Fäuleton

Corona: warum wir indische Verhältnisse brauchen

Mit Blick auf die Pandemie ist es gar nicht mehr so abwegig sich selbst in Deutschland indische Verhältnisse zu wünschen. Dafür gibt es gleich mehrere gute Gründe, die wir fein sauber mit Zahlen belegen werden. Einerseits ist Indien uns Indien mit einer erheblich geringeren Todes-Rate haushoch überlegen. Statistisch ist belegt, dass der Corona-Tod eine Wohlstandserscheinung ist. ❖ weiter ►

Gesundheit

Die Impf-Hölle auf Erden (Sucharit Bhakdi)

Der wissenschaftliche Diskurs zu den aktuell durchgeführten sogenannten Impfungen bezüglich SARS-COV-2 verläuft nicht besonderes offen. Die Faktenchecker sind vornehmlich mit der Demontage von Kritikern beschäftigt und können sich deshalb kaum mehr auf die Fakten konzentrieren. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und seine Frau, Dr. Karina Reiss, sind fundamental anderer Meinung und begründen dies schlüssig. Es liegt noch allerhand Diskurs vor uns, sofern er zugelassen wird. ❖ weiter ►

Fäuleton

Hat Bill Gates doch düstere Zukunftphantasien?

Scheidung tut meist nur kleinen Leuten weh. In der Liga des großen Geldes gerinnt sowas mehr zur normalen geschäftlichen Transaktion. Ähnlich dürfte es sich bei der anstehenden Scheidung des Jahres 2021, von Bill und Melinda Gates verhalten. Meistens wechseln dabei fix noch einige Milliarden Dollar den Besitzer. Wenn das geschickt gemacht wird, kann so eine Aktion richtig Geld retten. Geschäftlich betrachtet macht eine Scheidung unter Umständen richtig Sinn. ❖ weiter ►

Fäuleton

Gefälschte Impfpässe – Grundrechte erschleichen

Wenn in schweren Zeiten die Grundrechte ausgesetzt werden müssen, erscheint es für viele Leute verlockend sich diese illegal zu beschaffen. Kaum wirbt die Regierung mit “Sonderrechten” und Rückvergütung von Grundrechten für Geimpfte, erscheinen schon die ersten gefälschten Impfdokumente auf dem Schwarzmarkt. Der unstreitige Tipp dazu lautet: “Finger weg”. Sie werden weder durch gefälschte, noch durch originale Impfausweise irgendwelche Grundrechte garantiert bekommen. ❖ weiter ►

Aktuell

Der SPIEGEL wäre unter Adolf Staatsorgan gewesen

Der SPIEGEL ist lang nicht mehr das was er einst war, nämlich “quer”. Inzwischen hat er sich auf billigstes Framing und Nudging verlegt. Das ist bedauerlich. In der aktuellen Debatte um das Kindeswohl begnügt er sich damit, die Eltern zu diskreditieren und die zugrundeliegenden Sachverhalte zu ignorieren. Ihm reicht es, sowohl die Betroffenen herabzusetzen als auch die Verantwortlichen gar nicht erst zu erwähnen. Mal wieder ein Meisterstück “relotiöser” Wahrnehmung. ❖ weiter ►

Hintergrund

Angstmacherei mit gezielter Desinformation

Was wir derzeit erleben ist feinste Propaganda. Man blickt kaum mehr durch, wem man noch ein wenig Vertrauen schenken mag und wie sehr man indoktriniert wird. Nun sollen große Namen und fette Budgets der Medien für Qualität und Seriosität stehen. Sobald jemand seinen eigenen Verstand einschaltet, bröckelt die Fassade und wir sehen nur noch heillose mediale Schlammschlachten. Bedauerlicherweise bemerken viele Betrachter das gar nicht und geben sich weiter als Schlafschafe. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Lauterbachs fundamentale Test- und Seuchenlogik

Karl Lauterbach dürfte derzeit das politische Gesicht der Seuche schlechthin sein. Was uns zur Unterhaltung gereicht, wird schnell zur verbindlichen Wahrheit. So erklärte er neulich recht anschaulich, warum Antigen-Tests zwar für die Wiederöffnung der Außengastronomie Verwendung finden können, nicht jedoch für die Freigabe der Innengastronomie taugen. Besonders an diesen Feinheiten merkt man sofort, dass wir es mit einem ausgebufften und allwissenden Flachmann zu tun haben. ❖ weiter ►

Fäuleton

Deutschland hat bereits seinen Sommerhit 2021

In letzter Zeit kommt die Kultur viel zu kurz. Das wollen wir heute ausnahmsweise ändern. So früh wie in diesem Jahr hat Deutschland selten seinen Sommerhit auserkoren. Wir haben ihn gefunden (noch inoffiziell) allerdings auch die Antipode dazu. Gerade in Krisenzeiten kann man nicht früh genug damit beginnen die Stimmung wieder deutlich aufzuhellen. Da sich die Bundesregierung für eher für das Gegenteil zuständig fühlt, müssen wir das schon selbst besorgen. ❖ weiter ►

Fäuleton

ARD lässt TagesSau über Immun-Dorf kreisen

Es ist ein durchweg diffizile Aufgabe mit Informationen das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Die ARD lässt dafür gerne mal die Sau raus. Und damit es etwas ansprechender für die Informations-Junkies ist, lässt man selbige zur Steigerung der Glaubwürdigkeit gern mal ein paar Runden übers Dorf fliegen. Letzter Coup der ARD galt dem menschlichen Immunsystem. In Verbindung mit der WHO müssen wir jetzt zur Kenntnis nehmen, dass nur eine Impfung uns noch retten kann. ❖ weiter ►

Gesundheit

Nachgedacht: Lockdown als versuchter Massenmord

Bedingt durch die anhaltenden Corona-Maßnahmen, wird unser Immunsystem vorsätzlich und sträflich vom Training abgehalten. Das ist, sofern man sich in die Thematik hineindenkt, ein direkter Angriff auf unsere Allgemeingesundheit. Der Mensch ist ein soziales Wesen. Nicht nur seine geistige Gesundheit hängt an dem sozialen Miteinander, nein auch seine körperliche. Wenn dem Immunsystem die Trainingsmöglichkeiten genommen werden, sind schwerere Erkrankungen wahrscheinlicher. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Die seltsame Funktionsweise der Todeszähler

Wir stecken noch mitten drin in der Krise und sie will nicht weichen. Insgesamt wurde in 2020 über den Durchschnitt gestorben. Kann das alleinige Ursache der Pandemie sein und warum wird bei den Todesursachen nicht sorgsamer unterschieden? In 2021 dürfte eine weiter Todesursache hinzukommen, deren Umfang möglicherweise beschönigt wird, die Impfung. Krisenstimmung hin oder her, den nüchternen Blick auf die Zahlen darf man nicht aus den Augen verlieren, er kann vor Panik schützen. ❖ weiter ►

Medien

Erste Facebook und Twitter Blackouts in den USA

Wir sind im Krieg. Diesmal geht es darum Menschen zum Schweigen zu bringen, die nicht auf Linie zu bringen sind und deshalb eine Bedrohung für die schöne neue Welt darstellen. Gespalten wie die Welt bereits ist, begrüßt die eine Seite die neue Zensur. Andere wehren sich mit allen Mitteln. So hat ein kleiner Provider in den USA, aus Idaho, als Gegenreaktion auf die Zensurmaßnahmen von Big-Social, diese aus auf seinen Diensten blockiert. Das ist mutig bis tödlich. ❖ weiter ►

Korruption

Bevölkerung sieht Gefahr einer „Corona-SAF“

Sie kennen die “Schwarze Armee Fraktion” noch nicht? Kein Wunder, denn sie ist bislang noch nirgends Thema. Lassen sie sich überraschen. Vor allem aber, glauben sie nicht alles was sie denken, denn ihre Gedanken werden im Zweifel nicht von ihnen selbst bestimmt. Es lohnt sich, so manche Berichterstattung der großen Meinungsmach(t)-Agenturen einfach mal etwas anders zu lesen. Die Macht des Wortes hängt nur bedingt am Kontext, vielmehr allerdings an der Ausdeutung. ❖ weiter ►