Fäuleton

Taliban erfüllen Aufnahmekriterien für die NATO

Die Taliban gehören inzwischen zu den bestausgerüsteten Armeen dieser Welt. Damit wären sie zum NATO-Beitritt gut qualifiziert. Man sollte das alles auch nicht so sehr verkomplizieren, sondern einfach auf die Gemeinsamkeiten schauen. Da gibt es wahrlich genügend Übereinstimmungen zwischen dem “guten Westen” und den “Taliban”. Alles andere ist unnötige Ablenkung vom Geschäft. Mit einem Waffenarsenal im Wert von 84 Mrd. Dollar ist Afghanistan inzwischen ein “globaler Player”. ❖ weiter ►

Hintergrund

Schaltwagen adé, hat VW NWO-Sand im Getriebe?

Der Mensch muss immer weiter reguliert werden. Dieser Eindruck verstärkt sich in mehrfacher Hinsicht. VW mal wieder ganz vorn dabei. Es geht darum, dass der Konzern in absehbarer Zeit keine Schaltgetriebe mehr anbieten will. Das hört sich erstmal harmlos an. Fängt man an diese Dinge mit Aussagen aus der Politik zu verknüpfen, kann man sich einen besseren Reim darauf zu machen. Die Beherrschungs- und Regulierungsphantasien, einer Merkel erstrahlen so in einem neuen Glanz. ❖ weiter ►

Afrika

Afrika springt der Pharma von der Schippe

Andere Länder, andere Sitten, möchte man meinen. In diesem Fall gilt es von afrikanischen Drittweltländern zu lernen. Wollen wir das? Der medialen Ignoranz folgend, eher nicht. Die Tatsache, dass COVID-19 in vielen afrikanischen Staaten keine Rolle mehr spielt hat einen guten Grund. Dort verfügt man augenscheinlich über ein Heilmittel abseits der teuren Spritzen. Ein begrüßenswerter Umstand, der uns aufgrund vertraglicher Verpflichtungen mit der Pharma nicht retten kann. ❖ weiter ►

kurz✤krass

„Heißer Herbst“, teuer und mit Waren-Mangel

Noch schlägt es nicht übermäßig durch, doch das wird sich ändern. Die Preise für Seefracht haben sich in einem Jahr rund verfünffacht. Jetzt scheint der Markt ziemlich durcheinander zu sein. Besserung ist aktuell nicht in Sicht. Das wird zur Folge haben, dass einige Waren ihren Weg hierher nicht finden und andere Artikel bedeutend teurer werden. Wahlkampfgeschenke, über die man nicht redet und die nach dem Wunsch der Politik doch bitte erst nach der Wahl einschlagen möchten. ❖ weiter ►

Hintergrund

Rautenluder Scholz, Kontinuität für Deutschland

Der Wahlzirkus im Jahre 2021 verdient die Bezeichnung nicht. Das Programm ist grottenschlecht, sodass man gleich davonlaufen möchte. Einziges Glanzlicht an mäßigster Unterhaltsamkeit bot bislang Olaf Scholz als Rauten-Räuber. Die SPD-Witzfigur wollte ein Signal für Kontinuität setzen und ließ sich daher frech grinsend mit eigenhändig geformter Merkel-Raute ablichten. Versuchte es Steinbrück 2013 noch mit dem anrüchigen Stinkefinger, gibt sich Scholz heute pfiffiger. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Dänen lügen nicht … Deutsche fügen sich

Als nächstes verabschiedet sich Dänemark aus der Riege der Corona-Maßnahmen-Drangsalierer. Deutschland hingegen plant weitere Verschärfungen. Die Grundlagen für diesen Unterschied sind bemerkenswert dünn. An sich griffe hier bereits ein Rechtfertigungsnotstand. Die bundesdeutsche Politik verfügt über ein stabileres Fundament für ihre totalitären und absurden Ideen, was dankenswerterweise vom braven Michel durch fragwürdiges und vorauseilendes Wohlverhalten goutiert wird. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Die 10 vorsätzlichen und fatalen Irrtümer der Politik

Das elende Trauerspiel rund um eine verfehlte Corona-Politik will nicht enden. In Großbritannien haben Ärzte, Wissenschaftler und Mitarbeiter des Gesundheitswesens nun einen Brief an die dortige Regierung verfasst. In dem Dokument zeigen sie klar und strukturiert die Fehler und Fehleinschätzungen der Regierung auf. Bei uns verhält es sich nicht ein Stück anderes, weshalb dieser offene Brief eine weiterbildende Lektüre mit Blick auf die totale Unfähigkeit der Politik ist. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Immunität nur noch für korrupte Politiker

Wir haben es grundsätzlich mit zwei Arten von Immunität zu tun. Die biologische Immunität wurde gerade für die Menschheit abgeschafft. Die Verursacher dieses Desasters genießen allerdings nach wie vor Immunität. Da gibt es ein schweres Missverhältnis, welches zeitnah behoben werden sollte. Die Abschaffung der Immunität für Politiker wäre die angemessene Antwort. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Heißer Herbst: 250-fache Virenlast bei Geimpften?

Man schwört uns gerade auf die Dauerpandemie ein und die als Erlösung gepriesene Impfung erweist sich womöglich als echter Pandemietreiber. Dafür sprich eine vorab veröffentlichte Studie, die davon ausgeht, dass die Virenlast und die Infektiosität von Geimpften bis zu 250-fach erhöht sein kann. Ausgerechnet im Gesundheitswesen, in dem die Impfung mit noch mehr Druck durchgesetzt wird, wurde diese Beobachtung gemacht. Das lässt auf einen heißen Herbst schließen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Die Endlösung der „Ungeimpftenfrage“ rückt näher

Sie rückt merkelig näher, die Endlösung der “Ungeimpftenfrage”. Es ist schrecklich mit anzusehen wie uneinsichtig sich Teile der Bevölkerung geben, trotz der ständigen, indirekten Nötigung. Entgegen der Freiheit und Gleichheit der Menschen suchen sie sich der neuen Normalität zu entziehen und wollen ihre alte wiederhaben. Nach Monaten der Geduld wird es Zeit, dass sie freiwillig das tun was man von ihnen verlangt. Unterlassen sie es, muss das harte Konsequenzen haben. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Wie wir alle zu „guten Faschisten“ werden

Es ist nicht einfach den Dschungel der Gefühle, Fakten oder falscher Fakten zu durchdringen, um zu einer verlässlichen, eigenen Lageeinschätzung zu gelangen. Wer sich dabei ausschließlich auf die allgemeine Propaganda verlässt, mag zwar als braver und fügsamer Bürger gelten, könnte aber schnell in der Sackgasse enden. Sich kollektiv auf der Siegesstraße wähnend, dabei unreflektiert andere Menschen auszugrenzen, hat Deutschland schon mal erlebt, nur unter anderen Vorzeichen. ❖ weiter ►

Finanzen

Setzt der „Schwarze Schwan“ zur Landung an?

Es ist mal wieder Zeit für den Finanz-Supergau. Offensichtlich wird das Thema recht gut durch andere Ereignisse überlagert, die eher dazu geneigt wären die Indizes in die Knie zu zwingen. Seltsamer Weise passiert dies trotz C-Krise nicht. Die Börsen feiern die neue Urstände, ein Hoch jagt das andere … substanzlos. Ein Grund mehr sich Gedanken darüber zu machen wann dieses Spektakulum sein absehbares Ende findet. Vergleiche mit der unerbittlichen Physik können helfen. ❖ weiter ►

Gesundheit

Keine Adidas-Leichensäcke für die vierte Welle

Bereits im letzten Jahr lief die Produktion von Leichensäcken auf Hochtouren. Langsam wird es Zeit für deren Einsatz. Ärgerlich hingegen ist, dass man die Produktion, vermutlich aus Kostengründen, in die Türkei auslagerte. Dabei sollte jeder modebewusste Deutsche doch Anspruch auf einen formschönen in der Heimat produzierten Leichensack von Adidas haben. Warum die Politik hier so versagt hat, oder ob sie wie bei den Masken geklüngelt hat, ist nicht feststellbar. ❖ weiter ►