Fäuleton

Berliner Schrott-Mahnmal für Terror und Islamismus

Mahnmale sind nicht selten eine ziemlich kritische Sache. Im Verlauf der Geschichte werden manche von Ihnen wieder brutal abgerissen. So sind auch die Dresdner Terror-Busse aus Aleppo/Syrien recht schnell in Verruf geraten. Aber bevor sie jetzt endgültig gestürzt werden, müssen sie noch als Erfolgs- und Statussymbol für erfolgreichen Terror und Islamismus vor dem Brandenburger Tor von deutsch-amerikanischer Großherzigkeit und Demokratisierungswillen zeugen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Werden die Länder Grundgesetz Artikel 5 ändern

Das Tauziehen um die unbeliebte Propagandaabgabe, die liebevoll über den Beitragsservice als Rundfunk- und Fernsehgebühr getarnt wird, geht in die nächste Runde. Dazu gibt es interessante Betrachtungen, die bis zum Grundgesetz hinaufreichen. Einerseits den Artikel 14 (Eigentum) und andererseits den Artikel 5 bezüglich der Meinungs- und Pressefreiheit. Diese beiden Normen lassen sich nicht reibungslos mit den Rundfunk- und Fernsehgebühren in Verbindung bringen. ❖ weiter ►

Europa

BREXIT ist das Ergebnis russischer Manipulation

Inzwischen ist es ein offenes Geheimnis, dass die meisten Katastrophen, nicht nur auf diesem Planeten, auf russische Manipulation zurückzuführen sind. So auch der BREXIT. Derweil haben die USA an Donald Trump zu knabbern, der ebenso von Russland ins Amt gehackt wurde. Da fragt man sich, wie hilflos die Welt gegenüber diesem Zündelmeier ist. ❖ weiter ►

Fäuleton

Plant die EU harte Sanktionen gegen die Schweiz?

Scharia ist auch was für Maria. Das muss ja nicht jeder einsehen, aber so ist nun einmal die Faktenlage. In der Schweiz gibt es die SVP, die derzeit versucht gegen die neuen Sitten und besseren Einsichten aufzustehen. In konservativer Rückschrittlichkeit versucht diese Gruppierung den Fortschritt zu behindern oder gar zurückzudrehen. Das sollte seitens der EU mit harten Sanktionen honoriert werden. ❖ weiter ►

kurz✤krass

CNN adaptiert qpress-Codex: #FictionFirst

Die Pressefreiheit wird weltweit allzu gerne falsch verstanden. Letztlich verbrieft sie den großen Meinungskonzernen das Recht, die Gehirne der Menschen mit den Inhalten zu befüllen, die ihnen und ihren kommerziellen Zielen am dienlichsten sind. Alle weiteren kleinen “Kacker”, die sich ebenfalls auf die Pressefreiheit berufen, sind irrelevant, weil sie nie eine fürs System kritische Reichweite erreichen. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Andrea Nahles wegen Hass-Kriminalität verhaftet

Schrecklich hässliche Äußerungen sind der Politik und den Politikern offenbar erheblich näher als die Gesetze dagegen. So können sich einige durchaus prominente Politiker immer noch nicht daran gewöhnen, dass Hassrede generell kein Thema mehr sein sollte. Dem Pöbel wird dieses Privileg gerade genommen und selber wollen es sich die Politiker nicht nehmen lassen. Andrea Nahles muss aber nicht allein in U-Haft, sie bekommt nicht minder prominente Gesellschaft. ❖ weiter ►

Asien

Kim Jong-un kündigt neue US-Sanktionen an

Das Säbelrasseln zwischen Nordkorea und den USA soll die Weltgemeinschaft ein wenig erlahmen lassen. Die beiden Hauptprotagonisten, Kim Jong-un und Donald Trump, bürgen dafür, dass ein maximales Eskalationspotenzial aufgebaut wird. Es ist eine selten gefährliche Konstellation, dass zeitgleich beide Nationen gerade von Irren befehligt werden. Jetzt geht es ferner darum, die richtige Ideologie-Zone zu beachten, um das passende Verständnis für den nachfolgenden Text zu entwickeln. ❖ weiter ►

Hintergrund

Das große Knallen: Baltikum “EASTWOOD”-Manöver

Militärmanöver dienen nicht ausschließlich dem Einstudieren des Tötens. Nein, man sucht damit schon im Vorfeld die andere Seite zu beeindrucken. Eigentlich ist das Manöver bereits der Beginn der psychologischen Kriegführung und somit die Vorstufe zu einer echten Friedensmission mit vielen Toten. Wir haben das mal mit einer “Reverse Propaganda” veranschaulicht. ❖ weiter ►

Hintergrund

UN-Rechtsstaaten, Krim und die Feindstaatenklausel

Recht und Propaganda sind Zwillinge, die sich nur ungern als solche zu erkennen geben. Bedauerlich ist es, feststellen zu müssen, dass Recht nicht gleich Recht ist. Auf höchster Ebene kann sowas am Ende lebensbedrohlich sein und in handfesten Kriegen enden. Viele Zeitgenossen wollen das nicht wahrhaben, sind auch nicht bereit sich mit den Anzeichen dafür auseinanderzusetzen. Hier eine Reihe von Hinweisen zu diesem Komplex. ❖ weiter ►

Deutschland

Gauland will nach Machtergreifung SPD vom Verfassungsschutz beobachten lassen

Hetze gehört inzwischen wieder zum guten Ton und wird dank der Medien von Tag zu Tag hoffähiger. Jedenfalls solange gegen die Richtigen gehetzt wird. Das sind logischerweise immer die, die vermeintlich irgendwo etwas weiter rechts als rechts zwangsangesiedelt werden. Theoretisch könnten sie bei dem Kreis in dem wir uns bewegen auch schon wieder links sein. Irgendeine Geschichte läuft da gerade mit AfD-Gauland, SPD-Schulz und dem Verfassungsschutz als Wahlkampfinstrument. ❖ weiter ►

Hintergrund

Nordkorea und USA verständigen sich auf gemeinsame Raketentests

Der neuerliche Raketentest des kleinen dicken aus Nordkorea wird weisungsgemäß durch die Medien ordentlich aufgebauscht. Sicherlich nicht ganz ohne Grund. Dass lässt die Twitter-Reaktion des Oberkriegstreibenden der NATO durchblicken. Die Sache mit Nordkorea, wird zulasten der Weltgemeinschaft nur unnötig verkompliziert. Das ganze Dilemma lässt sich mit wenigen Handgriffen entschärfen. Die Lösung ist das gemeinsame Testen von Raketen durch Nordkorea und den USA. ❖ weiter ►

Fäuleton

Polizei Leipzig rät Frauen vollverschleiert zu joggen

Die Diskussion um die Vollverschleierung hat in der Vergangenheit eine total verkehrte Wendung genommen, das werden die Grünen vorbehaltlos bestätigen. Aktuelle Ereignisse legen nahe, sich dem Thema noch einmal aus einer anderen Perspektive zu nähern. Demnach könnte es zumindest für eine bestimmte Gruppe von Frauen sinnvoll sein, sich dieses Kleidungsstils zu bedienen, um nicht Opfer von sexuellen Übergriffigkeiten zu werden. ❖ weiter ►

Fäuleton

Anti-Terror ist selbst als Placebo ein gutes Geschäft

Es ist sehr schön, wenn die ein oder andere Anti-Terror-Maßnahme mal auf den Prüfstand kommt. Eine der beliebtesten Maßnahmen dieser Art, sind die wundervollen Betonklumpen, die inzwischen neben den Antänzern fast jedes Volksfest in Deutschland bereichern. Leider halten sie nicht ganz das was sie versprechen, aber die exquisiten Umsätze damit, leiden darunter eigentlich gar nicht. ❖ weiter ►

Glaskugel

Mexiko will die Trump-Mauer jetzt selbst bauen

Dieser Tage rückt wieder der trump’sche der Mauerbau in den Fokus der Medien. Mit ein wenig Geschick und noch mehr Wortakrobatik bemühen sich die Hetzer das Thema ganz im Stil von Donald Trump aufzubereiten. Das gelingt einigen Medien so gut, dass Mexiko dabei Angst bekommt. Es gibt weitere Gründe, warum Mexiko gut bedient ist das Projekt selbst voranzutreiben. ❖ weiter ►

Amerika

Explosiv: Warum Steve Bannon wirklich gehen musste

Jetzt hat das Rätselraten um den Abgang von Steve Bannon aus dem Weißen Haus ein Ende. Es steht unmittelbar in Verbindung mit einem “Haufen alberner Clowns”. Der befindet sich aber nicht in Charlottesville, sondern im Weißen Haus selbst. Das sämtliche Vermutungen der Medien grundfalsch sind, ergibt sich schon aus der Tatsache, dass Bannon jetzt nach seinem Abgang in den Krieg ziehen will. Nicht gegen, sondern für Trump. Das dürfte wohl viele vermeintlich “Allwissende” mächtig düpieren. ❖ weiter ►