Am „Grünen Wesen“ soll die die Welt genesen …

Am Grünen Wesen soll die die Welt genesen …Deutsch-Absurdistan: Na, das ist doch mal eine Ansage. Jetzt ist es das „Grüne Wesen“ (Made in Germany) an dem die Welt genesen soll. So zumindest postulieren es die Grünen im Bundestag. Kennen wir die Phrase nicht bereits in abgewandelter Form irgendwoher? Nun, Geschichtskenntnis ist halt nicht Sache der Grünen. Die Überheblichkeit der „Pseudo-Öko-Junkies“ kennt seit ihrer Regierungsbeteiligung auf Bundesebene keinerlei Grenzen mehr … im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn es nicht so bitter ernst wäre könnte man es für „kindliche Naivität“ halten. Aber wenn eine Außenministerin Baerbock schon offen postuliert Russland ruinieren zu wollen, dann gebietet es die Vorsicht diese Ansage nicht ganz zu ignorieren.

7fd2d2109e9b41eb945a512ed52d6d0f

Kommen wir zum Corpus Delicti. Rechts der neuerliche Tweet, der über das Twitter-Konto der Grünen im Bundestag abgesetzt wurde. Das problematische daran ist die grüne Anspruchshaltung gegenüber dem Rest der Menschheit auf diesem Planeten. Das alles ohne Ansehung der Probleme, die sich für viele Länder der Erde daraus ergeben. Länder, die sich diesen Wahnsinn allein ökonomisch nicht leisten können. Und würden sie dabei mitmachen, ginge dies vermutlich nur zu Lasten essentieller Bestandteile ihrer Gesellschaften, die derzeit eher fürs nackte Überleben vonnöten sind. Genau diese Realisierung von „Wahnvorstellungen“ führt Deutschland gerade der Welt vor. Was für eine Heldentat.

Debatte zur Klimareligion unerwünscht

Dazu darf man wissen, dass sich durch diese Wahnvorstellungen eine mächtige Verschiebung von Produktion und Wertschöpfung ins Ausland vollzieht. Das wird enorm beschleunigt durch die „hausgemachte Energiekrise„, verursacht durch die plan- und hirnlose Ausführung der Sanktionen gegenüber Russland. Damit wird in weiten Teilen sogar noch die in Deutschland errichte und durchaus respektable „Energieeffizienz“ ruiniert, die diese Verlagerung der Wirtschaftsprozesse in andere Länder kaum überstehen wird. Kurz um, die deutsch-europäische „Selbstkastration“ wird insgesamt mehr negative als positive Folgen für den Restplaneten zeitigen. Dies passiert garantiert mit Blick auf diese „fragwürdige Klimapolitik“, von den negativen Umweltfolgen ganz abgesehen. In sich bereits ein „Bärendienst“ an der internationalen Gemeinschaft.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).

Leider sind wir in Deutschland geistig inzwischen soweit degeneriert, dass das Klimawandel-Narrativ nicht mehr hinterfragt werden darf. Es hat definitiv religiöse Züge und lässt gegenläufige wissenschaftliche Erkenntnisse nicht einmal mehr in die allfällige Diskussion zu diesen gewaltigen Umbrüchen einfließen. Insoweit sind die Grünen im Bundestag zwar ideologisch voll auf Linie, beten ihr Klimawandel-Narrativ herunter und dazu völlig unfähig harte Realitäten in ihre Überlegungen einfließen zu lassen. Vermutlich ist für einen Wirtschaftsminister Habeck sogar das Wort „Ökonomie“ so ein Ding mit sieben Siegeln. Eine Verbindung zur „Ökologie“ ist den Grünen bis heute nicht in den Sinn gekommen.

Umwelt- statt Klimaschutz? Fehlanzeige!

Man kann einen Planeten auch im braun-grünen Tarnanzug ruinieren. Immerhin ist es jetzt kein Problem mehr quadratkilometerweise Wälder in Deutschland abzuholzen, um dort „Mercedes-Spargel“ anzubauen. Das sind diese, dem Mercedes-Stern nachempfundenen Windmühlen. Es wird ohne Unterlass Kohlefaser-Sondermüll produziert, der, nachdem die Windmühlen eines Tages ausgedient haben, ein echtes Umweltproblem darstellt, weil nicht recycelbar. Vergleichbarer Sondermüll wird mit den Solaranlagen produziert. Von den Ökobilanzen dieser Installationen wollen wir gar nicht erst anfangen zu reden.

Darüber hinaus belastende Faktoren, wie beispielsweise die Austrocknung der Böden hinter den Windkraftanlagen, was ein ernstzunehemndes Problem ist, wird jovial geschwiegen. Selbiges gilt für die sich ergebende Umweltbelastung durch Infraschall und die weitere Verwendung dieser Mega-Windmühlen als Vogelschredder-Anlagen. Die monolitische Ausrichtung der Grünen in diese Richtung ist ein wahrer Hohn für das sogenannte „deutsche Wesen“. Umso beklagenswerter, dass die Grünen im Bundestag sich überhaupt getrauen so unreflektiert Parolen rauszuhauen. Aber zumindest entlarvt es das „grüne Wesen“ dieser Partei ein Stück weiter, für die Menschen, die es gewohnt sind etwas runder und mehrdimensional zu denken.

Überheblichkeit und ungenutzte Alternativen

Überheblichkeit und ungenutzte AlternativenExakt die hier zu bemerkende Überheblichkeit hat Deutschland in einer ähnlichen Art und Weise (ebenfalls ideologisch durchsetzt) schon einmal in den Ruin getrieben. Insoweit handelt es sich hier lediglich um eine Neuauflage in einem anderen Kostüm. An der sich ergebenden politischen Mischfarbe gut zu erkennen. Davon ausgehend, dass Deutschland an dem sogenannten menschengemachten CO2-Ausstoß ohnehin nur einen Anteil von kleiner zwei Prozent hat ist es mehr als vermessen von hier aus die Welt-Genesung in Sachen Klima in Szene setzen zu wollen.

Nötig wäre die Förderung der Wissenschaft, um erheblich verträglichere Energie-Alternativen zu erforschen, zu fördern und zu realisieren. Technologien, die sehr viel effektiver sind und dazu auch nicht so einen fatalen Einfluss auf die Umwelt ausüben. Dazu ließen sich bereits gute Beispiele finden, nur werden diese im Moment programmatisch ignoriert. Leider geht mit der Klimareligion auch ein massiver auf Abbau „geistiger Kapazitäten“ in unserem Land einher. Letzteres wird für die deutsche Gesellschaft zu einem noch bedeutend größeren Problem entwickeln, mit Blick auf seine Zukunfts- und Überlebensfähigkeit. Es scheint, als könnten wir den Grünen so viel Bildung wünschen wie wir wollten, sie wird einfach diese Rezipienten mehr erreichen.

Der Annalena möchte man unter Schmerzen zurufen: der Klimaschutz ist keine Lebensversicherung und er rettet keineswegs unsere Zukunft. Das könnte nur ein wacher und weitsichtiger Geist, im Einklang mit der Umwelt bewerkstelligen. Dieser Geist ist allerdings aufgrund der grünen Politik in Deutschland ziemlich eingehegt, verkümmert und von Ideologie zerfressen.

Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister
werd ich nun nicht los.

Um es mit einem alten Klassiker zu verbalisieren, wer kennt ihn nicht (außer vielleicht die bildungsfernen Grünen): exakt da liegt zur Zeit unser größtes Problem. Wir können bereits heute erkennen, dass das weder mit Gewalt oder Aufruhr zu lösen ist sondern am Ende nur wieder mit praktischem Geist. Viel Vergnügen dabei … Deutschland.

Am „Grünen Wesen“ soll die die Welt genesen …
13 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für WiKa
Über WiKa 3193 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

48 Kommentare

  1. „Wir treten mit unseren ambitionierten nationalen Zielen an, beschleunigen die Energiewende, gehen 2030 raus aus der Kohle.“
    Übersetzung: Wir schlachten Deutschland beschleunigt, so dass es auch wirklich bis 2030 Geschichte sein wird.

    • Liebe Heidi, bei Herrn Reichelt kann es schnell einmal zu Verwechselungen kommen, der ist vom Saulus zum Paulus mutiert und auch in unserer postrealistischen neuen Welt, kann der sich nicht einfach freisprechen, weil er heute etwas anderes behauptet als noch vor zwei Jahren, wo er alle zur Spritze getrieben hat. In unserer christlichen Religion gibt es noch ein Auge um Auge, da ist der Islamist noch etwas freundlicher. https://www.youtube.com/watch?v=GakAvUsfAVI
      Und der Rücktritt unseres Lauterblödsinn von sich gebende ist bei weitem nicht angemessen, der Josef Mengele wie einen Schuljungen aussehen lässt. Ein Tribunal mit allen Konsequenzen ist das Mindeste. Aber da auch diese Offenbarungen Teil des reset Planes sind, darf frau davon ausgehen, dass die dritte Riege der Verbrecher geopfert wird, die wissen es allerdings noch nicht.
      Und die grünen Klimakleber sind das Allerletzte, die sich als Energie- und Nahrungsreserve von alleine anbieten, wenn der Strom und das Essen weg sind, dafür aber gut von unserer Bundesregierung bezahlt werden und in den gleichen Himmel kommen wie die Islamisten, allerdings ohne die 70 achtzigjährigen Jungfrauen, sondern mit dem grünen Schleim, den sie hier bereits absondern. Die grüne Beulenpest befindet sich in den letzten Atemzügen, die sie uns nehmen wollen, dem wir nur mit eigenem Atmen entgegnen können.

      • Getrieben hat er nur die, die sich treiben lassen wollten, also die ohne eigenen Verstand und Willen. Es ging mir auch nicht um ihn sondern um Gloria von Thurn und Taxis. Hier ist geschrieben was in diesem Land momentan abgeht: ProVegan schreibt:
        «Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid»
        17-Jähriger trug auf einer Demo in München ein Pappschild mit obiger Aussage von Henryk M. Broder. Deshalb wurde er von der Polizei festgesetzt und angezeigt. Womit diese Polizei selbst den Beweis erbracht hat, dass die Aussage zutrifft.“ Aber es ist nunmal so, dass man ohne Blut weiß wird, ohne Luft blau wird und ohne Hirn grün wird.

  2. !Klimakult soll zur Weltreligion werden

    Klima Religion eben.

    passt doch der Ablasshandel auf Strom und Sprit gut dazu.
    Die lachen sich kaputt über das dumme Volk und lassen die Sektkorken knallen.
    Füllt die Kassen der Strippenzieher.
    Bald kommt der auf den Scheiterhaufen, der mit einer Plastiktüte rumläuft. Leute passt blos auf.

    Globale Religionsführer wollen zehn Gebote für Klimagerechtigkeit auf dem Berg Sinai verkünden Während der COP27 in Ägypten sollen zehn „universelle Prinzipien für Klimagerechtigkeit“ ausgerufen werden. Man nennt diese jetzt schon die neuen „Zehn Gebote“. Geplant ist ein Treffen der Höchsten Religions-Führer am 13. November auf dem Berg Sinai. Diese sollen dort einen “prophetischer Aufruf zur Klimagerechtigkeit” und eine “Buß-Zeremonie“ veranstalten. Will man die gesamte Menschheit damit unter Kontrolle bringen?
    https://www.youtube.com/watch?v=Gl09O1XBHrw

  3. Läuft doch!
    Was hat es denn mit den sieben Siegeln auf sich?
    [Beim Öffnen der ersten vier Siegel werden nacheinander die vier apokalyptischen Reiter auf die Erde losgelassen (Offb 6,1–8 EU).]

    Offenbarung, sogar mit dem Kürzel EU, aber wie geht es weiter?
    Gut das fünfte Siegel ist nicht so spannend, aber das Sechste,
    Moment….:
    [Das sechste Siegel lässt die Erde beben, die Sonne färbt sich schwarz, der Mond wird wie Blut und die Sterne fallen auf die Erde (Offb 6,12–17 EU).]

    Ja die Schwarze Sonne, da war doch was?
    Und welche Sterne? Starlink, Holywood, Stars and strips?

    Na egal gehen wir mal den Bärendienst an.
    [Die zugehörige Redensart „jemandem/etwas einen Bärendienst erweisen“ dürfte eine ältere ost-, nord- und mitteleuropäische Allegorie sein, weil der Bär bereits im Mittelalter als unzähmbar galt, sodass er als Arbeitstier untauglich schien]

    Wer ist hier gemeint, der Russe oder der Deutsche?

    Und wo kommt die Redewendung her?
    Griechische Mythologie „Lichasdienst“.

    [In der Heraklessage ist Lichas der Diener des Herakles, der seinem Herrn – im Glauben, ihm einen Gefallen zu tun – auf Weisung von dessen Gemahlin Deianeira das Hemd des Kentauren Nessos überbringt. Dieses ist mit dem vom Gift der Hydra verunreinigten Blut des Pferdemenschen getränkt und bereitet seinem Träger schwerste Qualen. Lichas, der dies nicht weiß, übergibt das Nessos-Hemd dem Herakles im Glauben, diesem einen Gefallen zu tun – und beschwört so dessen Untergang herauf]

    Wer ist denn diese Deianeira?
    Hier ein Bild:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:HerculeDejanire.jpg

    Was machen wir denn mit der Hydra?
    Kopf abschlagen? Der wächst ja nach.
    Meist als Drachen mit 7 Köpfen dargestellt (G7)
    Mutter der „Chimären“ also heute wertgleich der LGBTQ und so weiter.
    Sie wurde wahrscheinlich von einem Kentauren (Zentauer) bestiegen.
    Dessen Vater war der IXION.

    Ixion bedrängte im Olymp Hera in seinem Weinrausch. Zeus formte nun eine Wolke nach deren Ebenbild, die Nephele (griech. Wolke) genannt wurde, und als Ixion mit dieser verkehrte, wurde der Kentauros geboren, der später mit den Stuten des Berges Pelion die Kentauren zeugte. Hygin nennt die Wolke Nubes (lat. Wolke), und Ixion zeugte mit ihr noch die Kentauren Eurytion und Nessos.

    Nephele (griechisch) ägyptisch Nephthys (für Isis)
    Nubes (griechisch) ägyptisch Anubis
    Wolke (cloud)

    Hera ist gleich Aphrodite, Isis, modern die Jungfrau Maria!
    Also immer der selbe Käse, Mythologie, Aberglaube, Religion, Heiligtum,
    Kult.
    Sonnenkult

    Fast könnte man meinen Demokratie entsprang der griechischen Mythologie?

    [Ixion wurde dazu verurteilt, an ein Feuerrad gebunden und an den
    Himmel versetzt in ewiger Umdrehung zu wiederholen: „Du sollst dem
    Wohltäter mit Dank vergelten.“]
    Verbrenner verbieten, weil sie in unser Gesellschaft „Brandopfer“ sind, sie aber niemand so erkennt?
    Gilt auch für Fluchzeuge!
    Könnte man mal drüber nachdenken!

    Entwarnung, Morgen geht die Sonne noch normal auf, keine Schwarze Sonne zu erwarten, nächste komplette Sonnenfinsternis am 03.09.2081.

    • Schwarze Sonne Wewelsburg(Bei Warburg in Hessen). fehlt noch was
      Schwarze Sonne gleich Hoheitszeichen der Aldebaraner diese wiederum zwangen die Reptos unter die Erde, wo immer der Icke von spricht, und diese arbeiten mit den Royals zusammen, bzw haben die Menschen unterwandert.

      Die Aldebaraner sind ein Jungvolk der Asen, die Ana in der Hohlwelt sind die Jüngsten hier dieser Völker und die Menschen wurden von den Asen in 4 Wellen hier angesiedelt. Um hier das dazugehörige zu nennen, was ist Vril Energie. Das hängt klar auch alles zusammen, wurde dann nur breit gefächert……
      Reise ins innere der Erde und Paraell Welten, gibt viel Literatur zu, auch in alle Richtungsmöglichkeiten verfasst leider.

      bzw wir sind umgesiedelte ‚Menschen die auf dem Mabruk(Asteriodengürtel Mars und Jupiter) angesiedelt waren versklavt wurden, bei der befreiung wurde der Planet zerstört, gings auf den MArs, von da hierher
      (siehe ASEN Chronik und Tath Bruderschaft)

      Auch so ein Kult……

      Von paar dingen abgesehen, einheitsbrei, haste föllig recht. Nur Taten, werden ereignisse, dadraus werden Sagen, dadraus Legenden. Meißt ist überall ein funken Wahrheit, nur in welcher Form 100% Faktive ?.

      Bibel Gut Böse
      Asen Adjuna
      Enlil Enkil
      van Däniken mit seinen Hypotesen
      alles im übertragenen selbe Botschaft
      sind alles Religionen vom Horus, bis dahin kann mans zurück verfolgen, dann endet es.
      Das spielte vor unserer Epoche…..

      • achso

        Icke = David Icke und seine Thesen zur Weltregierung wer das ist
        Asen Veden = Geschichte der MEnschheit erst von Indern (Pharsen) gehütet
        Später ins Russische, dann in andere Sprachen übersetzt
        Hatte Einfluss auf Hinduismus und Buddismus und gibt in Grundlagen Parallelen zu weiteren Religionen

  4. Schon allein der Begriff „KLIMASCHUTZ“ ist ein Paradoxon an sich. man kann das Klima nicht schützen, man kann sich nur dem Klima anpassen ! Alles andere sind hohle Propaganda Schlagworte umd gewisse Technologien zu fördern und vor allem die Bevölkerung zu verunsischern und gefügig zu halten. Das ausgerechnet die hochgebildeten GRÜNEn und ihre Aktivisten Sturm Abteilung hat etwas tragik-komisches……

    • (Das ausgerechnet die hochgebildeten GRÜNEn…)

      Hmmm, ist das ernst gemeint ?
      Ich kann da leider nichts feststellen was Hochgebildet sein soll bei den Giftgrünen-Politschranzen !

        • @Sig
          Das Kiffen haben sie freigegeben, nun sollen auch die harten Drogen legalisiert werden. Im letzten Bundestag saß für die Berliner Grünen Volker Beck. Der wollte eine Gesetzes-Änderung, daß man Kinder ab 12 soll rammeln dürfen. Besagten Volker Beck haben sie mehrmals bei Razzien in Berliner Kinderpuffs erwischt. Er war dafür bekannt, daß er seine 13-14jährigen Strichjungs – er steht auf Knabenärsche – mit Tütchen voll Crystal Meth bezahlt. Der unlängst verstorbene Christian Ströbele wollte 2012 das gesetzliche Inzest-Verbot kippen. Wäre da nur ein Richter in Karlsruhe, der seinen Amtseid ernstnimmt, so wäre diese Partei von Schwachköpfen und moralischen Rohrkrepierern längst verboten. War es nicht so – wir hatten doch grad wieder den 9. November – daß der Adolf dafür, daß er am 9.11.1923 den Putsch in München mit angezettelt hatte, nur 9 Monate im Gefängnis saß? Die Juristen damals waren solche Experten wie heutzutage.

  5. Ein dankenswerter Artikel! Und die Formulierung „Deutschland … von Ideologie zerfressen“ trifft den Nagel auf den Kopf!
    Alle diese Themen: Ukraine-Krieg, Covid19, Immigrantenkrise, Gendering, Klima-Diskussion sind … …von Ideologie zerfressen„.

    Hier zur Klima-Diskussion:
    Wissenschaftlich weist nichts, aber auch gar nichts, darauf, daß CO2 auch nur irgendeinen Einfluß auf das Klima hätte. Dazu unbedingt sehen: „THE GREAT GLOBAL WARMING SWINDLE“ – https://www.youtube.com/watch?v=oYhCQv5tNsQ .
    Hier zwei Schnappschüsse aus dem Video: https://www.imagenetz.de/download/13fb8364238b4f5234534a3ca9ee24bd.jpg und https://www.imagenetz.de/download/ece06104e81c802378da9c3bbec974b5.jpg .

    Dazu, warum CO2 auch keinen Einfluß aufs Klima haben kann, hatte ich früher schon einmal kommentiert: https://qpress.de/2022/10/07/deutschland-im-zermuerbenden-vielfrontenkrieg/#comment-76118

    Noch zur Immigrationskrise: Mit der Abermilliarden, die in unsinnige „Klima“-Projekte (oder in den Ukraine-Krieg) verschleudert werden, könnte man die Not in den Herkunftsländern beseitigen, und die Wirtschaft dort aufbauen. So daß die Länder, die ihre jungen Leute verlieren, da diese zuhause keinen Lebensunterhalt mehr finden, ihrer (zumeist: jungen) Bürger behalten könnten. Rechnet man noch die riesige Summe zukünftiger Sozialhilfe hinzu, die man den Migranten hier zahlen muß, könnte man in den zerstörten (Afghanistan, Syrien) oder (durch die Globalisierung) verarmten Länder (besonders aus dem südsaharischen Afrika) eine blühende Wirtschaft aufbauen!

  6. Das Grün wird das neue Braun, darf man das hier schreiben ? Während sich die Zahl der Millionäre rund um den Globus um 9 % auf 62,5 Millionen erhöhte, nahm die Zahl der Millionäre in Deutschland ab. Ende 2021 vermelden die Schweizer Banker nur noch rund 2.683.000 Dollarmillionäre in Deutschland (ca. 58.000 weniger als im Vorjahr).

    Das Medianvermögen (die Hälfte ist reicher und die andere Hälfte ärmer) liegt bei 60.633 Euro für Deutschland. Italien (112’138) und Frankreich (139’169) liegen da in der Statistik weitaus höher.
    In allen drei europäischen Ländern war die Vermögensentwicklung rückläufig, was weniger mit der Wirtschaft als mit dem Wechselkurs des Euros zum US-Dollar zu tun hat. https://incamas.blogspot.com/2022/11/das-weltvermogen-wachst-nettovermogen.html

    • Da gibt es doch noch die achso armen Millionäre die ihre Gelder in der Zockerbutze -Börse- einsetzen um noch reicher zuwerden was natürlich auch daneben gehen kann.

  7. https://taz.de/Dokumentarfilm-Planet-of-the-Humans/!5679820/
    In seinem letzten Doku-Film entlarvte Michael Moore, daß die Eltern von Greta Thunberg mit zig Mio. angeschoben wurden und werden vom Club of Rome. Von den Bösesten der Bösen. Zum Dank dafür, daß ein Journalist seine Arbeit so macht, wie er es tun soll, nämlich Skandale ans Licht zu zerren, wird er vom Flaggschiff der von der Kabale gekauften Pseudo-Linken mit Dreck überschüttet, siehe oben. Um zu verstehen was läuft, muß man die „Politische Ökonomie“ von Marx kennen. Heißt, Kapital muß wachsen oder es verreckt. „Grow or die!“ heißt wohl auch eine Erwerbsregel der Ferengi.
    https://memory-beta.fandom.com/de/wiki/Erwerbsregeln_der_Ferengi
    Der real existierende Kapitalismus funktioniert nur bei ewigem Wachstum. Was aber nicht sein kann, weil die Ressourcen begrenzt sind. Seit ungefähr ab 1970 die Wiederaufbau-Phase nach dem 2. Weltkrieg abgeschlossen war, gibt es im Westen kein reales, autochthones Wachstum mehr, und wir haben seit 50 Jahren eine handfeste Kapital-Verwertungskrise. Deswegen all die künstliche Hysterie der Systemaffen mit den E-Autos, deswegen sollen alle Verbrenner verboten werden. Da will noch mal wer auf die alte Art sein Kapital vermehren. Durch den Gesetzgeber. Bedarf wird geschaffen durch Verbote, und da sind die Grünen Spitze. Nur wird es diesmal nicht gelingen, den Kapitalismus mit kapitalistischen Methoden zu retten. Erstens kriegst du mit „Erneuerbaren“ keine ausreichende Grundlast ins Stromnetz, und 2. reichen das Kobalt, Lithium und Silber für die E-Autos vorn und hinten nicht auf der Welt. Üble Verteilungs-Kämpfe sind die Folge, ja Verteilungs-Kriege. Was für ein Pech aber auch, daß Rußland mit seinen Ressourcen der Kabale nicht gehorcht. Aber der größte Witz ist der, daß die „Linken“ von heute Karl Marx nicht mehr lesen. Bei den uns Regierenden muß man sich fragen, ob die überhaupt lesen können. Zumindest mit den Naturwissenschaften (Mathe, Physik, Chemie) sind sie definitiv auf Kriegsfuß. Und was wir jetzt mit ansehen, ist kein Wachstum, sondern Krebs. Dieses System ist krank auf den Tod, und es wird und muß was anderes her. Bloß bitte nicht NWO und Versklavung mittels Chips, Bargeld-Verbot und ähnlichen Sauereien. Leider ist die Masse der Bevölkerung bei uns derart träge und verblödet, daß sie alles mit sich machen läßt. Und die imbezilen Canaillen in der Regierung spiegeln nur die Gesellschaft wider.

  8. Ich finde es voll Großkotzig von den Giftgrünen sich als Oberetter_innen_dingsbums der Erde zuerklären !
    Naja, wenn man die Intelligenzbestien der Giftgrünen so hört was die so von sich geben bemerkt man schnell daß die noch nicht einmal Fehlerfrei reden können, ganz zuschweigen lesen.
    Das ist nunmal eine Bande von Teletubbies und Polit-Legasteniker_innen_dingsbums.
    Bei der SPD ist es ja so ähnlich, die können wenigstens ihre vorgekaute Rede lesen und auch so aussprechen, das sind nunmal etwas (Aber nur etwas), klügere Politmarionetten !

  9. Der Artikel hat massive Schwächen. Er stellt im Hinblick auf den Klimawandel Behauptungen auf, verkauft diese als Wahrheiten, ohne dass diese sich schlussendlich aus der Perspektive eines naturwissenschaftlichen Laien bewahrheitet hätten. Sie sind eben und bleiben bis auf Weiteres umstritten. Sodass nicht nur die Grünen religionsversessen sind. Denn dass der Klimawandel menschengemacht ist, ist nicht weniger eine Behauptung; wie auch die Behauptung, er sei nicht menschengemacht. Man sollte sich vielleicht auf Themen besinnen, von denen man mehr versteht, anstatt auf blauen Dunst vor sich hin zu schwadronieren.

    • Lieber Franz, Du bist Dir aber schon darüber im klaren, dass es bei diesem Artikel ursächlich um eine Meinung geht? Was Du hier als Fakten oder unumstößlich Wahrheiten wahrnimmst ist doch in dem Artikel hinreichend offen gelassen, sodass Raum für die Debatte bleibt. Auch ist mir klar, dass nicht nur die Grünen an dieser Stelle den Religonscharakter des Klimawandels für sich entdeckt haben. Zur Erinnerung: Grundlage des „Schwadronierens“ ist der im Artikel verlinkte Tweet der Grünen aus dem Bundestag, der Rest dazu ist meine Meinung und keine wissenschaftliche Abhandlung über den Klimawandel. So eine Debatte ist auf dieser Seite weder geplant, noch machbar, da das zugrundeliegende Material wohl den Rahmen sprengen würde. Ergo gibt es hier nur eine Ansicht dazu und insbesondere zum Anspruch der deutschen Grünen, die Welt diesbezüglich genesen lassen zu wollen. Ich „schwadroniere“ mal weiter, wenn Du Wert darauf legst, kann ich Dir natürlich allerhand Quellen in jede der zu argumentierenden Richtungen besorgen. Inwieweit wir damit der „Wahrheit“ näherkommen, auf die ich hier nirgends einen Anspruch erhoben habe, das steht dann in den Sternen … 🙂

      • Es geht nicht um Wissenschaft im engeren Sinne, sondern darum, eine Meinung argumentativ in sich stimmig (im Sinne von „wahr“) zu untermauern. In diesem Sinne geht es schon um ein verbindliches Verhältnis zur Wahrheit, die eben darin besteht, Kritik in sich schlüssig zu formulieren. Der Ton des Artikels legt allerdings nahe, dass lediglich die Grünen relegionsversessene Wirrköpfe sind. Vielleicht haben sie ja recht? Und du unrecht, nicht weniger ein Wirrkopf.
        In sich nicht schlüssig, und damit falsch wie die Nacht, argumentieren Grüne zweifellos dort, wo sie über Krieg und Frieden reden; und wo sie glauben, ihre Klimapolitik totalitär durchsetzen zu müssen, dabei aber die Bürger lediglich ausplündern und ihre Klimaziele tatsächlich verfehlen. All ihre Verwirklichungsideen haben nur das eine Ziel: den Bürger nachhaltig und auf ewig zu verarmen; auf dass er schließlich im Müll verendet.

        • Lieber Franz, dann sind wir uns ja in den Grundzügen einig. In diesem Artikel ging es jedoch speziell um die Äußerungen der Grünen aus dem Bundestag, was ja nicht ausschließt, dass es genügend weitere Anhänger dieser Klimareligion ohne Parteibuch gibt. Und um festzustellen, wer in der Sache recht hat, bräuchte es eben einen offenen Diskurs, den wir aber zur Zeit nicht haben. Der Diskurs wird, wie bei einigen anderen relevanten Themen dieser Zeit auch, ziemlich einseitig geführt, was Du ja weißt und mithin ein noch viel größeres Übel darstellt.

        • @Franz Witsch
          https://haustiger.info/mittelalterliche-katzenverfolgung-betraf-nicht-nur-schwarze-katzen/
          Schau Dir doch mal an, was alles so in der Menschheits-Geschichte als wissenschaftlich belegt und unumstößlich galt. 300 Jahre lang wurden Katzen totgeschlagen, weil Papst Innozenz VIII. Scheiße im Gehirn hatte. Im Ergebnis vermehrten sich Nager, sie vernichteten Ernte-Vorräte und brachten Krankheiten. Stichwort Beulenpest, die durch den Biß des Rattenflohs übertragen wurde. Die Geschichte in Hameln soll übrigens wirklich passiert sein. Und was treiben die Grünen heute? Verbieten den Bauern das Düngen. Bekommt Weizen keinen Stickstoff über Dünger im Boden, so bildet er zu wenig Protein. Im Ergebnis ist er nicht backfähig, taugt nur als Viehfutter. Das betrifft fast die gesamte Weizen-Ernte in Deutschland 2022. Da kaufen wir halt Weizen in der Ukraine. Die Schweiz, die im 2. Weltkrieg noch autark war, kaufte vor Jahren ihren Weizen in Indien, was Jean Ziegler bitter beklagte, weil dort zu der Zeit 200 Mio. Menschen Hunger litten. Schau Dir mal den Film „We feed the world“ an. Den grünen Pappnasen fehlt elementares Allgemein-Wissen; dafür spielen sie mit den Leuten dann Inquisition. Wer damals eine Katze in Schutz nahm – ein Bauer oder Müller, der keine Lust hatte, Ratten und Mäuse zu züchten – wurde als Ketzer angeklagt und verbrannt, weil er die Lehren der Kirche in Zweifel zog. Gewisse Ähnlichkeiten zur heutigen Zeit sind rein zufällig. Und nicht beabsichtigt.

      • Sehr geehrter Franz Witsch, für mich steht es nicht in den Sternen, ob der Klimawandel menschengemacht ist oder nicht.
        Es gibt einen Klimawandel der völlig unbeeinflusst von den Menschen sich in grossen und kleineren Zyklen vollzieht. Zum Einfluss des Menschen nehmen Sie bitte die Chemtrails / das Geoingeneering und die Aussage der psychopathischen Machtzirkel von USRAEL ins Visier: „Ab 2025 werden WIR das Wetter besitzen!“ Wie gross kann der Anteil der an der Macht unbeteiligten Menschen dann überhaupt sein?
        Kachelmann wurde zunächst abgesägt von der Machtmafiia, weil ihm öffentlich rausrutsche: „Man kann das Wetter nicht mehr vorhersagen, es wird gemacht!“
        Das CO2 ist kein Problem, siehe Ivar Giaever, Axel Burkart usw.usf ! = Das sind keine Ideologen und keine Religions-Gruender, sondern Menschen, die mit einem gesunden Verstand die Dinge eben anders sehen als ein monstroeser medialer völlig korrupter „Wissenschafts“-zirkus.
        – Schönen Sonntag ✨ gewünscht!

  10. Ich bin überzeugt davon wenn ein gute Crew Müllmänner die Bundesregierung übernehmen würde wären wir alle besser dran !!

    Diese Regierung besteht nur aus total verblödeten US-VASALLEN !!

  11. Die verfehlte Politik der Bundesregierung im Ukraine-Konflikt (Teil 2)

    https://www.pi-news.net/2022/11/die-verfehlte-politik-der-bundesregierung-im-ukraine-konflikt-teil-2/#comment-5934869

    Von DR. FRANK SCHNAACK (Teil 1) | Vom Beginn der ukrainischen Krise an bemühte sich Russland konsequent um eine friedliche und diplomatische Konfliktlösung.

    Diese scheiterte jedoch, so dass es, nach Unruhen auf der Krim und einem anschließenden Referendum im Frühjahr 2014, zur nachfolgenden Abspaltung der Krim durch russische Maßnahmen kam, um den dortigen Anteil der russischen Bevölkerung zu schützen.

    Da die russische Schwarzmeerflotte vertraglich auf der Krim das dauerhafte Nutzungsrecht des Militärhafens hatte und immer wieder, auch in der Nähe der russischen Militärbasis, ukrainische Gefechte gegen die Zivilbevölkerung vorhanden waren, platzte dem russischen Präsidenten Vladimir Putin letztendlich der Kragen und er befahl die Krim einzunehmen um die Militärbasis und die russisch-ukrainische Bevölkerung auf der Krim vor militärischen Angriffen zu schützen.

    Seitdem lebten aber auch die Bewohner der Volksrepubliken Donezk und Lugansk unter Artillerie- und Mörserbeschuss von Seiten der eigenen ukrainischen Armee.

    Tausende von Menschen, die sich nichts zu Schulden kommen ließen, tausende Kinder und Frauen, kamen ums Leben und Zehntausende wurden verletzt.

    Seit 2020 spitzte sich die Lage dermaßen zu, so dass erneut zahlreiche Verstöße gegen die immer wieder ausgehandelte Waffenruhe verzeichnet wurden.

    Wohnhäuser, Schulen und weitere zivile Infrastrukturanlagen wurden beschossen und zerstört – sowohl in der Donbass-Region als auch auf der Krim.

    Die damalige Annektion der Krim durch Russland war quasi die letzte „Gelbe Karte“ gegen Kiew, nicht gegen die russische Bevölkerung in der Ukraine vorzugehen.

    Leider wurde dies von der ukrainischen Regierung nicht verstanden!

    Welche Lösungen gibt es in diesem Krieg?

    Russland sieht sich als Beschützer der russischen Bevölkerung und dessen Kultur in der Ukraine.

    Man kann schlecht sieben Millionen Menschen mit russischen Wurzeln nach Russland umsiedeln deren Heimat nun einmal in der Ukraine ist.

    Laut Russland ist die Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk eine notgedrungene und unter diesen Umständen einzige mögliche Lösung den russischen Bevölkerungsanteil zu schützen. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    • Auf dem Bild sieht man limks ein ukrainischen NAZI-PROLETEN und rechts von ihm eine deutsche WITZFIGUR die sich auch noch Kanzler nennt.

      Ich bin überzeugt davon wenn ein gute Crew Müllmänner die Bundesregierung übernehmen würde wären wir alle besser dran !!

      Diese Regierung besteht nur aus total verblödeten US-VASALLEN !!

  12. Die Ukrainer haben es noch nicht kapiert!

    Sie bekommen von den USA soviel Waffen und Geld weil sie dann die neuen US-Knechte/-Vasallen sind, so wie DE.

    Die Ukrainer glauben allen ernstes, sie hätten nach dem Krieg in ihrem Land was zu melden.

    Die USA werden der Pleite-Ukrainer eine gewaltige Rechnung präsentieren die sie natürlich nicht bezahlen können und somit sind sie Schuldknechte und Vasallen der USA !!

    Warum sind die Ukrainer so dämlich?

  13. Deutschland lässt sich seit Jahrzehnten von den USA FICKEN und als guter US-Vasall bückt man sich immer tiefer.. .

    Die USA ruinieren uns (DE) und ihr langgehegter Plan steht kurz vor der Vollendung.

    Zerstörung der deutschen Wirtschaft und Deutsche im Krieg gegen Russland und China!

    Und US-hörige Altparteien klatschen auch noch und wollen mehr Vernichtung.
    .
    Die aggressive USA waren NIEMALS Freunde und Verbündete Deutschlands !!!
    .
    Sie sind Konkurrenten, Feinde und Besatzer !!!

    Sahra Wagenknecht: Wie US-Handelskriege & Sanktionen uns ruinieren => https://youtu.be/D3oUe8usIkU

  14. „Um in Kiew Karriere zu machen, muß man Russen und Russland hassen.“

    Um im Staat „BRD“ Karriere zu machen, muß man die Völkermörder von Dresden, Hiroshima und Nagasaki lieben. !!!

  15. Artikel von Paul Craig Roberts

    NOCH EINE GESTOHLENE WAHL

    https://ansage.org/noch-eine-gestohlene-wahl/

    Es gibt schon wieder Hinweise darauf, dass bei der Auszählung der Stimmen vieles nicht stimmt:

    Umfragen zeigten, dass Biden eine Zustimmungsrate von nur 36 Prozent hatte und dass eine große Mehrheit der Amerikaner nicht wollte, dass Biden in zwei Jahren zur Wiederwahl antritt.

    Wie lässt sich diese Stimmung mit der Stimmenauszählung vom Dienstag in Einklang bringen?

    Bedenken Sie hierbei, dass die Partei, die an der Macht ist, bei Zwischenwahlen normalerweise an Repräsentativität verliert.

    Doch trotz der sogar von CNN bestätigten deutlichen Abkehr von den Demokraten ist dieses zu erwartende Resultat am Dienstag nicht eingetreten.

    Es bleiben als Erklärung nur kollektive Dummheit der Mehrheit – oder Wahlbetrug

    Fragen Sie sich nun, was schlimmer wäre: Eine gestohlene US-Wahl – oder eine amerikanische Wählerschaft, die so unbesonnen ist, dass sie eine Partei an der Macht belässt, die uns in einen Krieg mit Russland und China führt, die Weiße hasst und verfolgt; die das FBI und das Justizministerium politisiert und diese Behörden in Gestapo-Agenturen verwandelt hat, die im Dienste der Macht der Demokraten stehen; die der festen Überzeugung ist, dass die eigenen Eltern schlecht für ihre Kinder sind und kein Mitspracherecht bei ihrer Erziehung haben sollten (Gehirnwäsche!), die Normalität verteufelt und Perversität normalisiert… und ich könnte noch viel mehr aufzählen!

    Die von den Demokraten kontrollierten Städte sind inzwischen eigene Imperien für sich.

    Sie können jede Wahl stehlen, ohne dass etwas dagegen unternommen werden kann. Und die Medien sind ein Anhängsel der demokratischen Partei. Sie unterstützen, was immer gerade das offizielle Narrativ ist. …ALLES LESEN !!

    • @Walter Gerhartz
      https://www.theepochtimes.com/a-world-gone-mad-venice-community-wrestles-with-continuing-homeless-crisis_4101213.html?utm_source=partner&utm_campaign=ZeroHedge
      Was fanatische, linksgrüne Deppen so anrichten, wenn sie losgelassen sind, siehst Du in Kalifornien. Kraftwerke abschalten, der Strom langt nicht, Silicon Valley mit seiner Chip-Produktion hat keinen Strom. Elon Musk ist jetzt der Buhmann der linken Affen, weil er die Chip-Produktion nach Asien auslagern will. Zigtausende hochbezahlte Jobs im Arsch, Riesen-Steuer-Aufkommen für Landkreise und Kommunen bricht weg. Vor 2 Jahren grölten sie „Defund the police!“. In San Francisco entzog die linke, schwarze Bürgermeisterin der Polizei 200 Mio. $. Im Ergebnis Chaos und Anarchie. Rechtsfreier Raum. Illegale Zeltstädte von immer mehr Obdachlosen, Drogen-Mißbrauch, Spritzen liegen herum, Gewalt und keine Bullen kommen mehr. Diebstähle werden nicht mehr strafrechtlich verfolgt, Ladenketten machen ihre Geschäfte zu, noch mehr Jobs gehen flöten. Tote Stadtviertel, Verelendung. Halt‘ Dich mal an Epoch Times. Die schreiben noch die Wahrheit, was linke Deppen den Menschen und ihrem Land antun.

  16. Unter der ganzen Welt macht die Baerbock es nicht. Da fällt mir ein verbotener Liedtext ein: „… und morgen die ganze Welt“. Es reicht doch schon, wenn sie Deutschland ruinieren.

    Tja, Klimaschutz. Wie wollen sie denn das Klima schützen? Vor sich selbst? Oder Klimanotstand. Wer hier im Notstand ist, das ist leicht zu erraten. Unser Scholz zum Beispiel in Vietnam. Da wollte er Vietnam klarmachen, dass es unbedingt nötig ist, dass das kleine Land Vietnam sich vor den Aggressionen von großen Staaten wie Russland schützen muss und deshalb den Amis in den Arsch kriechen sollte, wie er selbst das tut. Ganz vergessen hat der Hamburger Jung, dass es da mal einen Amikrieg gegen Vietnam gab, worunter Vietnam immer noch leidet. Die Abfuhr, die der momentane Leithammel in Vietnam bekam, erhielt er zu Recht. Es sind also nicht nur die Grünen, die uns in die Steinzeit zurückbomben wollen mit ihrem Klimaschutz, sondern der Fisch stinkt vom Kopf. Und da stinkt es gewaltig.

    Mal so gesagt: Klimawandel gibt es, seit es Klima gibt. Wie die Wissenschaft es festgestellt hat. Die kleine Eiszeit, in der die Erde sich momentan befindet, liegt in den letzten Zügen und bereitet sich in den Einstieg in die kommende Warmzeit vor. Da stellen sich erwachsene Menschen hin und wollen sogar die Sonne beherrschen. Mit Schwefeldioxid!
    Ist das nicht zum Lachen? Ist der ganze Hype um den „Klimanotstand“ überhaupt ernstzunehmen? Die Herrschaften des WEF haben schon die den Völkern geraubten Milliarden in die Aktion hineingepumpt, und jetzt erwarten sie noch mehr Milliarden. Von uns.
    Angeblich wäre das CO2 am Klimawandel schuld. Man fragt sich doch: Geht es nicht noch ein bisschen primitiver? CO2, der Baustein des Lebens – den wollen sie uns nehmen. Das sind Irre, das muss langsam mal begriffen werden!

    • @b-gr
      Die Relotius-Hymne

      Es zittern die morschen Knochen der Welt vor der großen Lüg‘.
      Mit der Wirklichkeit ham‘ wir gebrochen, für uns war’s ein großer Sieg.
      Wir werden manipulieren bis alles in Scherben fällt.
      Denn heute verblöden wir Deutschland und morgen die ganze Welt.
      Wir werden manipulieren bis alles in Scherben fällt.
      Mit „heute“ verblöden wir Deutschland, mit BILD und mit Springers WELT.

        • @Heidi Walter
          https://goldseek.com/article/goldseek-radio-professor-laurence-kotlikoff-inflationary-quagmire-money-illusion-gold
          GB ist pleite, die Renten-Rücklagen sind in Derivaten und Bonds, und die Alten sollen erst ab 70 Rente bekommen. Der feuchte Traum des Friedrich Merz ist auf der Insel Realität geworden. Wo sie die Renten-Rücklagen am Börsen-Casino verdaddelt haben. Zum Dank bekommt der alte BlackRocker, der das hier bei uns in Deutschland auch so haben will, von mir einen musikalischen Gruß:
          https://www.youtube.com/watch?v=UAOu6rts79I
          Du schwarzer Zigeuner

          Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir was vor,
          denn ich will vergessen heut‘, was ich verlor.
          Du schwarzer Zigeuner, du kennst meinen Schmerz,
          und wenn du so schwadronierst, dann lacht mein Herz.

          Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
          Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

          Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr,
          denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

          Heut kann ich nicht zocken geh’n, heut find ich keine Ruh.
          Ich will Gold- und Silberglanz und die Charts dazu.
          Grad weil ich so fröhlich bin, drum bleib ich nicht allein.
          Will mein Herz betören bei des Krügers Schein.

          /Solo/

          Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
          Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

          Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr.
          denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

          Frage an alle: Ist es Zufall, daß sich die „Eliten“ so mit der NWO beeilen?

  17. Eine Diskussion, die ich schon des Öfteren mit Grünlingen geführt habe. Ich höre immer, dass ja einer anfangen muss mit dem Klimaschutz. Darauf sage ich dann, dass sich andere Länder sicherlich nicht dem Deutschen Vorbild anschließen, wenn wir unsere Wirtschaft vernichten. Wenn Deutschland pleite ist, dann wird jedes andere Land der Welt alle Maßnahmen zum Klimaschutz einstellen. Wir erreichen damit genau das Gegenteil dessen was wir erreichen wollen.
    Auch das es seit über 10 Jahren versäumt wird andere Alternativen zu den Windmühlen und den Solaranlagen zu entwickeln, wird uns den Rest geben. Es ist die Lobby Arbeit der Stromkonzerne zu verdanken, dass hier eine Entwicklung unterblieben ist. Es geht hier einfach um die Stromnetze. Für die Netze werden über dem Strompreis jedes Jahr über 40 Milliarden € gezahlt. Ein Vielfaches dessen, was der unterhalt kostet. Diese Eierlegene Wollmilchsau wollen die Konzerne nicht aus der Hand geben. Die Gefahr besteht natürlich nicht bei Wind und Sonnenkraft. Denn die Netze werden immer gebraucht, wenn keine Sonne scheint und kein Wind weht. Alternativen haben den schönen Vorteil, dass diese als Kleinkraftwerke regional eingesetzt werden können. Große Kraftwerde und die Netze werden dann nicht mehr benötigt.
    Hätten wir jetzt diese Kraftwerke entwickelt und könnten diese dann auch als Exportschlager verkaufen, dann würde der CO2 Ausstoß gesenkt und alle anderen Länder würden sich allein aus Ökonomischer Sicht diesem anschließen.
    Die Leittragenden wären dann die Stromkonzerne und ihre Aktionäre. Und das geht gar nicht.
    Im Übrigen kann ich nur jedem raten, auf seinem Grund und Boden kein Windrad aufstellen zu lassen. Jeder Windpark ist eine eigene GmbH und diese kann ohne Probleme nach Beendigung der Einspeisevergütung Insolvenz anmelden. Von den 25.000€ bekommt dann der Insolvenzverwalter 15.000€ und der Rest wird auf die Windräder verteilt. Die Marie darf dann der Eigentümer zahlen. Entsorgungskosten können schnell bei 1.000.000,00€ liegen. Ein echtes Minus Geschäft. Dies wird natürlich nicht veröffentlicht. Solche Nachrichten würden den Ausbau der Erneuerbaren gefährden.

    • @Hugross
      Kater Garfield, die alte Freßmaschine, leert seine Freßschale. Da sagt Herrchen Jon zu ihm: „Garfield, du bist zu dick und frißt zu viel.“ Antwortet der Kater, ohne vom Napf aufzusehen: „Ich will erst eine zweite Meinung hören.“
      https://www.dailymotion.com/video/x2r0k8l
      Kurzum, es ist gar nicht das vom Menschen gemachte oder natürliche CO2 oder Methan. Auch die pupsenden Kühe haben keine Schuld. Die Sonne durchläuft in regelmäßigen kurzen, mittel- und langfristigen Zyklen ihre Kalt- und Warmphasen. Das sieht man an der Zahl der Sonnenflecken, die der englische Astronom Maunder zu zählen begann. Es schwankt der Abstand Erde-Sonne, der Neigungswinkel der Erdachse hat ebenso seine Zyklen, auch die Exzentrizität der Erdbahn um die Sonne. Das fließt alles mit ein. Frag eine Grüne, was Maunder-Zyklen sind, und sie denkt an Menstruation. Mit Garfield zu diskutieren, hat keinen Sinn. Das Gedöns der Grünen ist längst zu einer Religion geworden. Selbst ein Galileo biß seinerzeit auf Granit. Hat nicht erst Papst Johannes Paul II. diesen überhaupt rehabilitiert?

  18. Die Entscheidung zur Deindustrialisierung Deutschlands ist längst beschlossen und wird nun beschleunigt realisiert.

    Unter den gegebenen Kosten für Kraftstoffe und Rohstoffe wird die Industrie zwangsläufig dorthin abwandern, wo all dies günstiger zu haben ist.

    Der Konflikt um die Ukraine dient nur als Vorwand zur Kappung Deutschlands von russischen Kraftstoffen und Beendigung des industriellen Austauschs mit China.

    Die deutsche Industrieproduktion soll weitestgehend in die USA und teilweise nach Polen und ins Baltikum verlagert werden. Unvermeidlicherweise wird auch China davon profitieren, wie am Beispiel der Produktionsverlagerung von BASF ersichtlich.

    Die Grünen sind die Handlanger der CIA und erfüllen ihren Auftrag der Deindustrialisierung Deutschlands. Dieser Vorgang kann nicht mehr aufgehalten werden.

    Ukraine als imperiale Basis zum Angriff gegen Russland! Poker und Schach!
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/ukraine-als-imperiale-basis-zum-angriff.html

    USA is at war against Germany! RAND report declares „“Weakening Germany, strengthening the US” by the war on Ukraine!
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/usa-is-at-war-against-germany-rand.html

    Verblödung trägt Früchte! Beschleunigung der Deindustrialisierung unter dem Vorwand des Krieges um die Ukraine!
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/verblodung-der-deutschen-tragt-fruchte.html

  19. Ja, es gibt einen unnatürlichen, menschengemachten Klimawandel!
    Ja, es gibt künstlich erzeugte Hitzewellen, Extremwetter und Dürren!

    All diese langfristigen Veränderungen und Verschiebungen der Temperaturen, Luftfeuchtigkeit und Niederschläge sind die Auswirkungen der KLIMAKONTROLLE für militärische und kommerzielle Zwecke!

    Der kommerzielle Anteil ist weit größer und dient der Wasser-Versorgung des Fracking von Erdöl und Erdgas, sowie der industriellen Landwirtschaft in Wüstengebieten, wie Arabien, Nord-Afrika, New Mexico, Texas, Australien etc.

    Man bedenke z.B, dass während Europa zusehends austrocknet, die Wüste Arabiens seit 1991 sich immer mehr Niederschläge erfreut.

    All diese Hintergründe den suggestiv manipulierten Schein-Oppositionellen zu erklären, fällt schwer, da ihre Hirne vollgestopft mit Scheinwissen und Fehlwissen sind.

    Ich will interessierten Lesern die notwendige Aufklärung anbieten. Nichts, was über CO2 per suggestiver Gehirnwäsche in die Gehirne eingeimpft wurde entspricht der Wahrheit, sondern genau das Gegenteil!

    Fragen und Antworten zu #CO2!
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/fragen-und-antworten-zu-co2.html

    Der Treibhauseffekt hat nie existiert und wird nie existieren. Er ist eine Lüge!
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-treibhauseffekt-hat-nie-existiert.html

    Der Methan-Schwindel! Treibhausgase gibt es nicht! Permafrost setzt keine großen Mengen an Gasen frei!
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-methan-schwindel-treibhausgase-gibt.html

  20. Hier noch ein Stück weitere Folgen des grünen Wesens, diesmal als Information aus „ganz offiziell genehmer Quelle:

    Die Kaufkraft der Reallöhne ist mal wieder wie schon in den Jahren zuvor nunmehr um weitere 5,7 % abgesunken.

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/realloehne-inflation-statistisches-bundesamt-101.html

    Und dann dazu genau passend diesmal Rekord-Dividenden von im Durchschnitt 6 % bei den DAX-Konzernen, wovon der Löwenanteil wie schon gewohnt selbstverständlich ins Ausland abfließt:

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/dividenden-dax-konzerne-101.html

    Die hausgemachte Inflation hat eben auch ihr Gutes, nur leider nicht für die Menschen in Deutschland. Und Fachkräfteanwerbungen aus dem Ausland könnten angesichts dieser Situation dann wohl auch eher zu einer noch stärkeren Fachkräfteabwanderung ins Ausland führen, zumindest, wenn man mit dem Begriff „Fachkräfte“ mehr meint als nur ein paar fernsehkompatible Aushängeschilder.

    Zumindest kam man aber inzwischen darauf, daß die Bundeswehr für ihre noch verbliebenen Waffen auch Munition braucht, damit die Sache überhaupt einen Sinn ergibt. Das ist dann schon wieder eine geistige Glanzleistung, die ich nicht erwartet hatte. Der Umkehrschluß, daß dann für diese Munition auch Waffen benötigt werden, damit es einen Sinn ergibt, diese in irgendeinem Land außerhalb Deutschlands kaputtschießen zu lassen, bedarf allerdings noch einiger Überzeugungsarbeit. Insbesondere Langzeitarbeitslose und vor die Hunde gehende mittelständische Unternehmer sind im Gegensatz zu kriegsgeilen Politikern von solchen Strategien kaum noch zu überzeugen.

    Aber es gibt auch echte Fortschritte, z.B. das Bemühen um immer mehr künstliche Intelligenz, die inzwischen sogar schon die Intelligenz einer Stubenfliege erreicht hat. Das ist nachvollziehbar, und die Nachfrage ist riesig, denn die KI wird ebenso dringend gebraucht wie ein Einbeiniger ein künstliches Bein braucht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*