das zu bemerken und belassen es dabei. Der Sessel vor der Glotze bietet mentalen Schutz, was dafür bürgt, dass es alsbald keine Korrektur gibt. ❖ weiter ►

wolodymyr selensky ukraine komiker praesitentschaftskandidat
Meinung

Kurilen: Schnappt Selenskyj jetzt total über?

Viele Aktionen des Wolodymyr Selenskyj werfen nicht nur Fragen auf, sie entwickeln sich zunehmend zu einem echten Risiko für andere Staaten. Jetzt meint er sich per Gesetz in die russisch-japanischen Beziehungen einmischen zu müssen. Sinn und Zweck der Aktion kann nur sein maximal zu sticheln. Dank der rosaroten Selenskyj Brille schaffen es nicht einmal mehr ARD und ZDF solche Avancen realistisch einzuordnen. Sie schlagen lieber gemeinsam mit Selenskyj die Kriegstrommeln. ❖ weiter ►

marieluise beck mdb bundesverdienstkreuz gruene
Meinung

Marieluise Beck – Trägerin des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse

Heute gehört es zum guten Ton Leute zu ehren, die sich nicht unbedingt um Deutschland verdient gemacht haben, aber dem System treu dienen. Das ist ein bedeutender Unterschied und letzteres ist Hinweis darauf wie fern die Politik (das System) den Menschen ist. Diesmal ereilte der Segen des Bundesverdienstkreuzes ein Grüne. Marieluise Beck hat sich sehr um die Spaltung Deutschlands und Russlands verdient gemacht, was besonders in dieser Zeit Würdigung benötigt. ❖ weiter ►

annalena baerbock schiefe gruene fresse sprachmassaker oel
Meinung

Diffamierungen Rußlands und des Volkswillens durch Baerbock

Es gibt kleinere und größere Katastrophen in der Politik. Die grüne Außenministerin Annalena Baerbock hat das Zeugs zu einer großen. Vielleicht hat die bundesdeutsche Politik bereits absolutes Soap-Format erreicht, sodass man ihre Äußerungen als Edel-Comedy begreifen sollte. Menschen mit etwas mehr Lebenserfahrung geben sich entsetzt, was da inzwischen als deutsche Außenpolitik vermarktet wird. Nun gut, der Niedergang wird wohl doch nicht ganz schmerzfrei sein. ❖ weiter ►

wer solche usa merkel freunde hat braucht keine feinde mehr mit scholz 245x245 1
Hintergrund

Kriegserklärung der USA gegen Deutschland

Es ist immer wieder gut die „richtigen Freunde“ zu haben, die auch vor einer Kriegserkläung nicht zurückschrecken. Solche, die ohne Skrupel jede Maßnahme ergreifen uns vor bösem Gas zu schützen. Und wie es sich für freundschaftliches Understatement gehört, macht man kein Aufhebens von seinen Liebesdiensten und dazu bereit anderen die Meriten für diesen explosiven Dienst zu überlassen, gerne auch Russland. Weder die EU noch Deutschland sind imstande dieses beherzte und fürsorgliche Engagement korrekt zu würdigen, sie geben sich baff. ❖ weiter ►

flintenuschi ursula von den laien solo nach der machtwergreifung bei bundeswehrreform
Hintergrund

Von der Leyen warnt vor Scheinwahlen in Italien

Demokratie ist ein empfindliches Pflänzchen. Die von den Laien sieht sich als Hüterin derselben. Deshalb bringt sie Italien jetzt auf Trab. Italien könnte sich bei den anstehenden Wahlen verwählen und Ergebnisse abliefern, die einer Demokratie nicht würdig sind. Dem wollte die EU-Kommissionspräsidentin durch Herzeigen geeigneter Folterinstrumente entgegenwirken. Die Italiener zeigen sich nicht durchgängig begeistert, aber Uschi sieht Italien durch ihr Engagement gestärkt. ❖ weiter ►

deutschlandkarte in gruen pandemie schutzgebiet qpress
Fäuleton

Deutschland soll Pandemie-Schutzgebiet bleiben

Im dritten Jahr der Pandemie darf man durchaus von den Welt-Pandemie-Festspielen reden. Deutschland kommt dabei eine ganz besondere Rolle zu. Während weltweit das Interesse an der Pandemie massiv erlahmt, dort auch nichts nennenswertes geschieht, erhebt sich Deutschland zum Pandemie-Schutzgebiet. Zwar sind die biologischen Voraussetzungen keine anderen, nur der Umgang mit der Pandemie ist hier ein bedeutend anderer. Demnach muss dies eine irreguläre deutsche Spezialität sein. ❖ weiter ►

us election 2020 fraud audit next level biden trump republicans democrats
Politik

USA, so funktioniert eine lebhafte Demokratie

Wahlen sind allzeit ein großes Spektakel. Mal wieder können wir von den USA lernen. Selbst in der Krise kommen noch Demokratie-Innovationen. Das ganze Marc anfangs etwas anrüchig erscheinen, ist es aber nicht. Für die Korrektheit der Wahlen kann man in aller Regel die Untätigkeit der Strafverfolgungsbehörden werten. Wäre irgendetwas daran inkorrekt, wie es viele Verschwörungstheoretiker über die letzten Jahre nahelegten, wären die Behörden mit Sicherheit eingeschritten. ❖ weiter ►

karl lauterbach spd seuchen rufer klabauterbach qpress
Fäuleton

Karl Lauterbach startet nächste Impflotterie

Jede Spritze ein neues „Los“ und Karl Lauterbach ist unser versiertester Losverkäufer in der Show. Im Herbst soll es wieder richtig losgehen. Ab dann darf um nahezu jeden Preis wieder mit der Gesundheit gespielt werden. Keine Sorge, die unmittelbaren Gewinner stehen bereits fest. Jeder Pieks lässt die Kasse klingeln. Für die Abnehmer der Lose sieht das Spiel bedeutend anders aus. Manchmal haut es mit einer Chance von 1:5000 pro Pieks sofort rein, manchmal muss man ein wenig zuwarten. ❖ weiter ►

voltaire es ist gefaehrlich recht zu haben wenn die regierung unrecht hat.
Fäuleton

Regierung sieht sich durch Volk ernsthaft bedroht

Sofern man nicht tagtäglich Mainstream Medien konsumiert, ist es immer wieder ein Hochgenuss der vierten Gewalt bei der Arbeit zuzuschauen. Der Fokus liefert ein generöses Beispiel tendenziöser Berichterstattung. Statt die Ursachen für Unmut und Protest unter die Lupe zu nehmen, reüssiert man dort darüber, wie gefährlich die dahinterstehenden Menschen sein müssen. Damit verfehlt das Medium in mehrfacher Hinsicht Grundsätze, die zumindest vor einigen Jahren noch galten. ❖ weiter ►

klabautermann olaf scholz narrenschiff brd taugenichtse untergang
Meinung

Das bundesdeutsche Narrenschiff mit Kurs aufs Riff

Weiträumig geht der gesunde Menschenverstand verloren. Und wo er noch ansatzweise vorhanden ist, sucht er lieber duckmäuserisch Deckung. Daher ist es nicht abwegig, die aktuelle Situation in Deutschland, besonders die politische, mit dem Treiben auf einem Narrenschiff zu vergleichen, wie es Reinhard Mey Ende des letzten Jahrtausend so prophetisch besungen hat. Geradezu so, als hätte Reinhard Mey die desaströse Situation bereits vom Ausguck des Narrenschiffes vorausgesehen. ❖ weiter ►

Kaputt ab der straffreien Stufe der kriminellen Energie nennt man das Resultat nicht Kriminalitaet sondern Politik qpress
Politik

79,50 C/kWh, regierungsamtlicher Strompreisterror

Strompreise sind kein gottgegebenes Leid. Sie sind Ergebnis einer konsequent verfehlten Energiepolitik. Sogar darin ist Deutschland führend. Die faktische und selbstverschuldete Gasknappheit wird diese Not zusätzlich verschärfen. Die Regierung unternimmt aus ideologischen Gründen rein gar nichts, um dieser Not Herr zu werden. Stattdessen gibt es neue Feindbilder, grobe Durchhalteparolen, hanebüchene Solidaritätsaufrufe nebst politisch korrekter Dusch- und Heizanleitungen. ❖ weiter ►