Deutschland widerlegt Einsteins Friedensthese

Deutschland widerlegt Einsteins FriedensformelDeppendorf: Frieden ist ein Zustand, den sich eine überragende Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten wünscht. Soweit zur goldenen Theorie. Dennoch scheint selbiger kaum erreichbar zu sein. Eine Minderheit schafft es immer wieder die Menschen so zu manipulieren, dass sie sich bereitwillig und mit wahrer Begeisterung gegenseitig abschlachten. Das spricht für eine zweifelhafte, verlogene und kriminelle Führung der Menschheit. Seit Jahrtausenden haben es die Menschen nicht geschafft sich solcher Blutsauger zu entledigen.

Vermutlich hatte Einstein da nicht wirklich den Durchblick, obgleich die von ihm aufgestellte These über viele Jahrzehnte Gültigkeit zu haben schien. Jetzt ist mal wieder alles ganz anderes und Einstein alsbald widerlegt. Gut, Einstein war ursächlich Physiker und kein Philosoph. Dennoch konnte er problemlos vorhersehen, dass die „Dummheit der Menschen“ schier unendlich ist, wohingegen das Universum möglicherweise irgendwo seine physischen Grenzen finden könnte. Zumindest bekommen wir in dieser Zeit immer evidentere Hinweise auf die unendliche Dummheit der Menschen. Die folgende Friedensformel wird Einstein zugeschrieben:

„Frieden kann nicht durch Gewalt erhalten werden.
Er kann nur durch Verständnis erreicht werden.“

Deutschland widerlegt Einsteins Friedensthese …

Heute können wir mit Bestimmtheit sagen, dass Deutschland, unter einer Ampel-Regierung, Einsteins These im Zuge des Ukraine Krieges widerlegt hat. Zwar wird vorgeblich noch ein wenig „geschwätzt“, allerdings nur um die Form zu wahren. Fakt ist, dass es da nirgends mehr „Verständnis“ gibt, also muss der Frieden mit Gewalt herbeigezaubert werden. Dank einer ausgefeilten Kriegspropaganda sind die Wege „des Verständnisses“ größtenteils bereits zerbombt. Inzwischen sind sowohl Grüne als auch Rote auf dem Kriegspfad. Sie überlegen, wie sie maximal viel Waffen in die Ukraine expedieren können, um den Krieg für Russland so teuer und blutig wie eben möglich zu machen.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).


Deutschland widerlegt Einsteins Friedensthese …Inzwischen wächst sogar die Bereitschaft in der BRD-Regierung, die eigene Bevölkerung für dieses edle Ziel hungern und frieren zu lassen. Das ist zwar wenig „verständnisvoll“ gegenüber der eigenen Bevölkerung, aber auf die kommt es in Kriegszeiten, außer als Kanonenfutter und Zahlmeister, regelmäßig nicht an. Schließlich hat keiner dieser Politiker das Volk gewählt. Deshalb stehen  sie ja auch außerhalb jeder Verantwortung. Jetzt geht es einmal mehr um die „höheren Ziele“. Solange sich die Ukraine in diesem Krieg noch vordrängt, den Bären wirklich erlegen zu wollen, dazu wild entschlossen ist den aufgerufenen Blutzoll für diesen Stellvertreterkrieg zu entrichten, kann es bei Waffenlieferungen und Jammern auf höchstem Niveau durch die NATO-Staaten bleiben. Realistische Betrachtungen sollte man bewusst außen vor halten.

Frieden schaffen, mit noch mehr Waffen …

Und wenn, irgendwann einmal, Russland durch die siechreiche Ukraine, in Kombination mit edelsten westlichen Waffen, in Grund und Boden gebombt ist, ist Einsteins These endgültig hinfällig. Danach wird es schnell heißen: „Frieden schaffen, mit noch mehr Waffen“. Jetzt braucht es erst einmal wieder Verständnis für endlose Gewalt, Aufrüstung und friedensnotwendige Blutbäder. So ändern sich die Zeiten, aber leider nicht das Sterben der Menschen für Ziele, die nicht wirklich ihre eigenen sind. Wir dürfen aber gewiss sein, dass es genügend „Interessierte“ gibt, die Einstein wirklich von Herzen gerne widerlegen möchten. Abschließend, zur Arrondierung des aktuellen Geschehens, noch ein „feindlicher Blick“ auf die Vorgänge in der Ukraine.

 

Deutschland widerlegt Einsteins Friedensthese
11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 3072 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

17 Kommentare

  1. Das ist so vielleicht nicht ganz richtig. Die härtesten Kriegsfreunde sind wohl die Grün(inn)en. Aber dann folgt Merz mit der CDU und Lindner mit der FDP. Die wollen sich wahrscheinlich bei den Amis einschmieren.

    Scholz weiss, dass er mit den „Sanktionen“ im Dienste der EU als Vasallen der USA schon ziemlich viel lang anhaltenden Schaden angerichtet hat. Auf jeden Fall geht es nicht um Krieg oder Frieden in der korrupten, bankrotten Oligarchenrepublik Ukraine, sondern um „Geld“.

  2. Einige behaupten Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit und momentan sind unsere Grünlinge im Blutrausch, die ihre Umweltmaske fallen lassen haben und ihre hässliche Kriegsfratze hervorkommt. Waren sie denn je anders?
    Natürlich müssen so viele wie möglich Untermenschen, sprich Slawen, krepieren, dafür sind die Waffenlieferungen allemal gut.
    Inzwischen wird das deutsche Hirn weiter mit allen möglichen Unsinnigkeiten vernebelt und es ist bereit dafür, Blödsinn zu inhalieren.
    Es ist zudem köstlich zu sehen, was so die Runde macht, angefangen von Whistleblowern und Insidern bis zum Digitalgeld wird das gemeine Schlafschaf durch den Stall gejagt, daß es nur so quietscht und kracht.
    Einmal hatte der völlig neben sich stehende Klabauterbach die Wahrheit gesagt, ob aus Blödheit oder Halbwissen, ist egal. Im Herbst wird es heftig, dann wird das Schlafschafgift seine wahre Wirkung entfalten. Bis dahin darf getrost die Ruhe vor dem Sturm genossen werden.

    • @Lallajunge
      In der DDR hatte man das Gefühl, Pädophilie gibt es gar nicht, das sei erst mit der deutschen Einheit über uns gekommen. Wie Treuhandanstalt und Sex-Shops. Nein, der Hintergrund war ein anderer. Die Stasi hat die ermittelten Pädos zur Mitarbeit erpreßt und dafür vor Strafverfolgung bewahrt. Die liefen weiter rum, grinsten frech, und die Opfer verzweifelten. Mal zu Joschka Fischer. Der hatte als RAF-Versteher und radikaler Aktivist in der Sponti-Szene in Frankfurt/Main mal eine Benzinbombe auf ein Einsatz-Fahrzeug der Polizei geworfen. Ein Polizist starb beinahe und zog sich entstellende Brandwunden zu. Eigentlich war JF dran wegen schweren Landfriedensbruchs und Mord-Versuchs. Das Verfahren wurde eingestellt. Im Gegenzug wofür? Kannst Du logisch denken? Trau keinem, den Du nicht erpressen kannst. Also machte der Lümmel in der Politik Karriere. Erst in Hessen an der Seite von Holger Börner, dann an der Seite von Gerhard Schröder als kriegsgeiler Außenminister im Kosovo-Krieg 1999. Hat mich nicht überrascht, daß Annalena vor der letzten Wahl flötete: „Die Partei der Grünen war in ihrer Geschichte nie pazifistisch.“ Das trägt Orwell’sche Züge und offenbart Abgründe an Bosheit und Verlogenheit. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte, daß die Kabale stets solche abgewrackten Figuren sucht und findet, zuletzt halt die grünen Studien-Abbrecher, Rohrkrepierer, Flaschen und Versager, weil die garantiert loyal bleiben, weil sie wissen, daß ohne die Unterstützung gewisser Kreise, die man als Deutscher nicht nennen darf, NIE IM LEBEN auf Positionen kämen, wo sie auf einmal was zu sagen haben. Baerbock ist Mitglied bei den „Young Global Leaders“, einer Art Polit-Camorra, ebenso wie Macron, der nun dank massiven Wahlbetrugs im Elysee-Palast bleiben darf.
      https://www.youtube.com/watch?v=WUEqh07E4dY

      • Das kann ich rechts unten unterschreiben, mein guter Wolfgang und der Angriff des deutschen Suizidkommandos mit „Frieren gegen Putin“ etc. macht richtig Eindruck. Nur dass diese weibischen Hetzer:Innen selber nicht in den Krieg ziehen, sondern nur aus der letzten Reihe zetern, daß alle anderen das tun sollen. Ich achte Frauen und habe dieses Wort nur eingesetzt für die bemitleidigwürdigen Würstch:Innen, ohne Charakter und Ehre, die nur auf dem Boden rumkriechend anderen dämliche Ratschläge zu erteilen.
        Der Plan ist nicht die Russen zu zerstören, sondern die eigene Bevölkerung und alles läuft nach diesem Plan.

  3. Vielleicht wartet die USA, bis China mit einsteigt? Dann würde sich das sozialverträgliche Ableben weltweit lohnen. Amis overall?!

  4. @Frieden ist ein Zustand, den sich eine überragende Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten wünscht.
    hach – das hört sich gut an – Frieden fordern vor allem diejenigen, die selbst Übergriffe auf andere starten – denn Krieg gibt es erst, wenn die Opfer sich wehren.
    So wie auch das Verbot der Todesstrafe vor allem von denjenigen gefordert wird, die genau wissen, daß sie selbst am Galgen landen, werden ihre Verbrechen offenbar !
    Ehrliche Menschen haben in einem Rechtsstaat kein Problem, denn sie tun nichts, das sie an den Galgen bringen würde.
    Und in einem Unrechtsstaat oder Terrorstaat spielt es keine rolle – da werden die Menschen an eine tödliche Spritze vom Verfassungsgericht gezwungen!

  5. @Wika

    Einstein wußte mehr als er sagte. Vieles konnte er nicht mehr aufzeichnen und Vieles wurde nie veröffentlicht. Er war überaus kreativ, feinsinnig und sah weit über den Tellerrand hinaus. Unser Universum ist interessanter als es den Anschein hat.

    Fliegt man per Raumschiff an die Grenze unseres Universums, ist dort natürlich keine Mauer, sondern eine für uns undurchdringliche Energie Barriere, die dazu noch dehnbar wie flexibel ist, um der Expansion im Zusammenspiel mit der schwarzen Materie (man nennt sie eben so) entgegen zu wirken.

    Das Ganze funktioniert ähnlich wie ein Puffer, wie ein Stoßdämpfer bei Autos. Sonst würde es oft mächtig bumsen bei uns. Eine Art Erdbeben des Universums wäre sonst verständlicher Weise fatal für uns. Im Universum laufen eben ungeahnte Gewalten und Kräfte im unvorstellbaren Maßen ab.

    Wie kam er darauf? Simpel. Lässt man das Fachgewinsel weg ist es beinahe banal. Ein Vakuum kann sich nicht annähernd konstant in einem offenen Raum halten. In einer Flasche mit einem Loch im Boden kann man die Luft raus ziehen wie man will, ein Vakuum ist so nicht möglich. Ergo das Universum muß ein begrenzter Raum sein. Eingebettet oder Umgeben von einer entsprechenden Energie Barriere.

    Was ist hinter dieser Energie Barriere? Das geht uns „Lebende“ nichts an. Ist insofern auch nicht weiter wichtig und weil unser Verstand es ohnehin nicht verarbeiten könnte. Hinter der Barriere ist aber nichts Böses, nichts wovor man sich fürchten muß. Mehr muß man als Lebender dazu nicht wissen. Auch nicht woher diese Information stammt.

    [ Beweise .. Beweise. Auch einfach. Man frage die Aliens, die sich hier rumtreiben, die müssen es ja wohl wissen und können diese Barriere genauer beschreiben. Die Orte wo Aliens fast regelmäßig auftauchen, landen sind mehr oder weniger bekannt. Jemand muß zwangsläufig mit ihnen einen Kontakt gehabt haben. Aber was sagt man uns schon. ]

    „Ich persönlich empfinde ihre Seite lieber Wika als trauriges Protokoll vom Untergang der dummen Spezi Mensch als Lebender interessanter und wichtiger. Die Nachwelt muß wissen, welche Fehler sich niemals wiederholen dürfen. Eine durchaus ehrenwerte Tätigkeit finden Sie nicht.“

    @Osiris
    Sie sollten Ihr Wissen nochmal sorgfältig sieben. Was übrig bleibt ist die Wahrheit eine Realität die jedoch für die Lebenden gefährlich ist, weil ihr Verstand es nicht verarbeiten kann. Seien Sie bitte vorsichtig mit Ihren Ausführungen. Es gibt Dinge die erst nach dem Tod wichtig sind und aus guten Grund für die Lebenden verboten ist. Bitte vergessen Sie das nicht.

    • Die kleinen grünen Männchen sollen wir also fragen? Die wissen ja noch nicht mal, was sie studiert haben. Ich habe eine musikalische Antwort auf die Frage, warum man Rußland zu einem Krieg provoziert hat.
      Powell Jay
      https://www.youtube.com/watch?v=ZZgP7JQaqMs

      Powell Jay, der edle Ritter
      wollte in den Griff nun kriegen
      Aktien, Börsen, Kapital.
      Er ließ reichlich Dollars drucken,
      Und der Goldpreis soll sich ducken.
      Doch das Ganze war fatal.

      All sein Drucken ward ertragen.
      Und man konnt‘ die Frechheit wagen,
      Zu erklären, Gold sei Stuß.
      Bei Donézk schlug man das Lager,
      alle Russen zu verjagen,
      ihn´n zum Spott und zum Verdruß

      Am einundzwanzigsten August soeben
      Kam ein Spion bei Sturm und Regen,
      Schwor’s dem Powell, zeigt’s ihm an,
      Daß die Russen Bonds verkaufen,
      daß die Fed drin könnt ersaufen,
      daß man Gold erwirbt, so viel man kann.

      Als Jerome Powell dies vernommen,
      Ließ er gleich zusammenkommen
      Sein‘ Gen’ral und Feldmarschall.
      Er tät sie recht instruieren
      Nordstream Zwei zu sabotieren,
      Gas soll fließen keinesfalls.

      Bei der Parol‘ tät er befehlen,
      Dem Maduro Gold zu stehlen,
      Auch wenn dann der Rechtsstaat kracht.
      Da sollt all’s zu Pferd aufsitzen,
      Mit den Russen zu scharmützeln,
      Was zum Streit nur hätte Kraft.

      Alles saß auch gleich zu Pferde,
      Und es folgt die deutsche Herde,
      Voller dumpfer Ignoranz.
      Nordstream Zwei geht nicht mehr weiter,
      Tät auch Schröder tapfer streiten,
      Ist fürwahr ein schöner Tanz!

      Merkels Handy tät man verwanzen,
      BILD spielt auf zu diesem Tanzen
      Voller Lügen groß und klein;
      Mit den großen, mit den kleinen
      Auf die Russen, auf die Heiden,
      Daß sie laufen all davon!

      Nicht erst wartend auf die Rechten
      Tät man wie die Löwen fechten,
      In den Medien überall.
      Unser Dollar, der kommt wieder.
      Halt‘ euch brav, ihr deutschen Brüder,
      Greift den Feind nur herzhaft an!

    • Danke dafür … und ja, ich tendiere auch zum Weiterdenken. Wie wäre es mit dem Gedanken, sich unser oder ein Universum wie eine Körperzelle vorzustellen? Die hat auch ihre Grenzen und hebt sich von anderen Körperzellen ab. Ich befürchte allerdings, dass wir zunächst einige eingefahrene Dogmen über den Haufen werfen müssen. Das beginnt bei unserer eigenen Existenz, bei der womöglich nur die körperliche Erscheinung eine zeitlich limitierte ist. Solange wir also nur in Materie und nicht in endlosen Formen von Energie denken, dürfte es schwer sein seinem eigenen Selbst auf die Spur zu kommen. Ich sage mal, die Gedanken sind frei und werden es auch bleiben … das ist für mich sehr beruhigend 🙂

    • Freddy!
      Sicherlich können Sie sich daran erinnern
      vor Ihrer Geburt Angst gehabt zu haben !Oder!?
      Was das Universum angeht,so sind wir Menschen
      niemals in der Lage zu beurteilen, ob es unendlich
      ist, oder so, wie Sie das beschreiben wollen.
      auch ein Einstein, war trotz seiner Genialität
      nie in der Lage Das beurteilen zu können
      Wenn es Aliens, geben sollte, so unterliegen Sie
      den gleichen Gesetzen des Universums, wie alles
      Andere lebendige!
      Den Gigantisch große Rest, werden Wir nie verstehen,
      auch wenn einige „Wissenschaftler“ so tun als ob!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*