Hintergrund

Giftsache: Merkel kann Bundestag nicht vertrauen

Offensichtlich gibt es immer mehr Dinge, die man vor einer breiten Öffentlichkeit geheim halten muss. Die ein oder andere Demokratie scheint erheblich höheren Geheimhaltungsbedarf zu haben als so manche Diktatur. In dieser Reihe stellt sich jetzt die Bananenrepublik Deutschland. Offenbar auf Bitten der britischen Regierung, wird die Vollversion des OPCW-Berichts zur Affäre Skripal seitens der Bundesregierung unter Verschluss gehalten. Was für Gründe mag es da noch geben? ❖ weiter ►

Glaskugel

Mutmaßlich 480 Mio. Tote im NATO-Gebiet bis 2025

In Fachkreisen geistern Informationen durchs Netz, wonach insbesondere die USA in den kommenden Jahren mächtig entvölkert werden könnte. Dazu beziehen sich die Autoren oftmals auf Prognosen einer Internetseite, die auf militärische Belange spezialisiert ist. Das wiederum legt nahe, dass diese Veränderungen militärisch motiviert sein könnten. Macht man sich die Mühe, diese Vorhersage erweitert zu analysieren, kommt im Endstadium die gesamte NATO ins Visier. ❖ weiter ►

Hintergrund

Lohndumping: USA zahlen Terroristen nur 400$/Mo

Die Unterbezahlung von Terroristen durch die USA führt zu größeren sozialen Verwerfungen als bislang angenommen. Um im allgemeinen „Neusprech“ zu bleiben, muss erwähnt werden, dass die USA selbst diese Leute lieber als „Rebellen“ bezeichnen. Dessen ungeachtet wechseln einige von ihnen den Arbeitgeber, um ihr Salär aufzubessern. Andere wiederum ziehen es vor, eine Umschulung von Teilzeit-Terrorist auf Vollzeit-Asylant durchzuziehen, um den Lebensunterhalt leichter bestreiten zu können. ❖ weiter ►

Gesundheit

Pandemie „X“, nächstes Massensterben in Sicht

Die nächste Pandemie steht ins Haus. Die Weltgesundheitsorganisation macht bereits massiv Werbung dafür. Diesmal soll sie noch tödlicher, größer, schöner, gefährlicher und umsatzträchtiger sein, als alle Pandemien zuvor. Obgleich der Erreger noch völlig unbekannt ist, verfügen wir bereits über die ersten Fotos. Und wie immer sind wir auch bezüglich der weiteren Hintergründe viel besser im Bilde, als jedes andere Märchenblatt. Was jetzt wirklich zählt ist „Panik“. ❖ weiter ►

Hintergrund

Tafeln sind Symbol von Überfluss, nicht von Armut

Grundlegend scheint eine völlig falsche Wahrnehmung von den Tafeln in Deutschland in Umlauf zu sein. War man landläufig der Meinung, dass diese zur Linderung der Not bedürftiger Menschen initiiert wurden, werden wir nunmehr vom Regierungssprecher dahingehend aufgeklärt, dass die Tafeln an sich nur der Umverteilung des Wohlstandes dienen. Folgt man den tatsächlichen Abläufen, rund um die Tafel, ist die These des Regierungssprechers gar nicht mal so abwegig. ❖ weiter ►

Fäuleton

Eigene Internierungslager für ARD und ZDF

Selbstverständlich leben wir in einer freiheitlichen Gesellschaft, in der es jedem Bürger selbst überlassen ist, ob er die staatliche Propaganda konsumieren möchte oder nicht. Diese Freiheit erstreckt sich allerdings nicht auf die Teilhabe an der Finanzierung derselben. Die ist Pflicht. Aus Sicht der Staatssender eine große Wohltat. Diese treten nicht nur mit Verve für die Einziehung der Propagandaabgabe ein, nein, immer wieder müssen Verweigerer für die Informationsfreiheit in Haft. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Krank, kränker, deutsch: der Selbstverfolgungswahn

Die Deutschen sind nicht nur Weltmeister aller Kassen, des Niedriglohns in Europa, nein sie sind auch die konsequentesten Selbsthasser. Richtig gelebt führt das zu einer harten Selbstverfolgung. Sowas macht das Regieren um einiges einfacher, weil die Menschen bestens damit beschäftigt sind, sich gegenseitig niederzuhalten. So kann sich die Regierung um wichtiger Projekte kümmern. Beispielsweise um die Lobbys und die Rüstungsexporte, damit die Weltmeistertitel nicht in Gefahr geraten. ❖ weiter ►

Deutschland

GroKo Sondierung wird jetzt bis 2021 fortgesetzt

Um den Deutschen ein Gefühl von Sicher- und Geborgenheit zu vermitteln, ist es angezeigt, die Sondierungsrunde zur GroKo wiederzueröffnen. Gleichzeitig sollte die Terminvorgabe nicht zu knapp gefasst werden. Eine Ausdehnung bis in den Herbst 2021 macht aus diversen Gründen Sinn. In jedem Fall hilft es Merkel bei der Realisierung neuer Rekorde und das ist was zählt. ❖ weiter ►

Gesellschaft

GroKo garantiert Grundrecht auf Asylmissbrauch

Grundrechte sind immer ein heikles Thema, besonders für eine Welt-Kanzlerin, die eine humanitäre Verantwortung für rund 7 Milliarden Menschen in sich verspürt. Analog zum Lissabon Vertrag, dem ESM und auch dem Schengen-Abkommen muss man nicht so stur auf die geschriebenen Texte schielen. Man muss diese Normen alle nur sinnvoll leben. Und GroKo-Merkel weiß wie das geht. ❖ weiter ►

Fäuleton

Britisches Porno-Parlament statt Parlamentsporno

Pornos gelten allseits als geschätzte Onanierhilfen und sind deshalb ständeübergreifend beliebt, seit es sie gibt. Jetzt haben einige gesellschaftliche Gruppen weder die Zeit noch die technischen Möglichkeiten sich die neuesten Angebote aus diesem Segment zu beschaffen. Das war im britischen Parlament anders. Offenbar hatten dort genügend Abgeordnete stets ausreichend Zeit sich auskömmlich die Eier zu schaukeln. Nunmehr versagt die Technik bei solchen Seitenaufrufen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Die „Endlösung“, für den Spiegel das Mittel der Qual

Der Spiegel versteht sich selbst nach 70 Jahren noch bestens darauf Nazis zu enttarnen. Die lassen sich nämlich von der Anhöhe der transatlantischen Brücke aus viel besser erkennen. Manchmal muss es anlassbezogen auch schon mal ein wenig an den Haaren herbeigezerrt werden. Besonders bei Themen, in denen die Wortwahl faktisch etwas begrenzt ist, kann man, wenn dann auch Orbán noch zu Besuch ist, schon mal fix die Nazikeule rausholen. So erging jüngst einem Vertreter der CSU. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Polizei reagiert genervt auf Klapper-Storch

Wenn dem ein oder anderen hier böses schwante, so ist das wohl übertrieben. Bei dieser Aktion ging es darum anderen Leuten eine(n) Storch zu braten. Allem Anschein nach ist das gut gelungen. Wenn zu Silvester, außer 5000 Tonnen Feinstaub, schon nichts großartiges passierte, schließlich war genug schwerbewaffnete Polizei zur Jahreswechseleskorte aufgeboten, so durfte sich zumindest das NetzDG bewähren. Und so grillte man im Rahmen der neunen „Meinungshygiene“ erstmal eine(n) Storch. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Deniz Yücel erlangt Reife für Bundesverdienstkreuz

Deniz Yücel macht wieder von sich reden, obgleich er noch immer in der Türkei das Gefängnis hütet. Inzwischen hat ihn ein Sex-Magazin zum Mann des Jahres erkoren. Das wird auch seine Mithäftlinge in Istanbul erfreuen. Zumal, wenn man sich vergegenwärtigt welche Annehmlichkeiten damit noch verbunden sind. Gerade um Deutschland hat er sich sehr verdient gemacht. Wir rechnen deshalb damit, dass er in Kürze, möglicherweise noch in der Haft, das Bundesverdienstkreuz nachgeworfen bekommt. ❖ weiter ►

Fäuleton

Skandal: Steinmeier ignoriert drittes Geschlecht

Der zur Ruhigstellung auf den Bundespräsidentenstuhl entsorgte Frank-Walter Steinmeier, durfte erstmals in dieser Funktion eine Weihnachtsansprache an das durch Sigmar Gabriel definierte „Pack“ halten. Die Veranstaltung ist misslungen. Neben der nackten Phrasendrescherei fiel der Grüß-August dadurch auf, dass er den Menschen nicht gerade in die Augen sehen konnte. Weiters brillierte er mit der Peinlichkeit, dass er das frisch geschaffene und staatstragende dritte Geschlecht total ignorierte. ❖ weiter ►